Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Beziehung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction
  • Eskalation

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

907 Ergebnisse gefunden

  1. Fernbeziehung attraction aufrecht halten

    Hey Guys, Ich bin jetzt schon gut ein halbes Jahr wieder Single und bin endlich von einer Ex los. Alles ist Bombe, ich mach wieder Sport, Treff mich mit Frauen und Freunden und denk einfach nur an mich. Ich habe mit Tinder und Co. schon etliche Frauen gedatet aber irgendwie gefällt mir das nicht und alles war langweilig. Ich habe auch kein Problem Frauen kennen zu lernen und flirten kann ich glaube ich auch ganz gut. Vor einer Woche habe ich nen Freund, der gut 400km weit weg lebt, besucht und habe in einer ruhigen Minute mal bei Tinder und Co. geschaut was es da so für schöne Frauen gibt. Naja, Herzchen, Herzchen da und nix bei gedacht. Wieder zurück hatte ich ein Match mit einer wunderschönen Frau. Wir haben dann geschrieben, ein super genialer flirt von beiden Seiten, gelacht, geflirtet, gekotzt wegen der Entfernung nach ner Stunde telefoniert und dann auch gleich 5h! Eigentlich wollte ich nicht dran festhalten weil ich nicht so viel von Fernbeziehung halte. Wurde aber irgendwie nichts. Wir telefonieren nun täglich mehrere Stunden, mittlerweile nur noch per Video, ein hoch an Videotelefonie, und es passt alles. Auf der einen Seite ist es super, ich kann der Frau in die Augen sehen, zusammen lachen oder einfach nur anschweigen. Auf der anderen Seite frustet es tierisch... Wir möchten uns anfassen, riechen einfach zusammen sein. Dieses Wochenende besuche ich sie für drei Tage. Das wird ein Hammer Wochenende. Freuen uns schon tierisch. Jetzt habe ich eine Sorge, weil ich so was noch nie gehabt habe. Wie halte ich die attraction aufrecht? Noch ist alles gut aber ich denke iwann kommt der Punkt. Ich habe ihr schon für heute Abend Telefon abgesagt weil ich beim Training bin das passt dann ganz gut. Antworte auch nicht sofort auf Mails von ihr oder auch mal mehrere Stunden nicht. Geht auch nicht immer wegen Job. Rare machen ist wohl das beste nur irgendwie finde ich das lächerlich. Man, man, man... warum passiert mir so was?? Bin hin und her gerissen ob die Sache überhaupt eine Zukunft hat. Auf der anderen Seite ist die Frau ein Traum. Und es fühlt sich einfach gut an. Ich hoffe ihr habt ein paar Tips für mich. Lg Ich bin 40 Jahre und sie ist 35 Jahre alt. Waren beide schon mal verheiratet und stehen mitten im Leben. Fühlen uns wie frisch verliebte Teenies 🙈
  2. Hallo Leute, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich, denn ich hoffe hier kann mir jemand die Augen öffnen. Erstmal versuche ich kurz meine Situation zu schildern. Ich bin nun fast 36 Jahre alt, habe mehrere langjährige Beziehungen hinter mir, aber es klappte einfach nicht. Es war auch nicht die Erfüllung. Dann kam ich irgendwie mit Pick Up in Berührung, lernte ein wenig, zumindest so viel das ich keine Probleme mehr hatte Frauen kennenzulernen und auch viel Spaß mit den Frauen zu haben! Aber nun bin ich seit 1,5 Jahren wieder in einer Beziehung und ich muß sagen, es läuft zwar ganz gut, aber irgendwie fehlt mir der Reiz. Vor dieser Beziehung bin ich jede Woche feiern gegangen, hab so viele Frauen kennengelernt, mit sehr vielen davon hatte ich Sex, viel erlebt, Erfahrungen gesammelt, es war einfach eine tolle, aufregende Zeit. Nun bin ich in der Beziehung, soweit auch glücklich mit meiner Freundin, aber der Reiz ist nicht mehr so da. Seit ein paar Monaten gehe ich wieder ab und zu feiern und es ist wieder wie früher, ich lerne interessante Frauen kennen, da läuft auch mit so mancher Frau was - der Reiz ist da, ich bin wieder glücklich, habe viel Spaß! Ja, ich weiß es ist nicht richtig meiner Freundin gegenüber... Und das ist auch irgendwie mein Problem. Was soll ich denn nur machen? Entweder ich habe eine Beziehung, alles läuft soweit, irgendwann heiraten und Kinder bekommen...oder ich gehe wieder öfter raus, lerne Frauen kennen, habe Spaß...aber wie geht es dann weiter. In meinem jetzigen Alter geht das noch, vielleicht auch sogar noch mit 50 (ich weiß es nicht), aber irgendwann wird es nicht mehr gehen. Was dann?! Dann habe ich keine Freundin/Frau, keine eigene Familie, keine Kinder. Wenn ich mich aber nun für meine Freundin entscheide, wie bekomme ich es hin, dass ich nicht wieder Lust bekomme feiern zu gehen, neue Frauen kennenlernen, Spaß haben...? Ich befinde mich in einem Kreis und weiß nicht rauszukommen. Wer denkt/dachte auch so wie ich? Was ist die Lösung? Ich bin mir so unklar darüber! Ich weiß selbst nicht was ich will. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
  3. 1. Mein Alter - 24 2. Alter der Frau - 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 1 Date, aber längere Bekanntschaft 4. Etappe der Verführung - sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems - längere Bekanntschaft, habe schon öfters vermutet, dass sie sich angezogen fühlt, aber aus diversen Gründen nie etwas versucht (war in einer Beziehung, sie auch, Auslandsaufenthalt ihrerseits, ...) - bin zur Zeit auch im Ausland studieren (noch ein halbes Jahr) und war aber für ein paar Tage in meinem Heimatort, sie war gerade zurück von ihrem Auslandsaufenthalt, habe sie um ein Treffen gefragt (nicht offensichtlich nach einem Date, wollte sie auch so mal wieder sehen) - sie hat gleich zugesagt, haben alles ausgemacht, vor vier Tagen haben wir uns dann getroffen - waren zuerst in einem gemütlichen Lokal etwas Wein trinken, sie hat dabei von ihrem neuen Freund erzählt, den sie kurz vor ihrem Auslandsaufenthalt kennengelernt hat und mit dem sie jetzt wohl in einer Beziehung sei (sie war eben erst ein paar Tage wieder zurück, er war sie dort einmal besuchen, also eher etwas Frisches) - sie wollte mich dann zu einer Feier von Freunden mitnehmen, habe aber gemeint, dass ich vorher noch zu anderen Leuten von mir schaue, die zufällig auch in der Gegend unterwegs waren, und dann nachkomme - schlussendlich hat sie mich von meinen Freunden später abgeholt, wir waren zu zweit noch etwas trinken und sind danach bei mir daheim gelandet - dort immer wieder eskaliert bis der Block kam und ausreden wie "das geht nicht", "habe einen freund", blabla... - zuerst freeze, habe nach einer Weile wieder von Neuem eskaliert bis wieder der Block kam -> Freeze, und so weiter - nach 5 Stunden bis hin zu sexuellen Berührungen in Hose und unter dem BH + Petting geschafft, aber sie wollte einfach nicht weiter gehen - haben uns dann ewig lang verabschiedet, Wohnzimmer -> Vorzimmer -> Bett -> Vorzimmer, Schuhe + Jacke angezogen, wieder ausgezogen -> bett, und so weiter .... bis sie schließlich doch gegangen ist - seitdem gab es keinen Kontakt (4 Tage her), weder von ihr noch von mir - sie meinte öfters, warum ich ihr nicht einfach früher sagen konnte, dass ich sie gut finde. außerdem wäre ich ja jetzt im Ausland und sie habe einen Freund... ich will sie aber haben und bräuchte jetzt eben Rat diesbezüglich: 6. Frage/n - wie gehe ich weiter vor? - ich bin in 3 Wochen wieder für ein paar Tage zurück in meinem Heimatort, danach aber wahrscheinlich wieder erst Sommer (von da an aber dauerhaft!) - mein Plan war es sie nach 6 Tagen (übermorgen) mal anzurufen und ein wenig zu plaudern, schreiben wollte ich nicht - ich würde sie eben gerne in 3 Wochen treffen, befürchte aber, dass sie zu viel Resistance aufbaut und sofort nein sagen würde, wenn ich danach frage (nachdem sie sich bisher ja auch nicht gemeldet hat) - möchte daher vorerst mal nicht fragen und nur eine guter Unterhaltung führen und dann erst knapp eine Woche davor die Frage stellen - wie klingt das für euch, liebe Experten? würdet ihr etwas anderes machen? habt ihr Vorschläge fürs Attraction aufbauen aus der Ferne mit einer Frau, die in einer Beziehung ist? - bin doch noch eher unerfahren und kann daher einen guten Rat sehr gebrauchen! vielen Dank schonmal
  4. Hallo, ich bin männlich, 25 Jahre alt und Student. Ich hatte 2011 meine erste Beziehung die ca. 2 Jahre ging. Habe sie in der Schule kennengelernt. Irgendwann war dann Schluss (von ihrer Seite aus) und ich habe 9 Monate erst richtig gelitten, vor allem weil ich zu dem Zeitpunkt keine richtigen Freunde mehr hatte (habe diese wegen ihr vernachlässigt während der Beziehung). 2 Jahre nach Ende der Beziehung war ich total verzweifelt. Ich hab zwar durch Zufall ein Mädel in der Uni kennengelernt aber es verkackt. Danach war wieder eine Durststrecke bis ich das nächste Mädel in der Uni kennengelernt habe und es wieder verkackt habe (beim ersten Mal wurde ich gefriedzoned und beim zweiten Mal war wohl keine Attraction da). Zu diesem Zeitpunkt war ich richtig needy und verzweifelt. Also habe ich mit Pick-Up angefangen. Ich habe Videos von den Flirt-Profis auf YT entdeckt und dann gesehen, dass es eine FB-Gruppe gibt, wo sich Männer zum Frauen ansprechen treffen können. Das habe ich dann auch getan. Es war echt schwer aber ich habe immer mehr gemerkt, wie ich mich weiterentwickelt habe trotz Körben. Im 1. Jahr habe ich zwar Nummern bekommen aber das waren alles Flakes. Im 2. Jahr war es genauso, aber ich hatte die Hoffnung nicht aufgegeben, dass ich kurz vorm Durchbruch bin. Im März letzten Jahres ging es dann los. Ich hatte meine ersten Dates und es wurden immer mehr in immer kürzerer Zeit. Insgesamt hatte ich von März bis August Dates mit 5 verschiedenen Frauen (2 davon auf der Straße angesprochen, 3 davon vor den Clubs). Die ersten drei Dates ist nichts gelaufen. Wir haben uns getroffen, gequatscht und ich habe probiert Körperkontakt aufzubauen (mal gut, mal weniger gut). Date Nr. 4 lief echt super. Ich hatte sie tagsüber in der Stadt angesprochen. Unser erstes Date ging 8 Stunden und ich hab es sogar geschafft sie mit in meine Wohnung zu nehmen. Beim zweiten Date eine Woche später hatten wir uns geküsst. Mit der Zeit wurde Sie meine feste Freundin und wir waren ca. 5 Monate zusammen. Bis Anfang Dezember lief die Beziehung meiner Meinung nach super. Ich dachte es wäre DIE Frau für mich. Sie hatte vor einigen Monaten mit ihrer besten Freundin einen Urlaub nach Thailand gebucht für 3 Wochen. In diesen 3 Wochen waren wir im ständigen Kontakt. Die ersten 2 Wochen war alles super, wir haben viel und her geschrieben usw. In der dritten und letzten Woche wurde sie komisch. Sie zeigte Desinteresse, ließ mich lange warten mit ihren Antworten obwohl sie online war und hatte keine 5 Minuten Zeit, um mit mir zu telefonieren. Sie hatte mir vor dem Urlaub auch noch ein Geschenkpaket für meinen Geburtstag fertig gemacht und mir dies per DHL zukommen lassen an dem Tag meines Geburtstags. Echt Wahnsinn, wie viel Mühe sie sich gemacht hatte und eines der Geschenke hatte auch noch einen Wert von 100 Euro, was sie sich eigentlich nicht leisten kann in ihrer Situation. Naja ... 2 Wochen später, als sie aus dem Urlaub zurück kam, war dann Schluss weil sie nicht weiß, ob ihre Gefühle für mich ausreichen. Es war ihre erste Beziehung (ich habe sie entjungfert), und sie dachte ihre Gefühle seien wohl stark genug für mich, sind sie aber wohl doch nicht, was sie wohl im Urlaub bemerkt hat (Ich hab die Welt nicht mehr verstanden.). Nun gut, jetzt bin ich seit 2 Wochen wieder Single. Die erste Woche war die Hölle für mich, vor allem weil ich gesehen habe, dass sie sich 6 Tage nach unserer Trennung heiß angezogen hat und in den Club gegangen ist. Die zweite Woche war schon besser, habe wieder mehrere Mädels angesprochen (nach 5 Monaten) aber nur Körbe bekommen. Das macht mir aber nichts aus, weil ich wieder den Spaß am Ansprechen gefunden habe, den ich zu Beginn meiner Beziehung sehr vermisste. Allerdings bin ich gerade übertrieben unglücklich mit meinem Leben. Ich kenne zwar einige Leute und würde diese auch als Freunde bezeichnen, da sie mir in den letzten 2 Wochen zugehört haben bei meiner Trennung und mir auch geholfen haben, aber irgendwie habe ich gerade keinen Spaß am Leben. Ich stecke mitten in der Klausurphase, d. h. ich sitze von Morgens bis Abends nur an meinen Uni-Sachen und verarbeite meine Beziehung weitestgehend alleine. Jetzt gerade bin ich nur traurig, weil mir ein Mensch fehlt mit dem ich meine Probleme teilen kann, an den ich mich wenden kann, der mir Liebe gibt (die ich von meiner Familie nicht kriege, weil bei uns nur Streit ist. Vllt hänge ich auch deswegen an meiner Ex bzw. habe Angst vor der Zukunft, weil ich nicht weiß, ob ich in der nächsten Zeit wieder eine Neue finde, die mir genauso gefällt und halt im Leben gibt, wobei das eigentlich das falsche Mindset ist). Aufjedenfall kann ich sagen, dass es bei mir in der Uni gut läuft, ich habe einen Nebenjob mit dem ich zufrieden bin aber ich bin unglücklich mit meinen sozialen Kontakten, mit denen ich auch meinem Interesse des Frauen ansprechens nachgehen kann. Allerdings sind gefühlt 90% aller Leute, die ich durch Pick Up kennengelernt habe (tut mir Leid, wenn ich das jetzt so ausdrücke aber) bescheuert. Diese Menschen reden über Frauen wie Objekte, sind teilweise sehr egoistisch, handeln nachdem Motto "Hoes before Broes" und da könnte ich noch lange weiter machen. Mit meiner Freundin hatte ich ähnliche Lebensumstände aber es ging mir irgendwie etwas besser mit ihr. Jetzt, wo ich wieder ohne Sie da stehe, komme ich mir vor wie vor 5 Jahren. Ich muss wieder komplett bei 0 anfangen. Ich habe Angst, dass ich meine Ex nur aus Glück bekommen habe und es nicht wieder funktionieren wird. Irgendwie spiegelt sich die Zufriedenheit meines Lebens in meinem Erfolg bei Frauen wieder. Wenn ich demnächst rausgehe und wieder Dates habe, vor allem mit hübschen Frauen, dann wird es mir schon viel besser gehen (das bilde ich mir zumindest ein). Dieses Mindset hatte ich vor meiner Ex- Freundin nicht. Ich war glücklich als Single und wollte es eigentlich auch bleiben. Jetzt will ich wieder schnell in eine Beziehung, weil ich diesen liebevollen Umgang vermissen. Tut mir Leid für den langen Text aber ich fühle mich derzeit einfach allein gelassen und habe nur Angst wie es weiter gehen soll.
  5. "F+" will mich abschießen?

    1. Mein Alter - 23 2. Alter der Frau - 19 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung) f++ 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Nein. Sie hatte im Oktober noch einen Freund, hat sich getrennt aber nicht wegen mir. 5. Dauer der Affäre 3 monate 6. Qualität / Häufigkeit Sex phasenweise 3x die woche, mal 1 monat - qualität ok, wird besser (liegt eher an mir) 7. Beschreibung des Problems? Ich weiß nicht woran ich bei ihr bin. 8. Frage/n wie damit umgehen? Ich habe interesse mit ihr weiterhin "zusammen" zu sein, will aber mich nicht dafür verbiegen müssen. Wie richtig handeln? Moin, ich (23) kenne sie (19) seit Oktober. Wir sind nach 3 oder 4 Dates im Bett gelandet. Sympathie war auf jeden Fall da. Aufgrund von Zeitmangel haben wir uns beide erstmal auf keine Beziehung geeignet sondern alles offen gelassen (laut i. A. : Keine F+ weilndas zu eng definiert, wir wollten den Ausgang offen lassen also etwas zwischen Beziehung und F+). Die Zeit war eig. relativ schön, wirkte alles vertrauter mit der Zeit. Was das Thema Sex angeht: Ich hatte anfängliche Probleme erregt zu werden und manchmal beim Oralverkehr habe ich das ganze abgebrochen, weil ich gemerkt habe, dass es nichts bringt. Hin und wieder hat sie meine Unsicherheit kritisiert. Ich habe ihr dann mal in einem lauten Gespräch erklärt, dass diese Unsicherheit zum Teil nur in ihrem Kopf existiert (was wirklich so ist). War sehr emotional das Gespräch und Tage später sie hat letzen Endes gesagt, dass sie anders fühlt als beim Gespräch. Also positiv für mich. Ich habe sie dann 3 Wochen nicht gesehen und ihr vorgeschlagen sie zu besuchen (außerhalb unsereres gemeinsamen Studienorts). Ich wurde erst unsicher mit "nein eher nicht, obwohl...." vertröstet. ich war dann etwas hartnäckig und das ging nach hinten los (sie: ich will keine beziehung, nein) war quasi die quintessenz ihrer antwort. Hab ich akzeptiert. Hab meine Hartnäckigkeit auf die Hormone geschoben (war wirklich so) und die Sache war wieder geklärt. Jetzt hat das Studium wieder angefangen. Zwei Wochen nach der o.g. Geschichte hab ich sie angerufen, mit der Absicht sie einfach mal wieder in den Arm zu nehmen. Sie Ging nicht ans Handy, hat mir kurz darauf geschrieben, dass sie mir sowieso noch schreiben wollte. Ihr gings grade nicht gut (Bauchschmerzen etc.) und ich hab ihr geschrieben, dass ich gleich vorbei komme und sie in Arm nehme etc. Tja, gut vergeigt. "Ich soll mich nicht über ihre Entscheidung hinwegetzen" weil ich meinte in 5 Min bin ich da, obwohl sie nein geschrieben hat. dann meinte ich alles klar, muss ich so akzeptieren und hab halt noch gesagt, dass ich sie einfach nur vermisst habe. Sie meinte dann wir sollten uns die Tage noch mal treffen. Gestern haben wir uns zufällig in der Bib getroffen. Begrüßung war von beiden eher kühl distanziert, sie tat relativ "dominant" ich habe aber ihre unsicherheit wahrgenommen. Nach 3 Stunden kam sie noch mal zu mir, im Schlepptau mit einem neuen Typen. Kurzer Smalltak. Sie hat mich definitiv versucht damit eifersüchtig zu machen. Ich war halt relativ normal (so wie immer, vllt. am anfang kurz irritiert). Solche Situation kommen inãhnlicherweise immer wieder vor. Bin nie drauf angesprungen. Ich weiß was ich hab und wer ich bin. Wenn wir uns sehen, gibt es eine normale Umarmung, ein bisschen Smaltalk. Ich versuche da gar nicht zu emotional zu werden sondern etwas kühler/straighter. Würde ich das Ganze nüchtern betrachten, will sie mich vermutlich abschießen. Seht ihr das ähnlich? Sie hatte vorgeschlagen sich die Tage noch mal zu treffen.
  6. "F+" angehende Trennung?

    Moin, ich (23) kenne sie (19) seit Oktober. Wir sind nach 3 oder 4 Dates im Bett gelandet. Sympathie war auf jeden Fall da. Aufgrund von Zeitmangel haben wir uns beide erstmal auf keine Beziehung geeignet sondern alles offen gelassen (laut i. A. : Keine F+ weilndas zu eng definiert, wir wollten den Ausgang offen lassen also etwas zwischen Beziehung und F+). Die Zeit war eig. relativ schön, wirkte alles vertrauter mit der Zeit. Auch außerhalb des Bettes haben wir uns getroffen. Hin und wieder hat sie meine Unsicherheit kritisiert. Ich habe ihr dann mal in einem lauten Gespräch erklärt, dass diese Unsicherheit zum Teil nur in ihrem Kopf existiert (was wirklich so ist). War sehr emotional das Gespräch und Tage später sie hat letzen Endes gesagt, dass sie anders fühlt als beim Gespräch. Also positiv für mich. Ich habe sie dann 3 Wochen nicht gesehen und ihr vorgeschlagen sie zu besuchen (außerhalb unsereres gemeinsamen Studienorts). Ich wurde erst unsicher mit "nein eher nicht, obwohl...." vertröstet. ich war dann etwas hartnäckig und das ging nach hinten los (sie: ich will keine beziehung, nein) war quasi die quintessenz ihrer antwort. Hab ich akzeptiert. Hab meine Hartnäckigkeit auf die Hormone geschoben (war wirklich so) und die Sache war wieder geklärt. Jetzt hat das Studium wieder angefangen. Zwei Wochen nach der o.g. Geschichte hab ich sie angerufen, mit der Intention sie einfach mal wieder in den Arm zu nehmen. Sie Ging nicht ans Handy, hat mir kurz darauf geschrieben, dass sie mir sowieso noch schreiben wollte. Ihr gings grade nicht gut (Bauchschmerzen etc.) und ich hab meine eig. Intention noch mal schriftlich dargelegt. Tja, gut vergeigt. "Ich soll mich nicht über ihre Entscheidung hinwegetzen" weil ich meinte in 5 Min bin ich da, obwohl sie nein geschrieben hat. dann meinte ich alles klar, muss ich so akzeptieren und hab halt noch gesagt, dass ich sie einfach nur vermisst habe. Sie meinte dann wir sollten uns die Tage noch mal treffen. Gestern haben wir uns zufällig in der Bib getroffen. Begrüßung war von beiden eher kühl distanziert, sie tat relativ "dominant" ich habe aber ihre unsicherheit wahrgenommen. Nach 3 Stunden kam sie noch mal zu mir, im Schlepptau mit einem neuen Typen. Kurzer Smalltak. Sie hat mich definitiv versucht damit eifersüchtig zu machen. Ich war halt relativ normal (so wie immer, vllt. am anfang kurz irritiert). Ich weiß was ich hab und wer ich bin. Würde ich das Ganze nüchtern betrachten, will sie mich vermutlich abschießen. Seht ihr das ähnlich?
  7. Ich hab ne Frau kennengelernt, die in ihrer Kindheit viel Gewalt durch ihren Vater erfahren musste. Sie hat zwar noch Kontakt zu ihm, aber trotzdem Daddy Issues. Wie ich feststellen musste, hat sie im Laufe der letzten paar Monate so einige Sexualpartner unterschiedlichster Couleur gehabt und pflegt immernoch innigen Kontakt zu mehreren männlichen Personen (ob mit allen davon auch sexuell weiß ich nicht, aber ich vermute nicht jeder). Ist es charakteristisch für solche Frauen, die in ihrer Vergangenheit väterliche Gewalt (kein Missbrauch) erfahren haben, und diese dann keine "normale" Bindung zu Männern haben kann und quasi immer auf der Suche nach etwas neuem sind und sich nur schwer binden können? Nichts das ich was dagegen hätte, aber ich hab so das Gefühl, dass bei ihr irgendwas in Bezug auf zwischenmenschliche Beziehungen mit Männern nicht richtig "funktioniert", bedingt eben durch ihre Vergangenheit.
  8. Hallo ich bin 18 und sie 16. Es gab bereits 7 treffen die letzten 4 waren an den letzten 4 tagen. Zu den Etappen: Hatten schon einmal Sex und mehrmals geküsst. Habe sie auf einer Party kennen gelernt wo sie starkes Interesse hatte und wir haben dann stark rumgemacht. Habe sie darauf wieder getroffen aber da hatte sie davor schon getrunken. Haben dann zusammen noch was getrunken und hatten dann Sex miteinander (Waren aber richtig betrunken) Beim den nächsten beiden Treffen hatte sie ihre Freundin dabei weshalb wir auch nichts besonders gemacht haben. Waren eig dann auch wie Freunde. Letztes mal haben wir dann wieder getrunken und als ihre Freunden weg war hat Sie mir bewiesen das ich etwas besonderes bin und Sie! hat mich geküsst. Saßen dann noch 2 Stunden rum und haben geredet. Dann am nächstem Tag wo sie wieder nüchtern war, war sie wieder wie zuvor als ob der Kuss nicht war. Hab auch wieder nichts gemacht weil die Freundin wieder mal da war. Hab mit ihr dann geschrieben ob es ein Fehler war und darauf hin hat sie gesagt, es war kein Fehler aber sie weiß nicht ob es richtig war. Bin dann mit ihr auf eine Silvester Party wo sie viel zu viel getrunken hat. Hat dann gesagt sie hat keine Lust auf Liebe weil es mit ihrem ex ein totales Drama war und sie keine Lust auf sowas hat. Hat dann aber auch noch betrunken ihren Ex abgerufen. Hab sie dann heimgebracht und sie wollte aber nicht das ich mit rein komme also haben wir auch nichts gemacht. Haben dann telefoniert und sie hat gesagt wie schön es wäre wenn ich jetzt da wäre. War natürlich immer noch relativ betrunken und hat mir auch mehrmals gesagt das sie mich mag und lieb hat. Nüchtern war sie dann wieder relativ abweisend und dann kam das Problem das die Freundin auch was von mir wollte weshalb sie den Kontakt mit mit abbrechen wollte. Hab dann falsch reagiert und war bisschen sauer. Weshalb sie auch sauer ist/war. Heute war sie wieder da und war richtig abweisend und sauer. Hab mich mehrmals ohne größeren Erfolg entschuldigt und hab gefragt ob sie mich überhaupt noch mag. Daraufhin kam die Antwort, noch ein bisschen aber die Stimmung war scheiße und sie ist abgehauen ohne sich zu verabschieden. Hat sich aber jetzt dafür entschuldigt. Will eine Beziehung wie soll ich vorgehen oder ist es schon zu spät?
  9. Guten Tag liebe Pickup-Community! Da ich zum Thema Beziehungen noch ein Anfänger bin wollte ich mir hier von erfahrenen Mitgliedern Rat holen. Zu meinem Fall lässt sich sagen: Ich (m,18) bin nun seit April 2017 mit einer Frau (ebenfalls 18) befreundet. Zu Beginn alles schön und gut, rein freundschaftliches Verhältnis. Vor kurzem habe ich mich aber eben in jene Frau verliebt. Das an sich wäre nun auch kein Problem, allerdings wohnen wir sehr weit voneinander Entfernt und sehen uns nur sehr selten(ca. alle 2-3 Monate). Nun würde ich gerne von euch hören, wie ihr in so einem Fall vorgehen würdet. Wichtig ist auch zu wissen dass der Kontakt in letzter Zeit nur mehr von mir ausgegangen ist, worauf ich sie beim nächsten Treffen auf jeden Fall ansprechen möchte, da ich, selbst wenn aus uns kein Paar werden sollte, keine Lust auf eine einseitige Freundschaft habe.
  10. 1. 29 2. Sie 28 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: hohe Qualität früher täglich, immer weniger, jetzt alle 2 Wochen (weil ich blocke) 7. Gemeinsame Wohnung? Ja seit 1 Jahr Liebe Community, alle zwei Jahre finde ich mich in diesem Forum wieder ;) Gefühlt habe ich hier Sau viel gelernt, für das ich sehr dankbar bin und mich in vielen Situationen weiter gebracht hat. In den letzten Jahren ist mir sehr viel untergekommen von Dramaqueens mit Borderline, oneitis bis zum heutigen Jackpot wie ich dachte. Nachdem ich mir 30 Seiten des Beziehungsforums gegeben und die Suche bemüht habe, habe ich keine richtig passende Situation gefunden. Meine jetzige Freundin habe ich 6 Monate vor Beziehungsbeginn beim Sport kennengelernt. Zu dieser Zeit war ich gut im Drive (immer 2-3 Mädels an der Angel, spontane Tinderdates), sie war vergeben aber unglücklich wie ich recht schnell gemerkt hatte. Sie wusste um meinen Lebensstil zu dieser Zeit. Wir verstanden uns gut, verabredeten uns zum Sport gingen mit gemeinsamen Freunden ab und an zusammen feiern. Gegen Ende des Jahres, wurde sie immer unzufriedener in ihrer Beziehung. Sie betrog ihn und machte Schluss. 4 Wochen später waren wir zusammen feiern und landeten in der Kiste. Der Sex war der Knaller. Irgendwie passte alles zusammen, so beschlossen wir nach ein paar Wochen, dass wir es versuchen wollen. Ich Kappe die Kontakte zu meinen Mädels und war glücklich. Der Sex war super, sie machte alles mit, obwohl ich schon auf ziemlich ausgefallenen Kram stehe (BDSM usw.) Ca. 1 Jahr bevor wir zusammen kamen, hatte ich mich selbstständig gemacht. Die Firma lief immer besser und ich hatte finanziell einen großen Spielraum. Wir beschlossen zusammen zu ziehen. Ich hatte eine schwierige Kindheit (Eltern sehr früh geschieden, kein Positiven Kontakt zum Vater, früher nie der Weiberheld) und Selbstständigkeit ist ebenfalls nicht immer einfach. Egal was kam, sie stand an meiner Seite und unterstütze mich und stärkte mir den Rücken. Drama in der Beziehung gab es so gut wie nie. Diskussionen wurden immer sehr sachlich geführt und ein Kompromiss gefunden. Vor ca. 4 Monaten merkte ich, dass ich wieder öfter die Lust auf Partys und alleine feiern entwickelt. Zu dieser Zeit hatte ich schon weniger Lust auf Sex mit ihr. Mein cool down ihr gegenüber, begründete ich mit Stress und Sorgen auf der Arbeit. Was auch nicht gelogen war, im Grunde bestand mein Leben zu diesem Zeitpunkt nur aus Arbeiten und ihr. Generell frage ich mich seit 4 Monaten was meine Ziele im Leben sind, wo ich hin will, ob das schon alles war. Darüber sprach ich auch mit ihr. Sie begegnete dem damit, dass sie immer öfter von heiraten und Kinder sprach. Bis vor 4 Monate war das für mich ebenfalls mittelfristig umsetzbar, da ich dachte ich hätte meinen Deckel gefunden. Seit kurzem ist mir jedoch klar, dass es mir Angst macht 1 Jahr vor der 30 zu stehen, eine Familie zu gründen und zu heiraten. Mein Business läuft gut, ich habe keine finanziellen Sorgen. Sport habe ich leider total schleifen lassen und mich gehen lassen, da bin ich jetzt wieder dran. Mein Problem ist, dass ich eigentlich nichts negatives über meine Freundin sagen kann, dass mich etwas stört oder sonst was. Aber mir macht es einfach Angst zu wissen was in den nächsten 5 Jahren mit meinem Leben passiert. Mein Verlangen neue Mädels aufzureißen, mit Kumpels in Urlaub zu fahren und zu machen worauf ich gerade Bock habe wird immer stärker. Mir fehlt die Freiheit und unabhängig. Es ist ein bisschen so, als wäre ich mit meiner besten Freundin zusammen. Im Grunde habe ich zwei Optionen. 1. Trennen obwohl ich den genauen Grund dafür nicht kennen würde, ausziehen in eine eigene Wohnung, wieder auf die Jagd gehen und ein singelleben führen und es evtl. Brutal bereuen die Frau nicht behalten zu haben und eine Familie aufgebaut zu haben. Meine Gelüste unterdrücken und versuchen „erwachsen“ zu werden. Mehr Zeit mit der Freundin zu verbringen und die Gründe erforschen warum ich keine Lust mehr auf sie habe. Es würde mich freuen, wenn sich jemand in dieser Situation wieder findet und mir ein paar Tipps oder Denkanstöße geben kann. Viele Grüße Eigenart
  11. Kein Sex mehr ...

    Hallo liebe Pick-Up Community, ich glaube, dass ich mich hier seit fast 3 Jahren nicht mehr hab blicken lassen. In meiner Studienzeit war ich sehr aktiv hier und konnte noch viel neues lernen. Ich hatte Spaß daran neue Frauen kennen zu lernen, Zeit mit ihnen zu verbringen, intim zu werden etc. Ich bin nun seit zwei Jahren in einer festen Beziehung, die längste, die ich jemals hatte und es läuft zwischen uns alles sehr gut ... wäre da nur die Sache mit dem Sex nicht... das Problem: er ist einfach nicht mehr vorhanden. Ich steh auf Sex, ich mag das Gefühl eine Frau zu befriedigen sehr aber das alles ist nicht mehr da und bringt mich an den Rand der Verzweifelung. Irgendwie schweint es so, als würde es ihr keinen Spaß machen. Es kommt mir auch so vor, als ob ihr das garnicht fehlt. Das letzte mal ist nun wieder 3 Monate her. Davor waren es 4 Monate. Wenn wir dann mal intim werden ist es auch alles andere als geil. Man selbst ist nicht mehr im Training... hat gefühlt eine ColaFlasche mit Mentos in der Hose die jeder Zeit droht zu explodieren und ihr tut es auch etwas weh. Ich habe das Problem auch schon mehr Mals angesprochen, auch gefragt ob es an mir liegt. Aber das wäre wohl nicht der Fall... man einigte sich, dass es wieder regelmäßiger werden soll aber daraus ist nix geworden. Eigentlich kann ich mir die Frage sparen aber sind solche Pausen mit dem Sex von 2-3 Monaten gelegentlich normal oder üblich? Da die Selbstzweifel nicht lange auf sich warten ließen, hatte ich mich vor kurzem mit einer Freundin von früher getroffen (mit ihr war ich mal intim). Es wurde was getrunken, gequatscht und verdammt viel geflirtet. Man war das mal wieder geil zu wissen, das man es noch weiter kann. Ich wurde an dem Abend zu ihr nach Hause eingeladen was ich aber aufgrund meiner Beziehung abgelehnt habe. Die Versuchung fällt mir aber immer schwerer zu widerstehen. Das Mäuschen ist ne absolute Granate mit einem Arsch zum Nüsse-Knacken 😍 Ich freu mich auf eure Meinungen und Feedbacks! Eurer Don Juan
  12. Hilfe - Beziehungskrise im Urlaub

    1. Dein Alter: 26 2. Ihr/Sein Alter:30 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: ca. 6 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Häufig und sehr gut Liebe Community, Ich habe seit gestern eine handfeste Beziehungskrise, die mir meinen Urlaub zu ruinieren droht. Wir schlafen seit ungefähr 6 Monaten miteinander und bis gestern lief unsere doch recht junge Beziehung tadellos. Kurz, bevor wir uns kennengelernt haben, habe ich mit meiner Ex Schluss gemacht, doch hatte sie, da sie bei mir gewohnt hat, noch einige persönliche Sachen in meiner Wohnung (Kleidung, Kosmetika, etc.) Meine aktuelle LTR und ich haben bereits vor längerer Zeit beschlossen, Neujahr mit einem befreundeten Pärchen in meinem Ferienhaus im Ausland zu verbringen. Vorgestern Nachmittag vor der Abfahrt hat sich meine Ex spontan bei mir gemeldet, ob sie noch kurz vorbeikommen könnte, um ihre verbliebenen Kleidungsstücke abzuholen; da meine LTR erst gegen Abend zu mir kommen wollte, hatte ich damit kein Problem. Da meine Ex noch an mir hängt, wollte ich mir Drama und etwaige Konfliktsituationen kurz vor der Abfahrt ersparen und habe das Duschgel meiner aktuellen LTR verräumt, damit sie es nicht sieht. Dummerweise habe ich vergessen, es wieder an den ursprünglichen PLatz zurückzustellen und meiner LTR ist das natürlich aufgefallen - und zwar am nächsten Tag, kurz vor der Abfahrt. Ich habe ihr im Anschluss die Sache genau so dargelegt, konnte mich auch garnicht rausreden. Sie denkt dadurch natürlich auch, dass ich noch an meiner EX hänge - was meinerseits absolut nicht der Fall ist. Ja, es war eine Kindergartenaktion meinerseits, es war dumm, ich habe auch vollstes Verständnis, dass sie angepisst ist und sie diese Aktion wirklich getroffen und verletzt hat. Ich hatte einfach keinen Bock auf Drama meiner Ex kurz vor der Abfahrt und es war ein Fehler. Ich hoffe dennoch, dass ich meine Beziehung und meinen Urlaub retten kann, vor allem, nachdem das durch so eine Dummheit passiert ist. Ich hoffe und bitte um Rat, wie ich das Alles wieder einigermaßen ins Lot bringen kann.
  13. Verhaltensänderung zum Beta

    1. Dein Alter: 25 2. Ihr Alter: 22 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 8 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: beides sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hi Leute, vorweg meine Fragen drehen sich nicht direkt um meine Beziehung sondern eher auf die vorherige Beziehung. Ich war mit meiner Exfreundin 2 Jahre zusammen und habe nach einiger Zeit ca. ab 8-10 Monate Beziehung eine Verhaltensänderung bei mir festgestellt. Ich wurde auf einmal eifersüchtig und hatte oft das Gefühl nach Bestätigung suchen zu müssen. Ebenso saß ich oft zu Hause rum und hab mich gefragt was sie gerade macht etc. Dadurch wurde ich needy und es kam zu weniger Sex, irgendwann Monate lang gar kein Sex mehr und später dann die Trennung. Nun zur jetzigen Situation: Ich merke gerade das ich langsam wieder in die Schiene rutsche. Am Anfang habe ich mich dominant verhalten. Jetzt kommen aber wieder die Gedanken "was macht sie gerade" und "will sie die Beziehung auch so sehr wie ich", "hat sie noch Bock auf mich", etc. Habt ihr ne Ahnung was der Grund dafür sein könnte? Wenn ich das nicht in den Griff bekomme, läuft es höchst wahrscheinlich so ab wie bei meiner Ex. Ich werde needy -> weniger Sex -> Trennung. Zur Zeit mache ich nicht viel. Bin Student und gehe auf 450€ arbeiten. Nebenbei nur noch ins Fitnessstudio. Das wars. Habe einen eher kleinen Freundeskreis und weibliche Alternativen gar nicht. Falls jemand Literatur kennt oder Tipps für mich hat gerne her damit. LG und frohe Weihnachten
  14. Sie will nach Kuss nur Freundschaft

    1. 22 2. 23 3. Freundschaft oder mehr 4. 1 Jahr 5. 6. Kein Sex 7. Nein 8. siehe unten 9. siehe unten Hallo zusammen, folgendes Problem: Ich habe Anfang dieses Jahres eine Frau kennen gelernt, wir haben uns vom ersten moment super verstanden und uns auch 1-2 mal gedatet. Allerdings hatte sie zu dieser Zeit noch Ihren ex-freund (die Beziehung war aber total kaputt) und wollte noch nicht Schluss machen, weil sie im Prüfungsstress war und ihr ex-freund auch ziemlich in ihr Leben ( hilft ihrer Mum, macht mit ihrem Dad sport, gibt nachhilfe für Brüder, etc.) integriert ist. Ich bin dann nicht in die offensive gegangen und habe ihr gesagt, sie soll erst mit ihrem ex Schluss machen. Auch ich hatte zu dieser Zeit Prüfungen und war zwecks studium in einer anderen stadt. Leider hat sich kurze Zeit darauf ein (ehemals) guter Kolleg an sie ran gemacht. Ab diesem Zeitpunkt veränderte sie sich mir gegenüber total, auch wenn sie es nicht zugeben wollte. Zum Beispiel sagte sie ein Date erst überhaupt nicht ab, sondern verzögerte es immer wieder nach hinten bis es dann nicht stattgefunden hat. Stattdessen sah ich am selben abend zufällig ihr Auto vor dem Haus meines Kollegs stehen. Außerdem besuchte sie ihn regelmäßig, wobei sie für eine Strecke 150km gefahren ist. Für mich war dann klar, dass es keine Chance mehr gibt und ich beendete den Kontakt. Den ganzen Sommer über hatten wir dann auch keinen Kontakt miteinander. Doch Ende September sahen wir uns das erste mal zufällig wieder auf dem Oktoberfest und es war vom ersten Moment eine krasse Anziehung zwischen uns da. Wir tanzten den ganzen Abend und berührten uns. Ab da hatten wir wieder täglichen Kontakt über whatsapp. Wir hatten dann auch nochmal ein Date, an dem wir uns Ausgesprochen hatten und sie mir auch erzählte, dass sie den ganzen Sommer an mich dachte, mich vermisst hätte und auch keine Beziehung mit ihm hatte. Es hat einfach alles gepasst und ich habe sie dann auch geküsst. Sie hat mir dann die ganze Woche erzählt, wie froh sie ist, dass wir wieder zusammen gefunden haben, sie riesige Fehler gemacht hätte und mich will. Eine Woche später hatten wir dann wieder ein Date im Kino, es lief alles super wir küssten uns wieder und sie schlief auch die Nacht bei mir, allerdings hatten wir kein Sex, nur petting da sie meinte sie möchte in der ersten gemeinsamen nacht kein sex. Ich akzeptierte das. Doch seit dieser Nacht ist sie wieder total verändert. Sie meinte dann die darauf folgenden Tage, dass alles total kompliziert werden würde durch unseren Kontakt und das sie momentan keine Beziehung möchte und mich einfach als Freund in ihrem Leben braucht, der ihr Halt und Kraft gibt. Wir hatten danach auch nochmal ein Date, wobei sie den Kuss allerdings verweigerte, dafür mir ständig am Hals rumknutschte und mit meinen Haaren spielte. Mittlerweile habe ich heraus gefunden, dass sie zu meinem Kolleg wie auch zu ihrem Ex noch Kontakt hat und auch da eine "Freundschaft" pflegt. Wobei beide immer noch mehr als Freundschaft von ihr wollen. Desweiteren hat sie mir erzählt, dass ihre Familie immer noch total hinter ihrem ex-freund steht und sie eigentlich überhaupt nicht weiß, was sie gerade will. Letztes Wochenende wollte Sie mich dann besuchen, allerdings meldete sie sich dann den ganzen Tag nicht und sagte am nächsten Tag es wäre ihr so schlecht gegangen, dass sie nicht kommen konnte. Für mich war das ein absolutes no-go. Ich löschte dann ihre Nummer und dachte das ding wäre wieder vorbei. Doch diese Woche zeigte sie sich dann wieder von einer total süßen Seite und möchte mich unbedingt wieder treffen Das Problem ist, dass ich momentan nicht weiß, ob sie nur "wieder" mit mir spielt, oder ob sie tatsächlich nur an einer Freundschaft interessiert ist? (Aber warum dann immer diese Anspielungen und die Halsküsse etc.) Ich hoffe ich finde hier einen kleinen Rat, wie ich mit dieser Situation am besten umgehen kann und ob ich auf das treffen eingehen sollte. Viele Grüße
  15. Hey ich kenn da ne ganz attraktive junge Dame, wir kennen/verstehen uns. Aber ich will mit ihr eine F+ oder Beziehung, sie scheint aufgeschlossen und ich denke es wäre machbar.. Was muss ich beachten auf meinem Weg dahin? Was sollte ich auf keinen Fall tun? Was aufjedenfall?
  16. Unsicherheit, mehr Nähe

    1. Dein Alter 30 
2. Ihr/Sein Alter 24 
3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Wochen
 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Wochen
 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Sex ist okay, unregelmäßig 
7. Gemeinsame Wohnung? nein 
8. Probleme, um die es sich handelt
 9. Fragen an die Community Hi, habe schon einige gute Beiträge in diesem Forum gelesen, darum versuche ich es jetzt auch mal. Bei mir geht es um ein Mädel, dass ich vor ca. 8 Wochen kennengelernt habe und seit dem relativ regelmäßig 2 Mal die Woche treffe. Seit dem ersten Treffen verstehen wir uns eigentlich sehr gut, haben viele gemeinsame Gesprächsthemen. Wenn wir uns sehen, unternehmen wir etwas (Kino, Gallerien, Museum, Bar, Restaurant, Spazierengehen). Danach landen wir meist bei ihr und ich übernachte dort. Der Sex zwischen uns war bisher okay, wenn auch unregelmäßig, und ich so aus bisherigen Erfahrungen gerade am Anfang nicht kenne. Da es aber auf anderen Ebenen ganz gut läuft und sie mir etwas bedeutet, dachte ich es vllt etwas langsamer angehen zu lassen. Vor kurzem habe ich sie dann mal gefragt, was das zwischen uns denn nun eigentlich ist. Darauf meinte sie, dass sie etwas Zeit braucht und für sich schauen möchte, wie es sich entwickelt. Das hat sie auch von Anfang an schon betont. Für mich war das okay, da ich sie eben wirklich gern habe und bei meiner letzten Erfahrung alles viel zu schnell ging und daran dann auch irgendwie zerbrochen ist. Vor zwei Wochen hat sie mich dann allerdings gefragt, ob ich mir eine Beziehung mit ihr vorstellen kann. Klar, kann ich. Letzte Woche hatten wir dann aber so einen Moment, in dem ich leider etwas überstresst ihr gesagt habe, dass ich es schade finde, das wir uns „so wenig“ Zeit miteinander verbringen. Im Nachhinein habe ich das natürlich bereut, und hatte für die zwei Tage danach auch ein mulmiges Gefühl. Wir haben dann aber darüber gesprochen und es fühlte sich so an, als wäre wieder alles okay. Dennoch war sie davor sauer auf mich. But you never know… Mein Problem ist, dass ich sie wirklich gern öfter sehen würde, sie aber auf Grund ihres Studiums sich gerade in einer stressigen Phase befindet. Ich habe halt einfach das Bedürfnis nach mehr Nähe. Ich habe wenn wir in der Woche dann miteinander Texten auch das Gefühl, das ich manchmal genervt bin, sie aber nicht bedrängen möchte. Zudem kommt bei mir noch, dass etwas Unsicherheit meinerseits im Spiel ist und sich das natürlich total kontraproduktiv auf unsere Beziehung auswirkt. Ich frage mich halt oft, ob sie es ernst mit mir meint; sie einfach nur gestresst ist und das nicht einfach so neben sich herlaufen lässt. Und ja, genau das ist es, was ich eigentlich abstellen müsste. Mein Bauchgefühl sagt mir auch sie befindet sich etwas auf dem Rückzug… Was meint ihr dazu? Habt ihr irgendwelche Vorschläge, wie ich das alles mehr entspannter sehen kann?
Vllt seht ihr ja auch etwas, was mir gerade nicht bewusst ist? Vielen Dank schonmal.
  17. Beziehungspause sinnvoll?

    1. Dein Alter: 27 2. Ihr Alter: 27 3. Art der Beziehung (monogam) 4. Dauer der Beziehung: ca 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: gar nicht mehr 7. Gemeinsame Wohnung? Ja Hallo, folgendes Problem; ich bin seit knapp zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen und dieses Jahr im Mai, kam unser ungeplanter Sohn zur Welt. Obwohl ich dachte ich wolle noch keine Kinder, vor allem nach einer zu dem Zeitpunkt kurzen Beziehung, bin ich überglücklich das er auf der Welt ist. Ich möchte das hier am Anfang so explizit sagen und auch sagen das ich auf keinen Fall vor meiner Verantwortung davon laufe sondern gerne bereit bin Vater zu sein, ob mit Mutter oder ohne. Nun zu dem Problem; seit ca sechs Monaten, haben wir uns auseinander gelebt, wir funktionieren nur noch. Ich habe täglich das Gefühl mit dieser Frau nicht glücklich zu sein, obwohl ich Gefühle für sie habe, aber ich denke es sind mehr Zuneigung und Freundschaft statt wirklicher Liebe. Ich komme mir von ihr nicht geliebt vor, genauso wenig gebe ich liebe zurück. Ich habe wohl innerlich/gefühlstechnisch schon mit dem ganzen abgeschlossen. Wir haben die letzten Monate viel gestritten und ich merke wie es langsam an meine Gesundheit geht. Obwohl ich kerngesund bin (alle möglichen Tests machen lassen) nimmt mein Appetit ab, ich habe keine Lust zu essen oder geschweige denn Dinge zu unternehmen. Ich ziehe mich immer mehr in mich zurück und das kenne ich von mir selbst nicht. Ich habe auch schon alleine professionelle Hilfe angenommen, in der sich herauskristallisiert hat das ich die Beziehung wohl nicht mehr möchte. Dennoch fällt es mir aufgrund der gegebenen Umständen extrem schwer einen Cut zu machen. Sie merkt das was nicht stimmt, wir schlafen seit Tagen schon nicht mehr gemeinsam in einem Bett, unterhalten uns kaum noch usw. Da ich jetzt aber an einem Punkt angelangt bin, an dem mir MEINE Gesundheit und MEINE Zufriedenheit wichtiger ist, habe ich beschlossen heute das Gespräch zu suchen und eine Beziehungspause einzulegen und erstmal auszuziehen. Habt ihr Erfahrungen mit Beziehungspause, macht sowas Sinn oder soll ich direkt einen Schlussstrich ziehen? Ob mir dies gelingen würde sei erstmal dahin gestellt. gruß Edit: Btw ich habe momentan noch überhaupt keinen Plan wie mein Leben nach der Trennung aussehen könnte, mein Freundeskreis ist auf das minimalste reduziert, Hobbys habe ich bis auf Fußball momentan auch keine und eine Wohnung dann erstmal auch nicht. Meinen Sohn werde ich dann erstmal auch nicht sehen können. Ich habe viele Ziele und Träume die sich nur alleine realisieren lassen, nur fehlt mir manchmal der Mut alleine in eine ungewisse Zukunft zu starten.
  18. Freundin ist sich mit Beziehung unsicher

    1. Dein Alter 24 2. Ihr Alter 21 3. Art der Beziehung (monogam) 4. Dauer der Beziehung 6 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Bei jedem Treffen 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hallo alle, meine Freundin war gerade bei mir und wir haben geredet. Sie hat viel geweint und ist maßlos überfordert. Probleme bisher gab es eigentlich keine. Sie ist sich aber nicht mehr sicher wie es weiter geht. So wie es jetzt weiter geht möchte sie es nicht mehr und ohne mich sein auch nicht. Jetzige Situation ist folgende: In dem letzten Monat ist ihr Opa gestorben und ihrer Oma geht es gerade sehr schlecht, wahrscheinlich stirbt sie in den nächsten Tagen/Wochen. Ebenso sind zwei weitere Familienmitglieder im Krankenhaus. Ihr Studium überfordert sie und wird es wahrscheinlich abbrechen. Laut ihrer Aussage ist sie nur noch schlecht zu mir und das belastet sie doppelt. Habe ihr klar gesagt, dass ich für sie da bin und bisher nicht das Gefühl hatte das es zwischen uns schlecht läuft. Kleine Anmerkung: Wir haben uns ab November letzten Jahres getroffen bis zum April. Danach hat sie mir geschrieben das sie keine Entwicklung bei uns sieht und es erstmal beendet (waren da übrigens noch nicht zusammen!). Hatte damals auch einen Thread hier und habe dann auch wieder andere gedatet. Nach einem Monat hat sie mir geschrieben gehabt und wir haben uns wieder getroffen und sind dann auch zusammen gekommen. Sie hat dann auch irgendwann mal erwähnt dass sie es krass findet wie schnell ich nach ihr wieder neue Dates hatte. Ich weiß natürlich von allem bescheid aber wusste dennoch nicht das sie das so sehr belastet. Die Frage ist nun, wie kann ich ihr helfen? Bzw. kann ich ihr helfen? Kenne es selbst wie es ist seine Großeltern zu verlieren und gerade wenn man, wie sie, einen sehr engen Kontakt hat und im gleichen Haus wohnt ist es sehr schwierig. Sie möchte sich Mittwoch mit mir treffen und nochmal reden. Liebe Grüße an alle!
  19. Freundin (17) ist abweisend

    1. Dein Alter: 18 2. Ihr Alter: 17 3. Art der Beziehung: LDR 4. Dauer der Beziehung: 2 Wochen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Bis jetzt nur 3-mal miteinander geschlafen, da es kürzlich erst richtig gepasst hat 7. Gemeinsame Wohnung? - Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Hallo werte Pick Up-Gemeinde! Ich verweise auf meine vorherig erstellten Themen, welche das Mädel (17 J. alt) betreffen: Auf einer Party, wo wir beide ziemlich angetrunken waren eröffnete ich ein Gespräch, welches darauf hinauslaufen sollte, mit ihr eine Beziehung zu beginnen. Mit Erfolg. Wir wollen es zsm probieren. Sie ist eine, die keinen Wert auf mobile Kommunikation legt. Ich auch nicht. Allgemein ist sie sehr zurückgezogen und macht nicht den Mund auf wenn sie etwas nicht möchte. Sie schreibt mich NIE an! Meistens betitele ich sie mit ''Süße'' oder ''Kleine''. Von ihr kommt nichts. Ich mache ihr Komplimente. Von ihr kommt nichts, aber dennoch ist sie scharf auf mich. Ich denke, dass nicht immer irgendwie etwas von dem Mädchen zurückkommen sollte, solange sie meine Offensiven (in was auch immer;) nicht abblockt. Allerdings habe ich langsam das Gefühl das ich mir übertriebenermaßen den Ar*** aufreiße und sie sich auf meinen Handlungen ausruht. Sie macht einfach nichts. Und damit übertreibe ich nicht. Sie gibt mir nach Aufforderung Rückenmassagen. :D Sie bemüht sich nicht mir einen Gefallen zu tun und ist allgemein sehr ängstlich und sehr sehr sehr unerfahren was soziale Intelligenz und allgemein Beziehung anbelangt. Sonst bin ich ziemlich C&F und sie erwidert es auch. Gibt mir kokette Antworten auf meine ''Angriffe''. Aber trotzdem macht sie nicht den Eindruck als würde sie mich ''lieben'', wenn ich diesen Begriff einfach mal so verwenden darf. Sie ist eben speziell und wo andere Mädels auf Facebook und und und tausend Mal schreiben würden ''ich liebe dich!!!'', würde sie wenn ich ganz ganz viel Glück habe in ihren WhatsApp-Status ein Herz mit dem Anfangsbuchstaben meines Namens schreiben, was mir auch voll und ganz genügen würde. Sie macht es aber nicht. Ich habe ganz einfach Erwartungen die nicht erfüllt werden, das ist schlecht, doch ich finde dass sie zumindest einen Teil dazu beitragen kann, sich irgendwie mehr daran zu freuen, dass ich mit ihr zusammen bin. Ist ja nicht so das wir uns erst seit ein Paar Tagen kennen, eher seit 4 Monaten!!! 9. Fragen an die Community Was haltet ihr davon? LG D. K.
  20. Beziehung never ending Story

    Mich wuerde mal eure Meinung hierzu interessieren und wuerden ein Rat brauchen. Es geht um eine Frau die ich seit 5 Jahren kannte da hatten wir eine dreimonatige Affaere dann war mal 2 Jahre Funkstelle und jeder von uns hatte Beziehung und zufaellig ist man sich immer wieder ueber den Weg gelaufen. Seit jetzt genau 9 Monaten war ich in einer Beziehung mit ihr und es gab immer mal wieder Stress dass ich zu wenig Zeit haette und zuviel Zeit mit dem Sport verbringe, bin Leistungssportler. Auch Argumente wie der Sport steht immer vor mir kamen sehr oft. Jedenfalls hatte ich dann noch in der Beziehung ein paar Mal.Kontakt telefonisch mit meiner Ex um ihr klar zu machen, dass ich eine Neue habe. Jetzt vor 3 Wochen hat es richtig gekracht und ich musste ausziehen . Es war eine Familienfeier von ihr und da konnte ich wegen der Uni nicht hin usw. Jedenfalls habe ich mich jetzt in den letzten 3 Wochen mit anderen Frauen getroffen und sie war stinksauer, wie ich unsere Beziehung so schnell vergessen kann usw. Sie hat dass durch ihre Freundinen mitbekommen. Gestern hatten wir dann ein vernuenftiges emtionales Gespraech und sie meinte am Ende dass sie sich nach Sex und koerperliche Naehe mit mir sehnt, aber ihr Verstand solle siegen, dass ich sie verletzt habe. Sie ist gerade in der Pruefungsphase und 200km weg von mir. Ich bin jetzt am ueberlegen ihr nur eine Nachricht vor der Pruefung mit viel Glueck zu schreiben und am 26.12 vor ihrer Tuer zu stehen. Bei ihren Eltern, sie ist ein totaler Familienmenmensch. Haltet ihr das fuer eine gute Idee? Und was bedeutet ich sehne mich nach Sex mit dir, ich kann die Aussage nicht ganz einordnen. Ich waere euch sehr dankbar wenn ihr mir kurz antworten koenntet.
  21. Hallo Leute, wollte mal eure Meinungen und Rat hören. Bin 25 Jahre alt und mit meiner ersten Beziehung bin ich schon knapp ein Jahr jetzt zusammen. Wir verstehen uns mega gut habe viele gemeinsamen Interessen und ich finde Sie auch hübsch. Allerdings hat mein Typ von Frau braune Haare unds ie hat blonde , ist auch nicht schlimm finde Sie ja trotzdem hübsch nur finde ich mich angezogen von brünetten mehr als von Blonden Frauen. Ich weiß nicht ob das irgendwie an meiner Denkweise liegt mal mit dem Zufrieden zu sein was man hat oder mein eigener Perfektionismus mir immer wieder vorgibt was anderes zu suchen. Wir haben pro Woche 3-4 mal Sex , mit dem ich zufrieden bin Sie macht so ziemlich alles im Bett mit. Ich weiß nicht warum ich andauernd solche Gedanken in meinem Kopf habe endlich eine Brünette haben zu wollen die genau meinem Typ entspricht irgendwie hab ich dann ersr das Gefühl wirklich zu frieden zu sein. Und ich bin total der Beziehungsmensch an kurzfristigen Sachen bin ich eher nicht intressiert sondern schon an etwas festem mit Zukunft. Wenn ich überlege mit ihr Schluss zu machen würde ich Ihr sehr weh tun und das weiß ich auch ich glaube Sie würde damit überhaupt nicht klar kommen. Das ist auch so das zweite große Problem wie ich aus einer Beziehung wieder rauskomme.... Habt ihr auch manchmal solche Gedanken ? Wie geht ihr damit um ? Auf der anderen Seite gibt es auch immer wieder dieses Risiko ob die Beziehung dann genau so stabil läuft oder nicht Gruß
  22. Ungewissenheit

    Servus Freunde. Erstmal sorry dafür, dass ich die Abkürzungen nicht kenne. ich 23 sie 18 Länge der Situation 1 1/2 Monate. ich hab ein Mädchen durch eine Freundin kennen gelernt (ihre beste Freundin ) beim feiern. Dort ist es dann auch dazu gekommen das wir uns in einer Dunkeln Ecke auch nah gekommen sind. (Rumgemacht bisschien mit den Händen gespielt). Da die Freundin von mir ihre beste Freundin ist und sie ( so wie es sich später heraus gestellt hatte) auch auf mich steht, haben wir beschlossen das das erstmal unser Geheimnis bleibt. Schnell wurden dann über Sozial Media die Nummern getauscht. Vor unserem ersten Treffen, habe ich ihr erklärt das das für mich nur ein Spiel ist und das ich nichts ernstes will und das, falls wir eine Affäre starten, sie sich nicht verlieben soll. es kam zum ersten Treffen. Bj bekommen ein bisschien rum gespielt nichts wildes. Beim zweiten Date zum sex gekommen und so weiter. das dritte und vierte Date, haben wir uns nur so getroffen und ein wenig Zeit miteinander verbracht. nach weiteren Treffen, hat sie irgendwann mal angefangen mir Geheimnisse zu erzählen. Die nicht mal ihre beste Freundin von ihr wusste. Zu dem Zeitpunkt wusste sie auch von unserem „kleinen Geheimnis“ sie zeigte mit auch chatverläufe in dem sie gebeten wurde von ihrer besten Freundin, das ganze zu unterlassen. Weil sie mich ja nur als Lücken Füller sehen würde..( vor 4/5 Monaten trennte sie sich von ihrer 2 jährigem Beziehung. Laut ihrer Aussage war ich es aber nicht ! Es kam wie es kommen musste wir entwickelten Gefühle für einander. Bei unserem letzten Treffen, fing sie mitten in der Unterhaltung an zu weinen. Irgendwann nach unzähligen nachfragen und so weiter, sagte sie mir das sie mommentan viel Stress hat. Ihre beste Freundin, würde kaum noch was mit ihr machen, genau so hatte es damals mit ihrem Freund angefangen.sie weiß nicht mehr was mit ihr selbst los ist. Sie erwähnte das sie nach der Beziehung mit ihrem Freund eine Art Schutzschild aufgebaut hatte und nichts mehr an sich heran gelassen hat. Sie hatte Gefühle ignoriert und ist sehr egoistisch geworden. Als ich fragte was das Problem jetzt sei meinte die das ich es bin. Ich würde ihr Schild zerbrechen obwohl sie sich doch so gut darin gefühlt hatte. Als wir das Gespräch irgendwann beendet hatten waren wir eigentlich beide wieder zufrieden und lachten und küssten uns usw. 1 Tag später Flug sie für paar Tage weg(Familien Besuch). den ganzen Tag schrieb sie nicht wirklich zurück und ignorierte mich. Den zweiten Tag das selbe spiel ich musste stundenlang auf antworten warten. Irgendwann ( ich weiß das das mein Fehler war ) schrieb ich ihr was das soll was sie denkt was sie da macht und das mich das extrem nervt ( hab also rum geheult..) durch weitere streiterein hab ich sie gefragt ob sie das ganze überhaupt noch will. Ihre Aussage war ja aber nicht so wie ich es mir vorstelle. Bei einem Telefonat, sagte sie mir das alles was sie mir gesagt hat in Bezug auf diese „Beziehung“ Echt und 100% wahr war ( von ihr kam damals das „ich sehe das nicht mehr als spiel zwischen uns „ ) sie meinte, das sie mommentan nicht weiß was das für Gefühle für mich sind, ob sie das so will usw und dann sagte sie mir das sie das gerne wieder wie am Anfang haben möchte. Also alles nur als spiel betrachten usw.. Das Problem ist, das ich nicht verstehe wie es dazu gekommen ist.. entweder sie ist ne extrem gute Schauspielerin oder irgendwas stimmt nicht. Als ob man Gefühle innerhalb von einem Tag so ungehen kann. Möchte mich bald ma wieder mit ihr treffen fürs „ spielen „ würde gerne wissen was ich machen könnte. Also ich wäre irgendwo einverstanden damit, aber es wäre mir lieber wenn eventuell mehr kommt. Sie ist wirklich eine tolle Person und eine Traumfrau.. aber wie bekomme ich das wieder so hin wie in der Mitte .. *hab sie heute gefragt, ob sie die Woche Lust hat was zu machen. Ihre Aussage: Vll am Mittwoch ( normal geht sie Mittwochs immer mit Freudinnen in eine Bar, aber als ich sie fragte ob sie nicht dahin will, meinte sie nein) Frag ich sie jetzt am Dienstag oder Mittwoch ob das klappt oder wie gehe ich da eurer Meinung nach vor. * Lange Rede kurzer Sinn ... hoffe ich bekomme ein paar gute Tipps.
  23. Hallo, ich bin 29 und meine Freundin 21 Jahre alt. Wir sind jetzt seit 1,5 Jahren zusammen. Sexuell hatten wir zuletzt das Problem das es etwas weniger Sex wurde und überhaupt weniger Interesse von ihr kam. Das ist nun vorbei. Jetzt habe ich ein neues Problem und nirgends etwas richtiges dazu gefunden. Der Sex mit meiner Freundin ist leider sehr einseitig geworden. Einseitig heißt halt wir haben ausreichend Sex, aber eben nur wie sie will. Wir haben Sex wie sie will, wann sie will, wir machen genau das was sie will usw. Mich nervt es total, denn dadurch wird logischerweise nur sie befriedigt beim Sex. Normaler Geschlechtsverkehr wird auch schon weniger, wenn sich das auch noch verschlimmert würde ich sie eigentlich nur noch Fingern und Lecken und mehr Sexualität gibt es dann eigtl. nicht bei uns. Ihre Wünsche sind oft Reiten oder Stellungswechsel oder mal Sex außerhalb des Bettes. Da ich ihre Wünsche natürlich gerne erfüllen möchte, weil ich eine glückliche Frau möchte machen wir das... wenn ich mal darauf hin gewiesen werden muss ist das ja kein Problem. Die Reiterstellung kann ich ihr oft schnell erfüllen. Die anderen Dinge wie Stellungswechsel oder raus aus dem Bett aber nicht, denn viel zu oft werde ich von ihr abgeblockt. Es ist ja immer irgendetwas.. Müdigkeit ,Kopfschmerzen, Schneefall oder der Hamster hat Husten. Nur von ihr kommt halt zur Zeit wirklich gar nix. Sie sagt ganz offen wenn Sie Sex möchte, dann meint sie aber auch ihre Wünsche damit. Stellungswechsel, raus aus dem Bett möchte ich auch aber dazu komme ich ja nicht. Blasen ist wenn es hoch kommt 1x im Monat wenn überhaupt, spontaner Sex Fehlanzeige. Mit reden komme ich nicht weiter, ich hätte gerne im Forum Hilfe wie ich mich verhalten soll. Mich wundert es ja selbst das sie so "geworden ist" , denn sie ist eigentlich ein schüchternes Mädel, kein großes Selbstbewusstsein und selbstvertrauen. Deswegen glaube ich macht sie das nicht aus purem Egoismus. Danke euch
  24. Sehe Freundin selten

    1. Dein Alter 25 2. Ihr Alter 23 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate intensiv, kannten uns aber schon über paar Ecken länger 6. Qualität/Häufigkeit Sex ca 3x pro Woche recht guter sex 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt Meine freundin und ich haben immer recht viel um die Ohren (Studium, Vereine etc) und sehen uns dadurch nicht so häufig unter Tags. Wir treffen uns immer nur abends zum ausgehen, fernsehen etc. und zusammenschlafen. Mir kommt es so vor als würde sie das auch gar nicht wollen (vielleicht interpretier ich da auch was rein). Sie fragt mich zwar manchmal nachmittags was ich mache aber fragt NIE ob ich vorbeikomme oder ob wir etwas unternehmen. Ich versteh ja dass sie viel lernen muss und so aber das muss ich auch und ich kanns mir aber so einteilen dass ich wenigstens am Wochenende für mehr als übernachten Zeit habe. Und ja wir verstehen uns gut, lachen recht viel bei den Treffen, haben auch ähnliche Interessen... 9. Fragen an die Community Kennt jemand das Problem? Habe ich vielleicht die attraction verloren, aber warum macht sie dann nicht einfach Schluss, sondern fragt mich ob ich bei ihr schlafe etc.?
  25. 1. Mein Alter: 31 2. Ihr Alter: 28 3. Art der Beziehung: bis jetzt eine Art Affäre 4. Dauer der Affäre: 2 Monate Hallo Leute, ich hoffe, ihr könnt mir hier ein wenig helfen. Folgende Situation: Vor ca. 2 Monaten habe ich eine Frau kennengelernt, wir haben uns auf Anhieb gut verstanden, sowohl auf zwischenmenschlicher Basis als auch auf sexueller Basis. Wir haben uns anfangs regelmäßig getroffen, es gab auch immer guten Sex. Mit der Zeit sind auch Gefühle entstanden, sowohl auf meiner Seite als auch auf ihrer Seite. Soweit so gut. Sie hat mir allerdings letztens gesagt , dass sie gern mit mir zusammengehen würde, also eine Beziehung führen möchte mit mir. Jetzt ist es allerdings so, dass ich momentan in einer Phase bin, wo ich mich nicht wirklich fix an eine einzige Frau binden möchte sondern mich mit mehreren Frauen ausleben möchte, also weiterhin auch neue Frauen kennenlernen möchte. Sie wäre allerdings bereit, sich komplett an mich zu binden und dafür auf andere Männer zu verzichten. Für mich passt der momentane Zustand so wie er ist: Wir treffen uns regelmäßig, haben Spaß, gehen aber nicht die Verpflichtung ein, nur den einen Partner zu haben. Sie aber hat eben schon den "Stillstand" (Zitat sie) beklagt und dass in dieser Hinsicht "nichts weitergeht" (ebenfalls Zitat sie) ,damit meint sie natürlich, dass nichts weitergeht in Richtung fixe Beziehung. Für mich ist so eine Situation insofern neu, dass ich bis jetzt so etwas noch nie hatte, da ich früher schon auch immer eine Beziehung wollte und mich binden wollte. Daher weiß ich jetzt nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Einerseits ist sie mir schon wichtig, es geht für mich nicht nur um Sex, sondern ich habe definitiv auch Gefühle für sie. Es würde mir weh tun, wenn sie von heute auf morgen aus meinem Leben verschwinden würde und es keinen Kontakt mehr gäbe zwischen uns. Andererseits möchte ich derzeit aber auch nicht die Freiheit aufgeben, weiterhin andere Frauen kennenzulernen. Natürlich hätte auch sie die Freiheit, jederzeit andere Männer kennenzulernen und mit ihnen Sex zu haben. Daher ist guter Rat nun teuer. Was sollte ich tun, um sie einerseits nicht zu verlieren, andererseits aber auch nicht die Freiheit aufgeben zu müssen, weiterhin andere Frauen kennenzulernen? Irgendwie habe ich schon so das Bauchgefühl, dass es demnächst unweigerlich auf eine Entscheidung hinauslaufen wird: Entweder ich entscheide mich für sie (und verzichte auf andere Frauen) oder ich verliere sie. Wird das zwangsläufig so sein? Ihr einfach sagen, dass sie sich keine Sorgen zu machen braucht, denn auch wenn ich weiterhin andere Frauen kennenlerne, bleibt sie trotzdem meine Nummer 1? Das hört sich in der Theorie ja immer so schön an, aber funktioniert das tatsächlich? Ich habe da so meine Zweifel daran. Oder kann ich noch etwas anderes tun, um vielleicht beides unter einen Hut zu bringen und wenn ja was und wie? Liebe Grüße dragonflyer