Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Schwierigkeiten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, Folgende Situation: Ich habe in den letzten Wochen ein paar wechselnde Sexualpartnerinnen gehabt. Dabei handelte es sich überwiegend um ONS Situationen und gelegentlich um mehrmaliges Treffen. Mein Problem ist, dass ich keine Erektionen mehr bekomme, bzw sehr verkopft bin wenn es intim wird. Ich bin Mitte 20 und habe im Laufe der letzten Jahre gemerkt wie die Problematik immer häufiger aufkam. Mittlerweile fühlt es sich an wie ein Brett vorm Kopf. Generell macht es mir großen Spaß verschiedene Frauen kennen zu lernen und ich würde gerne „befreiter“ sein wenn es intim wird. Ich mache mir selbst viel Druck und habe das Gefühl es verlernt zu haben den Moment zu genießen. Teilweise kommt es mir so vor, als macht mir der Weg zum Lay wesentlich mehr Spaß als der eigentliche Geschlechtsverkehr. Manchmal wünsche ich mir, ich könnte „triebhafter“ sein. In LTRs habe ich das Problem weniger stark gehabt. Hier im Forum konnte ich schon einige gute Tipps finden die ich sofort ausprobieren werde. Um genauer zu sein der Verzicht auf Pornos und das gezielte Anwenden von Sildenafil als Hilfsmittel. Eine andere Herangehensweise, zu der ich kaum Infos hier im Forum gefunden haben, würde mich aber mindestens genau so interessieren. Und zwar möchte ich gerne wissen ob ihr Erfahrung mit Lektüre/Übungen zum Thema Libido/Sexualtrieb/Erektion habt? Gibt es da empfehlenswerte Titel? In einem Post habe ich gelesen, dass sich das Kamasutra zum Teil damit auseinander setzt. Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich gemacht? Könnt ihr Empfehlungen geben? Zum Thema Sildenafil würde mich noch interessieren welche Erfahrungen ihr mit der Dosierung gemacht habt. Ich habe 20mg, 50mg und 100mg auftreiben können (meine Mutter ist Arzt und hatte einige Muster auf Vorrat). Viele Grüße und danke für jeden Rat 🙌🏻
  2. Moin-moin zusammen, ich bin gestern ausgegangen und habe mir fest vorgenommen mich aktiv in das Thema Pickup einzuarbeiten und Erfahrungen zu sammeln. Ich möchte euch gern meine gestrigen Erfahrungen mitteilen und euch zeigen, wo meine Schwierigkeiten gelegen haben. Da ich bis vor kurzem noch in einer Beziehung gesteckt habe, flirtete ich die letzten Monate/Jahre nicht so viel. Mit dem Thema: " Raus gehen um Frauen kennenzulernen" hab ich mich also schon etwas länger nicht beschäftigt, weshalb ich absolut nicht in Übung bin mit Frauen zu flirten und generell diese anzusprechen. Das soll sich aber ändern, deshalb bin ich ja hier! Ich habe große Ansprechangst und das war gestern auch mein Hauptziel dort anzufangen. Ich habe mir vorgenommen einfach so viele Frauen anzusprechen, wie nur möglich. Ich dachte um so mehr Körbe ich bekomme um so erfolgreicher bin ich, da man ja für nen Korb erst mal die Mädels ansprechen muss und das ja mein großes Problem ist. Ich hab es gestern dann geschafft 4 Frauen anzusprechen. Das mag für euch lächerlich wenig sein, aber für mich ist das eigentlich schon ein riesen Erfolg. Leider, wie erwartet, bin ich auch bei allen abgeblitzt. Ein paar haben auf die Typen gezeigt, die neben ihnen standen und mich damit abgewimmelt. Bei anderen hatte ich das Gefühl, dass mein Opener so schlecht war, dass ich irgendwie ziemlich creepy rüber kam. Ich hab in Videos gesehen, dass die PUA einfach zu den Mädels hingehen und ihnen sagen, dass sie sie hübsch finden und so und dann kamen die total entspannt in ein Gespräch. Bei mir hat das absolut gar nicht funktioniert. Ich frag mich, was ich da falsch gemacht habe...! Auf der Tanzfläche hatte ich bei ein paar Frauen Interesse geweckt, glaube ich zumindest, aber mir war es absolut nicht möglich da irgendwie einen Vorteil herauszuschlagen. Ich hab einfach für mich weiter getanzt. Kleine Versuche den Frauen etwas näher zu kommen, haben nicht funktioniert. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Frauen das nicht wollen, hab mich wohl ziemlich dämlich dran gestellt. Die Frauen hatten dann eben lieber mit den anderen "coolen" Männern Spaß. Keine Ahnung was die besser gemacht haben! Heute hab ich den ganzen Abend mal Revue passieren lassen und bin ziemlich deprimiert. Ich weiß zwar, dass man sich nicht viel aus Körben machen soll, aber es zieht mich doch ziemlich runter und nagt an meinem Selbstwertgefühl. Mir ist eben gestern klar geworden wo mein jetziger Stand ist und dass ich noch sehr viel lernen muss. Mir persönlich bringt es sehr viel, wenn ich meine Erfahrungen euch mitteile. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht noch ein paar Tipps geben, wie ich besser mit den Körben umgehe und vielleicht habt ihr auch eine Idee, was ich im Club besser machen kann um näher an die Mädels auf der Tanzfläche heranzukommen oder einfach, wie ich besser ins Gespräch komme. Gruß Overlord
  3. Hey leute ich hab seit 2 Monaten eine FB mit einer 2 Jahre jüngeren (19). Vor kurzem hat sie angefangen rumzuzicken in der Art dass ich sie wie eine hurre behandle und so... Kein Plan warum das auf einmal losging da ich sie vorher nicht anders behandelt habe. Privat sehen wir uns eig gar nicht, nur zu fick dates (bei mir). Meine Frage also, krieg ich sie wieder in die Spur bzw. wie oder Next?
  4. Hallo Männer, ich knall jetzt hier mal meine - wie ich finde - Bombe an katastrophaler letzter "LTR" rein. 9 Monate, grösstenteils Drama, abkacken und am Rad drehen, gegen Ende auch auf beiden Seiten, totaler Frameverlust etc. Zusammen gekommen nach meinem Master Studium, zunaechst hatte ich nicht viel fuer sie uebrig, habe mich am ersten Date klassisch gegeben, 45 minuten zu spät angetantzt, schon nach der Begrüssung dachte ich mir "die kannste ja komplett vergessen", ging mir dann so auf die Nerven dass ich meinte "du denkst doch wohl nicht dass ich dich auf den ersten Drink einlade oder?" Ihr entgleisten saemtliche Gesichtszüge, sie fasste sich aber schnell mit "wollte eh selber zahlen". Beim essen ging mir ihr gerede so auf die Eier dass ich meinte "Können wir bitte mal 10 Minuten schweigen". Alles in allem ging das so weiter, und sie wurde so scharf auf meine extrem desinteressierte Art dass wir dann noch mehr getrunken haben und plötzlich war sie ein andeer mensch, nicht mehr so laecherlich am small talken und aufgestezt, sondern offen, lustig, ne andere Frau. Ich fand sie plötzlich ganz gut, also losgelegt, verführt, dann aber getrennt nach hause. Seitdem bam, jede Nacht zusammen verbracht für 6 Wochen, zusammen gekommen, gemeinsam viel erlebt und gereist, die ersten 3 Monate waren Bombe, ging alles extrem schnell. Dann ging es los. Sie wohnt in Berlin, ich Munchen, Studium und ersten 6 Beziehungswochen in London verbracht, ich 25, sie 20, sie noch am studieren in London ich mittlerweile fertig aber arbeitslos. Es fing an. Ich besuchte sie in Berlin. Sie sagte sie muss reden. Ich sagte leg los. "Ich verhuete nicht". Ich dachte ich höre nicht richtig. Ich habe sie direkt beim ersten mal gefragt ob sie verhuetet und sie versprach es. Nun, 8 WOchen danach eröffnet sie mir dass das gelogen war. Ich war angepisst und habe ihr sehr klar gemacht dass das so nicht laeuft. Ich fuhr nach hause einige Tage später. Mache Facebook auf meinem Handy auf. Ihr facebook ist an und sie ist eingeloggt. Ich sehe auf den ersten Blick dass sie mit 6 ihrer Exfreunde am selbigen abend angefangen hat zu schreiben als ich aus der WOhnung in Berlin draussen war. Angerufen und zur Rede gestellt was in ihrem Kopf vorgeht. Sie ist ausgerastet dass ich das in ihrem Facebook gelesen hatte. Erster fetter Streit. Ich habe sie 3 Tage gefreezt, sie kam wieder an, entschuldigte sich und meinte ihr ging alles zu schnell, sie musste sich absichern. Ich nahm das hin auch wenn ich anfing mir meine eigenen Gedanken ueber diese Frau zu machen. Fand dann heraus dass sie ein hartes Leben hatte, zwar vermoegendes Elternhaus, aber mit 12 von zuhause rausgeflogen, Eltern getrennt, grosse Schlammschlacht, Verbot vom Einflussreichen Vater die Mutter jahrelang zu sehen, organisierte Gehirnwaesche jeden Donnerstag abend vom Vater aka "deine mutter war eine schlampe". 3 Stiefmütter, 4 Stiefväter gehabt. Alles in allem eine einzige Katastrophe. Bei unserem dritten Date sagte sie übrigens "Ich bin psychisch total krank, ich muss dir das sagen bevor wir weiter gehen". Ich laechelte damals nur drüber und meinte "Ich auch, mach dir mal keine SOrgen, wir werden uns glänzend ergänzen". Hätte ich gewusst auf was für einen Ride ich mich begebe hätte ich damals anders gehandelt... Nun ja. Es ging weiter mit Lügen. Verheimlichte mir diverse Treffen mit Exfreunden von sich, auf eine Nachfrage hin wer bei einer Hausparty von ihr war verheimlichte sie erst dass ihr 38 jähriger Exfreund dort war, sagte es mir dann 2 Tage später, sagte er wäre aber um 1 wieder als einer der ersten gegangen, noch einen Tag später sagte sie er wäre bis 4 geblieben und wollte wieder was von ihr sodass sie ihn regelrecht rauwerfen musste". Ich fing bereits an Schwierigkeiten zu haben meinen Frame zu wahren und cool zu bleiben. Habe mich aber zusammen gerissen. Ich habe mich verliebt, und sie war total verrückt nach mir, sagte mir immer wieder dass ich der erste Mann bin für den sie wahre Gefuehle empfinden kann, dass sie davor immer alles oberflächlich gehalten hat, nie sie selbst sein konnte. Alles in allem sah es danach aus dass ich ihr Traumtyp war und bin und sie es nicht fassen kann wie viel Gefuehle man fuer einen anderen Menschen empfinden kann. Dann schönen Sommer gehabt bis auf einige Lügen von ihr an die ich langsam gewöhnt war und es aufgegeben hatte mehr nach zu fragen. Dachte mir ich muss nur ich selbst bleiben und mit Vertrauen und Stärke und Lockerheit wird sie irgendwann die Eier haben von sich aus auf zu hören mich wegen irgendeiner Kacke an zu lügen. Weit gefehlt. Sind nach dem Sommer gemeinsam nach London, sie zurück zu ihrem Studium, ich für Bewerbungen und bin bei ihr eingezogen. Dann ging die Sache richtig los. Sie fing an regelmässig mit anderen Kerlen zu telefonieren. Vor allem mit einem den sie davor im Sommer in Berlin kennengelernt hatte und den ganzen abend zusammen mit ihm im Club rumhing. Ich verlor irgendwann bei der 10sten Exfreund Lüge meinen Frame und beleidigte sie aufs übelste. In der Folge dessen ging sie mir mit dem Kerl fremd an unserem 6 monatigen "Jubiläum". Ich hab sie kleingemacht daraufhin, sie schmiss mich raus, ich flog nach hause und schoss sie ab. Nach 3 Wochen kam sie zurück. Hatte in der Zeit eien Afäre mit dem Kerl, fand ihn aber schlecht und konnte nur an mich denken, wollte mich wieder. Wir fuhren zum Skifahren zusammen im Dezember nach einigen Wochen Trennung. Ich fand heraus dass sie mich weiterhin angelogen hatte mit einem anderen Mann der bei ihr ein und aus ging. Dem Typen schrieb sie eine Sms "Ich bin zuhause und schaue fern komm doch vorbei aufn Wein". Mir schrieb sie am selben abend eine sms "schaue grade mit einer Freundin fern". Auf meine NAchfrage sagte sie er wäre später vorbei gekommen nachdem sie die sms geschrieben hatte und hatte eine rose daei weil sie zu viele avancen gemacht hatte. Es war unangenehm aber sie hatte die situation geregelt, er hatte einiges falsch aufgenommen. 1 Woche später schaue ich ihr über die Schulter und sehe dass sie eine email auf facebook hat von einem ihrer maennlichen freunde der auch ein guter freund von dem rosetyp ist ala "Deine Spielchen sind total scheisse, haette ich gewusst wie du drauf bist haette ich vor meinem (Rosen) Freund niemals in so hohen tönen von dir geredet". Ich stelle sie zur Rede. Sie hat eine Geschichte parat was das zu bedeuten hat. Sie haette wohl zu viel flirten zugelassen von dem rosenkerl und der andere hat ihr die mail nur geschrieben weil er auf ihre beste Freundin steht und die am Ende aber mit dem Rosenkerl im Bett gelandet sei weil meine Freundin ihn nicht wollte und deswegen war er angepisst dass sie dem Rosenkerl falsche hoffnungen gemacht hat und er dann ihm ihre beste Freundin weggeschnappt hat". Ich war zu dem Zeitpunkt schon total durch und glaubte ihr nichts mehr, hatte auch meinen Frame bis zu dem Zeitpunkt mehr oder minder vollkommen verloren gehabt und machte Schluss nur um 3 Tage danach wiedermal mit ihr zusammen zu kommen. Besuchte sie in Berlin. Drehte total am Rad und wir machten 5 mal Schluss und ich habe sie ziemlich leiden lassen bie sie nur noch am heulen war. Dann fuhr ich nach hause nach München. 3 WOchen keinen Kontakt bis sie wieder antantzt und mich wieder will. Sagt sie vermisse mich. Ich stimmt einem Treffen zu, fliege nach London, sie auch. Das war vor 2 WOchen. Treffen uns wieder. Ich lege Regeln aus. Verlange endgültige Ehrlichkeit vor allem bei klaren NAchfragen. Sie will Lockerheit und keine Kontrolle. ICh stimme zu, sie auch. Wir einigen uns dass wir es diesesmal für lange Zeit schaffen werden und unsere Probleme hinter uns lassen. Nach nichtmal 3 Tagen finde ich heraus dass sie eine Afaere mit ihrem Arbeitskollegen bei ihrem Praktikum hatte. Er ist 41 und hat ein Kind. Ich habe sie davor mehrmals gefragt ob sie jemanden hat. Sie hatte immer wieder darauf bestanden sie war nur mit ihm essen. ICh drehe total durch also und mache eine dicke Sache, schaue ihr Facebook auf ihrem Handy an. Sehe eine Email an eine gute Freundin, Thema die Affaere "Wir schlafen miteinander als gaebe es kein morgen mehr, es ist so entspannt mit ihm und nicht so ein kindertheater wie mit meinem exfreund". Desweiteren erfahre ich dass sie den rosentypen wieder zum abendessen getroffen hat vor 2 Tagen in London, also am 2ten maerz, und mir sagte sie nur "sie ist mit einem bekannten essen". Jetzt bin ich da wo ich hundertmal war. Ich bin wiedermal framelos, sie hat mich wieder richtig gebumst, angelogen und erzaehlte mir einige Dinge von ihrer Affaere. Ich merke ich komme damit nicht klar. Sage aber ich würde versuchen mal zu chillen wen sie endlich ehrlich ist. gebe ihr also die 10te chance ca. Heute morgen beendet sie es. Sagt mir "ich liebe dich ueber alles aber ich kann keine beziehng führen die so eng ist wie die unsere und in der wir nur über uns und unsere probleme und die vergangenheit reden. Ich brauche Freiheit und will alleine sein" Ich weiss dass sei mich liebt und ich weiss dass sie wiederkommen wird. Ich liebe sie auch und mein Problem ist dass ich seit Monaten darauf warte dass diese Frau endlich mal ehrlich wird und diese beziehung mit etwas mehr umsicht führt. Aber so langsam scheint mir es gibt keinen weg das zu erreichen, immerhin hat es die letzten 10 male auch nicht geklappt. Ich wundere mich nur, ist sie einfach nur total krank und zu geschädigt durch ihr familiäres Umfeld, oder war ich zu needy und kontrollierend mit meinen Facebook Kontrollen und dem nicht klarkommen mit ihren Affaeren in den Beziehungspausen. Ganz zu schweigen von den Lügen. Würde mich über einige Meinungen freuen. Sollte ich sie als Affäre halten und endlich versuchen mit meinen Gefühlen zu ihr ab zu schliessen? Oder seht ihr einen Weg wie ich es schaffen kann mit dem geschehen um zu gehen und zu erreichen dass diese frau endlich mal ehrlich ist und mich nicht alle paar Tage mit irgendwas fertig macht?