Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'WG'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

24 Ergebnisse gefunden

  1. WG Suche Tipps

    Servus Leute, ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich einfach nur noch ausm Elternhaus ausziehen will. Einerseits hat das berufliche Gründe, ich pendel 60- 90 minuten zu meinem Arbeitgeber, anderseits bin ich 20 Jahre alt und komme mir gerade vor wie in einer zweiten Pubertät, ich will frei sein, und meine Eltern gehen mir dabei bisschen auf die Nüsse :D Ich hätte jetzt im Frühling gut Zeit mich nach einer WG umzuschauen ( in Stuttgart), hab aber keine Idee wie ich damit anfangen soll und worauf ich bei einer WG achten soll. Hab bisher planlos über Google gesucht, aber ich muss das mit mehr Struktur machen. Hat jemand allgemein Tipps, was WG's angeht? Worauf soll ich achten? Gute Internetseiten? An den Finanzen sollte es in erster Linie nicht scheitern ( auch wenn Stuttgart sau teuer ist), verdiene selber durch meine Ausbildung Geld, und meine Eltern würden die WG mitfinanzieren.
  2. Suche Zimmer (FFM)

    Guten Abend allerseits, Ich fange im April mein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Goethe Universität in Frankfurt an. Ich suche ein Zimmer zum 15.3 oder 1.4, hat jemand eventuell was frei oder weiß was von jemandem der ein Zimmer vermietet? :) Warm sollte es nicht mehr als 400 kosten. Da ich bis zum 1.3 im Ausland bin gestaltet sich die Suche mitunter sehr schwierig, ich wàre daher für jede Antwort dankbar. Falls jemand was hat kann man sich gerne unterhalten per Skype und schauen ob es passt ..:) Vielen vielen Dank! Steven
  3. Studentenlifestyle - WG Party connection?

    Folgendes, lebe jetzt seit 2.5 Monaten in Trier und kenne hier inzwischen auch echt viele Leute. Am Wochenende gehen immer Leute die ich kenne feiern, was alles kein Problem ist. Folgendes: Ich hab weniger Bock in Clubs zu gehen als irgendwelche Housepartys zu besuchen! Housepartys/Hauspartys, wie auch immer sind einfach geil. Die ganze soziale Dynamik ist viel entspannter und obwohl man sich nicht kennt, kennt man sich irgendwie, weil irgendjemand, den Sie kennt, kennt mich ja... Man lernt dort einfach viel besser Leute kennen, vorallem sind es dann auch Leute, mit denen man meist auch irgendwann anders mal was machen kann. Im Club ist es leider meist etwas anonymer. Mein "Problem": Ich kenne zwar recht viele Leute, aber nicht wirklich viele davon schmeißen regelmäßig oder überhaupt Housepartys. Liebend gerne würde ich mir ein kleines Netzwerk hier aufbauen, vorallem mit Leuten, die oft auf Housepartys gehen, aber irgendwie finde ich diese nicht wirklich. Allgemein würde ich gerne mehr Networking betreiben. Das Ding außerdem: Ich studiere zZ nicht wirklich, da ich keine Prüfung schreibe. Ich schreibe mich dieses Jahr im Winter erneut ein, im Wirtschaftsbereich. Das gute daran ist, dass ich dann quasi wieder "Ersti" bin, viele neue Leute kennen lerne aber gleichzeitig extrem viele Kontakte in der Fachschaft und allgemein in höheren Semstern habe (Ein Großteil meiner Freunde sind im Bereich Wirtschaft). Allerdings habe ich halt jetzt sehr viel Zeit und bin nicht viel an der Uni. Bin aktuell eigentlich ausschließlich am trainieren und am PC arbeiten, also so unter der Woche Mittags. Habt ihr Ideen, Vorschläge, was auch immer wie man gute Connections aufbaut? Vorallem halt zu Leuten, die wie gesagt Housepartys schmeißen oder auf welch gehen (und mich mitnehmen können). Grüße, J5
  4. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 20 (halbes Jahr jünger als ich) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Keine Dates im eigentlichen Sinne. 3 Tage miteinander verbracht. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Kuscheln, Miteinander schlafen (im wörtlichem Sinne, also kein Sex). Aber halt schon intim, ihr Arsch an einen Schwanz gedrückt etc. 5. Beschreibung des Problems Das Problem ist erstmal vorallem die ganze Situation. Diese sieht wie folgend aus; - Ich gründe zZ eine WG mit 3 weiteren Leuten (1M,2W). Am Samstag jetzt werde ich in die Wohnung einziehen und am Montag das Mädel um welches es geht. - Sie ist, wie im Titel schon zu lesen meine Mitbewohnerin, ich habe also vor noch einige Jahre mit ihr dort zu wohnen - Aktuell hat Sie noch einen Freund, mit dem es jetzt aber zu Ende gehen wird, wegen Entfernung und so. Das wird entweder Morgen sein oder sie "versuchen" es, was aber nicht klappen wird. Das würde die Sache dann noch etwas umständlicher machen. - Ich verstehe mich mit ihr extrem gut und sie hat sehr viele Qualitäten. Optisch annähernd perfekt, für mich persönlich eine HB9 (hübsches Gesicht, reine Haut, schönes Gesichtsprofil, trainierter Arsch, große Brüste, schlanker Bauch, gute Tänzerin, gute Sängerin, Muttersprache spanisch - extrem heiß!) - Attraction habe ich über OGame (Facebook) schon krass aufbauen können, was mich mal wieder verwundert hat. Diese Attraction hat sich dann in der Realität auch bis jetzt gehalten. Comfort ist ebenfalls sehr viel vorhanden, haben am 1. Tag direkt zusammen geschlafen etc. pp. (gehe mal nicht ins Detail) - Sie ist der Meinung; kein Sex mit WG-Mitbewohnern - Grund dafür; "Man würde dann eifersüchtig werden, wenn dieser jemanden anderen da hat und man es mitbekommt oder entwickelt Gefühle". Was Sie damit also sagen will: Ich will keinen Sex mit dir, weil ich es dann nicht ertragen würde, wenn du mit anderen Vögelst (so hat sie mir es auch in etwa gesagt) und wahrscheinlich würde Sie dann auch mehr Gefühle entwickeln. Die Aussage war aus einem Gespräch definitiv gut raus zu hören. - Für mich ist sie optisch und charakterlich absolutes LTR Material. Ihr aktueller Freund ist wirklich sehr gutaussehend und ebenfalls gut trainiert. Allerdings versteht Sie sich mit dem auch nicht mehr top. Sie hat auch das Gefühl (meiner Empfindung nach) ich wäre besseres LTR Material. "Er macht das garnicht mehr", ich schon "Das ist nicht mehr so", bei mir ist das so. (So habe ich es natürlich nicht gesagt) 6. Frage/n Ich bin aktuell sehr zwiegespalten was ich machen soll. Einerseits habe ich Bock auf eine LTR mit ihr (blabla ich kenne Sie noch nicht lange... Ich kann das schon selber einschätzen), andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass Sie jetzt direkt von der einen Beziehung in die nächste springen will. Wobei das schon möglich wäre. Vögeln will ich Sie auf jeden Fall, ich würde es theoretisch auch können, wenn Sie mit ihrem Freund zusammen bleibt, wobei ich das eigentlich nicht will (vom Verstand her zumindest). Das Ding ist halt auch die WG. Ich habe da selber noch keine Erfahrung, da es meine erste WG ist, allerdings könnte es da auch Schwierigkeiten geben? Ich nehme am Samstag, wenn ich dort einziehe nur eine Isomatte mit, da ich alles was ich bisher habe verschrotten werde. Am Montag zieht sie mit ihrem Bett um allem ein. Hat mir dann auch direkt angeboten, dass ich ab Montag mit ihr im Bett schlafen kann, bis ich wieder eins habe, damit es nicht so ungemütlich ist (jaja..). Im Falle, dass Sie bis dahin Single ist könnte ich Sie natürlich vögeln. Ob das taktisch gesehen wirklich klug wäre weiß ich nicht. Ich würde damit auf jeden Fall meinen Standpunkt klar machen. Allerdings habe ich da auch wieder Bedenken wegen WG und so. Ihr Bett quietscht, sodass man es nebenan hören würde. Wenn ich direkt am ersten Tag Sex mit ihr hätte weiß ich nicht, wie sich das auf die Stimmung etc. der WG auswirken würde (die anderen 2 halt). Ein Punkt den ich fast vergessen habe; Einerseits will ich eine LTR, weil Sie halt wirklich der Hammer ist. Andererseits denke ich mir halt auch, dass gerade hier wo ich studiere (Frauenanteil von 2.5 zu 1) so krass viele Frauen sind, die ich alle noch vögeln könnte.. Aber naja... Wahrscheinlich werde ich sowieso, wie immer einfach in der Situation handeln. Allerdings würde ich halt gerne mal eure Meinung dazu hören und wie Ihr die Situation einschätzt. Was würdet ihr persönlich machen und was würdet ihr mir raten? Grüße, J5
  5. Umzug nach Berlin Evtl. PickUp WG

    Hi Jungs, werde im Oktober einen Job in Berlin anfangen und suche eine PickUp Wg oder würde gerne eine gründen wollen. Ich selbst bin jetzt seit ca. 10 Jahren ab und zu aktiv. Seit einen Jahr eingerostet und gerade auf Aufwärmphase. Ich selbst bin 26 Jahre und hatte BWL studiert. Anfänger sind gerne willkommen, würde mich aber schon freuen, wenn die Grundlagen vorhanden sind. Auch für mich wichtig ist das ihr nicht die ganze Zeit vor einen Buch hockt, sondern auch selber Erfahrung sammelt. Wenn Interesse besteht, schreibt mir eine PN so können wir weitere Einzelheiten abklären. In der PN sollte drin stehen, wenn schon eine WG vorhanden welche Ziele ihr euch steckt oder bei Gründung, was du mit Pick Up erreichen möchtest und wie. Bis dahin. hhd
  6. Suche WG Friedrichshain

    Hallo Berliner, es zieht mich nach Friedrichshain. Ich suche Leute mit denen ich ne PU WG starten kann. Der Grund ist der, dass wir so ein Hobby gemeinsam verfolgen können und über eine längere Zeit voneinander lernen können. Ich selbst bin 22, leicht alternativ und nicht so der Fan von 08/15 Schickimicki Clubs. Ich steh mehr auf Szenen oder alternative Settings, bin da sehr offen. Ob Hip Hop Festival, Gothic Party, Studi Veranstaltung, Flohmarkt oder eine Goa, alles geil. Von einem (PU) Mitbewohner erwarte ich in erster Linie das er ein sympathischer Dude ist. Ich hab schon bis zu 100 PUler getroffen und die Creep Quote ist schon recht hoch. Also wenn ihr eine Macho Fassade habt, oder den Realitätsbezug verloren habt, weil ihr PU glorifiziert und alle anderen Männer AFC sind und jeder eure Taten durch PU abgestimmt sein musst, dann bin ich nicht euer Mann. Ich suche Leute mit denen ich Spaß haben kann, gemeinsam gamen und mal auch einfach ein Bier im Park trinken kann. Sympathische Dudes halt ;) Also wenn ihr genau so jemanden sucht, bin ich euer Mann. Meldet euch schnell, lieber sichere ich mir ne normale WG ohne PUler als am Ende gar keine WG zu haben weil ich zu lange gewartet habe.
  7. Suche WG Platz / Wing in Berlin ab Juni 2015

    Hallo PU Forum, ich suche einen WG Platz ab 06/2015 in Berlin. Am liebsten PU affin (sauberes Klo, schalldichte Wände, Wingmen). Infos bitte per PN.
  8. PU WG in Muenchen (suche/gruendung)

    Servus, ich ziehe zum Wintersemester nach Muenchen und wollte mich erkundigen, ob jemand von euch Lust hat eine WG zu gruenden (ich denke mal die Vorteile liegen auf der Hand - Geld, Gleichgesinnte, kein Stress wenn man pullt und abends laut ist, Abenteuer, Logistics, Freundschaften, Social Circle etc. oder ob ich nicht der einzige mit der Idee bin und eure WG noch jemanden sucht und man sich mal auf ein Gespraech treffen koennte. Kurz zu mir: -20 (dementsprechend natuerlich noch ein bisschen unorientiert in der Welt), komme aber supergut mit Aelteren zurecht. -6 Monate Game Erfahrung in Sydney (4-7mal die Woche) (Herbst bis Fruehjahr) -grosse ups und downs, jungfraeulichkeit auf dem hostelklo verloren yeah -Momentan 8 Monate Pause, weil ich auf dem land Wohne Bis zum Studienbeginn sinds noch ca. 4 Monate, wollte mich nur schonmal grob erkundigen, wie der Stand so ist und wer prinzipiell Interesse hat. -saubererboy95
  9. LTR will zusammenziehen - ich noch nicht

    Mein Alter: 23 Ihr Alter: 26 Dauer der Beziehung: 2 Jahre Art der Beziehung: LTR Hi zusammen! Wie ihr bereits aus den ersten Zeilen entnehmen könnt bin ich mit meiner LTR (bald 27 Jahre alt) seit zwei Jahren zusammen. Die Beziehung verläuft bis anhin super! Ich liebe sie und sie liebt mich. Wir haben für diese "kurze" Zeit schon relativ viele schöne Momente zusammen erleben können. Zudem ist sie die erste Frau in meinem Leben, welche ich kognitiv mindestens auf einer Ebene mit mir sehe. Von meinen FBs vor der Beziehung kann ich das nicht behaupten ;) Was ich damit sagen will, ich konnte schon so viel von ihr profitieren/lernen und dies in verschiedensten Lebensbereichen. Ich möchte sie nicht missen wollen! Seit meiner Zeit auf dem Gymnasium ist es mein Traum mit zwei Kumpel in eine WG zu ziehen. Dies haben wir drei damals auch mehr oder weniger beschlossen gehabt. An diesem Wunsch habe ich auch immer festgehalten. Meine LTR habe ich mit diesen Plänen bereits vor unserer Beziehung informiert gehabt. Als wir dann zusammen gekommen sind, habe ich diesen Wunsch aber nicht mehr oft geäussert. Nun ist es soweit, meine Mutter, bei welcher ich bisher gewohnt habe zieht mit meinem Stiefvater um. Ich hätte die Gelegenheit mit ihnen umzuziehen, möchte dies aber nicht, da ich diese Situation als die perfekte Möglichkeit sehe endlich meinen Traum zu verwirklichen. Nun meine LTR wohnt mit bald 27 Jahren auch noch zu Hause und hat es überhaupt nicht gut aufgenommen, dass ich jetzt in eine WG ziehen möchte. Wenn ich ihr sage, dass das ja schon immer mein Wunsch war und ich ihr das auch schon vor zwei Jahren gesagt habe meint sie nur, dass sie gehofft habe, dass unsere Liebe mich umstimmen könne und sie in der Lage wäre diesen "Bubentraum" (so drückt sie es aus) kompensieren zu können. Denn sie ist im Sommer mit ihrem Studium fertig und sieht da die perfekte Situation zusammenzuziehen. (Ich bin erst in gut 1,5 Jahren fertig mit dem Studium.) Nun, seit gut zwei Monaten bekommen wir uns immer wieder in die Haare wenn es um dieses Thema geht, was mich auch sehr mitnimmt, da sie immer sagt, dass mein Wunsch eine Entscheidung gegen sie sei und ich sie daher nicht wirklich liebe - was überhaupt nicht stimmt. Ich weiss einfach, dass wenn ich das mit der WG nicht durchziehe, dass ich mir das irgendwann reuig sein werde. Aus diesem Grund nennt sie es auch einen "Bubentraum". Ich wolle doch nur am Abend mit den Kumpel Bier trinken und Fussball schauen, Männergespräche führen etc. - Da hat sie auch nicht wirklich unrecht... Jetzt eigentlich zu meinem Problem: Nach einigen Diskussionen habe ich einen grossen Fehler gemacht, ich habe mich einlullen lassen und ihr gesagt, dass ich halt nur übergangsweise in eine WG ziehen und auf Ende Jahr mit ihr zusammenziehen würde - meinen "Traum" also nur ca. 8 Monate ausleben würde. Auf diesen Vorschlag ist sie NIE eingegangen, sie meinte immer ich solle doch übergangsweise mit meiner Mutter zusammenziehen und dann im Oktober oder so mit ihr zusammenziehen. (Was auch möglich wäre.) Sie meint sie wäre grundsätzlich nicht gegen eine WG. Aber der Zeitpunkt sei nicht gut und ich hätte zu lange damit gewartet. Alles hätte gepasst wenn ich vor einem Jahr in die WG gezogen wäre. Da sie aber im Sommer einen Job suchen wird und abhängig von mir den Standort anpassen würde - was ich eigentlich auch nicht möchte. Jedoch hört sie halt nicht gern, wenn ich sage "kein Problem, zieh doch in eine andere Stadt, unsere Beziehung wird trotzdem halten." Sie interpretiert dies wieder so, als würde ich sie nicht lieben. Zudem möchte ich eigentlich auch keine Fernbeziehung führen, weil ich die Zeit mir ihr unheimlich geniesse. Was ich aber noch viel weniger will, ist, dass sie ihre Karriere mir anpasst.. Diese ganzen Diskussionen und Streitereien zu diesem Thema haben mir ziemlich zugesetzt... Mir wurde immer bewusster, dass ich WIRKLICH zuerst in eine WG ziehen muss, bevor ich mit einer Frau zusammenziehe. Dann zu meinem Fehler zurück. Ich habe ihr gesagt, dass ich aufgrund dieser Diskussionen im Moment auch nicht vorstellen könne mit ihr Ende Jahr zusammenzuziehen - da ich mich unter Druck gesetzt fühle. Dies war natürlich ein scheiss Schachzug von mir. Absolut unfair ihr gegenüber. Dies belastet sie natürlich auch extrem, das ich jetzt da einen "Rückzieher" mache. Aber ich finde ich bin wenigstens ehrlich gewesen ihr das zu sagen. Mein Vorschlag im Moment ist, dass wir Ende Jahr wieder weitersehen werden aber ich ihr nicht die Garantie gebe sofort meine Sachen zusammenpacke und meine Freunde sitzen lassen werde (diese wissen übrigens Bescheid - sie wären auch mit einem Auszug Ende Jahr einverstanden - sehr ungern natürlich.. Aber darunter wird unsere Freundschaft nicht leiden - hoffe ich.). Nun ja, im Moment ist sie im Ausland, sie macht für zwei Monate ein Praktikum (ist in 3 Wochen schon rum), welches ich ihr auch nicht verboten habe zu machen. Natürlich war ich nicht unendlich begeistert von der Tatsache, dass sie weg sein wird. Aber was auch wieder für unsere Beziehung spricht, ist, dass ich sie doch sehr vermisse. Da ich aber unter Zugzwang bin, da wir hier Mitte nächsten Monat aus der Wohnung müssen, haben meine Kumpel und ich in der Zeit, in der sie weg ist, bereits einige Wohnungen angesehen. Über diese Besichtigungen habe ich sie stets informiert, da ich sie nie anlügen wollte. Dies hat sie überhaupt nicht gut aufgenommen und wir haben z.T. mehrere Stunden über Skpye "gestritten". Sie meint es wäre nicht fair von mir, die Tatsache, dass sie nicht hier sei, auszunutzen, und mich umzusehen. Was natürlich absoluter Schwachsinn ist, da ich mich auch so umgesehen hätte, da ich keinen Bock mehr habe mit meiner Mutter weiterzuziehen (nichts gegen meine Mutter aber ich finde ich bin mehr als Alt genug den nächsten Schritt zu machen). Vor 1,5 Wochen ist der Streit eskaliert, so dass sie mir am nächsten Tag gesagt hat, dass sie die WG akzeptiere und ich in die WG ziehen soll. Jedoch wird zu einem unbestimmten Zeitpunkt (kann in einem Monat sein oder erst in einem Jahr), dass sie von zu Hause raus will. Dann wird sie mich fragen ob ich mit ihr zusammenziehe oder nicht. Wenn nicht, sieht sie keine Zukunft mit mir - da wir unter Umständen in andern Städten leben und sie keinen Bock hat in der selben Stadt als mein Nachbar zu leben, da sie nicht auf mich warten will, bis ich meinen "Jugendtraum" ausgelebt habe . Also ein verdammtes Ultimatum. Ich habe ihr gesagt, dass sie mir diese Frage dieses Jahr gar nicht erst stellen muss, da ich mich für die WG entscheiden werde. (Es ist aber keine Entscheidung gegen sie oder unsere Liebe, was sie nicht versteht!!) Nach diesem "Streit" haben wir es wieder super miteinander (halt über Skype oder SMS) - wir erwähnen das Thema nicht mehr. Jedoch ist das "Problem" nicht wirklich beseitigt, sondern nur aufgeschoben. Nächste Woche bekommen wir Bescheid, ob wir eine WG-Wohnung bekommen oder nicht (wir haben gute Chancen denke ich). Auf diese Nachricht freue ich mich wie eine kleiner Junge, gleichzeitig habe ich aber auch Angst vor ihr.. Ich will meine Freundin nicht verlieren. Sie ist super und echt DIE Frau fürs Leben, mit welcher ich auch irgendwann zusammenziehen will und mir mit ihr eine Familie vorstellen kann. Wir streiten uns wirklich nie - ausser bei diesem Thema. Ich weiss nur nicht, wie ich ihr die Nachricht mitteilen soll, dass wir jetzt effektiv eine Wohnung gefunden haben. (Das wir uns darauf beworben haben, habe ich ihr noch nicht gesagt, da ich echt keinen Streit mehr über Skype und diese Distanz führen will - zudem habe ich echt keinen Nerv mehr für diese Diskussion.) In drei Wochen gehe ich zu ihr ins Ausland und hole sie ab. Auch auf das freue ich mich riesig: sie endlich wieder zu sehen.. Nur weiss ich echt nicht wie ich das alles handhaben soll. Denkt ihr es könnte an dem Altersunterschied liegen? Sie ist doch immerhin 3,5 Jahre älter als ich. Ich sehe alles noch nicht so eng wie sie. Ich will noch ein wenig meine "Freiheit" geniessen. Nicht, dass ich sie betrügen würde, dass ist nicht meine Art. Ich bin einfach noch nicht bereit zusammenzuziehen Ich habe Angst bereits mit 23 einem Alltagstrott zu verfallen, obwohl wir immer einiges unternehmen... Könnt ihr mir weiterhelfen? Kennt jemand eine ähnliche Situation? Wie soll ich weitermachen.. Ich kenne diese Situation echt nicht. Jeder meiner Ex-Freundinnen hätte ich schon lange gesagt: "Fick dich ins Knie, mit einem Ultimatum musst du mir gar nicht erst kommen." Bei ihr kann ich das irgendwie nicht - und möchte ich nicht.. Ich bin echt gerade verzweifelt.. Ich weiss nicht ob ich ein "Entscheidungsproblem" habe.. Eigentlich weiss ich, dass ich zuerst in eine WG gehen werde, weil ich es einfach will und für mich "muss". Jetzt möchte ich aber meine Beziehung nicht aufs Spiel setzen.. Seht ihr eine Zukunft für die Beziehung oder einen Ausweg? ps. ach übrigens, wenn ich in eine WG ziehen sollte, droht sie damit, dass sie mich nie besuchen kommen würde, da sie sich da nicht willkommen fühle... Danke euch im voraus!
  10. PU-WG-Projekt Frankfurt

    Hey Jungs, suche ernsthaft interessierte Partner für meine bereits bestehende Pickup-WG in Frankfurt. Wenn das Projekt gut läuft, gerne auch mit geschäftlichen Aussichten im PU-Bereich. Prinzipiell interessiern mich Partner die sowohl im Daygame als auch Nighgame erfolgreich sind, mit Präferenz des Daygames. Wichtig ist mir, dass du total hinter dem Projekt stehst - also klar hat man seine Hobbies, FB´s, Freundin, Arbeit - aber, dass du ein Kontiuum im Game hast. Auch eine gewisse Konstanz im Leben schlechthin, oder zumindest soweit, dass man sich auf einander verlassen kann sind Vorraussetzung. Keine zu krassen Narzissten oder Prahler, sondern Down-to-Ground-PUA´s mit soliden Ambitionen. Ich selbst game fast jeden Tag seit 4-5 Jahren, bin relativ erfahren im PU, Selbstentwicklung und einfach eine gute Zeit haben steht aber im Vordergrund. Es gibt verschiedene weitere Ideen, das Projekt z.B. mit einer Skillgruppe (Impro-based) zu verfeinern - weitere Ideen gerne gesehen...! Meldet euch möglichst schnell auf meine PM. LG Simon
  11. PU-WG-Projekt Frankfurt

    Hey Jungs, suche ernsthaft interessierte Partner für meine bereits bestehende Pickup-WG in Frankfurt. Wenn das Projekt gut läuft, gerne auch mit geschäftlichen Aussichten im PU-Bereich. Prinzipiell interessiern mich Partner die sowohl im Daygame als auch Nighgame erfolgreich sind, mit Präferenz des Daygames. Wichtig ist mir, dass du total hinter dem Projekt stehst - also klar hat man seine Hobbies, FB´s, Freundin, Arbeit - aber, dass du ein Kontiuum im Game hast. Auch eine gewisse Konstanz im Leben schlechthin, oder zumindest soweit, dass man sich auf einander verlassen kann sind Vorraussetzung. Keine zu krassen Narzissten oder Prahler, sondern Down-to-Ground-PUA´s mit soliden Ambitionen. Ich selbst game fast jeden Tag seit 4-5 Jahren, bin relativ erfahren im PU, Selbstentwicklung und einfach eine gute Zeit haben steht aber im Vordergrund. Es gibt verschiedene weitere Ideen, das Projekt z.B. mit einer Skillgruppe (Impro-based) zu verfeinern - weitere Ideen gerne gesehen...! Meldet euch möglichst schnell auf meine PM. LG Simon
  12. PU-WG-Projekt Frankfurt

    Hey Jungs, suche ernsthaft interessierte Partner für meine bereits bestehende Pickup-WG in Frankfurt. Wenn das Projekt gut läuft, gerne auch mit geschäftlichen Aussichten im PU-Bereich. Prinzipiell interessiern mich Partner die sowohl im Daygame als auch Nighgame erfolgreich sind, mit Präferenz des Daygames. Wichtig ist mir, dass du total hinter dem Projekt stehst - also klar hat man seine Hobbies, FB´s, Freundin, Arbeit - aber, dass du ein Kontiuum im Game hast. Auch eine gewisse Konstanz im Leben schlechthin, oder zumindest soweit, dass man sich auf einander verlassen kann sind Vorraussetzung. Keine zu krassen Narzissten oder Prahler, sondern Down-to-Ground-PUA´s mit soliden Ambitionen. Ich selbst game fast jeden Tag seit 4-5 Jahren, bin relativ erfahren im PU, Selbstentwicklung und einfach eine gute Zeit haben steht aber im Vordergrund. Es gibt verschiedene weitere Ideen, das Projekt z.B. mit einer Skillgruppe (Impro-based) zu verfeinern - weitere Ideen gerne gesehen...! Meldet euch möglichst schnell auf meine PM. LG Simon
  13. Hey Jungs, bei mir in der PU-WG wird ein Zimmer frei. Die Wohnung liegt direkt an der Zeil, Konsti, ist aber wegen der Hinterhoflage super ruhig. 60qm, 2 Zimmer, Pakett, Aldi gegenüber. Das Zimmer ist ab sofort frei! Ich selbst game fast jeden Tag seit 4-5 Jahren, bin relativ erfahren im PU, Selbstentwicklung und einfach eine gute Zeit haben steht aber im Vordergrund. Dein Alter ist egal, du musst auch nicht super erfahren sein, persönliche Werte spielen eine größere Rolle. Meldet euch möglichst schnell auf meine PM. LG Simon
  14. Hi! ich werde bald auf Erasmus Semester fahren und werde als einziger Mann in einer WG mit 6 Frauen wohnen. Da es eine Erasmus Wohnung ist die über eine Agentur vermietet wird konnte ich die Frauen nicht persönlich kennen lernen sondern ausschließlich über Facebook. Laut Facebook scheinen sie aber nicht unattraktiv zu sein. Die Frauen sind zwischen 20/25 und ebenfalls Erasmus Studentinnen aus Holland und Frankreich. Ich bin 22. Ich wollte eigentlich in einer gemischten WG wohnen jedoch war diese Wohnung sowohl von der Einrichtung wie auch der Lage perfekt. Habt ihr eventuell Erfahrungen als einziger Mann mit mehreren Frauen zu leben? Ich habe nicht vor eine sexuelle Beziehung mit eine der Mitbewohnerinnen einzugehen ( gäbe wsl nur Stress) ich möchte aber natürlich mich schnellstmöglich beliebt machen um einen Anschluss in der neuen Stadt zu finden und die Frauen zu Freunden machen. Würdet ihr ein Gastgeschenk mitnehmen? Ich habe normalerweise keine Probleme neue Freunde zu finden jedoch macht mich das bevorstehende Auslandssemester doch sehr nervös. Lg
  15. Moin Leute, lasst mich die Geschichte mal kurz erklären: Ich (20/m) bin zu meinem Studienbeginn vor ein paar Monaten von zu Hause ausgezogen und wohne jetzt in einer WG. Dazu muss ich sagen, dass das Haus meinem Vater gehört (er hat es erst vermietet um es abzubezahlen und jetzt vermietet er es als eine Art Zubrot und Altersvorsorge). Jetzt geht mir (und allen anderen Mitbewohnern) dieser eine Kerl hier total auf den Sack, der quasi seit Gründung der WG hier lebt und nicht hier rauszubekommen ist. Nennen wir ihn mal "Martin". Martin ist 37 Jahre alt, aus Überzeugung arbeitslos (hat wirklich keinen Bock zu arbeiten, sagt er auch selbst) und ein absoluter Messi.(Vermutlich auch irgendwie paranoid, eine gewaltige Klatsche hat er auf jeden Fall). Mein Vater hatte schon viel Ärger mit ihm und wollte ihn auch schonmal rauswerfen, weil er 6 Monate keine Miete gezahlt hat. Leider hat es der Anwalt irgendwie verbockt. Besonders auf 2 DInge und die damit verbundenen Fragen nach der diesbezüglichen Rechtslage (hoffe jemand hat da Ahnung) würde ich hier gern eingehen. 1.: Martin hat mir bereits in mehreren "Gesprächen" (wohl eher Monologen), denen ich leider immer wieder ausgesetzt bin, wenn ich die Küche betrete, wo er oft rumlungert erzählt, die Polen die hier auch in der WG leben ( ältere Frau mit ihren 2 erwachsenen Söhnen, von denen ich noch absolut nichts negatives mitbekommen habe) hätten ihm schonmal seine "Markenklamotten" und diverse Möbel geklaut. Dazu muss man sagen, dass er 1 mal die Woche Zeitungen austrägt und alle möglichen Sachen mitnimmt die er am Straßenrand findet. Der Abstellraum für die Fahrräder ist voll von alten Schränkchen, Skiern und allem anderen erdenklichen Sperrmüll den er anscheinend hortet. Sein Zimmer übrigens genauso. Ich konnte einmal einen kurzen Blick rein werfen und habe mich ernsthaft gewundert, wie er sich darin überhaupt noch bewegen kann. Lauter Schrott steht da rum und der Boden ist übersäht mit Müll. Vom Gestank will ich gar nicht erst reden. Jedenfalls garantiere ich euch, dass sie seinen Scheiß nie angefasst haben (eben u.A., weil es sowieso nur Müll ist und die Klamotten erstmal eine Chemische reinigung bräuchten, so wie er stinkt. Mal ganz abgesehen davon, dass er eh nur Müll trägt. Jedenfalls hat er vor ein paar Wochen eine kleine Alarmanlage an seine Tür angebracht, die jedes mal scheiß laut lospiept wenn er seine Tür aufmacht. Er wollte mir auch noch erzählen, die Polenmama hätte sicher einen Schlüssel für seine Tür nachgemacht und deshalb bräuchte er das DIng. Es verschwänden immer wieder Sachen (Müll) aus seinem Zimmer. Letztens erst eine Decke. Er sei sich sicher er hätte mal 3 Dechen gehabt und jetzt wären es noch 2. Da dieses Blöde Alarmding aber eben immer losgeht, wenn er seine Tür aufmacht und mir besonders jetzt in der Unizeit voll auf die Nerven geht, weil ich Nachts immer Senkrecht im Bett sitze wenn seine Tür aufgeht weil er bis 3-4 irgendwo unterwegs war oder noch was essen will, habe ich ihm letzte Woche gesagt er soll es ausmachen und, dass mir sein Problem mit den Polen egal ist, weil es mir massiv auf den Sack geht, wenn ich unter der Woche von meinem schon so kurzen Schlaf beraubt bin. Was passiert? 2. Nacht nach dem Weihnachtsferien (gestern) um 2:30...DAS DUMME SCHEISSDING GEHT LOS UND ICH SITZE WIEDER SENKRECHT IM BETT. Habe ihn heute nochmal darauf angesprochen und ihn an unsere Vereinbarung erinnert und ihm gesagt, dass ich ihn zwar nicht immer anmeckern will, aber auch nicht das Gefühl haben will, ich würde gegen eine Wand reden. Ihn schien das nicht so sehr zu interessieren. Also, Frage 1.: Wie sieht das denn aus in Sachen Lärmbelästigung? Mindestens Nachts muss man ihm das Ding doch verbieten können, allein wegen Nachtruhe schon. 2.: Er hat seit ein paar Wochen immer wieder einen Hund hier im Haus, der auch über Nacht bleibt. Das erste mal als er hier war meinte er noch, keine Angst, der bleibt nicht über Nacht. Dann war er Letzte Woche die ganze Zeit da (schätze mal die Besitzerin war im Urlaub, zumindest meinte er als ich ihn nach ein paar Tagen darauf angesprochen habe, dass der Hund Morgen wieder weg wäre. Jetzt hat er ihn gestern Nacht aber auch wieder mitgebracht und behält ihn über Nacht hier und lässt ihn im Haus rumlaufen (vorallem lungert er mit ihm zusammen in der Gemeinschaftsküche rum). Mein Vater hat Haustiere strikt verboten und soweit ich weiß steht das auch im Mietvertrag. Man kann wohl zumindest bei ganzen Wohnungen sowas nicht pauschal verbieten, jedoch ist das in einer WG doch bestimmt etwas anderes. Besonders wenn man bedenkt, dass das Tier in der Küche rumläuft, wo wir unser essen Kochen (hygiene etc.) und Martins Zimmer maximal zu groß wie meins ist (14m²) und das bestimmt aus Tierschutzgründen garnicht reicht. Spätestens wenn die Mitbewohner kein Tier im Haus wollen muss man ihm das doch verbieten können oder? Keine Ahnung, warum der Überhaupt noch hier wohnt. Das Mietrecht ist echt für den Arsch. In meinen 2 Monaten hier ist schon einer wieder ausgezogen, der auch erst zum WIntersemester eingezogen ist wie ich und ich weiß von allen restlichen Mitbewohnern, dass sie ihn genauso hassen wie ich. Mein Vater hasst ihn von allen wohl am Meisten und lässt ihn das jedes mal merken wenn er mit ihm in Kontakt gerät. Irgendwie hat der Kerl aber so eine merkwürdige Realitätswahrnehmung, dass er anscheniend echt glaubt er kann hier machen was er will und alle anderem wollen ihm nur zu unrecht etwas Böses. Jedenfalls hoffe ich, dass ich euch ein ungefähres Bild zu der Situation geben kann und hoffe ihr könnt mir sagen, was ich am besten wegen dem Hund und dem Alarmding machen kann und wie da die Rechtliche lage überhaupt ist, falls das jeman weiß. Eine Räumungsklage würde bestimmt wieder in's nichts hinauslaufen und dann wäre die Situation bestimmt noch schlimmer weil er sich hier ganz sicher fühlt. Vielleicht Einfach immer zur Polizei wenn das Alarmding nachts angeht und ihn wegen Ruhestörung etc. anzeigen? Naja, danke jedenfalls schonmal für alle Antworten!
  16. PIckUp WG in Berlin

    Hallo zusammen, Ich will für die nächste 12-18 Monate wegen PUA nach Berlin ziehen und statt ne Wohnung zu suchen, wäre abgefahrener in eine PUA WG zu ziehen. Deswegen stelle ich hier die Frage: Gibt es in Berlin eine PUA WG die neuer PUAer sucht? Über Mich: Bin 29, sehr offen, locker, mag reisen, verrückte Sachen erleben. Beschäftige mich seit lange mit persönlicher Weiterentwicklung und bin beruflich erfolgreich. Ich mache PU seit 2009, ab und zu habe ich längere Pause gemacht um mich voll auf das Geschäftliche zu konzentrieren. Ich suche gerne: Offene lebensfreudige Menschen die PUA & persönliche Weiterentwicklung lieben (Sport, Lifestyle, Meditieren, etc), Lust haben in Berlin sporadisch loszuziehen und … warum nicht geile Events selbst organisieren. Bin gespannt was die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten anbietet LG
  17. PU-WG für Leute, die sich verbessern wollen

    Hallo ihr Lieben, Ich bin zur Zeit dabei mit einem Wing eine PU-WG zu gründen - und zwar keine PU-WG im Sinne von "Wir machen jedes Wochenende eine Afterparty bei uns.", sondern eine PU-WG im Sinne "Wir unterstützen uns gegenseitig unsere Ziele zu erreichen." Wir entwickeln uns beide seit einigen Monaten in großen Schritten und vor allem vielseitig, das heißt nicht nur in der Verführungskunst. Wir haben noch zwei Plätze frei. Wie gut oder schlecht ihr seid, ist nebensächlich, wichtig ist nur der Wunsch, sein Leben verbessern zu wollen. Die Wohnung befindet sich in bester Lage in der Kölner Innenstadt und ein Zimmer wird ab 500 Euro im Monat kosten. Ein genaues Bezugsdatum gibt es noch nicht. Meldet euch einfach bei mir und wir werden uns bei gemeinsamem Aufreißen näher kennenlernen. Euer Erlkönig
  18. Hi ich bin nicht neu hier und es geht nicht um die klassische WG-Geschichte und ich brauche input! Was ist das Problem? Meine Mitbewohnerin, die gleichzeitig meine Cousine ist, verhält sich wie die Made im Speck. Wir sind in der WG zu dritt. Ein guter Freund, meine Cousine und ich. Mal ganz anders rum - sind wir, die Jungs, äußerst auf Sauberkeit bedacht und die Mitbewohnerin ist das Schweindl. Die Punkte die mich extrem stören und auch schon mehrfach angesprochen habe: Putzplan: Alle 3 Wochen putzen wird von ihr nicht eingehalten. Ursprünglich hatten wir alle 2 Wochen angesetzt, aber mein Kumpel meinte, dass das eventuell zu wenig Zeit zum Putzen sei!!! Daher wurde ich demokratisch überstimmt und wir putzen seit etwa einem halben Jahr alle 3 Wochen. Wir haben uns zu dritt darauf geeinigt, dass man 1 Woche Zeit hat den jeweiligen Raum (Bad, Küche, Toilette+Vorraum) zu putzen. Also 1. Woche putzen – 2 Wochen Pause – 4. Woche wieder putzen usw. Nur eben das funktioniert nicht und läuft bei ihr etwa so ab, dass sie alle 6 Wochen die 2 Räume putzt, die gerade zusammenfallen. Was natürlich darin gipfelt, dass einer von uns Jungs alle 6 Wochen gar nicht zu putzen braucht, dafür aber alle 3 Wochen doppelt putzt. Putzutensilien: Gehen Putzutensilien (Schwämme, Tücher, Glasreiniger, Badreiniger usw.) aus, besorgt nicht sie das sondern wartet solange darauf bis sich das selbstständig besorgt, also wir Jungs. Leider schreibt sie auch keine Notizen, wenn etwas leer wird. Wir kommen erst drauf, dass etwas leer ist, wenn ich oder er es brauchen. Küchenhygiene: Derjenige der die Küche zu putzen hat, trägt den Müll raus – Sie macht das sehr selten, oft macht es der andere Mitbewohner weil ihm darüber zu streiten zu blöd ist. (Er ist ein Streit-Vermeider) Kochtöpfe werden tagelang besetzt, um den Inhalt letztendlich wegzuwerfen – stören tut mich daran, dass die Töpfe genauso gut gleich abgewaschen werden könnten und die anderen Mitbewohner sie benutzen könnten. Werden die Töpfe endlich abgewaschen….naja man muss sie gelegentlich nochmal abwaschen. Schneide ich eines der oben genannten Themen an, werde ich in Küche/Vorraum stehen gelassen, sie geht in ihr Zimmer und schließt hinter sich die Tür. Auf die berechtigte Frage was das soll, kommt oft die Antwort, dass sie jetzt keine Zeit habe dafür. Ich bin mittlerweile schon so weit, dass ich mich auf ihr Niveau begeben möchte und ich ebenfalls keinen Finger mehr rühre. Abwarten und Tee trinken, schauen wer zuerst nachgibt. Bisher sind sämtliche kommunikativen Vorstöße gescheitert. Jedoch befürchte ich, dass mein Mitbewohner bald einknicken wird und dann den Laden ganz alleine schupft, was ihm gegenüber ja auch nicht fair ist. Ausziehen ist bereits in Planung und wird im Sommer geschehen, jedoch möchte ich mich bis dahin nicht grün und blau ärgern. Ich möchte wenn irgendwie möglich die letzten Monate noch eine angenehme Zeit in der WG haben. Was meint ihr? Ist es wirklich notwendig in einer WG die oben genannten Kompromisse einzugehen? Reagiere ich gar über? Habt ihr Vorschläge was ich anders / wie ich es anders machen könnte?
  19. Hallo zusammen, Bis jetzt habe ich als stiller Mitleser viel mitgenommen, bin aber nun an einem Punkt, bei dem ich als Autodidakt nicht mehr weiter komme und Input von außen bräuchte :) Ich war mir nicht ganz sicher ob der Bereich stimmt, wenn nicht bitte verschieben. Hier die Hard Facts: 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 25 3. halbes Jahr 2er WG mit häufigem Weggehen oder Nächte Durchmachen 4. Absichtliches Berühren von ihr aus, ich bin dann später drauf eingestiegen 5. Hauptproblem ist, dass ich während der WG Zeit alles, was hätte weiter führen können, abgeblockt habe. Ich fand sie damals schon sehr sympathisch und attraktiv, da mir das aber zu eng geworden wäre und ich zu der Zeit noch etwas mit einer anderen Frau am laufen hatte, habe ich es nie angesprochen aber klar signalisiert, dass nichts geht ( ich habe betont dass ich Single aus Überzeugung bin und das auch noch ne Zeit so beibehalten will) Seit sie ausgezogen ist, ist ca ein 3/4 Jahr vergangen, wir haben uns zwischendrin ein paar mal getroffen und da fängt das Problem an. Fakt...jetzt wo wir nicht "zwangsweise" zusammenwohnen und aufeinander hocken hat sich das Blatt bei mir gewendet...ich will was von ihr ;) Problem...ich weiß nicht warum, aber bei den letzten beiden Treffen war ich nichtmals ansatzweise locker. Ich konnte es einigermaßen überspielen, aber die Tatsache, dass wir uns gut kennen blockiert mich irgendwie. In der WG konnte ich ohne Einschränkungen mit ihr flirten...jetzt vermeide ich es. Weiteres Problem...dadurch dass wir uns gut kennen bin ich mir nicht sicher wie sie mich im Moment sieht. Wie oben schon geschrieben habe ich damals abgeblockt...dass ich in die Freundesschiene abgerauscht bin kann sein, glaub es aber nicht, wenn ich mir ihr Verhalten bei den letzten Treffen in Erinnerung rufe und bedenke, dass ich derjenige war der nicht mehr zugelassen hat. Mir fällt es zwar schwer bei ihr Zeichen von Interesse und unverbindliches Kokettieren zu unterscheiden aber ich bin mir recht sicher, dass ich als "Mann" gesehen werde. 6. Frage/n Nächstes Treffen ist übernächstes Wochenende mit einigen Freunden von mir auf eine Bartour. Wie kriege ich meinen Kopf frei, dass ich mich bei ihr nicht wie in ACF aufführe. Vorallem weil ich ihr eh kaum etwas vorspielen kann...sie weiß, dass ich nicht verklemmt bin, was dann doppelt seltsam rüber kommt, wenn ich gerade bei ihr nicht locker sein kann. Zweite Frage...ich will sie nicht überfallen mit meiner 180 Grad Wendung, will aber auch kein halbes Jahr drauf hin arbeiten. Wie langsam oder schnell kann ich vorgehen und muss ich auf irgendetwas bestimmtes achten? Wie gesagt ihre Signale sind für mich nicht eindeutig oder vielleicht bin ich da auch nur betriebsblind ;) Ich weiß, dass sie gerade was Lockeres mit einem anderen am Laufen hat, was mich aber nicht weiter stört...nur als Zusatzinfo ;) Soweit von mir...ich hoffe es waren genug Infos. Danke schon einmal für die kommenden Tips. HeadLikeAHole
  20. Einen schönen guten Tag. Es geht um meine Mitbewohnerin, die ich in einem Thread von mir zuvor schon angesprochen hatte, damals hatte ich mit dem Gedanken gespielt, sie zu gamen. Da ich es aber mehr oder weniger verbockt habe, hatte das Ganze keinen Zweck mehr. Darum geht's hier aber nicht. Ja, es werden wohl wieder mehr als 5 Sätze sein, Kurzversion: Wir verstehen uns gut, ich will nix von ihr, nur in Ruhe in einer WG wohnen, weiß nicht, ob das momentan so gut ausgeht, weil ihr Mann immer noch an ihr klettet und sie wohl keine Entscheidung treffen kann. Es geht mehr darum, dass sie mit mir zusammenzog, weil sie wohl zuvor offensichtlich vorhatte, sich von ihrem Mann zu trennen, als sie mit ihm im Haus seiner Eltern wohnte. Soweit ich das in der Schule mal mitbekommen hatte, lag es größtenteils an ihm, er schien vieles wohl nicht mehr auf die Reihe bekommen zu haben, verpeilte vieles und wie ich vermute, hat er sie auch lange Zeit nicht mehr gebürstet. Den kompletten Hintergrund kenne ich nicht, ist aber auch für mich irrelevant, denke ich mal. Wäre an sich relativ unproblematisch und aus männlicher Sicht wäre damit der Fall abgeschlossen.. eine WG könnte funktionieren. Nun ist es aber so, dass sie sich wohl doch noch nicht so ganz von ihm lösen kann.. ich fange am besten mal ganz am Anfang an: Unser offizielles Einzugsdatum war der 15.10., 3 oder 4 Tage davor haben wir unsere Sachen von zuhause genommen und so nach und nach alles eingerichtet. Am 01. Tag holte ich sie ab, da sie weder Auto noch 'nen Führerschein hat. Dann sagte sie abends zu mir, sie müsse ein paar Möbel kaufen. Da ich kein großes Auto hab, rief sie ihren Mann an und wir fuhren los (ich mit ihnen, weil ich zwar nicht viel Geld hatte, aber ich mir mal ein neues Bett leisten wollte :D). Am nächsten Tag verlief es genauso, da habe ich das Bett dann auch gefunden, was ich gesucht hatte. Abends fuhren sie dann nach Hause, also in ihr altes Zuhause, ich dachte mir nix dabei, ich hatte jetzt mein Bett und konnte schon mal hier pennen. Irgendwas war sonntags noch, aber da bemerkte ich zum ersten Mal, dass er hier gepennt hat! Ich meine, ist mir ja wurscht, was sie in ihrem Privatleben macht, aber es hatte den Anschein, als wäre sie morgens ziemlich gestresst gewesen. Bei dieser einen Nacht blieb es allerdings nicht, ja, er geht studieren und hat die ganze Woche bei ihr geschlafen! Wie gesagt, wäre nicht mein Bier, aber wenn ich nicht nur für mich, sondern auch für ihn zur Hälfte Miete bezahlen muss, dann geht das doch etwas zu weit. Ich hätte eigentlich schon viel früher was sagen sollen, aber ich hab's dann erst am Freitag gemacht. Morgens waren wir unterwegs zur Schule und ich habe sie dann im Auto darauf angesprochen, wie es denn nun weitergeht mit ihm. Sie meinte, ja, er bleibe erst mal bei seinen Eltern. Erst mal? Geht's noch? Ich sagte ihr, dass es so nicht weitergeht, ich mir ziemlich verarscht vorkomme und dass die Wohnung für 2 Leute ausgelegt ist, sie entschuldigte sich direkt und meinte, sie redet mit ihm. Danach sagte ich, weil ich sie eben auch mag, dass es doch eigentlich gut zwischen den beiden zu sein scheint und warum sie denn dann ausgerechnet mit mir 'ne WG gründen wollte. Sie nur: "Ja, das hat den Anschein, ist aber ganz und gar nicht so.. ich weiß auch nicht, wie das weitergehen soll, ist alles bisschen komisch im Moment.." Als sie das sagte, war mir klar, dass sie sich doch nicht mehr so sicher war wie vor ein paar Wochen, als ich zu ihr sagte, dass sie schon genau wissen muss, ob sie das tun will, weil ich keine Lust hab, die Wohnung nach 'ner Weile wieder zu kündigen, nur weil sie wieder aus 'ner Laune heraus wieder was von ihrem Typen will. Da meinte sie noch ziemlich überzeugt so was wie: "Ja, das geht schon klar, ich will das auch, unbedingt." und da ich bisher immer den Eindruck hatte, dass sie eine recht selbstsichere Person ist, dachte ich mir, dass es unproblematisch wird. Danach die Woche hat er tatsächlich nicht mehr hier geschlafen und er ging wohl auch wieder zur FH, was er die letzte Zeit hat sausen lassen, wie ich es mitbekommen habe. Es schien alles in Butter. Freitags hat er sie abgeholt, weil sie freitags und samstags arbeiten muss in der Nähe von ihrem alten Wohnort, sie hat dann am WE immer da geschlafen und hat ihre Sachen gewaschen, weil wir noch keine Waschmaschine haben, das ist bis jetzt auch so geblieben. Es ging dann die letzten Wochen so, die Woche über Schule, am WE kam er sie abholen, ich hatte die Wohnung für mich, alles gut. Von Sonntag auf Montag hat er hier auch gepennt. Jetzt am Mittwoch, Halloween, haben wir 'ne kleine Einweihungsparty gefeiert, ihr Mann war auch hier und hat Mittwoch - Freitag hier gepennt, naja, ich hab mir mal meinen Teil gedacht. Freitags kam ich von der Schule nach Hause (sie war daheim geblieben, weil krank oder was weiß ich). Was mir in dieser und letzter Woche aufgefallen war: Er hat quasi alles für sie gemacht, als Tische für die Sofas, die ich noch mit in die Wohnung brachte, gefehlt hatten, ist er kurzerhand losgedüst und hat welche gekauft. Er hat Regale für sie aufgebaut, während sie ihn von der Seite wegen Belanglosigkeiten angemeckert hat in einem Ton, den ich bisher nie von ihr kannte. Körperliche Nähe hat sie abgeblockt, auf der Party hat er ein paar Mal versucht, sie zu küssen, sie war sichtlich genervt und abweisend ihm gegenüber. Ansonsten aber immer relativ freundlich und kumpelhaft ihm gegenüber. Ich dachte mir nur: Beta. Aber am Freitag, als wir so da saßen und ich Zeitung las, küssten sie sich, als wäre nix gewesen. Aber ist es nicht auch Beta von mir, diesen ganzen Kram mitzumachen? Ich meine, übersehe ich irgendwas? Nach meiner Auffassung versucht er irgendwie, sie "zurückzugewinnen" oder wie man das auch immer nennen mag. Was, wenn er tatsächlich Erfolg damit hat und ich aus einer schönen Wohnung, die ich alleine nicht bezahlen kann, ausziehen muss, was, wenn er sie so weit hat, dass sie sich auf seine Seite stellt und er einzieht und sie mich raus haben wollen? Ich will ihr nix unterstellen, vielleicht denke ich hier viel zu viel nach und überinterpretiere. Aber ganz ehrlich: Was lässt sich in dieser Situation machen? Sollte ich mal was sagen, dass er von Sonntag auf Montag hier schläft? Ich meine, was soll das? Der Umzug ist vorbei, so müde kann er nicht sein, dass er die 15 Minuten Fahrt nach Hause nicht schafft.
  21. Hey Leute ich bin ein Neuling, sowohl hier im Forum, als auch beim PU. Ich hoffe dieses Thema wurde noch nicht in 'nem Thread thematisiert, habe zumindest mit der Suchfunktion nichts Vergleichbares gefunden. Werde jetzt zum WS in einer traditionellen Studentenstadt in Norddeutschland ein Studium beginnen, in der ich absolut keinen kenne. Stehe dabei vor einer wichtigen Entscheidung: Soll ich in ein WG-Zimmer ziehen oder mir eine eigene Wohnung nehmen? Ich will jetzt nicht auf die klassischen Argumente heraus, was besser ist, sondern eher was besser in Bezug auf PU ist. Ich möchte im Laufe des Studiums schon meine PU Skills verbessern, sodass ich die ein oder andere Dame mit nach Hause nehmen könnte. Wenn ich diesen FR hier lese: http://www.pickupfor...eburtstagskind/ dann ist es auf jeden Fall von Vorteil, wenn man seine eigene Wohnung hat, um sie auch atmosphärisch ansprechend für die HB her-/einzurichten. Wenn ich jetzt in ne WG einziehe, in der auch Mädels leben, könnten diese es eventuell komisch finden, wenn ich mit wechselnden HB's auftauche, bzw. könnten diese (Mitbewohnerinnen) mein PU-Ding irgendwann durchschauen und es vllt. nicht so toll finden und Stress schieben. Was meint ihr? Ich denke bei einer reinen Männer-WG würde dies nicht so auf Probleme stoßen. Klar, kommt es hier auch auf die Typen an, aber ich vermute, dass diese es tendenziell lockerer sehen Finanziell wird es mit BaFöG, nur für eine kleine Wohnung reichen (max. 30-35 qm, und meist nur Einzimmer Apartements). Also was meint ihr? Wäre für eure Meinung dankbar, auch wenn es zugegenermaßen ein seltsames Thema ist Greetz Mr.Ants
  22. Suche WG in Berlin

    Hey Leute, Ich bin Student aus Österreich, bin 23 und ziehe Morgen nach Berlin. Ich werde da studieren und suche deshalb eine coole WG. Voraussichtlich bleibe ich bis Ende Dezember/Jänner oder sogar noch länger. Zu mir: ich bin sehr aktiv und unternehmungslustig, ich gehe gerne fort (allerdings nur wenn es mir die Zeit erlaubt), bin natürlich sehr an pick-up und self improvement interessiert, war lange Zeit DJ und Producer elektronischer Musik, bin sehr zuverlässig, bin Vegetarier (allerdings keiner von diesen Moralaposteln), mag Sport (slacklining, joggen,...), bin auch an Mode interessiert, außerdem ist Reisen eine große Leidenschaft von mir (war schon für längere Zeit in Valencia und Plymouth und jetzt Berlin) und und und... Ich war lange Zeit mit einem Mädl zusammen und bin seit ich mit ihr Schluss gemacht habe nicht mehr aus dem Liebeskummer-Loch gekommen, war davor jedoch ziemlich gut unterwegs mit Mädls und deshalb würde ich mich über einen PUA Mitbewohner freuen, der mir einen Arschtritt verpasst um wieder in alte Form zu kommen! Allerdings rechne ich damit mit meinem Studium etc. sehr beschäftigt zu sein, also andauernd Party machen und so ist leider auch nicht drinnen. Selbstverständlich bin ich immer dabei, wenn es mir die Zeit erlaubt. :) Miete sollte warm nicht mehr als 320€ sein und maximal 4 Bewohner. Ich hoffe dass sich jemand meldet und bis bald! LG, Dominik
  23. Hi! Also wie soll ich anfangen also ich hatte in meiner alten Heimatstadt keinen allzugroßen Freundeskreis, weil die meisten weggezogen sind. Nun bin ich arbeitsbedingt nach Osnabrück gezogen (Studentenstadt), bin jetzt in eine WG gezogen und bin damit wirklich sehr glücklich. Ich habe nur 1-2 "Probleme", wie verhalte ich mich am besten ich wil ja nicht zu sehr "aufn putz hauen" oder zu ruhig sein, ich habe leider die tendenz zu schnell zu direkt und zu Privat zu werden. Ich bin nun seit 2 Wochen hier und heute ist wohl mein erster Abend alleine, trotz geilem Wetter hocke ich gerade inner Bude und ticker hier mal ein wenig was rein. Ich will jetzt eben noch die Notbremse ziehen bevor ich hier absacke und ich sag mal sozialtechnisch stagniere. Zu meinen Mitbewohnern, beide wirklich klasse und supernett, eventuell bin ich nachher doch noch unterwegs mit meiner Mitbewohnerin, mein Mitbewohner is aufm bday von seiner schwester.. was wollte ich noch dazu sagen achja... ich will jetzt versuchen mir nen eigenen kleinen freundeskreis aufbauen, damit ich den beiden nicht iwann auf die Nerven gehe... vielleicht liest das ja hier jemand aus Osnabrück der lust hat mal was mit mir zu machen;) Ps.: Bin gerade 2 wochen hier und ich denke da entwickelt sich noch was aber vielleicht hat ja jemand hier nen brennendheißen tipp für mich:) In diesem Sinne Danke schonmal für die Antworten :)
  24. Suche Wg in Hamburg mit Pick-Uppern

    Hallo Liebe Pick-Upper aus Hamburg, ich suche eine WG in Hamburg. Da es nicht so einfach ist möchte ich es jetzt an dieser Stelle versuchen! Ich betreibe Pick-Up seit einem Jahr und habe mich auch schon sehr gut entwickelt. Ich gehe mit vielen Pick-Uppern in Bremen gamen und war auch oft in einer 6er-WG in Bremen in der Neustadt mit den Leitern des Bremen Lair. Zu nennen sind da Matheuz von Salt umd Patrick Mattinen. Aus beruflichen Gründen gehe ich jetzt für etwa 1 Jahr nach Hamburg und will dort neben der Arbeit ausgiebig gamen. Streetgame, Bars, Discos, alles drum und dran... Ich heiße Daniel, bin 24 Jahre alt, habe nach meinen Abi Zivildienst gemacht und danach Bauingenieurwesen an der Hochschule Bremen studiert. Jetzt bin ich fertig und arbeite für ein Bauunternehmen in Hamburg als Bauleiter. Ich freue mich auf eine interessante und spannende Zeit in Hamburg! Gruß Daniel