Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Oral'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich will gar nicht zu weit ausholen, aber habe eine starke ED seit ich 18 bin (jetzt 24) , welche medikamentös mittlerweile so eingestellt ist, dass ich eine gewisse Sexualität erleben kann, aber penetrativer Sex nur in bestimmten Stellungen möglich ist, da sonst die Härte flöten geht. (Missionar bzw . alles wo ich eher aufrecht sein muss hab ich starke Probleme, von hinten liegend geht ganz gut, sie on top auch.) Ich war bisher mit verschiedenen Damen im Bett, aber immer nur ONS mäßig, auch aus Selbstschutz (gewisse "Scheiß egal" Situation, da die Damen für etwas längerfristiges nicht in Frage kamen), da die Situation natürlich auch belastend war. Nun habe ich seit langer Zeit wieder eine Dame kennengelernt, die ich auch charakterlich sehr interessant finde. Wir hatten bisher zwei Mal Sex (bzw. zwei Mal die Nacht miteinander verbracht), vom Spaßfaktor her war das Ganze auch toll, nur gekommen ist sie bisher nicht (so zumindest mein Eindruck). Ich kam tatsächlich auch in der ersten Nacht nicht (meine Medikation macht ein bisschen unsensibler) - in folge dessen hat sie sich beim letzten Mal umso mehr in s Zeug gelegt. Natürlich würde ich das Ganze auch gerne zurückzahlen, bin aber ein bisschen überfragt. Wie sah es bisher aus ? Ich habe sie auch immer ermutigt (während dem Sex, als ich sie mit der Hand befriedigte) selber Hand (zusätzlich) anzulegen. Generell hab ich sie hauptsächlich mit der Hand befriedigt ( klitoral sehr lange, infolge dessen hat sie auch selber noch ihre Klit stimuliert , gekommen ist sie aber trotzdem nicht) oder eben mit der Hand penetrativ mit 2 Fingern, als auch die bekannte "komm her" Technik. Sie schien das Ganze auch zu genießen (gestöhne, rote Backen, festkrallen/kratzen am Rücken währenddessen) aber würde natürlich mich freuen, wenn ich ihr helfen könnte, noch mehr Spaß zu haben. Wie man somit sicherlich rauslesen kann, herrscht bei mir da noch eine gewisse Unerfahrenheit, man kann das natürlich auch kommunikativ lösen, in dem ich frage, was ihr denn besonders gefällt, aber vielleicht haben hier noch ein paar Leute spezielle Tipps. Darüber reden werden wir sicherlich auch noch, aber da ich meine ED auch noch ein Thema ist, was angesprochen werden muss (in Zukunft) will ich auch nicht über alles reden, sondern gerne den physischen Aspekt doch auch schön gestalten. Hier laufen doch bestimmt paar sehr Erfahrene und hilfsbereite Leute rum. Lieben Gruß
  2. megastatic

    Sex ja, oral nein!

    Ich habe seit längerer Zeit eine FB (37), die es wirklich nicht mag, oral verwöhnt zu werden. Ihre Gründe: Es ist unhygjenisch (auch frisch geduscht!) und sie findet ihre Schamlippen so hässlich wie die Unterseite ihrer Zunge! Als sie mir das erzählt hat, war meine Erregungskurve vor Lachen erst mal weg und ich dachte mir, dass ich das früher oder später schon hinkriege... Ziemlich falsch gedacht! Es ist jedesmal unheimlich anstrengend, sie dazu zu bringen, es zuzulassen (und ehrlich gesagt, fühle ich mich auch nicht mehr sehr gut dabei und versuche es kaum noch). Wenn sie es zulässt, gefällt es ihr aber und sie kann es auch immer bis zum Höhepunkt genießen! Nur das nächste Mal ist der Bann keineswegs gebrochen, sondern es geht wieder von vorne los. Sie mag es auch nicht, dass ihre inneren Schamlippen etwas hervorstehen und für mich ist das aber ein Turn-on! Es klappt nicht mal, sie mehrfach bis kurz vor den Höhepunkt zu vögeln und es dann oral zu versuchen, auch dann klemmt sie schnell ihre Beine zusammen! Wenn es mal geklappt hat, darf ich sie fast nicht mehr küssen, weil sie Angst vor Mikroben hat und es unhygjenisch findet... Meinen Penis fasst sie zwar gerne an, oral gibt es aber auch kaum und wenn, dann ist sie auch nicht besonders geschickt. Da ich mehrere Alternativen habe, ist die Situation für mich zwar nicht kriegsentscheidend, aber ich frage mich schon, was ich noch tun kann... Der Sex an sich ist sehr gut, lang, ausdauernd, zärtlich, leidenschaftlich und auch wild in einem guten Mix mit allen Stellungen. Da fehlt wirklich nichts! Zu erwähnen ist, dass sie Iranische Wurzeln hat und erst seit zwei Jahren in Europa ist. Religiöse Gründe scheiden aus, da sie den Islam regelrecht hasst! Erziehung/ Kultur spielt aber womöglich eine Rolle, evtl. unbewusst. Trotzdem: Hat irgendjemand eine Idee?
  3. Gründe, warum du generell nicht leckst: 1.) Ihre Pussy riecht nach Fisch. Nach einer Weile fangen Eiweiß/Proteine an nach Fisch zu riechen. Sperma besteht aus Eiweiß und kann sich mehrere Tage in der Pussy halten. Wenn sie also nach Fisch riecht, dann nicht selten, weil einer (du?) mit ihr Sex hatte.Sie hat eine bakterielle Infektion. Am besten ehrlich mit ihr über den Geruch reden, damit sie zum Arzt gehen und sich abchecken und ihr beide ggf. behandelt werden könnt – und sie so schon bald nicht mehr nach Fisch riecht.Ihr ph-Wert/ihre Pussyflora ist nicht in Ordnung. Das kann ironischerweise zum Beispiel von Intimpflegemitteln kommen. Auch hier kann ein Frauenarztbesuch helfen. Von Selbstversuchen wie in naturprobiotischen Joghurt getunkte Tampons einzuführen, rate ich ab.2.) Ihre Pussy schmeckt nicht gut. Frauen haben einen Hormonzyklus und schmecken je nach Zyklusphase anders. Auch weitere Faktoren wie Ernährung und Medikamenteneinnahme beeinflussen den Geschmack ihres Saftes. Dein Sperma schmeckt schließlich auch seltenste nach der Süße von Ananas. Aber du kannst dich beim Lecken auf das Küssen, Lecken und Saugen des Kitzlers konzentrieren, so kommst du mit ihrem Saft kaum in Berührung. Rede mit ihr darüber, dass du sie besonders gerne leckst, nachdem sie frisch geduscht ist (das ist besser, als gar nicht) oder direkt unter der Dusche.3.) Du atmest beim Lecken durch die Nase, sie ist ziemlich feucht. Ihr Saft gerät an deine Nase, trocknet und du ziehst den Geruch immer wieder ein. Sie bläst dir einen, du streifst deinen Schwanz über ihre Lippen, Nase, Wangen, deine Lusttropfen trocknen, und … du verstehst, was ich dir sagen will: Sex ist nur schmutzig, wenn er richtig gemacht wird Aber auch hier gilt: Du kannst dich beim Lecken auf das Küssen, Lecken und Saugen des Kitzlers konzentrieren, so kommst du mit ihrem Saft kaum in Berührung. Rede mit ihr darüber, dass du sie besonders gerne unter der Dusche leckst.Und: Es gibt unterschiedliche Leckpositionen, die das Problem verhindern/verringern. Stichwort "Facesitting" (dazu später mehr).4.) Ihre Intimbehaarung gleicht einem Urwald. Ab unter die Dusche und gegenseitiges Rasieren zum Vorspiel deklarieren. Mit Rasierschaum kann man viel Spaß haben. Und lustige Muster rasieren. :D5.) Ihre rasierte/gestutzte Intimbehaarung piekst und stachelt. Gutschein zum gemeinsamen Brasilian Waxing holen.Oder Warmwachsstreifen in der Drogerie besorgen und das ganze zum lustvollen Vorspiel umgestalten.Oder über eine gemeinsame Anschaffung sprechen: Ein Epiliergerät.Für alle drei Varianten gilt: Sie können anfangs schmerzhaft sein; die Haut wird mit der Zeit aber immer schmerzunempfindlicher. Und je häufiger man es macht, desto weniger Haare wachsen nach und wenn sie nachwachsen, dann recht weich. 6.) Deine Erziehung/Kultur/Mentalität. In manchen Kulturen und Köpfen herrscht das Gedankengut, dass er erniedrigend ist für einen Mann, eine Frau zu lecken. Wer nie Leckt kann meines Erachtens auch nicht Erwarten, dass sie bläst/Sperma schluckt. Ich belasse es dabei.7.) Sie bekommt keinen Orgasmus (und du denkst, du bist ein Versager und/oder sie hat keinen Spaß dabei). Die Idee des Gebens und Nehmens ist heutzutage so fest in unserer Gesellschaft verankert, dass Frauen sich nicht mehr richtig entspannen können und in Gedanken schon dabei sind, wie sie es bei dir „wieder gut machen kann“. Dieser Druck verhindert das völlige fallenlassen und somit den Orgasmus. Es braucht mehrere sexuelle Aktionen hintereinander, bis sie merkt, dass du sie wirklich leckst, weil du sie lecken willst um ihr eine Freude zu bereiten und nicht, weil du geblasen werden/Sex haben möchtest.Lecken ist intimer als Sex, Mund an Pussy ist intimer als Schwanz in Pussy. Es zeugt von Vertrauen. Du kannst ihr deine Zuneigung zeigen. Der Orgasmus wird zweitrangig.Gründe, warum du nur wenige Minuten leckst: 1.) Du verrenkst dir den Nacken dabei. Zur Erholung verwöhnst du sie zwischendurch mal mit einem Finger oder einem Toy – zum Beispiel dem Lick It! Zungenvibrator.Du probierst oder wechselst in eine andere Position, zum Beispiel Facesitting.2.) Deine Zunge erlahmt. Zur Erholung verwöhnst du sie zwischendurch mal mit einem Finger oder einem Toy – zum Beispiel dem Sqweel Zungenvibrator.Übung macht den Meister: Nicht jede Frau kann von Anfang an lange Blasen Dank Kiefersperre & Co. Und nicht jeder Mann kann gleich lange Lecken. Deine Zunge ist ein Muskel. Und Muskeln kann man trainieren.Gründe, warum du nach dem Sex nicht lecken willst: 1.) Du willst den Gummigeschmack nicht schmecken. Bläst deine Freundin dir einen, nachdem du sie mit Gummi gefickt hast? Der Geschmack haftet ja an deinem Schwanz. Na also – reine Kopfsache!Aber natürlich kannst du auch Nahrungsmittel wie Schlagsahne oder Schokosoße auf die Pussy schmieren, Gleitgel mit Geschmack verwenden und/oder die Dame bitten, sich kurz zu waschen.Und: Du kannst dich beim Lecken auf ihre Klitoris, ihren Venushügel und ihre Oberschenkelinnenseiten konzentrieren.2.) Du willst deinen Spermageschmack nicht schmecken (Auch wenn es dir nicht schaden würde zu wissen, wie du für Frauen schmeckst … ) Bläst deine Freundin dir einen, nachdem ihr Sex hattet? Ihr Geschmack haftet ja an deinem Schwanz. Na also – reine Kopfsache!Aber natürlich kannst du auch Nahrungsmittel wie Nutella oder Honig auf die Pussy schmieren, Gleitgel mit Geschmack verwenden und/oder die Dame bitten, sich kurz zu waschen.Sollte dir Gummigeschmack lieber als dein Spermageschmack sein, kannst du auch ein Lecktuch (Dental Dam, auch mit Geschmack erhältlich) verwenden.Oder du konzentrierst dich beim Lecken auf ihre Klitoris, ihren Venushügel und ihre Oberschenkelinnenseiten.Für ein prickelndes Erlebnis: Ahoi! Brausepulver auf die Pussy geben. Der Grund, warum du sie nicht zum Nachspiel leckst: Wenn du beim Sex nicht kommst wird sie vermutlich enttäuscht sein – oder dir einen blasen. Denn der männliche Orgasmus ist das Symbol für das Ende von Sex. Man braucht ihn zur Fortpflanzung. Den weiblichen Orgasmus braucht man nicht zwanghaft (aber ihre Kontraktionen können die Fortpflanzung beschleunigen). Aber da wir Oral- und Geschlechtsverkehr nicht zur Fortpflanzung, sondern aus Spaß an der Freude haben ...Gründe, warum du sie nicht des Leckens wegen leckst: 1.) Auge um Auge, Zahn um Zahn: Wenn du sie leckst, muss sie dir einen blasen. Evtl. leckst du sie immer nur in der 69er-Stellung, damit du auch immer gleich etwas davon hast. 2.) Lecken macht dich so geil, dass du an Sex denkst. Und Sex willst. Lecke sie, weil du sie glücklich machen willst. Vor dem Sex, während dem Sex, nach dem Sex, mit deiner Morgenlatte - und einfach mal so für Zwischendurch. Der beste Blow-Job ist doch auch der, bei dem du siehst, dass sie richtig Spaß daran hat und mit Leidenschaft dabei ist. Andere Menschen glücklich zu machen, macht auch uns glücklich. Wenn du freiwillig gibst, nur mit dem Hintergedanken, ihr eine Freude zu bereiten, dann wird sie dich ebenso glücklich machen wollen und mehr Spaß daran haben, da sie es von sich aus will und nicht mit dem Druck, dir etwas zurückgeben zu müssen.Würde mich freuen, wenn einige von euch mal ausprobieren, ihre Freundinnen nur zu Lecken, ohne dann einen geblasen zu bekommen oder Sex zu haben und ihre Reaktionen dann posten. Könnte mir nämlich vorstellen, dass sie perplex sein wird und noch viel geiler darauf, eure Bemühungen gebührend zu würdigen. 3.) Du weißt nicht, wie das mit dem Lecken geht. Dazu gibt es unzählige Bücher (Der perfekte Liebhaber) und Artikel (Auswahl 1, Auswahl 2 und Auswahl 3 (Englisch)) im Internet. Von Küssen, Kreisen und Knabbern über Saugen bis hin zu das Alphabet lecken ist alles erlaubt.Frauen, für die Lecken (dazu-)gehört, können psychisch krank werden, wenn ihrem Wunsch nicht nachgegangen wird. Wir sind ja hier alle nicht so die Fans von großen Reden schwingen, aber wenn du das Lecken ablehnst ohne (gute) Begründung, dann wird sie es als persönliche Beleidigung gegen ihre Pussy verstehen. Damit sollte Mann nicht spaßen.
  4. Hey, ich 20, treffe am Wochenende ein Mädel und werde wohl mit ihr schlafen. Hatte zwar schon paar Frauen, aber jeweils nicht sehr oft (ONS und gefailte Oneitis) Habs also noch ca. gar nicht drauf. Zu meiner Frage : ich werde mit ihr das erste mal schlafen, bestimmt wird sie mir auch einen blasen, ich hab allerdings noch nie geleckt und will mir ihr auf eine Fuckbuddy Beziehung heraus. Muss ich sie lecken um nicht egoistisch zu wirken..? Meine Befürchtung : wenn ich sie leck bevor ich sie fick, hab ich Angst durch mein Nichtkönnen die Stimmung zu killen. Grüße