Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Hostel'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute, ich bin 24 Jahre und lebe aufgrund miserabler finanzieller Verhältnisse in einem Hostel, da ich keine Wohnung habe. Warum ich keine habe, werdet ihr sicher fragen. Also, ich bin kein Penner oder stamme aus schwierigen sozialen Verhältnissen. Ich habe die letzten Jahre freiberuflich sehr gut verdient und dementsprechend auch sehr gut gelebt. Ich reiste viel durch die Welt und lebte daher meistens in Hotels oder Wohnung auf Zeit. Durch verschiedene Umstände (jetzt zu lange zum erklären) sind aktuell keine weiteren Aufträge da. Als ich noch etwas mehr Geld hatte habe ich natürlich versucht eine Wohnung anzumieten, aber die meisten Vermieter wollten keinen Freiberufler sondern einen Angestellten mit regelmäßigen Einkommensnachweisen. Bei Freunden zeitweilig unterkommen geht nicht, da durch meine vielen Reisen eher lose Bekanntschaften entstanden sind als "die besten Freunde fürs Leben". Meine Familie und die wenigen Leute die ich kenne sind auch ständig unterwegs oder leben selbst auf sehr engem Raum. Um der Obdachlosigkeit zu entgehen habe ich meine letzten Kröten zusammen gekratzt und wohne im Mehrbettzimmer eines Hostels. Bis ich meine finanziellen Verhätnisse stabilisiert habe kann das noch eine Weile dauern. Nichtsdestrotz lasse ich mich nicht unterkriegen und mache was ich kann. ABER: Wie soll ich den Damen (vor kurzem erst ein sehr interessiertes Mädel kennen gelernt, die ich demnächst treffen möchte) erklären, wie ich jetzt lebe? Es ist sehr dünnes Eis die Situation verträglich zu schildern. Und selbst wenn sie Verständnis hat ist eine klassische Dating-Phase mit sie zu mir einladen unmöglich. Wie soll ich vorgehen? Ich freue mich über Tipps und kreative Ideen. LG, Vogelkundler
  2. Hey Leute, aufgrund meiner Lebensumstände (private Vorstellungen, berufliche Entwicklung) lebe ich nicht in einer Wohnung, sondern in Hotels bzw. Hostels. Und da ich nicht ständig einen Gast erwarte habe ich logischerweise nur ein Bett. Wie vermittle ich es ihr, dass sie es nicht abturnt, dass ich keine gemütliche Wohnung mit Couch, Küche, etc. habe? Und wie soll es den Lay einfädeln, ist ja schlecht möglich bei einem Bett. Oder soll ich dann immer ein Doppelzimmer buchen?
  3. Sabai

    Hostel Game

    In den letzten 3 Jahren hab ich auf meinen Reisen viel Zeit in Hostels verbracht und dabei auch den einen oder anderen Lay herausgeholt. Also hab ich mir gedacht, ich schreib mal ein paar Zeilen zu Hostel Game. Das meiste ist nichts Neues oder Bahnbrechendes aber ich denke es hat das Potenzial zu einem guten Guide für Leute zu werden, die bislang noch nicht viel mit Hostels zu tun hatten. Inhalt: Warum ein Hostel? Das perfekte Hostel finden HB’s im Hostel ansprechen und gamen Wo im Hostel ficken?1. Warum ein Hostel?Die meisten Leute wohnen aus zwei Gründen im Hostel. Erstens, weil es billig ist. Je nachdem in welchem Erdteil man sich gerade befindet, kriegt man schon für 5-10€ ein Zimmer im Schlafsaal. In Westeuropa zahlt man meistens um die 20€. Zweitens, weil man dabei sehr einfach neue Leute kennenlernt, was gerade wenn man alleine reist, sehr nützlich sein kann. Für mich gibt es noch einen dritten Grund: die Mädels. In fast jedem Hostel gibt es auch gemischte Schlafsäle, also Säle mit Männer und Frauen. Jeder der schon ein paar Mal in Hostels gewohnt hat, weiß, wie es dort zu geht. Auch in Hostels wird gefickt. In manchen Hostels sogar sehr oft und viel. Und das Beste ist: Die Mädels kommen von überall. Schweden, USA, Russland, Italien, Frankreich, etc. Und alle sind sie weit von zuhause weg und befinden sich in einem Urlaubs-Mindset. 2. Das perfekte Hostel findenDie Auswahl des Hostels ist das wichtigste Element in diesem Leitfaden. Wenn du ein schlechtes Hostel wählst, bringt dir das beste Game der Welt nichts. Am besten nutzt man hostelworld.com um sein Hostel zu buchen. Dort kann man sich auch Kommentare durchlesen und ein Gefühl dafür bekommen, mit was für einem Hostel man es zu tun hat. Grundsätzlich muss man zwischen zwei verschiedenen Typen von Hostels unterscheiden. Es gibt Party Hostels, wo der Name Programm und die Gemeinschaft meist sehr stark ist. Lockt jüngere Gäste an, es wird viel getrunken, die Leute sind in Party Stimmung und es ist sehr wahrscheinlich, dass irgendwo im Hostel gefickt wird. Nachteil: Party Hostels locken sehr viele Männer an (vor allem die populären Party Hostels), ihr habt also mehr Konkurrenz. Diese Hostels passen am besten zu Leuten, denen High Energy Game liegt und die sich gegen andere, teils aggressiv gamende Männern durchsetzen können.Dann gibt es noch eher ruhigere Hostels, wo man Low Energy gamen muss. Hier kann es dir passieren, dass du in einen Schlafsaal kommst und keiner wirklich motiviert ist, abends etwas zu unternehmen oder andere Leute kennenzulernen. Auch kann das Ficken etwas problematisch werden, wenn du ein paar ältere Leute im Zimmer hast, die ihre Ruhe haben wollen. Der große Vorteil ist: Wenn du das Glück hast und mit einem attraktiven HB im selben Schlafsaal wohnst, hast du praktisch schon den Jackpot geknackt und musst dir nur noch darüber Gedanken machen, wo du sie bangen wirst.Es gibt dann auch noch zahlreiche andere Hosteltypen (Surfhostels, Tauchhostels, Yogahostels, usw.) die meistens eine Mischung aus Party und ruhigen Hostel sind. Was die Größe des Hostels angeht, gibt es auch Vor- und Nachteile. In einem größeren Hostel ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sich irgendwo im Hostel attraktive HBs befinden. In einem kleineren Hostel geht es dafür familiärer zu und es ist leichter, Anschluss zu finden. Die Wahl des Hosteltyps würde ich sowohl von deiner eigenen Person und Gamestil (low energy vs. high energy) als auch von der Stadt abhängig machen. In Jerusalem würde ich z.B. eher zum ruhigeren Hostel tendieren und in Budapest eher zum Party Hostel. Andere wichtige Kriterien die das Hostel erfüllen sollte: Es soll groß genug sein, damit die Mitarbeiter/der Eigentümer nichts davon mitkriegt, dass du Mädels fickst.Party Hostels sollten nicht zu weit von Bars und Clubs weg sein (sind sie meistens ohnehin nicht), ruhigere Hostels sollten Restaurants und Sehenswürdigkeiten in der Nähe habenEine große, chillige Lounge hat viele Vorteile. Man kann neue Leute kennenlernen, Mädels approachen, aber auch sein Target dort gamen, wenn man es bereits isoliert hat.Es sollte sowohl gemischte Dorms, als auch reine Frauen Dorms geben. Ein Hostel welches nur gemischte Schlafsäle hat, führt zu weniger Frauen im Hostel3. HB’s im Hostel ansprechen und gamenAm Game selbst ändert sich nichts nur weil du plötzlich im Hostel bist. Die HB’s sind in der Regel offener, da sie auf Urlaub sind und ihre Freunde/Eltern nichts davon mitkriegen, was sie im Ausland so treiben. Game also ganz normal, so wie du es in Deutschland auch machen würdest. Es gibt jedoch einen großen Vorteil. Und zwar ist das Approachen leichter, vor allem wenn dein Target auch alleine reist. Ich würde nur indirekte Approaches empfehlen, da du sonst schnell eine schlechte Reputation innerhalb der Gemeinschaft bekommen kannst und indirekte Approaches eine sehr hohe Erfolgsquote haben. Das erste Ansprechen sollte ganz normal geschehen. Keine Negs, kein Cocky und Funny. Sprich sie ganz normal an, so wie jeden anderen Menschen auch. Das Ziel des Ansprechens ist es nicht, Attraction herzustellen. Das Ziel ist es, grundlegende Informationen auszutauschen (ganz wichtig: Frag wie lange sie in der Stadt bleibt, damit du weißt, wieviel Zeit du hast). Stelle dich auf die typischen „Where are you from, what do you do here, how long are you here for“-Fragen ein. Ganz normaler Hostel Smalltalk. Erst wenn du sie isoliert hast, solltest du sie gamen und Attraction herstellen. Womit wir schon beim wichtigsten Teil in diesem Abschnitt sind. ISOLATION Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht, das Target so schnell wie möglich zu isolieren. Das hat zwei ganz große Vorteile: Erstens baust du damit eine sehr starke Verbindung mit ihr auf. Viele Leute die alleine reisen, haben Angst davor, einsam zu sein. Deswegen wird fast jedes HB froh darüber sein, wenn sie EUCH begleiten kann. Nehmt sie mit zu den Dingen, die ihr ohnehin schon geplant habt (Essen, Sightseeing, Museum, Shopping). Wenn du sie beispielsweise zu Mittag fragst, ob sie dich zum Mittagessen begleiten will (so gut wie kein Mädel, das alleine reist, wird da nein sagen, es sei denn sie ist schon in einem social circle) hast du mindestens eine Stunde Zeit, um Attraction aufzubauen. Wenn du dann danach mit ihr ins Zimmer zurückkommst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass alle anderen Leute irgendwo unterwegs sind (zwischen 11 und 17 Uhr sind die meisten Schlafsäle menschenleer). Das bedeutet, ihr werdet auch den Rest des Tages miteinander verbringen, da es für sie keine anderen Alternativen gibt. Ihr habt also genügend Zeit, sie zu gamen. Zweitens, werdet ihr dadurch auf Anhieb ihre „Bezugsperson“ im Hostel, was euch bis zu einem gewissen Grad davor schützt, später geamoggt zu werden und genügend Comfort aufbaut. Während ihr Zeit mir ihr verbringt, sprecht über das Thema Reisen. Findet heraus, wo sie schon überall war und seit wann sie alleine reist. Das ist enorm wichtig, um Rückschlüsse auf ihren Value und Selbstvertrauen machen zu können. Wenn ihr mehr Reiseerfahrungen als sie habt, kommt ihr automatisch in eine Art Autoritätsposition. Ihr seid ihr quasi im Kontext des Reisens überlegen und sie wird euch automatisch mehr Value zuschreiben. Wenn sich herausstellt, dass sie mehr Reiseerfahrungen hat, versucht, das Thema Reisen zu meiden. Das Letzte was ihr gebrauchen könnt, ist eine Frau die sich euch gegenüber überlegen fühlt. Am Abend habt ihr dann zwei Möglichkeiten: Entweder ihr geht alleine mit dem Target aus. Das ist die angestrebte Ideallösung und führt sehr oft zum Lay. In ruhigeren Hostels gibt es ohnehin kaum Alternativen für die Abendgestaltung. In Party Hostels gestaltet sich das etwas schwieriger, da es meistens größere Gruppen gibt, die Feiern gehen. Diesen Gruppen kann man „auszuweichen“ versuchen, indem man unter Tags mit dem Target bereits Pläne für den Abend macht oder dieselbe Taktik anwendet, wie beim Mittagessen. Also gemeinsam zum Abendessen und es so planen, dass man zurückkommt wenn alle andere schon weg sind, oder gar nicht erst ins Hostel zurückgeht sondern gleich direkt in eine Bar. Wenn ihr es mit einem 2er oder 3er Set zu tun habt, also 2-3 Freundinnen die gemeinsam reisen, gestaltet sich alles etwas schwieriger. 2er und 3er Sets sind meist nur zu knacken, wenn alle in Partystimmung sind und abends ausgegangen wird. Euer Target unter Tags von ihren Freundinnen zu isolieren, wird nicht funktionieren. Wenn euer Target schon länger im Hostel ist und bereits in eine Gruppe integriert ist, müsst ihr zuerst in die Gruppe rein. Zum Glück ist das unter Reisenden relativ einfach. Frag einfach ob du dich bei diversen Aktivitäten anschließen kannst. Du kannst sie dann entweder abends beim Feiern isolieren oder nächsten Tag, wenn die anderen noch schlafen. Oder du checkst ab, wann die anderen Mitglieder der Gruppe aus dem Hostel ausziehen. Eventuell ist das ja schon am nächsten Tag der Fall und du hast dann dein Target für dich alleine. 4. Wo im Hostel ficken?Hier haben sich mehrere Lösungen bewährt: Die eleganteste (aber teuerste) Lösung ist es, für den nächsten Tag ein Einzelzimmer im SELBEN Hostel zu buchen, wenn ihr glaubt, dass es am nächsten Tag zum Sex kommen wird. Dazu bucht ihr euer Zimmer im Schlafsaal immer nur für eine Nacht, damit ihr nicht doppelt zahlen müsst (Nur für eine Nacht buchen ist auch eine gute Strategie, um in mehreren Schlafsälen zu schlafen. So könnt ihr, falls ein Schlafsaal keine HBs oder langweilige Leute hat, ganz einfach für die nächste Nacht in einen anderen Saal wechseln). Wenn das HB frägt, warum du plötzlich ein Einzelzimmer hast, sag einfach, dass du das schon vorher gebucht hast und nur für die erste Nacht in den Schlafsaal musstest, weil kein Einzelzimmer frei war.Im Badezimmer. Manche Hostels haben ein Badezimmer am Gang, wodurch euch niemand hören, bzw. identifizieren wird können. Andere Hostels haben das Badezimmer direkt im Schlafsaal, was etwas problematischer sein kann, wenn ihr zu laut werdet. Aber immerhin sieht euch niemand und ihr habt mehr Platz als auf irgendeinem Klo.Auf WC’s in der Lounge. Fast jedes Hostel hat öffentlich zugängliche Toiletten die manchmal weit weg von der Rezeption gelegen sind und in der Nacht nie benutzt werden.Im Hostelbett mit einem Handtuch als Sichtschutz. Funktioniert in der Praxis nur, wenn die anderen Leute im Zimmer cool drauf sind, bzw. jeder (inkl. Euer Target) betrunken ist.Irgendwo im Gang/Stiegenhaus. Eher riskant und nicht zu empfehlen.
  4. Hallo ihr Lieben, Da ich mittlerweile ziemlich gut darin bin, günstige Hotels rauszusuchen, habe ich mir überlegt, diese auch der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Meine Auswahlgesichtspunkte sind der Preis und die Lage; die Ausstattung spielt nur eine untergeordnete Rolle, schließlich sind wir ja nicht im Urlaub und brauchen das Zimmer nur zum Schlafen. Außerdem versuche ich, Hotels mit Frühstücksbuffet zu finden. Wenn ihr sparen wollt, könnt ihr also vertrauensvoll meine Empfehlungen buchen, ihr werdet nichts billigeres finden. Denkt dran, dass das Hotel bereits ausgebucht sein kann, wenn ihr es anschaut! Bis zum Workshop! Euer Erlkönig
  5. Hallo Coummunity, ich werde im nächsten Monat ein wenig durch Europa reisen und eigentlich fast jede Nacht in einem Hostel schlafen, außer ich buche mir einen Nachtzug oder mache Couchsurfing. Da ich so viel Zeit in Jugendherbergen verbringe, frage ich mich, ob es irgendwelche BESONDERHEITEN gibt?! Mir ist klar, dass ich überall und jeden mit "Hi" und frage zur Herkunft oä. open kann, aber habt ihr sonst noch tolle Insider-Tipps? Werde wohl immer in gemischten Dorms schlafen, da lassen sich glaub leicht Kontakte herstellen, genauso wie in der Küche o.ä. Vielen Dank!