Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'anrufen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

20 Ergebnisse gefunden

  1. Servus zusammen! Früher war der allgemeine Ratschlag, dass man auf SMS Schreiben verzichten und lieber, vor allem um sich abzuheben, anrufen solle. Primär geht es mir hier entweder um den ersten Kontakt nach einem NC oder darum, die Attraction wieder anzukurbeln (manchmal klappt es ja nicht sofort mit dem Date, dann darf man ja wieder schön bei Null anfangen 😫), bevor man beiläufig das Date klar macht. Ich mache dies auch sehr gerne, habe aber das Gefühl, dass man im Jahr 2019 sich damit nicht mehr abhebt, sondern fast schon creepy wirkt. Die entsetzten Blicke jedes mal, wenn ich erzähle, dass ich keine Instagram habe, bestätigen mich hier auch irgendwie. Wie seht ihr das / Wie handhabt ihr das? Speziell auch in den zwei o.g. Situationen? Viele Grüße
  2. Hier dürft ihr Fragen zu diesem sehr heiß diskutierten Thema stellen. Und ihr könnt eure generelle Einstellung zu dieser/n Frage/n posten oder eure persönlichen Guidelines oder eure Meinung wann man sich denn melden müsste. Nach einem KC, nach einem Date, nach dem Sex und in allen sonstigen Situationen. Da dazu immer wieder einzelne Threads mit Fragen aufgemacht werden die man mit der Suchfunktion schwer findet, will ich das nun hier in einem Thread bündeln.
  3. Hey Freunde der Sonne, Ich hatte gestern eines der kürzesten und gleichzeitig besten Sets seit langem. Blond, blaue Augen gute 1,75 groß und einen Booty zum reinbeißen. Sie stieg aus dem Bus und praktisch genau vor mir aus. "Hi!" "Du bist ja cool! Hi!" Das Set war direkt on. Sie ist unglaublich sexy, aber etwas ganz anderes machte mich an: sie schien sehr selbstbewusst. Als ich sie wegen ihren Schlaghosen neckte ("Du bist 22? (lachend) Aber die Hosen sind ja mal aus den 80ern") sagte sie nur "Ja, cool oder? Sind von meiner Mama". Trotzdem ließ auch sie sich nicht vom Shittesten abhalten. "Du triffst nen Freund? Echten oder imaginären?". Süß. Das ganze führte dazu, dass ich sie nach vollen 30 Sekunden Interaktion spontan zu mir zog, ihr tief in die Augen schaute und fragte, ob man sie heiraten kann. Sie bejahte das vehement, weshalb wir uns für den nächsten Tag zum Flug nach Las Vegas verabredeten. Nach ner weiteren knappen Minute mussten wir uns beide trennen. Also schnell die Nummern ausgetauscht, bevor wir uns eng umarmten. Dabei machten wir natürlich fast schon rum, ich küsste kurz und sanft ihren Hals bevor wir uns mit den Worten "bis morgen!" losließen. Heute hab ich sie dann gegen 18 Uhr angerufen als ich mit meinem Zeug fertig war. Wollte spontan ein Date ausmachen. Es klingelte nur kurz "Hey, hier ist der coole Typ von gestern" "Hey du, ich kann grad nicht, ich ruf dich gleich zurück okay" "Jaja, später kann ich nicht" Tut tut tut tut... (aufgelegt) Die Kommunikation war sicher nicht ideal, aber sie hätte bestimmt eh aufgelegt. Gemeldet hat sie sich nicht. Was ich gelernt habe: - Aggressives, direktes Game liegt mir am besten - Ich muss versuchen, so viel Zeit wie möglich zu gewinnen, am besten Instant-Date! Fragen: - Habt ihr es auch schon erlebt, dass Sets, die so hot, sich aufeinmal im Nichts verlaufen? - Kann es sein, dass Anrufen tot ist und ich mit lockeren Texten/Bildern als Opener besser fahre? Bin Freitag am Flughafen, werd ihr da ein Bild von mir vorm Flughafen senden: "Wo bist du??? Unser Flieger geht in 30min"
  4. Moin, ich fange einfach mal an. Falls ich irgendwas falsch mache oder das hier nicht hingehört, verschiebt es doch bitte in den richtigen Bereich. Ich habe gestern eine Situation erlebt, die ich nicht wirklich einschätzen kann und bin bei der Suche nach Lösungen hier auf das Forum gestoßen. Ich bin 24 und hatte mit Frauen nie "große" Probleme, war aber auch absolut kein auf Frauen fixierter Mensch, mehr in der Richtung wenn es passt dann passt es. Optisch bin ich relativ auffällig, schon immer gewesen. Zur Situation: Ich war gestern abend unterwegs, etwas essen und ein Bier trinken. Als ich in einer Studentenkneipe saß und mein Buch gelesen habe kam eine Gruppe Menschen rein und fragten ob sie sich zu mir setzen könnten (5 M / 3 F). Von den Frauen war eine attraktiv. Ich habe mich also mit der kompletten Gruppe unterhalten, relativ locker alles, es wurden Runden gebracht und als es zum Aufbruch ging wurde mir angeboten mit weiterzuziehen. Bis dahin hatte ich nur sehr wenig mit dem Mädel geredet. Sie saß auch neben einem Typen der sie relativ stark eingebunden hat. Ich bin dann mit weiter gezogen und sie hat mich auf dem weg zur Kneipe zum ersten mal bewusst wahrgenommen. Sie lief neben mir und schaute mich auf einmal an und fasste mir an die brust und es ging dann kurz darum warum ich aussehe wie ich aussehe. In der Kneipe haben wir dann länger geredet, erst recht oberflächlich und dann auch tiefere Themen. Zwischendurch immer wieder Körperkontakt, etc. Dort waren sehr viele Leute die sie kannte und sie wurde auch öfter angesprochen. Ihr bester Freund saß am Tresen (schwul) und hat sie auch immer wieder kurz gerufen. Im nachhinein habe ich erfahren das sie sich am Tag davor von ihrem Freund getrennt hat, dass musste sie wohl auch erzählen/verarbeiten. Mir gegenüber hat sie weder den Freund noch die Trennung erwähnt. Ich habe mich nicht sehr auf sie fokusiert und dann auch mit anderen Männern und Frauen geredet. Als die komplette Gruppe mit der wir da waren hat sie mir angeboten mich noch mit an den Tresen zu setzen. Dort war es eine relativ große / lockere Runde und wir hatten häufig Blickkontakt. Als sie nach Hause gehen wollte (ihr bester Freund hat sie weggebracht) habe ich gefragt wann wir uns wiedersehen. Als sie dann verschiedene Orte genannt hat habe ich gesagt das mir das zu unwahrscheinlich ist und sie nach ihrer Nummer gefragt. Die hat sie mir mit den Worten:" aber ruf mich nicht 100x am Tag an" gegeben. Dann Umarmung und Tschüss. Meine Fragen: Was hätte ich besser machen können? Wo lagen meine Fehler? Wie sollte ich weiter vorgehen? Im voraus für hilfreiche Antworten dankend R
  5. Hallo Zusammen, möchte gerne mit einer HB, die ich schon länger kenne, etwas haben. Weiß nur nicht, wie ich seit unserem letzten Kontakt und der Situation, nun am Besten weitermache. Kurze Zusammenfassung der Situation: Vor 2 Monaten haben wir uns auf einer Party wiedergesehen, verstanden uns super und sie schlug vor mich zu meinem Geburtstag besuchen zu kommen. Sie kam dann auch vorbei (mit Geschenk). Lief auch eigentlich ganz gut C&F, Rapport, Kino, sie war eindeutig attracted aber leider nicht zum KC vollständig eskaliert (hab mich zu sehr von ihr in einer Situation, wo ich es tun wollte, verwirren lassen oh man, reden wir nicht drüber) Vor über 2 Wochen sahen wir uns in einem Club wieder. Sie war mit ihren Freundinnen da. Ich hatte wie immer mein Spaß: Habe Leuten zugeprostet; bin umher gegangen, weil ich nach neuen Sets geschaut habe und habe auch ein paar Sets eröffnet. Die besagte HB hat das wohl bemerkt und fand das nicht gut: Denn erst mal kamen ihre Freundinnen zu mir: Wieso ich denn rumlaufe und wen ich denn suche blabla. Beim tanzen fiel mir auf, dass ich auch nicht wirklich mit der HB tanzen konnte, sie ging gefühlt immer etwas auf Abstand und hatte eher manchmal den beleidigten ,,Fick dich“ Blick drauf :D Isolations Versuche zur Bar wurden auch eher geblockt mit Kommentaren, wie z.B. ,,oh wirklich jetzt?“ Der Abend ist jetzt gut 3 Wochen Wochen her. Wir hatten eigentlich vor einem Jahr (weil ich sie ja schon länger kenne, aber damals nichts von ihr wollte) selten miteinander telefoniert, sondern immer getextet und Sprachnachrichten versendet. Dann kam irgendwann eine Funkstille darein, bis zur besagten ersten Party oben, wonach sie mich besuchen kam. Davor hatten wir nie das Smalltalk mäßige texten wieder groß angefangen. Wenn dann ging es nur noch um die Terminabsprache, ob man in dem und dem Club sei mit noch ganz kurz Smalltalk. Wenn ich ein HB neu kennenlerne, rufe ich für Dates direkt an. Nur ist es jetzt in meiner Situation ratsam die Dame anzurufen und ein neues Date zu vereinbaren? Es könnte creepy wirken nach 3 Wochen, weil ich sonst nie mit ihr telefoniert habe und ja auch diese 3 Wochen seit unserem letzten Kontakt verstrichen sind. Oder wäre eine Sprachnachricht besser, obwohl man damit vllt. nicht so leicht eine gute Stimmung aufbauen kann? Würde sie gerne wiedersehen und dann mehr eskalieren. Bin wirklich auf eure Ratschläge gespannt :) Cheers Chris
  6. Hallo zusammen, ich (29) habe vor heute drei Wochen auf einer Party eine Frau (24) kennengelernt. Die Gute ist mir direkt aufgefallen, sodass ich die auch angeredet und mit ihr ein wenig geplaudert habe. Dann ist sie mit ihren anderen zwei Freundinnen gegangen und ich musste mir natürlich noch Ihre Nummer schnappen, was aber nicht ganz so funktionierte ;) Ich habe natürlich nachgehakt und die anderen zwei Mädels mit ins Boot genommen für Sie zu "überzeugen". Das mit der Nummer hat zwar nicht funktioniert, aber wenigstens habe ich ihre Mailadresse bekommen. Wahrscheinlich bisschen doof und Oldschool aber besser als nichts. Am nächsten Tage habe ich sie angeschrieben und nach ein paar Mails habe ich Sie dann bzgl einem Treffen gefragt. Erst kam zurück, dass es momentan ein wenig schlecht wäre, weil sie eine wichtige Klausur bald schreiben würde. Soweit so gut...da Sie jedoch auch immer interessiert zurückgeschrieben hat (viele Fragen gestellt, regelmäßig geantwortet ohne dass ich Nachhaken musste), habe ich natürlich nicht locker gelassen, bis Sie dann doch einmal erwähnt, "vielleicht bekommt du mich ja doch zu einem Treffen überredet". Ich hatte Ihr auch angeboten in einer Mail über WhatsApp zu schreiben, aber meine Handnummer hat Sie dann erstmal ignoriert und brav weiter über Mail geschrieben. Ein, zwei gute Argumente zum Überzeugen gebraucht und vor 4 Tagen (Dienstag) haben wir uns dann getroffen. Ich kann nichts negatives über das Date berichten, wir waren was trinken, viel geredet, viel gelacht und uns gegenseitig ein wenig geneckt. Dann waren wir danach noch eine kleine Runde spazieren (der Vorschlag kam indirekt von Ihr), was ich persönlich positiv sehe. Da mir die Frau wirklich gefallen hat und ich das gewisse Etwas spürte, habe ich natürlich beim Spazieren dauerhaft überlegt Sie einfach an mich zu ziehen und zu küssen, aber das habe ich weil es das erste Date war, dann doch erstmal noch sein gelassen. Trotzdem musste ich Sie während dem Spazieren ein zweimal ein wenig in den Arm nehmen und Ihr bisschen mein Interesse zeigen. Beim Verabschieden umarmten wir uns, ich wollte ihr links und rechts ein Küsschen geben, okay links funktionierte, als ich auf die rechte Seite wechseln wollte, hat sie gedacht ich gehe Richtung Mund und dann kam erstmal ein "ne ne" Hab natürlich denke ich mal cool reagiert und habe gesagt, "hey, wollte dir nur einen Kuss noch auf die rechte Wange geben, keine Sorge wollte dich nicht abknutschen ;-)" Wie auch immer, wir haben uns umgedreht und sind ans Auto, wobei Sie dann noch erwähnt hat "ach du hast mir ja noch deine Handnummer gegeben, das hab ich ja total ignoriert" Auf die Frage "kannst mir ja deine Nummer geben, dann schreiben wir in WhatsApp weiter", kam nach kurzem Überlegen zurück "ich meld mich wenn bei dir". Am nächsten Tag (Mittwoch morgen) hatte ich dann eine whatsapp (hoffe du bist gestern gut nach hause gekommen, zu dem abend hat sie nichts erwähnt) von Ihr bekommen, was ich wiederum positiv sehe, ansonsten hätte Sie mir wohl wenn gar nicht oder nur über mail geschrieben. Ich hab dann ganz normal geantwortet und habe am Schluss erwähnt, dass der Abend schön und unterhaltsam war...daraufhin kam auch zurück, dass sie den Abend auch ganz gut fand und dass es sehr witzig war. Ich muss hier betonen, dass wir nicht dauerhaft stündlich am schreiben sind. Sie schreibt mir meistens immer erst nach einem halben Tag bis einem Tag erst zurück, was ich aber nicht schlimm finde. Gestern habe ich dann auf Ihre zweite Nachricht wieder geantwortet und habe noch geschrieben "lass uns doch nächste Woche wieder was machen ;-)" Sie hat mir dann gestern Abend geantwortet, aber zu dem Treffen an sich, kam kein Feedback zurück. Jetzt meine Frage: Wie gehe ich jetzt am besten vor?! (wie gesagt, die Frau ist echt toll und sympathisch und das erste Date war meiner Meinung sehr positiv verlaufen) Ich will jetzt natürlich nicht gerne nachhaken und Sie bedrängen, ich persönlich würde jetzt am liebsten bis Sonntag wenn nicht eher bis Montag warten, bis ich wieder was schreibe. Sollte ich dann nochmals versuchen, nach einem Date zu fragen bzw. was konkretes vorschlagen, wenn ja wann und was ?! Meine Absicht war eigentlich, mich am Mittwoch mit Ihr zu treffen (Kino und was trinken oder evtl. einfach ne Runde spazieren) Oder wäre es besser, gar nichts zu antworten sondern einfach am Montag mal anrufen und Ihr z.B. den Mittwoch vorschlagen?! Wenn Sie nicht abnimmt, was wären dann die besten Schritte ?! Danke für eure Antworten, hoffe das ist nicht zu ausführlich
  7. Hallo liebe Leute, es geht um folgendes: morgen soll eine Frau bei mir vorbei kommen. Ich hatte heute versucht sie zu erreichen um zu fragen, um wie viel uhr sie ankommt. 1. Anruf nicht erreicht, Rückruf kam ca. 3 std später. Diesen habe ich jedoch nicht beantwortet (hatte was zu tun) 2. Anruf nicht erreicht, ca 30 min nach ihren Rückruf. Nach ca 7 min hab ich ihren Rückruf verpasst. 3. Anruf nicht erreicht, ca 15 min später . Seit dem keine Rückmeldung mehr. Soll ich nochmal anrufen oder lieber schreiben ("wann kommst du morgen an?") ? Oder mich erst morgen melden? Zum Background : Montag erst kennengelernt, kurz darauf hin sex gehabt. Nummern anschließend ausgetauscht. Am Mittwoch morgen hatte sie sich schon bei mir gemeldet. (per WhatsApp). Da hat sie nochmal geschrieben wie schön es war und das wir es wiederholen müssen. Daraufhin haben wir ein treffen für Montag ausgemacht . Vielen Dank und ich freue mich auf eure Ratschläge.
  8. Hallo, ich habe gestern eine alte Bekannte von mir angerufen und sie gefragt, ob wir uns mal treffen könnten. Sie fragte warum und ich antwortete, Kaffee trinken gehen. Sie fand das ein wenig komisch und dann hatte ich sie gefragt/gesagt, ob sie sich an unsere vorherige treffen noch erinnern könne. Da sie sagte, dass sie das alte Treffen nie als Date aufgefasst hat und das wolle sie auch gar nicht. Ist das als klare Absage zu verstehen?
  9. Hallo allerseits! :D Ich habs endlich hinter mir; der erste KC! Eigentlich keine große Sache muss ich zugeben... :D Nur jetzt verhält sie sich grad bisschen komisch und ich hab auch noch paar generelle Fragen, also nochmal kurz die Story: Wir ham uns über Freunde kennengelernt, ich bin 20, sie 18 und nachdem ich sie paar Mal wo mitnehmen wollte und sie nie Zeit hatte, hat sie mich mit paar Freundinnen auf so ne Street Art Ausstellung mitgenommen. Dort ham wir uns sehr gut verstanden, warn zum Schluss noch alleine spontan Essen, sie hat von sich aus sich bei mir eingehakt und wir sind dann zu Händchen halten übergegangen; zum Schluss war wir bei Freunden, da war sie etwas zurückhaltend. Danach war sie bisschen schwer einzuschätzen per SMS/Telefon (wie jetzt auch) und wir ham uns dann erst 2 Wochen später gesehen. Sie hat mich dann aber gleich total fest geknuddelt und sofort wieder meine Hand genommen; lief also sofort wieder. Wir waren dann wo zu Mitttag essen, ham uns 2 Stunden nett unterhalten und da sie meinte, sie geht gern einfach mal spazieren, bin ich mit ihr in den Stadtpark. Da bin ich dann zu nem riiiichtig perfekten Ort den ich neulich gefunden hab: Ein Baum, der halb übers Wasser ragt. Das heißt, man kann da dann überm Wasser sitzen und hat nen tollen Blick auf nen kleinen See, mit Enten, Schilfgras, das volle Programm; richtig romantisch^^ Irgendwann sind uns dann die Worte ausgegangen, ich hab gemerkt wie die Spannung steigt. Bin dann total in nen Bullshit-Laber-Modus gekommen und hab dann irgendwie einfach gestammelt was ich denke. Hab irgendwas gestammelt von wegen "Ich bin manchmal n ziemlicher Schisser" und so Quatsch, während ich ihr näher gekommen bin. Habs dann aber irgendwie hinbekommen und sie war gleich ziemlich "mit dabei". Meinte dann aber auch dass ich voll zitter und so, aber naja... xD War wie gesagt mein erster Kuss... :3 Bin danach aber recht cool geblieben, hab normal geredet, sie zum lachen gebracht. Paar Minuten später ham wir nochmal geknutscht, dann sind wir zu mir gegangen. Bin dann mit ihr auf mein Zimmer, ham uns aufs Bett gelegt, geredet, wieder rumgemacht. Sie wurd dann ziemlich rattig. Ich hab schnell gemerkt was ihr gefällt -Hals/Nacken ging sie ziemlich ab- und sie auch mal an Brüsten/Arsch angefasst, gestreichelt etc. Sie hat schon geschnauft wie ne Dampflok und sich halb durch mich durchgepresst, aber ich wollte nicht weiter gehen, weil nebenan mein kleiner Bruder und n Stock tiefer meine Mutter waren...und wir haben dünne Wände...^^ Das wurd dann auch bissl komisch, weil sie halt dann auch so Sachen meinte wie "gefällt dir das?" und "du musst mir schon sagen, worauf du Lust hast" und ich auch gesagt hab, sie soll mir sagen worauf sie steht und kp...sie hat mir wenigstens beim Küssen bisschen Feedback gegeben, aber ich wusst halt ned was ich ihr groß sagen soll, weil mir das in dem Moment schon gereicht hat^^ Ich hab ihr dann auch ganz offen gesagt, dass ich jetzt ned weiter gehen werde mit meiner Family im Nacken^^ Sie meinte dann "ja nne klar, so meinte ich das auch nicht, kein Problem" Jedenfalls meinte sie dann auch so Sachen wie "du bist total süß, sowas bin ich gar nicht gewohnt blabla...", ich hab dann gekontert und gesagt ich find das vollkommen normal und sie ist halt wohl bis jetzt nur an totale Idioten geraten; hat sie auch bejaht. Sie schien wohl bisschen zu erwarten, dass sie mir alles überlassen kann und ich hab dann auch irgendwann nochmal gesagt, dass ichs mag, wenn Frauen bisschen offensiver sind etc. und mich das nervt, wenn sie passiv sind. Ich hab ehrlich gesagt nen leichten Filmriss was die ganze Sache angeht (kein Alk wie gesagt :P), aber ich glaub da waren evtl. auch paar Shittests dabei... Meinte z.B. ob ich auf dominante Frauen stehe. Da hab ich gesagt, ich mags wenns sie in den richtigen Momenten offensiv sind, aber ich steh nicht auf zu dominante Frauen. Hab ich halt als Shittest Richtung "Willst du dass sie der Mann ist" verstanden... xD Jedenfalls wollte sie ursprünglich noch auf son Konzert mit mir und 2 Freundinnen, die ham dann paar Mal angerufen, aber sie wollte dann doch nicht mehr und ist bei mir geblieben. Sie hat aber recht früh klar gemacht, dass sie bei ihrem Vater pennen will/muss. Hab sie dann zum Schluss noch zur Tram gebracht; kurzes Abschiedsbussi war noch drin. Fazit bis dahin: Das hat bei mir schon mal ne rießen fette Eisschicht durchbrochen; ich hab jetzt keine Angst mehr davor irgendeine zu Küssen. Ich fands im Gegenteil sogar ziemlich langweilig! xDD Ich schieb das jetzt mal teilweise auf die Erfahrung, aber ich merk auch, dass es bei ihr nicht wirklich kribbelt. Gut das war erst das 2te Date, aber bis jetzt kann ich mir keine LTR oder so mit ihr vorstellen. Ich würd mich trotzdem gern weiter mit ihr treffen und bei den nächsten 1-2 Dates nen FC hinzulegen; das würde mich gleich noch nen rießen Schritt weiter bringen. Jetzt ist die Situation aber Folgende: Ich hab mich erstmal nicht bei ihr gemeldet; wollte testen, ob sie selbst was macht. Samstag Abend war letzter Kontakt, Montag Abend hat sie immer noch nix geschrieben. Das kam mir dann etwas spanisch vor, also hab ich sie angeschrieben: "Na, gut heimgekommen? :P" "Jaaa du auch?" "Nö, hab mich verlaufen :P"(warn Scherz, wohne um die Ecke) "Schlimm sowas^^" "Und wie war dein Tag so? :D" "Gut soweit, aber lass uns bitte morgen mal telefonieren, okay?" "Hehe, super sowas hab ich jetzt erwartet^^ Klingt ja nicht sehr positiv :P" "Mm ja nein...wie gesagt morgen wenns geht, bin grad wahnsinnig müde" "Okaaay...jetzt mach ich mir Gedanken :3 Was solls, gut Nacht... :)" (Heut nachmittag) "Musst du eig nicht^^" So, was erwartet mich jetzt da? So wies ihr augenscheinlich gefallen hat, glaub ich kaum, dass jetzt n Korb kommt, aber was gäbs sonst noch? Mir fallen nur die Klassiker ein: "Mir gehts zu schnell", oder "Hab mich in dich verliebt", oder "Sorry ich empfinde nichts für dich"... FRAGEN: Im Endeffekt: Sagt mir was mich erwarten könnte und wie ich drauf reagieren kann. Gebt mir noch nen Anstoß, wie ich das nächste Mal weitermach (z.B. gleich wieder Küssen zur Begrüßung, oder Abstand halten etc...). Paar typische "Shittests im Bett" und gute Antworten darauf wären noch gut; danke! Ansonsten freu ich mich über meinen Erfolg; danke an die Community! :) Paar Nummern hab ich auch noch in der Hinterhand... ;) Ich mach dann in paar Stunden noch nen Thread über meine (hoffentlich!) ehemalige Oneitis, bei der ich bissl Rat gebrauchen könnte, wär cool wenn da noch wer reinschaut... ;)
  10. hy und zwar hab ich vor 2 Monaten über FB einen sympathischen Typen kennengelernt ( was ich jedenfals vom schreiben und telefonieren festellen kann) ....wir haben uns immer gut verstanden soweit, er machte viele 2 Andeutungen, flirtete viel und wir unterhielten uns viel über dies nd das. er fragte auch was ich mit ihm vorhabe und ich meinte, wenns gut läuft nachdem ersten Treffen, dann möchte ich ihn gerne wiedersehen, worüber er sich sehr freute. er lud mich auch oft zu sich ein, aber mir war es wichtig dass das erste treffen in meiner umgebung stattfindet. er hatte allerdings nie ein Problem in ein öffentliches Cafe zu gehn... doch immer wenns ums treffen ging, scheiterte es, bis ich es in meiner Überreaktion komplett beendete.... der ERSTE Treffensvorschlag nach den ersten 4 Tagen kam von IHM, er fragte schon am 2ten Tag wann ich den mal Zeit habe -.- also und da hab ich ihn doch nur gefragt ob das noch in Ordnung is...da sagte er ja auch gleich ab und meinte es wäre zu überstürzt und dass er nicht so einer wäre, was sich sofort trifft.... ( obwohl es von ihm ausging) der Kontakt ging weiter. er meinte auch er habe keine Zeit für eine Beziehung, wobei kein Mensch nur ein Wort über Beziehung festlegte, da man ja nicht wissen kann wohin sowas führt. das 2te Treffen hab ich dann nach 2 weiteren Wochen Kontakt angefragt.....wo er meinte theroretisch gehts und DA bekam ich keine reaktion als ich nachfragte, weil er meinte wir machen uns das genauer noch aus..... der Kontakt wurde abgebrochen, da er einige Tage später meinte, dass mein Charakter sehr aufgedreht wäre, was nichts negatives sei und ich mich nicht unterkriegen lassen solle und es immer sehr nett und mit mir witzig gewesen wäre. 3 Wochen Kontaktabbruch....ich habe viel darüber nachgedacht und mich entschuldigte. er nahm die Entschuldigung an beim 3ten Treffensvorsschlag, das war wieder SEINE Idee, er wollte ja unbedingt dass ich am nächsten Tag frei habe...was ich allerdings nicht hatte, bot aber an, dass ich früher gehn könnte....i fragte ihn auch wiesoo jetzt so pötzlich und er meinte : er sei es mir jetzt echt schuldig!" und da haute er schließlich mitten unterm ausmachen ab......am nächsten tag fragte ich nach ob er jetzt nun komme oder nicht....und obwohls von ihm ausging keine Reaktion....somit erinnerte mich es an meinen Ex von früher, mit dem ich aber real eine 3jährige Beziehung hatte. ich bekam wieder das gefühl verarscht zu werden, dass der Typ aus FB das mit "Absicht" machte, schrieb ihm eine sehr "bissige" Nachricht inkl, dass ers gut machen solle....es kam dann auch eine Antwort, aber auch nur ein "Machs gut!"..... ich blockierte ihn. das ganze ist jetzt 2 Wochen her. und ich weiß im FB oder auf sonstigen Chat-Plattformen soll an nie was ernst nehmen...ich hatte auch schon mehrere Kontakte, die mich aber nie lange weiter beschäftigten wenns nichts wurde. aber dieser junge Mann hat es geschafft und sich eingebrannt und ich weiß nicht wieso.....aber warum schlägt er ein Treffen vor nach dem erneuten Kontaktversuch? ich spiele mit dem gedanken entweder in anzurufn oder ihn doch nochmal zu schreiben und es zu klären, weil mich auch wieder diese Schuldgefühle plagten aber dieses hin und her war zuviel für mich ....doch dann denke ich wieder wenns wieder um ein treffen gehen sollte, läufts wieder schief.... wie denkt ihr darüber? vl zur Information am Rande, ich bin kleinwüchsig, 112 cm groß, er wusste es von Anfang an und hatte 2x betont dass er kein Problem dabei habe und es ihn nicht "stresse"!
  11. Ich Mitte 20, HG 7-8-9 Sie Mitte 20 HB 8-9-10 3. Dates: 0 4. Etappe der Verführung: Keine. Früher stand ich auf sie und war deshalb zu verkrampft bei der Sache. War auch ne schwere Zeit für mich und ich sah ein bisschen scheisse aus Aber vor allem hatte ich kein Game und wenig Selbstbewusstsein. Später ging es mir immer besser, PU und andere Dinge kamen hinzu, aus dem Frosch wurde der Prinz. Wir flirteten wenn wir uns begegneten, ging immer von mir aus, wurde aber auch ein bisschen erwidert , aber ich hatte damals echt viele andere Dinge im Kopf und ehrlich gesagt keinen Bock auf den Stress mit ihr. Im Nachhinein betrachtet hätte ich nur an ein paar Hebel zu ziehen brauchen und wir hätten einander vermutlich gedatet. 5. Beschreibung des Problems der Herausforderung : Regame nach ein paar Jahren Ok, die Sache ist jetzt eine Weile her. Keine Ahnung was bei ihr so läuft. Alles von single bis verheiratet mit Kindern ist möglich. Wenn sie immer noch die alte ist dann ist sie Single und ist auf keiner einzigen Party der Welt anzutreffen, ausser ein paar WG-Feiern. Challenges: -Wir haben total unterschiedliche Social Circles -Sie ist auf keiner Party der Welt -verbales direct game ist sinnlos und wird sofort abgeblockt. Bei indirect läuft sie zumindest nicht weg. -seit 3 Jahren nicht gesehen -keine Ahnung wie sie zu mir steht. Da wir beide bald wegziehen und damals ein Grundinteresse vorhanden war, kanns sein dass mal ein Treffen drin ist. Ich hab ihre Nummer, und auf Whatsapp. Wie soll ich sie am besten kontaktieren? Ideen für Opener? Edit: war ne Zeit im Ausland, von daher wärs nicht komisch wenn ich mich auf einmal melde
  12. Hi Leute, bin erst seit n paar Tagen im Forum und hab am letzten Samstag mal versucht endlich meinen Arsch hochzubekommen. Hab auf ner Party gleich n paar angesprochen und von nem ziemlich hübschen Mädl ne Nummer bekommen; sie scheint echt Interesse zu haben. (Ich bin Ende 19, sie ist relativ genau n Jahr jünger) Jetzt wollt ich sie (nach kurzem Facebook Smalltalk) mal anrufen, aber ich hab keinen Plan, wo ich am Besten mit ihr hin soll. Sie meinte damals "lass mal was trinken gehen oder so". Jedenfalls weiß ich nicht, ob ich n reines Zweierdate schon durchsteh. Ich könnt zwar selber ne Party schmeißen, aber sie passt leider null in meinen vorhandenen Freundeskreis. Den möcht ich eigentlich momentan erweitern, aber ich hab Angst mich den Leuten aufzudrängen. Weiß halt von der Party nur noch 3 Mädls und einen Typen und weiß nicht, ob ich die jetzt einfach so anschreiben soll á la "hey läuft bei euch was? Kann ich mitkommen?" Also alles wo ich allein mit ihr wär ist schlecht; Clubs sind eher zweischneidig. Könnt höchstens n paar "passendere" Freunde von mir zum mitkommen organisieren... Wie schlimm wärs denn, wenn ich dieses WE noch nix auf die Reihe bekomm, sondern erst nächstes? Wär dann also 2 Wochen her... Ich hab halt noch null Erfahrung (nichtmal küssen) und würd die Chance gern nutzen, aber bin halt jetzt vollkommen planlos wie ich an die Sache rangehen soll. SuFu spuckt auch nix aus was mir spontan helfen würde... Für alle Tipps fürn erstes Date und wie ich nen KC schaffen kann, wäre ich sehr dankbar! Danke für eure Hilfe!
  13. Hallo an alle, ich bin neu hier und bin glücklich bei Euch meinen ersten Beitrag zu erstellen :) Ich würde gerne eure Experten-Meinungen hören: Man hat ein Mädchen kennengelernt und Nummern ausgetauscht. Wie meldet man sich am besten bei ihr? Ist es okay, gleich anzurufen, oder wäre es zu creepy und man sollte lieber erstmal eine SMS schreiben, da SMS "passiver" und weniger "pushy" bzw. "needy" sind? Andererseits kommen SMS manchmal garnicht oder verspätet an und man weiss nie, was wirklich passiert ist, SMS transportieren auch weniger aussersprachliche Informationen und sind generell unkommunikativer. Außerdem ist es beim Schreiben von SMS für das Mädel einfacher (ja fast "zu einfach" ) sich aus der Affäre zu ziehen, falls sie nur aus Höflichkeit die Nummer gegeben hat und dann irgendwie plötzlich keine Lust mehr auf ein Treffen hat (die Hemmschwelle liegt niedriger, einfach nicht zu antworten - Andererseits wiederrum könnten ihre Hemmungen aber noch größer sein, ans Telefon zu gehen, wenn sie sieht wer anruft [und mit unterdrückter Nummer anrufen ist creepy hoch zehn und kommt nicht in Frage!]). Merkt Ihr was? Daher kommt auch meine Idee/Gefühl, dass für's erste Melden ein Anruf zu pushy wäre. Bin recht hin- und hergerissen in der Frage und komm nicht weiter. Sollte man die Wahl zwischen Anruf und SMS auch davon abhängig machen, wie (gut) man sich (bisher)kennengelernt hat und wie viel man bisher geredet hat? D.h. es gibt keine Faustregel und man muss es eigentlich immer selbst wissen? Was sagen die Profis?! (Ich vermute man kann es nicht pauschal sagen sondern es ist situationsabhängig) Vielleicht sollte ich auch besser gleich einen Thread bei "Ratschläge zu konkreten Verführungs-Situationen" stellen, oder meine Frage wäre besser oder im "KFKA: Der "Kurze Frage, kurze Antwort"-Thread" oder in einem anderen Bereich hier ... falls ja, dann verschiebt es bitte einfach und sagt mir bescheid Freu mich auf Eure Meinungen! Schönen Abend, Driano
  14. Hallo verehrte Stecher und Gestochene Folgende Situation: Sagen wir es kam wieder einmal zu N/C. Jeder kennt es, man schreibt sich hin und her und rauf und runter, vielleicht auch mal verkehrt und schrääg... man schreibt und schreibt ha ha ha haaa und so weiter... irgendwann ist die Unterhaltung halt nicht mehr funny. Dazu sollte man es ja bekanntlich nicht kommen lassen sondern so schnell wie möglich attraction erzeugen. Ja man soll ja anrufen, aber besagte nimmt vielfach nicht immer das Telefonat entgegen, also was sind da eure Erfahrungen und Tipps?? Ruft ihr ohne Voranmeldung an, also ganz spontan, oder schreibt ihr der Besagten bald Gestochenen eine schriftliche Vorwarnung via Whatz app oder SMS? Wie bleibt ihr am Telefon interessant? Ja ja ich weis man soll immer zu erst das Telefonat beenden und nicht alles von sich preisgeben aber das ist mir zu theoretisch schreibt doch mal eure tipps und Meinungen rein. Vielen Dank für Eure konstruktiven Meinungen und Ratschläge. Ihr seit super :) DiDi
  15. Fallbeispiel: Numberclose 4 Tage später rufe ich sie an. Sie geht nicht ran. Vermutlich arbeitet sie noch. Der zweite Versuch am Abend ist ebenso nicht erfolgreich. Stattdessen empfange ich kurze Zeit später eine WhatsApp-Nachricht: "Sry, hab den ganzen Tag arbeiten müssen und nun bin ich noch etwas essen. Können aber schreiben :)". Ich ignoriere diese SMS. Rufe sie am Tag darauf abends an. Wenn sie nicht abnimmt nexte ich sie, da ich beim kennen lernen gesagt habe, dass ich Textkommunikation bzw. Facebook zu unpersönlich finde und eine Barriere zwischen zwei Wesen schafft. Außerdem fehlt Gestik, Mimik und jegliche Emotionen bleiben links liegen. Trotzdem möchte ich wissen, wann man auf Textkommunikation zurück greifen kann, ohne sich ein Eigentor zu schiessen?
  16. Seid gegrüßt Liebe PUler und PUCats, seit einigen Wochen betreibe ich PU recht intensiv und habe auch schon erste Erfolge zu verzeichnen. Allerdings stoße ich gehäuft auf ein immer wiederkehrendes Problem, an dem ich selbst gerade ratlos bin. Vielleicht vorweg ein paar Worte zu meiner Herangehensweise. Beim Streetgame spreche ich einzelne Frauen direkt an, während ich in 2er und 3er Sets indirekt hineingehe (nach dem Weg fragen, wo kann man das beste Eis bekommen etc.) und die Damen dann mit Witzen und Geschichten bereichere und bei Nachfrage auch etwas über mich erzähle. Sowohl im direkten als auch im indirekten Game schaffe ich es, das Gespräch 10 -15 Minuten am Laufen zu halten, ehe sie weitermüssen oder ich vorgebe, weiterziehen zu wollen, sie aber frage, ob wir nicht mal was unternehmen wollen. Sie willigt/willigen ein und wir tauschen untereinander die Nummern aus. Soweit so gut. Und nun kommt der Knackpunkt des ganzen: Je nachdem, wie ich merke, ob sich die Frau gut oder schlecht gefühlt hat - mit "schlecht" meine ich etwas verwirrt, weil sie ein fremder Mann auf der Straße angesprochen hat (kommst schließlich nicht allzu häufig vor), melde ich mich entweder am nächsten Tag (beim guten Gefühl) oder warte 2-5 Tage. In allen Fällen (direkt oder indirekt; unabhängig, wann ich mich melde) geht die Frau nicht ran. In der Voicemail (sofern vorhaden) und/oder der anschließenden sms frage ich dann, ob man am Tag X sich nicht zur Zeit Y am Ort Z treffen will, um dann dies-und-das zu tun. Auch auf die Voicemail und der sms kommt auch nach Tagen keine Antwort. Ich befolge meiner eigenen Regel: Ein Anruf, eine Voicemail und eine sms, wenn sie nicht rangeht. Danach soll sie investieren oder ich lasse sie ziehen. Leider bringt diese Einstellung nicht den gewünschten Rückmelde-Erfolg. Das geht jetzt seit ein paar Wochen bis auf eine Ausnahme so... daher hoffe ich hier auf konstruktive Kritik oder eigens gemachte Erfahrungen mit erfolgserprobten Lösungsvorschlägen. Zu meinen Fragen: - Sollte ich mit den Frau/en sofort ein Treffen (also mit Ort und Uhrzeit) ausmachen? Ich verbleibe immer so, dass man zwar mal was miteinander unternimmt, aber genaueres dann am Telefon bespricht - wozu es leider nie kommt... - Bin ich mit meiner eigenen Regel etwas zu hart? - Vielleicht gibt es ja einige von Euch, die ähnliche Situationen gemeistert haben! oder diese Themen mit entsprechenden Lösungsansätzen findet man irgendwo hier im Forum. In dem Falle bitte ich um entsprechende Verlinkung Vielen Dank, dass Du den Beitrag hier gelesen hast. Freue mich auf Feedback und verbleibe mit den besten Grüßen Rob
  17. Wie du Handynummern in Dates verwandelst Du sprichst Frauen an, kannst das Gespräch eine Weile halten und bekommst auch des öffteren ihre Handynummer? Viele Männer, die sich eine Weile wirklich intensiv mit der Thematik Frauen verführen und Persönlichkeitsentwicklung befassen, kommen recht schnell an diesen Punkt. Aber was dann? Mit Dates will es immer noch nicht klappen und Sex ist auch noch keine Selbstverständlichkeit. Ich war sehr lange an diesem Punkt. Ich ging damals fast jeden Tag raus, schlenderte durch Einkaufsmeilen und tanzte durch Clubs und Bars, mit der Absicht die allerschönsten Frauen der Stadt zu verführen. Zu dem Zeitpunkt konnte ich seriös Gesprächseinstiege meistern und eine Zeit lang ein unterhaltsames Gespräch mit den Frauen führen. Am Ende der Woche hatte ich dann meistens um die 10 neue Nummern in meinem Handy. Dennoch war mein Sexleben genauso erbärmlich wie vorher. Das hatte meistens einer folgender drei Gründe. 1. Ich rief die Nummern nicht an, aus Angst ich könnte es mir dann mit ihr versauen. 2. Ich dachte mir im Nachhinein, dass die Frau doch nicht so heiß war und es sich nicht lohnen würde mich bei ihr zu melden. 3. Ich wusste nicht wie und wann ich mich melden sollte, also machte ich lieber gar nichts. Wenn mir eine Frau ganz besonders gefiel und ich keine der obrigen Ausreden akzeptieren konnte, wurde es erst wirklich interessant. Anfangs war ich super aufgeregt und brauchte viel Überredungskunst meiner Freunde, bis ich die Frau schließlich anrief. Das Gespräch verlief dann meistens so: Ich: “H-he…Hey, hier ist Aron. Ich habe dich in der Stadt angesprochen…” Sie: “Hey…” Ich: “Naa…wie gehts dir?” Sie: “Gut und dir? Pass auf, grade ist ganz schlecht, lass uns später telefonieren.” Ich: “Ok, wann denn?” Sie: “Ich meld mich bei dir..” Und das war’s. Kein Lebenszeichen mehr von ihr, keine Reaktion auf Anrufe und Sms. Es brauchte einige peinliche Anrufe und viele dadurch verschenkte Dates mit aufregenden Frauen, bis ich realisierte: Je mehr Gedanken ich mir vor dem Anruf machte, desto nervöser wurde ich. Je spontaner und unvorbereiteter ich jedoch die Frau anrief, desto lockerer wurde das Gespräch. Ein weiterer wichtiger Faktor war die Zielsetzung. Bei meinen ersten Anrufen, wusste ich garnicht warum ich anrief. Erst als ich mir klarmachte, dass ich ja ein Date mit dieser Frau haben will, hatte ich eine Richtung. Am besten liefen die Telefonate, wenn ich mir einfach vorstellte, dass ich gerade meinen besten Freund anrufe um mich mit ihm zu verabreden. Zusätzlich half es mir in Situationen anzurufen, wo ich eigentlich anderweitig beschäftigt war (z.B. beim Einkaufen, im Restaurant, auf dem Weg zum Sport…). So hatte ich gleich etwas zu erzählen. “Hey, ich steh gerade im Rewe. Ich will mir Zutaten für mein Abendessen kaufen. Was braucht man eigentlich alles für einen leckeren Gemüseauflauf?” Außerdem war so meine Verfügbarkeit begrenzt. Falls das Gespräch in stocken kam, hatte ich immer einen guten Grund das Gespräch zu beenden. “So, ich bin jetzt an der Kasse. Ich ruf dich die Tage nochmal an.” Ein großer Vorteil war es immer, wenn das Gespräch schon vorher gut lief. Wenn wir also schon nach dem ersten Ansprechen ein cooles Gespräch hatten, viel zusammen lachten und möglicherweise sofort einen Kaffee trinken waren, war der Anruf natürlich gar kein Problem mehr. Am schwierigsten war es, wenn ich sie nur kurz gestoppt hatte und unser Gespräch ungefähr so verlief: Ich: “Hey, ganz kurz. Du bist mir grad aufgefallen und ich musste dich einfach ansprechen. Leider muss ich schnell weiter, aber gib mir doch deine Nummer, dann können wir mal einen Kaffee trinken gehen..” Sie: “Ok” In diesen Fällen war mir oft sehr bewusst, dass ich gerade eine völlig Fremde anrief und das hemmte mich. Und dementsprechend verlief das Gespräch. Steif, gezwungen und unangenehm. Erst als ich lernte mich selbst in einen lockeren, entspannten Zustand zu versetzen, konnte ich auch diese Gespräche erfolgreich führen. Es gab aber immer wieder Momente, wo ich mir selbst in den Arsch beißen wollte, weil ich mich wieder mal bei einem Mädchen nicht gemeldet hatte, obwohl sie mir supergut gefiel. Erst als ich fest beschloss, dass es so nicht weitergeht, änderte es sich. Ich nahm mir jede Woche einen Tag ein paar Stunden frei und rief alle Nummern an, die ich bis dahin gesammelt hatte. Diese Vorgehensweise trug Früchte und ich konnte mich schnell vor Dates kaum noch retten. Letztens fragte mich ein Coachingteilnehmer was ich denn von Sms halte. Sms hat für mich auch immer sehr gut funktioniert. Am spannendsten war die Interaktion, wenn ich mir auch hier keine großen Gedanken gemacht habe. Meistens sahen diese Sms dann folgendermaßen aus: “Hey, ich sitz grad in der Ubahn und vor mir sitzt so ein alter schwitzender Sack, der die ganze Zeit die nackte Frau auf der Bildtitelseite angeiert. Willst du ihn kennenlernen?” Ich habe also immer geschrieben, womit ich gerade konfrontiert werde und dann eine Frage gestellt um ihr die Antwort zu vereinfachen. Daraus entstanden oft sehr unterhaltsame Chats und schließlich ein Date: “Ok, genug gechattet, wir sind schließlich nicht mehr 14. Ich hab von so einer coolen, neuen Bar am Bahnhof XY gehört. Donnerstag Abend hab’ ich Zeit und bestimmt wahnsinnig Lust auf eine eiskalte Cola. Dabei?” Sms zu schreiben ist natürlich vorerst der einfachere Weg, weil man sich nicht gleich mit einer ungewohnten Gesprächssituation konfrontieren muss. Dennoch gibt es auch Nachteile. Die wichtigsten Mittel der Kommunikation fallen schließlich beim Texten weg. Wir drücken das Meiste über Körpersprache, Mimik und Tonalität aus. Beim Sms-Schreiben reduzieren wir die Interaktion aber lediglich auf den Inhalt. Dieser bietet dann oft viel Spielraum für Missinterprätationen und Missverständnisse. Außerdem ist es per Sms schwieriger eine tatsächliche Verbindung zu der Frau aufzubauen. Vertrauen gewinnen wir erst, wenn wir den Menschen tatsächlich erleben. Abschließend kann ich sagen, dass alles funktioniert, Hauptsache man macht irgendetwas. Je mehr Routine man beim Telefonieren bekommt, desto cooler werden die Gespräche. Je nebensächlicher die Sms verschickt werden, desto positiver das Feedback. Und je selbstverständlicher Dates und Sex zu deinem Leben gehören, desto entspannter und selbstbewusster wirst du mit neuen Bekanntschaften umgehen. Viel Erfolg Aron
  18. Hi! Lese hier schon länger im Stillen mit. Habe mich jetzt entschieden meinen ersten Post zu verfassen. Zur Situation: Vor paar Tagen habe ich ein HB auf einer party näher kennen gelernt. Kenne sie selbst seit sagen wir 3 Jahren aus dem Freundes-/Bekanntenkreis. Hatten uns in den 3 Jahren auf zb. Geburtstagsparty im Freundeskreis nie länger alleine miteinander unterhalten. Doch vor einem Monat ca. hatten wir eben eine längere Unterhaltung, seit dem empfinde ich etwas für sie. Zwei Wochen später war wieder eine party, die Unterhaltung länger als eine Stunde, wir hatten Augenkontakt, lächelten uns gegenseitig an. Ich bemerkte, dass sie mich in irgendeiner Weise interessant findet. Leider kam es zu keinem NC. Ich begann mich hier im forum einzulesen. Vor paar Tagen war wieder eine Party im Freundeskreis, ich nahm mir vor, diesmal zumindest einen NC machen. Die Party verlief großartig. Ich unterhielt mich mit allen Leuten, auch anderen Mädchen, an denen ich garnicht interessiert war. Führte viel small talk, hatte spass. Bei einem Spiel konnte ich Leadership zeigen, als ich ein Team bildete und ein anderes herausforderte. Schließlich kam es zum Augenkontakt zwischen uns. Ich versuchte ihn so lange wie möglich aufrecht zu erhalten aber nach 4-5 sekunden schaute ich weg, und unterhielt mich weiter mit einer Gruppen von anderen Mädchen. Später schaffte ich es sie in verschiedene Gepräche mit verschieden Gruppen die sich auf der party gebildet hatten zu involvieren. Sie bemerkete dass ich sozial kompetent bin und sie und andere leute unterhalten kann, Später saßen wir eng nebeneinander lächelten uns gegenseitig und sie ergriff meine Hand, was ich natürlich erwiderte. Das ging jetzt eine weile so. Irgendwann musste ich aufs Klo, und als ich zurück kam, musste ich leider festellen, dass sie sich von nem anderen typen hat massieren lassen! Ich wusste plötzlich nicht was ich tun sollten, obwohl ich alles vorher im Griff hatte. Ich dachte nach, und kam zum schluss dass, das eigentlich nur ein test sein kann. Also unterhielt ich mich einfach mit anderen leuten auf der party. Schließlich stellte sich ein anderes Mädchen beim masseur typen an - und der masseur typ welchselte. Sie war also wieder frei. Ich ergriff also wieder ihre Hand, wir hatten von diesem Zeitpunkt an fast durchgehend Körperkontakt, sie kuschelte ihren Rücken und ihren Hintern and meine Vordersteite. Wir schauten uns gefühlte 60 sekunden in die augen. lächelten uns gegeseitig an. Irgendwann beschlossen wir dann mit dem Taxi zu ihr zufahren als sich die Party auflöste, es waren vielleicht nur noch 5 Leute inkl uns auf der party. Komischerweise kam noch ein freund von mir der einen Teil des abends die rolle des wing-mans übernahm mit zu ihr. Wir tranken noch ein Bier, dann schmiss sie den wing-man von mir (freundlich) raus. Ich saß derweil auf ihrer couch. Sie kam zurück ins Wohnzimmer und setzte sich auf mich drauf und begann mich zu küssen, nach einer weile schleppte sie mich in ihr schlafzimmer, und wir hatten sex. Danach kuschelten wir miteinander, tauschen zärtlichkeiten mit einander aus. Wirklich geschlafen hatten wir beide die nacht nicht, und um ca. 1 uhr mittag stand sie dann auf, machte kaffe, wir frühstücken miteinander, saßen gemeinsam auf ihrer couch, ich legte meinen arm um ihre schulter, bzw auf ihren hintern, ich merkte dass es ihr gefiel und sie nichts dagegen hatte. An dieser stelle soltle ich erwähnen, dass sie sich krank fühlte. Es hatte am weg zu ihr geregnet, sie hatte schon zu diesem zeitpunkt gesagt, dass sie krank werde. Schließlich ging ich dann irgendwann, da ich nachmittags arbeiten musste, und fragte sie ob ich sie heute abend anrufen könnte. Also rief ich sich abends an und fragte sie ob wir nicht den abend gemeinsam bei ihr verbringen wollen, oder ob sie sich erstmal auskurieren wolle. Sie sagte sie fühlt sich nicht gut bzw. krank, und würde bald schlafen gehen. Das machte zu diesem zeitpunkt viel sinn. wir sind erst um 6h zu ihr nachhause kommen, und hatten bis eins nur 7 stunden von denen wir kaum wirklich fest schliefen. Ich war selbst abends sehr müde und bin ebenfalls früh schlafen gegangen. Ihre aussage klang nicht nach ner ausrede. Es is wohl plausibel, dass man nach so ner nacht noch immer sehr müde ist. zurück zum telefon gespräch: ich fragte sie dann noch ob ich sie in den nächsten tagen anrufen soll, oder ob sie sich von alleine meldet wenn sie wieder gesund ist. Sie sagte sie meldet sich wenn sie wieder gesund ist. Jetzt sind 3 tage vergangen, heute ist schon der vierte tag, sie hat sich noch nicht gemeldet. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Habe sie bewusst die letzten 3 tagen nicht angerufen, aus folgenden gründen. *) Ich will Sie nicht bedrängen *) Ich will ihr zeigen dass ich ihr vertraue wenn sie sagt sie meldet sich von alleine *) Ich möchte mich rar machen, und nicht needy wirken gestern war der dritte tag wo wir uns nicht gesehen haben, und jetzt ist halt die Frage was zu tun ist: 1) Einfach warten bis sie anruft, denn a) wenn sie nie wieder anruft, dann hat sie kein interesse an einer beziehung, und wollte an dem abend einfach nur sex, und das wars. Hier würde ein Anruf von mir auch nichts an dieser tatsache ändern. b) wenn sie wirklich krank ist, dann will sie ihre ruhe haben. Falls ich sie anrufe und sie hätte aber vorgehabt mich an zurufen, dann könnte sie es so interpretiern, dass ich ihr nicht vertraue, und denke dass sie lügt. c) Ich muss ihr zeigen dass ich selbst genug zutun bzw. ein interessantes leben habe, indem ich sie eben nicht anrufe. 2) Ich rufe Sie selbst an, denn a) Vielleicht will sie dass man sich um sie kümmert. Sie will dass ich mich nach mir erkundige wie es ihr geht. Sie will die bestätigung von mir haben, dass ich mich um sie sorge. b) Es kann ein test sein. Vielleicht will sie schaun ob ich es ernst meine, ob ich sie vermisse, ect... 3) Ich schreibe eine sms in der art: Musste an dich denken, mach mir sorgen um dich, kann ich dir eine heisse suppe bringen? Allerdings ist die rolle desjenigen der sich um sie kümmert wenn sie krank ist, wohl eher die einer besten freundin, muttter, schwester oder halt die des festen freundes. Ich will mich ja einersteits auf keinen fall in die friendzone begeben, anderes seits ihr auch nicht aufdrägen das ich (schon) ihr fester freund bin. Sie könnte sich damit ja überfordert fühlen. noch paar kurz infos: Ich 27, abgeschlossenes studium Sie 25, abgeschlossenes studium, meiner einschätzung nach eher nicht so das mädl was so herum vögelt. So, ich hoffe ihr hab mal genug informationen, um mir helfen zu können. Danke für eure Hilfe!
  19. Hallo, ich habe am Montag Nachmittag ein hübsches 18 jähreiges Mädchen auf der Straße angesprochen und sie direkt gefragt, ob sie lust hat nen Kaffee trinken zu gehen. Sie hat zugestimmt. Also gingen wir zu McDonalds und haben uns gut verstanden. Ich hab sie die meiste Zeit über sie gefragt und unterhalten. Aufjedenfall gingen wir dann noch bischen spazieren und ich hab dann gesagt, dass ich mich noch mit nem Freund treffe und dann gehen müsse. Also gab sie mir ihre Nummer. Hab ihr dann am Abend noch ne Sms geschrieben. Dass es mir gefallen hat mit ihr und noch ein wenig "gebantert". Sie hat kurz darauf zurückgeschrieben, dass sie es auch schön fand. Jetzt schrieb ich ihr heute um 16 uhr nochmal. und zwar: "Übst du fleissig zelda aufm klavier? Ich ruf dich an, dann will ich was hören :) Geile Stiefel mit hohen Absätzen stehen dir bestimmt gut. Haste auch ? Lg" (Das bezieht sich alles auf das Gespräch am Montag, da sie gut klavierspielen kann und dass sie voll den schutick hat und massig schuhe hat) Leider hat sie jetzt heute garnicht drauf geantwortet. Wie würdet ihr weitermachen, wenn sie morgen auch nicht antwortet ? Einfach anrufen und ein date ausmachen ? Gruß Spocky