Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Brief'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Mero|

    Flaschenpost

    Hi zusammen wenn ihr eine Flaschenpost ins Meer werfen könntet von der ihr wisst dass sie zu 100% zu irgendeiner Frau auf der Welt geht, was würdet ihr dann auf Englisch auf's Papier schreiben?
  2. Ich habe eine generelle Frage: Angenommen, ich habe einer Frau, mit der ich mich relativ ernst treffe, etwas Wichtiges zu sagen. Zu Hause habe ich mir bereits einige Gedanken darüber gemacht, alles schön aufgeschrieben, mit Einleitung, um sie direkt in die richtige Stimmung zu versetzen (Erinnerungen, was wir bereits erlebt haben), Hauptteil (meine eigentlichen Gedanken über uns) und Schlussteil (die Frage). Ich kann das unmöglich alles auswendig lernen. Klar, ich könnte ihr es ähnlich aufsagen, aber nicht mit der ganzen Dramatik, die ich mir über die Tage ausgedacht habe Nun wollte ich fragen, wie es ankommen würde, wenn ich bei unserem nächsten Treffen einfach den Zettel raushole und es ihr, mehr oder weniger, frei vorlese. Wie früher in der Schule Wie würde es rüberkommen? Danke
  3. Hallo liebes Forum. habe bereits dazu ein Thema eröffnet aber der Text war zu lang und es ging eher um die darausfolgende Depression. Ich habe mich reingelesen und suche mir jetzt wie geraten einen Arzt aber würde gerne Meinungen zu der "Kurzversion" hören. Ich kann es auch noch mehr kürzen wenn es sein muss^^' Die Vorgeschichte: Ich habe mein crush(20Jahre) seit einem Jahr in einem Kurs durch das Studium kennengelernt. Hat sich herausgestellt, dass Sie einen Freund hat. Ich fand sie nicht einfach nur sehr gutaussehend sondern mochte sie. Deshalb haben wir ab und zu auf facebook geschrieben. WIrklich Freunde waren wir nicht da wir uns nicht oft sahen außer manchmal in der Uni. Ich hab gespürt dass sie mich mag und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und stundenlang geschrieben. Getroffen haben wir uns außerhalb der Uni aber nie weil ich auch nicht nur ihr Freund sein wollte. Sie hat vor zwei Monaten mit ihrem Freund Schluss gemacht welcher auch ihr erster war. Sie war drei Jahre lange mit ihm zusammen und an dem Tag als sie Schluss gemacht hat, hat sie mich gebeten zu Ihr zu kommen. Sie benötige ganz dringend Gesellschaft und hätte nix dagegen wenn ich Alkohol mitbringe und sie hat mich gewarnt, sie würde weinen. Dass sie Schluss gemacht hat, erfuhr ich dann aber erst als ich bei ihr war. Ich wusste nur sie hatte Probleme in der Beziehung und wohnt nicht mit mehr mit ihm zusammen. Nachts um 12 bin ich also angekommen und wir haben stundenlang geredet und uns Musik gezeigt. Da ich nie etwas in meinem leben versucht hab, hab ich gedacht:" Komm jetzt aber. Du musst was machen. " Aber da sie ein,zweimal Tränen in den Augen hatte und so emotional war wegen ihrer Trennung wollte ich nicht. Aber gleichzeitig wusste ich nicht ob sie Zuneigung sucht und von mir was erwartet...also habe ich sowas getestet wie mit meinem Kopf kurz anlehnen als wir Musik gehört haben. Aber sie hat dann weggezogen und dann hab ich aufgehört. Sie war neu eingezogen und hatte keine Möbel, wir saßen ganzezeit auf der Matratze. Dann wurde es irgendwann spät und sie wollte schlafen. Anstatt direkt zu gehen, habe ich gesagt, mein Handy ist leer (was wahr ist) und kenn den Weg net. Sie hat gesagt sie wisse net wo ich schlafen solle da sie nichts hat und gab mir ihr Handy um ein Taxi zu rufen. Ich bestellte ein Taxi und meinte "vllt nächstes mal" und da meinte sie nur ja und lächelt leicht. (Ich dachte das war ein Zeichen dass sie interessiert ist, aber nicht über ihr Ex hinweg ist) Habe mich beim warten kurzhingelegt und die Augen geschlossen aber eingeschlafen wäre ich nicht und wollte es auch nicht. Sie hat es so interpretiert als würde ich versuchen bei ihr zu übernachten "Wehe du schläfst ein". Wie auch immer, ein Monat später war eine Party wo sie auch da war. Sie hat meinen Kumpel gefragt ob ich was von ihr will, aber er hat einfach auf unwissend getan. Mein Kumpel hat es mir gesagt und dann wurde ich nervös und mir kam alles lächerlich vor. Dieses ganze Spiel, und die Gefühle die ich net länger unterdrücken wollte...also bin ich am Ende zu ihr und hab ihr gesagt dass ich sie mag. Daraufhin wurde sie ziemlich hysterisch und meinte wütend: Seit wann? Seit dem ich Schluss gemacht hab???" Ich habe nur verneint aber wusste auch nicht wie um mich geschieht. Sie meinte sie hätte es an jenen Abend gemerkt und es wäre so ziemlich respektlos gewesen was ich gemacht hab (mit dem Kopf anlehnen oder versuchen zu übernachten) wo sie ja immernoch in ihren Ex verliebt ist. Lustig ist dass ich mir bis dahin Vorwürfe gemacht hab nicht genug ausprobiert zu haben und zu nett gewesen zu sein. Eine Freundin meinte, was für eine dramaqueen sie doch wäre. Sie könnte sie ihrerseits verstehen. Andererseits auch verständlich für mich weil sie mich kurz vor Mitternacht mit Alkohol zu sich bestellt hat und es dann klar ist dass ein Junge Erwartungen hat und deshalb nicht so ein Fass aufmachen soll. (welche ich im nachhinehin nicht hätte haben dürfen, aber ich war und bin immernoch sehr verknallt) Zwei Tage später haben wir uns zum reden getroffen. Sie hätte so reagiert, weil jeder sie angebaggert hat seitdem sie Schluss gemacht hat. Auch Freunde. Sie hat mir auch von denen vorher schon erzählt aber ich hab (weil ich so naiv bin) gedacht das mit uns ist was anderes. Und wir schreiben ja so stundenlang auf facebook und das so oft. Und immer wenn ich mal wenig geschrieben hab oder versucht hab sie zu ignorieren ,hat sie nachgesetzt. Einfach alles deutete darauf hin dass sie mich sehr mag und da mehr drin gewesen ist als friendzone. Und ich denke bis heute es hätte geklappt, wenn ich nix gemacht und ihr einfach nur zugehört und ihr später auch nicht gesagt hätte dass ich sie mag. Sie hat mir auch gesagt, ich hätte nicht testen sollen wenn sie in einer so verwundbaren Situation ist. Sie hätte Respekt vor einem Typen der einfach nur zuhört und nichts macht. Mich regt es auch auf, dass ich ja der Typ bin und immer war nur in dem Moment dann nicht wusste was richtig oder falsch ist. Habe ich jetzt nur deswegen endgültig verkackt oder freezt man jetzt? Lässt man Monate verstreichen bis man wieder Kontakt aufnimmt oder versucht man wieder mit schreiben Vertrauen aufzubauen?Ich will sie auch net als Menschen zum reden verlieren. Sie hat zwar gesagt, meine Gesellschaft hat geholfen aber sie hat nie erwähnt dass sie sich an dem Abend unwohl gefühlt hat bis ich ihr ein Monat später sagte, dass ich sie mag. Stattdessen fröhlich weitergeschrieben und gegrüßt. Jetzt schreiben wir auch so aber ich merke dass es weniger ist...sie meldet sich net mehr so wie früher von selbst. Habe überlegt ihr in einer Art Brief zu schreibn, dass ich alles andere wollte als dass sie sich unwohl fühlt und vllt dass ich in ihrer Gegenwart nervös und nicht ganz ich selbst bin und ihr deshalb schreibe. So eine Art entschuldigung obwohl ich nicht weiss ob ich mich entschuldigen muss. Angefasst habe ich sie ja nicht aber sie hat mich überzeugt dass es irgendwo respektlos war. Auf facebook ist mir zu schnell getippt. Dagegen drückt man mit einem Brief aus dass es einem wirklich was bedeutet und ich denke nicht dass es creepy oder needy ist wenn man sich gut versteht. Und darüber nochmal reden ist blöd.
  4. Hallo Leute! Ich habe vor ca zwei Wochen schon einen Thread gehabt, der leider gelöscht wurde, ich nehme an, weil ich die Regeln nicht beachtet habe. Tut mir sehr leid, mein Fehler. Also jetzt versuche ichs richtig zu machen: Mein Alter: 27 Ihr Alter: 25 Anzahl der Dates: Schwer zu sagen, sahen uns oft am Arbeitsplatz und haben uns nebenbei über einen Zeitraum von 4 Wochen anfangs hin- und wieder getroffen und die letzten zwei Wochen vor dem "Freeze" dann fast täglich. Etappe: Sex (schon beim ersten Treffen, seit dem sicher an die 30 Mal) Beschreibung des Problems: Also ich versuche es diesmal so kurz wie möglich auf den Punt zu bringen. Wir haben uns Mitte Mai das erste Mal privat getroffen. Tolles Treffen, tolle Frau, haben uns super unterhalten, hab sie geküsst und wir hatten Sex. Danach hin- und wieder in Abstand von ein paar Tagen. Dann die Zeit von Mitte bis ca Ende Juni. Wir haben uns zwei Wochen lang fast täglich gesehen und jedes Mal miteinander geschlafen. Dabei wurde auch viel gesprochen etc, wir verstanden uns echt toll, auf einer Ebene wie ich es noch nie mit einer Frau gespürt habe. Daraus resultiert wahrscheinlich das Problem. Ich hab mich zu sehr reingesteigert, sie wahrscheinlich auch, bis eines Tages ein Anruf kam (vor ca 2,5 Wochen an einem Samstag) und sie sagte wir können uns nicht mehr treffen, sie mag mich nicht sehen und vermisst mich nicht wenn ich nicht da bin, etc (ihr ist wohl alles zuviel geworden und sie hatte den Eindruck für mich heißt es entweder alles oder nichts denke ich, sie hatte wohl panik)... Mittlerweile weiß ich meine Fehler, darum solls hier nicht mehr gehen. Dann Funkstille und am folgenden Mittwoch rief sie an ob wir uns sehen können. Wir haben ein wenig gesprochen und sie erzählte mir, dass sie einfach nicht sicher ist, aber mich natürlich schon mag und ich toll sei, und sie eigentlich auch keinen anderen treffen will. Ich sagte ihr, wir können weiter machen wie zuvor, uns sehen ohne Druck, ohne da irgendetwas zu benennen. Ich hab sie ein paar mal geküsst. Im Nachhinein wahrscheinlich zu oft, was ws wieder needy wirkte. Sie begleitete mich zur Haustür, wo ich ihr am Weg anbot ob sie mit hoch kommen mag, worauf sie sagte lieber nicht, weil dann haben wir Sex. Ich fragte was daran negativ sei und sie, das geht mit ihren Gefühlen gerade nicht, blabla und ob mir das etwa egal ist, worauf ich mit leichtem Schulterzucken reagiert. Bei der Türe hab ich sie noch geküsst, sie meinte sie geht jetzt, ich sagte ok. Dann zwei Tage nichts. Dann hab ich ihr geschrieben ob sie am So abends wieder mal einen Film sehen mag. Antwort "Bin auf einer Geburtstagsfeier". Dann ca eine Woche Funkstille. Ich hab ihr dann diesen Mo einen Brief ins Postfach geschmissen, wo ich ihr sehr viel erklärt habe, über uns beide, wie ich die Dinge sehe etc. Fragt nicht warum, ich hatte den Eindruck, das bringt mich bei ihr echt weiter (und es besteht ohne zweifel zwischen uns so eine emotionale Bindung die ich bei ihr ansprechen wollte, bzw wollte ich den Druck rausnehmen, der bei ihr sicher bestand) und wir waren uns doch schon ziemlich nahe nach der gemeinsamen Zeit. Und ich möchte sie unbedingt wieder sehen. Für mich war es auch iwie als Abschluss gedacht, sollte dann nichts mehr kommen. Dann hat sie den Text gelesen und hier die Kommunikation per Whatsapp seitdem: Montag abend, nachdem sie den Brief gelesen hat: Sie: Danke für die Zeilen!! Das war sicher nicht leicht und ich schätze sehr, dass du dir die Zeit genommen hast... :) hast du auch echt schön geschrieben - ich hätts nicht besser hinbekommen.. ;) ich schätze dich auch sehr als Menschen!! ..ich bin so baff, dass ich gar nicht weiß, was ich sagen soll.. - das kann ich per whatsapp gar nicht toppen... ;) Ich: Danke, freut mich wenns dir gefällt. Es ist mir gar nicht schwer gefallen...- weil du es bist. Du musst auch nix toppen, vor allem nicht per Whatsapp ;) Dann noch blabla wie nochmals danke, ist lieb von mir, ich: nix zu danken, schönen abend! sie: danke dir auch.... Dann gestern zu Mittag ohne Zusammenhang: Sie: ...das Foto (whatsapp) ist besser als das andere zuvor... ;) Ich: Danke! Das Kompliment kann ich leider nicht zurückgeben... (komisches Foto hat sie) Sie: haha, versteh ich ;) ich: haha ;) Also ich hab mal versucht vor allem die letzten Kontakte halbwegs wiederzugeben. Und nun zu den Fragen: Was würdet ihr nun tun? Ich würde sie die nächsten Tage mal wegen einem Treffen fragen, und falls sie einwilligt, da mal eher distanziert schauen wie sie sich verhält? Oder besser zu warten ob von ihr was kommt? Ich dachte solange das mit dem Text frisch ist, ists vielleicht besser auf dem Gefühl zu bauen? Ich glaub halt echt sie hat damals Panik bekommen und nun weiß sie selbst nicht weiter... Vielen Dank! LG
  5. Prostitutionsdebatte....schwieriges und ernstes Thema. Einer der besten Texte, die ich dazu in letzter Zeit gelesen habe: http://theprostitutionexperience.com/?p=193 An Open Letter to the ‘Good’ Punter If you like sex, this is not a letter to you. If you like women, this is not a letter to you. If you’ve somehow put these things together and decided they give you the right to buy what you like, this is a letter to you. If you’re a misogynistic bastard who gets off on hurting women, this is not a letter to you. Apart from the fact that nothing here would get through, I wouldn’t waste my fucking writing skills on you. If you’re a man who buys sex and thinks you’re engaged in a mutually beneficial transaction that’s causing no harm, I’m talking to you. I met many of you. So many. Too many. And I always wondered about you. I wondered, how could you justify this to yourself? How could you tell yourself – and believe it – that I was happy to have strangers’ fingers, penises and tongues shoved into the most private parts of me? How did you convince yourself that I’d be happy about something you’d never, in your wildest nightmares, wish on your own daughter? I wondered, most of all, how could you look at me and not see me? Let me tell you who you are: you are the ‘good’ punter. You’re the man who has a laugh with the woman you’re buying. You’re the man who strokes her hair. You ask her how her day’s been. How she’s feeling. Why she’s doing this. Did you ever think to ask that of yourself? You are the ‘good’ punter. If you see a bruise on her you’ll ask if she’s okay. Is anybody treating her violently? Yes. Many men are. Go in the bathroom. You’ll find one above the sink. The truth, that you’re so desperate to flee from, is that you are just like a gentle rapist. Your attitude and demeanour does not mitigate what you do. The damage you’re causing is incalculable, but you tell yourself you’re doing no harm here, and you use the smiles of the women you buy as some kind of currency; they allow you to buy your own bullshit. I would know; I doled out that currency many times, and we both were that, we both doled out currency in different ways, you and me. You came along because you wanted to spend what you had to spend, your load, which also meant your money; and you looked at me and you touched me and you fucked me and then you held me. That was always the worst part. I want you to know that. That was always the worst part. I didn’t want to be held by you. I didn’t want to be cuddled. I didn’t want you close to me, never mind inside me. Your arms around me made me want to puke more than your penis ever did. I shut out that part; it was too horrible. Every moment with you was a lie, and I hated every second of it. And you bought that lie; believe me it was a lie you bought. I know, because I sold it. In Costa Rica they say: ‘Who is more at fault, the one who sins for the pay or the one who pays for the sin?’ Those words were taken from a book about men like you. Victor Malarek’s ‘The Johns’. Can you see the truth in them? You can, but you don’t want to acknowledge them. You don’t want to face up to that. It doesn’t fit with your view of what you do. It doesn’t fit with your view of who you are. But I know who you are. I can see you now. You are the ‘good’ punter. You’ve got your fists shoved in your ears. You are the ‘good’ punter. And you don’t want to hear. FreeIrishWoman
  6. Normalerweise ist ein erstes wichtiges Ziel der NC oder @C. Ich habe den kürzlich mal aus Trägheit oder nicht genügend Interesse verpasst. Danach fand ich es schade und habe nach einer Möglichkeit der Kontaktaufnahme gesucht. In FB bin ich nicht, und die HB auch nicht. Ich kannte aber aus dem Erstgespräch den Vornamen, den Beruf und die Firma der HB. Dadurch gelang es mir, auf der Internetseite der Firma den Nachnamen und dann im Online-Telefonbuch die Telefon-Nr. und Adresse herauszufinden. Ich entschied mich intuitiv, ihr zu schreiben statt anzurufen, zumal ich nicht wusste, ob sie in einer LTR lebt. Sie war zwar sehr erstaunt, von mir Post zu bekommen, und auch etwas erschrocken, dass ich ihre Adresse herausbekommen hatte. Aber sie fand es auch sehr schön und spannend, vielleicht weil sie Ossi ist. Im Osten wurden ja früher viel mehr Briefe geschrieben, weil es kaum private Telefonanschlüsse gab. Sie sagt, dass sie Briefe spannender findet als SMSn. Wir haben uns dann per Brief verabredet, und schon beim ersten Date KC. Also: Nach einem verpassten NC/@C muss man nicht unbedingt aufgeben. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?
  7. Kennt ihr das auch? Bekam oder bekomme Behördenschreiben immer Freitags oder Samstags, sei es vom Finanzamt, Bafögamt oder Jobcenter und immer nur diejenigen mit Zahlungsaufforderungen... Die postiven Bescheide wie Gutschriften oder so kamen oder kommen immer Anfang der Woche. Kennt ihr das auch? Oder bin ich da ein Einzelfall, machen die das wohl mit System um einen das Wochenende zu versauen?