Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'BeziehungSchluss machen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo! Tja, ich habe scheiße gebaut und das nicht nur einmal. Ich könnte mir mittlerweile in den Arsch beißen, dass ich nicht früher "aufgewacht" bin, aber ich brauchte es wohl recht dicke, damit ich zu mir komme. Und jetzt geht es mir vorangig, zumindest in diesem Thread, um Schadensbegrenzung. Ich: 25 Sie: 21 Monogame Beziehung seit 3,5 Jahren 2011 bin ich mit ihr zusammen gekommen und es gab von Anfang an Probleme, bzw. hatte ich welche. Wir haben uns auf einem Konzert kennengelernt und den Abend noch rumgemacht. Nummern getauscht, viel geschrieben/telefoniert und irgendwann bin ich dann zu ihr gefahren (280km) und dann auch recht schnell mit ihr zusammengekommen. Ich war das erste Mal richtig verliebt, vorher hatte ich eigentlich nur ein paar ONS und eine kurze FB. Hatte zu niedriges Selbstwertgefühl und dementsprechend Besitzdenken, Eifersucht, Verlustangst und mir natürlich auch eine LSE (LD) Frau angelacht (zumindest tendiert sie stark in diese Richtung). Nach 2-3 Monaten Beziehung empfohl mir ein Freund "Lob des Sexismus", das ich mir sofort gekauft, gelesen, aber mir ein paar der wichtigsten Stellen nicht zu herzen genommen habe. Ich wollte die Beziehung schließlich um jeden Preis aufrechterhalten (Oneitis) und habe mir die Sachen rausgepickt, die mir sinnvoll erschienen. 2012 habe ich dann den nächsten großen Fehler gemacht - ich bin mit ihr zusammengezogen. Wir haben beide bis dahin noch bei unseren Eltern gewohnt und sind aufgrund von Arbeit/Ausbildung dann in die gleiche Stadt gezogen, aus "Geldmangel" (zumindest war das unsere Entschuldigung) dementsprechend auch gleich in eine gemeinsame Wohnung. Seitdem haben sich die Probleme selbstverständlich auch nur verschlimmert, aber bis vor kurzem hatte ich die Denke "Eigentlich liebt ihr euch doch... mit einer anderen Frau hättest du niemals so eine Bindung... Und 1-2mal die Woche Sex, wenn alles gut geht, ist doch auch nicht sooo schlecht...". Ja. *hust* Das hat sich mittlerweile aber geändert. Es gab eine immer stetig steigende Abneigung der Beziehung gegenüber von meiner Seite aus über die letzten Monate. Vor 3 Wochen hatten wir dann jedoch einen Streit, sie hat rumgeschrien, ich bin ruhig geblieben und habe mich in mein Zimmer zurückgezogen und habe ihr gesagt, dass wir in Ruhe drüber reden können, wenn sie sich beruhigt hat. Sie kam mir laut polternd nach und schrie weiter rum (ich kann meine Tür leider nicht abschließen). Das war nicht das erste Mal, dass das vorkam und ich habe sie mit sanftem Nachdruck aus dem Zimmer geschoben. Dann hat sie sich theatralisch fallenlassen und meinte, ich hätte sie geschubst (was so nie vorgefallen ist). Sie hatte dann auch einen blauen Fleck am Po. Nunja. Jedenfalls höre ich mir seitdem an, dass ich gewalttätig geworden wäre, etc. pp., um mir Schuldgefühle einzureden und dass ich sie "bemuttere". Ein paar Tage drauf ist sie für ein verlängertes Wochenende zu ihrer Familie gefahren und ich nahm mir die Zeit, um die Beziehung zu reflektieren. Und, was eigentlich gar nicht geplant war, auch mich selbst. Dabei habe ich auch recht viel im Internet gelesen, unter anderem auch hier. Und dann ist es passiert. Die Frage, warum ich mir das eigentlich antue, schwebt bis heute noch in meinem Kopf, inklusive der Antworten darauf, die allesamt in mir liegen. Ich bin zu der Einsicht gekommen, dass das keine Beziehung ist, wie ich sie will. Dass ich diesen Menschen nicht liebe, sondern dass wir in einer gegenseitigen emotionalen Abhängigkeit leben. Und dass ich das nicht weiter will, weil ich einfach was besseres Verdient habe. Mein Selbstwertgefühl regte sich. Und was zögerlich begann, hat sich seitdem mehr verfestigt. War ich früher Eifersüchtig wie sonstwas, ich bin es nicht mehr. Sie könnte es vor meinen Augen mit einem anderen treiben und es würde mich nicht bocken. Ich will einen Schlussstrich ziehen. Dass ich die Beziehung beende, ist klar. Dass ich sie nicht liebe, ist ebenfalls klar. Mir ist auch klar, was ich eigentlich will. Ich will alleine wohnen, mich weiterentwickeln und die nächsten Jahre keine Beziehung. Sex mit Frauen? Ja, en masse! Aber mir ist aufgefallen, was ich eigentlich brauche, um Glücklich zu sein: Mich. Punkt. Und hier nun mein eigentliches Anliegen: Auch wenn ich sie nicht liebe, so möchte ich nach dem Grundsatz "eine Frau besser verlassen, als man sie kennengelernt hat" vorgehen. Sie hat im Mai ihre schriftliche Abschlussprüfung und das will ich ihr eigentlich nicht versauen. Auch wenn es im prinzip ihre psychischen Probleme sind, die ich nicht lösen kann, so will ich zumindest, dass sie das ohne große Hindernisse schafft. Bevor wir uns kennengelernt haben, hatte sie keine Ziele im Leben, jetzt allerdings schon. Und um die erreichen zu können, sind die Abschlussprüfungen jedoch wirklich wichtig. Ich hoffe ich versteht mich da. Die letzten Wochen habe ich mich schon ziemlich verändert. Ich bin nicht mehr von ihr abhängig, mache eigentlich nur noch "mein Ding" und das merkt sie auch. Anfangs reagierte sie sehr aggressiv drauf, das hat sich jetzt aber gelegt. Jetzt geht das eher in Verzweiflung über... Zitat von heute: "Letzte Nacht habe ich geträumt, du würdest mich mit drei Frauen betrügen..." usw. Und der Traum nagt ziemlich an ihr. Meine Antwort "Drei? Warum nur Drei?!" hat es nicht besser gemacht, aber für mich war sie einfach richtig. So. Ende August wollten wir sowieso auseinanderziehen, da ich wegen meinem beginnenden Studium umziehen möchte. Und weil wir uns auch weniger Streit erhofften. So. Jetzt ist nur meine Frage: Wann schluss machen? Soll ich da bis nach ihrer schriftlichen Prüfung warten oder es so schnell wie möglich hinter mich bringen? Die Sache ist halt auch die: Wenn ich schluss mache, möchte ich eigentlich nicht noch länger mit ihr zusammen wohnen, sondern so schnell wie möglich in meine eigene Wohnung. Ich brauche noch mehr Zeit für mich und mein Mobiliar ist zudem nicht feuerfest... Ein komplettentzug von mir könnte ihr aber auch psychisch den rest geben. Sie geht derzeit schon auf dem Zahnfleisch wegen dem Stress auf Arbeit und dem vielen lernen (und da schließe ich Manipulationen Ihrerseits aus). Ja. Wie würdet ihr es handhaben? Brauche da mal ein paar Meinungen von Außen. Eventuelle Arschtritte inklusive, wenn nötig.