Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Ig'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Raven90

    Ein neues 'Ich'

    Hallo, ich bin lange stiller Mitleser und 25j alt. Ich habe vor, meine Unsicherheit zu bezwingen und tue dies schon lange, falle aber manchmal in alte Muster, wie ich jetzt erfahre. Wie ich das erfahren habe? Nun, meine 2 jährige LTR ging vor 2 Wochen in die Brüche. Wir haben einvernehmlich schluss gemacht, haben uns dann nochmal getroffen. Ich habe mich so schrecklich gefühlt, wie vor 3 Jahren als mein (Stief)Vater gestorben ist. Bei dem Treffen wollte ich nochmal gucken, ob da nich was ist oder ob es endgültig ist. Es ist endgültig :D Sind aber im guten auseinander. Ich fühle mich befreit, bin gespannt auf das was kommt, fühle aber manchmal eine Leere, Einsamkeit etc. Bis hierhin ganz normal. Vorgeschichte (!) Ich wurde bis im Alter von 6 Jahren täglich geprügelt und musste zusehen, wie meine Mutter geschlagen wird. Dadurch habe ich mich immer als unbedeutend und wertlos gesehen, als die Schule anfing. Ich wurde natürlich von einigen gemobbt, weil ich 0 Selbstvertrauen hatte und irgendwie halt komisch war. Zum Glück wusste ich mich zu verteidigen, so ist es bei Sprüchen geblieben. Ich wurde älter, die Probleme blieben aber durch meinen Stiefvater habe ich eine gute Erziehung genossen (6-22), ohne ihn wäre ich heute wahrscheinlich im Knast. Ich kam auf die Hauptschule, war eigentlich eine gute Zeit, war zwar nicht so beliebt, aber auch nicht unbeliebt. Im Alter von 16 hatte ich meine erste richtige Freundin, aber Selbstvertrauen? Naja... Mit Hauptschulabschluss in der Tasche, war ich planlos was ich machen will. Ich entschied mich noch weiter zur Schule zu gehen und dachte mir, dass ich so Zeit schinden kann. Die Fachoberschulreife schaffe ich eh nicht, wenn ich schon auf der Hauptschule so schlecht war. Ich habe die Fachoberschulreife mit 2.0 erhalten. Ich war zum ersten mal stolz auf mich. Ich habe dann noch die Fachhochschulreife gemacht, erfolgreich. Ich musste aber wegziehen (30 km) und habe hier bis heute keine Freunde, nur Bekannte. Auf der Arbeit sind alle zu alt, in der Freizeit betreibe ich Bodybuilding. Ich spiele auch ein Instrument seit einigen Monaten. Sonst treffe ich meine verstreuten Freunde, da alle in xy oder yx studieren/ arbeiten. Jetzt kommt der wichtigste Teil. Ich bin gut im reflektieren, habe ein Wissensdurst ohne Ende und einen höheren IQ (Nein, bin kein Genie :D) Ich denke, dass ich meine Kindheit aufarbeiten muss und auch schon seit Jahren mache. Habe mich das erste mal mit 22 richtig bewusst damit auseinander gesetzt. Als mein Stiefvater starb, hatte ich kurze Zeit zuvor meinen Ausbildungsplatz in der Probezeit gekündigt bekommen. Meine Oma bekam Brustkrebs zur selben Zeit, ist aber geheilt. Ich fiel in ein Loch, ich war mir egal, unsere Familie litt und leidet noch heute. Ich habe über ein Jahr gebraucht um klar zu kommen, habe in dieser Zeit nur getrauert und Party gemacht, meine Freunde sagten, dass ich nicht gut aussehe. Nach ca. 13 Monaten habe ich mich aufgerafft und habe mir gesagt: JETZT ODER NIE, STEH AUF UND MACH DICH UND DEINEN STIEFVATER STOLZ, DU BIST EIN LÖWE! Vita est proelium-vince (Das Leben ist ein Kampf-gewinne) ist seitdem mein Lebensmotto und wird bald meine Brust zieren. Ich kümmerte mich um eine Ausbildung, machte meinen Führerschein (hatte Angst davor), lies mich nicht mehr gehen, neuer Haarschnitt und style, mehr Selbstvertrauen. Mehr Leben. Dann traf ich meine ex. Das war vor 2 Jahren...jetzt wo ich wieder single bin, fühle ich mich wie am Anfang beschrieben. Ich merke, ich bin bereit den Löwen abzulegen und zum Säbelzahntiger zu mutieren. Ich habe mich während der LTR meistens super gefühlt und habe die ersten Tage sehr getrauert, da ich noch nie so ein Wärme gespürt hatte und ich die denke zu benötigen (denke das liegt an meiner Kindheit) Doch mein Verstand ist immer bei mir und ich bin in mich gegangen und habe nochmals reflektiert. Wieso mache ich meine Zufriedenheit davon abhängig, was andere Menschen mir geben oder nicht geben? Wieso nicht glücklich um die Erfahrung sein, egal ob gut oder schlecht, denn darum geht es doch im Leben, erfahren. Wieso machst du dich schlechter als du bist, wo du doch intellektuell mithalten kannst? Ich bin froh all das Leid und auch all die Liebe und Freude erfahren zu haben, beides extrem aber nur dafurch bin ich heute an diesem Punkt angelangt, andem ich bereit bin meine alte Hülle nun komplett abzulegen. Ich fühle mich befreit, habe heute einfach so Frauen angesprochen, ohne Probleme. Durch diese Erkenntnis Zu meiner Ex habe ich eine Ks, ich habe mir Lovoo und Tinder runtergeladen. Habe so viele Treffer, hätte ich nicht gedacht...mal schauen ob da das eine oder andere Treffen zustande kommt. Streetgame will ich noch nicht machen, konzentriere mich auf clubs und bars, 'passende' Situationen ( Supermarkt, Fitnessstudie etc.) Ich werde weiter an mir arbeiten und meine Gedanken, Taten und Erfahrungen hier teilen. Gruß, Raven
  2. Servusss liebes Forum! Habe den Post gelöscht. Eigentlich ist man nur unglücklich wenn man sich noch gar nicht im klaren war das man eigentlich schon die ganze Zeit über glücklich war.. Denk mal über das nach falls ihr euch hierher verirrt. Mag Quagmire
  3. Guten, schönen Freitagnachmittag euch allen! Kurz zu mir: Ich beschäftige mich schon seit geraumer Zeit (4 Jahre) mit der Materie der Persönlichkeitsentwicklung. Vor allem geht es bei mir um die Innere Einstellung. Mein Gemüt ist von sonnig Natur, ich liebe das und vor allem mein Leben. Bin von Grund auf her extrovertiert eingestellt und kann sehr gut mit Leuten kommunizieren. Zudem verfüge ich über sehr viel Empathie - wird mir zumindest nachgesagt. Selbstvertrauen habe ich auch und mein Inner Game sitzt. Ich weiss, dass ich schwierige Phasen in meinem Leben gut gemeister bekommen habe und stets bloss das Positive raussuche, obwohl die Situation eigentlich alles andere als angenehm war. Darauf kann ich mich verlassen, dass ich stark genug bin, alles, was kommt, anpacken zu können. Zu meinem Anliegen: Nun, ich denke, jeder Mensch, egal wie "stark" er auch ist, hat mal schwache Phasen - Man überlegt sich so einiges und ist sich seiner Selbst unsicher. Ich möchte gerne Tipps von euch, wie ich mich aus so einer Situation schneller "befreien" kann. Mit der Zeit kommt automatisch mein alter Frame wieder hervor, jedoch geht das eine ganze Weile. Mein Ziel ist es, manuell nachzuhelfen, um wieder auf mein normales Level des Selbstwertgefühles zu kommen. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig anregen, mir eure Tipps näher zu bringen und grüsse euch freundlich. Croumper
  4. 1. Ich 29 2. Sie 30 3. 3 Dates mit mehreren Monaten Unterbrechung 4. Heavy Makeout 5. So auch ich mal wieder mit einem Thread - aber mir stinkt es einfach nur gerade! Man kennt sich durch den gemeinsamen SC und da durch ist SocialProof vorhanden (positiv und vielleicht auch negativ, bin als Ficker verschrien). Nachdem ersten Treffen gab es einen KC. Beim nächsten Treffen Heavy Makeout bis zum Block. Die Woche darauf hat Sie geflaked mit der Begründung: Ich würde Sie nur als "Fickstück" ansehen, Sie denkt sie sei nur eine weitere Kerbe an meinem Bett und könne mir nicht vertrauen. Ob das jetzt ein Comfort Problem ist oder Sie mit meinem Ruf als Ficker nicht klar kommt, keine Ahnung! Vor einigen Wochen hat sie wieder den Kontakt zu mir gesucht. Wir haben dann ein Treffen ausgemacht für zwei Wochen später. Bin zu ihr hin aber es stand erst mal Reden auf dem Programm. Dachte mir ist okay, scheint wohl ein Comfort Problem zu sein. Los geht´s: Bla Bla Ich bin ja so ein Weiberheld und mit wem ich nicht schon alles hätte. Ich sagte Ihr dann:"So bin Ich eben,was vor dir war geht dich nichts an und rechtfertigen muss Ich mich schon gar nicht!" Sie stimmt zu. Dann erzählt Sie noch das Sie im Frühjahr eine scheiss zeit hatte. Wir kamen dann noch zum Thema Prinzipien: Ehrlichkeit, Respekt und Vertrauen - House geht ein Licht auf: Wir sind uns einig, läuft. Nächstes Treffen dann wieder zwei Wochen später. House lässt es trotz Vorgeschichte mal langsam angehen. Was trinken gehen und bekomme wieder diesen Vielfickershit um die Ohren gehauen. Zum Schluss will ich mit ihr Arm in Arm gehen,merke aber ihre Distanz, lasse los und zieh sie ein wenig auf damit auf. Wir kommen an der beleuchteten Sehenswürdigkeit vorbei, ich leg meine Arme um sie, wir schauen uns das beleuchtete etwas an und sie fragt:" Mit wie viel Frauen hast du dieses Date schon so gemacht?" WTF? Kurz nachgedacht, nicht geantwortet und Hand in Hand ab zum Auto. Hab sie heim gefahren und wieder KC. Nächstes Treffen steht. Das Wochenende ist rum und jetzt kommt das was mich stört: Ich wusste das Sie Besuch hat am Wochenende aber eben nicht das Jochen da ist. Ich hab es mir zwar gedacht aber gut. Mich stört gerade einfach nur das Sie mir die ganze Zeit den Ficker vorhält und selbst ja kein Stück besser ist. "Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen." denk Ich mir. Für mich wäre es ok gewesen wenn Sie vorm WE gesagt hätte das der Jochen vorbei kommt, Thema erledigt. Aber Nööö mir groß erzählen das sie mir nicht vertrauen kann und Ehrlichkeit erwartet und dann so was. Das geht mir gerade richtig auf den Sack! 6. Fragen Liegt hier ein Comfortmangel vor oder lass Ich mich hier gerade richtig gut zu recht manipulieren? Geh Ich mit meinem Wunsch nach Ehrlichkeit in der Phase des Kennenlernes zu weit? Ich meine wenn man schon mit Prinzipien um sich haut, dann sollte man sich doch auch daran halten,oder!? Ich für meinen Teil tue das!
  5. Hey hey, Ich hätte da mal nen kleinen Gedankengang zu dem ich eine PUA Meinung bräuchte. Undzwar, mein IG ist bei vielen Dingen genauso wie es sein soll! Das liegt vermutlich daran das ich ein wenig ein natural PUA bin. Ich habe z.B. sehr früh mit den Mädels angefangen. Meine erste Freundin hatte ich mit 9.. oder 10. Das war etwas was man theoretisch schon Beziehung nennen konnte. Es gab kleine Küsschen was für das Alter glaube ich schon viel ist.. bzw. damals war! Heute eher weniger.. :D Jedoch nach der Beziehung ging es eher Bergab.. entweder war es zu früh oder ich hatte einfach die falschen Glaubenssätze zu der Zeit ich hab keine Ahnung. Auf jeden Fall hatte ich meine nächste Freundin erst wieder mit 16, was jedoch nicht lange anhielt. Ich beschränkte mich sehr auf das Online-Game und hatte mir selbst den Glauben geschafft, das ich die Frauen übers Internet kriegen konnte.. Naja, mehr oder weniger hatte das auch funktioniert. Meine nächste Beziehung war ebenfalls mit 16 und hielt ebenfalls nur sehr kurz an. Ich holte in den 2 Beziehungen das Küssen nach, das ich verpasst hatte in den vielen Jahren und wollte mich Schritt für Schritt hocharbeiten. Die 2. Beziehung hielt ebenso kurz und dann hatte ich ca. ein halbes Jahr nichts mehr. Nach diesem halben Jahr änderte sich alles. Ich kannte PU noch nicht, jedoch änderte ich mein Erscheinungsbild, ich strenge mich an, investierte Zeit, ging auf Partys redete mit allen möglichen Menschen.. kurz gesagt, ich machte mich beliebter bei den Menschen. Ich war 17 und hatte zeitweise 2 Mädels nebenher laufen (Kein Sex). Eine war eine "Bitch" (Bezeichnung), die andere mehr oder weniger etwas was für länger anhalten würde! Ich traf mich mit der B., wir redeten über Sex und machten einmal "public" wild rum, ich dachte nicht mehr lange dann bin ich keine Jungfrau mehr. Die andere traf ich auch öfters jedoch unterbrach der Kontakt eine Zeit lang und ich dachte mir sie sei mir egal.. naja.. heute bin ich mit der 2. zusammen. Im Gegensatz zu meinen ersten Beziehungen verdammt lange! Ich habe die B. abgeschossen weil sie es mir nicht wert war. Inzwischen hatte ich schon (mit der 2.) Sex und den ganzen kleinen Unfug, jedoch merke ich das meine Glaubenssätze noch ein wenig aufpoliert werden müssen! Was hat das alles mit natural PU und IG zu tun? -Nun ja, diese Beziehung die ich habe ist weil ich sie liebe (und ALLES üben will!) Ich habe irgendwo mal gelesen, ich weiß nicht mehr wo, dass man sich um richtig gut im Bett zu werden sich einfach mal eine feste Freundin holen soll und dort sehr viel praktische Erfahrung üben soll!! (Ich glaube das war in 'TheSexGodMethod') Ich habe das gemacht weil es für mich der richtige Weg war, nicht weil ich das irgendwo gelesen habe. Oder die ganzen Glaubenssätze die wichtig für PU sind hatte ich schon IMMER in mir.. z.B. -Wenns mit einer nichts wird holt man sich halt die nächste. -Ich bin sehr attraktiv. -Frauen lieben mich. -Ich bin bei jeder Frau beliebt und will mit ihnen Spaß haben. Jetzt dachte ich mir (was die eigentliche Frage hier ist). Könnte man theoretisch eine Liste aus den schlechten/schlechtesten Glaubenssätzen machen, die beim PU NICHTS verloren haben? (Somit könnte sich jeder selbst fragen was er überhaupt falsch macht und was sein IG kaputt macht..) P.S.: Mir hat mal ein Mann gesagt, verliebe dich NIE! Das ist der größte Fehler beim Mann... Das hat mir sehr zum nachdenken gegeben. Ist lieben falsch, oder ist falsch lieben falsch. :D > Lieben ist ja schön und gut, aber was wenn man dadurch einfach der Frau in Arsch kriecht und sie total falsch behandelt? Hat er das damit gemeint? Um den Text nicht noch länger zu machen beende ich hiermit meine Frage und bedanke mich schonmal sehr für jegliche Antwort! MfG lilgrobar
  6. Ich: 17 Sie: 16 Art der Beziehung: LTR (zumindest laut Facebook) Dauer: 4 Monate Hallo PuLer, ich habe lange überlegt, ob ich diesen Post überhaupt schreiben soll, da er vielen anderen, die ich schon gelesen habe ähnelt. Trotzdem muss ich jetzt irgendwie mal den Kopf klar kriegen. Vorgeschichte: Meine LTR (ich weiß, dass es laut PU-Definition wahrscheinlich keine ist) geht auf meine Schule. Richtig Kontakt haben wir aber erst seit ca 1 1/2 Jahren - ich fand sie ganz nett, aber ich hatte keinerlei sexuelles Interesse an ihr. Im Dezember gings dann los, dass wir häufiger schrieben und sie ziemlich attracted von mir war. Ihre beste Freundin erzählte mir, dass sie mich wirklich liebt. Das ihre Attraction auf mich aber erstmal so richtig gekillt, da ich irgendwie dazu neige, alle HBs von denen ich glaube, dass sie auf mich stehen uninteressant finde. Ich hatte parallel auch mit mehrenen HBs was zu tun, deshalb hatte ich wie gesagt kein Interesse an ihr. Als dann jedoch eine von meinen "Alternativen" nicht mehr schrieb und sich gleichzeitig der "Ober-Alpha" meiner Schule sich an meine LTR(damals noch nicht) ranzumachen begann, entwickelte ich Gefühle für sie. Wir hatten dann unseren ersten KC in der Disko und danach mehrere Treffen, mit Petting (mit Klamotten). Start der Beziehung: Dann haben wir unseren Beziehungsstatus auf FB geändert und waren von da an (1.Mai) in einer "Beziehung". Diese verlief mal gut mal schlecht und war unter anderem von starker Verlustangst meinerseits geprägt, ausgelöst durch ihr ständiges Push&Pull. Ich verbalisierte öfters, dass ich mir eine Beziehung nicht so vorstelle, dass nach einem in meinen Augen "schönen Treffen", sie drei Tage abweisend war und dann wieder angekrochen kam. Sobald ich das verbalisierte, war es für einige Tage gut, danach ging es wieder von neuem Los. Ich weiß, dass es wenig Sinn macht das immer wieder zu Verbalisieren. Nach 3 Monaten, in den Sommerferien hatten wir dann das erste mal Sex (für beide das 1. Mal). Zuvor waren wir beide 2 Wochen im Urlaub (getrennt). Vorm Urlaub habe ich meine Attraction durch neediness ziemlich in den Keller gefahren, da ich sauer war, dass sie unser letztes Treffen vorm Urlaub mit mehren Leuten und nicht mir mir alleine machen wollte. Beginn des Problems bzw. vielleicht war es schon vorher da: Nach dem FC haben wir uns nochmal getroffen, aber nur was gekuschelt, da sie krank war und wir Familienfeier hatte. Danach waren wir beide wieder getrennt im Urlaub und danach war die Stimmung beim Treffen irgendwie ziemlich mies (sie war leicht krank) und sie blockte schon ab, als meine Hand zwischen ihre Beine kam. ( Hatte zuvor eine RD, von zwei Mädchen die meine Nummer haben wollten, erzählt - die immerhin nicht erlogen war). Zwei Tage später schrieb sie mir, dass wir nach ihrem erneuten Urlaub von 2 Wochen mal über uns reden müssten, weil sie das Gefühlt habe, dass ich mich nicht mehr für unsere Beziehung interessiere. Ich stimmte zu und wir hatten in den 2 Wochen verhältnismäßig wenig Kontakt und ich habe viel mit anderen HBs gemacht. (Nach den zwei Wochen hatte ich mich echt mit dem Gedanken angefreundet, dass sie wahrscheinlich Schluss machen wird und ich vermisste sich auch kaum). Dann haben wir uns getroffen und sie erzählte halt, dass sie sich nicht geliebt fühlt und immer das Gefühl hat, dass ich nur mit ihr zusammen bin, weil "meine ganzen anderen Weiber grade nicht wollen" und sie beschwerte sich, dass ich mit mehren anderen Mädchen schreibe. (Sie schreibt echt mit keinen Jungen, außer zwei bis drei, die echt keine Konkurrenz sind). Ich sagte ihr dann halt, dass mir das Schreiben mit anderen Mädchen nichts wert ist, blablabla. Außerdem eräwhnte sie, dass sie das alles sehr schade findet, da sie wirklich glaubt, dass wir gut zusammenpassen. (Ich weiß, Worte zählen nicht viel.) Sie sagte dann, dass sie nicht weiß, ob sie das aushält aber wir haben uns da geeinigt, es nochmal zu versuchen. Küsse blockte sie weitestgehen ab - Attractionmangel! Beta-Blocker und die letzten paar Tage: Beim Treffen danach, habe ich dann angefangen den Beta-Blocker einzusetzten, der auch Wirkung zeigte, da sie direkt vermehrt Kuscheln wollte und Küsschen geben. Die nächsten Tage war der positive Effekt aber irgendwie wieder weg und gestern war dann ein 18. Geburtstag von einer Freundin und meine LTR sagte mir erstmal nicht "Hallo". Ich flirtete dann mit vielen anderen Mädchen und war gut beschäftigt. Später kam sie kurz an gerade, als ich einem Kumpel irgendwelche Bilder zeigte, die mir mal Mädchen geschickt haben. (Ziemlich bescheuert - ich weiß. a) Wo ist denn da die Diskretion und b) Ist das echt armselig). Meine Freundin sah das halt und war beleidigt, auch wenn die Bilder von vor ihrer Zeit waren. Sie schrieb dann draußen mit zwei Typen, die Interesse an ihr haben und auch auf der Party waren, aber schon gegangen waren. (Ob's nur ein Shit-Test war weiß ich nicht, ich habe mich dann einfach mit Tanzen beschäftigt). Später habe ich dann bei ihr geschlafen, aber wir lagen Rücken an Rücken und mit Kuscheln war schonmal gar nichts. Zu meiner Person und zu ihrer: Ich habe eigentlich mehrere Alternativen, da ich ganz gut aussehe ( hatte schon Bewerbungseinladungen bei zwei Modelagenturen) und mein Game gar nichtmal so schlecht ist, da ich von Natur aus immer schon C&F und Kino betreibe. Das Problem ist, dass ich einfach überhaupt gar kein Interesse an anderen Frauen haben, auch wenn sie besser aussehn als meine LTR und netter zu mir sind. Solange ich mit mehren Mädchen schreibe und mich nicht "verliebe" läuft's wunderbar, aber sobald es sich dann auf eine konzentriert, entwickel ich irgendwie Ansätze zur One-it-is. Zu ihr noch ganz kurz - sie ist ziemlich intelligent ( wir beide besuchen ein Gymnasium, und haben beide einen sehr guten Notenduchschnitt ), wirklich liebevoll und sagt von sich selber, dass sie sich oft viel zu viele Gedanken macht, so wie ich auch immer. Meine Fragen an euch: 1. Ob ich den Beta-Blocker weiterführen soll und ob er überhaupt angebracht war. 2. Wie es zu der Betaisierung kam, ich dachte eigentlich nach unserem 1. Mal würde es Berg auf gehen. Lag es an meiner Unsicherheit oder an meiner sexuellen Nediness ab diesem Zeitpunkt? 3. Ich weiß, dass ich einige Defizite im IG habe und ich habe mir die entsprechenden Beiträge im Forum auch zu Gemüte geführt, aber ich finde dort immer nur wenige praktisch ausführbare Tipps. Habt ihr vielleicht Buchempfehlungen für mich? 4. Ich habe eigentlich keine Probleme, auch nicht mit fremden Mädchen schnell ins Gespräch zu kommen, aber ich habe halt irgendwie kein Interesse an ihnen. Liegt das an der One-it-is? 5. Ich bin mir fast sicher, dass ich Beziehungsneedy bin und einen gesteigerten Bedarf nach Geborgenheit und Liebe besitze. Ich weiß auch, dass ich mir diese nicht aus einer Beziehung holen sollte, sondern mir selber geben muss. Irgendwelche Tipps, wie ich das erreiche? 6. Ich weiß aus Erfahrung, dass es mir unendlich schwer fällt über ein Mädchen hinwegzukommen, dass ich jeden Tag in der Schule sehen muss. Und nein ich bin kein arrogantes Arschloch, was sich daran aufgeilen muss im Forum zu verbreiten, dass es gut aussieht oder sonst was. Ich wollte halt nur keine Information auslassen. Entschuldigt auch die fehlende Struktur, Grammatik- und Rechtschreibfehler. Gefühle und Emotionen aufzuschreiben sind schwieriger als man denkt irgendwie. Ich weiß genau, dass ich sicher ein paar Fragen und Denkansätze vergessen habe, aber im Moment wollen sie mir einfach nicht einfallen. Sorry an dieser Stelle an Fastlane, falls du das hier liest. Ich habe deinen Typ befolgt und mich mit anderen HBs getroffen und RDs davon gemacht, aber ich glaube Kalibrierung lässt sich schwer vermitteln. So - hat zumindest ein bisschen geholfen den ganzen Bullshit mal runterzuschreiben. Liebe Grüße, willhill
  7. IG: So gehst du mit deinen Schwächen um (In Anlehnung an David Tian) Um eine gestandene Persönlichkeit mit einem stabilen Inner Game zu werden, ist es in erster Linie wichtig, ehrlich zu sich selbst zu sein. Du darfst die eigenen Schwächen, Unsicherheiten, Handicaps oder Behinderungen nicht verleugnen, verstecken oder sich für diese schämen. Denn diese Limited Beliefs (LBs) schüren u.a. Ängste, die dein Game negativ beeinflussen. Sei also ehrlich zu dir selbst, erkenne und akzeptiere deine LBs und vor allem: Stelle dich diesen! Aber wie?! Nimm an, du bist 30 Jahre alt und möchtest mit 20 jährigen Mädels ausgehen. Dein LB ist: Du glaubst, dass du zu alt bist, um mit einer Zwanzigjährigen auszugehen. Deswegen traust du dich nicht diese Mädels anzusprechen. Um dieses LB zu lösen, musst du dir zunächst eine Frage stellen: Ist dieses LB wahr oder falsch?! Um diese Frage korrekt zu beantworten, muss du recherchieren, d.h. wissenschaftliche Studien finden, die entweder das eine oder andere unterstützen. Nun, du wirst im Internet relativ schnell auf Studien stoßen, die besagen, dass Frauen ältere Männer bevorzugen. Dein LB ist also falsch und es gibt keinen rationalen Grund Angst davor zu haben, jüngere Frauen anzusprechen. Dies reicht aber oft nicht, um ein LB abzulegen und die Angst zu besiegen. Nach dem du recherchiert und reflektiert hast, ist es wichtig, die richtige Einstellung in deinem Bewusstsein zu verankern. Der einfachste Weg ist sich Bilder und Videos anzuschauen, oder Menschen aus dem Umfeld zu beobachten, die deine gewünschte Realität bereits leben. Für Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas zum Beispiel, war der Altersunterschied von 25 Jahren nur eine Nebensache. Wenn du deinen Focus auf dieses oder andere ähnliche Pärchen richtest, dann wird sich deine Wahrnehmung verändern und mit der Zeit wirst du es als Norm ansehen, dass ältere Männer jüngere Frauen haben. Nehmen wir nun an, dass du dich mit 175cm zu klein empfindest und dich nicht traust größere Mädels anzusprechen. Du recherchierst im Internet und stellst fest das Frauen in der Tat größere Männer bevorzugen. Dein LB ist also wahr. Jetzt musst du dir eine weitere Frage stellen: Kann ich etwas dagegen machen?! JA oder NEIN. Wenn du beispielsweise zu faul, fett oder ungepflegt bist, dann wäre die Antwort: JA. In diesem Fall solltest du gegen diesen Zustand etwas unternehmen und beispielsweise dich öfter duschen oder ins Fitness-Studio gehen. In unserem Fall geht es aber um die Größe und diese kannst du kaum ändern. Also was jetzt?! Zunächst musst du dich wieder mit dem LB auseinandersetzen und intensiver recherchieren. Statistiken zeigen, dass du mit 175cm größer bist als 90% aller Frauen in Deutschland. Und im globalen Durchschnitts bis du größer als die meisten Männer. Alleine diese Fakten könne helfen ein positiveres Selbstbild zu kreieren. Verankere dieses Bild in deinem Bewusstsein, wie am Beispiel des Alters oben erläutert. Eine weitere Möglichkeit sich den LBs zu stellen, ist diese mit etwas anderem zu kompensieren. Mit Geld und Macht kann man fast alles ausgleichen, schau dir nur Berlusconi an. Aber das ist nicht der Anspruch eines PUAs. Was ich meine ist, dass du die fehlende Größe zum Beispiel mit Stärke kompensierst. Das heißt, wenn du kleiner bist, dann sei dafür etwas durchtrainierter als andere Jungs, sodass Frauen sich immer noch sicher und geborgen bei dir fühlen können. Ein positives Selbstbild (Inner Game ) führt zwangsweise zu mehr Selbstbewusstsein (Outer Game) und hier lieg der Schlüssel zum Erfolg. Mit einem sicheren Auftreten werden Frauen deine Lbs, wie beispielsweise den Größenunterschied, nicht einmal bemerken. Sei nicht wie du bist. Sei wie du sein willst. Akzeptiere nicht den Status Quo! Ändere die LBs, die du ändern kannst und sei stolz auf die, die sich nicht ändern lassen! Diese Fragetechnik ist nicht aufs Alter oder Größe beschränkt und kann mit jedem LB durchgeführt werden. Also probiert es einfach mal aus! Cheers.