Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Hinhalten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

12 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 29 3. Dates: 4 (kennen uns jetzt seit 1 Woche) 4. FC Hey ich bin in einer mir unbekannten etwas komischen Situation. Vorgeschichte vom Hb: Sie ist seit 1 Monat aus ihrer LTR und freund rennt ihr extrem hinterher. Sie will aber nicht mehr. 1. Date Spontan abends getroffen KC. War Problemlos ohne Block. Vom Gefühl her wusste ich auch ziemlich schnell das sie auf mich steht. 2. Date Sie hat mich spontan gefragt ob ich vorbeikommen will. Sie und ihre Freundin Trinken was. zum Schluss bin ich mit ihr nach hause. Ordentlich kino und sie hat mich auch extrem geil gemacht. Hatte das Gefühl sie wolle die Vorderseite meiner Hose mit ihrem Arsch komplett in Staub zerreiben. Musste sie ab und zu bremsen sonst wäre mir mein Schwanz in flammen aufgegangen. Als ich in ihre Hose greifen wollte meinte sie nein was für mich wie ein nein aber mach einfach weiter anhörte. Also erstmal ein schritt zurück und dann nochmal. Sei hat meine hand zurückgehalten und mehrmals nein gesagt. ok erstmal freez mir ein Bier geholt bis sie wieder ankam. Hab meinen Schwanz rausgeholt, den sie dann auch etwas mit der Hand bearbeitet hat. Wieder bei ihr versucht und ich gehe mal davon aus einen OB erfühlt zu haben. Meine hand wurde natürlich wieder mit schnellster Sorgfallt entfernt das ich es nicht 100% sicher sagen kann. Dann hatte ich auch kein Bock mehr. Sie erzählt das sie mit sex warten will. für sie gehört sich das eigentlich nur in einer Beziehung. Ihr ist es wichtig zu warten weil sich einem man hinzugeben ist das einzige was eine frau an wert geben kann bla bla (so wie sie es sagt scheint es ihr wirklich wichtig zu sein, ka) Ich antworte auf sowas meist mit das es einfach dumm ist wie die Gesellschaft Frauen als schlampe bezeichnet die sich ausleben und das ich keine Frau dafür als schlampe sehen würde bla bla. Funktioniert meist sehr gut. Ist auch wirklich meine Einstellung. 3. Date waren wir draußen und haben Sport zusammen gemacht. Dann bin ich erstmal Arbeiten und abends hat sie mich wieder gefragt ob ich vorbeikommen will. Alles klar los gehts. Lustigen Abend verbracht, wollte eigentlich wieder fahren, worauf die Mädels meinten mich mit Wein abfüllen zu müssen und das ich dort übernachten solle. Später waren wir alleine in einem Zimmer. Das Spiel ging wieder von vorne los. ich mache an ihr rum und sie schiebt meine hand immer wieder weg. wieder freez usw. Was sehr nervig und komisch dabei ist, das Sie mich bewusst geil macht, arsch am Schwanz reiben usw. Das sie Nein sagt und eigentlich trotzdem sex will war offensichtlich. Nach einem Harten stück Arbeit hatten wir dann endlich Sex wobei ich den gefühlt mit gespielter gegenwehr bis kurz vorm eindringen erarbeiten musste. Eher eine Qual als Spaß. 4. Eigentlich wollte ich mal etwas Zeit verstreichen lassen weil die anderen dates schon mit nur 2 Tagen dazwischen aufeinanderfolgten. Sie hat mich nach einem Tag jedoch wieder von sich aus gefragt was ich mache. habe gemeint das ich gerade trainiere und das sie vorbeikommen könne. hat sie dann auch direkt gemacht. Erstmal fertig trainiert und danach wollte ich mich wieder der Frau zuwenden. So eine verdammte scheiße, blockt die wieder ab und mein das sie eigentlich nur sex in einer Beziehung hat und das es bei ihr eigentlich nicht so schnell geht. Eine neue Beziehung will sie aber auch nicht sofort (ja ist klar will ich auch nicht gleich am Anfang und am besten eh lieber locker und nicht so ein festgefahrenes Gesellschaftliches Konstrukt) das letztes mal Sex war ein Ausrutscher und eigentlich viel zu früh... kotz, würg, brech. Daraufhin war ich auch abgeturnt und wollte auch nicht mehr. War erstmal in Gedanken versunken und habe mir überlegt was ich davon halten soll. Habe sie gefragt was das soll und warum sie dieses Spielchen noch immer betreiben will. Sieh meinte das sie nicht genau weiß was sie machen soll (ok nichts neues, keine frau weiß was sie will). Sie meinte ihr Exfreund nervt sie andauernd und er hat auch mich schon bei Instagram ausgecheckt. Er tut ihr leid usw. Anscheinend laufen ihr die Kerle alle lange hinterher. Deshalb meinte sie auch zu ihr ich soll mich nicht verlieben. darauf hin habe ich ihr erstmal klar gemacht das sie sich bei mir keine sorgen machen muss, ich laufe niemanden hinterher die mich nicht will. Ich sagte ihr auch das ich sie verstehe aber wenn sie nicht weiß ob sie doch zu ihrem ex zurück will es kein problem für mich, nur ist das dann wohl gerade nicht der richtige Zeitpunkt mich kennen zulernen. Darauf hin meinte sie nur sie will mich sehr gerne weiter Kennenlernen und nicht zurück zu ihrem ex. Danach ist sie heim weil ich arbeiten wollte. das alles lief jetzt in einer Woche ab. Auf so Spielchen habe ich eigentlich keinen bock und ich weiß auch nicht ob ich einfach mal paar treffen überhaupt nichts sexuell versuchen soll. Allgemein ist es ja eher schlecht lange zu warten weil die Attraktion ja eher mit der zeit sinkt. Wir hatten ja schon einmal sex und dann wieder ein block. Das ist mir so auch noch nie passiert. Ganz komische Kiste. Was meint ihr dazu? Ich frage mich ob es jetzt auf psychologischer eben besser ist eine klare ansage zu machen. Sie soll sich überlegen ob sie auch bock auf mich hat und zwar mit sex oder wir lassen es. Was würdet ihr jetzt tun? Ich verbringe schon gerne Zeit mit der Frau, haben viele gemeinsame Interessen. Nur um Sex geht es mir auch nicht. Das sollte sie auch wissen. Das kommt bei mir nicht oft vor. Klar wäre mit sex viel besser aber ich hätte jetzt auch kein problem etwas zu warten wenn ihr das wirklich wichtig ist. Ich denke mir nur das dies wohl eher schlechter für die Attraktion ist. oder liege ich da falsch? Für mich gibt es jetzt 2 Optionen: Option 1. Ich mache ihr eine klare ansage das sie sich überlegen soll ob sie wirklich bock auf mich hat und zwar in sexueller Hinsicht. Option 2. Einfach mal paar dates ausmachen bei denen ich aber von vorneherein auch kein sex einplane und eher Aktivitäten wie Sport oder so einplane. Weil hab nicht viel bock andauernd zu versuchen und dann geblockt zu werden. Bin auch nicht der Typ dem das dann bock macht die Frau trotzdem rum zu bekommen. will eher das es von ihr genauso ausgeht. Jo würde mich sehr Freuen eure Meinung zu hören. Die Frau ist an sich schon cool, sonst würde ich mir den misst auch nicht geben nur für Sex, den gibts auf jeden fall auch einfacher wo anders.
  2. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 21 Anzahl der Dates: 6 Etappe der Verführung: Sex Hey Leute, aktuell mal wieder eine Situation mit einer HB, zu der ich gerne eure externe Ansicht hätte. Ich treffe mich schon seit 1-2 Monaten mit ihr. Die Treffen sind gut. Viel Sex und viel Spaß. Unternehmen auch Dinge außerhalb des Bettes. Anfangs kamen oft Stories von anderen Typen. Hat sich mittlerweile gelegt. Sie hat aber viele Orbiter. Sie weiß es und hat mich das auch schon wissen lassen. Sie sagt, dass sie mich sehr mag. Macht mir Komplimente und ist generell süß. Jetzt zum Problem. Sie hat mir auch schon mal erzählt und gezeigt, wie viele offene Chats sie hat, auf welche sie sehr verspätet antwortet. Natürlich auch viele Typen dabei. Ansich stören mich die Nachrichten der anderen nicht. Ich selbst abtworte manchmal mehrere Stunden nicht, wenn ich auf der Arbeit bin oder viel zu tun habe. Was mich stört ist, wenn es Nachrichten sind, auf die eine Antwort notwendig sind, erst sehr spät beantwortet werden, obwohl sie die Nachricht schon gelesen hat. Mal konkret: Ich mache einen Datevorschlag und will meine Woche planen. Sie antwortet 24 Stunden später "Ja super gerne". Währenddessen stehen bei mir Termine aus, die ich festlegen muss und habe keinen Bock meine Termine auslegen/freihalten muss, bis sie sich erbarmt zu antworten. Nachlaufen mit "Bitte sag mir mal bescheid, ist wichtig" ist mir zu doof. Wie würdet ihr darauf reagieren? Drama will ich da nicht machen. Aktuell würde ich jetzt meine Termine festlegen, wenn sie wieder lange nicht antwortet und ihr dann sagen, dass die Antwort zu lange gedauert hat und ich jetzt anders verplant bin.
  3. 1)Ich: 24 2)Sie: 22 3)Dates: 5-6 4)Sex Guten Abend Leute. Zerbreche mir schon seit zwei Wochen den Kopf und eine objektive Beurteilung wäre glaub ich ziemlich hilfreich. Habe sie diesen Sommer im Juli an einem Fest kennengelernt und es hat von Anfang an alles gepasst. Haben den ganzen Tag und Nacht praktisch zusammen verbracht obwohl wir beide mit unseren Freunden dort waren (wir waren beide fast nüchtern und es kam nicht zu Sex). War dann auch noch einige Wochen im Ausland bis wir uns dann richtig angefangen haben zu daten. War alles wunderbar. Habe von Anfang an eskaliert und es kam schon beim zweiten Date zum Sex. Wir wohnen etwa 2h entfernt und da ich Ferien hatte konnte ich sie 1-2 Mal pro Woche treffen. Sie hat es mir ziemlich angetan und die Initiative kam praktisch nur von mir. Wollte sie dann vor meinem Ferienende nochmal besuchen, da ich per Zufall in der Stadt war. Da hat sie mir dann abgesagt und meinte sie bräuchte gerade Zeit für sich. Da hab ich dann realisiert, dass es ihr wohl zu schnell ging weil ich soviel gegeben habe und evtl. auch needy rüberkam. Also sofort freeze und darauf gewartet bis sie von sich aus ein Treffen vorschlägt. Das ist nun schon 4 Wochen her. Seitdem hält sie den Ball ziemlich flach... Hat mir zwar in der Zeit etwa ein-, zweimal pro Woche geschrieben um zu fragen wie es bei mir so läuft. Ich habe in dieser Zeit keine Initiative ergriffen, da ich sie nicht einengen wollte und lediglich zurückgeschrieben. Ihre Antworten liessen aber immer länger auf sich warten: Hat mich z.B. vorletzten Freitag gefragt wie so meine Woche war und ich habe ihr auch mehr oder weniger ausführlich geantwortet. Das ganze Wochenende dann nichts von ihr gehört (hat mich ziemlich fertig gemacht), bis ich eben am Montag nachgefragt habe ob sie noch lebt. Sie meinte es ist bei ihr gerade ziemlich stressig (wie schon den ganzen September) und sie hats nicht so mit schreiben, obwohl es eigentlich ganz gut klappte als wir uns regelmässig sahen... Habe dann auch in der vorletzten Woche beim zurückschrieben mal fallengelassen, dass ich den kommenden (also letzten) Samstag bei ihr in der Stadt an einer grossen Veranstaltung bin um zu sehen ob sie ein Treffen vorschlägt. Sie meinte dann, dass sie auch da sein wird aber hat kein Treffen vorgeschlagen (wollte sie vielleicht, dass ich ein Treffen vorschlage?). Habe die Nachricht einfach mal dezent ignoriert und am Freitagabend hat sie mich dann doch noch gefragt ob ich am Samstag wirklich in der Stadt bin. Habe die Nachricht aber erst sehr spät gesehen und ihr erst am Samstagmorgen geantwortet. Kam dann den ganzen Samstag wieder nichts von ihr, bis die Veranstaltung zu Ende ging und ich sie gefragt habe ob sie noch da sei. Kam dann ziemlich schnell die Antwort, dass sie leider schon weg war und einen ziemlich stressigen Tag hat -.- SIe hätte sich aber auf ein Treffen gefreut... Ich habe dann im Gegenzug vorgeschlagen, dass wir doch am Sonntagabend telefonieren sollen, wenns ja nie klappt. Telefonieren fand sie gut, aber scheinbar war sie noch zwei Tage weg (ich denk mal bis Montag/Dienstag). Habe ihr dann gesagt, sie soll sich melden wenn sie wieder da ist und seit dem nichts von ihr gehört... Wie ihr dem Text bestimmt entnehmen könnt, habe ich mich ziemlich verschossen und fürchte gerade das Offensichtliche. Ein weiterer freeze kommt nicht in Frage, da fahr ich doch lieber gegen die Wand... Wo sind nun die grössten Chancen aus dieser Situation wieder ins Game zu kommen? Soll ich wieder direkt die Zügel an mich reissen (die Tage anrufen falls immer noch nichts von ihr kommt), spielerisch auf die Situation Bezug nehmen und die ernsten Themen dann beim Treffen klären? Hat sie das Interesse verloren, weil ich mich nie von mir aus gemeldet habe? Oder soll ich lieber warten bis sie von sich aus anruft um nicht needy zu sein, obwohl es jetzt schon ein Monat her ist, als ich mich zuletzt ernsthaft investiert habe? Greez Kraut
  4. Tach Männer, ich brauch jetzt auch mal etwas Input. Habe vor ca. einem Monat eine Dame auf ner Single-Party getroffen. Die hatten da so ein Speeddating. Eine der Damen, nennen wir sie Nora, hat mir besonders schöne Augen gemacht. In dem kurzen Gespräch kaum heraus, das sie sich gerade von ihrem Freund getrennt hat, konkret vor ein paar Tagen, und eigentlich "nix suchen würde" und nur wegen ihrer Mädels da wäre ( Arbeitskolleginnen soweit ich weiß ). Meine Haltung dazu war scherzhaft, sie könne mir ja ihre Nummer geben und in ein zwei Monaten gucken wir dann mal. Hab mir da nichts weiter erhofft. Kurz darauf kam sie zu mir und fragte, ob ich denn wirklich ihre Nummer wolle. "Na logo!". Weiter hatten wir an dem Abend nichts miteinander zu tun. Paar Stunden später schon eine Nachricht von ihr:" ...schade das wir uns nicht mehr gesehen haben...sie geht jetzt nach Hause... wäre schön wenn wir uns mal wiedersehen" - sinngemäß. "Na guck mal" denk ich mir und am nächsten Tag fangen wir also das Texten an. Das Ganze "entwickelt sich" fortschrittlich, sie schickt mir Fotos, ich schreib ein paar freche Sachen, was ihr anscheinend auch gefällt und schwupdiwupp bekomme ich "Gute Nacht" und "Guten Morgen" - Grüße und "wünsche Dir einen schönen Tag" und die Tour eben. War mir schon suspekt aber ich hab nicht viel dagegen, solange das bei Zeiten zu was führt. Na jedenfalls hab ich da zwei Tage mitgemacht und dann ein Treffen ins Spiel gebracht. Fand sie auch ganz toll. Haben uns für in drei Tagen verabredet. Zwischendurch weiter Whattsapp-Alarm. Morgens wenn Sie aufsteht, der nächste Ping am Nachmittag und Abends wenn Sie ins Bett geht. Ach ja, minutenlange Sprachnachrichten gab es auch regelmäßig, nichts besonderes, weibliche Mitteilungen eben. Ich hab mich dabei zurückgehalten und erst am späten Nachmittag reagiert. Ein paar Mal wurde abends rumgeshakert, also quasi so Echtzeitkommunikation per WA. Naja. Am Tag vor dem Treffen klagte sie dann über gewisse Wehwehchen, irgendwie tun wohl die Gräten weh und sie würde morgens entscheiden, ob das was wird oder nicht. "Klar, kein Problem". Prompt nach dem Aufwachen, ich hatte die Nacht durchgezockt, kam ein langer Text das es leider leider nicht gehe, sie meldet sich krank und geht später zum Arzt. Hab ich ignoriert. Nachmittags der nächste Bericht, sie sei jetzt beim Arzt blabliblub. Hab dann ein bisschen Anteil genommen und wir haben den ganzen Abend getextet. Allerdings hatte ich genug von dem Larifari und mir erlaubt die Sache in eine sehr sexuelle Richtung zu lenken. Kam auch prima an: "wäre schön wenn Du jetzt bei mir wärst etc pp". Hat richtig Spaß gemacht. Am Ende stand im Raum das ich am nächsten Tag zu ihr komme, jedenfalls war sie dann in der Stimmung. Am nächsten Tag aber Funkstille und später dann wieder ein langer Text: "es tut ihr Leid und sie ist noch nicht soweit vonwegen Intimität und so weiter, gerade erst getrennt blabla". Die nächsten Tage war dann Ruhe und jetzt wird's interessant: Ich in einem Anflug von Frust und Neediness das Ganze beendet 😂: " kein Bock auf Kindergarten" - der Ton ungefähr. Sie geht voll drauf ein, bissel Drama: "wenn das schon so anfängt lassen wirs lieber usw." Zwei Wochen Funkstille. Letzten Sonntag denk ich mir was soll's, probierst es noch mal. Sie also angeschrieben et viola, sie schreibt zurück, mit Foto und langer Sprachnachricht, sie würde sich freuen und es täte ihr Leid sich nicht gemeldet zu haben, ganz viel Stress und so. Und wie es das Leben so will ist sie wieder "Feuer und Flamme" 😉 ... will ständig schreiben und wissen wie mein Tag ist, alles wie vorher, wollte gestern sogar telefonieren. Haben wir auch gemacht, war sehr angenehm. Ich hab natürlich wieder ein Treffen ins Spiel gebracht. Sie: "ja, müssen wir mal sehen, sie muss jetzt erstmal umziehen, und sie braucht noch etwas Zeit, Intimität..", die alte Leier, "spätestens im Juli". Ja klar 🙄 Heute früh wieder Text, am Nachmittag Text, eben der nächste Text mit Foto, sie beim Eisessen, und das obwohl ich die meisten Sachen ignoriere... . Also nun: Erstmal danke für's Lesen. Hoffe es war nicht zu langweilig. What the fuck mach ich mit der Dame? Würde mir ein Freund die Geschichte erzählen wäre meine Antwort: NEXT! Da wird nie was drauß. Mein Eindruck ist sie scheint zu glauben das sich auf die Art irgendwie ein Verhältnis anbahnt. Sie erzählt mir das sie körperliche Nähe und Sex vermisst ( der Ex hätte sie wohl monatelang nicht angefasst ), macht mir Komplimente und verhält sich auf eine Weise sehr verbindlich. Aber Treffen geht offenbar aus irgendeinem Grund nicht. Außer das eine Mal wo sie krank war, da hätte sie große Lust gehabt, aber ihre Gräten und so, da ging's ja dann nicht. Kennt von Euch jemand einen Fall wo aus so einer Story noch was geworden ist? Wie soll ich mich verhalten, das Spiel mitspielen in der Hoffnung das sie doch plötzlich Lust hat mich zu treffen? Das seh ich persönlich nicht. Wenn ich jedoch nicht mitspiele und gar nix mehr schreibe führt das genauso ins Leere. Die Lady ist schon sehr heiß und jung und ziemlich genau mein Typ. Für mich das gefundene Fressen denn insgesamt ist bei mir gerade echt Wüste 😜 Bin dankbar für Ratschläge. Grüße Flugzeugträger
  5. Jamesblond

    Sammlung von Ausreden

    Hallo Leute! Ich bin zwar noch relativ neu hier im Forum (nicht im PU-Bereich), dachte mir jedoch, man könnte mal einen Thread eröffnen, in dem speziell Situationen geschildert werden, in denen man von HB's warmgehalten/hingehalten/gebenched/geflaked oder mit lahmen Ausreden gefüttert wurde und wie man darauf reagiert hat bzw. damit umgegangen ist. Es soll nicht darum gehen, zu sehr zu analysieren oder sich Bestätigung für die Richtigkeit des eigenen Verhaltens zu holen, sondern lediglich um Erfahrungsaustausch und ggf. ein paar Tipps, wenn die Situation gerade akut ist. Es soll sich auf alle Bereiche wie Onlinegame, Daygame, Nightgame etc. beziehen. Der Grund, warum ich diesen Thread erstelle ist, dass man sowohl hier im Forum als auch im Bekanntenkreis viel zu oft mitbekommt, wie manche Männer sich viel zu lange mit einem HB aufhalten und sich den letzten Stolz nehmen lassen, anstatt zu akzeptieren, dass man nexten sollte. Ebenso geht es auch darum, entsprechendes Verhalten von HB's gerade im Online Game möglichst schnell zu erkennen und entsprechend abzuklemmen. Sollte das hier der falsche Bereich sein bzw. gibt es einen passenderen Forumsbereich dafür, soll der Thread natürlich gerne verschoben werden! Ansonsten macht es denke ich Sinn, im altbekannten Muster zu bleiben: 1. Mein Alter 2. Alter der Frau 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n
  6. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Makeout, sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems HB1 kennengelernt, erstes Date lief gut -> Küssen, zeitnahes Wiedersehen -> zweites Date beim Sport + hinterher Trinken, Makeout und sex. Berührungen. Super Frau, wirkt extrem anziehend auf mich, weiß wie der Hase läuft, hält mich mit Absicht etwas hin bis zum Sex - bringt aber Spaß sie zu "gamen". Diese Woche scheint sie allerdings ziemlich beschäftigt (ich allerdings auch). Sie würde am einzigen möglichen Tag (morgen) lieber etwas mit Freundinnen machen, die demnächst aus Deutschland verreisen. Habe ich vollstes Verständnis für (und ihr auch so gesagt), aber das nächste mögliche Treffen wäre dann erst nächste Woche. Habe mir gleich ein anderes Date für morgen Abend klar gemacht (HB2), fühle mich aber etwas beschissen - wenn's gut läuft werde ich garantiert mit ihr schlafen. Bin in der Vergangenheit selten zweigleisig gefahren (auch in der Kennenlernphase nicht), habe dann aber schlechte Erfahrungen mit dem "Hinhalten" gemacht, wie es hier der Fall bei HB1 ist, weil die Attraction über den relativ langen Zeitraum schwer zu halten ist. 6. Frage/n Jetzt zu den Fragen: - Soll ich auf HB1 "warten"? Hätte nicht sooo das krasse Problem damit. Fühle auf der einen Seite aber meine eigene Integrität untergraben, auf der anderen Seite aber scheiße, weil sie mir gefällt. - So oder so würde ich sie wiedersehen wollen. Würde sie jetzt erstmal in Ruhe lassen, aber dabei geht garantiert die Attraction flöten. Wie am besten vorgehen? Danke und bis dann!
  7. Hallo, ich bin m/22 und habe vor sage und schreibe 7 Wochen eine Frau/22 via Dating App kennengelernt. Seitdem schreiben wir jeden Tag und auch sehr viel.Ich hab allerdings schon länger das Gefühl dass sie nicht weiß was sie will und mich hinhält/warmhält. Ich werde versuchen mich kurz zu halten aber doch die nötigsten Infos zu liefern. Nach ein paar Tagen intensiven Schreibens habe ich sie erstmalig nach einem Treffen gefragt, wurde abgelehnt weil sie "so schüchtern" ist. Das ging dann noch einmal so. Nach knapp 3 Wochen haben wir uns relativ spontan auf einer Party kennengelernt und dort nur kurz paar mal miteinander geredet. (Ich war mit meiner Gruppe unterwegs, sie mit ihrer). Jedenfalls habe ich sie letzte Woche endlich mal "persönlich" kennengelernt. Sind 2 Stunden spazieren gegangen und seitdem verhält sie sich anders.Ich vermute mal, dass sie durch das Treffen noch unsicherer geworden ist und mich nun testet/ bzw warm hält. Ich versuche nicht needy rüberzukommen aber ich glaube das gelingt mir nicht immer. Wir schreiben wirklich extrem viel in whatsapp und auch relativ vertraute und persönlich Sachen und viel über "Gefühle" und andere Dinge... Sie ist seit Februar single und war davor 2 Jahre in einer unglücklichen Beziehung mit einem Partner der ihr nicht genug Aufmerksamkeit gegeben hat. Ich habe da natürlich angesetzt und versuche Ihr den Eindruck zu vermitteln, dass das bei mir "anders" ist. Sie ist aber ansonsten eine sehr nette und liebe Person auch wenn es jetzt in meiner Personenbeschreibung hier vielleicht anders rüberkommt. Neulich hab ich sie wieder nach einem längeren Gespräch nach einem Treffen gefragt und nächste Woche vorgeschlagen. Prompt kam von ihr der Gegenvorschlag in 2 Wochen zu treffen wenn es "weniger stressig ist" . Ich bin mir mittlerweile relativ sicher, dass es nix wird aber es fällt mir schwer ihr einen Text reinzupressen und Klartext zu reden weil ich mir noch Hoffnungen mache. Sie hat auch vorhin in einem anderen Kontext gemeint ich wäre so ungeduldig... Ich weiß nicht, aber nach 7 Wochen erst 2 Treffen empfinde ich nicht als viel aber für sie ist es total unverständlich wieso ich sie persönlich sehen will und whatsapp nicht reicht. Die Frage ist jetzt eigentlich realtiv einfach und doch kompliziert zugleich. Was soll ich tun? Ich kann mich nicht rar machen, dafür bin ich einfach nicht der Typ und als ich es einmal versucht habe, war sie ziemlich angepisst... Ich glaube sie weiß nicht was sie will und weiß dass sie mich auf "Abruf" hat....
  8. Moin, liebe Nezgemeinde, 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 15, davon1/ echte Dates 4. Etappe der Verführung - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln, küssen; Bein streicheln; an der Hüfte halten) 5. Beschreibung des Problems Mein Anliegen ist eine etwas seltener Hergang des Geschehens. Ich hätte gerne eine Einschätzung bzw. eine Meinung oder einfach den ersten Eindruck von euch über meine Geschichte. Mir ist klar, dass das ein langer Text ist, jedoch möchte ich es genau schildern, um ein klares Bild abzugeben. Vor einem halben Jahr habe ich ein Mädel (ich nenne Sie "A",für euren Überblick) kennen gelernt. Es war auf einem Festvial im Sommer, sie hatte Bday und ist ein Zwilling-sowie ich ebenfalls- somit ergab sich gut Gesprächsstoff und wir waren schnell bei intimen und guten Gesprächen, z.b. mein Sohn und die dazugehörige Story.... Damals war ich zwar scharf auf sie, aber nicht auf etwas längeres aus, also chattete ich zwar wie wild mit ihr, aber zeigte ihr dennoch die kalte Schulter.In meinen Augen war sie damals nicht die Frau meines Lebens, wenn auch gesamt eine HB 6-7. Es war eine Phase, in der ich mir leistete eine perfektionierte "wie-ich-Frauen-erfolgfreich-anmache Phase auszuleben um die Qual der Wahl zu haben. Zwei Monate später hatte ich sie soweit, dass sie morgens nach dem Raven mit zu mir wollte. Wir hatten eine heisse Nacht, auch wenn nicht perfekt. Parallel investierte ich aber mehr in eine Frau (B), mit der ich es die nächsten vier Monate versuchte. In dieser Zeit wurde sie (A) zu mehr als einer besten Freundin. Wir unterhielten uns über ihre und meine Vergangenheit, und auch die letzten Beziehungen im Detail. Ich erzählte ihr auch von meinen mehrfach auftretenden Problemen mit dem anderen Mädel (B), in das ich ernsthaft investierte.Diesbezüglich meinte sie schon bald; "Lass dir von der nichts sagen.Wenn sie dich nicht akzeptiert, ist sie auch nicht die richtige." Ich merkte sehr wohl,dass bei ihr (A) ein Gefühl aufkam, wollte aber nicht komplett den Kontakt abbrechen, sondern ihr trotzdem nahe stehen. Eine Anziehung habe ich von Anfang an gespürt. Also hielt ich den Chat schmal, sandt ihr Musik und traf sie beim Raven und auf Partys. Als Grund nannte ich ihr gegenüber, dass sie nicht mein Typ sei. Dass hat ihr natürlich den Rest gegeben. Seit Silvester ist die 4-monatige Sache zur Erleichterung beidseitig aufgegeben. Mitte-Ende Januar waren wir beide nähebedürftig und daher fragte ich sie (A) beim Ausgehen, ob sie nicht Lust auf Kuscheln hätte. Es war nicht ungeahnt - und prompt stimmte sie mir zu. Sie "durfte" mehr als ich, das störte mich, aber die Küsse waren göttlich. In der Zwischenzeit waren wir zusammen mit ihren Freunden Snowboarden, das hat mir stark imponiert. Dies alles hat mich dann zwei Wochen später feststellen lassen: Du bist verliebt.!!! Bäämm!!...so heftig wie 1,5 Jahre nicht mehr. Noch eine Woche später hab ichs ihr gesagt, als ich es nicht mehr aushalten konnte in einer überschwänglichen Laune (XTC). Das war nicht gut. UND : Sie war geschockt. Ich hab deutlich ihre Schwingungen gemerkt, deshalb kam es überhaupt zu meiner Direktheit.Und trotzdem, ich weiss dass es dumm war. Natürlich hab ich mich entschuldigt,ihr meine Sicht erklärt, wir haben drüber geredet und waren auch wieder zusammen feiern. Und wieder konnte ich die Finger nicht ganz von ihr lassen, hab sie auch mal zärtlich in den Hals gezwickt, was sie nicht erwidert, aber auch niemals unterboten hat. An einem Abend hat sie eine Freundin dabeigehabt - welche gerade von ihrem Freund getrennt war- die hat mich geküsst. Es ging von ihr aus, bei mir war weder Interesse, noch Gefühl. Sie war erst sauer, mir war es peinlich und habe mich bei ihr gerechtfertigt und entschuldigt.Auch das haben wir geklärt. Mit ner anderen Freundin hat sie ´neulich rumgeknutsch, was für mich auch völlig in Ordnung ist.VIch hab auch Lust , diese Freundin zu küssen.! Nur gilt das für Männer nicht als legitim. Inzwischen schreibt sie wenig, macht wenig\keine Moves mehr (ja, Sie ist schon etwas schüchtern). Es scheint, als hätten wir komplett die Rollen getauscht. Ich denke an sie, wenn ich einschlafe und wache mit dem Gedanken an sie auf, ob sie heute was schreibt,einen move macht... Bin ich krankhaft? Hab ich diese Pseudo Liebessucht, mich auf eine Person stützen zu wollen? Dazu muss ich beruhigen, ich fühle mich nicht wirklich krank, habe einen Sohn und bin normal für ihn da Vor zwei Wochen hab ich sie Sonntags herumkutschiert und sind spazieren gegangen. Da waren wir beide sehr zurückhaltend. Auch dieses Wochenden haben wir uns gesehen und haben geredet und ich hab ihr gesagt, dass ich meiner bewusst bin und niemals einer solchen Sache hinterherlaufen würde ohne gegenseitiges Lieben bzw Geben.Aber näher sind wir uns nicht gekommen. nur erzählt sie offenbar mir explizit von z.B. Sorge um ihre Schwester, welche im Krankenhaus liegt. 6. Frage/n Wie kann ich vorgehen um die Sache in den "ruhigen Hafen" zu fahren ? Danke euch !
  9. Hallo liebe Community, Ich wollt euch mal nach eurer Meinung fragen zu folgendem Problem, Ich kenne da ein Mädchen durch die Arbeit mit der ich mich jetzt schon 4 mal (allein) getroffen habe. Wir verstehen uns sehr gut haben uns geküsst, gekuschelt, mehr jedoch nicht. Das Problem ist ich weiß dass sie eigentlich sehr "offen" ist und sich wenn sie Sex braucht auch schnell mit Typen trifft. Was ja auch theoretisch kein Problem ist denn sie ist ja Single. Ich frage mich jetzt also warum nicht ich wenn wir uns so gut verstehen. Will sie sich einfach zeit lassen weil sie grade eine Beziehung hat und ich was "besonderes" für sie bin? Will sie mir zeigen dass sie keine "Schlampe" ist? Oder aber will sie einfach kein Sex mit mir,warum dann aber das rum Geknutsche und alles? "Friends with benefits" ist ja auch in Ordnung ich muss ja nicht gleich eine Beziehung starten aber das ist nichts halbes und nichts ganzes. Ich weiß dass sie mich mag aber wirklich weiter bring tut mich das nicht. Ich genieße die Treffen zwar aber immer diese Gedanken und die Unsicherheit nicht zu wissen was sie will ist nicht schön außerdem irgendwann will man ja doch mal mehr. Wie lange soll ich also warten? Was würdet ihr in meiner Situation machen? ich kann sie ja auch schlecht einfach fragen deswegen frag ich jetzt euch nach eurer Meinung. Ich hoffe ich konnte euch mein Problem etwas verständlich machen und wäre über jegliche Antwort bin ich sehr dankbar. Mfg NED
  10. Hallo zusammen, mein erster Post hier, nachdem ich ueber 10 Jahre in ner LTR mit einigen Auszeiten und/ oder Affären war, LTR offiziell beendet seit Sommer 2014 durch mich... - Babe war Trigger fürs Beenden, nicht Grund, das weiss sie, aber das Beenden ist grundsätzlich gut so auch ohne Babe, auch das weiss sie so! - einige Anfängerfehler meinerseits bisher, claro, bin aus der Uebung, aber ich hab manchmal das starke Gefühl, dass Babe das Spiel aus irgendeinem Grund nicht normal spielen kann... - Babe ist analytisch hyperintelligent, emotional aber “komisch”/ kindlich/ hilflos/ gegensätzlich, und zwar mehr als "normal"... - Babe hat einerseits massive körperliche Berührungsängste (Kuss auf Wange/ Drücker zur Begrüßung oder zum Abschied gehen nicht, “viel zu viel Nähe"), andererseits dann Eskalationen ihrerseits (s.u.). Gut, normal bis zu einem gewissen Grad, aber wie gesagt extremst ausgeprägt bei ihr... - Babe hat absurde Entscheidungsprobleme im Alltag (Auswahl von 2 Eissorten aus 7 angebotenen dauert manchmal 5 min, geschweige denn Abendessen aus einem Menu...) - Babe hat massive Bindungsangst (angeblich waren alle ihre Ex-BFs viel zu nah, viel zu eifersüchtig, viel zu angewiesen auf sie, kurz: viel zu (B)AFC) - Babe betreibt beruflich, sportlich und freizeittechnisch völligen Raubbau an sich selbst/ ihrem Körper, ist (deshalb?) ständig krank, auf meine Frage “Warum?” nur: “Ist eine lange Geschichte, erzähl ich Dir ein anderes Mal, Kurzfassung: Weil ich gelernt hab, dass ich kriege, was ich will, wenn ich lange genug dranbleibe…” Meine Frage: “Was willst Du denn?” blieb bisher unbeantwortet. - Babe ist einerseits extrem offen & kontaktfreudig, andererseits nur selten für was “Festes” bzgl. Verabredungen zu haben, und das macht sie nicht nur bei mir so, sondern auch bei ihren (guten?) Freunden. Will auch bei (für mich festen) Verabredungen stets nochmals umwerfen, neu ausmachen, drüber texten, was wir machen wollen, etc. Kann oder will sich möglichst in keiner Situation auch nur annaehernd festlegen. - Babe hat (auf Nachfrage) frühere Essstörung zugegeben (“Woher weisst Du das? Ist doch schon ewig her. Merkt man mir doch gar nicht an!”) - Babe hat (auf Nachfrage) früheren sexuellen/ emotionalen Missbrauch zugegeben (“Woher weisst Du das? Ist aber nicht so, wie Du denkst! Bin ich schon lang drüber weg.” Mir sind keine weiteren Details bekannt!) - ich hab wie gesagt das Gefühl, dass Babe “das Spiel” nicht “spielen” kann/ will, ganz oft werden meine C&Fs von ihr eher "logisch analysiert” anstatt dass sie “normal” reagieren wuerde, so wie ich das von anderen Mädels kenne... - Babe und ich haben eine unglaublich offene Kommunikation, fuer meinen Geschmack manchmal sogar ein bisschen zu offen... - habe bisher - so glaub ich zumindest - das Spiel intuitiv ziemlich gut spielen können, aber diesmal lauefts irgendwie nicht bzw. nur manchmal "rund" und dann wieder ueberhaupt nicht und ich weiss ehrlich gesagt nicht, warum... Any thoughts? (1) Ich: 35 (2) Sie: 33 (3) 9 Dates seit August 2014, alle super, aber halt nur 9 in 4 Monaten! (4) 3x Sex all inclusive, allerdings nie so richtig gut, dazwischen wochenlanger Kontaktabbruch/ K&W (5) The story: Hab “Babe” vor Jahren auf ner Party kennen gelernt, aber da war außer ein paar E-Mails dann nix mehr. Fand sie schon damals hot. Seit dann Facebook-Friends. Im Sommer zieht sie in die gleiche Stadt und schaut mein Xing-Profil an. Daraufhin kontaktiere ich sie unverbindlich, bin dabei ich selbst, d.h. der Entspannte, beruflich Erfolgreiche, Outdoorsportbegeisterte. Wir treffen uns auf ein Eis (das dann in ein Abendessen uebergeht), alles in allem gut gelaufen, dachte ich, Kino wurde aber massiv abgeblockt. Wir treffen uns einige Tage später am Dienstag zum Sport, soweit gut gelaufen (obwohl ich sportlich bissl abkacke gegen sie), aber allerkleinstes Kino wird wieder massiv abgeblockt. Bier danach, Babes Antwort zur Alternative “Wein bei mir”: “Nein, ja, nein, ja, nein, besser ein anderes Mal, ist schon spät heute.”, ich: “gut, dann am Freitag?”, sie: “ok”... Nach einigen SMS, dass wirs auch verschieben könnten oder dass was anderes machen könnten, falls mir der Freitag doch nicht passe (war nie die Rede davon, dass mir der Freitag nicht passt, ich bleibe bei den Ablenkungen hart), gehen wir am Freitag in die Stadt, landen danach bei DVD und Wein bei mir und beim nächsten Kino-Versuch meinerseits kommt nach 3 sec. von ihr “Können wir jetzt endlich voegeln?” -> FC! Ok, grober Schnitzer von mir: “Ääääääh, ja, aber nicht als ONS”, sie: “will nix festes”, ich: “will mehr von dir als ONS”… Naja, ausbaufähige Kommunikation…! Gut, wir probierens und ich bin nach der Konversation von grad eben koerperlich eher nicht ganz bei mir (falls ihr versteht, worauf ich raus will). Also, mehr schlecht als recht. Nach 2 h Schlaf fahren wir 2 h in die Berge, rennen 800 Höhenmeter rauf, rennen wieder runter, sie fährt mich zu Kumpels die dort in der Naehe wohnen, fährt die 2 h wieder zurück in die Stadt und geht bis 6 Uhr früh mit ihren Leuten auf die Piste. Respekt, Babe! Bissl geSMSse, Telefonversuche werden seit jeher kategorisch von ihr abgeblockt. 1 Woche später will sie ein bisschen mit mir reden und überlegt, mich in die LJBF-Schublade zu stecken, weil es nicht “kribbeln” würde, sie sich zwar weitere FCs vorstellen kann, aber nicht möchte, dass ich mich “benutzt” dabei fühle. Nach einem “Nö, keinen Bock drauf, will mehr von Dir” landen wir mit KC+ bei mir… Aussage von ihr: “Ok, aber keine Erwartungen, keine Enttäuschungen, kein Druck”, ich: “gut”. Soweit alles fair! Drei Wochen später (ich melde mich, nix in der Zeit von ihrer Seite) gehen wir ins Kino (also mit Film, Leinwand und so ), nachdem ich auf das “Rumgeeiere" von wegen "Hü - Hott - wir könnten das machen - wir könnten jenes machen” keinen Bock mehr habe und ihr konkret schreibe: "Hi, hab Bock auf Film x, magst mit? Montag oder Dienstag!". War gut, KC+, nächstes Date (Konzert) ausgemacht, sie will sich um tickets kuemmern. 1 Woche später nachgefragt, was denn nun mit den tickets sei, sie: “Sorry, hab ich total vergessen”, war in der Zwischenzeit natuerlich auch ausverkauft. Ich sag dann so halb das Date ab (hätt ich klarer machen können, aber war ok so), weil ich keinen Bock auf "Rumgeeiere" hab. 2 Wochen später meld ich mich wieder bei ihr (nix in der Zwischenzeit von ihrer Seite), diesmal schlägt sie einen Film vor und wir landen danach mit FC bei mir. Nicht super, aber deutlich besser als beim ersten Mal... Aber sie ist irgendwie unlocker dabei, laesst sich nicht fallen... Detail: Vorm Film warn wir noch essen und ich habe gewagt ein Restaurant auszusuchen, welches sie nicht vorgeschlagen hatte -> Drama. Alpha-Test?! Any thoughts? 1 Woche später: FC bei mir, war gut, besser als beim zweiten Mal, sie fragt: “Was is das ganze denn für dich” und "Hast du noch andere?", ich: “Wie gesagt, hätte gern mehr von dir” (jaaaa, wieder ausbaufaehig, I know!), sie: “Ich geniesse sehr die Zeit mit dir, aber ich kann mich irgendwie nicht voll drauf einlassen. Ich bin nicht verliebt!”... 1 Woche später: aus heiterem Himmel: “willst Du mit mir in den Sport, heute um 5 oder gleich jetzt”, ich, später: “Nö, sorry, bin in den Bergen”, mache andere Vorschläge, keine Antwort. 1 Woche später: bin mit einer anderen Freundin los in die Berge, die andere Freundin postet was (völlig unproblematisches) auf FB von uns beiden, schlagartig: Einladung in Babes WG... Babe ist eifersuechtig! Ich gehe hin, werd erstmal mit emotionalem Eis empfangen und gebeten, schon mal hoch zu gehen, mach ich dann, ich flirte mit anderen Mädels, sie kommt irgendwann nach, C&F, an dem Abend läuft eigentlich alles ganz gut (auch Koerperkontakt vor ihren Freunden) bis auf Ihren Test, den ich nicht rechtzeitig blicke: sie zu mir vor Publikum “ja, aber am Montag hab ich keine Zeit”, sie eine halbe h später zu einer Freundin: “hab am Montag noch nix vor, wollen wir da …”, ich nehme sie in den Arm und sage ihr (vor Publikum), dass sie da doch keine Zeit habe, sie, Dramaqueen-like “doch, aber nicht für Dich und fuer …, das ist mein Tag” (i.e., Geburtstag). Hab dann auch eher distanziert via Facebook gratuliert, nachdem Babe ja keine Zeit fuer mich hat... Fehler Nummer 2 an dem Tag: Anruf, SMS hinterher, “Termin A, Termin B, Termin C, bitte fest, nicht maybe, würde mich freuen…” Antwort: "Falls fest, dann Termin B." So weit, so gut… Nachdem ich dann wieder nix mehr gehört hab, hab ICH den Termin B im Endeffekt abgesagt, weil mir was dazwischen gekommen war und ich keinen Bock auf Hinterherlaufen hatte. Ausserdem hatt ich so ein Bauchgefuehl von wegen LJBF... Von ihr als Gegenvorschlag nur einen Shittest-Termin gekriegt, von dem sie wusste, dass ich da nicht kann. Abgesagt, meinen Gegenvorschlag “Freitag, 12.12.” hat sie abgelehnt mit "schon was vor", lieber “unter der Woche mal”. Ich unverbindlich: “Ja, prinzipiell ok, was magst denn machen, wann und wo?” Das war Anfang Dezember 2014... Seitdem Funkstille von ihr, freeze out von mir... An sich nix ungewoehnliches, aber ich will an der Situation jetzt mal was aendern... (6) Also, Fragen ueber Fragen: Wie weiter, um FB aufrecht zu halten bzw. zu intensivieren? Wie weiter um ggf. LTR-Tauglichkeit zu pruefen... Muss gestehen, dass ich keinen Bock mehr auf Gefühl des Nachrennens hab, kann aber im Prinzip gut mit FB leben, zumindest bis ich mir im Klaren über ihre psychische Gesundheit bin (was ggf. eine LTR eh ausschliessen wuerde). Auf meine eine Alternative zu Babe hab ich grad zugegeben keine Lust mehr und meine andere Alternative bockt auch grad rum. Und ausserdem mag ich Babe halt schon ziemlich... (jaaa, die Oneitis...) Also: Freeze-out weiter, oder? Mach ich mir damit die attraction kompletto kaputt? Und was mach ich mit den ganzen facebook-Andeutungen ihrerseits oder von ihren Freundinenn, die ich auf mich beziehen "koennte", aber nicht "muesste"... MaW: Was muss von ihr kommen, damit ich antworte? Ich nehm mal an, dass ich von mir aus nix mehr mache, oder (s.o.)? Danke fuer Eure Meinungen. Oh Mann, ich dacht mal, dass wird im Alter besser! LG, schoene Feiertage, Commander.Chris
  11. 1. Mein Alter: 29 2. Ihr Alter: 21 3. Anzahl der Dates: >5 4. Etappe: Sex 5. Beschreibung des Problems Übergeordnetes Ziel: Beziehung (LTR) Habe Sie vor ca. einem Monat kennen gelernt. Beim 3. Date geküsst. Dann beim 4. 5. und 6. hintereinander zur mir eingeladen auf "Film schauen". Sie fand 3 mal Ausreden, so dass wir uns immer in der Öffentlichkeit trafen. War trotzdem alles schön. Dann beim 7. mal zu mir bekommen. Lief alles wie geschmiert. Aussagen von ihr waren "einfach wow", "sehr beeindruckt", "das war sex!" blahblah halt, worauf ich erst mal nicht so viel gebe. Aber dennoch schön zu hören. Für die Zeit bist zum ersten mal, schien sie es nicht eilig zu haben. Im Gegenteil, mir kam es so vor als hat sie es mit Absicht hinausgezögert. Nachdem wir am Montag Sex hatten, hat sie noch Donnerstag und Freitag bei mir übernachtet. Sie hat sich mehr oder weniger selbst bei mir eingeladen. Die letzten beiden mal hatten wir kein Sex. Sie lies mich nicht ran. Merkwürdig war: Sie wollte erst für nur eine Stunde gegen 22Uhr vorbei kommen und dann eigentlich wieder heimfahren. Gut dachte ich mir, dann halt nur Sex wenn sie das erst mal will. Wie gesagt, lies sie mich dann doch nicht ran, stattdessen blieb sie über Nacht. Das gleiche Spiel am Freitag. Erst für ne Stunde vorgeschlagen und dann gefragt, ob sie nicht übernachten kann. Am Donnerstag hatte ich darauf ganz cool reagieren können, Freitag war ich etwas angepisst. Was ziemlich dumm von mir war. Ich verstand die Situation nicht, Ich habe sie damit konfrontiert, warum sie abblockt. Wir haben uns dann gestritten. Sie meinte, Sex hat sie zurzeit jede Menge. Den bekommt sie von genug anderen Typen. Dann kamen noch so Sätze wie: - Emotional empfindet Sie nichts für mich. - Sie hat da immer zwei Sorten von Typen: Die eine mit der sie nur fickt und die andere mit der sie sich so gerne unterhält?! - Sie wäre es nicht gewohnt darüber zu sprechen. In dem Moment konnte ich da ganz gut drüber stehen. Sie hat sich dann nur tierisch darüber aufgeregt, wie ich denn Sex von ihr verlangen könnte, sie wäre doch keine Nutte... War zwar kurz davor sie rauszuschmeißen aber lies sie dann doch da. Am nächsten Morgen ist nicht viel passiert. Beim verabschieden fragte Sie, ob dass jetzt ein GoodBye ist. Sie sah aus, als ob sie Angst vor der Antwort hatte. Ich meinte, dass wäre nur ein schlechter Abend. Sagte ihr, ich habe sie gern worauf sie recht glücklich schien. 6. Frage/n 1. Ist das ein dummes hinhalte Spiel worauf ich hier bei einer 21-Jährigen reinfalle? Oder weiß sie einfach nur nicht was Sie will? Manchmal kommt es mir so vor, als ob der "Bitch-Shield" bei ihr einfach nur sehr hoch ist und ich deswegen so hingehalten werde und solche harten "Tatsachen" einstecken muss. 2. Falls da wirklich noch ein Dutzend Typen sind. Mach ich natürlich Schluss. Wie bekomme ich das am besten raus ob sie nur blufft (meine Vermutung) oder tatsächlich etwas dran ist. 3. Jemand mit sowas schon Erfahrung gemacht?
  12. Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und habe gleich einmal eine interessante Situation für euch. Lieder macht mich diese völlig gaga im Kopf. Versuche es so kurz zu halten wie möglich. Bin 28 und meine jetzige Ex 26. Waren 1,5 Jahre zusammen. Alles lief hervorragend bis ca. Januar 2012. Die letzte zeit ist alles so dahin gedümpelt. Es gab unregelmäßig Sex, wenn überhaupt und sie wurde relativ kalt. INFO: An dieser Stelle muss ich erwähnen, dass Sie sich oft selber Probleme schafft und mom. wenig Geduld aufweist. Darüber hinaus wurden auch viele Dinge aus der Kindheit (Gewalt gegen die Mutter etc.) nicht bereinigt. Zusätzlich befindet sie sich in einer Phase wo sie schnell aufgibt. Beispiel: Wenn die Frage "Warum magst du die Farbe grün und nicht rot?" gestellt würde... ...und sie sich unter Druck gesetzt fühlt (warum auch immer), würde sie eher sagen das sie die Farbe rot mag (obwohl es nicht so ist) als erklären zu müssen warum ihr die Farbe grün gefällt. Sie meinte zu mir, dass sie dringend eine Pause und mehr Freiraum für sich bräuchte, da sie einige Dinge klären und bereinigen muss. Quasi: Kurz vor der eigenen Haustür fegen. Leider (für mich) hat sie ihre Woche immer zeitlich so ausgefüllt, dass sie keine frei Minute zum nachdenken hat. sieht wie folgt aus: 08-17h Arbeit 17:30-20:00h Arbeit zwei oder 17:30-22:00h ist sie bei Freundinnen oder anders herum Am WE wird dann eben auch gearbeitet, ist Unterwegs oder ist bei ihrer Mutter.. Dann wird sich beschwert, dass sich sie sich nicht ausruhen kann Wie soll man da nachdenken? Kurz darauf hatten wir ein Streitgespräch mit dem Ergebnis, das es mom. sehr schlecht läuft und es wohl so keinen Sinn hat. Ergo: Es war Schluss! Dennoch hatten wir immer wieder regelmäßigen Kontakt (ca. 3-4 Wochen). Ihre Dinge inkl. Schlüssel hat sie bis vor kurzem bei mir gehabt. d.h. sie wollte ihre Dinge nicht wieder haben. Hierbei habe ich ihr folgende Dinge entlocken können: - Sie hat Gefühle für mich, unterdrückt diese aber jedoch! (weil sie Angst hat!?) -> Sie ist sich ihrer Gefühle nicht sicher! d.h. Freundschaft oder Beziehung. (Stand vor 3 Wochen) -> Sie hat mehr Gefühle für mich als wenn sie jemanden als "Ihren Kumpel" sieht. Dennoch unterdrückt und verdrängt sie alles! (Stand letzte Woche) - Sie vermisst mich - spielt aber alles herunter, indem sie sagt das es Gewohnheit ist. - Kann (vll. will sie auch nicht) die Probleme lösen bzw. an der vergangenen Beziehung arbeiten. - Hat sich überlegt Schluss zu machen, damit sie mich nicht mit "Ihrer Laune" herunterzieht. - ZITAT von ihr: "Ich kann dir nicht genau sagen ob es wieder zwischen uns klappt, muss erstmal meine Dinge in Ordnung bringen. Möchte nicht das du auf mich wartest, da ich dich nicht im nachhinein enttäuschen will." - Ich war ein super Freund - Bin ein grandioser Mensch - Ich bin ihr vll. zu unkompliziert. (Hierbei muss man erwähnen, dass sie sich immer eine harmonische Beziehung mit wenig Streit gewünscht hatte.) - Der Sex war hervorragend - Sex kann sie aber jetzt nicht haben, da sie einen Blockade im Kopf hat. -> Sie hatte bis zur Trennung wirklich nicht mal mit sich selber Spaß! Wir sahen uns fast immer. - Aktuell will sie keine Beziehung (mit niemanden!) - (wurde mir aber auch von zwei Freunden/innen bestätigt) -> was bei Frauen aber nicht heißt, dass sie sich nicht gleich den nächsten angeln. Aufgezählte Gründe was sie VLL. an der Beziehung gestört hat. - Das "innere Verständnis war nicht da" (Ja Leute da musste ich erstmal bei ihr nachfragen was sie damit meint) -> Das soll bedeuten, dass wenn ich sie ansehe nicht IMMER weiß was sie denkt! O_o - Ich bin ihr zu unkompliziert! - Ich bringe sie nicht zum Lachen! (In einem Atemzug sagte sie aber auch: Das schafft, als einzige Person, ihre Freundin, die wiederum die gefühlte 100mal versetzt und schlecht behandelt hat.) Ihr seht, es ist sehr verwirrend, da viele Widersprüche vorhanden sind. Vom Verstand ist mir klar, das es vorbei ist und die Chancen minimal sind, dass sie wiederkommt (Frage ist ob ich es dann eigentlich will wenn es genau so ist wie in den letzten 2 Monaten). Leider geht es mir seit ca. 3 Wochen ganz schlecht und komme irgendwie nicht auf einen grünen Ast. dauernd kreisen meine Gedanken um diese Geschichte. Dazu kommt neuerdings, dass ich mir ausmale wie es wohl ist wenn sie einen neuen Typen hat (trotz der Aussage - "Will keine Beziehung"). Vll. hat sie ja schon einen, wer weiß... Habe mich auch kräftig abgelenkt. Alles was dazu gehört, Freunde, Party, etc ;) Jetzt ist die Frage, was kann ich noch tun damit ich klar denken kann? Danke für eure Zeit! Grüße