Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Logistik'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

24 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, Kurz zur Vorgeschichte: Ich lerne gerade eine HB9 (27jahre) von Tinder kennen, die jedoch knapp 130km von mir entfernt wohnt. NC und dann gestern Nacht direkt per Video telefoniert. C&F und Comfort aufgebaut, haben uns super verstanden und ich hab dann vorgeschlagen sich in zwei Tagen bei mir zu treffen und erwähnt, dass sie auch bei mir schlafen könne etc. Sie sagte am Anfang, sie mag "solche ersten Treffen zuhause" nicht und sie "hätte kein bock so weit zu fahren" (kleiner resist) aber ich hab's einfach ignoriert, das Thema gewechselt und nochmal angesprochen - woraufhin sie dann einwilligte. Wir telefonierten insg. 2 Stunden und haben uns für übermorgen verabredet. Das Problem: Ich stelle gerade meine Wohnung um und müsste auch mal die Tapete erneueren usw. Es passt mir also jetzt doch nicht ganz wenn sie zu mir kommt. Fühle mich da irgendwie unwohl. Auf der anderen Seite halte ich es aber meist so, dass ich die Frauen zu mir kommen lasse (invest) besonders bei der Strecke! Ich bin nun am überlegen das Date zu ihr zu verlegen. Der Vorteil zu ihr zu gehen ist m.M.n., dass eine fremde Wohnung für mich mehr Platz für C&F bietet, da mich meine Wohnung momentan langweilt. Ich denke auch sie wird sich wohler fühlen, da sie nicht gleich bei einem Fremden in einer fremden Wohnung sitzt. Ausserdem kann ich abzischen, wann immer ich will. Der Nachteil ist aber m.M.n, dass ich dann (für mein Geschmack) zu viel Interest zeige - und wenn nix läuft war der Weg umsonst (insg. 260km). Ausserdem hab ich ja schon gesagt sie soll zu mir kommen.. mach ich mich zum Affen, wenn ich jetzt vorschlage doch zu ihr zu fahren? Die Frage also: Was würdet ihr machen bzw. mir raten in diesem Fall? Und wie haltet ihr es generell mit der Location beim ersten Treffen, geht ihr zur HB oder kommt sie zu euch?
  2. Hey Leute, also kurz zu mir ich bin 22 und bin schon seit ca. 2 Jahren im Game und war auch schon auf einige Dates und hatte bis jetzt aber nur paar ONS (2 von DG und 1 x von NG). Davor bin ich noch recht ne "Jungfrau gewesen". Jedenfalls habe ich das Hauptproblem dass ich einfach noch bei meiner Patchworkfamilie wohne mit meinen 2 Geschwistern + 1 Jüngere und ich kaum Privatsphäre habe, ist halt ne recht komplexe Geschichte mit der Wohnsituation etc.. Jedenfalls habe ich jüngere Geschwister und habe kaum Privatsphäre daheim. Momentan bin ich halt noch in der Ausbildung (letztes Lehrjahr). Aber ausziehen kann ich momentan danach trotzdem nicht weil ich warten muss bis meine Schwester mit ihrem Abi fertig ist (bin in ner recht konservativen Familie aufgewachsen). --> so fällt es mir natürlich schwer Mädchen mit nach Hause zu nehmen. Ich hatte oft die Möglichkeit gehabt zu pullen wo es aber letztendlich an der Logistik gescheitert ist. Glücklicherweise wird mein Großteil meiner Familie im Laufe des Jahres ausziehen, so dass ich nur mit meiner Schwester wohne und ich diese dann übernehmen werden --> heißt dann wiederum mehr Privatsphäre. Meine Frage ist jetzt wie ich derzeit da am besten vorgehen soll wenn ich pullen will bzw. wohin (die Lays die ich bis jetzt gehabt habe waren bei ihr im Hotel oder in nem Appartement wo ich auf Erasmus war). Zu ihr pullen ist etwas schwierig, weil viele im Alter von 18-20/22 noch bei den Eltern wohnen. Danke euch schon mal für die Antworten LG
  3. HeyUwe

    Logistik

    Hi Leute, ich bin gerade für nen Monat zu Besuch bei meiner Mutter im Ausland, sie lebt in einer kleinen 2-Zimmer Wohnung direkt am Meer (Kapstadt). Ich penne auf dem Schlafsofa im Wohnzimmer/Küche, für mich kein Problem da sehr gemütlich. Hab jetzt übers OG und DG mehrere Dates für das WE und die nächste Woche klargemacht. Zu mir pullen ist schwer, meine Mutter ist immer hier und schläft direkt im Zimmer neben an, läuft auch immer an mir vorbei wenn sie in die Küche oder auf den Balkon will. Die Situation ist neu für mich, wie macht ihr dem HB klar dass wir zu ihr gehen müssen? Hab auch Studentinnen gegamed die evtl. in shared rooms wohnen. Würdet ihr dann Hotel vorschlagen? Vielen Dank und beste Grüße Uwe
  4. Sehr geehrte PUA-Community, 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben, Eins (+ als wir uns kennenlernten an einer Party) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.) (Zusammen im Bett, beide oben ohne, beide Hosen an) 5. Beschreibung des Problems Ich war an einer Party eines Kommilitonen und da habe ich viele Frauen kennen gelernt. Es haben sich tolle Gespräche ergeben, und ich konnte meine Extrovertiertheit komplett ausspielen. Mit einer habe ich interessante Gespräche gehabt, haben auch zusammen getanzt, ich habe IOI's bemerkt. Beim Tanzen kam sie oft zu mir, und auch sonst suchte sie immer wieder meine nähe. Sie hat interessiert gewirkt an allem was ich erzählt habe und hat viel gelacht. (Das war am Samstag) Mittwochs habe ich sie dann auf Insta angeschrieben, hat schneller, öfters und mit vielen Emojis geantwortet. Die Nummer hab auch geholt. Date abgemacht, wir sind dann dienstags gemeinsam Bowlen gegangen. Anfangs war sie sehr schüchtern, taute dann aber auf. Wir hatten interessante und spaßige Konversationen, ich bin auch ordentlich KINO gefahren, sie hat nie geblockt. [Einschub: Aus verstrickten Gründen ist es mir nicht möglich sie in meine WG mitzunehmen, also habe ich eine günstige Unterkunft für 40 € gebucht und da sind wir dann auch hin.] Nach dem Bowlen habe ich sie dann gefragt, ob sie jetzt auch essen möchte. Auf ihre Bestätigung hin habe ich dann gesagt: "Da habe ich mir etwas überlegt, komm mit." Sie folgte mir ohne weitere Fragen. Auf dem Weg in die Unterkunft hat sie auch nicht einmal gefragt wohin wir gehen würden. Wir hatten es auf dem ganzen Weg lustig. In der Unterkunft kochten wir dann zusammen Spagetti Salsa di pomodoro, da gabs auch wieder gut KINO. Gegessen haben wir dann im Schlafzimmer, bei Kerzenlicht und mit einem weißen italienischen Schaumwein, den sie mag. anschließend habe ich vorgeschlagen sie zu massieren, (nach dem Anstrengen bowlen), und sie war sofort einverstanden. HB hat sich also aufs Bett gelegt, sich aber nicht ausgezogen. Hab den zarten Rücken der Schönen dann zuerst durch den Pullover und BH massiert. Anschließend habe ich dann Massageöl hervorgeholt, und sie vor die Wahl gestellt, einen verölten Pullover zu haben, oder sich auszuziehen. Sie zog dann den Pullover aus, ließ aber den BH an. Ich habe sie dann gefragt, ob sie noch nie massiert wurde. Ich wies sie darauf hin, dass das nur mit freiem Rücke gehen würde. Das leuchtete ihr dann ein, und sie zog dann sehr schüchtern den BH aus. Ich habe sie dann massiert. Anfangs war sie wirklich verspannt, doch das hat sich schnell gelockert. Dabei habe ich mit ihr über Gott und die Welt geredet, und immer wieder bewusst die Konversation in sexuelle Richtung gelenkt. Sie ging schüchtern darauf ein. Anschließend drehte ich sie dann um und es gab einen intensiven make-out. Wir haben dann so umschlungen, aber beide die Hosen noch an, lange im Bett herumgemacht, und miteinander geredet. Ich habe wieder versucht bewusst sexuelle Themen anzusprechen, dann kam auch raus, dass Sie noch Jungfrau sein. Stört mich nicht weiter, ist halt einfach beim weiteren Vorgehen in Betrachtung zu ziehen. Während dieser Zeit habe ich dann weiter versucht zu eskalieren, doch sie alles geblockt. Sie hat dann auch gesagt, dass das heute nichts werde. Ich habe ihr angeboten bei mir zu übernachten, lehnte sie aber ab. Sie ging dann gegen halb 12 Uhr. Ich begleitete Sie noch zur nächsten Bushaltestelle. Wir haben uns auch da wieder gut unterhalten, und da auf so einer Brücke auch noch ein gutes make-out. Ich habe ihr am folgenden Tag geschrieben, ob sie Zeit am nächsten oder übernächsten Tag Zeit hätte zum Telefonieren. Sie sagte für den übernächsten zu (Donnerstag). Wir haben dann 80 Minuten Videotelefoniert und es war sehr lustig, sie hat sehr interessiert gewirkt. Wir haben dann für Dienstag ein weiteres treffen, wir gehen zusammen bouldern. Ich habe auch gefragt wie sie das mit Beziehung sieht, und sie sagte, sie möchte nichts Festes (ich auch nicht). 6. Frage/n Wie mache ich das von der Logistik her am besten: Soll ich für nächsten Dienstag wieder eine Unterkunft (die gleiche) buchen? Oder soll ich besser das zweite Date erstmals ohne probieren, einfach um Komfort aufzubauen? Bei ihr zu Hause wäre es für mich praktischer, aber das sei ihr zu früh. Soll ich nochmals danach fragen? Wie eskaliere ich am besten weiter? Vielen Dank für deine Zeit!
  5. Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem: Für zukünftige Dates habe ich keinen Ort für FCs. Bei mir Zuhause geht es nicht, da ich bei meinen Eltern lebe und sich in den nächsten Jahren daran auch nichts ändern wird. Die verreisen auch nie oder so. Mein Vater ist 24/7 zuhause, da er selbständig von dort aus arbeitet, fällt das als FC Location weg. Und auf die freie Wohnung der Mädels zu hoffen ist eine schlechte Ausgangssituation. Bleibt also nur noch Hotelzimmer übrig, oder? Da wäre ein Bordellbesuch unterm Strich schon günstiger...
  6. Hallo Leute, ich werde aufgrund eines Praktikums nach Stuttgart ziehen. Leider sind die Preise in der Innenstadt bzw. Stuttgart Mitte zu teuer für ein Studenten. Deshalb werde ich in eine 2er WG ziehen und bräuchte ungefähr eine halbe Stunde bist zum Centrum. Nun, wie soll ich mein Game auslegen? Die meisten HBs sind natürlich zentral in Stuttgart zu haben. Mein Plan wäre folgendermaßen: Ansprechen -> NC -> 1. 2. 3.Dates für mehr Comfort aufbauen und im Anschluss oder 4. Date zu mir nach Hause einladen. Meine Probleme: 1) Ich habe kein Auto, also komplett auf Bahn angewiesen. 2) Mitbewohner ist nicht immer weg, sodass ich hier wirklich planen muss wann ich die Bude für mich alleine habe. Auf zahlreiche Tipps wäre ich dankbar!
  7. Moin, Wie kann bei dem Thema Logistik Kostenvergleiche berechnen und zwar die entstehende Kosten ? Fixe Kosten sind 40.000 € Variablen Kosten 10 € pro m3. Eine Lagerung für 90 m3 bietet ein Lagerdienstleister Milke GmbH an. Die Kritische Menge habe ich so ausrechnet: 90 € pro m3 = 40.000 m3 + 10 pro m3 Bei meinen Ergebnis kam 500 raus bei Kritischer Menge. Nur wird auch noch nach den entstehenden Kosten gefragt. Was muss ich da rechnen ? Gibt es hier BWL mit Schwerpunkt Logistik ? Kennt sich da einer aus ? Ich habe davon überhaupt keine Ahnung und würde es gerne wissen.
  8. Hi, 1. Mein Alter 37 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Das 2. Date steht bevor und Sex liegt in der Luft. Sie gibt deutliche Zeichen und beim texten schmeissen wir uns die Doppeldeutigkeiten um die Ohren. Btw. hab keinen thread "Welche Etappen gibt es" gefunden. 5. Beschreibung des Problems Weder sie noch ich sind zu Hause besuchbar. 6. Frage/n Frage 1: Wie löse ich das Logistikproblem am besten. Ich überlege ein Hotelzimmer schon im vorraus zu buchen (so sicher bin ich mir). Gibt es andere Optionen? Frage 2: Normalerweise würde man ja auf ein Glas nach Hause einladen und damit die Spannung noch aufrechterhalten. Wie verklicker ich die Hotellösung am elegantesten? Frage 3: Kommt Hotel eigentlich gut an? Hat jemand erfahrungen damit? Vielen Dank schonmal
  9. Moin, habe später noch ein Date (3.). Allerdings wohne ich gut ne Stunde von dem Ort entfernt, wo wir uns treffen, sie wohnt zwar dort, wohnt aber in einer WG mit 5(!) anderen. Hätte sie beim letzten mal küssen können, hab es aber nicht gemacht, weil ich erst dachte, sie sei ne Beziehungstante und hatte keine Lust darauf, dass sie mich dann vollheult. Habe danach klargestellt, dass ich keine Beziehung will, sie fand das okay, ich dachte mir "Jackpot". Wollte eigentlich ein wenig mit ihr rumlatschen und uns an nen coolen Ort setzen und dann Körperkontakt wieder ein wenig steigern, KC usw. allerdings regnet es und ich bin mega unkreativ, was man da machen könnte. Habe auch kein Bock sau viel Geld auszugeben. Hier gibt es glaube ich auch einen Thread, mit einer Auflistung verschiedener Locations, den finde ich aber leider nicht mehr. Jetzt steh ich vor folgendem Problem: Was mache ich später? Es heißt immer, man soll das machen, auf das man Bock hat. Allerdings hab ich eigentlich so auf gar nichts, was drinne ist so besonders Bock. Hab ihr schon mal gesagt, dass sie sich auch mal was überlegen soll, aber dass wir etwas bei ihr machen könnten halte ich für unwahrscheinlich, genauso dass ich nach dem Date noch zu ihr in die fkin WG kommen kann. Bin also ziemlich ratlos. Zu mir ist eben auf Grund der Länge der Fahrzeit und dass ich noch bei meinen Eltern wohne keine Option. Ideen?
  10. Hey, bin vor Kurzem umgezogen. In der alten Stadt lief es gut mit Frauen und in der Neuen, steht dem auch nichts im Wege. Konkreter: Ich habe nur ein kleines Logistik-Problem. Es geht um meine Erstes-Date-Routine. Meistens kommt es bei meinen ersten Dates mindestens zum KC, wenn nicht sogar zum FC. Bis dato hatte ich auch immer die perfekte, logistische Vorbereitung: erstes Date in 2 Bars, danach mit dem Auto zu einem tollen Aussichtspunkt über der Stadt, wo ich nicht nur die schöne Aussicht auf die Stadt genossen habe. Oder aber mit dem Auto direkt zu mir/ihr. In der neuen Stadt habe ich kein Auto mehr. Und ich werde so schnell auch keins mehr bekommen. Außer für Dates, brauche ich keins. Dafür habe ich eine Wohnung direkt in der Nähe der Partymeile und immer einen Sekt im Kühlschrank. Man geht aus dem Club/der Bar und ist nach 5 Minuten bei mir. Das unterscheidet sich komplett von dem was ich vorher bei Dates gemacht habe, deshalb bin ich zur Zeit sehr nervös. Ich hab schon einige Kontaktmöglichkeiten zu HBs gesammelt und treffe mich demnächst mit der einen oder anderen. Sonst hatte ich immer mein Auto für den FC und noch kurze Flirts beim fahren, aber jetzt muss ich das alles zu Fuß organisieren. Im Endeffekt ist es gar kein Problem, sondern nur eine Möglichkeit, meine erlangten Fähigkeiten in einer neuen Stadt zu beweisen und zu übertragen. Nur wenn ich mal in eine Bar will die etwas weiter weg ist, bekomme ich Logistikprobleme. Um Sex beim ersten Date zu haben muss man viel Zeit mit dem HB verbringen. Ich spreche hier von 5-6 Stunden. Wenn man drei Locations zu Fuß erreichen muss oder mit dem Bus ist das echt voll kacke...
  11. Hallo Freunde des Pickup! Bin ein PuA-Anfänger, der noch nie ein Lay hatte. Allerdings habe ich jetzt das Gefühl, dass es bald passiert. Ist so eine Gewissheit, weil ich jetzt das Commitment dazu mache und Dinge tue, die ich vorher nie gemacht hab. Jetzt fängt meine Vorstellungskraft an, verrückt zu spielen. Ich stelle mir vor, wie es ist den ganzen Weg zu gehen. Vom Hallo bis zum Close. Ich finds voll gut, denn wie hat es William Blake so schön gesagt: “What is now proved was once only imagined.” Also lasse ich das zu, wohlwissend, dass meine Fantasie unendlich kraftvoll ist. Mir fallen da allerdings gerade so ein paar Dinge auf. Meine Wohnung ist winzig und da ist nur ein Bett für 1 Person. Wenn ihr Frauen mit nach Hause nehmt, übernachten die dann bei euch? Wär ja eigentlich schon blöd, wenn man nachher noch weg muss, wenn man gerade so mega entspannt ist. Ich überleg mir eine Luftmatratze zuzulegen. Oder vielleicht gibt es irgendwelche Klappbetten mit Luftpolstern, die man gut verstauen kann? Es sollte eine irgendwie smart sein und eine Balance zwischen Komfort und Platzsparen bieten. Und wo wir gerade dabei sind, eine Kaffeemaschine könnte ich eigentlich auch besorgen. Ich trink zwar keinen Kaffee, aber ich finds irgendwie wichtig, dass meine Gäste sich wohlfühlen. Hier eine Frage an die erfahrenen Verführer. Könnt ihr irgendwas empfehlen, was die Frauen der Schöpfung besonders wertschätzen, wenn sie zu euch kommen? Bzw an die Damen: Was darf in einem Haushalt auf keinen Fall fehlen, damit ihr euch da wohlfühlen könnt? Ok, mein Badezimmer sieht eigentlich ganz passabel aus und alles ist gut gereinigt. Ich weiß, ich mache mir da wahrscheinlich zuviele Gedanken. Kann man irgendwie schlecht abstellen. Aber hey was solls, ich mache das gerne, weil sonst fühle ich mich selber nicht wohl. Außerdem mache ich ein emotionales Commitment zu meinem Ziel und das an sich fühlt sich toll an 🙂
  12. Hi, ich bin gerade nach Berlin gezogen, wo es ja keine Seltenheit ist, dass es vom Club nach Hause 30 Minuten dauert. Bisher waren es immer nur 5 Minuten, also kein Problem. Wie stelle ich es am besten an, wenn ich sie mit nach Hause nehmen will. Was gibt es für Probleme, wie kann ich diese lösen? Es kam schon 2-3 mal vor, dass die Frau zum Sex zu mir nach Hause mitgekommen ist, aber danach wieder in den Club zu ihren Freundinnen gebracht werden wollte. Wie regel ich das? Wäre cool, wenn Leute die ähnliche Situationen haben und in einer Großstadt oder auf dem Dorf weit weg vom Club wohnen ihre Erfahrungen teilen undTipps geben könnten. :)
  13. Hallo Leute! ich wende mich Rat suchend an Euch, denn mir stehen neue Herausforderungen bevor. Um es kurz zu machen: Ich werde demnächst in ein Örtchen auf Mallorca fliegen, um dort Promotion zu machen. Natürlich habe ich auch vor, es mit Pick Up zu kombinieren. Ich weiß noch nicht genau, was mich insgesamt erwartet... meine Frage richtet sich aber nach logistischen Problemen: Angenommen ich bin den ganzen Tag unterwegs um zu arbeiten und habe währenddessen einen Close. Das heißt ich kann nicht einfach meine Arbeit unterbrechen. Wie sollte ich das handhaben: 1) Nummer holen? Problem ist, dass Tarife im Ausland teuer sind. Lassen sich HBs auf SMSen ein? 2) Direkt vor Ort verabreden? Zum Essen, in eine Bar oder in einen Club? Riskiert man da leicht einen Flake und wartet umsonst? 3) Direkt Isolation planen? Wird wahrscheinlich auch nicht gehen. Wie würdet ihr das machen, oder wie habt ihr das gemacht? Einfach sagen: "Ich bin am Abend da und da. Kommt doch einfach vorbei!"?? danke im Voraus und liebe Grüße!!
  14. Ich habe nachher eine interessante Situation und ich hätte nur zu gern Beistand. Ich hatte 3 Monate was mit HB-A, sie hat jemanden kennengelernt und lässt mich nicht mehr ran, Gespräch: Freunde. Nachher ist nahe meiner Bude eine Veranstaltung zu der diese HB-A kommt. Weiterhin kommen HB-B mit der ich vor einem Jahr was hatte (sind jetzt Kumpels), HB-C mit der ich VORGESTERN zum erstenmal FC hatte, sowie HB-D, mit der ich zwei Dates ohne Eskalation hatte (die will nicht wirklich, aber ich mag sie als Kumpel). Ich komme dort unverabredet hin. Ziel: diese drei HBs, mit denen ich was hatte, habe und evtl. haben werde, nutzen um HB-A davon zu überzeugen, dass ihr kürzlich kennengelernter Typ nicht so geil ist wie ich, und sie am besten heute wiedermal mitnehmen. Eifersüchtig machen? Attraction aufbauen? Wie in dieser Situation? Ich gehe davon aus, dass ich mit allen 4 reden kann wie ich will, die mögen mich. Ich finde es superlustig von der Logistik her und freue mich auf euren Input. Sowas passiert nur in mittelgroßen Städten... Danke!
  15. Heute klären Donluciano und #247/# auf über: - Was sind Logistiken? - Die 4-Goldenen Regeln - Was sind die Alternativen? Kenne deine zur Verfügung stehenden Mitteln und du wirst handlungsfähiger sein. Dementsprechend erfolgreicher. Donluciano #247/#
  16. 1. Mein Alter 23 2. Ihr Alter: 19 3. Anzahl der Dates: 2 4. sexuelle Berührungen, KC Hi zusammen, Schon wieder einer dieser "Anfänger" Posts sorry ;) aber die letzten haben mir immer ganz gut geholfen deshalb schreibe ich jetzt einfach mal. Hatte vor 2 Tagen ein Date mit ner süßen HB. Als ich sie n paar Tage nach dem 1. Date angeschrieben hab meinte sie von sich aus "ich könnte ja mal zu dir zum kochen vorbei kommen wäre bestimmt lustig... Bla bla" Ok hab gemeint gut ich geh einkaufen du bringst nen Film mit. Anfangs war sie etwas zurückhaltend (ist ja verständlich bei nem "Fremden " :D) wobei sie beim kochen nach und nach aufgetaut ist. Von Anfang an immer mehr Kino, und da ich mir noch unsicher war erst irgendwann mitten im Film sie dann geküsst und später mit den Händen bearbeitet allerdings noch eher zurückhaltend um zu sehen ob es ihr auch gefällt. Um weiter zu gehen war ich mir dann zu unsicher, überstürzen bring da ja auch nix :) und Platz war auch suboptimal da wir im Wohnzimmer der WG geschaut haben. Sie hat mir dann geschrieben das sie es schön fand, ich hab zugestimmt noch kurz bla bla und ihr gute Nacht gewünscht. Und erstmal das schreiben eingestellt. Hatte vor mich so nach 2 Tagen wieder zu melden um das 3. Date auszumachen Nun die Fragen: Vorgestern (Montag) war das Date hätte mich morgen (Donnerstag) bei ihr gemeldet 1. wie lange wartet ihr mit dem schreiben nach einem gut gelaufenem Date? Hätte gute Lust ihr heute zu schreiben aber in dieses "Fettnäpfchen" trete ich nicht :D Komischerweise löscht sie meine Nummer nachdem sie sich gemeldet hat und wir ein bisschen geschrieben haben nur höre ich dann meistens auf da ich durch das getexte nicht alles kaputt machen will Ich werte das nicht als schlechtes Zeichen da sie es beim letzten Mal auch schon getan hat aber warum überhaupt?^^ 2. wie Plane ich das nächste Date? Hätte vorgeschlagen Cocktails mixen und nächstes Wochenende auf das "neue Jahr" anstoßen und bei uns im Pool ne Runde schwimmen. Und dann halt irgendwie in mein Zimmer bekommen? Was haltet ihr davon wie sieht es mit der Planung aus? Lg danke euch schonmal
  17. Liebe Freunde, seit vielen Monaten war ich nicht mehr hier aktiv, aber ich wende mich jetzt wieder an euch mit der Bitte um eine Einschätzung. Zur Geschichte: Gestern war ich feiern. Ich ging eine Runde durch den (frei zugänglichen) VIP-Bereich und schaute die Frauen an. Eine schaute sehr interessiert zurück. Sie (HB 7,5; ca. 20 Jahre) hatte eine Zigarette im Mund und machte mir aus der Ferne ein Zeichen, dass sie Feuer möchte. Ich bin dann zum Barkeeper, habe ein Feuerzeug geholt und ihr Feuer gegeben. Dann ins Gespräch eingestiegen. Sie war am Anfang eher reserviert, dann kamen wir aber ins Gespräch. Sie studiert in Holland, kommt aber aus meiner Stadt und hat gerade noch bis Montag Urlaub. Hat komischerweise nichts nach mir gefragt, aber wirkte attracted. Habe sie nach paar Minuten gefragt, ob wir in den Chill-Bereich außerhalb der Dance-Raums wollen. Sie hat eingewilligt und ich habe sie dann an meiner Hand dahin geführt. Habe schon beim Gehen ihre Hand gestreichelt und sehr erotische Berührungen gemacht (immer Finger gestreichelt etc.). Sie hat alles zugelassen. Im Chill-Bereich dann noch bisschen geredet, sie auch mal wegen einer Laufmasche geneckt. Sie hatte eine offene Körpersprache. Bin dann nach weiteren 10 Min. mit ihr zurück zum Hauptraum, tanzen. Wir haben sehr intim getanzt und uns die ganze Zeit heftig in die Augen geguckt (es war unglaubliches Knistern da). Dann auf dem Dancefloor geküsst. Weitergetanzt und intensive Blicke, Küssen... Dann auf meinen Vorschlag hin zurück zum VIP-Bereich, habe uns beiden einen Drink zusammen ausgegeben. Weitergeredet, und dann immer heftiger rumgemacht. Sie hat zum Beispiel, als ich ihr im Gesicht gestreichelt habe, meinen Daumen kurz in den Mund genommen und pervers mit den Lippen daran gesaugt. Am Ende, nach mehreren Versuchen und Abblocken, hatte ich schließlich meine Hand in ihrem BH, Nippel gestreichelt. Dann später (sie hatte die Beine sehr weit) bin ich von unten an ihre Pussy von außen und habe durch die Strumpfhose daran gerieben. Dann wieder ihr Gesicht gestreichelt, und sie hat dann den Finger, der (zumindest durch die Kleidung) an ihrer Pussy war, in den Mund genommen.. krass. Habe den dann auch noch geleckt und sie dann wieder geküsst. Sie konnte traumhaft küssen. Ich habe ihr mehrmals ins Ohr geflüstert, dass sie mich verrückt macht. Am Hals geküsst, bis zum BH runtergeküsst... Kurzum: Wären wir bei mir gewesen, wäre es wohl sicher zum Sex gekommen. Aber: Wir waren ja im Club. Sie lehnte alle meine Vorschläge, noch "woanders weiterzufeiern", auch zu mir oder ihr, oder so, ab. Denn (unter anderem) ihre Schwester war auch auf der Party und die wollte sie nicht alleine lassen. Bin dann kurz mal auf Klo mit dem Ziel, dass ich mich kurz rar mache und dann nach paar Minuten nochmal ansetze. Als ich zurückkam, war sie noch da, aber quasi eingeschlafen... Kaum mehr erweckbar, so dass ich dann mich verabschiedete (Nummer hatte ich zwischendurch zum Glück schon geholt). Daraus kommt jetzt meine (auch allgemein bedeutende Frage): Wie bekommt ihr das hin, wenn ihr zwar schon heftig rummacht, aber die Frau dann nicht mitwill (z.B. wegen Logistik etc.)? Wie überreden? Oder noch heißer machen? Oder fragen, ob wir aufs Klo gehen?? Ein Kumpel hat neulich das gleiche erlebt: Vor dem Club eine am selben Abend gefingert, dann wollte die aber nicht mit zu ihm, weil sie ihre Freundin nicht allein lassen wollte. Sie ist jetzt noch bis morgen in der Stadt. Soll ich voll auf Date gehen heute Abend? (Wird sonst bestimmt wieder in der Vorweihnachtszeit für Ferien hier sein.) Über Tipps wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße, euer Peter
  18. 1. 32 2. 33 3. 3 4. KC, sexuelle Berührungen 5. 1. Date locker im Cafe, kein KC. 2. Date war Eislaufen geplant was das HB aber wegen durchzechter Nacht geflaked hat -> Freeze meinerseits -> HB bekocht mich bei ihr zu Hause: KC, sexuelle Berührungen. Ich schlug den FC und eine Übernachtung aus, um nicht zu needy rüberzukommen (ging bei einem anderen HB schonmal in die Hose). Zum Schluss sagte ich ihr, dass sie nicht denken braucht, dass sie nun um das Eislaufen herumgekommen sei (C&F). 3. Date: Gemeinsames kochen bei mir, wieder KC, sexuelle Berührungen. Sie sagte mir beim Eskalieren, dass sie mir den Wind aus den Segeln nehmen muss und nicht mit mir schlafen wird (Ausgesprochene Vermutung meinerseits: Sie hat ihre Tage, was sie aber nicht 100% bestätigte). Wir dösten beide auf der Couch (sie hatte am nächsten Tag frei) und ich sagte ihr, dass sie übernachten kann, was sie ausschlug. Am Dateende machte ich ein neues Date aus: Als der Tag stand (unter der Woche abends) vermutete sie, dass wir Eislaufen gehen ("Da ist Eisdisko..."), aber ich sagte, dass ich an Kino denke und Eislaufen wohl eher was für Wochenends nachmittags ist. 6. Im Nachhinein denke ich natürlich, dass Eislaufen (insbesondere wenn dort Eisdisko ist) die bessere Wahl ist. Zumal das schon meine Idee für das zweite Date war + Ansage das das nicht aufgehoben sondern nur aufgeschoben ist. Kann ich das gefahrlos ohne Führungsverlust noch umbiegen? Wenn ja, wie? Zweite Frage betrifft die Logistik: Kino oder Eislaufen ist bei ihr in der Nähe. Ich plane eine Übernachtung bei ihr mit FC. Wie am besten die Logistik regeln nach Kino oder Eislaufen? Danke für Ratschläge.
  19. Der Sozialehookpoint und die Technik der Begleitung von First Violin Salut Community! Ich möchte etwas dem Forum wieder geben, indem ich über ein wichtiges Thema schreibe, über welches kurioserweise noch nicht viel geschrieben wurden ist. Es ist eine sehr banale, aber dennoch hoch effektiv Methode um seine Quote(n) im Daygame zu erhöhen. Es geht um die Methode des „Begleiten“. Ich werde euch die Vorgehensweise und den Sinn dahinter so konkret und pragmatisch erklären wie ich kann. Sinn und Zweck dieser Methode ist das Erreichen des Sozialenhookpoint bzw. auch das Aushebeln von anfänglichen Logistikproblemen im Daygame. Zuallererst was ist der Sozialehookpoint eigentlich und von welchen Logistikproblemen rede ich? Der Sozialehookpoint ist bei einem Approach, der Zeitpunkt, wo ein Mensch, dich als sozialakzeptabel und nicht gefährdend empfindet und sich somit die Gelegenheit eines längeren normalen Gespräches beispielweise mit einer Dame ergibt. Also ein echter Dialog zwischen PUA & HB. (Exkurs: Der Sexuellehookpoint ist der Zeitpunkt, bei dem dich ein Mensch als sexuell möglichen Partner wahrnimmt, nach M3-Modell vergleichbar mit der Phase A3.) Die erfolgreiche Daygame-Verführung eines Standard PUA sieht in der gestalt aus, dass nach der Durchführung einer Stopptechnik, die Dame anhält und dem PUA zuhört und der PUA somit seinen Opener bringen kann. Beispiel: (Stopptechnik) „ Entschuldigung (Die Dame hält an), Ähm… du bist da gerade an mir vorbei gegangen [und das ist jetzt vielleicht ein bisschen verrückt], aber ich finde dich sehr Attraktiv und möchte dich kennenlernen. Ich bin *Dein Name*“ (Gib ihr Hand) (Exkurs: Das in den [Eckigen Klammern] ist übrigens ein Pacing Statement. Sehr nützliches Instrument.) In der Regel wird die Dame schon beim „Entschuldigung“ sofort stehen bleiben und Dir zu hören, sofern Du nicht wie Quasimodos Zwillingsbruder aussiehst oder die Dame in großer Eile ist, weil sie ihren Bus, Zug, Bewerbungsgespräch oder whatever nicht verpassen will. Ansonsten kann aber dann ein normales Gespräch mit beispielweise normalen interview Fragen geführt werden und man(n) hat somit den Sozialenhookpoint erreicht. (Ob der Sexuellehookpoint parallel dazu erreicht wird, hängt von der Individualität der Dame, Ort und deinem Package ab. Dazu aber demnächst in einem anderen Post mehr.) In den Fällen wo es nicht klappt sie zu stoppen bzw. den Sozialenhookpoint nicht zu erreichen, häufen sich Situationen bzw. Aussagen wie: „Danke, aber ich muss jetzt zu meiner Freundin, sie wartet.“ (dreht sich um und geht weiter)„Danke, ich muss jetzt aber meinen Bus kriegen.“ (dreht sich um und geht weiter)„Ich habe keine Zeit!“ (dreht sich um und geht weiter)„Ich habe keine Zeit ich muss die S-Bahn kriegen!“ (dreht sich um und geht weiter)„Sorry ich habe einen Freund!“ (dreht sich um und geht weiter)„Du bist doch einer von diesen Pickuppern, lieber nicht!“ (dreht sich um und geht weiter!)(Guckt dich nur an, rollt die Augen, schüttelt den Kopf und geht weiter ohne zu stoppen, ohne auch nur ein Wort zu sagen…)Die Gründe für diese Reaktionen können sehr vielfältig sein. Beispielweise: Du siehst scheiße aus. Lösung: Sehe nicht scheiße aus. Arbeite an deinem Style.Sie hatte einen schlechten Tag. Das kannst du leider nicht ändern, akzeptiere es.Sie denkt Du willst ihr etwas verkaufen oder sie abzocken. Lösung: Arbeite an deiner Technik.Sie ist mittlerweile genervt von PUler. Lösung: Arbeite an deiner Technik. Approach nicht wie die ganzen normalen PUler. Ich weiß es ist schwer mal nachzudenken und sein eigenes maßgeschneidertes Approach-System zu kreieren, aber nur das und genau das, differenziert einen normalen PUA von einem sehr guten PUA.So, weiter. Erstaunlicherweise sind derzeit nach meiner Erfahrung die nächsten beiden Gründe, die häufigsten ausschlaggebenden Gründe, die das Erreichen des Sozialenhookpoint oft verhindern, und zwar: Sie hat keine oder wenig Zeit.Sie kommt mit dem Sozialendruck des Approachs nicht klar, weil sie beispielweise eher schüchtern ist oder es nicht gewohnt ist angesprochen zu werden.Die Lösung für diese beiden Gründe ist die hohe Kunst der Begleitung. Einfach, banal und super effektiv. Sie hat also keine bzw. wenig Zeit? Durch das Begleiten hinderst Du sie nicht an ihren Zielen. Sie ist schüchtern oder auf ihr lastet durch deinen Approach Sozialerdruck und sie will deshalb schnell aus dem Set raus, indem sie „wenig/keine Zeit“ als Vorwand nimmt? Du umgehst diesen Vorwand einfach und nimmst zusätzlich ihre innerliche Spannung, indem du sie in Bewegen bringst. Denn durch leichte rhythmische Körperliche Aktivität wird man weniger Nervös bzw, es entspannt und man(n)/HB kann sich besser konzentrieren, deshalb soll PUA übrigens auch im Daygame in Bewegung bleiben und nicht wie ein Verkäufer an einem Ort stehen und warten, dass die HBs an einem vorbeigehen. Doch wie leitet man nun eine Begleitung ein? Damit auch der „einfachste PUA“ es versteht, werde ich es so anschaulich wie möglich erklären. Bevor Du die Dame begleiten kannst, muss sie natürlich irgendwo hin wollen. Das checkst Du durch einen Logistikcheck und einer Kalibrierten Gegenantwort nach dem Opener ab: PUA: „ Entschuldigung, Ähm… du bist da gerade an mir vorbei gegangen, aber ich finde dich sehr Attraktiv und möchte dich kennenlernen. Ich bin *Dein Name*“ HB: Ich bin *HB* PUA(1): „…und hast Du gerade einen Lebenswichtigen Termin oder hast Du kurz Zeit?“ oder PUA(1.1): „…was machst Du eigentlich gerade, geht’s du Shoppen?“ HB: [Random Antwort, die suggeriert, dass sie gerade wenig bis keine Zeit hat.] PUA(1): ,,Super! Ich muss zufällig auch in diese Richtung, dann kann ich dich ja kurz begleiten.“ oder eher eine C&F Version: PUA(1.1 „Ähm. Eigentlich muss ich in die andere Richtung, aber ich kann ja eine Abkürzung nehmen. *Grins*“ Nun startet man in ihre zuvor gegangene Richtung zu spazieren und stellst parallel eine offene Frage, sie wird Dir folgen, da man sie nicht groß zeitlich aufhalten wird und sie soderso in genau diese Richtung wollte. Hier ist es für die weitere Vorgehensweise sehr wichtig zu führen, indem man den ersten Schritt macht. Ganz wichtig, mach den ersten Schritt. Bewege einfach deinen Fuß bevor die Dame es tut. Die Dame wird i.d.R sich an deine Schrittintervalle anpassen. Wodurch Du dann Einfluss auf das Zeitintervall nehmen kannst. Außerdem kann man während des Begleitens verschiede physische Attraktion/Comfort-Messmethoden verwenden. Dazu ist es wichtig, dass man von beginn an führt, dazu aber demnächst mehr. Übrigens wenn eine Dame sagt, dass sie „Zeit hat“ bleibst du natürlich mit ihr genau dort stehen und unterhältst dich genau dort, ohne eine Begleitung einzuleiten. Es sei denn du willst zu einer Instantdate Location, dann kann man das natürlich auch von sich aus wieder einleiten. Nochmal zusammengefasst und vereinfacht gesagt: Du checkst kurz die Logistik und passt dich an die Situation an bzw. kalibrierst dich und gewinnst dadurch mehr Zeit und kannst während Du die Dame begleitest gleich in den Comfort wechseln und somit ein normales Gespräch führen. Et Voila du hast den Sozialenhookpoint für ein bestimmtes Zeit-/Streckenintervall erreicht. Für einige mag es vielleicht schwerer zu verstehen sein, aber stelle Dir einfach die ganze Interaktion mal visuell vor, ansonsten analysiere gute Infield Videos oder besser lass es dir von einem kompetenten Coach oder einem sehr erfahrenen Wing zeigen. Denn von einem PUA, der wirklich Ahnung hat, lernt man immer mehr, in einer viel kürzeren Zeit. So, das waren die Grundlagen des „Begleiten“ - klingt doch simple. Wenn Du sie also nicht zum stillstehen bringen kannst - begleite sie einfach. Ich hoffe ich konnte Dir helfen, Deinen PU-Horizont erweitern und freue mich auf Anregungen. ©First Violin Edit: In den Kommentaren führe ich weitere Beispiele aus.
  20. 1. Ich 19 2. Sie 18 3. Dates 0 (es sei denn, man zählt das "Instadate" dazu) 4. Etappe: Absichtliche Berührungen 5. So, ich und mein Kumpel haben beim Daygame am See letzten Freitag am See zwei coole Mädels kennengelernt. Etwa eine Stunde mit ihnen gequatscht, sie dauernd damit aufgezogen, dass sie doch eh nur Sex von uns wollen, das volle Programm halt. Attraction war hoch, gab einige Kratzspuren und verspieltes Boxen. Dann Nummern getauscht. So weit so gut, hab ihr geschrieben, meine will sich treffen. Nur ist ihre beste Freundin, die meinem Kumpel die Nummer gegeben hat ein wenig schüchtern und würde gerne zu viert was machen. Tja, ist klar. Damit mein Kumpel keinen Flake bekommt, hab ich eingewilligt und wir haben einen super Plan ausgeheckt, bei dem wir vordergründig ein Doppeldate haben, aber uns dann doch voneinander isolieren. Wir wollten eine Schnitzeljagd durch die Stadt machen, bei dem die Gruppen natürlich entsprechend gebildet werden Super Sache, es ist aufregend, man spielt GEMEINSAM gegen wer andern und man kann in Ruhe eskalieren, ohne dass die beste Freundin dauernd reinfunkt. Und er bekommt nochmal ne Chance, denn in Sachen schnell Attraction erzeugen, ist er top! Nun gibt es aber ein Problem: Am Freitag REGNET es! 6. Frage: Hat wer auf die Schnelle eine Indoor-Idee, wo man die zwei gut voneinander isolieren kann? LET THE BRAINSTORM BEGIN! Bin gespannt auf eure Ideen :)
  21. Mich beschäftigt ein ganz ähnliches Thema wie einen anderen Member hier: http://www.pickupforum.de/topic/140692-wohne-noch-bei-den-eltern-29-wie-an-frauen-verkaufen/ Ich bin 31, wohne im Hotel Mama und da ich nun endlich einen festen Job habe, wollte ich eigentlich dieses Frühjahr ausziehen. Nun habe ich mir aber durchgerechnet, was mich der Spaß kosten würde, und das wären dann doch mindestens 550€/Monat Mehrkosten (Wohnen, Essen etc.), was sich im Jahr auf immerhin 6600€ aufsummieren würde - und das für einen Lebensstandard der deutlich schlechter wäre als mein gegenwärtiger. Außerdem würde es mich in meinem Etappenziel, eine eigene Wohnung zu kaufen (was wiederum mindestens 50000€ Eigenkapital bedarf), um mindestens 3 Jahre zurückwerfen. Nun ist es aber, wie wir alle wissen, ziemlich creepy, in diesem Alter bei Mama zu wohnen. Und nicht nur das. Es ist verdammt unpraktisch. Denn auch die Damen wohnen manchmal im Hotel Mama, außerhalb der Stadt, in einer WG oder einem Studentenheim und wollen nicht bei ihren Mitbewohnern den Schlampenstempel abbekommen. Dann heisst es kreativ sein oder zurückstecken. Meistens zurückstecken. :,( Wem also folgen - dem Trieb oder der Ratio? Hin und hergerissen zwischen diesen beiden Polen, stolperte ich auf einer Immobilienseite über eine Kompromisslösung: Es gäbe, unweit vom Stadtzentrum und meinem Arbeitsplatz, also strategisch günstig gelegen, ein günstiges Wohnklo zu mieten. Heisse 17m² groß, und darin findet sich noch Platz für ein Badezimmer, ein separates WC und eine Küchenzeile. Das ganze mit herrlichen Blick auf eine Wand, die etwa eine Armlänge vom Fenster entfernt ist. Würde man Häftlinge so unterbringen, man bekäme wohl ein Problem mit Menschenrechtsorganisationen ;,D. Also definitiv nichts zum Wohnen - aber zum Bumsen würde es reichen. ;,) Der Plan: Ich würde weiterhin bei Muttern wohnen, von den günstigen Lebensbedingungen profitieren und potentielles Bettkandidatinnen in meine Bumskoje entführen. Voraussichtliche jährliche Investitionskosten: 3000€. Voraussichtliche Verzögerung bis zur eigenen Wohnung: 1 Jahr. Klingt in der Theorie gut. Aber ich habe zwei grobe Bedenken: 1. Wie siehts mit dem Creep-Faktor aus? Wird eine derartige Absteige nicht vielleicht noch schlechter aufgenommen als das Wohnen bei Muttern? 2. Einer Wohnung sieht man durchaus an, wenn sie nicht wirklich bewohnt wird. Versetzen wir uns mal in die Lage der Frau: Sie geht mit einem Mann mit nach Hause und der bringt sie in eine Wohnung, die er offensichtlich gar nicht bewohnt. Eine Horrorvorstellung? Oder halb so wild? Hat denn jemand von Euch praktische Erfahrungen dazu beizusteuern? lg, muhnbuht H
  22. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 20-21, HB6.5-7 (kein besonderes Gesicht aber super Körper) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 (morgen das 1.) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): siehe 5. (1. Absatz), aber nur kurz: Absichtliche Berührungen, Sexuelle Berührungen, KC, NC 5. Beschreibung des Problems: Haben an Silvester im Club rumgemacht. Ich hab mich auf der Tanzfläche in ihrem Kleid verheddert, das kurz als Aufhänger genommen und recht schnell mit ihr getanzt. Sie dabei immer mal wieder an die Hand genommen und ihr tief in die Augen gesehen, sie an Hüfte und Po berührt, dann heftig gegrindet mit Aneinanderreiben, sie hat ein paar mal Kussversuche abgewehrt, doch ich habe nur gegrinst und es später weiter versucht. Hat dann auch recht schnell geklappt. Haben ziemlich lange rumgemacht, kaum geredet, sie hat gestrahlt ein Honigkuchenpferd und ich habe sie am Arsch gepackt, ihre Brüste (über Kleid) berührt und sie am Hals und auch ein wenig an den Brüsten geküsst. Ihre Freundin stresste extrem, dass sie gehen will und HB war ziemlich wuschig und hat ständig gestöhnt, dass ich es ihr echt schwer machen würde zu gehen. Als ihre Freundin sie fast weggezerrt hab, hab ich mir ihre Handynr geben lassen. Auf einen FC habe ich es nicht angelegt, warum weiß ich auch nicht so Recht. Hab mir wohl eingeredet, dass das eh nichts mehr wird wegen ihrer Freundin. Klarer Fehler von mir. Habe ich aber auch noch nie bei einem Clubaufriss geschafft, auch wenn ich schon genügend Sex hatte und Frauen auch verführen kann, sobald ich mir meiner Sache sicher bin. Habe mich zwei Tage später gemeldet (whatsapp) mit ein bisschen Callback-Humor und von der coolen Hausparty erzählt, auf der ich war und gefragt, ob sie gut nach Hause gekommen ist. Sie: "Sorry war auf der Arbeit" + fand meine whatsapp-Nachricht lustig + hat erzählt, dass sie bei einer Freundin geschlafen hat Sie: (Smalltalk) Ich: "was machst du dieses WE noch?" Sie: "lernen (blabla Smalltalk)" Ich: (ganz kurz Smalltalk zurück) + "und morgen?" Sie: (mehr oder weniger:) "nichts großartiges" + "was machst du dann morgen? hoffentlich was besseres als ich" Ich: "Bin erst in der Stadt, einem Freund beim renovieren helfen" (das stimmt wirklich, auch wenn da wirklich nicht mehr viel zu machen ist ;) ) Sie: "Ok das ist wirklich besser :D" Ich: "und wenn ich schon in der Stadt bin und dir so langweilig ist ;) treffe ich mich mit dir und wir gehen nen Kaffee trinken im Café XYZ" Sie:":) wo wohnst du denn?" + "Wie spontan geht das bei dir morgen?" (also keine feste Zusage) Ich: "In ABC" + "naja ich bin bis ca. 17 Uhr renovieren wie gesagt" Sie: "Wo ist das denn?" (dann kurzer Smalltalk und Missverständnis, ich dachte sie meinte das Café. Hab sie dann nochmal zum Lachen gebracht.) Ich: "Gut ich muss dann mal gehen ... Bis morgen dann. 17 Uhr" Sie: "Das mal ne Ansage :D" + "Viel Spaß" (hier dachte ich erst, sie kommt nicht. War aber wie sich dann noch herausstellte wohl auf meine Abendbeschäftigung bezogen) 6. Frage/n: a) Wollte ihr morgen kurz vorher noch eine Nachricht schreiben, ob das steht. Nicht, dass sie mich versetzt. Denn eine klare Zusage hat sie ja nicht gegeben. Ja/nein/vllt/wie? Hätte ganz einfach geschrieben: "Hey, 17 Uhr steht, oder?" Wenn sie dann bejaht, wäre es zuviel zu schreiben, dass ich mich freue? ---> edit: Hat sich erledigt, siehe Post etwas weiter unten. b) ich will sie ficken und das am Besten morgen beim Date. Ich wohne 20km von der Stadt weg in der wir uns treffen und in der sie wohnt. Kann sie also schlecht mit zu mir nehmen, wird zumindest schwierig mit meinem aktuellen Erfahrungsstand. Wie schaff ich es, dass sie mich zu sich nach Hause mitnimmt? Könnte eine Entschuldigung, mit zu ihr zu gehen, gebrauchen. Weiß nicht genau, wo sie wohnt, kann also nicht zufällig in der Nähe parken und sie dann nach Hause begleiten. Soll ich sie vllt fragen wo sie wohnt und ihr anbieten, dass ich sie abhole? Kann ja auch zu Fuß sein und mein Kumpel wohnt dann zufällig in der Nähe? Dann hätte ichs zumindest logistisch gesehen etwas leichter. Wenn ja wie sollte ich das formulieren? Ich bin gut im Zuhören, bin selbst witzig, habe keine Scheu vor Körperkontakt und bin gut im Eskalieren, nur weiß ich am Ende nie, wie ich sie zu mir mitnehme bzw. eher wie ich es schaffe, dass sie mich zu sich mitnimmt (da ich ja 20km von der Stadt, in der ich feiern gehe, entfernt wohne). Wenn ein möglicher Ort zum Ficken in der Nähe ist, ist das Ganze kein Problem, aber wenn die Logistik schwierig ist, fehlt mir da irgendwie das Handwerkszeug.
  23. Hi out there, ich habe mal eine Frage ans Forum wegen der Logistik. Da ich in einer LTR lebe, ist meine Wohnung leider tabu für Lays mit anderen HBs. Nun habe ich schon lange überlegt, welche anderen Locations es gibt. Habe schon Erfahrungen mit Büro und Auto , auch Massage im warmen Wasser einer Therme... Aber ein bisschen gemütlicher wäre ganz gut... Wie sieht es mit Hotels aus? Ich brauche das Zimmer dann nur für einen Nachmittag. Aber wie sagt man das an der Rezeption? Ich habe Bedenken, dass die an der Rezeption verärgert reagieren: "Wir sind doch kein Stundenhotel"! Die eine HB meinte aber, sie hätte von einer Freundin gehört, dass sowas durchaus üblich ist in Hotels. Hat da jemand Erfahrung? Oder könnt Ihr andere Tips zu Locations geben? Cheers, Descubridor
  24. Hallo zusammen, das Wochenende war bei mir sehr aktiv deshalb will ich hier einer meiner erste FR posten um mir eventuell eure Meinungen an zu hören und was ich hätte vielleicht besser machen können. Ich hab mich Samstag Abend mit noch 2 Kollegen getroffen um ein bischen Clubgame in der Düsseldorfer Altstadt zu machen. Wir sind zuerst in eine relativ große Disko haben da ein paar Sets gemacht haben aber nicht wirklich so gehookt. Danach auf zum nächste Club und auf dem Weg dorthin haben wir noch ein paar Sets gemacht aber nichts großartiges. Als ich dann bei dem Club war (mal wieder alleine weil meine Kollegen zuvor noch in andere Sets waren) sah ich ein 3 Set 1 typ (ein Chinese zumindest habe ich das gedacht :D ) und 2 Mädels. Ich bin dann zu dem Typen hin und habe ihn gefragt ob er Chinese sei. Er sagte mir dann er sei Japaner. Die Mädels waren auch nicht von hier. Die eine war Russin also nenne ich sie jetzt einfach HB Russin (mein Target) und die andere war aus Mexiko war aber nicht so mein Fall. Nach ein bischen Small Talk habe ich dann irgendwie recht schnell meine Intension zu Wort kommen lassen indem ich irgendwas gesagt habe wie so who do you think I can hit on :D Dann sagte mir die Mexikanerin hey I have a boyfriend so you can hit on her und zeigte auf HB Russin. Ich denke mir so perfekt jetzt weiß jeder was ich will und kann direkt HB Russin Gamen. Gesagt getan nach einiger Zeit FB Close gemacht und dann habe ich dann irgendwann vorgeschlagen rein zu gehen um zu tanzen. Das haben wir dann auch gemacht. Dann habe ich auf der Tanzfläche sofort die Zaubertrickroutine (mit dem Kuss) gemacht bei HB Russin und kam kein Block gar nix. Hatte das Gefühl die hätte es nicht mal gebraucht. :D Ich wollte mir dann noch schnell was zu trinken holen und sagte ich komme gleich wieder. Als ich auf dem Weg von der Bar wieder zurück zu HB Russin war sah ich eine kleine Süße Maus auf einmal direkt vor mir stehen. Nach kurzem EC bin ich sofort rein mit: Oh man du bist ja so klein und süß und hab sie umarmt (die war glaub ich nicht mal 1,55 M) Sie reagierte nicht negativ also hab ich mich vorgestellt. Dann nahm ich ihre Hand und positinioerte sie so das sie genau mit der flachen Hand neben meiner Backe war und sagte „ich riskier jetzt mal eine Ohrfeige" und küsste sie. Kam kein block. Naja nach ein bischen Gerede und Make Out wollte ich dann wieder schließlich zu HB Russin zurück. Hab dann noch NC gemacht und gefragt ob das die richtige Nummer ist. Sie sagt mir nein ist sie nicht :D :D :D Frauen sind ja so süß manchmal. Hab dann noch ein bischen mit ihr geredet und geküsst und dann hat sie mir schließlich doch die richtige Nummer gegeben. Da sieht man mal einfach weiter machen und hartnäckig bleiben. Schon alleine wenn ich sie frage ob sie mir die richtige Nummer gegeben hat und sie dann nein darauf antwortet da sagt das dann alles :D :D Naja die Tanzfläche war recht klein und ich wollte nicht das die kleine Maus mich mit HB Russin küssen sieht. Hab dann also gewartet und gehofft das die Maus verschwindet Und dann war sie weg. Bin dann also zu HB Russin zurück und habe sie einfach geküsst ohne ein Wort zu sagen. Ich hab hier gemerkt sie war sehr wild und war ebenfalls sehr offensive. Dann kam Heavy Make Out. Ich habe an ihre Brüste gelangt an ihren Hintern (hat sie alles zugelassen) habe auch mit meinem Oberschenkel zwischen ihren Beinen hin und her gestreichelt um die BT noch höher zu fahren. Habe auch ihre Hand genommen und dann einfach ihre Hand auf mein Ständer gedrückt. Sie hat ihn dann ordentlich erkundet J Habe ebenfalls versucht ihre BT hoch zu fahren indem ich ihr gesagt habe was ich mit ihr jetzt machen würde wenn ich alleine mit ihr wäre. Sie hat sich dann irgendwann umgedreht so das sie mit dem Rücken zu mir stand. Ich habe dann meine Hände um ihren Körper gewickelt und ihr ins Ohr geflüstert "I would like to fuck you right now" man ich habe mir überhaupt keine Gedanken gemacht was ich da für eine Reaktion bekommen würde. Man ich hätte mich früher NIE im Leben getraut sowas zu sagen. Hätte glaub ich auch anders aus gehen können. Sie reagierte dann mit einer Frage. "Where can we go?" :D :D :D :D :D :D :D Ok von da an wusste ich "Its on" und fragte sie dann wo ihr Hotel ist. Sie meinte dann wir könnten dahin nicht gehen da ihre Freundin (die zickige Mexikanerin :( ) mit im Zimmer noch ist. Ich hab dann gesagt ok then I will fuck you both. Sie lachte dann nur. Dann frage sie doch tatsächlich ob ich denn nicht ein Kumpel habe der sich um ihre Freundin die Mexikanerin kümmert. Ich sagte ja (mein Wing) der ist draußen. Warte ich hol ihn mal schnell. Sie sagte dann nur er soll die Mexikanerin einfach küssen. Ich bin raus und hab ihm erklärt war Sache ist und holte mir in der nächste Kneipe Kondome. Hm es lief wohl gar nicht gut. Mein Wing hat gemeint er versucht es. Aber leider ohne erfolg. Die Mexikanerin war sehr zickig zumal sie einen Freund hatte und einfach nur noch Heim wollte glaube ich. HB Russin redete sogar danach auch ewig auf meinen Wing ein und hat versucht ihn zu überreden genauso wie auf ihre Freundin. Da sieht man mal was für ein Wille ihrerseits dagewesen ist. Aus diesem schlussfolgernd sagte ich dann zu HB Russin. Lass uns nach draußen gehen. Ich kenne da ein schönes Plätzchen am Rhein und da wären wir alleine. Sie dann nur ich kann meine Freundin nicht alleine lassen. Ok ich sage dann pass auf. Sag deiner Freundin du bist in 30 Min. wieder da und mein Kollege kümmert sich um sie. Hab sie an der Hand genommen und bin mit ihr gegangen. Aber sie wollte nicht. Naja ok an dieser Stelle muss ich zugeben war ich EXTREM NEEDY allerdings wollte ich den Lay unbedingt haben. Ich habe ihr sogar gesagt komm lass uns zur Toilette gehen. Sie dann ich habe es noch nie auf einer Toilette gemacht und ich dann ich auch nicht. Naja habe dann noch versucht sie mit auf die Toilette zu nehmen leider ohne Erfolg. Hab dann noch NC gemacht und wir haben uns dann verabschiedet. Leider fliegt sie morgen wieder zurück nach Russland. So und jetzt meine Frage. Was meint ihr dazu? Hätte man da noch irgendwas retten können? Also wärt ihr da anders vorgegangen? Also habe ich da was falsch gemacht oder hat mich an dieser Stelle einfach die Logistik gefickt? Würde mich auf euer Feedback freuen. Viele Grüße