Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'abitur'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

14 Ergebnisse gefunden

  1. Hi! Ich bin 18 Jahre alt und benötige noch ein Jahr für mein Abitur. Bin ein sehr strebsamer und ehrgeiziger Schüler (Schnitt von etwa 1,4) und steigere mich auch hinein, lerne viel. Ich beschäftige mich sehr viel mit Persönlichkeitsentwicklung und es gibt Zeiten, da fühle ich mich richtig gut und auch ge- bzw. beliebt von anderen. Allerdings dann wenn ich Stress in der Schule habe und Beispielsweise noch viele Arbeiten anstehen leidet meine soziale Kompetenz enorm. Außerdem sind in meinem schulischen Umfeld nur absolute Pfeifen, die sich keinen Kopf um ihr Abitur geschweige denn ihre Zukunft machen, sodass sie mir aufgrund meiner Leistungen immer ein schlechtes Gefühl vermitteln und mit mir nichts so richtig unternehmen wollen. Meine soziale Intelligenz ist in diesen Zeiten wie weggeblasen und auch der Umgang mit Mädchen fällt mir sehr schwer aufgrund der Arbeit die vor mir liegt, wodurch ich nicht locker bleiben kann ohne einen Hintergedanken davon im Kopf zu haben. Jetzt in den Sommerferien war ich wieder voll im sozialen Modus aufgrund den fehlenden schulischen Verpflichtungen. Habe viele neue Leute kennengelernt und konnte einfach mal abschalten. Ich konnte mich selber näher kennenlernen, habe mehr Motivation erhalten und tolle Bekanntschaften gemacht. Wie kann ich Erfolg und soziale Kompetenz miteinander verbinden? Oder sollte ich mich nur auf eines konzentrieren? PS: Ich hoffe, ihr könnt meine Situation nachvollziehen. Mit freundlichen Grüßen Domenico
  2. Hallooooo, erstmal zu mir und meiner Freunrin. Mein Alter: 22 ihr alter: 20 beziehung seit über einem Jahr. Folgendes Problem hat sich ergeben: meine Freundin und ich sind seit über einem Jahr in einer LTR. Kaum Streit, viel Zärtlichkeit. Täglich sahen wir uns und schliefen beianander. Seit 2 Wochen lernt meine Freundin für ihr Abitur. Seit dem hätte Sie kaum Zeit für mich - was verständlich war, ich allerdings nicht wahrhaben wollte. Hatte Sie mal Zeit, bekam ich kaum Beachtung, keine Zärtlichkeit. Allgemein war die Stimmung komisch. Naja, sie hatte auch viel um die Ohren. Dennoch bin ich ziemlich needy rübergekommen. Gestern war ausgemacht dass sie abends zu mir kommt. Um 22 Uhr war sie noch nicht da.. also schrieb ich ihr: hey, wo bist du? Antwort von ihr um 22:21 Achso okay. Ich glaub nicht dass ich noch komm, muss bissle nachdenken und für mich allein sein..weiss nicht. naja, ich hab sie direkt gefreezed, hab nicht mehr drauf geantwortet. 23:10 von ihr: ? 23:20 von ihr: ? 23:39 von ihr: hallo ? Heute morgen 6:00: dann halt keine Antwort. Wie soll ich nun weiter verfahren? Weiterhin freezen?
  3. Thema erledigt, Nachprüfungen zu Ende. Vielleicht hat ja trotzdem noch jemand Tipp für "so jemanden wie mich" Habe mich für eine freiweillige Nachprüfung angemeldet. Wenn es richtig gut läuft könnte ich von 3,1 auf 2,9 ziehen. Als ich mich für die Prüfung gemeldet habe war ich mir sicher nichts stoppt mich. Niemand zwingt mich, das war meine Entscheidung. Dieses mal läuft es nun aber wirklich ganz sicher anders. Tag mit Einkaufen und Duschen gestartet um kurz an die frische Luft zu kommen. Haha, ja und jetzt sitze ich hier um 3:00 Uhr. Nothing Done. Kurzfassung: WOOP Motivation hängt über meinem Monitor (Wish, Outcome, Obstacle, Plan) ich stelle mir einen Timer das ich nach einer Stunde raus gehe, außer ich arbeite dann darf der Timer verlängert werden (nicht in Passivität rutschen) ColdTurkey (Blocking Software) dauerhaft an Handy liegt im Nebenraum https://www.youtube.com/watch?v=arj7oStGLkU (Inside the mind of a master procrastinator | Tim Urban Ted Talk) https://www.youtube.com/watch?v=W8i7uc88628 (How To Stop Procrastinating Actualized.org) extrem guter Post von saian gelesen (ausgedruckt neben mir) http://www.pickupforum.de/topic/145326-produktivit%C3%A4t-nach-einer-guten-phase-folgt-immer-eine-lange-schlechte/?do=findComment&comment=2084880 Ich bin ratlos. Ich will das machen. Ich habe alle Informationen. Ich habe heute mindestens 10 mal gestartet. Kurz was gemacht, kurz mich dafür gelobt den ersten Schritt zu machen und dann wieder abgesprungen. Immer wieder Zeit ins Bewusstsein gerufen. Oben genannten Content gelesen. Fuck.
  4. Aloah, ich hole derzeit mein Abi auf einer Abendschule nach, arbeite nebenbei als Kellner und finanziere mich mit Gelegenheitsjobs. Nun habe ich ein ziemlich dickes Jobangebot bekommen, bei dem ich aber durchgehend Abends arbeiten muss, was natürlich mit meinen Schulzeiten kollidiert. Ich bin finanziell nicht in der Position, dass ich das ablehnen kann, es ist wirklich ein überdurchschnittliches Angebot von einem meiner ehml. Auftraggeber. Da ich erst im ersten Semester bin, spiele ich mit dem Gedanken die Schule zu wechseln, bzw. Auf einem Berufskolleg neu anzufangen. Ich habe, seit ich 17 bin, den Wunsch, Menschen durch meinen späteren Beruf zu helfen. Ich will kein Spielball der Wirtschaft werden und die sozialen Berufe, die man ohne Studium erlernen kann, sind absolut nichts für mich. Ein Berufskolleg in meiner unmittelbaren Umgebung bietet die höhere Berufsfachschule im Sozial- und Gesundheitswesen an, dadurch erwerbe ich die FHS in 2 Jahren und kann zusätzlich Kurse in Psychologie belegen, was für mich ziemlich interessant klingt. Ich bin nun 24 geworden und mir läuft langsam die Zeit davon, schließlich habe ich bisher de facto nichts nennenswertes erreicht, außer einer mittelmäßigem FOR und 3 super Zeugnissen aus verschiedensten Praktika. Kurzer Rückblick: Ich brach damals die Schule ab und stand mit 17 ohne Abschluss da. Komplett ohne Abschluss, da ich nach der 7. Klasse (also mit 13!) auf eine Hauptschule hätte wechseln müssen und ich schlichtweg keine Lust auf die Personen dort hatte. Der zweite Bildungsweg kam allerdings erst mit 17 in Frage, solange musste ich trotzdem jeden Morgen das Haus verlassen, damit die Polizei mich nicht zu der Schule bringt. Als es dann möglich war, holte ich 3 Abschlüsse nach und bin nun eben auf dem Weg zum Abitur. Zurück zum Thema: Habe ich mit 24 überhaupt die Chance auf einem Berufskolleg unterzukommen? Mir ist im Grunde egal wie alt meine Mitschüler sind, ich gehe stark davon aus mit Abstand der Älteste zu sein, aber ich würde schon irgendwie meine Vorteile daraus ziehen. Davon ab habe ich mich nur für die Abendform entschieden, weil ich keinen Kurs für Vormittags gefunden habe. Soweit ich weiß gibt es, außer auf Volkshochschulen und Privatschulen, sonst keinen Weg der zum (Fach)Abi führt, oder hat da jemand einen ultimativen Geheimtipp?
  5. Hallo, ich komme jetzt in die 13 Klasse, mache mein Abitur in Brandenburg. Mein Schnitt momentan ist zu gut, um zu wiederholen ( P.), zu schlecht um groß Hoffnung zu haben. Die Prüfungen müssen gut laufen. So schwer kann das doch gar nicht sein. WAs bringt dir das? Abitur bekommt man hinterhergeschmissen, ich weiß nicht was ich mit meinem anfangen soll. Letztes Jahr scheiterte es an Depression (Psychotherapie ja, ist aber ein anderes Thema), extremer Schlafmangel aufgrund der Zukunftsangst und dann führte das schnell zu einem Teufelskreis. Gleichzeitig ist unser Unterricht auch echt chaotisch und für diesen Punkt erhoffe ich mir jetzt Tipps von euch. Teilweise werden Themen bei uns viel zu klein angeschnitten. Ich habe mal die Aufzeichnungen aus den anderen Kursen gesehen, das sieht deutlich besser aus um zuhause zu lernen. Leider habe ich keine Kontakte in die andere Kurse. Mein Plan: Professionelle Hilfe Bei mir wurde mal eine auditive Wahrnehmungsstörung festgestellt. Außerdem bin ich „nur“ durchschnittlich Intelligent. (Vom Psychologen getestet) Ich weiß nicht was ich so verändern kann, außer mir beste Bedingungen zuhause zu schaffen. An grundsätzlicher Disziplin mangelt es aber weniger. Ich bin teilweise mit 4 Stunden Schlaf jeden Tag in die Schule gegangen, habe bis spät in der Nacht noch Hausaufgaben erledigt. Habe mich auch nie krankschreiben lassen oder so.. Kennt jemand Anlaufstellen für solche Fälle wie mich? (Lernprobleme, Interessenlosigkeit, Prokrastination) Lernmöglichkeiten zu Hause Bücher, welche kauft man da am besten? Ich nehme da gerne Geld in die Hand. Oder wie kann ich selbst für mich passenden Bücher finden? Gibt doch bestimmt ein paar „geheim“ Tipps. Wenn man bei Amazon „Abitur Brandenburg Bücher“ eingibt, kommt sehr viel Kram Sofatutor oder gibt es in dem Bereich noch etwas besseres? YouTube Channel von TheSimpleMaths
  6. Hallo Community, kurz zu mir: 18 Jahre alt, noch Schüler einer HTBLA in Österreich mit Schwerpunkt Informatik und Organisation. Notendurchschnitt im 4. Jahrgang: 1.6, gehöre zu den besten der Klasse (32 Schüler). Zwei Semester habe ich noch vor mir, im Sommer 2016 habe ich die Matura. Ich habe für mich die perfekte Schule gefunden - meine Interessen liegen im Bereich Programmieren und Netzwerktechnik. Diverse Programmiersprachen wurden in der Schule durchgenommen (C, C++, C#, Java), meine Kenntnisse in Java sind sehr gut, daher habe ich es als verrtiefendes Fach gewählt. Netzwerktechnik interessiert mich auch sehr, besonders das Thema IT-Sicherheit in Unternehmen. Das Cisco CCNA 1, 2 und 3 haben wir in der Schule gemach. Seit einigen Wochen beschäftigt mich, was ich nach der HTL und nach dem Bundesheer studieren soll. Mein Vater ist Führungskraft in einem Unternehmen, meint Berufserfahrung ist wirklich unabdingbar. Ich plane jedenfalls ein berufsbegleitendes Studium an einer FH zu machen - Bachelor und dann Master. (Fach IT-Security, 7 Semester) Dafür müsste ich in eine 300km entfernte Stadt ziehen - mit 19.5 Jahren. Die ersten zwei Semester bekomme ich wahrscheinlich wegen der Schule angerechnet. Bringt einem das was, wenn man direkt im 3. Semester einsteigt, oder kann man dann trotzdem alles nachlernen? Irgendwie habe ich Schiss davor - in diesem Schuljahr hatten wir 46 Std. Schule pro Woche + 8-10 Std. Zeitaufwand zum Lernen. Für meine Ex-Freundin wäre da keine Zeit mehr gewesen, zumal mein Hobby Bodybuilding sehr viel Zeit pro Woche braucht. Mein Ziel wäre es nach dem Bundesheer so früh als möglich einen Vollzeitjob zu finden, möglicherweise in der Softwareentwicklung oder Netzwerktechnik. Dann den Bachelor und Master machen. Falls das Studium zu schwer wird, auf 25-30 Std./Woche runtergehen wenn das die Firma erlaubt. Bis zum Ende des Studiums kein Geld zu verdienen und nie gerarbeitet zu haben ist für mich keine Option. Wie handhabt ihr das? Wieviel Zeit bleibt euch unterm Strich am Tag übrig? Ich lebe noch zuhause und während der Schulzeit beginnt mein Tag um 05:30, dann komme ich um 17:30 nach Hause. Essen, von 18:00-19:45 Schulzeugs, von 20:00-22:45 Training, vorkochen. Irgendwas kommt da immer zu kurz - Freunde, Freundin oder Familie.
  7. VladTempes

    ClubGame FFM Karten

    Hey, wer Karten fürs Clubgame braucht, speziell Abi-VoFi, kann sich gerne an mich wenden! Ihr würdet damit den Abijahrgang meiner Schule unterstützen und mir helfen die Sache zu organisieren. Erste Veranstaltung ist diese: https://diginights.com/ticket/2015-07-24-school-s-out-festival-frankfurt-sparda-bank-stadion/step/1/ffe1329220 Entweder direkt dort die Tickets kaufen oder die Karten bei mir persönlich holen ?
  8. Guten Morgen, hab das Thema überarbeitet. DerPost bleibt trotzdem wirr: sehe nicht ein wirkliches Problem in meiner Situation, es ist eher eine vage Unzufriedenheit. Gute Nacht, hab bisher nur gelesen und ausprobiert. Jetzt habe ich einen inneren Konflikt (Lernen - Ausgehen). Ein guter Schulabschluss ist zwar essentiell, doch bin ich derzeit sozial unzufrieden. Ich versuche mal meine derzeitige Situation zu erläutern: - Ich bin 17 und mache dieses Jahr mein Abitur (mit 17). - Wohne in der Provinz, nicht in einer Großstadt Notentechnisch bin ich sehr gut (1,x) und langsam wird es stressig. Hatte in den letzten Wochen vor Weihnachten zum ersten Mal einen Blackout, hab mich aber wieder gefangen. Das hin und her mit dem Mädchen plus Konzert (ich bin Sänger) war zu viel. Habe bisher neben der Schule gearbeitet, musste jedoch kündigen, wegen dem wachsenden Schulstress. Hobbys: Tanzaushilfe, Gesang, Gitarre. Sport musste ich stark reduzieren, werde es aber wieder aufnehmen als Gegenstück zum Schulstress. Infos: Frauen Soweit zu meinen Frauengeschichten. Auftreten in der Schule: Bin sehr bekannt in meiner Schule (Vortrag vor der gesamte Schule (Schulprojekt, Musical), kleide mich zudem "modisch". Laut mehrern Mädchen soll ich äußerst populär und hübsch sein. Soll, wohlgemerkt. Ich bin einfach so wie ich bin. ) Mein Freundes- und Bekanntenkreis ist etwas verschwommen. Von meinem langjährigen Freundeskreis will ich mich lösen, da er mir nicht gut tut (Kiffer, Ex inzwischen auch abgesunken (nicht mein Problem), usw.) Ich denke über meine Klassenkameraden kann ich dieses Loch stopfen. Was ich vorhabe: Mit denen aus meiner Klasse wieder ausgehen, wieder auf Partys bzw. neue Kontakte für HomepartysNeue Jungs kennen lernen, mit denen ausgehen usw. das Übliche eben.Neue Frauen kennen lernen, öfters "eskalieren".Wiederaufnahme des Bodyworkouts. (Das als Ausgleich für den Prüfungsstress) Ich verstehe mich mit vielen Mädchen gut, fühle mich aber etwas einsam, wodurch ich zusehr an "ich möchte eine Beziehung/ das Gefühl von Geborgenheit" denke und es mir dadurch schwer mache. Bedeutet: Flirten, KC wenn sie mir gefällt, aber Gefahr des Dauerchattens danach. Beziehungsneedy triffts. Scheint aber eine Winterphase / ein Jahr Single gewesen zu sein, geht nämlich Tag für Tag besser. Mentaler Widerspruch: Ich muss viel Zeit für die kommenden Abiturprüfungen aufbringen, da müssen Partys und Frauen kürzer treten. Ich will jedoch wieder auf Partys und neue Leute kennenlernen. Das Problem ist, das mir seit den letzten Stressmonaten das Abschalten schwerfällt. Als Lösung sehe ich das Sporttreiben. Habe mir 2014 zudem das Ziel gesetzt mich mit meinem musischem Hobby (mache zwar Musikabitur) intensiver außeinanderzusetzten. Falls ich ein Auslandsjahr anstrebe wird dies zusätzlich hilfreich sein Der Junge mit der Klampfe sitzt am Lagerfeuer - Klischee pur, aber es funktioniert.. Ihr habt sicher andere Erfahrungen gemacht, habt u. A. mehr Lebenserfahrung, etc. Vielleicht seht ihr etwas, was ich nicht sehe? Danke für eure Bemühungen!
  9. Hallo Jungs/Mädeeels, Erstmal zu mir ;D .. Ich bin frisch 19 geworden und habe letzte Woche meine letzte Abiprüfung geschrieben. Nun ich habe mich schon vor einem Jahr informiert, was ich studieren kann und alles. Doch so richtig weiß ich noch nicht, was ich studieren sollte. Mein Abischnitt ist nicht so der burner, aber ich hab halt mein Abi( ich tendiere so auf 2.6-2.8). Ich wollte eigentlich schon als kleines Kind Pilot werden, aber meine Augen sind zu schlecht (4,0 Dioptrin). Meine Augen wollte ich auch deshalb lasern lassen, jedoch bin ich erst 19 und will meine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen. Gesundheitlich bin ich eigentlich topfit. Ich gehe 3-4 mal die Woche entweder ins Fitnesscenter oder ich habe Fußballtraining. Trinke weder Alkohol noch rauche ich. Meine Stärken auf dem Gymnasium, war das auswendig lernen. Ich kann dumm auswendig lernen, das heißt : ich kann innerhalb wenig Zeit viel auswendig lernen. (weiß jetzt nicht ob das soo zu meinen Stärken gehört) Physik hat mich schon immer interessiert, doch Geschichte und soetwas was in der Vergangenheit passiert ist, fand ich schon immer uninteressant. Zu meinen Interessen gehört Technik. Ich liebe Flugzeuge und Autos. Wenn im Himmel ein Flugzeug fliegt, muss ich immer hinterher schauen als wäre es eine HB8 :D . Wie schon gesagt wollte ich Pilot werden, doch da ich beim Bund als Jetpilot höchstens (1,0 Dioptrin) und als Helikopterpilot (2,0) haben darf, kam die Bundeswehr nicht in Frage. Bei der Lufthansa und die anderen Airlines müssen die Augen 3,5 Dioptrin sein,also ich glaube mal wenn ich in den Test gut darstehe, könnte ich es vielleicht doch noch schaffen oder was meint ihr? Neben dem Pilot werden, würde ich natürlich alles machen was mit dem Flugzeug zu tun hat. Luft und Raumfahrttechnik wäre natürlich das beste, jedoch war ich am Unitag an der Uni Stuttgart und soo leicht ist das nun doch wieder nicht. Viel Mathematik gefragt, aber auch ein Teil Informatik (das was ich in meiner Schulzeit am meisten gehasst habe) . Jedoch werde ich mich dort natürlich bewerben. Autos sind auch meine Leidenschaft. Doch ich weiß nicht so Recht, in welche Richtung ich da gehen muss, um beispielsweise Autodesigner zu werden. Duale Studien kommen bei mir nicht in Frage. Also lieber ein normales Studium.Welche Studiengänge könnt ihr mir noch empfehlen, die in die Branche Flugzeuge/Autos gehen? Auch bin ich natürlich flexibel,was ich studieren sollte. Habe schon in vielen Foren gesucht, welcher Beruf demnächst gefragt ist, doch jeder hat so seine eigenen Meinungen dazu. Was meint ihr, was für ein Beruf bzw. Studium das beste bzw. das gefragteste wird? Natürlich sollte man schauen, das was man machen will Spaß macht. Und nicht allein aufs Geld schaut. Danke schonmal im Voraus ;))
  10. Hallo Leute, vorab ich habe schon ein bisschen was hier über ähnliche Fälle gelesen bin aber dennoch etwas hilflos. Ich habe 2012 mein Abitur gemacht und im August des gleichen Jahres eine Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen. Nun neigt sich die zweite Berufsschulephase langsam dem Ende zu und ich kann sagen mir gefällt weder die Berufsschule noch der Job in der Filiale oder in internen Abteilungen. Grundlegend habe ich ein gewisses Interesse für Wirtschaft und war in der Schule gut in Mathe weshalb ich mich für diese Ausbildung entschieden hatte. Ich komme jedoch immer öfter sehr frustriert von Arbeit oder Schule nach Hause und kann mich überhaupt nicht mit dem Job identifizieren. Ich bin mittlerweile der Meinung, dass das Leben einfach zu kurz ist um die Zeit die man hat mit Dingen zu verschwenden die man nicht mag. Was nun ist die Frage. Eine nach 8 Monaten abgebrochene Ausbildung im Lebenslauf, alle Bewerbungsfristen für das Sommersemester sind abgelaufen und an einen anderen Ausbildungsplatz heranzukommen gestaltet sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht leicht. Und wenn was soll ich machen? Ich bin sehr Sport interessiert, spiele seit 12 Jahren Fussball und trainiere regelmäßig im Fitnessstudio, Sport LK hatte ich ebenfalls. Privat produziere ich Housemusik, was ich in den letzten Monate versucht hab voranzutreiben, darin hab ich meinen Frust etwas kompensiert. Natürlich wäre es ein Traum, wenn meine Musik von tausenden gehört werden würde, soweit bin ich aber noch nicht. So viel zu meinen größten Interessen. Habe auch schon über diverse Praktika nachgedacht und so etwas vielleicht überbrückend zu machen, Immobilienmarkler, Grafikdesign, Fitnessbereich, Musikbranche in allen Varianten, in vieles kann man jedoch auch nur als Student reinschnuppern. Was meint ihr dazu? Ich hoffe ihr habt einige Anregungen und Ideen. Vielen Dank im voraus.
  11. Guten Morgen meine Pickup-Kollegen, ich bin bald 19 Jahre alt und werde im Sommer Abitur machen. Beim Abitur gibt es auch Rahmenprogramm wie Abimottoparties oder den Abiball zum Abschluss. Jede Schule versucht natürlich einen besonderen Abiball auf die Beine zu stellen also bin auch ich ins Grübeln gekommen wie der Ball meiner Schule etwas ganz besonderes werden kann. Mir wollte keine gute Idee kommen bis meine Mitschülerinnen eines Tages begannen mich `Matthias` zu nennen, da ich ja dem Schweighöfer sehr ähnlich sehen würde. Ich werde also Matthias Schweighöfer zu gamen und für meinen Abiball zu organisieren. Ein bischen größenwahnsinnig würden manche sagen, aber ich weiß dass ich eine talentierte Pickup-Community im Rücken hab die mich unterstützen wird. Wie stelle ich das also am Besten an? Ich hab mir schon selbst Gedanken gemacht aber mir ist nur ein Brief an ihn eingefallen, was meiner Meinung nach sehr schwierig umzusetzen ist, da dieser Brief, um Erfolg zu haben, sehr speziell und ausgeklügelt sein müsste. Ich bin für alle Vorschläge eurerseits offen. Schießt los.
  12. Liebes PU-Forum, Ich, 18 Jahre, bin am Ende. Unfall: - Auto meiner Eltern vor 2 Monaten gegen einen Baum gefahren mit 1,3 Promille Folgen: Mittelhandknochen der linken Hand gebrochen, Narben am Knie und am Hals, Schulden, Führerschein für 9 Monate weg Seit einer Woche bin ich handlungsunfähig. Ich fühle mich dumm,häßlich,heuchlerisch,arrogant,devot und sehr verweichlicht. Ich mache mir Selbstvorwürfe, zweifle an meiner Intelligenz, meinem Aussehen und an den Sinn meiner Existenz. Und das schlimmste: Ich empfinde keinerlei Selbstachtung mehr. Meine Gedanken hindern mich daran einzuschlafen, einfachste Tätigkeiten auszuüben und mich zu konzentrieren. Ich schreibe dieses Jahr Abitur, aber habe jetzt schon Angst vor dem Stress der mich dann erwarten wird. Ich bin komplett überfordert damit, mir einen festen Tagesrhytmus anzueignen und etwas zu essen/trinken (habe 6 kg abgenommen). Wie schaffe ich es wieder selbstbewusster zu werden und unabhängiger von der Meinung anderer?
  13. Hallo, ich komme jetzt nach den Sommerferien in die 13. Klasse eines Gymnasiums in NRW (Abi 2013) und frage mich was ich dann tun soll. Das Problem ist, dass ich keinerlei ernstzunehmende Interessen habe mit denen sich Geld machen lässt. In der Schule bin ich halt seehr durchschnittlich und habe nach der 12.Klasse trotzdem nur ein Defizit. Meine Abifächer sind Deutsch, Französisch, Bio, Geschichte. Eigentlich mach ich nur Abi, weil ich nichts anderes weiß. Ich interessiere mich eher für Fußballtransfers meines Lieblingsvereins, Musik, Party und Frauen... Ich schwänze auch oft weil ich kein Bock habe, aber entschuldige die Fehlstunden auch entsprechend... Ich denke mein Abi wird so auf 2,7-2,5 rauslaufen. Ich mache aber auch nur vor Klausuren was für die Schule, weil mich der Stoff nicht interessiert... Soll ich jetzt BWL studieren? :D Im Umfeld wird mir ja auch abgeraten vom Auslandsjahr und ich würde schon gern studieren wenn es was passendes geben würde...Habe aber auch keinen Bock etwas langwieriges zu studieren (8,9 Jahre) Durch Vitamin B kann ich einen Studienplatz in einer Aktiengesellschaft bekommen, aber dual ist anstrengend oder? danke leute Mod: Geschlossen wegen Faulheit sich auch nur ansatzweise selbst zu informieren.
  14. Guten Tag liebe PUAs, wie der Titel schon vermuten lässt, hab ich vor etwa einer Woche Abi gemacht *yeah*. Am Samstag gehts dann ab in die Türkei zum kollektiven Exzess der "reifen" Absolventen. Ich selbst werde morgen 18 jahre alt und werd dort auf gleichaltrige treffen. Aussehenstechnisch bin ich nicht so der oberburner, das Gesicht und die Proportionen sind ganz ok, aber ich bin nicht wirklich dünn, aber auch nicht fett, also 5-7 kilo zu viel würd ich jetzt mal sagen. Hab mich natürlich schon eingelesen in die Materie des PU, aber es fällt mir in gewissen passagen immer schwer voranzukommen. Gerade beim Übergang von Opener auf Smalltalk. Die Routinen sind kein problem, da hab ich schon n paar auf Lager. Aber ich tu mir immer sehr schwer, wenn die opener nicht nach plan laufen dann noch zu retten, was zu retten wäre ;) in sachen smalltalk und eloquenz bin ich, sagen wir mal so, definitiv nicht der schlechteste. Ich werde sicher nicht auf das hohe intellektuelle niveau treffen, das man in bars vermutet, da mit sicherheit die leute betrunken sein werden und so gewisse hemmschwellen hinfällig sind. Ich würd euch bitten, dass ihr mich bei meiner flirt-vorbereitung bisschen unterstützt, da ich noch nicht so viel erfahrung hab und diese 7 Tage andauernde Beach Party eine Ausnahmesituation darstellt, der ich bis jetzt noch nicht Herr geworden bin. Was ganz nett wäre, sind passende Opener und Maschen die Mädchen anzusprechen (Ort, etc.). Welcher Erfahrungen habt ihr auf solchen "Urlauben" gemacht? Werde im Anschluss an die Reise natürlich alle meine (Miss-)Erfolge hier in diesem Forum teilen.