Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Friendzone'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

482 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, schon mal vorweg: das soll nicht einer von irgendwelchen Jammer-Threads werden, sondern es interessiert mich eure persönliche Meinung zu dieser speziellen Situation. Vor einem Monat war ich mit einem Kumpel feiern. Er hatte mehrere Leute dabei mit denen ich ziemlich gut auskam. Da wir keinen Schlafplatz hatten und nicht 3 h laufen wollten, übernachteten wir bei einer Freundin die ebenfalls den Abend mit uns verbracht hatte. Ich kannte sie erst seit diesem Tag. Sie ist ganz niedlich, aber trifft leider nicht meinen Geschmack. Aufgrund des Alkohols schlief ich zusammen mit Nina in einem Bett ohne irgendwelche Zwischenfälle. Jedoch haben wir die Nähe des jeweils anderen genossen. In dem Moment war es schön, jetzt wünschte ich, dass ich es nicht getan hätte da sie sich nun Hoffnungen macht dass aus uns was werden könnte, obwohl wir relativ distanziert sind. Natürlich wissen ihre Freundinnen alles. Soviel zur Vorgeschichte. Letztens war ich mit ein Paar Kumpels wieder feiern und es waren ein Paar Mädels dabei, wobei eine von ihnen Nina war. Darunter war auch eine HB8, welche mir nicht nur optisch sondern auch charakterlich sehr gut gefällt. Im Verlauf des Abends kamen immer wieder Kommentare von HB8 wie ich Nina finde und und und... Auch meine Freunde meinten zu mir, dass HB8 mich mit Nina verkuppeln möchte. Was für eine doofe Situation. Zum einen möchte ich niemanden verletzen und zum anderen auch nicht mit jemanden ins Bett hüpfen, der mir nicht soo gefällt nur weil sozialer Druck auf mich ausgeübt wird. Meinen (männlichen) Freunden ist das relativ Latte was ich mache, jedoch möchte ich nicht irgendwelche Gefühle verletzen wenn ich einfach irgendwas mache. Mögliche Handlungen könnten sein: 1. Ich kläre Nina darüber ganz locker auf, dass ich nur freundschaftlich an ihr interessiert bin. Immerhin hat zwischen uns nichts besonderes stattgefunden. Und dann kann ich mich an HB8 versuchen, was evtl schwierig sein wird, eben dadurch dass ich mit Nina gesprochen aber dennoch mit ihr "gekuschelt" habe. Außerdem könnte HB8 sich auch sagen, dass ich es nicht wert bin, weil ich mich mit der unattraktiveren Nina beschäftige. Was dann wiederum auf die Folge von Punkt 2 hinweist. 2. Ich mache einfach nichts, sodass zwischen mir und Nina nichts passiert.. jedoch bei HB8 auch nichts. Mache ich mir zu viele Gedanken? Und leide ich an oneitis bei HB8? Ich bin gespannt auf eure Antworten. :) Viele Grüße
  2. 1) 31 2) 32 3) 1 4) Sex ( in der Zeit als wir was am Laufen hatten vor einigen Jahren) 5) Hallo! Hatte im Sommer ein Date mit einer Freundin mit der ich was hatte vor einigen Jahren.Das Date war toll , wir haben uns super verstanden und von der Gesprächsbasis hatte alles gepasst.Es kamen von Ihrer Seite viele Fragen , wie was zum Beispiel meine Eltern so machen , zeigte mir Fotos von Ihrer Katze ( Haustier ) etc. ( Also es ging von Ihr auch sehr viele Fragen aus) Fehler von meiner Seite , ich bin nicht eskaliert! Keinen Körperkontakt , somit überhaupt keine sexuelle Attraction aufgebaut. Es gab eine Situation , wo wir uns in die Augen sahen und Ihre Hände am Tisch aufeinander lagen - da hätte ich ansetzten können und ihre Hand streichen zum Beispiel - nicht gemacht somit durchgefallen. Das Thema keine Eskalation hat sich durch den ganzen Abend gezogen , warum? Das Problem war , ich hab sie sehr gerne und nicht locker reagiert sondern mich vll. sogar ein bisschen verstellt als vll etwas zu cool. Hatte Angst das ich sie verliere wenn das Date nicht passt ,sprich das wir wieder keinen Kontakt haben ( ganz großer Mind Fuck) und war dementsprechend nicht locker. Also , ich habe keine Attraction aufgebaut somit habe ich nicht mal eine Stufe dieser Leiter bestiegen und war quasi am Boden - jedoch als wir im Auto nach Hause fuhren hatte ich Sie gefragt ob sie mir noch Ihre Wohnung zeigen würde. ( Somit habe ich ohne Körperkontakt aufzubauen danach gefragt was sicher ein Fehler war).Kurze Info : schon vorm Date hatte sie gesagt das sie mega müde ist und hoffentlich nicht am Tisch ein schläft- ( Sie musste von 0600LT bis 1800LT auf 2 Kinder aufpassen und danach noch den Garten bei Ihrer Großmutter gießen. Auf die Frage musste Sie leicht schmunzeln und sagt das Sie schon echt müde sei , was Sie auch sagte als wir das Resteraunt verließen. Sie sagte vor Ihrer Wohnung das Sie sich bei mir meldet weil Ihre Termine momentan durcheinander sind. ( Sie ist auf Bildungskarenz und hat sehr viel um die Ohren bezüglich lernen/Arbeiten/Babysitten was unterm Strich keine Ausrede ist aber es geht bei Ihr Wirkich drunter rund drüber) Nächster Fehler von mir: Ich hab ihr am Abend geschrieben das ich es sehr schön fand sie wieder gesehen zu haben und mich freuen würde wenn wir uns wieder sehen. Sie hat gesagt sie hat es auch wirklich nett gefunden und gibt mir Bescheid sobald sie Ihre Termine im Griff hat. Ich habe mich nicht gemeldet ( vielleicht ein Fehler) und Sie sich auch nicht - nach 5 Wochen erfuhr ich von einen Freund dessen Schwester mit Ihr befreundet ist das Sie das Treffen mit mir schön fand sich mit mir eher keine Beziehung vorstellen kann jedoch sich wieder mit mir treffen will. Ich mich jedoch schon seit 3 Wochen nicht mehr bei Ihr gemeldet habe. Auf die Frage mit der Wohnung sagt Sie zu seiner Schwester das Sie schmunzeln musste. Das Problem an der Sache ist , das mein Freund seiner Schwester gesagt hat das ich mir mit Ihr was vorstellen kann und seine Schwester das eventuell an Sie weitergegeben hat. Also habe ich Ihre geschrieben , Sie hat gleich geantwortet und auf meine Frage , ob wir uns wieder sehen hat sie geschrieben das Sie nicht so gut darin ist aber den Abend wirklich nett fand und sich auch freut wenn wir uns wieder sehen , allerdings auf freundschaftlicher basis. Habe nur geschrieben das es sich gut anhört und ein Treffen vorgeschlagen - Sie hat einen Termin ausgesucht und wir haben festgelegt was wir machen werden. Am Tag kam eine Absage weil Ihr Termin nach hinten verlegt wurde und ein anderer Tag besser wäre. Die Nächsten Monate ( September bis Dezember waren nicht von Erfolg gekrönt) - sie war 2 Wochen krank ( was keine Lüge war) danach auf Urlaub mit einer Freundin ( 2 mal) und den November musste Sie durchlernen weil Ihre Prüfung auf Anfang Dezember vor verlegt wurde. Im Dezember , eine Woche vor Xmas schlug Sie einen Tag vor da Sie Xmas Vorbereitungen treffen musste und Sie mit Arbeit eingedeckt war. Der Tag war lediglich nicht fix da Sie nicht wusste wie lange Sie Sitten musste. Unterm Strich wurde es wieder nichts , da Sie bis 2200LT auf die Kinder aufpassen musste. Somit war das Jahr gelaufen , da Xmas vor der Türe Stand und Sie nach Weihnachten mit einer Freundin über Silvester fort war. Die Nachricht wo ich mich ins Aus geschossen habe wurde von mir am 23.12 verfasst. Ich habe Ihr frohe Xmas gewünscht und mich für die Frage im Auto , ob Sie mir Ihre Wohnung zeigt entschuldigt. Das dürfte nicht gut angekommen sein , da sie darauf nicht antwortete... Über Feiertage/Silvester hatte ich mich nicht gemeldet , hatte mir einer anderen was am Laufen ( nichts festes) musste jedoch trotzdem an Sie denken. Nächster Fehler , am 07Jänner schrieb ich Ihr und frage wie es ihr geht und ob Sie schon was von der Prüfung erfahren hatte ( das Ergebnis dauert immer ein paar Wochen bis es bekannt geben wird). Jedoch auch darauf keine Antwort. - Maßnahme : Kein Kontakt mehr von mir. Zur Info , Sie hatte beide Nachrichten gelesen. 6) -) Gibt es eine Chance das sie sich noch meldet? -) Könnt Ihr vermuten warum plötzlich von Ihr nichts mehr kommt? ( Die Nachricht war ein kompletter Reinfall am 23.12 , i know) -)Wenn eine Frau zu Ihrer Freundin sagt , das sich sich eher keine Beziehung vorstellen kann , ist der Zug komplett abgefahren oder können Frauen da noch ihre Meinung ändern? ( auch wenn wir uns jz längere zeit nicht mehr hören werden) -) Ich weiß , ich muss mir Alternativen suchen , will aber den Fall nicht zu den Akten legen.
  3. Muss nochmal einen Thread eröffnen, Anderes HB und zu viel für den Kurze-Frage-Thread 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Kino an allen stellen 5. Beschreibung des Problems: Gestern mit einem HB getroffen, bei mir getrunken und danach zusammen feiern gegangen. Sie hat extrem viele meiner Sätze kopiert, immer wieder betont wie viele Gemeinsamkeiten wir doch haben etc., was auch der Wahrheit entspricht. Es kam noch bei mir zu Hause zu viel Kino, auf dem Weg teilweise leichte Blocks von ihr beim Arm umlegen, Hand nehmen. Irgendwann drehte sie sich dann um und machte von selbst den KC, zu dem es vorher nicht gekommen ist. Im Club dann auch ab und zu KC, meistens von mir initiiert, am Ende quasi Lay-vorbereitendes Kino von ihr, sie hat aber dann bei ner Freundin die in der Nähe wohnt gepennt, sie hat heute gemeint sie habe gemerkt dass sie zu betrunken war um zu mir zu gehen, sich heute auch übergeben etc. Da sie sich dann heute auch von sich aus gemeldet hat, hat sich für mich alles so angefühlt, wie ich es mir schon gedacht habe. Hohe Attraction auf beiden Seiten und Potential für weitere Treffen. Als dann irgendwann ein Smiley von ihr kam und ich zwei Stunden später nur meinte dass sie mir also sonst nichts zu sagen habe kam plötzlich sowas wie: “ich war zum Ende hin überfordert, weil ich dich nicht schlecht behandelt wollte, wollte nicht mit zu dir weil wir beide horny waren und ich wusste wie es endet und das wollte ich nicht” dann noch “aber ich mag dich auch und würde dich einfach zum chillen und reden treffen wollen, wir haben uns zwar geküsst aber können ja trotzdem wie zwei normale Menschen sein und chillen”. Durch Schlafmangel, 6-stündiges Seminar, lange Autofahrt und wenig Essen habe ich mich davon aus der Fassung bringen lassen, ihr die Worte quasi in den Mund gelegt, dass sie mich als Kumpel wolle, so dass sie das dann quasi auch übernommen hat und dass ich dafür nicht zur Verfügung stünde. zwischendurch kam “was ist denn verwerflich daran, dass ich dich erst kennenlernen und normal mit dir reden und chillen will ohne sofort ins Bett zu springen” gegen Ende durch mein eigenes Verhalten dann “dann tuts mir Leid vipimp, bist ne coole Socke aber will dich als Kumpel, nicht als One and Only in meinem Leben.” Und “hab dich nicht komplett als Menschen abgelehnt (sondern gestern sexuell”) Hab’s dann irgendwie noch so gedreht dass sie meinte “gestern nichts sexuelles von mir “ gewollte zu haben und wir uns morgen bei mir sehen, chillen und sie zuversichtlich ist, dass wir das geregelt kriegen. 6. Frage/n Hätte ich einfach die Schnauze gehalten, hätte ich sie morgen ganz normal Treffen und Eskalieren können. Nun habe ich selbst dafür gesorgt dass zwischen uns diese Kumpelgrenze ist. Jetzt werden wir wahrscheinlich drüber reden und ich muss irgendwie auf weitere Abweisung reagieren, jedes schnelle Eskalieren würde außerdem dazu führen, dass sie schnell daran zurückdenkt, worüber wir gesprochen haben. muss dazu sagen, dass ich morgen im Vergleich zu gestern und heute ausgeschlafen und fit sein werde, hab das Ganze ja auch bei ihr als Grund für meine Diskussionen genannt, das wird’s mir morgen erstens leichter machen, ich zu sein und zweitens könnte ich wenn ich das erwähne für sie ne Ausrede a la “hab dich nochmal ganz anders kennen gelernt, deswegen der Kuss/Sex etc.” vorlegen. wie kann ich da morgen rangehen, mit Rücksicht auf die Situation? (Ziel ist auch mehr als ein ONS denke ich) soll ich tun als hätte es den “Stress” nie gegeben, sagen “lass uns ne gute Zeit haben” und es machen wie bei allen HBs die ich bei mir zu Hause am selben Tag gelayed habe?
  4. Also zum meinen Problem. Ich bin 30 Jahre alt und schreibe seit 2 1/2 Jahren mit einer Dame. Ich habe sie im Internet kennen gelernt bei Facebook und hatte ziemlich schnell Interesse an ihr. Sie lebte damals in Serbien,hatte aber einen deutsch Elternteil und sprach deutsch als mutter Sprache. Wir verstanden uns schnell sehr gut, und ich machte ihr klar das ich Interesse an ihr hatte. Sie hatte auch Interesse an mir und schickte mir freizügige Fotos. Sie war damals 18. Irgendwann habe ich sie ein wenig vernachlässigt weil ich zu viel mit der arbeit und privat zu tun hatte. ich merkte das sie sich von mir distanziert hatte. Als ich es merkte schrieb ich wieder mehr mit ihr, es wurde wieder besser aber sie sagte sie hat kein Interesse mehr an mir hat. Sie ist nach Deutschland gezogen mit ihrer mutter und ihrem Bruder und studiert nun in Berlin. Sie sagt das ich ihr zu alt wäre und sie darüber nachgedacht hat das ich eher wie ein großer Bruder für sie bin. Wir schreiben seitdem sie im sommer 2019 nach Berlin gezogen ist jeden tag miteinander. Ich habe sie zweimal nach einem treffen gefragt. Sie hat es beide male abgelehnt und gesagt sie hat kein Interesse an einer Beziehung mit mir und will mich nicht treffen. Und einmal wollte sie keinen Kontakt mehr deswegen hat mich aber wieder 2 tage später anschrieben. Sie weiß genau ich will etwas von ihr. Ich habe ihr jetzt bei der letzten Nachricht als sie mich gefragt hat ob ich ihr bei einer uni arbeit helfen kann ignoriert und schreibe ihr seit ca einer Woche nicht mehr. Ich will warten bis sie sich meldet. Was kann ich tun um dahin zu kommen das sie Interesse hat sich mit mir zu treffen? Ein paar wichtige Infos zu ihr sie ist schüchter, introvertiert hat keine Freunde in Berlin die uni gefällt ihr nicht und sie hat außer ihrer Familie nur mich. Und sie hatte schon häufiger Depressionen. Soll ich klar sagen das ich mir Gedanken gemacht habe und ein treffen mit ihr möchte und es sonst beende weil es mir nichts bringt ?
  5. Hi, ich war bis jetzt nur stiller Leser und hatte vor kurzem eine Idee. Was haltet ihr davon das Friendzone Spiel einfach umzudrehen? Also unabhängig davon, in welcher Phase man sich mit einer Frau befindet, einfach zu sagen dass man zur Zeit kein Interesse an Frauen hat (was weiß ich, Beziehung verarbeiten, mit sich selbst beschäftigt...) und nur Lust auf eine Freundschaft hat. Nach meinem Wissen in der Psychologie, sollte das doch Verlangen auslösen. Oder ist man dann vielleicht direkt unrelevant für eine Frau? Übere eure Meinungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen. Beste Grüße Julian
  6. Hallo, ich würde euch gerne einmal meine derzeitige Situation mit einer HB schildern, um mir etwas Rat von außen einzuholen. Mein Alter 23 Alter der Frau 19 Ich bin vor rund 2,5 Monaten fürs Studium in eine neue Stadt gezogen und habe besagtes HB direkt in den ersten Tagen kennengelernt. Seitdem unternehmen wir sehr regelmäßig was zusammen und sind mittlerweile sowas wie "beste Freunde" in der neuen Stadt, das was ich eigentlich vermeiden wollte. KC gab es direkt am Abend des Kennenlernens, wenn auch unter doch recht hohem Alkoholeinfluss. Seitdem treffen wir uns eigentlich meist mindestens einmal die Woche, um Abends wegzugehen o.ä. Wenn wir unterwegs sind laufen wir eigentlich wie selbstverständlich meist händchenhaltend durch die Gegend und jeder Bekannte, der uns zusammen auftreten sieht, denkt dass wir eigentlich ein Paar sind. Rumgeknutsche, beim Film schauen kuscheln etc. ist auch immer drin, nur der nächste Schritt will nichts so ganz klappen. Wir haben das Thema vor einigen Tagen nach einer etwas langen Nacht mal angesprochen und folgende Punkte sind von ihrer Seite aus gefallen. - Sie will mich nicht als Freund verlieren und dass es zwischen uns komisch wird, der Klassiker eben. Dazu sei gesagt, dass sie es bisher schwer hatte Kontakte in der neuen Stadt zu knüpfen, da sie als Azubi in einer reinen Studentenstadt ist und eben meist arbeitet. Ich bin also sowas wie ihr "bester Freund" vor Ort. - Sie weiß, dass ich derzeit in der Trennungsphase mit meiner aktuellen Freundin stecke, was sich aufgrund eines bestimmten Problems (ihr Vater ist mein direkter Vorgesetzter und ich kann das UN erst in 2 Monaten wechseln) leider etwas hinzieht, auch wenn die Beziehung zum Scheitern verurteilt ist und es nur eine Frage der Zeit ist. Das macht es ihr wohl schwer auf dieser Eben vertrauen aufzubauen. ("Was soll ich denn von deiner Treue halten, wenn du mit mir fremd gehst?) Darauf aufbauen hat sie noch erwähnt, dass sie derzeit eigentlich auch so etwas wie "vom Markt" ist, wobei sie dabei auf einen alten Freund aus ihrer Heimat anspielt, mit dem aber meines Wissens nach in den letzten Jahren schon nichts gelaufen ist, ist also wohl eher ein vorgeschobener Grund . (Sie meint er wäre rational betrachtet der perfekte Typ für sie, aber es funkt wohl einfach nicht so) Wie schätzt ihr die Lage ein und wie sollte ich weiter vorgehen? Ich denke sie hat einfach mir gegenüber zu starke Verlustängste, falls das eine F+ (oder LTR in Zukunft) bei Scheitern unser Verhältnis negativ beeinflusst, da ich eben in ihrem neuen Umfeld derzeit einfache ihre Bezugsperson Nr.1 bin.
  7. Hallo zusammen Bin eigentlich stiller Mitlesergewesen. Habe nun aber doch eine Frage, zu einer konkreten Situation: 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Versuchter KC 5. Beschreibung des Problems: KC Block -> Anschliessend Friendzone "Angebot" 6. Frage/n: Gibt es hier einen Weg aus der FZ? Vorgeschichte/Allgemeines:: Frau auf Tinder kennengelernt. Sehr wenig getippert, habe mit ihr sofort ein Date telefonisch abgemacht. Haben fast zwei Stunden telefoniert und uns super verstanden. Wir haben grundsätzlich sehr wenig miteinander geschrieben (Ich bin nicht gut darin). Habe auch immer die textliche Konversation auf einem Minimum gehalten. Habe ihr immer gesagt, ich melde mich telefonisch damit wir unser Treffen planen können. Die Telefonate dauerten immer über eine Stunde!! Keine Pausen immer ein Thema. Auch viel persönliches. Waren aber nie "emotionale Tampon Telefonate". Soviel dazu. Probiere so kurz wie möglich die wichtigsten Eckpunkte der Dates zusammenzufassen. Weiteres gerne auf Nachfrage: Drei Dates gehabt. Sie war immer sehr interessiert und aktiv. Hat auch, wenn ich geschrieben habe, immer sofort zurückgeschrieben. Viel gelacht, C&F und sexualisiert. Auf den Dates dezentes Kino. Sie hat sich eingebracht und auch Vorschläge gemacht. Date 1 war klassisch "beschnuppern". Sie sagte, sie stehe auf grosse Männer (Ich bin zwar grösser als sie, aber unter 1.80). War für mich ok. Wollte dann sehen was geht und habe ein Date 2 vorgeschlagen. Sie hat dann zugesagt ohne Rumeiern. Date 2 lief hervorragend. Ihr Interesse schien verdammt hoch. Weihnachtsmarkt schlendern, anschliessend gemeinsames Abendessen (Spontan auf ihren Vorschlag) und danach noch ein Bier in einer Bar (Mein Vorschlag). Kino, C&F war da. Sie erwähnte wieder, dass die Grösse eines Mannes für sie wichtig sein. Ich sagte dann, dass sie eigentlich auch nicht meinem primären Beuteschema entspricht. Aber ich gemerkt habe, dass das ja eigentlich egal sei, wenn man sich kennenlernt. Es knisterte definitiv. KC wollte ich versuchen in der Bar. War aber von der Position her saudumm. Wir sassen uns gegenüber. Links und Rechts waren ebenfalls die Tische mit Leuten belegt. Fühlte mich aber schlussendlich nicht ganz wohl dabei. Dachte beim gemeinsamen Laufen zum Bus würde ich es versuchen. Ging leider in die Hose, weil wir rennen mussten (Sie hat die Zeit falsch abgelesen). Die Verabschiedung lief darum ziemlich hektisch. Während der Busfahrt hat sie sich sofort via WhattsApp gemeldet. Bedankte sich sehr herzlich für den Abend. Ich schlug direkt ein Wiedersehen vor, was sie sofort bejahte. Anschliessend fragte sie mich, ob wir noch gemeinsam einen Song hören wollten. Fand ich interessant. Es kam ne ziemliche Schnulze 🙂 Ok dachte ich. Für mich alle Zeichen auf GRÜN. Auf zu Date 3. Kann ja nichts mehr schiefgehen.... Dachte ich. Zwischendurch wieder telefoniert, dabei gealbert, C&F und sexuelle Gespräche. Bis dahin eigentlich Top! Extrem nach meinem Gusto. Date 3 verlief Anfangs sehr gut. Wir verabredeten uns in meinem Proberaum. Habe sie eingeladen auf meinem Schlagzeug zu trommeln. Sie fand das übelst geil und hat mich immer animiert was zu spielen. Sie wollte auch immer Filmen. Kino war da, für mich aber viel zu dezent für ein drittes Date. Ok dachte ich. Wir gehen ja zu mir nach Hause Abendessen. Das wird schon. Zu hause angekommen zeigte ich ihr die Wohnung und wir fingen an zu kochen. Viel gelacht auch wieder dezentes Kino. Es war für mich einfach viel zu wenig. Ich wurde innerlich dann zunehmendst unsicher, warum sie nicht offensiver auf mich zugeht. Ende Date 2 und Date 3 passten von der Körpersparche aktuell irgendwie nicht zusammen. Abendessen anschliessend war super, sie war begeistert. Anschliessend Alkohol getrunken, viel gealbert, C&F. Aber sie war mir zu defensiv. Körpersparche und was sie sagte stimmten einfach nicht überein. Hirnfick ging los (-> Verdammt nochmal, was will sie!!!). Habe dann sehr verkrampft Gelegenheiten für Kino gesucht. Ich wollte den KC aber es hat einfach nicht gepasst. Bei der Verabschiedung habe ich es dann probiert. KC ging natürlich schief. Locker überspielt und nach weiterem Treffen gefragt. Sie sagte ja, sie würde mich sehr gerne wiedersehen (Whaaat????). Als sie gegangen war stand ich erstmal 5 Minuten im Raum und musste kurz die Situation auf mich wirken lassen. Ich starte einfach auf die Wand, haha. Was zur Hölle ging da gerade ab... Einfach komplett die Zügel aus den Händen verloren. Ich verstand es einfach nicht!! Das war meine absolute Worst-Case Vorstellung und die ist eingetreten!! Habe ihr eine Stunde später für den super Abend gedankt und ihr nochmals gesagt, dass ich sie sehr gerne wiedersehen würde und nächstes Mal etwas "ihr Leben" besser kennenlernen würde (sie hat ja auf ein weiteres Treffen eigentlich zugesagt). Sie hat daraufhin sofort geantwortet und geschrieben, dass sie den Abend super gefunden hat und mich sehr gerne wiedersehen würde (Yeah!!!). eine Nachricht später: Sie wisse allerdings nicht, wie Weit das gehen würde (Fuuuuck!!!) zwei Nachrichten später: Wahrscheinlich wäre das eher auf einer kollegialen Basis. (Mooore Fuuuuck!!!!) Für die, die es bis hierhin geschafft haben: --> BOOM: Ladies and gentlemen, welcome to Friendzone-Island!! Ich hätte mich ohrfeigen können!!! Habe dann nach etwas Überlegungszeit eine Nachricht hinterhergeschickt, dass ich eine kollegiale Basis nicht anstrebe, weil ich sie einfach eine zu interessante Frau finde. Wenn sie aber noch herausfinden will, wo das mit uns hinführen könnte, würde ich sie aber sehr gerne wiedersehen. Habe dann das Angebot gemacht, dass wir am nächsten Tag kurz darüber am Telefon reden können. Auch mit der Absicht meinerseits, mich bei ihr verabschieden zu können, da ich die Zeit wirklich mit ihr genossen habe. Wir haben dann spät am Abend fast eine Stunde telefoniert. Wieder etwa 15 Minuten zusammen locker und cool miteinander geplaudert und über schräge Tinder-Profile gelacht. Völlig vertraut und easy!! Danach habe ich das ganze auf unsere Situation gelenkt. Habe ihr klar gesagt, dass für mich eine rein kollegiale Basis nicht in Frage kommt, da ich das nicht suche und mit ihr nicht will. Einfach aus dem Grund, da ich ein sexuelles Interesse an ihr habe, sie für mich einfach zu interessant sei und das darum nicht funktionieren würde, weil ich immer einen Hintergedanken hätte. Sie sagte, dass sie das verdammt mutig findet und mich für meine ehrliche und direkte Antwort bewundert. Sie hätte nicht gewusst was sie auf meine letzte Nachricht antworten soll und hat immer wieder etwas geschrieben und dann wieder gelöscht. Sie sagte, dass sie das extrem schade fände, wenn wir uns nicht mehr sehen würden, da sie sich bei zusammen mit mir verdammt wohl gefühlt hat. Wir seien komplett auf einer Wellenlänge und hätten dieselben Interessen, ähnlichen Humor etc. (Anm.: Mädchen, chapeau! Genau das denke ich auch!!). Wir kamen dann auf das Date zu sprechen. Sie sagte nochmals wie begeistert sie vom Essen und meinen Schlagzeug- Skills war und dass sie beim KC-Versuch einfach voll überrumpelt war. SIE HÄTTE ÜBERHAUPT NICHT DAMIT GERECHNET, DA SIE GEDACHT HAT, DASS ICH NUR EIN KOLLEGIALES VERHÄLTNIS MÖCHTE! Ich fragte sie dann erstaunt, wie sie denn darauf komme. Ich hätte beim zweiten Date, als wir über unsere Vorlieben, Sex, Partnerschaften etc. gesprochen haben gesagt, dass sie eigentlich nicht meinem Beuteschema entspreche. Sie habe dann über das nachgedacht, weil sie das beschäftigt hat. Sie habe das dann so interpretiert, dass ich somit nur ein freundschaftliches Interesse an ihr habe. Sie habe das dann einfach so akzeptiert (Was zur Hölle!!!!). Wenn ich die Telefonate und kurzen WhattsApp Konversationen in Erinnerung rufe, macht das nun auch irgendwie Sinn. Sie hat immer wieder gesagt "Sie wäre ja nicht klein und blond". Ich habe das immer als neckisches Spiel angesehen und dann mit C&F darauf reagiert. Sie sagte auch, dass ich ihr keine Zeichen gegeben habe, dass ich sie sexuell Interessant finde (Ich dachte ich hör nicht richtig!!!). Sie sagte dann auch, dass sie "meine Zeichen" (Kino, etc.) eventuell durch das auch gar nicht mehr als "Zeichen" angesehen hat. Für sie wäre das ganz normal gewesen und darum hätte sie wohl auch selbst keine Zeichen senden wollen. Halleluhja!! Deadlock-Situation!! Ich hätte laut fluchen können!!! Lange Rede kurzer Sinn: Sie sagte immer wieder, dass sie es verdammt schade fände, wenn wir uns nicht mehr sehen. Sagte am Schluss auch, als ich das Gespräch langsam beenden wollte, dass ich ihr sehr gerne schreiben könne und sie sich sehr darüber freuen würde. Also Interesse an meiner Person scheint verdammt hoch zu sein!! Meine Fragen: Als ich gestern dann schlafen ging, war es für mich soweit OK. Das Gespräch war wirklich sehr aufschlussreich. Ist nun halt gelaufen.Heute nach dem Aufstehen hat mich einfach ein Gedanke bis jetzt nicht mehr losgelassen: Hat sich das alles so entwickelt aufgrund eines Missverständnisses? Was wenn man das nun zwei/drei Tage sacken lässt und dann nochmals nachfragt? Das grundsätzliche Interesse scheint ja da zu sein. Auch scheint sie, wie ich sie verstanden habe, auch von mir angezogen gewesen zu sein. Ich glaube ich würde mir einfach irgendwann in den Arsch beissen, wenn ich diese Gewissheit nicht habe. Denn wir haben beide die Zeit sehr genossen. Ich würde sie wirklich ungern aus meinem Leben kicken, weiss aber, dass es, wenn das nun definitiv das letzte Wort ist, machen muss. Aber darum die Frage in die Runde: Was denkt ihr? Hattet ihr schonmal so eine Situation? Gibts da ne Möglichkeit, da wieder rauszukommen (Freeze, Regame, etc....)? Was würdet ihr tun?
  8. Hi, Ich habe eine evtl. was ungewöhnliche Frage. ich habe eine Hb jetzt mehrfach beim Sport (bouldern) getroffen. Sie hat allerdings einen Freund. Was man bisher vom Charakter mitbekommen hat ist der absolute Traum, ehrgeizig, taff und vom Kleidungs- und Musikstyle genau mein Fall. Ich habe aktuell definitiv kein Bedürfnis ihre Beziehung zu crashen. Alleine schon aus Respekt vor ihr und ihrem Freund. Es geht quasi nur drum wie ich mich sinnvoll verhalten soll, ohne hoffnungslos in der Friendzone zu landen. Für den Fall, dass ihre Beziehung irgendwann mal zu Ende ist und sie sich wirklich als Beziehungsmaterial entwickelt, bin ich mir in meinem Verhalten unschlüssig. Man kam ins Gespräch bla bla bla : Attraction ihrerseits ist definitiv da (kommt auf mich;zu begrüßt mich; meidet wenn sie mit mir in der Halle unterwegs ist die Nähe zu ihrem Freund, neckt mich, fasst mich an usw Aktuell habe ich ihre Nummer nicht. Man sieht sich wöchentlich bzw. alle 2 Wochen. Ich würde mir beim nächsten Mal ihre Nummer holen( kann man mit dem Sport ja schon verpacken ) und ab da bin ich mir bezüglich des Verhaltens recht unsicher. Sollte ich es beim Sport treffen belassen solange sie einen Freund hat, oder sollte ich es erweitern auf mal so Weihmachtsmarkt(Befürchte dass ich dann drüber bin ) Mfg
  9. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 "Dates", genaueres im Text 4. Etappe der Verführung Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems (Erstmal ein nettes Hallo in die Runde da ich neu bin. Ich gestehe ich bin ein tiefgründiges Einlesen noch schuldig, dennoch denke ich ist Hilfe bei meinem Thema angebracht. Entschuldigt daher falls Abkürzungen noch nicht sitzen.) Vorgeschichte: Ich versuche es kompakt darzustellen: Ich habe eine Frau auf einer Sportveranstaltung kennengelernt, ganz normal ohne Hintergedanken gesprochen, Nummern getauscht, nicht aus Date Gründen. Finde die Dame attraktiv und durch WA Geschreibe und paar Informationen zu ihr war mein Interesse geweckt. Interesse in dem Sinne, dass ich es nicht als schnelle Nummer klassifiziere sondern längerfristige Gedanken realistisch fand. Irgendwann hat sich dann die Möglichkeit eines Treffens ergeben, ich wurde eingeladen auf ein Straßenfest mit Vortrinken bei einer Freundin von Ihr. Etwas getrunken und weiter Gespräche geführt, das Interesse stieg. Körperkontakt habe ich jedoch nicht aufgebaut, ich wollte nicht wirken als ginge es mir nur ums sexuelle. Das nächste Treffen war am Tag darauf, gleiche Situation auf dem Stadtfest. Sie hat sich zu mir gesetzt, es schien Interesse vorhanden. Ich hatte einen langen Tag und war auch nicht ganz mit den Gedanken ganz bei der Sache, letztendlich habe ich dort auch keinen näheren Körperkontakt aufgebaut, ein KC nicht denkbar. Ein Kollege hat Sie und mich dann nach Hause gefahren, ich natürlich nicht ausgestiegen und Sie an die Tür gebracht. Tja, das war so der Verlauf. Problem: Mir ist erst im Nachhinein aufgefallen, dass ich lieber hätte handeln sollen (Ich, nach 9 Jahren Beziehung erst seit einem Jahr wieder Single, sagen wir hier auch klar unerfahren bei solchen Angelegenheiten). Als Ausweg fragte ich nach einem Treffen unter uns (auf dem Fest natürlich mit Freunden unterwegs gewesen). Die Antwort war ernüchternd, freundschaftlich gerne. Begründung, ob sie jetzt wirklich ausschlaggebend ist sei mal dahingestellt: Nach ihrer Trennung Anfang des Jahres genießt sie aktuell lieber die Ruhe ohne Bindung. Sie hat mir jetzt ein paar Tage nicht mehr geschrieben da ich selbst keine Nachricht als "Einleitung" des Gesprächs geschickt habe. 6. Frage/n Was könnt ihr mir nun raten, gibt es eine Elegante Lösung? Ich hätte die Möglichkeit Sie morgen zu treffen, zwar nicht alleine aber immerhin. Nur denke ich mir es wäre jetzt komisch nach der Ansage irgendwas anderes zu versuchen, wie seht ihr das? Nach meinem aktuellen Verständnis, so wie ich mich auch hier etwas eingelesen habe, ist der Zug abgefahren. Aus der Friendzone raus kommen dürfte jetzt sicherlich schwierig werden. Danke euch vorab!
  10. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo Leute, ich scheine eine Gabe dafür zu haben mich in Situationen wiederzufinden, in denen ich wohl überhaupt nicht weiß, in welchem Fahrwasser ich gerade bin. Ich hab die junge Frau über das Internet kennengelernt und war zunächst überrascht wie ‚touchy‘ sie gleich von Beginn an war und wenig Berührungsängste zu haben schien. Auch sonst verstanden wir uns prächtig und sie war sehr gesprächig. Nach dem 2 Date wollte ich zu einem Kuss ansetzen, aber sie meinte, dass es bei ihr in letzter Zeit nicht so rund lief und sie selbst gerade in einer Situation ist wo zwar keinen Liebeskummer (bei einem anderen Typen) hat, aber nicht weiß wie sie damit umgehen soll - das mit dem Kuss würde aber nicht gehen.... Ich wollte das gar nicht so an mich heranlassen und schnell abputzen. Ich hab ihr daraufhin gesagt, dass ich zu dem stehe was ich gesagt oder getan habe und wenn sie mich wieder sehen will, wir das gerne tun können, für mich das dann aber in einem anderen Kontext ist. Sie war dankbar für meine Ehrlichkeit und mein Verständnis. Prompt hat sie dann auch schon einen Terminvorschlag an mich gestellt. Beim 3. Treffen haben wir uns beide etwas ‚geöffnet‘ und sie begann von ihrer Geschichte zu erzählen, wo ihr ‚Schwarm‘ anscheinend keine Interesse an etwas festem hat und sie hängen lässt bzw hinhält - es ist aber schon etwas gelaufen. Ich hab ihr auch einen kleinen Schwank aus meinem Leben erzählt und konnte von einer ähnlichen Story ähnlichem berichten. Da ich gerade auf der Suche nach einem Konzertpartner war, hab ich sie einfach sporadisch gefragt, ob sie mit mir dorthin schauen will und da es zu weit für einen Tag ist, wäre eine Übernachtung angedacht. Sie war ganz überrascht, hat sich enorm gefreut und sofort zugesagt. Da es ein Filmkonzert ist, hatten wir vor, uns die Filmteile vor dem Konzert bei mir Zuhause anzusehen, womit wir gestern (also unserem 4. Treffen) starteten. Ich muss zugeben diese eine Zurückweisung mit dem Kuss wirkt immer noch nach, da ich nun nicht weiß, ob ich weiter gehen soll. Bei mir Zuhause ist demnach nichts passiert. Sie sprach aber an, dass es mit dem andern Kerl nun schlußendlich ganz aus zu sein scheint. Ich hab mich für die Story interessiert und was mich im Nachhinein ein wenig ärgert ist, dass sie erzählt hat, dass sie bereits bei zwei Leuten selbst die Initiative ergriffen hat, da die Kerle anscheinend zu schüchtern waren um einen Schritt zu wagen. Am Freitag hat sich mich jedenfalls dazu eingeladen mit ihr und einer Bekannten den Adventmarkt zu besuchen. Kommende Woche steht dann der nächste Filmabend zu zweit wieder bei mir an. Die Unterkunft für das Konzert hat sie bei einer Freundin in einer WG in dieser Stadt aufgetrieben und mich gefragt, ob es für mich eh kein Problem darstellt, dass wir uns dort ein Bett teilen müssen. 6. Frage/n Ich weiß nicht ganz wie ich hier eskalieren soll, da ich auch nicht weiß wo ich in dem Ganzen stehe. Ich wills mir auch irgendwo nicht vor dem Konzert verscheißen nur damit ich dann alleine fahren kann, weil sie dann keine Lust mehr hat, wenn ich mich bei mir an sie (plump) heranmache. Was sollte ich tun?
  11. 1. Mein Alter. 40 2. Alter der Frau.30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 10 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Die Schwester einer Freundin hat sich plötzlich bei mir gemeldet und wir haben dann mehrfach hin und her geschrieben. Ich schrieb vor ca. 1 Monat wie es ihr geht. Sie hätte Probleme mit ihrem Freund. Meinte sie sie soll vorbei kommen und sie kam. Schüttete ihr Herz aus und wollte sich massieren lassen. Hab ich getan und schön eskaliert. Sex hat sie geblockt. Paar Tage später kam sie wieder. Gleiche Geschichte diesmal mit Sex... Nächster Morgen kam dann gleich, so eine sei sie nicht und sie liebt ihren Freund der echt ein Arsch ist... Ist mit ihrer Schwester fremdgegangen und aus Rache sie mit seinem besten Freund und Geschäftspartner. Und sie könne keine Beziehung mit mir haben. Hab gesagt kein Problem so lange sie ihren Beziehungszeug nicht geregelt hat kommt sowas eh nicht in Frage und ich hätte da auch nie davon was geredet. Ein paar Tage später wieder das gleiche nur ohne was zu trinken, wobei ich es gleich gecheckt habe das sie das jetzt beweisen will.... Hat sich jetzt inzwischen von ihm getrennt und kam dann zu mir. Da habe ich echt nen Fehler gemacht. Am Tag der Trennung wieder massieren und als ich sie auszog meinte sie plötzlich ob ich ihre Situation jetzt ausnutzen wolle. Hab dann echt gesagt nein natürlich nicht und nur noch kuscheln. Kam mir in dem Moment halt richtig vor. Seit dem blockt sie eigentlich ständig neckt und lässt sich necken, testet mich jedoch krass mit Geschichten über ihre Exen. Hab ihr klar gemacht das mich das Zeug nicht interessiert. Jetzt kommt plötzlich sie will im Moment gar nichts von Männern wissen, was ich verstehe wegen der Story. Ich sei auch sowieso nicht ihr Typ und es gebe keine Chemie zwischen uns und tausend andere Gründe warum sie mich nicht will. Warum auch immer. Dann immer hintendran eigentlich mit einem Lächeln.... Ich nehm das schon war aber wink es ab, ist mir auch egal darauf geb ich nicht viel. Sie ist halt leider echt ne geile Frau Körper ne 9. Beim Rest bin ich mir wegen ihrer Story Lösung da nicht so sicher obwohl Potential da wäre. 6. Frage/n Ich weiß, dass ich im Grunde nicht sicher bin was ich überhaupt von ihr will ob Ltr in Betracht kommt oder nicht. Auf jeden Fall wieder Sex mit ihr. Aber das ist mir zu viel Spielerei, ich habe Alternativen, die ich leider in der letzten Zeit hinter sie gestellt habe. Invest geht komplett von ihr aus, obwohl ich schon etwas zu verfügbar bin. Friendzonen kann man sich nur selbst. Sie war gestern letzte mal bei mir und ruft täglich 1bis 2x an. Haben am Samstag ins Casino ausgemacht obwohl ich ihr das schon wieder in Frage gestellt habe als sie wieder mal mit dem Freundezeug kam. Wie soll ich weiter vorgehen? Oder gleich ne ten?
  12. Guten Tag zusammen, kurz zu meiner Person: Ich bin 23, komme aus Berlin und hatte bisher noch keine Freundin und bin Jungfrau. Ich hatte schon Dates und hab auch schon mehrere Frauen geküsst, aber weiter als bis zum “Trockenficken” ist es nie gekommen. Nun meine Situation: Durch arbeiten an einem gemeinsamen Projekt meiner Uni habe ich sie (24, aus Italien den Sommer hergezogen) kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden und hatten immer eine positive Atmosphäre. Haben auch privat geschrieben mit Role Play. Sie war dann auch verreist und nach ca. 3 Wochen hab ich sie nach einem Date gefragt. Zu dem Zeitpunkt war ich nervös und das hat sie sicher auch gemerkt. Trotzdem hat sie zugestimmt. Bis zu unserem Date war ein Treffen von dem Projekt in der zwischenzeit. Da war die Stimmung irgendwie komisch, auch weil an diesem Tag der Projektleiter viel Druck auf uns ausgeübt hat. Danach hat sie mir dann geschrieben, dass das alles grade zu viel für sie ist und sie nicht das Gefühl hat, dass sie ihr Leben länger unter Kontrolle hat. Und wir uns seit Beginn super verstanden haben, und ich smart und witzig sei. Und ob es ok ist, wenn wir unser Date verschieben bis sie sich besser fühlt. Habe geantwortet dass ich enttäuscht bin, aber zugestimmt. Ich bin mir nicht sicher wie sehr das der Wahrheit entspricht, aber es hört sich für mich nach einer Ausrede an. Das ist jetzt knapp einen Monat her, und wir schreiben immer wieder und die positive Atmosphäre ist wieder die gleiche wie vorher, wenn nicht sogar besser. So meine Frage: Wie soll ich weiter Vorgehen? Ich will nicht in der Friend-Zone landen, wenn ich das nicht schon längst bin. Seht ihr überhaupt noch Chancen? Folgende Fehler sind mir bewusst: Dass ich sie nicht selbstbewusst nach einem Date gefragt habe, und nur wenig Körperkontakt aufgebaut habe. Seht ihr noch weitere?
  13. Yo Peace leute, OK und los geht's das hier ist mein 1. Post ever in einem "Pickup Forum". Kurz zu mir: hatte bisher 2 längere Beziehungen (3, 1,5 Jahre) und nach Ende meiner letzten bin ich auf Pickup gestoßen und habe dieses immer wieder mal im Alltag integriert. Fühle mich noch als ziemlicher Anfänger und würde mich eher als Natural einordnen. Nun zu meiner Frage: Hatte vor 2 Tagen ein spontanes Treffen mit einer alten "Kollegin" bei mir um einfach ein bisschen zu quatschen, das ganze verlief dann so dass wir voll den entspannten Abend hatten (mega viel gelacht, leichtes KINO usw.) Hab mir dann einfach gesagt Fuck drauf ich eskaliere jetzt einfach bis ein Stopp von ihrer Seite kommt oder eine Ohrfeige . Verlief dann richtig gut (Zuerst kurz Küssen, dann wieder bisschen Abstand, mehr eskalieren usw. ihr wisst was ich meine) Kurz vorm Sex kam dann noch der Last Minute Resistent mit der Frage: sollen wir das wirklich machen? Ich hab dann einfach weiter gemacht und gesagt: Liegt ganz bei dir( Darauf kam dann nichts mehr). Sex war ganz Nice (7-8/10). Sie schwärmte dann noch den restlichen Abend wie überrascht Sie ist, dass ich so gut bestückt bin und Sie noch nie einen so großen hatte haha. Jetzt ist meine Frage: wie kann ich hier in Richtung Freundschaft+ steuern, wir haben nun seit 2 Tagen sporadischen WhatsApp Kontakt (wobei Sie eher auf Abstand macht IMO (vielleicht Taktik um sich interessant zu machen was glaubt ihr? Verwirrt mich auch ein wenig da Sie meinen Schwanz so gelobt hat. Soll ich jetzt selber mehr auch Cool machen und wenig zurückschreiben(hatte in der Vergangenheit auch schlechte Erfahrungen damit weil manche Girls dann pissed sind.) oder wieder zu einem treffen einladen?
  14. Hey Leute, was geht? Hoffe euch gehts allen gut. ... also ich hab folgendes „Problem“. Ich fang mal ganz von Anfang an. ich hab n Kollegen in Australien kennengelernt, mitdem ich so ca 3 Monate zusammen unterwegs war. Dieser jemand hat dann n Mädchen gekannt, mitdem wir dann nen 2 wöchigen Roadtrip gemacht haben. War echt Mega nice. Wollte mich aber nicht wirklich an Sie ranmachen, weil mein Kollege halt total auf sie stand... hat aber nichts mit ihr gehabt der gute Aufjedenfall Gabs dann auch während des roadtrips bestimmte Anspielungen ihrerseits. Als ich sie zum flughafen gebracht hatte meinte ich dann so in irgendeinem Kontext „boar du fickst mich“ und sie meinte dann „noch nicht“ und lachte. So dann war ich vor 2 Wochen in LA und hab sie total bekifft und dicht angerufen und meinte sie soll mich besuchen kommen 😄 - ich bezahl alles. Sie dann nach 1-2 Stunden hin und her überlegen gemeint, dass sie nicht kommen kann, weil das zu viel Geld wäre bla bla aber, dass wenn ich wieder in Deutschland bin sie sich doch voll gerne mit mir treffen würde und sie hofft, dass wir irgendwann anderes mal zusammen in Urlaub fliegen/fahren können. So weit so gut. Nun sieht’s folgendermaßen aus. Bin jetzt nach 3 Monaten reisen endlich wieder in Deutschland angekommen und will sie in Hamburg besuchen. Hab mir ne Airbnb geholt und fahr da dann mal für 4 Tage hin. Will mir die Stadt sowieso angucken, weil ich da eventuell bald studieren gehe... erst wollte ich mit ihr zu nem Konzert, sie meinte aber, dass sie sich das momentan nicht leisten kann und wollte eh auf ne Studentenparty gehen „aber kein Plan ob die gut wird“ . Gefragt ob ich mitkommen will hat sie nicht. Meinte dann noch, dass ich aufjedenfall vorbeikommen soll und das sie übers Wochenende aufjedenfall da ist und Zeit hat. Ich soll ihr Schreiben, wenn ich ankomme und dann will sie sich aufjedenfall treffen. Fände sie aufjedenfall „entspannt und cool“ und sie will mir halt unbedingt die Uni zeigen. Sooo. Und jetzt mein Problem haha. Ich hab eig echt kein Problem mit Mädchen. Ich geh öfter feiern, hol mir dann die ein oder andere Nummer und hab dann auxh dates und Spaß mit denen. Da ist es aber halt 1000% klar, dass es sich dabei um ne sexuelle bzw. romantische Sache handelt. Hier ist das halt iwie leicht verschoben. Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier gefriendzoned wurde und das alles nur so spassmässig war mit den Anspielungen und sie das in LA vllt nur gesagt hat um mir den Urlaub nicht zu verderben... Das Ding ist halt, dass ich sie echt wirklich gern hab. Ich hab noch nie jemanden kennengelernt, mitdem ich so gut klargekommen bin und mitdem ich soviel labern konnte. Ich steh halt natürlich komplett auf sie. was soll ich eurer Meinung jetzt unternehmen? Hier sind doch son paar Experten, die bestimmt genau wissen, was man in soner Situation anstellen sollte oder ob ich’s einfach sein lassen sollte. hoffe ihr habt n nicen Tag, Und cheers 🍻
  15. Hallo an alle, Ich bin jetzt mehrere Monate schon stiller Mitleser. In letzter Zeit jedoch, hab ich mich in eine Situation geritten die definitiv spezifischeren Rat braucht. Ich kenn da seit Jahren n Mädl aus der Uni. Hatten mehrere Monate kein Kontakt und haben uns dann diesen Sommer zusammen auf die Prüfungen vorbereitet. Hatten immer ne Menge Spaß, viel gelacht aber an sich nie wirklich Richtung dass da was laufen könnte, da sie damals auch vergeben war. Vor kurzem hat sie sich dann von ihrem Freund getrennt und wir haben uns 2-3 mal auf nen Drink getroffen. 1x bei ihr 2x draußen. Selbstverständlich haben wir auch relativ viel auf WhatsApp etc geschrieben. Bei unserem letzten Treffen, sind wir noch im Club gelandet, wo sie immer wieder ganz flüchtig Körperkontakt gesucht hat. Mal ihre Hand an meiner, dann mal über den Oberschenkel gestrichen etc. Alles schön und gut. Problem ist, dass ich die Nacht bei ihr verbracht hab, zusammen im Bett. Hatte zu keiner Sekunde das Gefühl dass da irgendwie Interesse besteht und ich bin nicht eskaliert.. (fuck me an der Stelle). Seitdem; so gut wie keinen Kontakt mehr, sehr sporadisch mal n lustiges Bild gesendet bekommen das wars. Gibts irgendwie noch nen Weg wie ich das Ruder rumreiße? Oder bin ich einfach in der ewigen Friendzone?
  16. Moin zusammen, 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben viel zu viele 4. Etappe der Verführung unsittliche Berührungen/Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems vor einem Jahr bekam ich HB als Kundin. da ich prinzipiell die Finger von meinen Kunden lasse, war Sie nicht weiter von Bedeutung. das änderte sich als Sie offensichtliche Eifersucht zeigte (ca 7 Monate später) mich begleitete ein Date zur Arbeit und Sie ist vollkommen eskaliert und hat sich kaum gefangen. natürlich weckt so etwas das Interesse eines jeden Mannes! also hab ich versucht Sie gamen. War natürlich nach der Aktion ein Kinderspiel, wäre da nicht meine Prinzipientreue... ständig hab ich mir Vorwürfe gemacht und klare Situationen zum eskalieren ausgelassen weil der Mindfuck bzgl Prinzipien losging. Im Zuge dessen habe ich dann den Fehler gemacht und mit ihr darüber gesprochen. natürlich ging das gewaltig in die Hose. „die Eifersucht war nur aus Spaß, ich hätte die Zeichen missverstanden etc etc „ ok, normalerweise wäre jetzt NEXT. Problem war nur das HB noch weitere 3 Monate meine Kundin bleiben würde. also schob ich Sie zu einem Mitarbeiter um ein wenig Abstand zu gewinnen und keine Oneits zu bekommen. Das hat ihr dann gar nicht gepasst und hat so lange Druck ausgeübt bis ich es wieder richten musste. Auch meinen versuchten Abstand umging Sie sehr geschickt indem sie beinahe täglich berufliche Dinge hinterfragte. (War vorher nicht so) Irgendwann traf man sich beinahe täglich, kochte zsm., lag auf der Couch etc. (aber immer mit einem beruflichen Hintergrund) Jedes Mal wenn sie mit so ner scheiße wie „wir sind so tolle Freunde, oh is das schön“ ankam, habe ich ihr gesagt „ja beruflich“. Was dann jedesmal gefühlt einen heulkrampf auslöste. das ich genügend andere Frauen, unter anderem Freundinnen von ihr, date weiß Sie und ich lasse keine Gelegenheit aus ihr das unter die Nase zu reiben. zu Freunden sagt sie immer Sie wäre sich so unsicher bezüglich mir. Einmal möchte sie Freundschaft und einmal mehr. als sie letzte Woche ihr Kundendasein mit einer erfolgreichen Prüfung beendete, nahm ich Sie abends mit zum feiern. Und prompt versucht Sie mich mit einem Kumpel eifersüchtig zu machen, der das natürlich geschnallt hat und sie fallen lassen hat. Wir gerieten in Streit weil ich Sie mit dem „einmal Freundschaft, dann mehr, dann Freundschaft“ konfrontierte und ihr sagte das es bei mir ähnlich sei. Natürlich hat Sie so etwas nie gesagt etc... Sie fragte mich ob ich abstand haben möchte wozu ich keine Antwort geben konnte. 1 std nachdem Sie ging kam eine WhatsApp Nachricht in der Sie klar machst das Sie erst mal gar nichts mehr von mir sehen will weil Sie sonst immer denkt das alles cool zwischen uns ist. den Abstand bejahte ich dann und setzte ernsthaft einen Haken an die Sache. sie versuchte in den nächsten Tagen mehrmals Kontakt mit mir herzustellen und mich zu treffen. als wir uns dann abends in eine Kneipe sahen habe ich Sie einfach ignoriert weil ich mit einer anderen Dame dort war und keine Lust auf den Zirkus hatte. einen Tag später kam dann von HB eine 4 seitige Erklärung wieso/weshalb man sich treffen müsse. also trafen wir uns. nach vielem hin und her bot sie mir an das ich mich ja melden kann wenn ich möchte. Sie gebe zwar ungern die Kontrolle ab, aber für mich würde sie es mal tun. sie dachte auch eigentlich dass das Thema „mehr“ durch wäre weil ich so viele andere Frauen hätte, sie hätte sich noch keine Gedanken darüber gemacht. Dennoch blieb sie sitzen wollte Final wissen was jetzt ist und ob wir Freunde sein können. dies lehnte ich nach weiteren 2 std hin und her dann ab mit den Worten „dein charakterliches Verhalten der letzten Wochen ging gar nicht, das kann ich dir nicht verzeihen.„ (andere Geschichte, unwichtig) “zum anderen habe ich genug Freunde, ich will nicht nur eine platonische Freundschaft zu dir, in die friendzone lasse ich mich nicht stecken“ danach ist sie recht wütend aufgestanden, hat mich angeschrien dass das doch nicht sein kann, wir hätten schließlich so viel erlebt und ist dann nach Hause. seit dem kein Kontakt ja, ich fürchte ich habe eine ONEIts.. Und ja ich habe viel falsch gemacht, die Details kenn ich selber, aber Business geht einfach vor und das versau ich mir nicht wegen nem kleinen fick. 6. Frage: Jetzt langer Freeze und Re-Game mit richtiger Eskalation? warten auf ihren Invest, der kommen wird und dann Re-Game? eigentlich hab ich auf den Mist kein Bock aber die kleine hat’s mir angetan (Achtung Oneits :-D)
  17. 1. 36 2. 28 3. Affäre 4. Sie ist frei, ich lebe derzeit in einer offenen Beziehung 5. 3 wochen 6. gut, zweimal 7: Hallo Leute, ich befinde mich derzeit für längere Zeit im Ausland und habe von meiner langjährugen Freundin in D auch das okay mich hier auszutoben, auch weil bei uns hier ncith alles rund läuft nach einigen Jahren. Ich habe mich hier im Ausland mit meiner Nahcbarin angefreundet und am anfang (ca 3-4 Wochen her) konnten wir beide gar nicht genug kriegen von 'Dates'. Es waren tiefgreifende Gespräche, die attarction war hoch und irgendwie schien alles perfekt. Es waren einfach unglaublich schöne Dates an den alles gepasst hat. Irgendwnan habe ich dann bei ihr übernachtet und da ist mir dann der erste Schnitzer passiert. Beim Sex hat sie gemerkt, dass ich anfangs nicht bei der Sache war...ich habe ihr nach dem Sex (der dann gut war) gesagt, dass alles was hier passiert zeitlich limitert ist ->verkackt. Sie bat mich nur die Zeit zu geniessen und das Thema in 2 Monaten nochmal anzusprechen. Die ganze Sache lief dann weiter und einige Tage später habe ich wieder bei ihr geschlafen, und es war auch wieder gut. Ich habe mich glaube ich an diesem zweiten Date auch ein wenig verliebt und ihr dies blöderwesie gezeigt indem ich dann needy wurde, und die dates die ansonsten einfach passiert sind, versucht habe zu planen -> kam nciht gut an denke ich.....Beim letzten Date haben wir dann zwar auch noch sehr wild im Treppenhaus geknutscht, was auch von ihrer Seite ausging, sie sagte dann aber dass sie sehr müde ist und schlafen möchte...Sie hat sich dann am nächsten Tag entschuldigt dafür, dennoch geht die ganze Sache langsam bergab, wir treffen uns zwar noch, aber selten und wir gehen dann gerennt nach hause...möglicherweise friendzone....aber die Stimmung ist merkwürdig... Wenn ich mich eine zeitlang nciht melde dann meldet sie sich bei mir...sie fragt mich zwar ncith nach einem date aber schiebt dann irgend ne Ausrede vor, weil sie irgendwas wissen will...(Dabei ist das was sie wissen will so blöd, dass mir klar ist, dass dies ne Ausrede ist). Wenn ich sie dann nach nem date 'frage' ist sie jedoch beschäftigt.... Leider ziehe ich demnächst aus, aber von ihr kam zum Beispiel auch in den verganegnen Tagen mal gemeinsam auf einen Roadtrip zu gehen (was dann ja auch bedeutet dass wir gemeinsam im Hotel landen). Auf der anderen Seite erklärt Sie mir aber auch auf einmal salsa kurse machen zu wollen, damit sie neue Leute kennenlernt -> Shittest? soll sie doch in den salsa kurs gehen... Sie weiss von meiner Situation nichts und ich bin an einem Punkt an dem ich mir überlegen würde, ob ich weiter an ihr dran bleiben soll (was dann bedeuten würde dass ich meine Beziehung in D beende) und würde von euch gerne wissen, was ihr davon haltetl und wie ihr generell vorgehen würdet? Sollte ich mit ihr reden und ihr zum beispiel erklären, warum ich nicht bei der sache war? soll ich sie einfach ignorieren und vergessen? Ich würde ihr gerne noch ein Geschenk geben, bevor ich ausziehe...(ich zieh nur vier strassen weiter)...sollte man soetwas emotional beladen? indem man etwas persönliches macht? ich mag rationale Geschenke nicht sonderlich.. Ich würde mich über Meinungen freuen...Tipps und so zeug... Ikarus.
  18. Hier bin ich seir 2-3 Jahren in der Friendzone (kommt aus meiner Nähe)hatte die Dame immer bei Behördenproblemen geholfen (wie viele andere Leute halt auch) Heute wollte ich es offensiver angehen und mal schauen wie weit ich gehen kann Aber Ich denke ist ist Abbruch angesagt Dame 1: [Foto entfernt!] Dame 2: Wobei die Dame 2 und Dame 1 sich optisch von 2 auf 8 unterscheiden. Aber das ist mir erstmal egal.Die dicke rechnet nicht auf Positive Resonanz nach ihren Facebook geposteten Bildern aus den Urlaub. Denke sie bekommt sowas weniger zuhören/lesen.
  19. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: leichte Berührungen / Näherkommen Guten Abend zusammen. Ich habe vor ungefähr zwei Wochen ein Mädchen im Studium kennengelernt. Zuerst fand ich sie nicht großartig auffällig oder ansprechend, aber irgendwie hat sich doch ein Verlangen nach ihr entwickelt. Wir verstehen uns sehr gut und es finden auch Berührungen und intensiver Augenkontakt statt. Sie lacht auch über alle meine Witze. Am Samstag habe ich, als wir in einer größeren Gruppe was trinken waren, aus einem Gespräch von ihr und einer Freundinn mitbekommen, dass sie einen Freund hat. Sie hat jedoch auch erzählt, dass sie ihn seit ein paar Wochen nicht gesehen hat und sie noch nie eine Beziehung hatte, die länger als 3 Monate dauerte. Da ahne ich bereits was der Begriff Beziehung für sie bedeutet. Wie ich sie einschätze sollte das also kein großes Problem darstellen. Einen Tag später haben wir uns zum Essen verabredet und waren im Anschluss Kaffe trinken. Wir haben uns sehr gut verstanden und es kamen auch einige iois ihrerseits und leichtem Körperkontakt. Ich tue mich sehr schwer damit herauszufinden, ob sie mich nur als Freund sieht oder auch als potentiellen Partner. Die Gespräche zu sexualisieren ist nicht so leicht, da sie nur schlecht Deutsch spricht somit die Nuancen in der Sprache nicht versteht. Kino aufzubauen fällt mir im Allgemeinen eher schwer. Wie soll ich mich am besten verhalten? Und habe ich schon zu lange gewartet? LG Hiraishin
  20. Mein Alter: 34 Ihr Alter: 30 Dates: diverse Stand: Sex, jetzt friendzone Ich mache es kurz: Ich hatte über 4 wochen eine Affäre. Die Dame war sich jedoch nie wirklich sicher, was sie von mir möchte..Sie hat mich dann 'klassisch' gefriendzoned, als ich ihr beim letzten Date gesagt habe, dass ich sie sehr gerne habe...(ich habe nichtmal von Liebe o.ä. gesprochen), antwortete sie mir: Ich dich auch, aber mehr als Freund... Da ich keine Lust auf Freundschaften habe bin ich daraufhin aus Abstand gegangen...freeze. Das war am Sonntag. Dann hat sie hat mir gestern nacht geschrieben, dass sie mich vermisst. Wie seht ihr das? bin ich wirklich in der Friendzone? habe Dinner und Drinks für Freitag Abend vorgeschlagen, hoffe dass das richtig war?!? Sie hat jedenfalls zugesagt...Sollte da was gehen? Kann ich das als Signal verstehen, dass sie doch wieder Lust auf mich hat? oder schreiben Frauen soetwas auch einfach mal in die Friendzone? also dass sie jemanden vermissen? würde mich über Tipps freuen, vllt hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht... Vielen Dank!
  21. Es ist ein sehr komplexes Thema. Ich bin 23, sie 21. Ich hatte noch nie eine Freundin, weil ich erst mit 21 Jahren angefangen habe, aktiv etwas dafür zu tun. Dates, Küsse etc. hatte ich schon einige. Nun zum Problem mit dieser Frau. Wir haben uns über ein Internetforum getroffen, wir wurden quasi Freunde. Weil beide von uns nicht mit der ABSICHT da waren, jemanden zu finden, mit dem man etwas mehr machen könnte. Aber wir haben eben viel geschrieben und haben beide gemerkt wie ähnlich wir doch denken, wie ähnlich unser Humor ist und dann habe ich eben vorgeschlagen doch über WA zu schreiben. Bilder haben wir davor auch ausgetauscht. Das Problem hat eigentlich 2 Kernpunkte: 1.) Sie war in den letzten 2 Monaten sehr beschäftigt, weil sie Abschlussprüfungen geschrieben hat und außerdem nicht bei mir im Ort gewohnt hat, sondern eben noch an ihrer Universität 500 km entfernt. 2.) Sie hat mir ganz am Anfang erzählt, dass sie "verletzt wurde" von einem Mann vor einem halben Jahr und deshalb vorsichtig ist etc. Trotzdem habe ich es geschafft irgendwann mal ein Date vorzuschlagen und wir hatten beide einen tollen Tag. Die erste Frage die ich mir danach gestellt habe war jedoch "Hat sie es überhaupt als Date gesehen" ? Normalerweise versuche ich beim ersten oder zweiten Date schon körperlich zu werden, zu küssen oder mehr. In diesem Fall habe ich es garnicht versucht! Ich fand sie natürlich attraktiv und war angezogen, aber sie hat keinerlei Anspielungen auf körperliche Zuneigung gemacht, mir nicht lange in die Augen geschaut, irgendwelche zweideutigen Sachen gesagt und ich dachte mir "Langsam. Sie ist "vorsichtig"" außerdem gab es nicht so viele Möglichkeiten, weil wir nur etwas Essen und später in einer großen Menschenmenge spazieren waren. Keine Zweisamkeit o.ä. Nach dem Date meinten wir eben nur es war "sehr angenehm" aber bis zum zweiten wird es wohl wieder dauern weil sie jetzt erstmal mit ihren Eltern für 3 Wochen nach Spanien fliegt und ich auch beschäftigt bin... Ich WEIß dass das alles sehr schlecht läuft. Ich schreibe viel zu viel mit ihr und wir machen viel zu wenig. Ich kann sie aber auch überhaupt nicht durchschauen. Bin ich wirklich nur ein "chat" Freund für sie? Sollte es bei ihr nicht klick machen wenn ich ein zweites Treffen möchte, nur ich und sie? Oder muss ich Körperkontakt wirklich beim nächsten Mal erzwingen ?! Mir fehlt wirklich so ein grundlegender Plan wie ich mich als nächstes Verhalten soll. Ich versuche schon sehr sehr wenig mit ihr zu schreiben (wir haben für den ersten Monat wirklich TÄGLICH geschrieben, jetzt haben wir auch mal 3-6 Tage Pause) aber ich will sie ja gleichzeitig irgendwann mal klar machen.... Danke
  22. 1. 26 2. 24 3. unzählige Treffen, aber keine richtigen "Dates" 4. Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Folgende Situation: Wir kennen uns mittlerweile seit einem Jahr und seit 3 Monaten habe ich jedoch mehr Gefühle für sie. Sie ist jedoch in einer unglücklichen Beziehung mit einem Kollegen von mir und hat mir vor Kurzem erzählt, dass sie eigentlich Schluss machen will und keine Gefühle mehr für ihn hat, sie sich jedoch aufgrund der Wohnungssituation auf eine offene Beziehung geeignet haben. Wir haben fast jeden Tag regelmäßig Kontakt (geht hauptsächlich von ihr aus) und haben einige Kurse in der Uni zusammen. Nun zu mir: Wir verstehen uns sehr gut und können über alles reden jedoch bin ich nie eskaliert, da sie mit meinem Kollegen zusammen ist (jetzt offene Beziehung ) Momentan bin ich sehr fokussiert auf sie und wirke teilweise needy. Auch durch den Fakt, dass sie in einer offenen Beziehung ist. Ich achte z.B. sehr darauf, ob sie mit anderen Männern auch so viele Berührungen hat bzw. so lange in die Augen schaut bzw. flirtet (Was meiner Meinung nach der Fall ist). Ich weiß, dass es nicht gesund ist, aber kann es teilweise nicht sein lassen. Dadurch, dass wir uns auch fast jeden Tag sehen bin ich momentan sehr verzweifelt und weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll. Ich würde gerne wissen, ob sie auch mehr empfindet bzw. hab ich teilweise das Gefühl sie sieht mich nur als engen Freund teilweise aber nicht. 6. Wie soll ich weiter vorgehen? Soll ich ihr etwas sagen oder es sein lassen?
  23. Hi! Ich suche nach Meinungen und Erfahrungen von Männern. Einmal bei den Ladies in der Friendzone gelandet, wird es extrem schwer wieder raus zu kommen. Nun meine Frage: Ist das bei den meisten Männern gleich wie bei den Frauen? Oder könnt ihr einfacher switchen und eine Freundlin plötzlich sexy finden oder war das schon immer da? Kann man und wenn ja wie, Sexualität nach jahrelanger Freundschaft starten und wie geht man da als Frau am besten vor? Was geht bei euch Männer vor, welche Fallen lauern da? Was kann Frau tun, um das zu unterstützen und "frecher" zu werden? Nach jahrelanger Freundschaft ist der Start in dieses Thema bestimmt etwas anders, da der Druck ev. höher ist und man gleichzeitig die Gefahr in Kauf nimmt, die Freundschaft zu verlieren. Bei einer langen Freundschaft ist Mann bestimmt auch vorsichtiger beim Eskalieren? Was kann man tun, um das Thema Sex so normal wie möglich zu integrieren? Freu mich auf Inputs! PS: Hoffes es ist richtig hier, sonst gerne verschieben
  24. Hallo alle miteinander, ich komm mal schnell zur sache. Ich (19) hatte in meiner Ausbildung im ersten Lehrjahr eine HB8-9 (19). Sie war seit 3 Jahren in einer Beziehung, ich hatte seit nem halben Jahr was mit einer aus der Klasse am laufen. Vor ca. 2-3 Monaten haben wir angefangen einfach so miteinander zu schreiben, ganz normal halt. Ich habe damals mit ihr über meine Probleme mit meiner damaligen Perle geredet, weil sie sie auch kennt. Mitte August war es dann bei mir vorbei mit der, am selben Tag war es aus mit ihrem Freund. Ich war für sie da (über WhatsApp da ich im Urlaub war). Seitdem haben wir weiter geschrieben und irgendwann meinte Sie dass Sie gekündigt habe, und deshalb nicht mehr bei mir in der Klasse sei. Und bot mir dann an dass wir mal was machen. Zur info sie lebt 80km entfernt von mir. Hat mir dann ein zwei mal die chance gegeben was zu machen, da konnte ich aber aus Zeitgründen nicht. Letztens waren wir mit 2 Kumpels von mir und einer freundin von ihr im Club, war nicht schlecht, aber hätte besser laufen können. Seitdem schreibt sie bisschen seltener. Gestern schrieb sie mir wo es um meine Ex ging „du findest schon eine bessere“ und gleich danach „gestern hat mich im Club end der Hübsche junge angesprochen aber er war so groß wie ich😭“ hab nur gelacht. Würdet ihr das als Friendzone oder eher als Shit Test sehen?