Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Mingle'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Ich: 27 2. Er: 35 3. Fuckbuddies – beide Single 4. Beziehungsform: Offen 5. Über 4 Monate 6. 1-2x/Woche Guten Abend Ich weiß nicht recht ob das in „Affäre/Freundschaft+“ oder in „Ex Back“ eher reinpasst. Aber ich glaube ich fange einfach mal direkt an zu erzählen und poste es hier rein, da es momentan ja nur eine Sexbeziehung ist. Ich habe seit über 4 Monaten eine Sexbeziehung zu meinem Ex Freund. Unsere Beziehung ging damals 6 Monate lang, jedoch ziemlich intensiv, ich habe damals relativ schnell seine Freunde und seine Familie kennen gelernt. Er gab mir das Gefühl wichtig für ihn zu sein und dass es ihm wirklich ernst mit mir ist…naja seine Gefühle für mich waren damals von heut auf morgen plötzlich weg. Auslöser hierfür war, ihm zufolge, ein Streit bei dem ich etwas lautstark ihm gegenüber wurde. Für mich kein wirklicher Grund eine Beziehung wegen sowas zu beendet. Der zweite Grund den ich nach einem Kreuzverhör damals von ihm rausbekommen hatte, war dass wir zu wenig Spaß miteinander hatte. Lange rede kurzer Sinn, er hat sich damals von heut auf morgen von einem Kerl der 100% für mich gab zu jemandem verwandelt, dem ich nichtmal ein persönliches Gespräch mehr wert war. Ich habe relativ lange daran gelitten und es aber i.wann verarbeitet. Nach etwas mehr als 1 Jahr haben wir wieder Kontakt gehabt und er meinte unser Sex damals war gut ob ich nicht Lust hatte. Ich habe mich darauf eingelassen, teils aus Neugier und teils weil es etwas neues für mich war mit jemandem Sex zu haben ohne eine Beziehung zu führen. Auch wenn er dafür für mich wahrscheinlich nicht der Ideale Mann ist, da ich noch etwas für ihn empfinde. Nun zum eigtl Problem. Wir machen das jetzt seit 4 Monaten und er sagte mir nach den ersten paar Treffen ich solle ihm versprechen immer eine Tür für ihn offen zu halten (im Sinne falls er niemand besseren findet, dass er es mit mir nochmal richtig probieren will). Eigentlich ein ziemliches Arschloch verhalten, aber ich habe damals nicht viel darauf gegeben was er sagte. Wir Treffen uns 1-2 mal die Woche zum Sex, immer nur bei ihm. Was mir Kopfschmerzen bereitet ist sein ambivalentes Verhalten. Wenn ich bei ihm bin ist er meistens, zumindest den letzten Monat, so anhänglich und nähe bedürftig wie man es eigtl seiner Freundin gegenüber ist, nicht seinem Fuckbuddy. Sobald ich aber nicht bei ihm bin versucht er es zwanghaft und auf einer sehr unhöflichen Ebene Abstand zu mir zu halten. Seine Whatsapp Nachrichten sind sehr kurz gehalten, obwohl ich oftmals sehr spät Abends von ihm nach Hause fahre kommt selten ein „bist du gut angekommen“ was für mich eigtl normal ist, zumal ich ca 50 km von ihm weg wohne. Ich merke auch oft wenn ich bei ihm bin, vor allem die ersten 3 Monate war das extrem, dass er auch da auf Teufel komm raus versucht hat nicht zu viel Nähe zuzulassen – manchmal mit Erfolg, manchmal hat er es doch nicht richtig geschafft und sein Bedürfnis nach Nähe war größer. Er schreibt und lernt auch andere Mädchen kennen, ich lerne auch andere Männer kennen. Was mich jedoch stutzig macht, ich verheimliche es nicht wenn ich Nachrichten auf mein Handy bekomme wische ich sie nicht panisch vom Display damit er es nicht sieht, er tut dies aber ziemlich panisch wie es ein untreuer Freund machen würde – wenn ich ab und zu jemandem antworte merke ich auch wie er versucht auf mein Handy zu schielen um zu sehen wem ich schreibe was ihn normalerweise kalt lassen müsste vor allem seinem Verhalten zufolge. Auch auf meine Anspielungen ob er nicht jmd gefunden hätte meint er nur „er sei nicht auf der Suche“ – was nicht stimmt sonst würde er keinen 20 Frauen auf Netzwerken scheiben. Ich würde es gerne nochmal mit ihm richtig probieren, nur Sex gibt mir zumindest nicht mehr genug Befriedigung und wie gesagt empfinde ich noch etwas für ihn, ich weiß nur nicht ob seine Gefühle für mich ausreichend sind oder überhaupt vorhanden. Ich werde aus dem Mann nicht schlau und weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll. Das einzige mal als er schon nervig oft auf mich zugegangen ist war vor über 1 Monat als ich mich 2 Wochen nicht meldete und ihm um die 4 Mal abgesagt habe, da war er plötzlich nicht mehr so schreib faul auf Whatsapp und es kam mir vor, dass er etwas Angst hatte mich zu verlieren, für einen normalerweise stolzen Mann wie er es ist hat er nämlich durch mein ständiges Absagen zu viel eingesteckt, zumindest glaube ich dass er da nicht so hinterher gewesen wäre wenn es wirklich nur um bedeutungslosen Sex ginge…kann mich natürlich auch Irren, bin kein Mann ich weiß nicht wie viel ein Mann dafür tun würde. Zu der Zeit gab er mir auch direkt sein Auto, da meines paar Tage in die Werkstatt musste – was eigtl ein Fuckbuddy auch nicht für einen macht. Wie gesagt sehr ambivalent. Sorry für den Roman, aber ich denke einpaar genauere Einblicke in das Ganze können ganz gut sein um Tipps zu geben. Ich freue mich über euren Rat, wie ihr das alles sieht und was ich tun soll. Vielen Dank im Voraus
  2. Mein Alter: 31 Ihr Alter: 30 Status: regelmäßig Sex, gefühlt ne LTR Hab vor mehreren Wochen eine Frau kennengelernt. Von Anfang an hatten wir uns sehr gut verstanden, Sex beim 2. Date, seitdem regelmäßige Treffen, Unternehmungen etc. Sie ist beruflich gut eingespannt, meist 2 Wochen hier, dann 2 Wochen weg. Wenn sie hier ist, sehen wir uns relativ oft, so 3-4 mal. Ist sie weg, telefonieren wir täglich. Wir reden über alles, ich weiß von ihr, dass sie Beziehungsängste hat nach ihrer letzten LTR vor 1 Jahr, bei der sie extrem verletzt wurde. Ich mag sie sehr gerne. Kann mir auch mehr mit ihr vorstellen. Sie ist seit 10 Jahren bei nem Psychologen, sehr selbstreflektiert und arbeitet an ihren Problemen - wollte immer Typen mit Macht und Geld,kann Nähe nicht gut verkraften etc. Das sagt sie mir ganz offen. Trotzdem Leben wir quasi ne Beziehung, die aber gleichzeitig keine ist. Wenn sie zurückkommt in die Stadt, treffen wir uns sofort. Ich traf ihr den Koffer in die whg, wir kochen gemeinsam, schlafen miteinander und es läuft wie es sein sollte. Vergangene Woche hatte sie ne Schulung, kam mit einer fetten Grippe zurück in die Stadt. Sie kam direkt zu mir, hab mich ein bisschen um sie gekümmert, Tee gemacht, Wärmflasche etc. So wie es halt einfach ist, wenn der Partner krank ist. Für mich selbstverständlich sowas. Sie war etwas überrascht a "bei meinem Ex gabs sowas nie, wenn ich krank war wollte der mich gar nicht sehen". Ich hab da keine Berührungsängste und sehr sowas halt als normal an. Am Morgen hatten wir dann Sex auf ihre Initiative hin "so ganz ohne gehts halt auch nicht". Wir haben uns verabschiedet und alles gut. Nun ist sie dieses Wochenende mit der Freundin wellnessen, ab Dienstag wieder für ne Woche weg. Ich meinte zu ihr, dass ich sie am sonntag - also heute nochmal gerne sehen würde. Sie hat keine Zeit meinte sie, trifft ne Freundin. Am Montag dann dasselbe Spiel und dann ist sie weg. Ich frag mich nun, was das ganze überhaupt ist. Wir leben wie in einer Beziehung, sie verhält sich meist so, will die Nähe und wenn es dann läuft, kommt von ihr wieder ein Schritt zurück. In dem Fall - klar trifft sie sich mit einer Freundin, aber man kann sich ja danach ne Std lang sehen. Hab darüber mit ein paar Kumpels gesprochen, die verstehen das Verhalten auch nicht. Dazu kommt, dass sie mir gerne erzählt, dass sie angemacht wird, letztens mit nem Typen "wahnsinnig toll getanzt" hat und am selben Abend 2 ehem Affären übern Weg lief. Die Offenheit ist ja schön und Recht. Ich glaub auch, dass sie da nix anstellt, aber weiß einfach nicht, was sie damit erreichen möchte. Will sie mich eifersüchtig machen? Ich erzähle ihr ja auch nicht, dass vorgestern beim Feiern eine hb zu mir herkam und mir ihre Nummer proaktiv gegeben hat, dass meine direkte Nachbarin immer wieder um ein Date nachfragt und ich relativ easy an neue Frauen komme.. Was meint ihr zu der Situation? Es ist anstrengend, wenn der Invest von ihr wieder zurückgefahren wird, sobald es "ernster" wird. Ich überlege nun wirklich zu nexten, weil ich merke, dass es mir selbst dabei zunehmend schlecht geht.
  3. Hallo zusammen, gleich mal die Facts: Dein Alter: 25Ihr/Sein Alter: 27Dauer der Beziehung: 3,5 MonateArt der Beziehung: monogamHabe einen Typen beim Unisport kennengelernt, der mir schon seit längerem aufgefallen war. Wir waren gleich auf einer Wellenlänge und haben uns seitdem so 2-3 Mal die Woche getroffen. Das Problem ist nur, dass ich mich inzwischen verliebt habe, er aber nicht. Ist also so eine klassische Mingle-Beziehung (diese schöne verk...Erfindung des 21. Jahrhunderts), nur dass ich aus ihm einfach nicht schlau werde. Er hat´s zu seinen Singlezeiten offenbar ordentlich krachen lassen, und hält sich von Beziehungen fern, weil diese ihn angeblich unglücklich machen (womöglich aber nur die Aussicht auf eine mit mir?) und benimmt sich manchmal wie ein echter Jerk. Abgesehen davon machen wir den ganzen Beziehungskram, gehen einkaufen und haben schon diverse Städtetrips gemacht. Er plant auch seinen Urlaub mit mir, hat mich seinen Eltern und Freunden vorgestellt und meldet sich ständig. Invest stimmt also einigermaßen. Trotz Alternativen meinerseits, und nicht zuletzt meinen Gefühlen geschuldet, habe ich keine Lust auf wen anders. Da es zudem erfahrungsgemäß verdammt lange dauert, bis ich jemanden finde, an dem ich nicht sofort wieder das Interesse verliere, habe ich eigentlich nicht vor das Ganze zu beenden (erschwerend hinzu kommt, dass der Sex extrem gut ist und wir viele Gemeinsamkeiten haben). Ich denke darüber hinaus, dass nicht er, sondern ich was falsch mache, also würde sich die ganze Sache beim nächsten vermutlich wiederholen. Drama habe ich auch schon genug gemacht, sodass seine Motivation mit mir eine Beziehung einzugehen einen starken Dämpfer für die nächste Zeit bekommen haben sollte. Ich komme halt mit der Situation nicht klar und denke regelmäßig darüber nach die Sache zu beenden. Vor allem fällt es mir schwer meine Gefühle zurückzuhalten, bin halt mehr oder minder in dieser Rosa-Wölkchen-Phase, die er aber schon arg torpediert hat. Das Problem ist auch, dass ich vor ein paar Wochen mit wem anders rumgemacht hab, was er dummerweise erfahren-, mir aber offenbar verziehen hat (eifersüchtig ist er aber trotzdem irgendwie). Er ist ab Montag erstmal auf Studienreise und kommt erst in zwei Wochen wieder. Was würdet ihr mir raten? Beenden, Freeze Out oder dranbleiben und darauf plädieren, dass er noch Gefühle entwickelt? Vielen Dank vorab! :)
  4. bzar

    Affäre oder doch mehr?

    - Dein Alter 29 - Ihr Alter 23 - Dauer der Beziehung 2 Monate - Art der Beziehung Gute frage? Hallo zusammen, ich habe sie vor 2 Monaten kennengelernt, wir verstehen uns auch gut, Sie ist noch am studieren hat etwas weniger Zeit da sie sich auf das Studium konzentrieren muss was von mir aus kein Problem darstellt. Von Anfang an waren wir beide auf eine Beziehung aus. Nach einem Monat habe ich sie dann mal gefragt was dass denn jetzt mit uns ist. Sie sagte sie weis es auch nicht, bei ihr haben sich noch keine Gefühle entwickelt (Sie hofft auf die große Liebe) und bot mir die Freundschaft an, worauf ich eingegangen bin, da wir uns gut verstanden haben und auch immer mal was unternommen haben. Nun gut, nach 2 treffen nach Ihrer Aussage das sie nur Freundschaft möchte, hat sie mich wieder geküsst. Und bei den nächsten treffen hatten wir auch wieder Sex. Darauf hin habe ich sie gefragt, dass es ja nicht nur Freundschaft sein kann was wir haben. Sie schrieb darauf hin das dass natürlich stimmt das dort was ist aber es nicht für eine Beziehung reicht, und sie mir auch keine Hoffnung machen will das daraus eine Beziehung wird, aber gern hat sie mich. Also fragte ich ob sie sowas wie eine Affäre will aus der sich vllt noch was ergibt. Sie meinte ja. Das war vor 2 Wochen, nun hatten wir in der zwischenzeit uns öfters wieder gesehen und was unternommen, ich hatte Geburtstag und Sie war auch eingeladen, hat für mich etwas gebacken etc. Auf ihrer Geburtstagskarte stand nen Herz und "Deine Marie" Und nun schickt Sie mir auch immer mal ein Herz oder ähnliches per Whatsapp. Nun check ich leider nicht was sie möchte, denn Ihre Art was sie zeigt ist für mich was anderes als eine Affäre.. Was denkt ihr? Ich zumindest habe mich etwas in Ihr verguckt und kann mir eine Beziehung mit Ihr vorstellen. Allerdings möchte ich Sie nicht noch einmal drauf ansprechen, da ich Angst habe sie könne / möchte mich nicht verletzen und bricht die Affäre oder was auch immer das ist ab...