Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Freeze Out'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

155 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe der Verführung: Sex (naja so halbwegs siehe Text) 5. Beschreibung des Problems: Moin, habe mir vor kurzem Tinder geholt und Sie darüber kennengelernt. Haben nicht als zu viel geschrieben und ich habe schnell ein Date ausgemacht (für letzten Do.). Sie war mein 2. Tinder-Date und wir sind erstmal eine Runde spazieren gegangen und haben uns ein schönes Plätzchen gesucht. Zu meinem Erstaunen war nach den ersten 15 Min eine echt entspannte Atmosphäre da, auf welche ich gut eskalieren konnte. Nach ca. 2 Stunden hat sie meine Hand genommen und wenig später habe ich sie geküsst. Da der Wein alle war und es dunkel war schlug ich vor zu mir zu gehen. Haben bei mir noch ein wenig erzählt und rum gemacht und langsam fing ich an Sie auszuziehen. Es gab quasi bei jedem Kleidungsstück LMR. Hab kurz abgelassen und wenig später weitergemacht. Die ganze Sache zog sich auch gut in die Länge. Man hat ihren Konflikt halt sehr gut gemerkt (eigentlich will ich aber nicht beim ersten Date). Naja wir kennens…. Der erste merkliche Dämpfer kam, als ich meine Boxer ausgezogen habe, da ich einen sehr breiten Penis habe. So kam es auch und ich bin nicht in ihr reingekommen. War ihr echt unangenehmen und sie wollte gehen. Haben kurz geredet und sie ist geblieben und wir haben geschlafen. Sie hat mir noch erzählt, dass sie bisher nur einen Freund hatte und das auch schon ein paar Jahre her ist. Sie ist auch erst die Woche vorher 20 geworden und wirkte allgemein etwas unerfahren bzw. überwältigt von meinem „Game“. Btw. meinen Penis wollte sie von selbst auch nicht so wirklich anfassen…. Sie hat sich dann an mich ran gekuschelt aber sie konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weswegen ich auch öfter Wach wurde. Am nächsten Morgen, wollte ich einen neuen versuch starten und bin sehr intensiv mit der Zunge rangegangen. Sie war wirklich extrem feucht und auch diesmal hats trotz des intensiven Vorspiels wieder nicht geklappt. Blowjob wollte sie allerdings auch nicht geben…. Denke es war einfach eine reine Kopfsache bei ihr, wodurch sie sich verkrampft hat. Also eher eine Zeitfrage, bis sie sich richtig gehen lassen kann. Später ist Sie duschen gegangen und hat mich gefragt ob ich nicht mitkommen will. Gentleman wie ich bin habe ich natürlich nicht verneint Haben noch frühstück gegessen und darüber geredet, dass wir uns Sonntag wiedertreffen, da Sie heute mit ihren Freunden und ich morgen mit meinen unterwegs bin. Habe ihr am Tag danach geschrieben, ob Sie den Schlaf nachholen konnte. Nach 12 Stunden kam eine Antwort. (nein, ging ohne Schlaf bei ihr) Habe geantwortet, ob ich jetzt immer 12 stunden auf eine Antwort warten muss. Info: Als wir vor dem Date per WA geschrieben haben, hat sie auch oft länger gebraucht zum Antworten. (finde sowas wirklich extrem nervig) Seitdem hat sie weder darauf geantwortet noch die Nachricht überhaupt gelesen. 6. Frage/n: 1 .Normalerweise warte ich bei einem Freeze out und schreibe einfach nach 1-2 Wochen mit ihr ohne auf dem Freeze out auch nur ansatzweise einzugehen. Da Sie ja noch sehr jung ist, überlege ich ihr jedoch zu schreiben, dass ich es nicht in Ordnung finde, dass sie nicht antwortet und was jetzt los ist. Wie würdet ihr da weiter vorgehen? Habe manchmal das Gefühl. Dass man bei bis 20- Jährigen teilweise „väterlich“ darauf hinweisen kann, wenn sie etwas falsch machen. (mag da aber auch völlig falsch liegen) 2. Was kann der Grund für den Freeze Out sein? Es waren wie gesagt auch am nächsten morgen die IOIs von ihr gegeben, wie beim gemeinsamen Duschen und beim Frühstück extrem bemerkbar. Wir saßen auf der Couch und sie hat sich zu mir gedreht und kam immer näher.
  2. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Leichte/ Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Guten Morgen, ich bin vor ungefähr 6 Wochen in eine neue Stadt, außerhalb von Deutschland, gezogen und habe dort einen Schauspielkurs-Improvisationskurs begonnen, um allgemein etwas lockerer zu werden und die Chance zu nutzen dadurch neue Menschen kennenzulernen - das sogar ohne die explizite Absicht in diesem Kurs Frauen zu treffen (Ich weiß, unvorstellbar?! 😉). Natürlich habe ich in diesem Kurs dann eine HB (hier M genannt) kennengelernt, welche mir auf Anhieb gut gefallen hat. Da wir noch einige zukünftige Stunden Schauspielunterricht zusammen haben würden, habe ich mein Game dementsprechend kalibriert, wobei ich darauf geachtet habe, etwas weniger aggressiv vorzugehen. Vor ungefähr 10 Tagen habe ich dann M zufällig in der Stadt getroffen, wobei wir uns länger unterhalten haben und wir daraufhin 3 Stunden zusammen verbracht haben, welche ihr mMn sichtlich gefallen haben, wobei sie ebenso zufälligen Körperkontakt initiiert hat, wie ich. Da ich noch einen anderen Termin an dem Tag gehabt habe, musste ich mich verabschieden, wobei ich ihr vorgeschlagen habe, sich zwei Tage später mit mir in einem Cafe, von dem sie davor redete, zu treffen. Zu diesem Treffen hat sie zugestimmt. Danach haben wir noch Nummern ausgetauscht und ich habe mich von ihr verabschiedet. Einen Tag später habe ich ihr dann geschreiben, um noch eine Uhrzeit festzulegen (ja, ich weiß ich hätte das direkt am Tag davor klären sollen), wobei dann der Flake kam. Anschließend hat sie dann noch zwei mal was vorgeschlagen, dem ich zugestimmt habe, wobei danach wieder zweimal ein Flake ihrerseits kam (dieser Fehler ist mir ebenfalls bewusst). Nach dem dritten Flake kam der Freeze Out meinerseits. Nun hat sie sich nach einer Woche wieder bei mir gemeldet (gestern Abend), wobei sie sich für ihr Verhalten entschuldigt hat, mir erklärt hat, dass sie gerade mit Corona in Heim-Quarantäne ist und mich gefragt hat, ob ich bei der gestrigen Schauspielstunde war. 6. Fragen: Wie soll ich mich jetzt nach einem Freeze Out meinerseits und einer erneuten Kontaktaufnahme ihrerseits verhalten? Ich würde mich gerne wieder mit ihr treffen, worauf muss ich achten, damit ich mir jetzt nicht mit zu viel Investment in mein eigenes Bein schieße? Danke für eure Antworten! Gruß - Governator
  3. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 10-15 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n Hey Leute, ich habe mich mit dieser Frau irgendwie in die Scheiße manövriert und ich möchte hier mal reflektieren warum. Zur Zeit läuft ein Freeze Out nach PP Manier, seit 3 Tagen ist kontaktstille. Zur Vorgeschichte: Habe vor 2 Monaten draußen beim Musizieren eine ziemlich attraktive Frau kennengelernt. Habe mit ihr ein wenig gequatscht und nach ihrerer Nummer gefragt. Sie war Feuer und Flamme (und super feucht). Ich musste sie schon quasi bremsen, da ich seit 1 1/2 Jahren single bin, keine wirkliche Lust auf bedeutungslose Beziehungen/Sex habe und zu schnellen Sex eher als hinderlich fürs LTR Screening sehe. Nach 2-3 Wochen kam raus, dass sie 1 Woche vor unserem Kennenlernen von ihrem Freund verlassen wurde (Redflag Nr.1) Nunja, das ganze nahm seinen Lauf, wir hatten Sex, haben coole Sachen miteinander unternommen, auch in der Öffentlichkeit gezeigt, dass wir uns mögen. Sie fand es cool, dass wir es so langsam angehen lassen. Hatte auch mal gefragt, was ich machen würde wenn ich eine andere interessante Frau sehen würde. Meinte, ich würde sie halt normal kennenlernen. Sie meinte findet sie gut, nimmt ihr den Druck. War vielleicht auch ein Test so Richtung Bindung, kam mir im Nachhinein in den Sinn, aber egal. Einmal war sie bei nem Date sehr kalt (Redflag Nr.2), ich habe es quasi ignoriert und sie relativ schnell nach hause geschickt. Paar Tage später normal nach einem Treffen gefragt, es gab wieder Sex, sie war herzlich, alles gut. Dann war ich jetzt spontan 2 Wochen im Urlaub. Von ihr kamen immer wieder Tippereien, wo es mich hingeschlagen hätte, dass sie ein neues, leckere Rezept gefunden hätte, etc. Habe ihren Invest quasi "belohnt" und sie angerufen, bisschen gequatscht, erzählt wie toll es am See ist und ob sie mal Bock hätte mit mir zusammen hierhin zu fahren. War vielleicht schon bissl too much, aber sie reagierte sehr positiv darauf. Zudem ist sie seit einem Jahr mal wieder eine Frau, die mich begeistert, bzw. jetzt halt begeisterte und bisschen Zuneigung darf man nach 2 Monaten wohl zeigen, DACHTE ICH (vorallem in Hinblick auf ihren eventuellen Bindungstest). Aufjedenfall dann am Ende des Urlaubs nochmal ne Sprachnachricht geschickt, dass ich sie sehen will, wir uns schick machen und ich sie ausführe, danach Weinabend. Kam ebenfalls sehr positiv an. Vor drei Tagen kam dann das Date: Sie schickte mir 2 Stunden vorher eine Sprachnachricht, dass sie schlecht gelaunt sei, vor paar Tagen was passiert sei und sie nicht wisse, inwiefern sie eine gute Begleitung heute wäre. Habe sie angerufen, meinte ich will sie trotzdem sehen und wir können ja einfach gucken. Ich kam sie zum Abholen, wirklich schick hatte sie sich nicht gemacht und sie war MEGA distanziert. Ich war schon ziemlich enttäuscht und das hat sie gemerkt. Sie hats verbalisiert und ich bin drauf eingestiegen, meinte ich finde es halt Kacke. Hab versucht das ruhig und sachlich anzusprechen, aber war im Endeffekt wohl eher Drama (Fehler Nr.1) . Habs dann relativ bald realisiert und das Gespräch in eine andere Bahn gelenkt: Ich Was ist passiert? Sie: Habe vor paar Tagen von meinem Ex die Sachen abgeholt, bin verwirrt. Ich: Hängst du noch an deinem Ex? Sie: Nickt. Ich: Hmm, ich glaube ich gehe jetzt. Sie: Wenn du denkst, dass es das beste für dich ist, dann geh Habe sie dann an den Händen genommen und meinte: Hast du Lust auf einen kleinen Spaziergang? Aber nur, wenn du 100% willst. Sie: Ja Wahrscheinlich Fehler Nr.2, hätte wirklich einfach gehen sollen, allerdings hatte ich sie 2 Wochen nicht gesehen und tatsächlich vermisst und ich dachte mir, vielleicht kann ich ihre Stimmung etwas heben. Sind dann raus, waren nen Kaffee trinken, ich habe von meinem Urlaub erzählt, sie von ihren 2 Wochen. Sie hat da auch erzählt, dass sie mit einem Typen (hat sie namentlich genannt, den ich vom Sehen kenne) schwimmen war (Redflag Nr.3 bzw. Shittest). Hab nicht weiter nachgebohrt, war mir an der Stelle egal (jetzt im Nachhinen beginnt bissl das Kopfkino). Sexuell lief da quasi nichts, habe immer mal wieder Berührungen eingestreut, aber sie war komplett distanziert. Später verabschiedet und sie schrieb mir noch hinterher: Sie; Danke, dass du es akzpetierst, dass ich verwirrt bin und Zeit brauche. Ich weiß nicht ganz wohin mit mir im Moment. Ich: kein Problem, nimm dir die Zeit. Seitdem Freeze Out, bis sie halt wieder deutlich investiert oder Game Over. Ich bin ehrlich, ich war schon bissl verknallt in sie und das scheint ja öfter der Todesstoß für die Mann-Frau-Dynamik zu sein (auch selber schon erlebt). Allerdings stellt sich mir dann die Frage, wozu ich überhaupt noch Date, wenn Gefühle für den Mann quasi nicht erlaubt sind (außer bei needy Frauen). Muss ich einfach ein gefühlskalter Ficker werden? Oder lag es im Endeffekt vielleicht gar nicht an meinem Game, sondern ich war einfach der Rebound Guy und das Screening ist mein Problem. Theoretisch ist man ja immer der Rebound Guy, außer sie ist Jungfrau. Zudem denke ich immer mehr, dass ich mir eine Frau suchen muss, die zu MIR passt, d.h. die auf mein Invest (nicht übertrieben) positiv reagiert und nicht bei dem kleinsten Anzeichen von Verliebtheit wegrennt. Klar, schade um die Frau, vielleicht ist es auch noch nicht ganz vorbei und ich sehe es zu schwarz, aber ich mache mir Gedanken wie ich die nächsten Frauen und vor allem WELCHE Frauen ich kennenlernen möchte. Neige leider dazu mich schnell zu verknallen, wenn ich merke das könnte was besonderes mit der Frau sein. Was nicht häufig vorkommt. Muss ich bei so welchen Redflags einfach rigoros sein und mein Herz schützen? Ich bin gespannt auf eure Meinungen zum Ablauf mit der Lady und den Gedanken, die mich zur Zeit plagen.
  4. Hi, habe in meinem letzten Beitrag schon eine Situation erwähnt bei der es darum geht dass ein HB wenig Invest beim schreiben gibt jedoch ein Date steht. Gerne könnt ihr euch alternativ meinen vorherigen Beitrag anschauen welches gut und gerne als Fallbeispiel dienen könnte 😄 Nun meine Frage: Sagen wir mal man hat ein Date welches noch am selben Abend mit der Frau ausgemacht wurde. Nun versucht ihr durch kleine Reminder die Zeit zwischen dem Date zu überbrücken (sagen wir mal es liegen 4-5 Tage dazwischen), dies wird aber mit kaum bis gar keinem Invest zurück gegeben - nun an dieser Stelle Freezed man ja eigtl, das Problem an der Sache das Date steht ja noch. Wie geht man dann am besten vor? Alternativ würden mir 3 Möglichkeiten einfallen: 1. Alternative: Man meldet sich kurz vor dem Date (was aber den Freeze Out beenden würde - und somit kein Freeze Out wäre haha) 2. Alternative: Man erscheint erstmal nicht zu dem Date und meldet sich 20-40 Min nach ausgemachter Uhrzeit - dabei sagt man, dass man es total vergessen hat und jetzt auf dem Weg ist. 3. Alternative: Man geht einfach nicht zum Date (kompletter Freeze Out) Würde gerne mal eure Sichtweise der Dinge sehen, da dies nun bei mir der 2. Fall ist bei dem es so läuft dass Frau sich einfach nicht meldet auch nicht bis besagter Uhrzeit was für mich wirklich ungewöhnlich erscheint, da Frauen da ja lieber auf Nummer sicher gehen falls sie nichts mehr hören und dann auch gerne Nachfragen ob es noch steht oder eben davor absagen.
  5. 1. 25 2. 21 3. 4 4. Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo Zusammen, nach viel Lesen und Stöbern hier im Forum habe ich schon einige sehr gute Impulse bekommen. Da ich noch recht neu bin würde mich mal eine kurze neutrale Einschätzung von euch Profis interessieren 😉 Wir haben uns kennengelernt und direkt gut verstanden. Nach dem 3. Date hatten wir auch tollen Sex. Ein paar Tage danach schreibt sie, sie wäre noch nicht bereit und würde spüren, dass ich mir mehr vorstellen könnte. Ihr Ex war ihr erster Freund und nach der Trennung sei sie sehr verletzt gewesen und ist nun noch nicht bereit sich erneut einzulassen. Ich denke ich habe ganz vernünftig reagiert, ihr noch geschrieben, dass ich sie sehr mag, aber ihr zustimme, dass sie ihre Zeit braucht, ich aber nicht auf sie warten werde. Nach etwa zwei Wochen haben wir uns auf ihre Initiative erneut getroffen, hatten einen tollen Abend und Sex. Am nächsten morgen hat sie sich bei mir gemeldet und gesagt, dass sie sich richtig wohl bei mir gefühlt hätte und den Abend genossen hat. Aber sie hat wiederholt, dass sie immer noch dieses Gefühl des Verliebtseins von ihrem Ex als Vergleich im Kopf hätte und Zeit bräuchte sich wieder einzulassen und Gefühle zu entwickeln. Sie hätte das letzte Treffen sehr genossen und würde das gerne wiederholen, es langsam angehen lassen und schauen wie sich das Entwickelt. Sie hat auch vorgeschlagen sich erneut nächste Woche zu treffen. Vom Charakter ist sie sehr ehrlich und aufrichtig, leidet aber etwas unter Minderwertigkeitskomplexen (Trennung mit Ex, Leistungsdruck im Studium, Trauma aus Kindheit) und ist sehr sensibel. Daher glaube ich nicht, dass sie so abgebrüht ist und mich nur als Fickfreundschaft will, dafür war der Sex auch sehr intim und gefühlvoll. Sie datet auch keine anderen in der Zeit. Daher glaube ich ihr, dass das mit ihrem Ex keine Floskel ist, sondern sie wirklich daran zu knabbern hat (kennt ja jeder) Wir mögen uns, vertrauen uns, finden uns attraktiv, haben guten Sex, haben ähnliche Vorstellungen, aber bei ihr fehlt das kribbeln im Bauch. 6. Frage/n Erstmal würde mich eure allgemeine Einschätzung interessieren. Ich selbst würde mich als der Attraktivere und Erfolgreichere von uns beiden sehen und will verhindern, dass ich nur der Seelentröster bin, der ihr Ego pusht. Habe wirklich ehrliches Interesse an einer LTR mit ihr und finde sie super, also soll nicht arrogant oder so klingen. Zu den Dates habe ich natürlich immer direkt ja gesagt und mir auch Mühe gegeben etwas schönes zu gestalten. Sie hat aber auch mal für mich gekocht, investiert also auch etwas und zeigt Initiative. Ich hatte jetzt überlegt, vielleicht mal einen Freeze Out zu machen. Sie weiß von mir, dass ich auf sie stehe und vielleicht nimmt sie die Verfügbarkeit von mir als zu selbstverständlich an, sodass sie weiter an ihren unerreichbaren Ex denken kann. Ich kenne es von mir, dass ich immer das am meisten haben will in dem Moment, in dem ich es nicht haben kann. Daher wäre meine Hoffnung, dass ich dieses Gefühl bei ihr hervorrufen kann, wenn ich eine kleine Pause vorschlage. Die zusätzliche Zeit braucht sie vielleicht zum verarbeiten und wenn ich so ein bisschen Drama verursache lenkt sie das vielleicht zusätzlich von ihrem Ex ab, wo sich gedanklich auf was anderes (mich ) konzentrieren kann. Möglichkeit 1: sie erkennt, was sie an mir hat, kommt über ihren ex weg und meldet sich. Möglichkeit 2: die pause lässt sie mich einfach vergessen Die Alternative wäre sich weiterhin zu treffen, guten Sex zu haben und es mit Sachen Gefühlen langsam angehen zu lassen ohne Druck. Möglichkeit 1: sie hat recht und entwickelt Gefühle mit der Zeit. Möglichkeit 2: sie versteht, dass sie nie Gefühle für mich entwickeln wird und sägt mich endgültig ab. Was ist eure Meinung dazu? Vielen Dank!
  6. Hatte letzten Mittwoch ein Date mit einer HB8. War auch alles in Ordnung, jedoch kein KC und sonstiges, aber sexualisierung in Form von Themen und Berührungen war vorhanden. Nach dem Abschied war vereinbart, dass Sie sich meldet, wenn Sie zu Hause ist. Es kam aber nichts. Hab dann am nächsten Tag nochmal nachgefasst, dass sie sich doch melden wollte. Keine Reaktion. Heute - nach einer Woche - habe ich ihr auf insta folgendes geschrieben: "Schade - ich fand dich sehr interessant, aber du hast dann wohl kein Interesse. Hätte dich anders eingeschätzt und zumindest gedacht, dass du mir ne Absage schreibst. Den Charakterzug auch unangenehme Dinge anzusprechen, haben heute aber nur noch Wenige😌 Deine Nummer habe ich gelöscht, aber ich werde trotz deines charakterschwachen Abgangs immer nur gut über dich denken 😌👍 bis dann" Innerhalb von Minuten kam folgende Antwort:. "es tut mir super leid, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Das hatte absolut nicht mit Dir bzw. unserem Treffen zu tun. Musste die letzten Tage privat etwas klären. Erzähle ich Dir, falls wir uns weiter kennenlernen. 😌 Hast natürlich total recht, dass ich dir das hätte so sagen müssen!" Was haltet ihr davon? Noch eine Chance geben oder sich treu bleiben und sie ignorieren?
  7. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 16 2. Alter des Mädchens 16 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Rummachen im Club, KC beim Date 5. Beschreibung des Problems Hatten uns im Club kennengelernt. Als ich sie ein zweites mal gesehen habe, hab ich sie approacht, wir haben getanzt und KC. Die folgenden Tage haben wir viel miteinander geschrieben und wir haben ein Date vereinbart. Kurz was essen und dann noch in eine Bar. Gegen Ende hin kam es dann zum KC. Nun kommt der Haken. Die räumliche Distanz stellt bereits ein kleines Hindernis dar und nun ist auch das Virus hinzugekommen. Mir war schnell klar, dass ich nicht ewig mit ihr schreiben werde, weshalb ich kurzerhand einen Freeze Out beschlossen habe, bis die Krise vorbei ist. Darüber hab ich sie auch in Kenntnis gesetzt und ihr versichert, dass ich mich melden werde, sobald wieder Ruhe einkehrt. 6. Frage/n War ein Freeze Out hier angebracht? Sollte häufiges Schreiben vermieden werden? Wie soll ich weiter vorgehen, wenn es soweit ist? (Priorität) Vielen Dank für eure Hilfe. Ich hoffe ihr nehmt Rücksicht auf mein Alter und freut euch über Jung-Zuwachs in dieser Community. Danke !
  8. Hi, ich (34) kenne sie (29) ganz lose von früher, fand sie schon immer interessant, ohne, dass da mal irgendwas zwischen uns war. Matche sie bei Tinder. Schreibe ihr direkt in der ersten Nachricht: "F., wir kennen uns ja, deswegen können wir uns das Getexte sparen, sag mir, wann du Zeit hast und ich denk mir aus, was wir machen. Habe keine Lust, hier zu schreiben, daher hast du hier meine Handynr." Ein Tag später bekomme ich eine WhatsApp von ihr. Sagt, dass sie in den nächsten zwei Wochen keine Zeit hat, schlägt aber dann ein bestimmtes Wochenende vor und fragt direkt, ob wir telefonieren wollen. Taten wir dann auch. Da ich selbst sehr viel unterwegs war zu dieser Zeit (da war Corona noch nicht so massiv) und wir ca 100km auseinander wohnen, haben wir dann dann die Tage immer mal wieder telefoniert. Ging immer von ihr aus, sie zeigte auch sehr viel Invest und schrieb mir WhatsApp, auf die ich eher spärlich antwortete. Unser Date rückte näher, aber alle Bars und Restaurants wurden geschlossen. Ich meinte zu ihr am Telefon "F. das sieht ja jetzt schlecht aus mit unserem Date." Sagt sie: "Naja, du hast ne Wohnung und ich hab ne Wohnung. Würde dich gerne mal besuchen." Ok, ich lade sie zu mir ein. Sage, wir kochen zusammen und ich pack nen guten Wein aus. Sagt sie: "Sehr gerne, aber Wein, ich weiß nicht, wenn ich dann noch fahren muss, ich möchte ja kein böses Mädchen sein...". Ok, ich sage ihr, dass sie gerne auch hier pennen kann. Sie sagt zu. Tag des Dates. Drei Stunden vorher sagt sie ab. Sie sei krank. Klassiker. Ich lade spontan zwei Kumpels ein, weil der Wein und das Essen wegmüssen. Sie versucht mich abends um 23 Uhr anzurufen, zwei Mal. Ich gehe nicht dran. Meine Kumpels sind ja noch da. Am nächsten Tag melde ich mich nachmittags und teile ihr mit, dass ich am Abend zuvor beschäftigt war. Mehr nicht und zeige ihr die kalte Schulter. Sie lässt sich davon nicht abschrecken. Ruft immer mal wieder an (gehe nicht immer dran) oder schreibt mir. Montag hatte ich sie kurz dran und frate, was sie wolle, ein Kumpel von mir komme jeden Moment. Daher nur kurz blabla. Dienstag hab ich sie wieder am Telefon. Irgendwann platzt es aus ihr raus. "Ich muss ich jetzt bald sehen, aber ich sage es dir gleich: Die 1,5 Meter zu dir werde ich nicht lange durchhalten." Ok. Treffen für heute bei mir wieder ausgemacht. Kriege im Laufe der Woche zwei, drei Whatsapp. "Kann es kaum erwarten, dich zu sehen." etc. Heute: Wieder Absage. Eine Freundin habe sich getrennt und es ginge ihr schlecht. Sie schrieb mir vorhin gegen Mittag ne WhatsApp mit zwei konkreten Fragen. Habe nicht drauf geantwortet. Was soll ich machen? Direkt next oder sie mal machen lassen? Finde sie schon scharf.
  9. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Absichtliche Berührungen, Kussversuch 5. Kenne Sie schon eine Weile haben uns früher schon schöne Augen gemacht aber damals hat es nicht geklappt. Haben uns nach langer Zeit wieder getroffen im Club und gemerkt das da immer noch was ist. Hab dann zu schnell eskaliert und Sie mit unkalibriertem KC überrumpelt. waren danach mit Freunden öfters Feiern. Sie hat dann sehr viel investiert ich habe aber durchgehend abgeblockt und so getan als ob mir das alles egal wäre und ihr unterbewusst zu vermitteln versucht das Sie schuld sei das es nicht mit uns klappt. (Was natürlich nicht stimmt und mega abfuck von mir war. hab mir leider erst danach hier die Infos geholt sonst hätte ich schon von Anfang an vermutlich ein ganz anderes game gespielt). Naja hab dann zu lange gezögert/mich nicht mehr richtig getraut anzugreifen bis die attraction nahezu weg war. hab ihr darauf trotzdem noch geschrieben das ich Sie treffen will um was zu unternehmen. Sie hat sofort zugesagt und dann aber vor dem Treffen abgesagt (Tante gestorben) hab ihr das erstmal geglaubt und Sie hat dann auch direkt n alternativdate vorgeschlagen. Kurz vorher meinte Sie das es später werden könnte da sie noch in ner bar bis 8 Uhr arbeiten muss und sich danach wieder meldet. Hat Sie nicht getan und mir nicht abgesagt bzw. erst am Tag danach kam ne Antwort. Hab ihr dann geschrieben das ich es schade finde aber irgendwie schon dachte das es wohl nicht mehr klappt (mit dem date) . Ihre Antwort war dann das Sie ja noch Hoffnung hatte aber es einfach zu lange dauerte. Info: die Konversation ging vordergründig um die Verabredung aber ich vermute stark das wir beide eigentlich die ganze Situation meinten. War mir dann aber zu blöd, hab nicht mehr drauf geantwortet und mit der Situation für mich abgeschlossen obwohls echt ein bisschen weh tut. Hab mich jetzt 2 Wochen nicht mehr gemeldet und weiß nicht ob ich es überhaupt nochmal tun soll. Hintergrund ist der das Sie öfters mal Ihren Status aktualisiert mit Zitaten bzw. Sprüchen welche wohl auf mich bezogen sind so Sachen wie lets begin again und let’s start over.. immer halt schön verpackt 6. Frage: Ist das ein Shittest um zu sehen ob ich ihr hinterher renne und mich wieder melde? Was meint ihr gibts noch ne Möglichkeit oder spielt Sie nur und will testen? Hab eigentlich mit zweimal nach nem Date fragen genug investiert und ganz ehrlich kein Bock mehr nochmal zu fragen und mich zum depp zu machen. Sache abschließen und mich gar nicht mehr melden, nochmal nen Versuch starten oder einfach noch länger warten? und wenn ja auf welche Art, mit welcher Begründung soll ich mich wieder bei ihr melden?
  10. 1.Mein Alter: 32 2. Ihr Alter: 21 3.Etappen der Verführung: SNL, Wunsch auf F+ von beiden geäussert 4. Problem: Zweites Treffen hat nach etwas über 3 Wochen noch nicht stattgefunden, weil was bei mir dazwischengekommen ist, danach war sie erstmal rar; Möglicherweise noch zu wenig Comfort im game Hallo zusammen. Vor dreieinhalb Wochen habe ich ein HB aus einem Klub mit nach Hause genommen. Es kam zum SNL, sie schlief bei mir und am nächsten Tag gab es noch einen Lay. Die attraction war auf beiden Seiten sehr hoch, der Sex war hammer. Wir haben uns dazu entschlossen dass in Zukunft weiter zu führen, regelmäßig. Sie hat mir die Tage darauf nice pics von sich geschickt, alles gut soweit. Nur dass ich erstmal über eine Woche flach lag mit meiner Erkältung. Hab sie auf nächste Woche hingewiesen, was sehr gut klingt meinte sie. Habe ihr darauf zwei Tage zur Auswahl gegeben. Sie plant ungern kam zurück, sie wills spontan, sie möchte an dem einen Tag, den ich vorschlug nochmal mit mir texten. Ich sag an dem besagten Tag X bin ich bei ihr in der Stadt, bietet sich also an, wir schreiben nochmal. Sie findet das gut und vielleicht gehen wir danach ja zu mir kam dann noch von ihr. Einen Tag vor dem besagten Tag X hab ich mich spontan gemeldet, dass ich gleich mal bei ihr in der Nähe bin, wir können uns ja gern kurz treffen. Ja sie will mich treffen, aber sie hat auch nichtmehr viel Zeit wegen Abendschule. Ich sag ich weiss noch nicht ob ich es bis dahin schaffe. Habs dann auch nicht mehr geschafft zeitlich und kurzfristig abgesagt. Den Tag X später hab ich mich dann telefonisch gemeldet, alles vorher war nur Textgame und Sprachnachrichten. Wir hatten einen Sextalk in dem sie mir mitteilte, sie will von mir gevögelt werden. Ich hab ihr dazu passendes gesagt. Sie meinte nur sie steht kurz vor ihrer Periode, also kam C&F von mir sie soll sich wenn sie gleich zur Abendschule geht einfach ein Thermometer reinhalten. Sie hats gefeiert und meinte das Gespräch hat sie ein ganzes Stück weit dazu überzeugt nach der Abendschule zu mir zu kommen (bei ihr ist wohl schlechte Ficklocation). Nach der Abendschule hiess es sie ist total platt und hat das Gefühl sie bekommt eine Mittelohrentzündung, hat mich aber nach morgen und übermorgen gefragt. Bei dem Wetter z.Z. dachte ich ist das jetzt nicht ungewöhnlich mit platt sein, ich lag ja selber neulich erst flach. Hab ihr keinen Druck gemacht, morgen quatschen wir nochmal, und vielen lieben dank für mein Verständnis kam von ihr und sie will ja dass wir beide was von haben. Mehrere Freunde wollen was mit ihr die Tage unternehmen hiess es dann noch, aber ich bin es auf den sie am meisten lust hat. Ok cool dachte ich, Comfort und Attraction stimmen offenbar. Dann noch weiter Textgame von uns und sie war überzeugt dass sie nach der Schule zu mir kommt, aber Hals und Ohren und man weiss ja nie was kommt usw. Nächsten Tag habe ich mich gemeldet wie es ihr geht und ich hab Lust auf sie. Von ihr kam dann dass es ihr Leid tut, sie ist das Wochenende raus aber sie hofft wir finden einen anderen Tag. Warum sie raus war kam nicht. Freunde, Periode, Erkältung, was auch immer es war, ich wusste es jedenfalls nicht. Ich habe mich darauf hin im KFKA-Thread hier ans Forum gewendet und das Feedback bekommen dass das alles vorgeschoben ist mit platt sein und sie will dass ich mir nehm was ich will also soll ich dass auch klarstellen. Hab sie am frühen Abend versucht anzurufen. Paar Stunden später kam Message von ihr, dass sie das jetzt erst gesehen hat. War vorletzten Freitag. Hab ihr dann geschrieben dass ich Lust hab auf sie und garnicht so lange warten will. Das war zumindest mein mindset in dem Moment, siganlisieren was man will und nicht in der Warteschleife stehen ohne zu wissen was los ist. Sie wollte gleich schlafen aber nennt mich zumindest baby. Ok ich schreib ob es ihr gut geht. Ja sie ist nur geschafft usw. Einen Tag später war ich bei ihr gerade wieder in der Stadt. Sie meinte zwar sie ist raus das Wochenende, aber warum weiss ich nicht. Auf der anderen Seite mag sie es ja spontan, also hab ich sie versucht anzurufen und ihr ein pic von mir geschickt, auf dem zu sehen ist dass ich gerade bei ihr in der Nähe bin, mit Sprachnachricht ob sie sich mit mir spontan treffen möchte. Na hallo "rote wangen emoji" war die Antwort zu meinem Pic. Sie verwies mich darauf dass sie das Wochenende wie gesagt raus ist und gerade keine Zeit hat zu telefonieren. Verstehe kam dann von mir. Und damit hab ich einen Freeze out eingeleitet, um nicht zu pushy zu werden. Ich mich also wieder ans PU-Forum gewendet. Nun hiess es dass ihre Aussagen von sie steht auf spontan in Wirklichkeit heissen, dass sie sich meldet wenn sie spontan Bock hat und ich mir mit der Nummer keinen Gefallen getan hab. Ok dachte ich vor zwei Tagen war ich noch der Typ auf den sie nach eigenen Aussagen am meisten Bock hatte, und sie steht auf spontan und im Forum hiess es erst ich soll handeln, also hab ich spontan gehandelt, als ich bei ihr in der Nähe war. Jetzt war das plötzlich doch doof kam als Feedback. Muss mal einer verstehen dachte ich mir. Ja vielleicht hätte ich das Wochenende abwarten sollen, aber so aufdringlich wars jetzt auch nicht also chill einfach dacht ich. Vier Tage später den Mittwoch letzte Woche habe ich lediglich sie nochmal angeschrieben, dass ich hoffe sie hat ein entspanntes Wochenende gehabt und dass es ihr gut geht und kam ja einiges zusammen mit Periode und Mittelohrentzündung. Keine Reaktion von ihr. Mmh ok dacht ich. Ich freeze mal weiter. Um etwas Attraction (oder Comfort??), an der es vielleicht gerade mangelt zu erzeugen habe ich Whatts App Statusmeldungen gemacht was ich so treibe (sprich sie nicht direkt adressiert). Zwei tage später kam ein Wow!!! von ihr als Reaktion. Auch erstmal geschrieben dass sie ihre Tage jetzt erst bekommen hat und sich das total rausgezögert hat und dazu Headshot emojis. So in etwa als ob sie sich gerade dafür erklärt warum Funkstille war. Ok dachte ich meld dich einfach wenn du Bock hast baby, auch gern während der Tage so in etwa war der Text von mir. Wollt ja jetzt nicht direkt mich auf ihre Antwort stürzen mit Datevorschlag, sondern erstmal easy machen und gucken was passiert. Das war letzten Freitag. Wieder Funkstille bis heute. Ich hab ihre Whats app Statusmeldungen zum Teil gelesen. Ich les daraus folgendes: Sie ist unzufrieden; fühlt sich einsam; kommt nicht klar auf half assed people, die nicht wissen wie man sie behandeln soll; will was unternehmen und will Leute um sie herum haben, die Sachen starten. Ausserdem: die Freigeister sind spitze; fuck the system; ACAB; kranke Welt, usw. Spitze denk ich mir. Sie hats vielleicht in der Nacht noch nicht begriffen, aber den Statusmeldungen entsprechend, bin ich genau ihr Typ. Ich tick genau so, bin Gegenläufer, Aktivist, etc. Das war auch der Punkt, an dem ich mir dachte, dass wir mehr als nur eine F+ sein können. Sie wird es sicher wissen, dass Menschen ihrer Kategorie selten zu finden sind, zumindest die, die auch aktiv dabei sind. Ausserdem steht sie auf mich optisch, was sie mehrfach betont hat und beim Sex hats auch extrem gefunkt bei uns. Was will man mehr? Ich habe mich im Forum mal eingelesen. Es gibt wohl einen Zusammenhang zwischen mangelndem Comfort und das nicht zu Stande kommen einer F+ Beziehung nach einem ONS. Möglicherweise ist also mangelnder Comfort das Problem bei uns gerade. Ich bin mir sicher, würde sie mich mal eins, zwei Tage kennen lernen wär sie mit mir voll auf einer Wellenlänge und die Attraction sollte ja eh schon da sein. Und bezüglich freeze out heisst die Faustformel: benimmt sie sich nicht gut dann freeze out, benimmt sie sich dann Belohnung mit Kontakt. Jetzt ist die Frage ob das mit dem Wochenende, an dem sie mir nicht gesagt hat warum sie raus ist als freeze out Kriterium von mir bewertet werden sollte. Es war es für mich erst als ich das Gefühl hatte vielleicht wirke ich zu pushy als ich mich an dem besagten Wochenende spontan gemeldet habe. Dann auf meine Message die ich ihr geschickt habe, in der ich meinte ich hoff bei ihr ist alles klar kam von ihr nichts. Das hab ich dann definitiv als freeze out Kriterium gesehen. Als sie dann wieder eine erste Kontaktaufnahme gemacht hat, habe ich sie mit einen knappen Text belohnt. Sie solle sich einfach melden wenn sie Bock hat, wie oben beschrieben. An dem Punkt waren wir ja auch im KFKA-Thread stehen geblieben. Nun ist die Frage wie es weitergeht. Als Ass habe ich, dass wir wenn sie es mal erst begreifen würde, die Tatsache, dass wir wohlmöglich ein und der selbe Schlag Mensch sind, und sie einen wie mich sucht, offensichtlich, was ich ihren Statusmeldungen entnehme. Ausserdem passt die Optik und der Sex mega auf beiden Seiten. Negativ ist, dass sie das vielleicht noch nicht ganz klar sieht mit der Wellenlänge und dass mehr als die Annäherung letzten Freitag von ihr das letzte war was von ihr kam. Kollege meint ich soll sie auf ne Party hier in der Gegend einladen dieses Weekend, Cousine meint ich soll sie anschreiben. "PU-Handbuch" sagt wohlmöglich freeze out. Bin mir nicht sicher. PU-Handbuch ist ja auch keine Regel, sondern lediglich ein Ratschlag. Wie seht ihr das? To freeze or not to freeze? That is the question.
  11. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5 4. Etappen der Verführung: Kam zum Sex 5. Ich weiß nicht wirklich, wie ich jetzt vorgehen soll, um sie nicht zu verlieren und um sie auf lange Sicht in eine Beziehung bekommen kann 6. Wie würdet ihr vorgehen? Hallo Leute, bisher war ich in diesem Forum nur stiller Beobachter, nun wende ich mich aber mit einem konkreten Fall, der mir sehr am Herzen liegt, an euch: Kurz zur Vorgeschichte: Habe Sie vor ca. 2,5 Monaten in einer Disko kennengelernt (Ohne Eskalation). Haben Nummern ausgetauscht und uns auch über Chat extrem gut verstanden. Haben uns dann auch relativ zeitnah getroffen und uns dabei auch super verstanden, die Chemie passt einfach. Sie ist ein totaler Pflanzenfreak und hat mir sogar zu unserem ersten Treffen einen kleinen Kaktus geschenkt, weil ich vorher erwähnt hatte, dass ich in meinem Zimmer keine einzige Pflanze stehen habe 😄 Beim ersten Treffen noch nicht weiter eskaliert.. Haben ganz normal voller gegenseitigem Interesse weitergeschrieben und ein zweites Treffen ausgemacht. Diesmal ist sie zu mir gekommen. Sie hat am Abend vor dem treffen bereits Sachen geschrieben wie z.B. "ich würde morgen am liebsten direkt über dich herfallen und will auch nichts überstürzen.." Habe cool reagiert, und gesagt, dass ich ihr morgen erstmal meinen Lieblingsspot in der Stadt zeigen möchte. Gesagt getan, sind danach aber auch zu mir, saßen auf dem Bett und sie hat na ca. 3 Minuten von sich aus angefangen mit mir rumzumachen.. endete mit Sex. Nach dem Treffen war der Kontakt gefühlt nicht mehr so intensiv wie davor.. habe sie dann auch ca. eine Woche später per Sprachnachricht darauf angesprochen.. Sie hat gesagt, dass sie das gleiche Gefühl hatte und besorgt, war, dass sie mich überrumpelt hat. Haben das dann geklärt, Sie fand es laut eigener Aussage extrem gut, dass ich das Thema angesprochen habe. Mittlerweile haben sich dann auch Aussagen wie "ich vermisse dich", "wann sehen wir uns wieder" etc.. gehäuft.. Wenn ich mal 1-2 Stunden nicht geschrieben habe, hat sie direkt gefragt, was los sei etc.. Naja haben uns dann wieder getroffen und habe bei ihr geschlafen. Am Tag vor dem Treffen kam eine Nachricht mit diesem ungefähren Wortlaut: "Auch wenn du morgen bei mir schläfst, lass uns das bitte langsam angehen" (Bezogen auf sexuelles..) Ich habe eingewilligt, was soll ich auch anderes sagen.. oder? Letztendlich kam es zwar nicht zum Sex aber halt kurz davor (ging von mir aus).. sie hat dann aber geblockt.. War ich auch cool mit und hat nicht für schlechte Stimmung gesorgt.. ca. 10 Tage später gemeinsamer Kinobesuch mit anschließendem Rapport im Auto über Familie etc.. Sie hat dann wieder von sich aus angefangen körperlich zu werden.. Ich habe Sie dann zur Bahn gebracht und sie hat mir direkt nachdem sie eingestiegen ist geschrieben "ich mag dich sehr gerne" Normal weitergeschrieben.. Wie bewertet ihr die Situation bis hierhin? Jetzt kommt aber der eigentliche Punkt: Vor 2 Wochen sind wir Nachmittags zsm mit der Bahn nach Hause gefahren (mussten an diesem Tag beide in der Stadt arbeiten) Ich muss ein paar Stationen vor ihr aussteigen und habe Sie einfach impulsiv in der Bahn zum Abschied geküsst.. Sie hat auch erwidert mich aber nach einigen Sekunden subtil weggedrückt.. Habe Sie dann Abends gefragt, was los war und sie hat gesagt, dass ihr das in der Öffentlichkeit zu schnell ging.. Legitim oder? Habe mich dann über mich selber geärgert, aber abgehakt.. hat an sich nichts verändert zwischen uns.. Das Finale: Habe sie am Wochenende, vor 3 Tagen, mit auf ein Sit in von einem guten Kumpel genommen, anschließend hat sie bei mir geschlafen.. Am tag vorher kamen Nachrichten, "bitte lass mich morgen da aber nicht alleine, ich kenne da ja keinen" ich habe gesagt, dass sie sich keine Sorgen machen muss.. (Betaisiert?) Wir waren um 16 Uhr bei mir verabredet, sie kam aber erst gegen 19:00 Uhr, Sie hat vorher schon geschrieben, dass sie es nicht pünktlich schafft und ich habe gesagt, dass alles gut sei.. Hätte ich da nichtmal klare Kante zeigen müssen, statt so einzuknicken? Naja, sind dann Abends auf das Sit In gefahren und hatten alle auch echt Spaß.. Problem war nur, dass ich zum Ende hin echt betrunken war und leider nicht mehr zu 100% alles weiß.. Wir waren gegen 3:30 zu Hause und sie hat mich im Bett gefragt: "Basti, was willst du" aber in einem süßen Ton. Ich meinte im Vollrausch "Dich".. viel mehr weiß ich leider nicht mehr.. Hatten danach aber noch wilden Sex.. Am nächsten Morgen war gefühlt aber alles gut.. Sie hat mich zur Arbeit gefahren und ich Idiot habe zu ihr gesagt, dass ich hoffe in der Nacht nichts dummes gesagt zu haben.. Sie hat nur gesagt, dass ich ehrlich war und daran nichts schlimm sei und sie das eher gut findet. Trotzdem war mein Kopf den ganzen Tag echt gefickt.. haben dann auch kaum noch was geschrieben.. Gegen Abend noch etwas belangloser Smalltalk per Text.. Habe ihr dann noch gg 20:30 ein Herz geschickt und bin eingeschlafen.. kam auch sofort ein Herz von ihr zurück.. aber nichts weiter Habe dann einen Freeze out versucht und den aber nur bis um 11 Uhr vormittags des nächsten Tages ausgehalten.. Habe ihr dann geschrieben "bin einfach eingeschlafen" darauf kam Stumpf "Gemerkt" von ihr zurück.. Dann wieder Smalltalk ohne wirkliche Emotionen.. Ich idiot habe Sie dann gefragt, ob sie Freitag zeit hat.. Sie hat gesagt, dass sie gucken muss und mir morgen (heute) bescheid sagt.. Habe dann abends gefragt, was ich denn im Suff bei mir zu Hause zu ihr gesagt habe.. In etwa: "bist mir wichtig, lange kein Mädchen gehabt wie du und blabla" Sie hat mir dann auch nochmal Ihre Antwort zsm gefasst: "FInd dich mega cool, Charachterlich passt es mega, kann dir aber nicht versprechen, ob wir zsm kommen, das muss sich entwickeln, aktuell kann ich mir das noch nicht vorstellen, weil wir uns noch nicht so gut kennen.. hatte erst angst, dass du dich direkt in mich hals über Kopf verliebt hast.." Ich nur gesagt, dass ich auch Zeit brauche und , dass ich erleichtert bin, weil ich jetzt weiß, was ich gesagt habe.. Danach noch ein paar normale Textgespräche.. Bisher heute nur 2 Nachrichten geschrieben: Sie: "bin gestern eingeschlafen" Ich: (Wollte lustig mit einer Anspielung auf Ihre Nachricht vom Wochenende kontern) "gemerkt:D" Darauf kam von ihr nur noch ein Lachsmiley, aber heute noch nichts wegen dem Treffen..Da hake ich jetzt auch erstmal nicht nach oder? Wie bewertet ihr diese Situation? bin echt nach langer Zeit überfordert.. ich hab mich echt übelst in sie verschossen, kann seit Tagen keinen klaren Gedanken fassen und denke nur an Sie und habe dabei Magenschmerzen.. die kleine hat es mir echt angetan.. habe sogar gestern von ihr geträumt.. so kenne ich mich gar nicht mehr.. Wie bewertet ihr das ganze und habe ich es vllt. verbockt oder geht da noch was? Was würdet ihr jetzt machen? Ich halte einen Freeze out für hart aber Sinnvoll, um ihr nach meinen Aussagen vom Wochenende Zeit zu geben und wieder etwas interessanter zu werden?.. Wenn ja, wie lange? Danke, wenn ihr bis hier gelesen habt.. Bin gespannt auf Eure Tipps! Basti..
  12. Hallo zusammen, die Grunddaten 1. 31 2. 25 3. 2 Dates 4. bisschen Kuscheln 😐 5. Kennengelernt - zwei sehr sympathische Dates im Restaurant gehabt. In der Zwischenzeit viel gechattet. Drittes Date bei mir Zuhause ausgemacht. Wir trinken Wein, Essen eine Kleinigkeit und Sie lässt mich immer näher kommen. Ich gehe langsam auf Tuchfühlung und versuche Sie zu küssen. Sie blockt und ich bleibe locker. Wir gehen zum "Film schauen" über und das Spiel wiederholt sich. *Bum* nächster Block. Dennoch bleiben wir in eng umschlungener Position liegen und in meinem Kopf rattert es, ob ich irgendwo falsch abgebogen bin (Das Eskalieren ist sonst nie das Problem). Sie will allerdings nicht bei mir übernachten und richtet sich plötzlich zum gehen. An der Tür versuche ich erneut das Küssen anzusetzen. Ich bekomme nur ein kurzen, leidenschaftlosen Kuss auf den Mund. Am selben Abend - Sie schreibt noch, dass Sie gut angekommen ist (allerdings habe ich schon geschlafen und konnte entsprechend nicht antworten) Am nächsten Tag - Ich bin recht angesäuert, dass ich Sie nicht küssen konnte und frage mich, ob ich wohl gefriendzoned wurde oder zu sehr die Handbremse an hatte beim Eskalieren? Ich ärgere mich über mich selbst und antworte an diesem Tag nicht. 2 Tage später - Ich schreibe Ihr, dass ich froh bin, dass Sie gut nach Hause gekommen ist. Keine Reaktion von ihr. 6. War mein zurückhaltendes Antworten, nach den 3 Blocks angebracht und ich sollte mal abwarten, ob von ihr noch was kommt? Oder hat Sie genug Invest gezeigt und ich hätte mich nicht so anstellen dürfen? Wenn der Fehler bei mir lag, ist die Nummer noch zu retten wenn ich Sie wieder aktiv anschreibe?
  13. Mein Alter: 38 Alter der Frau: 22 Anzahl der Dates: 1 Etappe der Verführung: Kuscheln / Händchen Halten Beschreibung des Problems: Habe diese HB6.5 in der Woche nach Neujahr beim DG in einer Shopping Mall erblickt. Sie gab mir deutlichen IOI durch Blickkontakt und anlächeln. Ich bin erst vorbeigelaufen, dann aber zurück und angesprochen. Einige Minuten lockerer Small Talk, dann NC. Auf Instant Date wollte ich nicht gehen, da sie mit ihren Eltern unterwegs war. Am Tag darauf etwas Textgame und für 2 Tage später verabredet: Cocktail Trinken in einer Bar bei mir in der Nähe. An dem Tag war sie tagsüber beim Skifahren und war gegen Abend recht müde, sie wollte das Date aber nicht verschieben und noch zu mir kommen (sie wohnt etwas außerhalb). Sind dann den besagten Cocktail trinken gegangen und nach ca. 1 Stunde zu mir. Hab ihr da einen Kaffee gemacht und wir haben irgendwas angeschaut. Sie war immer noch müde, war aber alles ganz entspannt - hab sie in den Arm genommen, sie hat sich angekuschelt und wir haben Händchen gehalten. Habe / Wollte an dem Tag nicht weiter eskalieren, sondern bin auf „Comfort-Maximierung“ gegangen. War vllt. ein Fehler. Sie ist dann gegen 0 Uhr heimgefahren. In den nächsten Tagen dann wieder etwas Textgame und auch mal telefoniert. Egtl. unnötig aber hatten halt beide bock drauf - ich war geschäftlich unterwegs und mir war Abends langweilig. Von mir und von ihr kamen auch regelmäßig sexuelle Anspielungen. Wollte dann Date 2 für‘s WE einleiten. Sie hatte aber keine Zeit, da sie mit Kommilitonen lernen musste. Sie ist an einer Uni ca. 1 Std. von mir entfernt und ein 1-2 Std. Date etc. hätte sich auch nicht gelohnt. Ich hab noch einmal nachgefragt, aber es dann sein lassen, da ich nicht Needy rüberkommen wollte. Hab sie an dem WE später dann subtil wissen lassen, dass ich mit Kumpels feiern gehe. Am Sonntag wollte sie dann erneut mit mir Telefonieren. Ich hab gesagt dass ich gerade keine Lust habe und erst nochmal ne Runde Schlafen will. Hab mich dann absichtlich auch später nicht mehr gemeldet um etwas Unneedyness zu demonstrieren. Am Tag darauf kam dann von ihr im Chat ein „Hey“. Ich hab mich erneut nicht gemeldet. Am nächsten Abend hab ich sie dann ohne Vorankündigung aber angerufen. Eine Freundin war bei ihr und wir haben ca. 45 Minuten zu dritt telefoniert - ich hab auf C&F gemacht und gesagt dass Sie am WE einen Lichtblick und Abwechslung zum lernen braucht - und damit meinte ich natürlich ein Treffen mit mir und ich hab gefragt ob sie am Freitag Zeit hätte - was sie bejahte. Ich sollte weniger FRAGEN ich weiß. Auf jeden Fall hab ich ihr dann am nächsten Vormittag (Mittwoch) Eine WA geschrieben ob ihr Freitag 18:30 bei mir passt und dass wir vor dem Ausgehen auch noch was kleines bei mir kochen / essen können. Darauf kam dann keine Antwort mehr. Auch nicht am Date-Tag vor oder nach 18:30. Sie hat sich einfach nicht mehr gemeldet und mich geghostet! Samstag mittag hab ich dann ihre Nummer gelöscht —> Freeze Out und sie mental genextet. Mein WA ist so eingestellt, dass sie dann mein Profilbild nicht mehr sieht und dann egtl. weiß, dass sie gelöscht wurde. Hat sie aber auch nich zum Antworten gebracht. Egal. Dann jedenfalls letztes WE hatte ich am Freitag ein Date 2 mit einer HB6 aus Tinder und einen relativ leicht zu bewerkstelligenden FC. Das hab ich auch irgendwie gebraucht. Der Tinder FC selbst tut aber nicht viel zur Sache, ausser dass ich mir auf dem Heimweg von ihr bereits gedacht habe: „Welche gefreezte oder bereits genextete HB sich wohl jetzt wieder bei mir meldet“ - weil vllt. kennt ihr das Phänomen? Ihr FC‘ed eine andere Frau und wie aus Zauberhand meldet sich eine inaktive HB aus der Versenkung. Ich habe schon öfters von diesem Phänomen gehört und gelesen und auch oft selbst erlebt. Auf jeden Fall kommt am nächsten Abend von der mich ghostenden HB tatsächlich folgende Nachricht: „Hallo? Sorry dass ich mich nicht gemeldet hab. Hab’s total vergessen 🙈 Habe gerade etwas familiäre Probleme und musste mich da das Wochenende damit beschäftigen. Also tut mir nochmal sehr sehr leid.“ Fragen: 1. Wie soll ich darauf reagieren? 2. Sollte man sein WA so einstellen, dass eine HB das Nummern löschen und den FO (durch fehlendes Profilbild) auch mitbekommt? Oder ist das egal? 3. Kennt ihr das von mir beschriebene „Phänomen“ (Lay anderer Frau und auf einmal melden sich inaktive HB‘s wieder) und gibt es dafür einen offiziellen Namen? Danke im Voraus für Eure Antworten!
  14. Mein Alter: 31 Ihr Alter: 23 Etappen der Verführung: KC, FC Hallo zusammen, das Wichtigste vorab. Ich bin seit 3 Monaten single und momentan eigentlich nicht an einer LTR interessiert. Das ich für diese jemals hier ein Thread eröffne, hätte ich niemals gedacht. Diese besagte Frau hatte ich 1 mal vor ca. einem Jahr gedatet, aber direkt den Kontakt abgebrochen, weil diese zu diesem Zeitpunkt für mich zu unreif und zu unsicher war... uninteressant. next. Nachdem man auf den üblichen Portalen wie Insta, etc. die Bilder meiner letzten LTR gelöscht hatte, hat sie mich angeschrieben. Ganz entspannt, haben wir uns daraufhin ein paar mal getroffen. Der Kontakt wurde intensiver, wir hatten nach 1 Woche KC, FC. Wir haben uns darauf geeinigt alles entspannt angehen zu lassen, ohne jetzt von LTR zu sprechen. Diese Frau macht gerne shit-tests, wodrauf ich auf meine gewohnte, entspannte Art entsprechend gut reagiere. Entweder wechsel ich das Thema oder konter diese. Des Weiteren versucht sie einen gerne eifersüchtig zu machen, das ist mir bewusst. Darauf reagiere ich entweder gar nicht oder wenn selten mit Sarkasmus. Wir haben nun seit 2 Monaten Kontakt und seit Kurzem, merke ich, das ich mich mehr und mehr zu Ihr hingezogen fühle .. Sie ist momentan auf einer Schulung für 4 Tage inkl. Hotelaufenthalt. Dort hatte Sie auf den Online-Portalen in ihren Status Fotos, mit anderen Männern auf ihrem Hotel-Zimmer gepostet, generell haben wir seitdem sie dort ist weniger Kontakt. Sie antwortet erst spät auf meine Nachrichten und schiebt es auf das Seminar. Normalerweise komme ich damit gut zurecht, aber da nun doch meine Gefühle das ein oder andere Wörtchen mitreden, nervt es etwas. Gut, ich habe diese Fotos ignoriert, sie nicht darauf angesprochen und mich normal verhalten. Seit 3 Tagen lasse ich wenig von mir hören. Morgens und Abends kommen Nachrichten von ihrer Seite, wodrauf ich normal reagiere. Also ich antworte nur und investiere wenig, das möchte ich dieses Wochenende komplett so durchziehen. Wichtig hierbei ist, das ich 2 Alternativen habe mit denen ich mich treffen kann, FC. Nun ja, aber jeder hat doch insgeheim seine Favoritin ;-) Kurz und knapp, so weiter machen oder freeze out? Danke vorab für die Antworten und Viele Grüße
  15. Mein Alter: 23 Alter HB: 19 Anzahl Dates: 1 bzw. 2 Etappe der Verführung: Sex/FC mehrmals Problem: HB spielt(e) Spielchen (Drama, Shittests usw.). Mein Ziel war in Richtung Affäre. Weitere Verführung allerdings gescheitert. Wo liegt der „Fehler“? Erster Post! Beschäftige mich schon seit Jahren mit PickUp, aber viel Theorie und leider viel zu wenig Praxis. Zeit das zu ändern! Ist ein halber Roman geworden, aus dem ich aber mit Sicherheit ordentlich was mitnehmen kann. Daher: ich nehme jeden Vorschlag dankend an. Off-Topic: Ich habe LdS gelesen und sehe jetzt Einiges klarer. Welches Buch knüpft daran gut an? Vorgeschichte: Kenne HB aus Uni vom Sehen. Habe sie von Anfang an schön aufgezogen (Outfit, Verhalten, sie sei ein naives kleines Mädchen etc.) - so auch am Abend Nr. 1 bei gemeinsamer Freundin. Viel C&F durch mich & etwas Kino, sie sprang voll drauf an. Wollte dann dass ich noch mit in den Club gehe. Bin dann aber heimgegangen, da ich keine Lust hatte. Folgende Woche dann in Uni weiter gemacht mit C&F, sie immer wieder mal "runtergemacht", natürlich kombiniert mit nem Augenzwinkern und gelegentlichen Berührungen. Sie fand das richtig gut. Abend Nr. 2, paar Wochen später: Geburtstagsparty, ebenfalls bei einer gemeinsamen Freundin. Hatte super Laune, wirklich guter Abend. Trinkspiele gespielt, mit anderen Frauen gequatscht (Social Proof, der aber sowieso von Anfang an vorhanden war). Was sie angeht: Machte noch mehr C&F, mMn schon grenzwertig. Bsp.: „Hast ein ganz schönes Doppelkinn“ & habe dann reingekniffen etc. Schön vor den anderen Gästen und natürlich kombiniert mit Eskalation. Bevor es ihr zu bunt wurde, habe ich dezentes Interesse bekundet und sie separiert. Daraufhin recht schnell KC/Heavy Makeout. Danach weitergefeiert als wäre nichts gewesen. Die anderen wollten dann wieder in den Club und wir beide gingen mit. Kurz vor dem Club fiel uns beiden dann ein, dass die letzte S-Bahn gleich geht. Perfekt. Also sind wir heim, vor lauter Rummachen dann ne Station zu weit, sodass wir zu ihr gingen/gehen mussten. Kurz gesagt: dort dann weiter rumgeschoben bis zur LMR. Das gab sich aber schnell. 5 Min später also dann FC. War wirklich gut! Sexdrive war ordentlich vorhanden. Blowjobkünste vom Allerfeinsten. Für mich auffällig auch ihr zuvoriger IOI, ungefähr so: „Es wirkt so als hättest du sowas schon oft gemacht.“ Am nächsten Morgen dann zweite Runde und ich wollte heimgehen. An der Tür dann ihr Vorschlag, Nummern zu tauschen. Hatte ihr sowieso schon nen Zettel hinterlassen. Nachmittags dann erste Nachricht von ihr und kurzer WhatsApp-Smalltalk. Am Abend desselben Tages war sie wieder bei der gemeinsamen Clique des Vorabends und ich bei anderen Freunden. Kurz mit ihr geschrieben, und dann ab zu ihr. Wieder FC. Morgens dann wieder 2. Runde. Soweit ich mich richtig erinnere, von ihr auch in etwa die Bemerkung, dass ich ja bestimmt nochmal zu ihr kommen werde. Bis dahin also eigentlich alles prima. Aber Frauen… Nächste Woche Di war ich nicht dabei beim gemeinsamen Abend, sie antwortete recht spät auf meine Frage ob sie dort hingehe. Gut, dann halt nicht. Sie war übrigens dort und ich wieder wo anders. Btw bin ich kein Schreibe-Typ, a) keine Lust darauf & b) kann man es sich damit sau schnell verbauen. Am Mi waren wir dann beide dort und der ganze Mist fing an. Sie hatte eine Bemerkung meinerseits missinterpretiert (wie sich später noch herausstellen sollte), ignorierte mich daraufhin größtenteils und ich ließ mich davon nicht groß beeindrucken. Auch nicht vor Folgendem: Kundgabe vor uns Anwesenden, dass sie mit einem Typen tindert (womöglich der Shittest schlechthin). Mich fuckte weniger die Tatsache an sich ab, als dass sie es nötig hat, es vor anderen (& natürlich in meiner Anwesenheit) kundzutun. Später verkündete sie dann plötzlich, dass sie heimgehe. MMn also keine Möglichkeit irgendwie zu closen. In derselben Nacht von ihr noch kurze Entschuldigungsnachricht bzgl. des Abends. Bin nicht groß drauf eingestiegen & kurz darauf geantwortet. Taten zählen, und weit weniger die Worte. Sollte ich mir auch mal mehr zu Herzen nehmen. Am Do schrieb ich ihr, ob sie daheim sei (Absicht dürfte ihr klar gewesen sein -> wollte einfach FC wie zuvor auch schon mal), aber sie fuhr da bereits in ihre Heimatstadt um übers Wochenende dort zu arbeiten. Also wieder kein FC. Bis Mo Funkstille, als sie mich am Vormittag wieder anschrieb. Inhalt war erneut Entschuldigung ihrerseits, es tue ihr leid falls sie etwas Falsches gesagt oder getan hätte. Sie wisse nicht wie sie über die Sache denken soll und ob wir in der Uni kurz reden könnten. Paar min später: Sie müsse dringend mit mir reden. Meine Antwort paar Stunden später: über welche Sache es denn gehe usw. (mit Smiley, so nach dem Motto: Weiß nicht was du hast, also für mich ist das keine Sache) Sie: sie habe ihre Tage seit einer Woche nicht bekommen Wir redeten am Abend noch kurz in der Uni, als sie auf mich zukam. Preisfrage: Was war mit der „Sache“ gemeint? PDM-Alarm. Nr. 1: sie befürchtete, schwanger zu sein (trotz Gummi - im Nachhinein zum Glück nicht der Fall). Nr. 2: sie wollte wissen, was das zwischen uns ist. Oder eben beides (meine Vermutung). Inhalt des Gesprächs im Wesentlichen: Ihre Unsicherheit in Bezug auf das mit mir; sie wolle nicht dass unsere Leute das mitbekommen, befürchtete SS. Ich gab mich wieder gelassen, machte C&F & Anmerkung (bist halt doch erst 19 und unerfahren etc.); man könne das (= FC) ja bei Gelegenheit nochmal machen. Gemeinsamer Tenor: wir wollen beide momentan keine Beziehung und auch nicht dass jemand das Geschehene erfährt. Sie hatte allerdings einen guten Freund eingeweiht, der auch an der Uni studiert, kurz darauf neben uns stand und sie direkt danach noch besuchen sollte. Keine Konkurrenz, ich bin mir zu 100% sicher. Was aber heißt: wieder keine Möglichkeit zu closen (zumindest FC)! Und Mi dann aus meiner Sicht die fatale Aktion: Ich stellte sie nach Uni zur Rede. Sagte ihr dass ich ihr Verhalten am Mi Abend der vorigen Woche auffällig fand und mir ggü. nicht in Ordnung und sie sei verhaltensauffällig gewesen. Dass der Abend auch anders hätte enden können usw. Tja, voll in die (Drama-)Falle getappt. Ich hatte aber einfach keine Lust mehr auf das Gehabe und wollte sagen was ich denke. Das o.g. Missverständnis hat sich geklärt (sie hatte etwas als billige Anmache interpretiert - hilft im Nachhinein gesehen aber auch nichts mehr); sie habe an dem Abend sowieso keine „Lust“ gehabt. Ich nahm es relativ gleichgültig auf, dachte mir nur du kannst mich doch mal. Ihr sei die Sache angesichts der gemeinsamen Freunde unangenehm und sie wolle damit schnell abhaken. Na sowas! 1. hatte ich auch kein Bock dass es jmd von denen mitbekommt, mein Credo: ein Gentleman genießt und schweigt und 2. was für ein Widerspruch! Aus dem Tinder-Zeugs hat sie ja auch kein Geheimnis gemacht - im Gegenteil. Und andererseits dann hier große Angst, i.H.a. mich evtl. als Flittchen dazustehen. Was für eine… Bis dahin war auch noch nicht klar ob befürchtete SS oder nicht, hat evtl. auch seinen Teil dazu beigetragen dass die Ausgangssituation nicht gerade gut war. PDM-Modus der Endstufe. Wenn ich aber zwei Wochen lang nicht closen kann und zeitgleich mit so ner Kacke bombardiert werde. Hat hier jmd etwas Lockerheit für mich übrig? Hätte ich mal dringend nötig. Am selben Abend: etwas kleinere Runde zusammen, auch wir beide anwesend. Von da an ignorierte ich sie größtenteils, unterhielt und scherzte mit den anderen. Ging dann als Erster heim. In Uni ignorierte ich sie bzw. ging ihr aus dem Weg und fokussierte mich teils auch auf andere HBs. Mehr genextet als gefreezed - in erster Linie wohl aus Selbstschutz. Von ihr dann eine Woche später per WhatsApp die Bitte um einen Gefallen (bzgl. Uni). Habe nicht darauf reagiert. Zwei Tage später dann letztes Mal gesehen in Uni, als sie mich darauf ansprach. Ich lehnte trocken ab und ging. Basta. Zentral: Durchnehmen, nicht ernst nehmen - aber wie konkret? Gab es hier überhaupt irgendeine Möglichkeit das zu tun? Oder hätte ich Treffen vereinbaren sollen mit ihr etc.? Fazit: Der Zug ist höchstwahrscheinlich längst abgefahren. Next. Mich interessiert aber, was ich hätte anders machen können. Und vor allem, was ich in der Zukunft besser machen kann. Eventuell bin ich auch einfach nur an ein Miststück geraten, die soll’s ja v.a. in der Altersklasse öfters geben. Muss gestehen, dass ich solche Spielchen generell ziemlich scheiße, ja teils abturnend finde. Vor allem bei der jungen Sorte der 18-25-jährigen HBs. Viele von denen haben doch echt ne Macke. Stichworte: Bestätigung des eigenen Selbstwerts „auf dem Markt“, „bringe ich ihn dazu mir hinterherzulaufen“ usw. Versuche möglichst nicht darauf einzusteigen, habe allerdings - wie gesehen - so meine Probleme damit. „Problemanalyse“: Auf ihr 2. großes Drama hereingefallen; sie ernst genommen anstatt durchzunehmen (wobei: an welchem Punkt hätte ich Letzteres tun können?) PDM; inkongruentes Verhalten zwischen PickUp Skills und Verhalten nach den Lays zu needy/Anzeichen von beginnender Oneitis (aber wie gesagt wollte ich Affäre, keine Beziehung), v.a. aufgrund zu weniger Alternativen sollte mich mehr mit Screening beschäftigen, d.h. HBs, die meine Aufmerksamkeit auch zu schätzen wissen generell: zu wenig Praxiserfahrung & daher Unsicherheit -> Coolness fehlt Wie seht ihr das? (Weitere) Fragen: S.o.; wann und wie KONKRET hätte ich das Drama zur Eskalation nutzen können? Hätte ich zwischendrin einfach nach privatem Treffen fragen sollen oder sie so lange „heiß“ machen, bis sie wieder kommt? Letzteres hat ja ganz gut geklappt, auch ersichtlich anhand ihrer WhatsApp Nachrichten. Was langfristige Verführung angeht, hab ich da aber echt wenig Ahnung. Tipps? Liegt der „Fehler“ dort, wo ich ihn vermute? Wenn nein, wo sonst/noch? Bauchgefühl: LSE-HD Mädchen, hier gibt es längerfristig nichts zu holen. Sie wirkte auch generell relativ unsicher und auf der Suche nach Aufmerksamkeit/Bestätigung. Sie wollte ihr Ego aufpushen und da kam eben ich. Ein- (bzw.) zweimalige sexuelle Aktion, mehr nicht. Was sagt ihr dazu? Stehen die meisten HBs v.a. in diesem Alter wirklich vorwiegend auf Behandlung „von oben herab“, d.h. eher respektloses Verhalten? Damit fuhr ich ja bei ihr am Anfang sehr gut. Fühlt sich für mich nur (noch) nicht so authentisch an. Ich habe spätestens am o.g. Punkt die Coolness verloren und mich von ihrem Drama/Shittests beeinflussen lassen. Spezielle Tipps dagegen für die Zukunft? Mal abgesehen von Freeze Out und generell Ignorieren. Zumindest Anfangs war ja starkes Interesse von ihr aus da. Wie also Anziehung beibehalten, ohne ihr hinterherzulaufen oder sie eben völlig zu ignorieren? Stichwort: immer wieder neu verführen. PS: Ich weiß, bei genug Alternativen stellen sich solche Fragen kaum bis gar nicht. Werde das ab sofort ändern! Trotzdem interessieren mich auch Ratschläge zur vorliegenden Verführung. Der größte „Fehler“ liegt wohl in meinem Mindset, ich bin noch zu verkrampft. Danke schonmal für die Antworten. Wünsche euch allen nen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in 2020!
  16. Peace, Bin neu hier und suche nach Rat. Folgendes Problem in Kurzfassung: Ich komme aus einer 12-jährigen Beziehung und habe mich, kurze Zeit später, total in eine Arbeitskollegin verschossen. Es verlief alles gut, wir haben uns mehrmals getroffen, hatten mehrmals Sex, der von meiner Seite aus eher miserabel war. Also Klartext, ich hatte stress (Auszug aus alter Wohnung, stress mit Ex ..etc.) und habe mehrmals währenddessen einen Hänger bekommen. Naja, da ich keine Lust habe auf Freundschaft+ und an einer Beziehung interessiert bin, habe ich ihr gesteckt, dass ich sie liebe. Sie verhielt sich bis Dato, als ob sie genauso fühlen würde. Zumindest habe ich das so interpretiert. Stellte mich Ihrer Mutter vor, Lud mich zum Essen ein etc.. Der Invest war ausgeglichen. Nachdem ich ihr meine Gefühle offenbarte, distanzierte sie sich jedoch von mir, Schlug keine Treffen mehr vor, ignorierte mich, . Sie sagte, das wäre alles zu frisch um eine Beziehung einzugehen. Ich, blind vor Liebe, tat natürlich etwas extrem kontraproduktives... ich steigerte meinen Invest. und, so muss ich zugeben, belagerte Sie regelrecht. Solangsam fange ich an meinen Fokus wieder auf mich zu richten. Sie schreibt zwar noch aber das ist alles oberflächliches geplänkel. Mir fällt es schwierig, meinen Invest zu reduzieren und mich kotzt es total mit dem Hänger an :D Ich hab Bock aber der nicht :D Any Tipps ??? Fragt mal einfach wenn ihr nähere Infos wollt.
  17. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben k. A. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") s. Text 5. Beschreibung des Problems Hey zusammen, ich heiße Rafael bin 24 und war hier bislang stiller Mitleser. Jedenfalls dachte ich mir, ich wende mich in meinem ersten Beitrag hier, direkt mit einer konkreten Situation, die mich betrifft an euch, und wäre für eure Ratschläge / Sichtweise dankbar. Und zwar bin ich derzeit Praktikant und hatte mehr oder weniger regen Kontakt mit einer Praktikantin aus einer anderen Abteilung. Ich habe Sie vor etwas mehr als einem Monat im Rahmen eines Abteilungsmeetings kennengelernt. Wir waren mittags einige Male essen mit Kollegen aus der Abteilung. Jedenfalls hatte Sie mich immer wieder angeschrieben via Skype for Business wg. Essen oder iwelchen Praktikumsthemen. Sie hat mir ziemlich oft während der Arbeit via Skype geschrieben und gefragt was ich so mache, Späße gemacht usw. also war jetzt keine sachliche Unterhaltung auf Arbeitsebene. Ich war anfangs eher distanziert, dann mit der Zeit cocky, zweideutig und habe sie geneckt. Allerdings ist sie als Person generell ziemlich offen, also geht auf Leute direkt zu, z. B. andere Praktikanten und wohnt in einer reinen Männer WG. Daher war mein Eindruck, dass ihr Umgang mit mir, weniger mit mir als generell mit ihr als Person zutun hat und dementsprechend nicht damit zusammenhängt, dass Sie tiefergehendes Interesse an mir hat. Sie versucht halt im Praktikum neue Leute kennenzulernen und hat offenbar mit vielen Männern Kontakt bzw. allgemein viele männliche Freunde. Was mich aber etw. verwundert ist, dass Sie mich wie gesagt einfach so häufig anschreibt während der Arbeit (Langeweile?), mich mittags häufig fragt ob ich mit ihrer Abteilung mitkomme in die Kantine. Vor 2 Wochen hat sie gefragt, ob ich mit ihr und der Abteilung zum Weinfest gehe. Aber mir fällt es aufgrund der Schilderung oben und der Umstände schwer zu differenzieren, zwischen offener Umfang mit mir als Praktikollegen / rein freundschaftlich, oder versucht sie mir Interesse an mehr zu signalisieren. Ich war halt eher passiv bzw. bin generell Leuten, die ich nicht kenne wenig aufgeschlossen (arbeite ich dran). Da wir sozusagen Arbeitskollegen sind bin ich zudem nochmals extra vorsichtig, was zu eindeutige Bekundungen / Eskalation anbelangt. Wenn wir uns unterhalten lachen wir viel, bisschen Körperkontakt aber mehr nicht. Also nichts was nicht auch Freunde machen. Diesen Monat habe ich frei und fange nächsten Monat in einer anderen Abteilung (gleiches Unternehmen und Standort) an. Bei unserer Verabschiedung haben wir kurz gescherzt, umarmt und sie meinte ich soll mich melden wenn ich wieder bei der Arbeit bin. Vor paar Tagen hat sie mich dann bei WhatsApp angeschrieben. Hab ihr dann einige Stunden später geantwortet, nachdem sie gefragt hat wieso ich ihr nicht antworte. Paar Sätze geschrieben, gefragt wie es auf der Arbeit läuft. Daraufhin schickt sie mir eine Sprachnachricht. Hab nicht wirklich darauf geantwortet. Gestern hab ich sie dann was gefragt aber ignoriert sie bislang. Sorry für den langen Text 😄
  18. Hallo liebe Communitiy, nachdem ich vor kurzem eine 3-jährige LTR beendet habe, merke ich gerade wie eingerostet ich im Bereich Pick-Up geworden bin. Deshalb brauche ich eure EInschätzung. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca. 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich kenne die HB aus der Uni und aus privaten Freundeskreisen seit ein paar Jahren. Sind uns hin und wieder über den Weg gelaufen. Kurz nachdem ich aus meiner LTR war, habe ich HB angeschireben und ein Treffen ausgemacht. An dem Abend gab es keinen KC, weil sie geblockt hat. Beim zweiten und dritten Date haben wir dann rumgemacht und ich habe sie gefingert und sie hatte schon meinen Schwanz in der Hand. Diese drei Dates fanden innerhalb einer Woche statt. Darafhin hatten wir die weiteren Wochen 1-2 Dates pro Woche, wo die Eskalation stark zurückging. Nicht, weil ich nicht Gas gegeben habe, sondern weil sie von zu wenig Vertrauen/ "Männer sind Schweine" etc. geredet hat. Weiterhin hat sie große Probleme in der Uni bez. Master, BaFöG und momentan ist Prüfungsphase (=Stress). Ich denke, sie schiebt das vor, um den gemeinsamen Sex irgendwie aufzuschieben. Weiterhin hatte sie ein Jahr lang keinen Sex mehr und findet mich richtig gut und möchte nicht nur etwas lockeres am Laufen haben. Ich habe ihr glasklar gesagt, dass was Ernsteres nur nach etwas Lockerem entstehen kann und ihr Optionen aufgezeigt, was aus etwas Lockerem enstehen kann (beide mögen sich und es wird mehr daraus, man findet jemand anderen gut und beendet es, etc...). Gestern war unser letztes Date. Wir waren mit dem Fahrrad (beide Studenten) auf einer Aussichtsplattform und hatten wie immer ne richtig lustige und angenehme Zeit. Als wir bei mir waren, habe ich ihr offen und klar mitgeteilt, dass mich ihr Verhalten (weniger Eskalation) verwirrt und dass mich die bisherige Entwicklung stört. Sie hat wieder ihren ganzen Stress vorgeschoben und gefragt, ob ich das denn verstehe. Ich: Nein, dass sie Stress hat verstehe ich, aber nicht, warum es solche Auswirkungen auf das Miteinander hat und die Zweisamkeit doch eher entspannt als alles andere. Ihre Reaktion war darauf, dass sie meinte, schlechte Erfahrungen gemacht zu haben und mir das erklären will, aber nicht an diesem Abend. So, meine Fehler waren, dass ich meinen Frame wohl nicht gehalten habe (siehe sinkende Eskalation) und zu sehr in ihren gerutscht bin. Weiterhin hat der PDM bei mir eingesetzt. Großer Fehler. Ich freeze sie jetzt und wenn nicht zeitnah ein Datevorschlag kommt und der FC weiterhin ausbleibt, dann war es das. 6. Frage/n Ist der Freeze Out das richtige Mittel? Welche Fehler habe ich alle gemacht? Wie sollte ich jetzt agieren?
  19. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates 2 Dates alleine, mehrere treffen mit Leuten 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen, Küssen 5. Beschreibung des Problems Hb und ich kennen uns schon länger von meiner Arbeit als Trainer. In dem Zeitraum war sie vergeben, hatten uns dennoch sehr gut verstanden und uns Hauptsächlich im Studio ab und an etwas ausgetauscht. Als ich mit dem Job aufhörte haben wir uns länger nicht gesehen, von beiden Seiten auch keinerlei Interesse gewesen aufgrund ihrer laufenden Beziehung. Nach einem Monat ca. haben wir uns dann zufällig in dem Studio getroffen in dem ich mich angemeldet habe. Seitdem hatten wir minimalen Kontakt über Instagram. Auch leichte flirtys kamen zustande wenn wir uns mal im Studio über den Weg gelaufen sind. Irgendwann hat sie mich dann gefragt für etwas trinken zu gehen. Eine Freundin von uns beiden die wir kannten war auch dabei. Im Laufe des Abends kam zu Gespräch das es mit ihrem Freund nicht mehr so gut funktioniert. Am nächten Tag hat sie mir geschrieben das ihr Freund mit ihr schluss gemacht hat über whatsapp. Über 2 Jahre waren sie zusammen. Am selben Tag hat sie mich gefragt nochmal etwas zu Unternehmen in der selben Bar und mit der selben Freundin. Ich habe dann noch einen Kollegen mit dazugenommen. Sie war an sich relativ locker mit der Trennung und hat an dem Abend auch ab und an ihr Kopf auf meine Schulter gelegt. Kontakt über Chatting hat sich stark angehoben im Vergleich zu vorher. Haben uns regelmäßig mit Leuten zusammen getroffen, haben viel miteinander geflirtet. Sie hat mich aber schnell wissen lassen das sie keine neue Beziehung möchte und vor allem nicht die Freundschaft gefährden will, weil es immer so schlecht gelaufen ist mit sowas, ohne das ich sie jemals darauf angesprochen habe da wir zu diesem Zeitpunkt nicht mal was hatten. Körpersprache und Chats von ihr haben aber deutliches Interesse an mir gezeigt. Hatten sogar stellenweise etwas dirty geschrieben. Trafen uns dann schließlich bei mir zu zweit. Haben erst einen Film geschaut mit viel kuscheln. Beim Versuch zu eskalieren und küssen blockte sie ab und meinte das es zu früh für sie ist bzgl. ihrer frischen Trennung. Hab die Nerven behalten und Verständnis gezeigt. Im Laufe der Tage schrieb sie mir das wenn wir uns direkt übereinander hergemacht hätten alles eben nur sexuell gewesen wäre. Nach dem Gekuschel und Gerede fand sie es aber so schön das es eben nicht mehr nur sexuell war. Ich hab ihr gesagt sie soll sich kein Stress machen. Beim zweiten Treffen bei mir hab ich sie dann erfolgreich geküsst. Zu Sex kam es nicht, wobei ich jedoch überzeugt bin das wenn ich mehr eskaliert wäre mehr gegangen wäre, weil sie ihr sexuelles Interesse öfter deutlich gemacht hat und ich ihr auch. Wir waren uns nur nicht klar wie das dann enden würde f+, ONS, sie war sich deswegen sehr unsicher. Naja im nachhinein hätte ich mir am liebsten selber eine verpasst und hab bereut das ich nicht mehr eskaliert bin. 2 Tage später schrieb sie mir das sie einen cut machen will da sie sich viel zu viel Gedanken über alles macht, die schnauze voll von Männer hat und will das es so locker und cool zwischen uns bleibt und Angst hat es ändert sich wenn wir was miteinander haben. Meinte zusätzlich das sie mich in jeglicher Hinsicht jedoch anziehend findet egal ob Charakter oder Aussehen. Tut mir leid für die lange Story, wollte alles relativ ausführlich erklären damit jeder sich ein gutes Bild machen kann wie alles so gekommen ist. Die Trennung von ihrem Freund ist nun 3 Wochen her damit ihr den Zeitraum der Geschehnisse nachvollziehen könnt. 6. Frage/n Kann man da noch was reißen? Sollte ich weiterhin ab und an was mit ihr machen und weiterhin dezent Interesse zeigen ohne sie unter Druck zu setzen oder erst einmal freezen?
  20. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, ich habe ein HB auf Tinder kennengelernt. Sie hat mich angeschrieben, weil wir bereits vor einigen Monaten ein Match hatten, das im Sande verlaufen ist. Relativ spontan haben wir uns nach der Arbeit dann auf Drinks getroffen. Die Stimmung war gut und wir lagen auf einer Wellenlänge. Es kam zunächst zu absichtlichen Berührungen. Als wir uns dann verabschiedet haben, schien es mir so, als würde sie auf einen KC hinauswollen. Zu diesem kam es nicht, weil ich einen KC am Ende eines Dates immer viel zu gezwungen finde und wir ohnehin schon ein weiteres Date bei ihr zu Hause ausgemacht haben. Vom Schreiben auf Tinder wechselten wir zu WhatsApp. Da bewusst nicht viel getextet, 3-4 Nachrichten pro Tag und in großem Abstand. In den letzten 2 Tagen vor dem Date wurde das Getextet eingestellt. Nun stand das Date bei ihr an. Am Tag des Dates schrieb sie mir, dass sie seit 2 Wochen eine Erkältung verschleppt und sich etwas erholen will, ob ich wir es verschieben könnten (natürlich ohne Alternativvorschlag). Ich schrieb sinngemäß zurück, dass das natürlich ok ist, sie sich erholen soll und einfach melden soll, wenn sie wieder fit ist. Ich vermute, dass da jemand anderes aus Tinder etc. momentan interessanter ist und würde sie nun erstmal für einige Tage freezen. Bin ohnehin das Wochenende nun weg und habe keine Zeit zu schreiben. Wann würdet ihr nochmal mit einem Datevorschlag um die Ecke kommen? Oder soll ich den Freeze möglichst so lange durchziehen bis mal Invest von ihr kommt. Danke Euch allen! Re
  21. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hallo Leute, ich haben mal wieder einen Fall, bei dem ich mir gerne ein paar weitere Meinungen einholen würde: Letzten Samstag war ich gemeinsam mit 2 Freunden zu Gast auf einer Haus-/Gartenparty, ansonsten kannte ich dort niemanden bzw. hätte mich auf den ersten Blick auch keine der anwesenden Frauen angesprochen. Etwas später kam allerdings noch eine alleine dazu, die dann doch ziemlich meinem Typ entsprach. Interessanterweise hat sie selbst immer wieder den Blickkontakt zu mir gesucht. Zu dem Zeitpunkt war ich allerdings irgendwie auch noch garnicht motiviert bzw. habe mich erst einmal mit anderen Leuten unterhalten. Später sind wir dann mal aneinander vorbeigegangen, haben uns vorgestellt und anschließend eigentlich den ganzen Abend miteinander verbracht. Letztendlich lagen wir eigentlich mehrere Stunden Arm in Arm auf dem Sofa und haben über Gott und die Welt geredet und hatten ziemlich ähnliche Ansichten, unter Anderem auch, dass wir beide eher Freigeister sind und eher nichts von dem klassichen Lebensweg mit Haus, Kinder, Familie etc. halten. Sie betonte allerdings auch immer wieder, dass sie ihr Singleleben genießt und sagte mir ebenso, dass sie jetzt nicht unbedingt davon ausgeht, dass heute mehr läuft, da sie momentan garkein Interesse an irgendetwas hat. Ich bin da nicht weiter drauf angegangen, dennoch war sie einfach nicht "on" für einen KC. Sowas merkt man einfach mit etwas Erfahrung, erzählt mir also bitte nichts von hätte, könnte, eskalieren, FC etc., so wie man es hier ständig liest, ich bin alles Andere als zögerlich bei sowas bzw. kann sehr gut einschätzen, wann es passt. Ihre Handynummer hat sie mir allerdings angeboten. Irgendwann wurden wir beide müde und sie hatte ohnehin vor, die letzte Bahn zu bekommen, da sie etwas außerhalb wohnt, ich bin dann auch irgendwann nach Hause gefahren. Gestern habe ich ihr dann mal geschrieben, sie antwortete auch schnell und sehr ausführlich. Nach ein paar Nachrichten habe ich dann ein Treffen vorgeschlafen, woraufhin sie allerdings eine riesen Erklärung lieferte, dass sie die ganzen nächsten Wochenenden auf Festivals sei, sich gerade auf ihre Abschlussprüfung vorbereitet, sie sogar erst im Juli Zeit hätte, sich wieder mit ihrer besten Freundin zu treffen und eben nochmal, dass sie momentan weder Interesse an einer Beziehung noch an etwas Lockerem hätte, wir uns aber sicher nochmal über den Weg laufen würden. Das übliche eben: Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Ich habe ihr dann lediglich viel Spaß und Erfolg gewünscht und eben auch, dass man sich ja vielleicht nochmal über den Weg läuft und habe dann logischerweise weiteren Kontakt eingestellt. 6. Frage/n Ich suche jetzt auch nicht zwingend irgendwas Festeres, dennoch war sie einfach ein angenehmer Umgang bzw. eben optisch durchaus mein Fall. Ich bin auch niemand, dem es an Alternativen mangelt bzw. bin ich demnächst auch erstmal 2 Wochen im Urlaub, würde sie dennoch noch nicht vollständig "einmotten". Man misst ja Frauen, die man außerhalb von Datingapps kennenlernt, doch irgendwie immer einen etwas höheren Wert bei, außerdem ist es für mich immer ein Pluspunkt, wenn man sich mal kennenlernen kann, ohne dass gleich eine potentielle Familienplanung ausgelotet wird, was ja in unserem Alter durchaus häufig ein Thema ist. Sie schien mir momentan eher in einer Selbstfindungsphase zu sein. Vielleicht hat sie wirklich keine Zeit oder keine Lust, vielleicht hat sie momentan noch genug andere Eisen im Feuer und daher keinen Bedarf. Dass garkeine Attraction da war, glaube ich eher nicht, sonst hätte sie sich an dem Abend anders verhalten bzw. wäre auch nicht relativ direkt auf mich zugegangen. Sie scheint wohl auch relativ einzelgängerisch zu leben, geht alleine feiern, macht alleine Urlaub etc., hat aber dennoch glaube ich irgendwie das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, sie hat auch relativ viele Fotos bzw. auch Storys in Social Media gepostet. Wie schätzt ihr das ein? Was würdet ihr tun? Vollständig nexten oder es irgendwann noch einmal probieren? Ich hätte jetzt gedacht, dass ich mich z.B. in +-2 Monaten mal wieder melde, wie die Dinge gelaufen sind.
  22. Ich habe jetzt dutzende Freeze Out Themen durchforstet (auch die Schatztruhe) und konnte leider keine passende und befriedigende Antwort auf meine Frage finden. Wenn ein Freeze Out erfolgreich ist und sich das HB nach ca. 2 Wochen wieder meldet mit einem Text wie "Warum meldest du dich nicht mehr? Magst du mich nicht? Hättest mir auch sagen können, dass du mich nicht mehr treffen möchtest", wie geht man dann weiter vor? Ist das ein Invest ihrerseits? Soll man darauf eingehen? Schreiben "Es ist alles gut. No worries" und dann normal weiter machen? Oder direkt ein nächstes Treffen von meiner Seite aus ausmachen? Sorry Leute, war noch nie in dieser Situation...Freeze Out=Neuland. Danke für die Hilfe!
  23. Lasst mich gleich zum Punkt kommen. Game/ PU liefert keine Ergebnisse. Und ja, das ist "nur" meine Meinung. Ich will hier mal beschreiben, was bei mir zu "Erfolgen" bei Frauen geführt hat. Ich war auch mal Streeten. Hab einige Nummern klar gemacht und dann versucht zu "eskalieren" usw. Letztlich habe ich Frauen damit nur auf ein Podest gestellt und ihr Ego gepushed. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein numbers game, denn die Friendzone war viel eher an der Tagesordnung als ein FC. PU sagt zwar (richtigerweise!), dass man selbst der Preis ist, aber wie soll das gehen wenn man ständig selbst approached, nach Nummern fragt und irgendwelche Strategien für "Rapport" usw. abzieht? Aber was liefert Ergebnisse? Die Antwort lautet Red Pill. Seit einiger Zeit fahre ich ich eine andere Schiene. Ich bin mindestens dreimal die Woche im Gym. Ich arbeite ständig an meiner Karriere. Erst vor kurzem habe ich mir einen Doktortitel abgeholt und bin noch keine 30. Meine Tinder Pics zeigen mich mit teuren Klamotten und Autos. In Bezug auf Frauen investiere ich garnichts mehr. Frauen gehen von selbst in die Initiative und kontaktieren mich. Mein erstes Date mit diesen Frauen ist dann bei Starbucks. Ich bezsahle da nur für meinen 3 Euro Kaffee und höre denen für ca. 30 Minuten beim labern zu. Dann zieh ich ab und verweise auf meinen prall gefüllten Zeitplan. Die Mädels, die Interesse haben, kommen dann wenige Tage später auf mich zurück und schreiben wie toll ihnen dass alles gefallen hat. Daraufhin lade ich sie zu mir ein (kochen und Film gucken). Wenn die bei mir erscheinen läuft es so gut wie immer auf einen FC raus. Blockt sie ernsthaft sage ich direkt, dass sie gehen muss. Manche kommen darauf nicht klar, aber ich zeige denen die Tür und geh duschen. Eine war 20 Minuten später immer noch in meinem Haus und ich hab dann einfach Nintendo Switch gespielt lol. In Bezug auf Frauen bin ich emotionslos. Wenn eine nicht mitspielt (Flake oder sowas) heißt das sofort hard next. Frauen lieben dich nicht. Sie wollen dein Geld oder Status. Hast du kein Geld oder Status, oder gehörst nicht zu den Top 10 Prozent der akktraktiven Männer, dann wirst du niemals irgendwas bei Frauen "erreichen". "Game" ist irrelevant. Ob sie dich interessant findet oder nicht klärt sich innerhalb der ersten 7 Sekunden, in denen sie dich sieht. Alles danach ist ZEITVERSCHWENDUNG. Wer in 2019 noch auf eine "LTR" oder "Ex Back" aus ist, hast den Zug leider verpasst. Frauen sprechen mich mittlerweile sogar am Arbeitsplatz an und fragen nach meiner Nummer, bekommen aber stets einen Korb, weil mir das zu riskant ist. Oft sieht das Tinder Mädel nicht aus wie auf dem Pic und mein Starbucks Date ist nach 30 Sekunden vorbei. Wie gesagt, das ist meine Meinung. Das ist die Routine, die für mich funktioniert. Unter euch mag es Leute geben, die mit gutem Game viel rausgeholt haben. PU steht ja zum Teil auch für Persönlichkeitsentwicklung und hat einige gute Ansätze. Sachen wie "Freeze- Out" funktionieren wirklich, solange Attraktion da ist. Es ist aber auch ein Zugangstor zu der "Plantage". Haut mal eure Meinung raus ALPHA MGTOW RED PILL
  24. Hallo liebe Puck Up Community, Zunächst zu meiner Person Ich bin 19 Jahre (sie ist 18 Jahre) alt und würde mich in die Kategorie "Anfänger Verführer" einstufen. Das ich neu hier bin sollte auch kurz erwähnt werden, aber nun zum eigentlichen Thema. Mit meiner Ex, mit der ich mich diesen Sommer getrennt habe, war ich ca. 8 Monate zusammen. Um es kurz zu fassen, Ich habe mich oft zum Beta machen lassen und mir viele Befehle, Dominanzen, etc. gefallen lassen ihr wisst ja was ich meine.... Betaisierung eben. Nachdem ich mich getrennt habe, habe ich eine Person kennen gelernt die ich jetzt meinen Mentor nenne, diese besagte Person hat mir Lob des Sexismus empfohlen. Das erste Buch, das ich tatsächlich in vollem Umfang gelesen habe und mich köstlich amüsiert habe! Also wie schon gesagt ein blutiger Anfänger. Zurück zum Thema. (Kurzfassung) Mit meiner Ex und mir ist nun seid einigen Wochen so ein On, Off Programm. Sie weiß sich nicht so recht zu entscheiden was sie nun wirklich will, wir hatten einige male Sex in den Vergangen Wochen aber sie fängt oft mit ködern und wechseln an. Ich zum Glück nicht gänzlich unvorbereitet dank Lodovico Satana! Jedenfalls ist die aktuelle Situation folgende: Ich war gestern Abend wieder mal etwas trinken mit einem guten Freund in der Stadt, in der sie auch wohnt. Am Tag davor habe ich noch bei ihr geschlafen und die Welt schien in Ordnung als ich morgens das Haus verlassen habe. Zurück zum Abend, nachdem wir den Abend beendet haben und uns beide auf den Heimweg gemacht haben, da kam mir der Gedanke sie anzurufen. Gedacht, getan ich rief Sie an erzählte ihr von meinem aufregendem Abend (Social Proof,Konkurrenz, etc.) Nachdem sie etwas in Stimmung schien, fragte ich sie ob ich bei ihr schlafen könnte (hätte sich ja angeboten ich hatte 30km bis nach Hause). Ihre Antwort war in etwa "ich bin ziemlich müde und auch etwas unsicher, ich möchte alleine sein". Ich habe ihr noch eine gute Nacht gewünscht und mich verabschiedet, als ich zuhause war habe ich bei WA noch eine Sprachnachricht hinterher geschickt mit dem Inhalt: "Du hast Recht, wir sollten uns eine paar Tage nicht mehr sehen damit sich jeder über seine Gefühle klar wird, bis dann" Dieser Freeze Out ist aktuell 48 Stunden alt und wird konsequent gehalten bis sie sich meldet. (Zumindest so der Plan) Meine Fragen an euch: -Habe ich richtig reagiert? -Wie schätzt ihr die Situation ein? -Habt ihr einen guten Rat für mich?
  25. Hey Jungs ich brauechte mal eure Hilfe bei folgender Situation. Ich 30, HB 27 Anzahl der Treffen 5 mit 4/5 Treffen mit Eskalation und Sex. Jedenfalls lief bisher alles wie am Schnuerchen, 3 Treffen beim 4 Treffen kam sie direkt in meine Wohnung und ich konnte bis zum Sex verfuehren. Problem HB wohnt noch mit ihrem Exfreund in einer gemeinsam Wohnung sodass ich sie nur 1 mal dort fuer 3h besuchen konnte und wir nicht wussten ob ihr Exfreund doch zurueckkommt, jefenfalls habe ich ihr dann beim Abschied noch einen im Treppenhaus gefingert und bin gegangen. Das war das letzte Treffen. Sie ist ihrer Meinung nach sehr im Stress und auf Wohnungssuche. Danach hatten wir 1 Woche kein Kontakt und dann ein Telefonat 20min indem ich ihr gesagt habe, dass ich mich freuen wuerde sie gern nochmal zu sehen bevor ich wie jetzt aktuell 3 Wochen in Spanien bin. Jedenfalls kam von ihr nur wieder blabla bin im Stress tut mir Leid, wie gehts dir sonst so usw. Darauf habe ich hoeflich geantwortet, bei mir ist alles gut, meld dich wenn es ruhiger bei dir ist. Wie kann ich die nette Dame regamen und wiedertreffen ? Warten bis von Ihr jetzt ein Invest kommt (8Tage Funkstille bisher) oder kann ich die ganze Sache irgendwie anheizen, aber wie gesagt ich koennte sie fruehstens in 12 Tagen wiedersehen wenn ich wieder in Deutschland bin. Wuerde mich ueber eure Tipps freuen. Danke Jungs