Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'anhänglich'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. 1. 20 2. 19 3. monogam 4. 2 Jahre 5. 1 Monat 6. Gut, zufrieden 7. Nein Hi Leute ich bin komplett neu hier und möchte einfach mal mein aktuelles „Problem“ schildern. Ich habe mich schon in ein paar Sachen reingelassen und bin gespannt was ich hier alles in Forum an Erkenntnisse sammeln kann. Tja vorab muss ich zugeben das ich öfters schon Situationen in der Beziehung hatte, wo ich mir dachte „Alter“ sie meldet sich die ganze Zeit nicht „das geht doch nicht“ aber wenn du jetzt was schreibst machst du es eigentlich noch schlimmer. Am Ende hat dann trotzdem immer meine innere Stimme gesiegt die mir sagte „komm schreib doch noch einfach was“. Meine Freundin hat mir heute folgende Sachen vor dem Kopf geworfen : „ Das ist mir alles zu anhänglich“ „Es stresst mich so sehr dass es in mir richtig kocht„ und sie sagte klar das sich was ändern muss und drohte quasi damit das ich sie sonst nicht mehr so häufig sehen könnte. Heute hatte ich kaum was von ihr gehört, ich wusste zwar das sie ihr Zimmer neu einrichten möchte hätte mir aber gerade nach meinem Feierabend ein kurzes Gespräch gewünscht. Einfach wie der Tag so war und was die nächsten Tage so ansteht und genau dann musste ich mir die oben genannten Sachen anhören. Sie interessierte sich dabei auch garnicht für meine Seite also das ich es mir halt gewünscht hätte einfach was von ihr zu hören. Sie war total distanziert und behandelte mich wie ein Fremden.Ehrlich gesagt hat es mich auch sehr verletzt gerade die letzten Monate waren sehr intensiv zwischen uns, sie lag im Krankenhaus wo ich sie jeden Tag unterstütze und teils dort länger war als zuhause. Da war sie natürlich die süße Freundin, kein Streit keine Meinungsverschiedenheit einfach nichts. Ich sollte jeden Tag vorbei kommen und bei ihr sein. Danach den Monat musste ich ihr sogar Geld vorstrecken und trotz allem was ich für sie tue, kommt sie mir mit sowas um die Ecke. Klar vllt haben diese Dinge überhaupt keinen Zusammenhang, aber jemand der einen so unterstützt dem werfe ich doch nicht solche Sachen vor dem Kopf oder sehe ich das falsch ? Sie hat es ja nichtmal in einem respektvollen Ton mir gegenüber gesagt bzw. geschrieben. Sie ist natürlich jetzt total auf Abstand und behandelt mich auch anders Vielleicht liege ich ja komplett falsch aber im Prinzip hat ja jeder seine Macken auch sie hat welche aber allein aus Liebe und Respekt hätte ich solche Aussagen nie getätigt. Was kann ich jetzt am besten tun ?
  2. Hallo Leute, ich habe ein Problem, welches schon seit langem besteht und mich massiv bei meiner Persönlichkeitsentwicklung hindert. Und zwar geht es um meine Mutter. Vorab: Ich liebe meine Familie. Ich respektiere sie und Familie ist mir persönlich sehr wichtig. ABER: Meine Mutter ist eine sehr anhängliche und besorgte Frau wenn es um mich geht. Sie kann einfach nicht loslassen und mich mein eigenes Ding machen lassen. Das stört mich einfach extrem. Ein paar Beispiele? Sie will mir alles abnehmen, da sie meint ich bekäme es sowieso nicht hin. Sie hat Angst um meine Gesundheit, weißt mich immer auf irgendwelche Gefahren hin. Frägt mich ob ich an das und das geachtet habe. Stellt meinen Lebensweg in Frage und versucht es mit ihrer Ansicht und „Erfahrungen“ mir auszureden. Vorwürfe von morgens bis abends. Sie schafft es immer mein „positives“ ins Negative zu ziehen, denn sie hinterfrägt und zweifelt wirklich an ALLEM. Meine Dinge sind plötzlich IHRE Dinge. Rechtfertigung steht an der Tagesordnung. Sie will alles Wissen, warum weshalb wieso. Und das waren nur ein paar Beispiele. Die Liste ist endlos. Jetzt kann man natürlich sagen: „Zieh aus!“. Das war ich. Während meines Studiums habe ich 1 ½ Jahre in einer WG gewohnt. Ich muss sagen, es wurde besser. Aber SMSn und Telefonanrufe wie: „Kommst du zurecht?“ „Hast du an das und das gedacht?“ blieben mir nicht erspart. Jetzt wohne ich seit 6 Monate wieder bei meinen Eltern und das Ganze ging von vorne los. Stress, Schreierei und Streit stehen an der Tagesordnung. Meine Laune ist täglich mies und wird immer mieser. Wir verstehen uns überhaupt nicht mehr. Sie ist ein komplett anderer Mensch mit ihrer eigenen Sichtweise. Ich habe mich, vor allem in meiner Persönlichkeitsentwicklungs-Zeit (seit 2012) enorm weiterentwickelt und in ein komplett andere Richtung wie sie. Quasi 180° anders. Nun, geredet haben wir schon. Häufig. Täglich. Seit Jahren! Es ändert nichts. Es wird schlimmer. Ich fühle mich ihr beinah ausgeliefert und es quält mich innerlich. Ich habe seit Monaten nur noch eine heftige Wut und kann gar nicht mehr abschalten. Sie hat es tatsächlich geschafft, dass ich psychisch wirklich eine „leichte Abhängigkeit“ von ihr habe. Nun. Alles was ich will, kann ich mir so nicht erarbeiten. Ich kann NICHT Selbstständig werden Gefestigt werden Selbstbewusst werden Gestärkt werden Mann werden Weil mir als meine Mutter im Nacken sitzt. Ich bin momentan einfach nur Ratlos und habe keine Ahnung was ich tun kann. Eine „Scheiß egal-Einstellung oder es mit Humor zu sehen“ funktioniert nicht, da es mich innerlich wirklich belastet und täglich wütend macht. Ab März bin ich für 1 Jahr als Backpacker in Neuseeland. Jobben und Reisen. Das ist ein Traum den ich mir nun erfüllt habe. Mein Ziel ist es mich in dieser Zeit enorm zu entwickeln. Klar musste ich auch hier „kämpfen“ um dieses Vorhaben bei ihr durchzusetzen. Ich habe sie nicht nach Erlaubnis gefragt, natürlich nicht, ist ja mein Ding, aber eine tagelange Rechtfertigung war ein MUSS. Sie wollte genau alles wissen und begann dann tatsächlich die Reise sogar für mich zu planen. Was genau ich alles brauche, was ich machen muss, usw. Ich sehs schon kommen, ich bin weg und bekomme täglich schlechte Laune dort wegen ihr, weil sie als was wissen will und mir mit irgendeiner Scheiße ankomme. Ignorieren könnte ich das natürlich, aber ich bin mir zu 100% sicher, dass sie dann nur am heulen ist. Und ganz ehrlich. Darauf hab ich auch keinen Bock. Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem ich nicht mehr weiter weiß. Denn meine Entwicklung zu diesem Mann zu werden, der ich sein will, wird durch sie ENORM geschädigt. Sie stoppt schon seit Monate und ich habe sogar das Gefühl, dass ich mich bei der ganzen Beeinflussung zurückentwickle. Ich bin wirklich für jede Hilfe und Ratschlag dankbar. Ich hoffe ihr versteht mich und wisst was ich meine. Danke
  3. Hey Leute, Freu mich über die Community und hoffe ihr könnt mir helfen. Bin 22 und bin seit ca einem jahr und 3 Monaten mit meiner Freundin(20) zusammen. In den letzten Wochen beziehungsweise Monaten hat sie sich jedoch sehr verändert. Ich leide da sehr drunter und weiß nicht was ich machen soll. Ich versuch das Ganze mal zu beschreiben und so kurz wie möglich zu halten. Es fing alles perfekt an und war jedesmal was besonderes. Das ist auch das was sie mir immer gesagt hat. Damit hat sie aber schon lange aufgehört - von ihrer Seite kommt nichts mehr. Sie ist eine Person die immer große Probleme mit sich selber hat - sie ist unzufrieden mit ihrem Aussehen, mit dem was sie macht, sie kriegt überhaupt nichts auf die Reihe ihrer Meinung nach. Ich hab schon 100 mal gehört was für ne Klasse Frau sie ist und sie wird auch immer wieder angesprochen. Aber sie scheint sich selber einfach zu hassen. Wenn ich ihr sage, dass sie wunderschön ist merk ich nicht mehr, dass es noch irgendwas in ihr auslöst. Wenn irgendwas nicht nach ihren Vorstellungen läuft, dann kann ich machen oder sagen was ich will es hilft nichts um sie irgendwie aufzumuntern. Sie ist sehr stur und dominant und würde sich nie irgendwas aufquatschen lassen. Ich habs trotzdem immer wieder versucht bin immer wieder zu ihr rüber gegangen und wollte irgendwas wieder gut machen auch wenn sie mir immer wieder gesagt hat ich soll nicht einfach rüber kommen. Ich war in der ganzen Zeit so anhänglich und bin ihr hinterher gelaufen wie ein Affe... Habe alles gemacht mein ganzes Leben sausen lassen, Ich bin jedesmal derjenige der zu ihr hingeht, sie kommt von sich aus schon lange nicht mehr hier hin. hab ihr nicht einmal abgesagt... bin sogar direkt nach meinen Prüfungen für 6 Wochen nach Mexiko hinter der her geflogen nachdem ich paar Spanischstunden genommen habe, weil ich kein Wort Spanisch konnte. Sie war quasi seit ich sie kenne mein Antrieb. Gings ihr scheisse gings mir scheisse und ich wollte was daran ändern konnte es aber nie. Gings ihr gut war auch bei mir alles in Ordnung. Sie redet nie persönlich mit mir jedesmal als ich über Probleme reden wollte sollte ich sie in Ruhe lassen. Sie hat sich weggedreht oder mich 3 Stunden ignoriert. Generell ging alles immer nach ihrem Willen. Ernst nimmt sie mich schon lange nicht mehr. Sex haben wir gar nicht mehr... das letzte mal in Mexiko und das ist 2 Monate her. Dass sie mich sehen will oder vermisst sagt sie auch nicht mehr. Jetzt nachdem wir zusammen wieder in Deutschland sind hat sie mir dann nachdem ich sie 1000 mal gefragt hab was mit ihr los ist und wieso sie sich so verändert hat und sie mir immer Antworten gegeben hat wie: "Ich weiß auch nicht was los ist", "Ich weiß auch nicht", "keine ahnung" und ich dann weiter nachgehakt hab sagt sie mir dann "Sie hat manchmal das Gefühl es ist nichts besonderes mehr".Das hat mich dann komplett fertig gemacht. Ich bin einfach komplett uninteressant für sie geworden. Wenn sie mich mal fragt "Wollen wir morgen was essen gehen?" und ich dann sage klar machen wir. Und sie am nächsten Tag fragt "Wo sollen wir heute hin?", ich ihr dann Vorschläge mache kommt von ihr nur "hm", "weiß nicht"... auf meine Antwort " du musst doch wissen was du willst mehr als was vorschlagen kann ich doch nicht" sagt sie nur "dann gehen wir halt nirgendwo hin". Und dann hat sich das erledigt. Seit sie mich kennt hat sie sich mit niemand anderem abgegeben und geredet es gab immer nur mich jeden Tag von morgens bis abends. Das wurde ihr anscheiend zu viel jetzt. Ich weiß, dass ich anscheiend Schuld an Allem bin aber ich will das wieder hinkriegen. Jetzt nachdem sie mir gesagt hat "Sie braucht vielleicht Zeit". Hab ich versucht den ganzen Plan bisschen zu ändern. Ich bin zu ihr hingegangen - auch wenn sie es wieder nicht wollte und hab ihr nen Anhänger mit nem "M" für meinen Namen hingelegt, den sie immer an ihrer Kette hatte, der ihr aber kaputt gegangen ist und ich den neu geholt hab. Danach hab ich ihr gesagt dann lass ich dir Zeit. Whatsapp gelöscht und 2-3 Tage gar nichts von mir hören lassen - solange hab ichs noch nie durchgehalten. Nach einem Tag Funkstille wirft sie mir dann das "M" in den Briefkasten. Normalweise wäre ich direkt voll fertig zu ihr gelaufen und hätte gefragt was das soll. Ich habs gelassen und mich weiter nicht gemeldet. Gestern dann, 1 Tag später klingelts und sie steht vor der Tür. Das hat mich schon gewundert, dass es funktioniert hat. Ich hab dann versucht cool zu bleiben und nicht wieder so anhänglich zu sein auch wenn ich mich gefreut hab sie zu sehen. Nach paar Minuten sagt sie mir auf einmal "Ich hab dich vermisst". Sowas hab ich ewig nicht von ihr gehört. 30 Minuten später - ich schneid ihr nen Apfel, sie kommt und nimmt mich in Arm, wollte gar nicht mehr loslassen. Hat sie auch schon lange nicht mehr gemacht. Irgendwann wollte ich dann mit ihr reden und hab ihr gesagt was ich für sie fühle, was ich falsch gemacht hab und das ich will dass es funktioniert. ich an mir arbeite, aber sie das mit uns zu schätzen wissen muss. Hab ihr die ganze Zeit gesagt sie soll mich angucken weil sie nur traurig dabei weggeguckt hat. Gesagt hat sie dazu auch nichts. Auf die Frage wieso sie dann hier ist, wenn sie jetzt wieder traurig hier liegt sagt sie nur "Weiß ich nicht ich kann auch wieder gehen". Ich hab ihr dann schweren Herzens und zum ersten mal gesagt "Ja dann geh dann meld dich wieder wenn du dir sicher bist". Das war dann alles. Sie hat ihr Zeug genommen und ist gegangen. Ich weiß was für eine Pussy ich war und dass ich wohl viel falsch gemacht hab und sie mich jetzt so interessant oder anziehend findet wie ein Stück scheisse. Hab aber gemerkt, dass es wohl doch irgendwie funktioniert wenn ich ihr nicht andauernd hinterher laufe. Ich hab nur Angst, dass es wohl zu spät ist, weil es bis jetzt immer so ging dass nur sie das sagen hat. Ich glaub da fast gar nicht mehr dran dass es wieder gut wird auch wenn die Umarmung und der Kuss gestern wirklich etwas waren fast an früher erinnert hat. Aber ich will die Beziehung retten und wieder der Mann sein den sie will. Ich weiß nur nicht wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Sorry, falls ich euch jetzt mit zuvielen Details gequält hab oder das ganze zu lang wurde. Es ist nur ein kleiner Teil des Ganzen aber ich würde mich freuen wenn ihr mit irgendwie weiterhelfen könnt, weil mir sehr viel an der Frau liegt.