Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Madonna Whore Complex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter: 22Ihr Alter: 19, LSE1x 8 Monate, 1x 1 Monat, nun 2 Monate ... :Dmonogame LTR Probleme, um die es sich handelt:Ich beschäftige mich schon länger mit PU und lese viel im Forum, denke, dass ich dadurch auch gelernt habe, Frauen zu verstehen, aber nichtsdestotrotz habe ich ein ziemlich beschissenes Inner Game (mangelndes Selbstvertrauen). Ich warne euch schon mal vor, die Geschichte ist ziemlich speziell und ich rechne mit massiver Kritik eurerseits. Zunächst möchte ich kurz meine Partnerin beschreiben. Sie ist eindeutig LSE, aber nicht manipulativ oder dergleichen, sondern einfach von Natur aus (und aufgrund schlechter Erfahrungen in der Jugend) mit einem sehr schlechten Selbstbewusstsein ausgestattet. Dennoch ist sie der netteste Mensch, den ich je kennengelernt habe. Sie ist das typische nette Mädchen von neben an. Ich fühle mich in ihrer Gegenwart extrem wohl. Ich habe sie im Club kennengelernt als sie 16 war, sie war sofort in mich verliebt und wir kamen ziemlich schnell zusammen (meine erste Beziehung). Die Beziehung lief dann ziemlich schlecht, da ich aufgrund meiner eigenen Unsicherheit sehr verletzend war und ständig versucht habe, ihre Liebe auf die Probe zu stellen. Auch habe ich zu der Zeit viel gekifft und andere Drogen genommen und sie sehr vernachlässigt und kaum getroffen. Ich dachte ich habe sie sowieso "sicher", da sie mich ja liebt und als sie mich dann nach 8 Monaten verlassen hat, war die Überraschung groß. Hab dann noch versucht sie zurück zu gewinnen, aber sie hatte keinerlei Hoffnung mehr (was völlig nachvollziehbar war). Waren dann nen halbes Jahr getrennt, keinerlei Kontakt. Dann meldete sie sich plötzlich wieder bei mir, meinte sie vermisse mich. Wir trafen uns, hatten Sex, sie sagte, dass sie mich immer noch liebte und auch bei mir waren noch starke Gefühle vorhanden, weswegen wir wieder zusammen kamen. Das ganze hielt aber nur knapp 4 Wochen, denn dann kam es zu nem verhängnisvollen Abend. Wir waren zusammen feiern und ich war relativ betrunken und habe sie dann gefragt, ob sie in der Zeit, in der wir getrennt waren, was mit anderen hatte. Sie sagte sie hatte 4 ONS, worauf ich sehr verletzt war. Mein angekratztes Ego und meine Trunkenheit führten dann dazu, dass ich ziemlich verletzend wurde. Ich sagte ihr, dass ich sie für eine Schlampe halte und keine Lust auf eine Beziehung mit einer Schlampe habe. Deswegen habe ich die Beziehung daraufhin beendet. Sie war völlig am Boden zerstört und weinte die ganze Nacht lang. Nach ein paar Tagen bereute ich es und ich entschuldigte mich und versuchte sie zurück zu gewinnen, aber ohne Erfolg. Sie war verständlicherweise total verletzt. Ich machte also zum zweiten Mal in meinem Leben eine Trennung durch und wieder mit der selben Frau. Allerdings lag bei beiden Malen die 100%ige Schuld bei mir, da ich ihr durch mein Verhalten keine Wahl ließ. ____________ Das war die Vorgeschichte, nun zur eigentlichen Geschichte .... ein Jahr nach der zweiten Trennung, also vor knapp 3 Monaten meldete sie sich plötzlich wieder bei mir, zunächst unter einem Vorwand. Wir schrieben sporadisch und nach einiger Zeit gestand sie mir, dass sie nie aufgehört hat mich zu lieben und sie es bereut, mich damals gehen gelassen zu haben. Ich habe auch das ganze Jahr über täglich an sie gedacht (Oneitis vielleicht) und willigte ein, sie zu treffen. Sie erzählte mir, wie sehr sie mich vermisst hat, sie wollte mir sogar ins Ausland nachreisen (ich habe das Jahr, in dem wir getrennt waren im Ausland verbracht), hatte aber Angst, dass ich sie abweisen würde. Sie zeigte mir auch eine Box voller Briefe, die sie für mich schrieb, aber sie hat sich nie getraut sie wirklich abzusenden. Fand das natürlich schon sehr süß. Über einen Freund, der mit ihrer bestern Freundin zusammen ist, (und später auch von ihr) erfuhr ich außerdem, dass sie kurz bevor sie mich wieder kontaktierte in einer LTR war. Sie hat ihren neuen Freund aber wegen mir verlassen (bevor sie mich wieder kontaktiert hat). Lange Rede kurzer Sinn, da ich auch nie wirklich aufgehört habe sie zu lieben, kamen wir wieder zusammen, also zum dritten Mal. Bisher läuft die Beziehung hervorragend, kein Vergleich zu den beiden vorherigen Versuchen. Ich verstelle mich weniger, bin mehr ich selbst und lasse mich mehr auf die Beziehung ein als damals. Sie schwebt ziemlich auf Wolke 7 und auch ich bin natürlich glücklich, das Mädchen, das ich immer geliebt habe, wieder an meiner Seite zu haben. Allerdings macht mir mein Madonna-Whore-Complex ziemlich zu schaffen. In dem Jahr in dem wir getrennt waren, hatte sie wieder diverse ONS. Aufgrund meines beschissenen Selbstwertgefühls zieht mich der Gedanke daran extrem runter. Die üblichen Fragen quälen mich, waren ihre ONS für sie attraktiver als ich? Hat jemand sie besser gefickt? Sie ist ein sehr ehrlicher Mensch und ich bin mir sicher, dass sie mir treu ist, also sie ist nicht der Typ Frau, die fremdgeht. Allerdings stört es mich aufgrund meines schlechten Egos extrem, dass es in der Zeit unserer Trennung so viele andere Typen gab. Paradoxerweise stört mich die LTR, die sie hatte überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich begrüße es sogar fast, da sie ihren Freund ja am Ende wegen mir verlassen hat, ich also "besser" war. Dieser Mindfuck macht mir ziemlich zu schaffen.... obwohl ich ihr natürlich gar keine Vorwürfe machen kann, wir waren ja getrennt und ich hatte in dem Zeitraum auch ein paar ONS. Aber ja, der Gedanke, wie ein anderer, u.U. attraktiverer Typ, "mein Mädchen" fickt... macht mich fertig. ________ Fragen: 1) Ich weiß, dass als Reaktion kommen wird: "Trenn dich und arbeite an deinem Inner Game". Aber der Punkt ist, ich liebe sie wirklich von Herzen, sie scheint mich auch extrem zu lieben. Da kann Trennung ja nicht die optimale Lösung sein? Allerdings spiele ich selber gelegentlich mit dem Gedanken, mich zu trennen. Und der einzige Grund hierfür ist die Eifersucht in Bezug auf auf ihre ONS während der Zeit, in der wir getrennt waren. Ich weiß, dass ich mich damit nur aufgrund meines schlechten Selbstbewusstseins so schwer tue, aber vielleicht könnt ihr mir sagen, wie ich damit besser umgehen kann? 2) Wie kann ich an meinem Inner Game arbeiten? Ich weiß selbst nicht, warum mein Selbstbewusstsein so schlecht ist. Ich halte mich für attraktiv, bin glücklich und erfolgreich in meinem Job .... echt kA warum ich so ein unsicheres Würstchen bin, aber irgendwie versaut mir das alles. Im Endeffekt ist ja das das Hauptproblem, diese Eifersucht ist ja nur das logische Resultat meines mangelhaften Selbstwertgefühls. 3) Hmm weitere konktrete Fragen fallen mir nicht ein.... ich würde einfach gerne Meinungen zu dieser Geschichte hören. Seid ruhig kritisch mit mir. Aber bitte berücksichtigt in eurer Beurteilung, das ich dieses Mädchen wirklich liebe, sie mich auch sehr liebt und unsere Beziehung in unserem dritten Anlauf deutlich besser läuft als zuvor. ___ Danke schon mal im Voraus an die Community :)
  2. Hallo Community, ich würde gerne mal über ein Thema reden, was mir schon seit längerem unter den Nägeln brennt. Die Problemstellung: Wir haben folgende Situation. Der PUA lernt eine HB kennen. Unter welchen Umständen auch immer, stellt sich nun heraus, dass die HB sich in Umständen befindet, welche zunächst weniger Hoffnung auf ein zeitiges Techtelmechtel begründet. Doch welch ein Glück, unser PUA ist bewandet in den hohen Künsten und es gelingt ihm unter Anwendung der entsprechenden Verführungswerkzeuge die Frau dennoch in seine Gemächer zu führen. Das soll jetzt aber nicht unser Thema sein. Vielmehr entwickelt sich jedenfalls unter den Beiden eine vielleicht etwas festere Verbindung und die Dame ist womöglich sogar geneigt ihren Angetrauten zu verlassen, um sich in die vermeintlich besseren Hände zu begeben, In dieser oder ähnlichen Situationen taucht dann der Verführer im Forum auf und begehrt Ratschläge nach der richtigen Handlungsmaxime. Nun kommen plötzlich einige angehende PUA's, wie auch etwas etabliertere Recken daher und raten ihm, von dieser Frau die Finger zu lassen weil sie Zitat: "Kein LTR-Material sei!" Die Begründung erscheint naheliegend und einfach: Die HB habe bewiesen, dass sie von wankelmütigem Charakter sei, da sie schnell einmal die Betten wechsle. Was sie ihrem gehörnten Exfreund angetan habe, dass werde sie auch dem Verführer zuteil werden lassen. Kurzum: Es scheint also unter vielen angehenden und auch etablierten PUA's der Belief vorhanden zu sein, dass eine Frau die ihren Partner mit ihnen betrügt, kein Beziehungsmaterial wäre. Die Realität und die richtige Einstellung: Tatsächlich sagt ein Seitensprung in einer ehemaligen Beziehung nicht das Geringste darüber aus, wie es sich in der sich anbahnenden, noch einzugehenden Beziehung entwickeln wird. Das Datenmaterial ist viel zu schwach als das undifferenziert von einer Fremdgehneurose gesprochen werden könnte. Die Gründe warum eine HB fremdgeht, oder sich in einen anderen Mann verliebt sind vielschichtig. Der Schlampen-Trugschluss stellt meiner Auffassung nach, nichts anderes dar als eine Unterform des Madonna Whore Complexes dar. Ein sehr selbstbewusster und erfolgreicher Verführer hat überhaupt kein Problem damit, dass die Dame mit ihm fremdgegangen ist, weil er instinktiv davon ausgeht, der beste Beziehungspart für die Dame zu sein. Er ist sich bewusst, dass er einfach besser war als der Knabe vor ihm, oder zumindest die Eigenschaften auf sich vereint, welche die HB sucht. Der Verführer muss also die Umstände genau in den Blick nehmen: Warum hat sich die Frau von mir verführen lassen? Was war es in der Vergangenheit für eine Beziehung? Warum hat sie gewechselt? Ist es so, dass ihr Freund sie missachtet hat? Hat er sie täglich an die Wand geklatscht? Konnte sie frei und unabhängig sein? Konnte sie sie selbst sein? Was hat ihr in der letzten Beziehung gefehlt? Könnte die Frau an meiner Seite zufriedener sein? Das sind die tatsächlichen Fragen die sich der Verführer in dieser Situation stellen sollte. Und das alles nur.... wenn er sich überhaupt mit der Thematik beschäftigen will! Ich empfehle nämlich grundsätzlich das überhaupt nicht zu tun. Warum? Weil es zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung wird. Der Verführer, der sich ständig fragt, ob die HB auch ihm fremdgehen wird, wird zwangsläufig Eifersucht und Besitzdenken entwickeln, welche unwiderbringlich den baldigen Tod jeder Anziehung bedeuten. Wie oben gesehen wird der souveräne Verführer dies überhaupt nicht tun, weil er nicht davon ausgeht, dass es passieren wird. Der Belief: "Eine Frau die in der Vergangenheit mit einem anderen fremdgegangen ist, wird es auch mit mir tun." muss also zertrümmert und das Mindset muss neu kalibriert werden in :"Ich war und bin der beste Mann für sie, sie hat eine starke Hürde genommen um mit mir zusammen zu sein, deshalb werde ich sie halten, wenn ich der bleibe, den sie kennengelernt hat." Überraschung: Der Weg ist also genau derselbe, wie bei jeder anderen Frau auch. Man muss es nur leider immer wiederholen. Fazit: Gebt den Damen eine Chance. Sie haben euch wunderbare Nächte bereitet, vielleicht mit ihrem Gewissen gekämpft und Hürden überwunden, um mit euch zusammen zu sein. Ihr solltet sie nicht dafür verachten oder gerinschätzen, dass sie euch erwählt haben. Schätzt es und freut euch dessen und haltet euren Frame. Dann wird alles gut.