Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Mitteilungsbedürfnis'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. *Bastet*

    gebackene Ente

    Meine Lieben, dies ist mein erster Fieldreport, seid hart zu mir Der Kontakt zu meinem Target besteht seit etwa Ende August. Bisher Online-Game und wegen absoluter Faulheit meinerseits (zwei Stunden Zugfahrt und mein Hass auf die Bahn) drei Flakes. Er blieb dran, wir haben uns ja gut verstanden, er ist beruflich viel unterwegs und so entwickelte sich eine lockere Mailfreundschaft ohne Kino (bis auf einen kleinen Teil, in dem ich über eine geschriebene Fantasiereise zurückhaltend ein bischen Kino gestalten konnte) Das Target ist im höheren Management tätig und da Er etwas im öffentlichen Leben steht werde ich zu seinem Schutz auf Detaillierte Informationen bezüglich Beruflicher Werdegang, Studiengänge, Auslandsreisen etc. verzichten. Falls es für die Esoteriker interessant ist: Sternzeichen Schütze, zweite Dekade (Rest via PN) Ausgangslage zum gestrigen Date: Bastet kommt gerade von einem geteilten Dienst, gerade noch rechtzeitig um pünktlich zu sein zum verabredeten Treffpunkt (einem Koreaner), natürlich noch kurz mit einer Kundin telefonierend, weil Feierabend ist ja eigentlich nie. Da steht er, sieht besser aus als auf dem Foto (aufatmen, so übel wird es nicht, gute Ausstrahlung und die Aussicht auf gebackene Ente) Seine erste Frage: ist Dir nicht kalt? Meine Antwort: ich friere nie (bei fünf Grad nur nen Pullover an ist für viele schon krass anzuschauen) Er so: ich hab den ganzen Tag im Büro gefroren Ich bin von dem geteilten Dienst und der hochkonzentrierten Pflegearbeit noch etwas abgekämpft und bestelle einen kleinen Pflaumenwein, um über die Erweiterung der Blutgefäße meines geschlauchten Gehirns noch den letzten Rest Konzentration raus zu holen. Die Alternative wäre ein vierter, höflicher Flake gewesen und weiterhin brennende Neugier, mit wem ich da eigentlich so oft rumschwadroniere. Nach einer oberflächlichen Plauderei erjagten wir uns am Unendlich-Buffet diverse Köstlichkeiten (gebackene Ente <3). Er fing auch direkt an von sich zu erzählen und ich dachte: super, da muss ich nicht so viel reden. Dummerweise konnte ich nicht einmal, als ich etwas sagen wollte großartig was ausrichten. Er wiederholte auf etwas, was ich sagte lediglich seine Aussagen z.B.:bei Lerntechniken, ich habe ein nahezu fotographisches Gedächtnis und verschiedenste Brücken um mir langweilige Inhalte, die nichts mit meiner Inselbegabung zu tun haben, zu merken und seiner Meinung nach muss man das nur verstehen usw. aha, ein richtig Hochbegabter also, mit hohem Output oder ein Blender . Ich dachte nur "wenn´d meinst" und ließ ihn weiterquasseln, erfahrungsgemäß sind die Menschen ja auch irgendwann damit fertig ihre Sachen los zu werden und die interessanten Sachen erfahre ich ja eher nonverbal und durch gestochene Aufmerksamkeit. Wenig Gestik, nuscheln und sprechen beim kauen. aha Zwischendurch cold reading Scan bei mir, Thema: Kindheit eher schwierig oder eher glücklich, seine glücklich und ich hatte übermüdeterweise Pipi in den Augen aber sage nix dazu. So heikle Geschichten, wie meine, packt der Vernunftmensch nach zwei Jahren mit der Kneifzange nicht an, das gibt nur Ärger, die Menschen entwickeln sich normalerweise ja nicht. Die einzige Aussage von mir: die Kindheit ist egal, wenn wir erwachsen werden können wir jeden Tag wählen, wer wir sein wollen. Mein Blick hat sich gefestigt, ich bin etwas angesäuert. Adrenalin hilft der Konzentration. Ich muß dazu sagen, daß dies nicht meine erste Begegnung Männern im höheren Management ist und ich dementsprechend ungefähr weiß, auf was sie geschult sind. Ich fahre dieses Game aus reinem Interesse an der Natur des Gewinners und lerne von ihnen. Das geht noch ne Weile mit solchen indirekten "Schatzbohrungen" weiter (ruhig atmen, Bastet, halte den Frame und erzähle so wenig wie möglich, er hat dich drei mal abgewürgt) An verschiedenen Stellen ein Blick mit so rötlichen Augenhäuten (wie beschreibt man das?), so nen ganz ernstes Dingen, es geht indirekt um Gewalt und mein Blick ist so furchtlos und abgeklärt...ich habe vor NICHTS Angst (ich kenn ja schon alles, who gives a fuck about that?) Wir gehen eine rauchen und ich bemerke eine leichte Gehbehinderung mit Beinverformung, kann ja mal passieren, das tut ihm in 10 jahren mal weh (denke ich). Später erzählt er mir haarklein von angeborenen Verwachsungen und zahlreichen OP´s. Der Cat-Chat bimmelt in einer Tour auf dem Tisch und ich ernte irritierte Blicke, daß ich nicht ans Telefon gehe Rauchen ist wie aufatmen, leichte plauderei an frischer Luft PUH, ich muss mir heute viel merken. Überflieger sind anstrengend und irgendwo ist die Schattenseite, er zeigt sie nicht aber da ist etwas (woher kenne ich das nur? Ich bin müde). Zweite Runde am Buffet, ich entscheide mich für Fisch und Gemüse, er nimmt irgendwas von Vierbeinern, ich beobachte das heute nicht mehr, er sieht gesund aus also muß ich da nicht nachhaken, zumindest nicht heute, entscheide ich zerstreut. Ich nehme die schärfste Sauce, die das Haus zu bieten hat (hab ich mal von nem Inder gelernt), ernte einen ungläubigen Blick und genieße 5 minuten später das Brennen in meinem Hals. Die Konzentration kehrt ein letztes mal wieder. Er erzählt von seinem Hund und vom Einschläfern in der Nacht seines Geburtstages, von Agility Trophäen und Altersschwäche. Ich erwähne, daß ich nie die Arbeitszeiten für solche Hobbies hatte (und bin neidisch, mit Pokerface) Mir vergeht langsam der Spaß an Mister Perfektes Leben, die Stimme ist angenehm und entdecke diskrepanzen zwischen den Dingen, die er erzählt. (Ich bin zu erschlagen um es genau zu fassen, was da nicht zusammen passt, später, schön auf Aufnahme gedrückt halten, verarbeiten kann ich in den nächsten zwei wochen, mein Dienstplan sieht verlässlich vor, daß ich ihn nicht erneut daten kann). Er fragt mich, was ich sonst so mach, wenn ich nicht arbeite. Ich sage kurz Okkultismus, umschreibe flüchtig, was ich meine und druckse kurz rum und er übernimmt wieder die Führung (braves Target, kann zu allem einen Vortrag halten) Kampfsport (ich erwähne beiläufig, daß ich zum Taekwondo will) und nachtisch, ich staune Bauklötze, wann schläft dieser Mensch eigentlich? (Wenn ich mit arbeiten fertig bin muss ich schlafen, ach ja, ich sitz ja nicht am Schreibtisch, ich mache mein Workout beim täglichen Sprint in den vierten Stock und muß 8-10 Stunden am Tag ALLES sehen ) Da fällt mir siedendheiß beim Schreiben ein: jemand, der vor der Arbeit in die Muckibude geht und Aikido jahrelang übt KANN ja gar nicht im Büro frieren oder wie geht das (Unter den Klamotten verbirgt sich entweder ein drahtiger Einer oder so was dürres, jedenfalls ist da nicht viel dran) Ich komme bestimmt auch noch auf so mehr Klöpse. Kommt Zeit, kommt Klops. Mir ist die Lust auf einen KC oder gar FC gründlich vergangen und viertel vor zehn mache ich auf meinen Wecker um halb fünnef und die Notwendigkeit einer Mütze voll Schlaf aufmerksam . und ernte zu viel Verständnis. Er ist ganz Gentleman, begleicht die Rechnung (mein Spruch: das nächste mal zahle ich wurde konsequent abgelehnt) und bringt mich zum Auto. Via WA kam ne halbe Stunde später die nächste Dateanfrage (hab mich halt kurz für die gebackene Ente bedankt, in solchen Kreisen ist ja Höflichkeit gefragt) Leichte Enttäuschung auf seiner Seite, daß ich ihn nicht mit nach Hause nehme. Abschlußumarmung ist distanziert. Mir egal, ich will nur schlafen. Ich fahre nach Hause und kann nicht schlafen, zu viele Infos von ihm, seine Karriere, seine Familie und mein Unterbewußtsein versucht diese fucking Zwiebel zu schälen, wo ist der Haken, kein Mensch ist perfekt. Mein Verstand brüllt "Profilneurose!!!" Ich hab noch nicht geschlafen wenn was fehlt, fragen. Liebe Grüße eure Bastet