Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'aus'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute. Vorab sorry für den längeren Text. Aber das ganze hatte so viel Input, dass ich etwas ausholen muss. Wir beide (23) und (28) kennen uns seit gut einem Jahr. Haben jede Woche öfters was unternommen, alles lief soweit harmonisch ab. Streit gab es nicht und man hatte gleiche Interessen und der Sex war auch gut. Wir kennen uns über das selbe Unternehmen, das hat jedoch über 8.000 Mitarbeiter, sodass man sich nicht großartig über den Weg läuft. Zwischendrin hatte ich vielleicht mal den Eindruck, sie zieht sich gerade etwas zurück, aber letztendlich war alles im normalen Rahmen. Wichtig ist das Wort Beziehung. Es war mehr ein fließender Übergang. Wir haben nie wirklich thematisiert, dass wir jetzt in ner Beziehung sind. Aber das habe ich noch nie so gemacht. Wir haben uns gesagt dass wir uns lieben nach mehreren Monaten und das war für mich genug. Ich beharre nicht auf Begriffen. Sie hat gerade eine neue Stelle angetreten und etwas Umgeöhnung. Nun waren wir für Freitag verabredet, sie war jedoch zu müde. Dementsprechend schlug sie vor Samstag Abend was zu machen und bei mir zu schlafen. In Ordnung. Am Samstag schrieben wir dann ganz normal, sie teilte mir nur plötzlich mit, dass sie so lustlos sei heute und nicht wisse warum. Ich meinte kann ja mal vorkommen und dann wird es halt ein ruhiger Tag oder ob sie nicht kommen wolle? Dann meinte sie doch und wäre ja auch schade, wenn man sich heute wieder nicht sieht. Daraufhin machten wir 3 Stunden später etwas aus. Nach ner Stunde schrieb sie mir, sie müsse mir etwas sagen. Ob lieber jetzt oder später, es gehe auch um uns. Wir einigten uns auf später. Ich hatte ein seltsames Gefühl. Ob wir dennoch zusammen essen wollen? Sie meinte ich solle lieber vorher essen, wer weiß ob ich danach noch mit ihr essen will. Ok?! Als sie dann bei mir ankam, redeten wir zuerst etwas smalltalk. Sie sagte nichts von sich aus, wichtig sie ist jemand der alles in sich hineinfrisst und kaum Emotionen zeigt. Ich habe wirklich selten jemanden erlebt, der alles gefühlt mit sich selbst ausmacht. Ich hatte sie bspw. noch nie weinen oder sonst was gesehen. Sie ist öfter unzufrieden mit sich, redet aber auch nicht groß drüber. Das hätte sie seid 1 1/2 Jahren. Ich hatte mal rausgehört, dass sie lange an ihrem Ex hing, aber auch das thematisieren wir nicht weiter. Dementsprechend fragte ich dann, was sie mir denn sagen wolle und dann vergingen kaum 10 Sekunden und sie brach in Tränen aus. Sie konnte sich kaum beruhigen und ich griff gedankenverloren ihre Schulter. Es zerriss mir das Herz sie so zu sehen. Und dann ging es los. Es folgten immer nur 2-3 Sätze gefühlt von massig Tränen. Sie hat den Eindruck, dass sie mit nicht gut tut und nicht die richtige für mich ist. Ich war verdutzt. Ich meinte, dass kann ich doch am besten sagen und ich finde das ganz und gar nicht. Stille. Tränen. Dann ging es weiter, ja wir sind ja auch gute 5 Jahre auseinander und wir stehen ganz woanders. Du willst zum Beispiel Kinder, das habe ich rausgehört öfter. Ich will aber keine. Ich meinte, dass man darüber jetzt nicht sprechen braucht und ich auch zwangsläufig nicht welche will. Ich habe nur mal ein paar Bemerkungen gemacht vielleicht aber immer mit Humor. Stille. Weinen. Ich redete und fragte sie Sachen, es kam nichts bei rum. Sie ist sich nicht sicher, ob dass alles noch so Zielführend ist. Ich meinte bis vor paar Tagen wollten wir noch zusammen in den Urlaub, planten Sachen, wir wollten endlich das Treffen mit ihr Mutter nachholen. Ja, das will sie ja irgendwie immer noch, aber es geht nicht. Sie ist mit sich selbst unzufrieden und ja nicht die richtige. Ich sagte nochmal, dass das defintiv nicht stimmt. Tränen. Dann Pause und dann kam plötzlich folgender Satz: Darf ich dich etwas fragen? Bist du treu? Ich fiel aus allen Wolken. Jeder der mich kennt weiß, dass ich treu bin. Gut am Anfang habe ich vielleicht noch Lose mit paar Mädels geschrieben und war noch auf Tinder angemeldet. Aber nur Lose und lange her. Ich meinte woher kommt das? Sie hätte es von jemandem dessen Name sie nicht nennen mag, die Person will es nicht. Es geht auch um Familie und so. Gut, es konnte eigentlich nur jemand von Arbeit sein? Ich war verzweifelt. Das lustige, ich sagte ihr, am Anfang meintest du zu mir mal, dass du dich schwer tust mit der Treue und ich habe es nie hinterfragt. Ich weiß, antworte sie. Wir redeten wieder, ich sagte ihr unter anderem ob sie mehr Freiraum brauchte es wäre doch normal wenn man mal nicht so Lust aufeinander hätte. Sie guckte nur traurig vor sich hin und meinte, ja das ist aber dann auch nicht richtig und sie griff das vorherige Thema nicht mehr auf. Sagte nur wieder Sachen wie ja sie braucht klare Grenzen und will mir ja auch nicht wehtun und sie weiß nicht ob das ausreicht und alles so weiter gehen kann. Für mich war alles ein paradoxes sanmelbecken, so ich nichts mit anfangen kann. Sie hat Phasen wo sie selber sich extrem unzufrieden ist, aber ich wusste nicht mehr was los ist. Sie sagte sie ist wohl einfach kein Beziehungsmensch, ich meinte warum sie sich so an dem Wort festzerrt wenn sie es nicht mag. Wir haben doch tolle Tage. Ja war auch immer gut, ok. Aber für sie muss der richtige Mann wohl erst gebacken werden. Ich fragte sie irgendwann ob sie lieber gehen will. Natürlich könne sie aber auch bleiben. Sie sagte, dass es vermutlich besser wäre jetzt zu gehen. Wir umarmten uns auch zwischendurch. Sie ging zur Tür und ich fragte sie wie wir jetzt verbleiben. Und sie antworte mit. Wie? Ich meinte naja, sehen wir uns nochmal oder wie oder was? Sie weiß es nicht. Das waren ihre letzten Worte. Das ganze überfordert mich so dermaßen, dass es mir den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Sie blockte keine Berührungen während des Gesprächs, auf die Frage ob ich sie umarmen soll, nickt sie. Aber trotzdem war sie einfach nur fertig. Ich weiß nicht ob ich jetzt erst recht liebe zeigen sollte und kämpfen oder was auch immer tun. Wenn es eine Möglichkeit gäbe würde ich jeden Weg mit ihr versuchen zu gehen. Ich habe so viele Widersprüche gefunden und dann die Sache dass sie am Morgen vor dem Gespräch eigentlich noch bei mir schlafen wollte (wenn es ihr nicht schlechter geht laut ihrer Aussage). Vielleicht könnt ihr ja mit den ganzen Infos etwas anfangen und etwas Licht ins Dunkle bringen. Ich wäre sehr dankbar wenn sich jemand mit dem Inhalt auseinandersetzt.
  2. 1. 26 2. 23 3. 1 4. FC 5. Ich habe nun während der Corona-Zeit schon meinen zweiten FC hingelegt (shame on me). Ich traf besagte Dame am Mittwoch, wir tranken bei gutem Wetter ein paar Bierchen draußen an der frischen Luft worauf sie mich nach ca. 3h intensiven und lustigen Gesprächen + KC zu sich nach Hause auf einen Film einlud. Bei ihr kam es dann nicht zum Film gucken, sondern sehr schnell zum FC. Am nächsten Morgen noch mal FC. Wir frühstückten zusammen und ich fuhr dann relativ schnell nach Hause. Ich haute noch am Abend eine Nachricht raus wie es ihr gehe und ob sie sich am Wochenende noch mal treffen wolle. Darauf kam 2 Tage später (gestern) von ihr: "Eigentlich schon super gerne 🙂 Ich musste die Tage sehr lange arbeiten und wir renovieren gerade unser Wohnzimmer in der WG und ich muss auch noch zwei Hausarbeiten schreiben. Sollen wir spontan schauen?". Ich hab ihr dann einfach nur viel Erfolg gewünscht und sonst nicht weiter auf dieses "spontan" eingegangen. Seitdem Funkstille. 6. Glaubt ihr das Ding ist durch? Eigentlich wollte ich mir für die Corona-Zeit eine FB zulegen, damit ich die Zeit nicht komplett alleine verbringe. Tinder habe ich nun erst mal deinstalliert, weil ich langsam echt Schiss kriege vor Covid-19. Tipps? Warten bis Sie sich meldet? Grüße und vielen Dank
  3. 1. Dein Alter: 23 2. Ihr/Sein Alter: 26 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: 4 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 14 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Guter Sex/ Häufig 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hallo ich wollte euch mal nach eurer Meinung fragen zu folgenden Problem denn ich bin mittlerweile echt ratlos und weiß nicht wie ich es einschätzen soll. 😅 Ich befinde/befand mich in einer Beziehung mit einer Kollegin von mir. Es ging damit los das sie zugezogen ist und bei uns neu angefangen hat. Sie war frisch getrennt nach einer langjährigen Beziehung und hatte auch keinen Freundeskreis in der Umgebung. Wir haben uns soweit echt gut verstanden und dann auch ab und zu mal etwas in unserer Freizeit miteinander gemacht. Ich hatte soweit kein sexuelles Interesse an ihr da sie eigentlich nicht so mein Typ ist und ich auch nicht ihrer so wie sie ihre Ex-Freunde beschrieben hat(Typ Proll) dadurch waren die ganzen Unternehmungen auch echt entspannt ohne das ich mir wegen sowas Gedanken gemacht habe. Ende des Sommers habe ich ihr, als wir zu einem Open Air Festival gefahren sind, einfach eine Rose mitgebracht auch ohne irgendwelche Hintergedanken einfach um ihr eine kleine Freude zu machen. Damit fing es dann an das wir wirklich jeden Tag geschrieben haben, sie mich öfter gefragt habe ob ich zu ihr komme, das sie mich vermisst und so weiter. Ich war dann halt oft bei ihr, sie hat sich beim Fernsehen auch an mich gekuschelt, dann auch ab und zu mal dort geschlafen aber erstmal nichts laufen gehabt da sie ja meine Kollegin war und ich auch bedenken hatte wie das auf Arbeit wird wenn es doch nicht so gut laufen sollte. Nach ein paar solchen Tagen die sich über Wochen verteilt haben hab ich sie dann doch einfach geküsst und 5 Minuten später waren wir zusammen im Bett. Damit ging eigentlich unsere Beziehung los. Das ging mehrere Monate, war auch nicht jeden Tag dort, also es hat halt trotzdem jeder noch sein Leben mit Freunden, Hobbys etc. weitergeführt auch ohne Eifersuchtsszenen oder ähnliches. So wie ich eigentlich denke das eine gute Beziehung laufen sollte. Ab dann wird es kompliziert. Ihr Hund an, dem sie extrem hängt, hatte zu diesem Zeitpunkt eine OP. Ich mich natürlich auch um ihn gekümmert, Tierarztbesuche gemacht wenn sie arbeiten musste, auch auf ihren Wunsch hin jeden Tag bei ihr gewesen um sie zu unterstützen und so weiter. Auf jeden Fall lief seitdem sexuell absolut nichts mehr. Sobald ich mich an sie kuscheln wollte hieß es nur das wir den armen Hund ja zwischen uns nehmen sollten, längere Küsse gab es nicht mehr da wir ja dann den Hund nicht im blick haben und so weiter. Die einzige Intimität war ab da nur noch ein Kuss wenn ich zu ihr kam oder halt von ihr weggefahren bin. Wenn ich sie mal nackt gesehen hab dann war das höchstens nach dem duschen oder beim anziehen und dann kamen von mir halt auch ab und zu mal solche Kommentare im Sinne von "wenigstens seh ich dich überhaupt nochmal nackt" aber halt nie böse sondern immer im Spaß und auch mit einem lachen. Ich dachte mir das gibt sich mit der Zeit wieder sobald alles bei dem Hund wieder in Ordnung ist aber da hab ich mich gehörig getauscht. Es war bei ihm alles wieder in Ordnung aber sie hat immer noch so weitergemacht. Ich hab ihr dann gesagt das es mich ziemlich stört so wie es ist und nach einer längeren Disskusion den Spruch abgelassen, das ich ja mit ihr zusammen sein will und nicht mit ihrem Hund(wahrscheinlich mein großer Fehler). Ich war danach die Nacht noch bei ihr wo alles so wie immer war auch der nächste Tag lief ganz normal. Die nächsten Tage auch ganz normal geschrieben so wie immer. Dann hab ich gefragt ob ich nach Arbeit zu ihr kommen darf. Da kam von ihr als Antwort das sie das nicht möchte. Ich natürlich nachgefragt warum und da kam von ihr als Antwort das sie keine Lust auf solche niveaulosem Kommentare hat und das sie es als unterste Schublade empfindet das ich es ihr so vorhalten würde das ich ihr immer mit dem Hund geholfen hab obwohl ich niemals annähernd etwas in die Richtung gesagt habe. Hab sie dann gefragt wann ich mal vorbeikommen kann das wir nochmal reden können da war ihre Antwort keine Ahnung und das sie keine lust mehr auf so nen Kindergarten hätte. Hab dann direkt gefragt ob sie jetzt hier per Nachricht schluss machen will da kam von ihr als antwort "Nein aber du kapierst es nicht." Dachte mir ich lasse sie einfach erstmal in Ruhe und schreib ihr paar tage später wieder. Hab dann gefragt ob ich vorbeikommen kann da kam als Antwort das ich dass vergessen kann und sie darauf keine Lust mehr hat und das ich alles versaut habe. Haben dann angefangen rumzudiskutieren da kam von ihr immer wieder nur das es ja keinen Sinn mehr macht wenn es schon in der Anfangszeit so läuft, das ich ja dumm wäre, man ja eindeutig den Altersunterschied merkt wie unreif ich ja doch bin und es eine dumme Idee war es überhaupt zu versuchen. Hab versucht sie nochmal dazu zu bekommen mit mir persönlich zu reden aber keine Chance das hat sie völlig abgeblockt. Dann kamen die ersten Tage an denen wir wieder zusammen arbeiten mussten. Sie ist mir die ganze Zeit aus dem Weg gegangen, wenn sie etwas machen sollte hat sie ignoriert das ich gesagt hab das sie etwas machen soll und so weiter. Irgendwann hab ich sie mir geschnappt und gesagt das sie dass private jetzt nicht auf Arbeit auslassen soll weil vorher hat sie es ja auch geschafft das zu trennen. Sie gleich wieder übelst hochgefahren das es ja nicht stimmen würde und was ich mir einbilden würde, da hab ich ihr nur ganz ruhig gesagt das sie sich wieder beruhigen soll und das ich es ihr nur gesagt haben wollte und hab sie dann wieder in Ruhe gelassen. Nach ein paar Tagen hab ich nochmal einen Versuch zur Annäherung gestartet indem ich ihr einen Strauß Rosen geschickt habe mit einer Karte das ich gerne nochmal über alles reden würde da kam von ihr dann bloß eine Nachricht in der stand „Danke für die Blumen aber es ändert nichts.“ Hab dann nochmal nachgefragt das ich das aber gerne alles mal klären würde, hab auch geschrieben wenn sie wirklich will das Schluss ist ich das akzeptiere aber wenigstens trotzdem nochmal reden weil die Situation auf Arbeit ist so halt echt belastend aber auch das wurde wieder komplett abgeblockt. Jetzt haben wir mal wieder etwas Smalltalk gehalten aber ich weiß absolut nicht woran ich zurzeit an ihr bin. Ich hab mich in der Zeit in der es gut lief ziemlich verschossen in sie und brauch einen Schlussstrich indem sie sagt das Schluss ist aber darum drückt sie sich die ganze Zeit obwohl sie selbst immer sagt das es keinen Sinn mehr machen würde. Das schwierige ist das ist halt so wie ich empfinde jetzt echt eine Grauzone. Ich weiß nicht ob das jetzt noch eine Beziehung ist und ich einfach noch ein wenig abwarten muss oder ob es das jetzt halt echt war und ich mich wieder mit anderen treffen kann. Wäre froh mal paar Meinungen von euch zu hören beziehungsweise ob jemand schon mal so ähnlich in der Schwebe gehangen hat und was daraus geworden ist. ✌🏻
  4. Ich 23, sie ein Jahr älter. Ca. 6 Dates. 2x Sex Ich war ewigs nicht mehr hier im Forum. Habe mein Leben in den Griff gekriegt und konnte riesen Fortschritte machen. Sei dies im persönlichen Bereich, meinem Körper, mein Flirtverhalten etc... Aber jetz brauche ich wieder Mal eure Hilfe. Werde bei einer Frau nicht schalu und bin auf eure Einschetzungen gespannt. Angefangen hat es in einem Chat. Wir verstanden uns gleich zu beginn grossartig und wird konnten über alles reden und unsere Gemeinsamkeiten entdecken. Schon im Chat machten wir Anspielungen auf sexuelles. Sie sagte damals schon, dass sie keine Beziehung möchte. Sie sei erst gerade vor ihrem Ex getrennt. Dies war für mich kein Problem. Als wir 2 Wochen später unser erstes Date hatten lief es grossartig. Wir küssten uns in der ersten Stunden innig und gingen danach aus. Als wir am Abend zu Hause waren hatten wir nach langem Vorspiel Sex. Sie blieb danach noch und ging erst am späteren Nachmittag heim. Wir schrieben sehr intensiv und jeden Tag zusammen. Sie wusste dass es für mich mehr als nur eine FB ist und auch sie sagte es sei mehr als nur Sex. Wir telefonierten oft und in ihren Textnachrichgen sagte sie oft wie viele Gefühle sie für mich hat. Auch sagte sie wir wissen doch beide wo dies enden wird (klare Anspielung auf Beziehung). Bei unserem letzten Date haben wir ein schönes Wochenende geplant. Mit Pizza am Abend, Brunch zusammen Sport treiben und am nächsten Abend kochen. In der Nacht drehte sie sich plötzlich ab beim Küssen und teilte mir mit das dies nichts wird zwischen uns. Es war wie eine Faust in mein Gesicht. Wo könnte der Fehler passsiert sein? Und gibt es noch etwas was ich probieren kann?
  5. Gast

    ------

    -----
  6. Hallo ich habe wirklich was am Herzen und will es mit euch in der Community wirklich teilen weil es mir grad echt mies geht.Ich erzähle die Geschichte ein letztes mal jetzt weil es meine besten Freunde nicht mehr hören können Ich 19 jahre alt komme in eine neue Schule lerne ein Mädchen kennen das 18 und Jungfrau ist sie hat auch viele Vehrehrer.Sie erzählt mir sie will den Mann fürs leben mit dem sie sich eine Wohnung kauft.Wir treffen uns im Kino alles läuft perfekt sie will mit mir zusammen sein.Nach ner Zeit wird sie immer komischer und eifersüchtiger über Mädels die eigentlich einen Freund haben, wir reden sie zieht drama für jede Kleinigkeit ab.Als wir zusammen sind erzählt sie mir " das ich das beste bin dass ihr je passiert ist" oder " du und mein bruder seid die wichtigsten Personen im Leben" sowas hat noch nie jemand zu mir gesagt auch wenn ich pick up schon etwas länger erfolgreich auch mache glaub ich das es die richtige ist. Es ist Samstag: Wir waren shoppen meine Schwester , Sie, ihr Bruder und ich, ich komme nach Hause alles lief perfekt und sie erzählt mir bevor ich schlafen gehe: Wieso machst du ein Mädchen an wenn ich 3 Meter neben dir stehe? Ich meine darauf hin " ich habe kein mädchen angemacht ich schwöre....." ich frage sogar meine kleine schwester sie meint selbst "nein". Sie macht auf abgefuckt und ich sag ihr ich gehe jetzt. Sonntag : ich schreibe ihr : Guten Morgen schatz ich fahr jetzt auf Fußball Spiel wünsch mir viel Glück, den ganzen Tag kommt gar nichts von ihr...Ich: du schreibst aber viel heute, Sie: Was soll ich denn schreiben?Ich: nix schon gut, daraufhin mein ich es kann doch nicht sein das ich jedes mal Fehler mache und du fehler bist?! Montag : ich komme in die schule sie ignoriert mich den ganzen Tag, ich komme heim und schaue auf facebook und instagram Beziehungstatus auf beiden Seiten weg, ich sage ihr hör zu wir hatten eine tolle Zeit bis dann natürlich in viel längerer Form. Sie daraufhin: Ey meine Freunde versuchen die Beziehung zu retten aber okay machs gut. Wir stritten den ganzen Tag, und am Dienstag nach der Schule hab ich mit ihrem besten Kumpel geredet und gefragt was ich jetzt machen könnte woraufhin ich mich mit ihm gestritten hab weil ich dachte am Anfang er will sie mir auspannen: Weil sie immer sagte er versteht mich wenigstens und nimmt sich zeit für mich, Mittwoch: Ich ignoriere ihre Nachrichten irgendwann schreib ich zurück und sage ihr ich will sie treffen und bei mir haben , sie sagt mir Wörter wie: verstehst du es nicht oder willst du es nicht verstehen? und andere ganz miese sachen, das letzte was ich ihr schreibe ist wir hatten ne tolle zeit bis dann in langer form. Abends schickt sie mir ein Bild wo ihr ein Typ schreibt : Ich werde deine schlechte laune besser machen :* .Sie daraufhin siehst du mir gehts schon viel besser. Ich meine ich bin kleinkind das du jetzt spielchen mit mir spielst wenn es dir gut geht lass es dir gut gehen. Am ende waren ihre worte: Wir kommen erstmal nicht zusammen wir haben beide fehler gemacht und die frage ist ob wir daraus gelernt haben, wir schauen sich wie die nächsten Wochen sich entwickeln aber wir haben ein Vorteil wir lieben uns noch, auch wenn ich sauer auf dich bin du bist mir zu wichtig damit ich dich verliere. Donnerstag: Ich komme in die Schule sage "morgen" und werde ignoriert, in der ersten Pause frag ich sie ob sie mit zum Bäcker kommt Sie " Nein". Zweite Pause gehe ich mit einem mädchen raus dass einen Freund hat als ich nach Hause komme meint sie zu mir: Wolltest du mich ernsthaft eifersüchtig machen? Wir stritten bis ich fragte ich sie sehen kann sie meinte " geht nicht". ich fragte was sie noch so macht sie meint zu mir gehe gleich mit nem kumpel nach Frankfurt ich so viel spaß ich schreib dir wenn ich daheim bin " sie weiß nicht wann ich daheim bin ja werden wir haben". Leute die geschichte geht wirklich bis Sonntag wo sie mir einfach jeden Tag zeigt dass sie mich nicht liebt wir stritten gestern und ich schriebe ihr heute nacht " ich kann nicht pennen block mich lieber sonst kämpf ich die nächsten Monate darum" "Ich hab mir auch anhören müssen das wir nicht zusammen passen" Das sie was besseres verdient, Das ich unreif wäre wo sie zu jeder Kleinigkeit Kinderdrama macht, " das ich ihr nie gesagt hab sie wäre nicht hübsch oder ich würde ihr das gefühl nicht geben besonders zu sein sowie ihr nie geschrieben habe " bleib noch bitte wach und schreib mit mir". Leute ich habe gekämpft geweint und gehofft ich habe ihr mit allen Mitteln gezeigt das ich ein toller Typ bin, doch sie spuckt auf mich und Hand aufs Herz ich erkenne sie nicht mehr wieder sie ist nicht mehr das Mädchen was sie einmal war, ich habe alles und wirklich alles jetzt in meiner Macht getan um sie zurück zu gewinnen ich bin ihr hinterhergerannt ich schreibe ihr heute Nacht einfach Sachen bei dem ein Mädel eigentlich einsehen würde ich meine es verdammt nochmal ernst. Sie ist in meiner Klasse und sitzt genau hinter mir ihre 2 Freunde haben ganz bestimmt alle Wörter so peinlich sie auch mögen mitbekommen, ich denke den ganzen Tag an sie und bin jetzt seit einer Woche nur am streiten mit ihr, meine Mutter meint selber: " sie hat dich nicht verdient würde sie dich wirklich lieben würde sie um dich kämpfen und keine Spielchen mit dir spielen und Fotos von Chatverläufen schicken mit anderen Typen oder wenn du ihr morgen schreibst und sie daraufhin " brauchst mir nicht schreiben" Gestern meinte sie ich existiere nicht mehr. Mein Kumpel sagte mir: Sie wird zu dir zurückkommen aber es wird Monate dauern bis sie merkt dass du der richtige warst, mit dem es anders war als mit den Typen die sie hat, du wartest oder du vergisst sie auch wenn du sie liebst, ich würde nicht auf eine Person warten die mein Leben noch schlechter macht und ich Nachts nicht schlafen kann. Meine letzten Worte ich liebe sie krass und glaube dass es die richtige ist und ich bereue nicht das ich um sie gekämpft hab auch wenn es viele Typen um sie tun. Mir gehts echt mies und ich weiß nicht wohin den ganzen Tag bin ich scheiße drauf und mache mir so einen Kopffick was würdet ihr machen wenn ihr denkt sie ist einfach die richtige Person doch sie eure ganze Mühe die wirklich aus dem Herzen kommt nicht schätzt und respektiert und alle eure Nachrichten ignoriert Bis dann dieser Text auch wenns nicht alles ist wars mir Wert mit euch zu teilen weil ich weiter nach vorne schauen will und meine Ziele erreichen will mit oder ohne sie Gibt mire eure Meinung und eure Hilfe wieder clubben zu gehen und eine neue suchen hätte ich jetzt keine Lust ehrlich gesagt haut rein!
  7. Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin jetzt mit meiner Freundin 6 Monate zusammen und es gibt Dinge in unserer Beziehung, die mich überlegen lassen, ob ich das ganze beendet soll. Bevor wir zusammen gekommen sind hab ich mich schon einmal ein ganzes Jahr mit ihr mehr oder weniger regelmäßig getroffen und obwohl ich schon längst bereit war mit ihr eine Beziehung einzugehen, hat sie trotzdem das ganze noch hinausgezögert, weil es eben ihre erste Beziehung wäre und sie sich noch etwas Zeit lassen wollte. Ich respektierte das. In diesem Jahr kam es oft vor, dass wir uns manchmal ein paar Wochen nicht gesehen haben, da sie immer gesagt hat, dass sie keine Zeit hat und ich hab mich deswegen manchmal beschwert, weil ich das nicht glauben konnte, dass sie sich nicht wenigstens einen Tag für mich Zeit nehmen konnte. In dieser Zeit haben wir kaum bis gar nicht gestritten. Als wir dann zusammen kamen, kamen auch die ersten üblichen Streits. Sie regte sich wegen Kleinigkeiten auf, wo ich nicht mal gewusst, dass ich was falsches gemacht habe und ich mir gedacht habe, wieso man sich wegen so etwas überhaupt aufregen kann. Ich hab es mir dann immer damit begründet, dass Frauen etwa emotionaler ticken als wir Männer und ich die Frauenlogik in meinem ganzen Leben wahrscheinlich nicht verstehen werde. Als es dann immer öfters Momente gab, dass sie sauer auf mich war, habe ich mit einem Freund darüber gesprochen und er hat mir geraten, dass ich am aller besten in diesen Momenten, nichts sagen sollte, außer "es tut mir leid". Ich haben seinen Rat befolgt. Allerdings war es nicht immer leicht, sich mit ihr wieder zu versöhnen. Meistens drehte sie sich einfach zur Bettkante, begann zu weinen und stieß mich dauernd weg wenn ich mich entschuldigen wollte und sie umarmen wollte. Ich behielt meine Meinung immer für mich und sagte nie, dass sie keinen guten Grund hatte auf mich böse, da ich einen noch größeren Streit immer vermeiden wollte. Da ich streiten absolut hasse und ich finde dass es auch ohne streiten in einer Beziehung gehen muss. Zudem holte ich mir auch kaum einen Rat von Freunden, da sie es auch absolut nicht mochte, wenn ich über unsere Beziehung mit anderen rede und deswegen habe ich es nicht gemacht. Was mich noch störte war, dass wir uns jeden Tag bzw. Abend sehen mussten, da sie sonst böse geworden wäre, wenn ich einmal gesagt hätte ich brauch einmal einen Abend für mich, wo ich meine Ruhe vor allem anderen habe. Also sie ist zum genauen Gegenteil geworden, als wie sie es vor der Beziehung war. Sie wurde richtig klammerig. Dies ging soweit bis ich vor ungefähr einem Monat mit Freunden auf Schiurlaub gefahren bin. Im Auto erzählte ich alles über meine Beziehung und unsere Streitigkeiten und meine Freunde fragten mich, wie ich eigentlich so unterdrückt leben kann und dass ich zumindest eine Meinung haben sollte. Somit machte ich mir Gedanken darüber. Während des Urlaubs begann natürlich ein Streit, aus einem aus meiner Sicht total lächerlichen Grund. Ich folgte dem Rat meiner Freunde und sagte ihr, dass wir unnötigerweise streiten und sagte ihr was mich noch alles störte und ich ab sofort nicht mehr meine Meinung in mich hineinfresse sondern es ihr jedesmal sagen werde. Der Streit wurde immer größer, weil ich ihr immer mehr Sachen aufzählte, die mich stören und meinte, dass unsere Beziehung so nicht weitergehen konnte, wenn sie nicht versuchen würde sich, ein bisschen zu ändern. Ich sagte ihr eben, dass ich zwei Tage pro Woche haben will wo wir getrennt von einander zu hause schlafen und dass sie nicht wegen jeder Kleinigkeit einen Streit anzetteln soll. Dies war ein Moment wo unsere Beziehung fast in die Brüche gegangen wäre, da sie anfangs sagte, dass sie das nicht tun kann, weil sie mich jeden Tag sehen muss und sie fragte mich andauernd ob ich sie nicht mehr so lieb habe, da ich sie ja nicht mehr so oft sehen will. Sie verstand einfach nicht, dass ich finde das ein paar Tage zu Hause schlafen unserer Beziehung gut tun würde. Doch da sie mich nicht verlieren wollte, hat sie mir versprochen, dass sie sich ändern wird, wofür ich ihr sehr dankbar war. Doch es war kaum besser. Ich war zwar ab und zu alleine zu Hause, doch entstanden jedesmal nach dem wir alleine zu Hause schliefen ein Streit, den sie anzettelte. Die Streitigkeiten häuften sich wieder und ich kam zu den Entschluss, dass ich mit ihr Schluss mache. Sie begann fürchterlich zu weinen und flehte mich an, dass ich das nicht tun soll und sie sagte, dass sie sich wirklich für mich ändern würde. Ich gab ihr noch eine Chance, weil es natürlich auch viele positive Seiten an einer Beziehung gibt. Dies ging ungefähr zwei Wochen gut und jetzt sie ab und zu wieder wegen Kleinigkeiten sauer, allerdings verzeiht sie mir kurze Zeit später wieder, da sie Angst hat, dass ich es wirklich durchziehen würde und tatsächlich mit ihr Schluss machen würde. Sie sagt, dann dauernd, dass sie alle Sachen, weswegen sie damals mit mir gestritten hätte, in sich hineinfrisst und dass es ihr wegen mir psychisch total schlecht geht und sie hat immer Angst, dass ich sie nicht mehr lieben würde. Jetzt bin ich eben bei dem Problem angelangt, wo ich nicht weiß ob ich endgültig Schluss machen soll, da sie sich wegen der grundlosen Streitereien wahrscheinlich nie ändern wird, oder es doch dabei belassen soll, da sie es ja wirklich versucht sich zu ändern, indem sie zumindest nicht mehr eine Ewigkeit nach dem Streit auf mich sauer ist. Ich überlege andauernd, ob es nicht auch für sie das Beste wäre...