Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'SS'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

11 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich war letztens ein paar mal im Fitnessstudio und habe das typische "Rumgehampele" gemacht, ohne irgendeinen Plan oder Reihenfolge. http://www.pickupforum.de/topic/130455-erste-mal-fitnessstudio-zum-ausprobieren-ubungen-ohne-ss-lesen/ Um mit SS zu beginnen stehen auf der gern hingewiesenen fitness-experts Seite detaillierte Übungsbeschreibungen. Die empfehlen immer nur eine Übung gleichzeitig zu lernen. Das heißt ich zieh mir jetzt als erstes möglichst viele Videos zu Kniebeugen rein, lass dann den Trainer im Studio nochmal drüber schauen um die gröbsten Fehler zu vermeiden und filme mich dann für anschließendes Feedback. Und so soll ich jetzt Übung für Übung erlernen und fahre jedes mal für nur eine Übung ins Fitnessstudio? Denn ich stell mir das ein bisschen mühsam vor und will eigentlich direkt loslegen mit SS. Was empfehlt ihr dem durchschnittlichen Anfänger? Einfach mit weniger Gewicht schon alle Übungen machen? Ich will nicht weiter das Rumgehampele machen, wenn ich auch SS machen könnte.
  2. Hallo, kommt jemand von euch aus München und hat Erfahrungen mit den Studios? Kann man da eines empfehlen / davon abraten? Beide gleich gut/scheiße? Ziehe demnächst nach München und hätte ein Fit Star Studio in der Nähe. Habe davon aber noch nichts gehört. Beim McFit kann man sich ja drauf einstellen, dass komische Leute drin sind, aber wenigstens auch Racks und Langhanteln. Würde ggf. gerne nach meinem Umzug SS anfangen. Da würde sich das Fit Star anbieten, da es zu Fuß erreichbar ist. Bin nur skeptisch, weil es noch billiger als McFit sein soll. Heißt ja meist nichts Gutes... da ich keine/kaum Erfahrung mit Freihanteltraining oder Training generell habe, wollte ich nun wissen, ob da alles angeboten wird, was man für SS und weiteres Training braucht. Danke, Banto
  3. Moin, moin. Yes, wieder ein SS-Thread, hurray! Ihr kennt mich nicht, aber ich kenne euch. Ich weiß, was ihr letzten Sommer getan habt - quasi. Auch weiß ich, dass die Experten-Dichte hier enorm hoch ist - inklusive Mister "Meine-Hände-sind-zu-klein". (wobei der, wie ich gesehen habe, schon wieder gebanned ist - what a shame) Insofern freue ich mich darauf, mich an eurer Weisheit zu larben. Nun, erst einmal zu meiner Vorgeschichte, damit ihr ein ungefähres Bild von mir habt: Ich habe bereits vor ungefähr 1 1 / 2 Jahren mit Starting Strength begonnen, dabei allerdings überhaupt gar keinen Erfolg gehabt. Ich habe zu selten trainiert, viel zu wenig gefuttert, eine vollkommen falsche Trainingsphilosophie gefahren und auch viele sonstige kleinere Fehler gemacht. Letztendlich bin ich dann auf andere Sportarten umgestiegen, doch nun hat mich die Lust wieder gepackt. Tja, mehr gibt es eigentlich fast gar nicht zu sagen. Wer noch mehr wissen will, der kann sich ja meine Biographie bestellen. Allgemeine Daten: Körpergröße: ~ 1,92 Gewicht: ~ 78 Kilogramm KFA: - Trainingseinheiten pro Woche: 2x - 3x / Woche Penisgröße: Zu klein zum Leben und zu groß zum Sterben. Kraftwerte: Diese Daten hier beziehen sich auf bisher insgesamt (haltet euch fest) 2 (in Worten: ZWEI!) Trainingseinheiten. Ich taste mich gerade noch ein wenig an die Gewichte heran, so entspricht beispielsweise der Wert für's Bankdrücken wohl eher noch nicht meinem jetzigen Potenzial. Kniebeuge, Kreuzheben und LH-Rudern (als Ersatz für die Power Cleans) dürften allerdings relativ fix sein. Kniebeuge: 3x5x50 Kreuzheben: 1x5x60 Bankdrücken: 3x5x35 (hier werde ich bei der nächsten TE definitiv was draufpacken) MP: 3x5x20 (also nur die Stange, auch leicht Luft nach oben) LH-Rudern: 3x5x40 (im letzten Satz noch auf 5x45 gesteigert, mal sehen, was ich beim nächsten Mal als Arbeitssatz-Gewicht wähle) Ernährung: Einer meiner größten damaligen Fehler (wohl sogar der größte) war, dass ich einfach keine SS-gerechte Ernährung gefahren habe. Dementsprechend schnell bin ich an die Grenzen meiner Kraftwerte gestoßen. (das unregelmäßige Training hat da sein Übriges getan) Hier mein gegenwärtiger Plan: Pre-Workout: 100 g Haferflocken mit Vollmilch und einer Banane 2 Scheiben Sonnenblumenkernbrot mit einer Scheibe Käse (beispielsweise Butterkäse oder Gouda), einer Scheibe Hähnchenbrust und mit der fettigsten Margarine, die ich auftreiben konnte 150 g Reis (ungekocht) oder 150 g Nudeln (ungekocht), dazu Hähnchenbrust- oder Rinderfilet 100 g Erdnüsse (gesalzen und geröstet) 1 Liter Vollmilch Post-Workout: Eiweißshake mit neutralem Whey, 300 ml Milch und Erdbeermilch-Pulver (ohne das das neutrale Whey nicht runterzubekommen wäre meiner Ansicht nach) 150 g Reis (ungekocht) oder 150 g Nudeln (ungekocht), dazu Hähnchenbrust- oder Rinderfilet Im "schlechtesten" Fall sind das 3800 kcal - das ist bei meiner Körpergröße allerdings auch locker mein Bedarf an Trainingstagen, also werde ich hier und dort noch eine Schippe drauflegen. Stopfen muss ich bisher kaum, Haferflocken und Reis / Nudeln dürften sich ohne Probleme noch einmal nach oben schrauben lassen, ein wenig mehr Milch tut auch keinem weh. Eventuell ersetze ich das Hähnchenbrustfilet auch dauerhaft durch Rind - das gibt noch einmal über 100 kcal extra. Technikvideos: Technikvideos werde ich wohl im dafür vorgesehen Starting Strength - Forum posten, hier ist Anonymität gefragt. Nehmt's mir nicht übel. Sonstige Anmerkungen / Ratschläge von mir an dich: Solltet ihr auch so lauchig sein wie ich, wollt aber zunehmen, so sage ich euch eines: Fresst wie ein Stier und trainiert wie ein Bär. Zunehmen ist wirklich eine der leichteren Übungen, man gewöhnt sich von Zeit zu Zeit an die Mengen. Damals konnte ich überhaupt nicht viel essen, also bei meinem ersten Versuch, aber mittlerweile funktioniert es einfach immer besser und besser, und das macht sich auch im Training bemerkbar. Dass ich beim LH-Rudern bereits bei 45 Kilogramm angekommen bin (wohlgemerkt beim allerersten Mal, dass ich diese Übung überhaupt seit langer Zeit absolviere), überrascht mich insofern, als dass das beinahe meinem damaligen Wert entspricht, an dem ich über Wochen fest hing - auch, weil ich einfach nicht das, nun, "Kraftsport-Mindset" hatte. Meine Arbeitsphilosophie hat sich in meinem Leben im Allgemeinen weit vor dem Kraftsport verändert, und das merke ich nun auch beim Kraftsport selbst. Geht da rein und eskaliert, als gäbe es kein morgen und seid nicht einer von diesen Leuten, die ihre Pausen damit zubringen, sich klammheimlich im Spiegel zu bewundern. Fokussiert euch lieber auf euer Set. Das habe ich beispielsweise damals auch überhaupt nicht gekonnt. Jetzt gehe ich immer in den Rage-Modus. Ziemlich geiler Shit. Außerdem fühle ich mich dabei nach dem Training wie ein testosterongeladener Stier. Solltet ihr Rückfragen haben, jo, go for it!
  4. Guten Abend, Ich habe nur eine kurze Frage. Bald habe ich meine 4 Monate SS voll und bin dann am Maximum meiner linearen Steigerung angelangt. Ich habe ordentlich Gewicht und Kraft zugelegt, aber da SS nun ausgereizt ist muss ein neuer Plan her. Ich dachte dabei an folgenden: http://fitness-experts.de/muskelaufbau/lyle-mcdonalds-bulking-routine Ist das eine gute Idee oder gibt es eine bessere Alternative? Danke im vorraus für eure Antworten!
  5. Wie bereits im alten Log angekündigt, nach nun genau 6 Monaten SS starte ich einen neuen Log. Hauptsächlich, weil der alte Log zu unübersichtlich war. Körperdaten Kraftwerte (3x5 /1x5 DL) Ernährung Körperliche Ziele Ziel für die folgenden 6 Monate Abschließend stellt sich mir die Frage, welches Programm nach SS? Hier wäre ich froh über eure Hilfe. Wie erwähnt, mir ist Kraft sicher nicht unwichtig, aber grundsätzlich geht bei mir Optik über Kraft. Dementsprechend sollte auch das Programm ausfallen. Natürlich habe ich mich schon etwas informiert, soweit ich das sehe kommt TM, 5x5 intermediate oder 5/3/1 in Frage. xoxo
  6. Es wird Zeit, den Punkt Fitness endlich richtig in Angriff zu nehmen. Bin früher viel und gern gelaufen, danach ohne Plan im Fitnessstudio rumgepimmelt - Was Kraftsport angeht bin ich praktisch ein blutiger Anfänger. Größe: 1,86m Gewicht: 74kg Kraftwerte (3x5) Bench: 42,5kg Squats: 60kg (Montag) -> 62,5kg Deadlift: 70kg (Leider noch große Technikprobleme) Press: 30kg Vorgebeugtes Rudern: 50kg Ernährung: Erstmal 3000kcal täglich, Steigerung falls nötig. Mo: 2982 kcal (Fett: 94,2 g Carbs: 340,2 g Protein: 166,8 g) Di : 2999 kcal (Fett: 85 g Carbs: 366,7 g Protein: 166 g) Im Details: http://fddb.info/db/i18n/notepad/?lang=de Supps: Basis Supplemente nach FE. Sprich 2g Fischöl, 2500 IU Vitamin D3, Multivitamintablette. Zink & Magnesium sind bestellt Videos kommen, sobald ich ne vernünftige Internetverbindung zur Verfügung habe.
  7. Frage steht oben.
  8. Hi, Also los gehts, hab den Thread nochmal aufgeräumt! PSMF vorbei und ab dafür! Größe: 1,84m Körpergewicht: 84,5Kg KfA: ~17-18% Mein Plan: A B Squat 3x5 Squat 3x5 Bench 3x5 Press 3x5 Rows 3x5 Deadlift 1x5 Dips 3x8 Chinups/Pullups 3x8 Facepulls 3x12 Externe Rotatoren 3x12 "Kraft"-Werte: Squat 5x5x60Kg (TECHNIK LERNEN) Deadlift 5x110Kg Bench 5x65Kg Rows 5x65kg Press 5x47,5kg Ziele: [x] PSMF 6 Wochen (erreicht am 22.06.14, knappe 10 Kg abgenommen) [ ] gute Technik bei allen Grundübungen [ ] Intermediate Kraftwerte - [ ] Squat - [ ] Deadlift - [ ] Bench - [ ] Rows - [ ] Press <-- Habe die Ehre.
  9. Hallo und Willkommen Leute, da ich nun endlich jemaden verlässlichen gefunden habe dank dem ich es schaffe 3 mal die Woche zu Mcfit zu gehen möchte ich mein Training nun auch loggen. Erstmal ein paar Vitaldaten: Körpergröße: 191cm Alter: 16 Jahre Gewicht: 86 Kilogramm KFA: ~25% Trainingserfahrung: 1 Jahr (allerdings insgesamt vllt. 2 oder 3 Monate am Stück gegangen) Mein Ziel ist in erster Linie Kraft. Wenn ich dabei ein paar fatty gainz bekomme bin ich cool damit soweit sich das ganze im Rahmen hält. Je Nachdem was sich nach einem Jahr getan hat wären Wettkämpfe cool. Das ist aber Zukunftsmusik und von daher noch irrelevant. Ich trainiere also zurzeit nach Starting Strength. Aktuell noch den Plan mit Kreuzheben jede TE, da ich noch am Power Cleans Technik lernen bin. Meine Kraftwerte sehen aktuell so aus (Ich bin seit 2 Wochen wieder aktiv am Start und hab komplett resettet) : Squats: 3x5 - 60 kg Bankdrücken: 3x5 - 40 kg Kreuzheben 1x5 - 85 kg Schulterpresse: 3x5 - 25 kg Joa also noch richtig wack aber da ist ja noch vieeeel Luft nach Oben. Heute habe ich von meinem Trainingspartner meine Squat und Deadlifttechnik: Jo, mir fällt grad auf, dass ich unten mit dem Arsch einknicke. Geht da die Spannung im Rücken flöten oder woran liegt das? Ansonsten schaut das bis auf die Kopfhaltung ganz ok aus glaube ich. Ich merk grad, dass ich wirklich voll groß bin :D. Mit der Form bin ich zufrieden. Sollte ich eventuell am Anfang tiefer runter damit der Rücken gerade bleibt? Restliche Technikvideos folgen die Tage. Eine Frage habe ich noch: Shao schrieb einmal man solle in der Pubertät Muskelversagen vermeiden. Ist damit jegliches Muskelversagen gemeint oder erst das negative? Soviel erstmal von mir. Falls ihr noch Fragen oder Anregungen habt immer her. P.S. Starting Strength besitze ich. Ich hab es allerdings vor 1,5 Jahren gelesen. Bei Zeiten muss ich nochmal lesen. P.P.S.: Achja der Threadtitel bezieht sich nur auf meinen Nickname. Mir ist nix besseres eingefallen. Aber wie gesagt alles natural und so. P.P.P.S. Wie vermeidet man es beim Kreuzheben so behindert zu grunzen?
  10. Servus Sportsfreunde, um mich selbst mehr zu motivieren und ggf. Ratschläge von euch zu bekommen, starte ich diesen Log und hoffe auf Unterstützung und Resonanz. Programm wird SS sein, mit dem ich zwar nicht völlig anfange, aber in der Vergangenheit hab ich leider nie Kontinuität ins Programm bekommen. Dies lag weniger an mangelnder, sondern mehr darab, dass mir immer wieder etwas in die Quere kam. Vom Prüfungsstress über eingeklemmte Nerven zu Magen-Darm-Grippe. Auch aktuell plagt mich eine Erkältung, die aber in naher Zukunft weg sein wird und dann wird gepumpt. In der Zwischenzeit nehm ich mir halt die Zeit, um diesen Log zu starten. Fragen und Unklarheiten markiere ich fett. Das Programm sieht bei mir so aus: Aufwärmsätze Stange, Stange, [email protected]%, [email protected]%, [email protected]% A Kniebeugen 3x5 Bankdrücken 3x5 Kreuzheben 1x5 (Klimmzüge 3xmax) B Kniebeugen 3x5 Frontdrücken 3x5 Rudern 3x5 (Dips ??) Klimmzüge und Dips werde ich erst nach ein paar (3?) Wochen mit dazu nehmen. Wie viele Wdh. sollte ich bei den Dips machen? Zudem habe ich mir gedacht, bei den Klimmzügen einmal den Ober- und im nächsten Workout den Untergriff zu nehmen. Dasselbe beim Rudern. Ist das sinnvoll? Daten 175 harte cm 62kg Kampfgewicht Ziel Ich weiß nicht so richtig, wie ich mein Ziel aufschreiben soll. Ich möchte, - lasch formuliert - stärker werden, aber v.a. die Optik ist mir wichtig. Wie ein Unterwäschemodel etwa: Was unterm Strich für Kraftwerte herausspringen oder was die Waage letztendlich anzeigt, ist mir wurst. Das, was ich will, kann ich nicht in Zahlen ausdrücken. Gut, falls ich noch was vergessen habe, raus damit. Ansonsten bis die Tage, bis meine Erkältung weg ist. Feedback erwünscht.
  11. Hallo zusammen, ich betreibe momentan SS und poste meine erzielten Ergebnisse hoch: Kniebeugen 82,5 kg, 3 x 5 locker geschafft Bankdrücken 60 kg, 1. Satz 5 locker, 2. Satz 3 x, Rest mit Hilfe, 3. Satz 2 x, Rest mit Hilfe Kreuzheben 80 kg, 1 x 5 gerade noch so