Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'büro'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, kann mir wer einen guten Bürostuhl (höhenverstellbar), der sich für eine 1,90m große Person eignet empfehlen?
  2. Ich arbeite in einem Büro in dem die Teams nach Projekten zusammengestellt werden und demnach auch in Großraumbüros arbeiten. Neues Projekt, Neues Team; Ich bin also in einem neuen Projekt, das noch bis September läuft. Kürzlich ist eine neue dazu gekommen. Da sie später eingestiegen ist, konnte ich ihr bisschen was zeigen. Wenn sie jetzt Fragen hat, kommt sie erstmal direkt zu mir. Ich will natürlich mehr von ihr, aber "never fuck the company" soll heißen, ich will das möglichst diskret und elegant einfädeln, ohne das jmd anderes im Büro es checkt. Auf Gossip in nem großen Unternehmen kann ich verzichten. Wir machen halt hin und wieder in entspannter Atmosphäre Kaffepause (sitzen dann im Sommer auch mal draußen auf ner Parkbank). Normalerweise sind wir dann mehr als zwei Personen und immer andere Konstellation. So: wie komme ich an Ihre Nummer? Beim Essen oder so, wenn die anderen gerade über die Chefetage schimpfen, hält sie sich meistens zurück und sucht meinen Blick. Also Interesse ist da. Sie würde schon auf viel eingehen, aber eine Aktion wie die eigene Nummer auf dem Tisch liegen lassen o.Ä. will ich vermeiden, weil ich mir (falls was schief läuft) kein schlechtes Image leisten kann (und sie auch nicht). Wie üblich sollte es also ganz logisch und natürlich rüberkommen, dass man sich nach der Arbeit mal trifft. Die Situation, dass ich mit ihr (z.B. in ner Kaffepause) alleine reden kann ist äußerst unwahrscheinlich. Ich dachte daher daran, sowas wie ein "Teambuilding" (irgendwo was trinken gehen, aber halt etwas spezieller) zu organisieren. Dann hätte ich schonmal eine Vorwand die Nummern einzusacken. Was haltet ihr davon? Und wie begründen (Gar nicht also alpha-mäßig :" Meine Idee ist Hammer, wir werden Spaß haben, Ich kenne den coolsten Laden der Stadt!" ? ) Tipps für solche "Teambuilding" Sachen? Andere Vorschläge?
  3. Hallo zusammen, ich arbeite seit einiger Zeit in einem großen Unternehmen in meinem neuen Job in einem Berufsfeld, in dem ich eigentlich keine Expertise aufweise. Ich hab mich in dem Bereich gut eingearbeitet und ergänze das Team sehr gut durch das, was ich mitbringe und mir angeeignet habe. Durch eine Menge Lob und positives Feedback bin ich der Meinung, einen guten Job zu machen. Leider hab ich ziemlich früh im Leben gelernt, dass im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses gute Leistung oder Fleiß i.d.R. nicht ausreichen, um weiterzukommen. Damit sind wir auch schon direkt beim Thema. Ich suche hier konkrete Tips, wie man im Büroalltag mehr auffällt, besser in Erinnerung bleibt und seiner Karriere irgendwie auf die Sprünge helfen kann. Ich möchte natürlich nicht übermorgen Manager werden, allerdings auch nicht erst mit dem was dafür nötig ist anfangen, wenn es zu spät ist. Ich bin für wirklich alle Tips offen: Kleidung, Verhalten, Arbeitsstil, etc., was Euch eben so einfällt. Falls Ihr irgendwelche Infos braucht, lasst es mich wissen. Was ich bisher mache: Ich kann mir glücklicherweise Namen und Gesichter sehr gut merken, weshalb ich jeden direkt mit Namen grüße. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, reiche ich Leuten auch direkt die Hand mit einem angemessen kräftigen Händedruck. Bei uns herrscht trotz des Bürojobs ein sehr entspannter Kleidungsstil. Die meisten tragen Jeans und T-Shirt, einige Jeans und Hemd (so auch ich), Anzug oder Krawatte trägt eigentlich keiner. Ich gehöre grundsätzlich eher zu der Kategorie "kooperativer Kollege", was bedeutet, dass ich nicht problem- sondern lösungsorientiert arbeite. Freue mich auf Eure Tips Viele Grüße A.
  4. hallo! wir alle wissen, dass durch schlechte selbstorganisation täglich immens viel zeit verloren geht. informationen werden immer mehr, die zeit läuft uns allen davon. aufräumen ist angesagt, wenn man was liegen lässt, staut sich's auf und sehr bald verliert man den überblick. mich interessiert, wie ihr euer leben in ordnung haltet. wie schnell u. effizient ihr an die info kommt, die ihr benötigt. mich interessiert, welche systeme u. tools ihr benutzt, um nicht den überblick zu verlieren, wie ihr konventionelle (notizblock) u. moderne mittel (apps) anwendet bzw. kombiniert, welche methoden ihr habt, um täglich zeit zu sparen, damit ihr mehr zeit für die wichtigen dinge im leben habt. mich interessieren weniger bücher, die selbstmanagement erklären, als mehr eure eigenen erfahrungen. vielleicht habt ihr besondere tipps & tricks, die für euch sehr gut funktionieren. lasst mal hören! mein dank für viele antworten.
  5. T-Man29

    [Beratung] T-Man29

    Hallo Zusammen, mein Name ist Timo, 29j und ich bin dabei meine komplette Gardrobe zu überarbeiten. Ich arbeite als Ingenieur in einem Konzern. Dresscode geht in Richtung Business-Casual (Chino/Jeans, Hemd/Poloshirt, Lederschuhe). Ab und zu für Meetings/Präsentationen auch Business (Stoffhose, Anzug). Aussehen: 185cm 89kg dunkle Haare (mm-Schnitt) muskulös Problem: Es ist leider zimlich schwierig für mich dpassende Kleidung zu finden (insbesondere Hose, Hemd, Sakko), da ich eine schmalle Taille (ca. 80cm) und einen breiten Oberkörper/ muskulöse Oberschenkel habe. Kleidung: Will mir die kompletten Basis-Teile neu zulegen. Budget: Ich verdiene recht gut und habe als Gesamtbudget keine definierte Limitierung. Alllerdings sollten die Basisteile zeitlos und von guter Qualität sein. PLV sollte ebenfalls stimmen. Die Preise für Einzelteile sollten folgenden Rahmen nicht sprengen. Hose: 200€ Hemd/Poloshirt: 100€ Schuhe: 300€ T-Shirt: 50€ Gürtel: 100€ Uhr: 1000€ Jacke/Mantel: ???? Chino: Ich habe einige Modelle ausprobiert. Der passende Schnitt für mich ist Standard-Tapered. Allerdings habe ich das Problem, dass ich in der Taille 30/31 benötige und an den Oberschnekeln 33/34. Die Dockers Alpha Khaki Standard Tapered hat am Bein/Länge super gepasst und die Taille habe ich in einer Änderungsschneiderei anpassen lassen. Farben: Beige, Grau, Navy (die weiteren Farben sagen mir nicht so zu). Docker Alpha Somit bin ich mit Chino erstmal versorgt oder kennt ihr noch weitere Marken/Modelle mit vergleichbarem Schnitt? Jeans: Ich will mir eine Raw-Jeans kaufen. Hier habe ich die Edwin ED-55 ausprobiert. In Weite 33 war sie zimlich eng am Oberschenkel. Allerdings ist sie am Bund für eine unaufällige Anpassung wohl zu weit und die Bundhöhe ist etwas zu niedrig. Könnte die Modelle Nashville oder ED-39 hier passender sein (W32)? Welche Raw-Denim (bevorzugt tapered fit) könnt ihr sonst für muskulöse Beine empfehlen? Stoffhose: Welche Modelle könnt ihr empfehlen? Aktuell habe ich nur noch eineälteres Modell von Boss. Hemd: Hemden von der Stange sind keine Option. Gängie Modelle (Olymp Level5, Seidensticker Uno slimfit) sind in Größe 42 am Arm/Rücken recht eng und an der Taille deutlich zu weit. Daher lass ich mir ein Maßhemd von tailorstore anfertigen. Erstmal habe ich das günstigste Modell in weiß bestellt, um hiermit die optimalen Maßangaben herauszufinden. Welche Farbe könnt ihr außer blau und weiß empfehlen? Poloshirt: Hier habe ich die Slimfit- Modelle aller gängien Marken (Hlfiger, Ralph Lauren, Fred Perry) durchprobiert. Am besten passen die Slimfit-Modelle von Lacoste. Farben habe ich aktuell in weiß und grau. Welche Farben könnt ihr noch empfehlen? Diese Farben sagen mir zu: Blau Burgund Schuhe: Ich habe einen schwarzen Captoe von Langer und Messmer Zudem suche ich noch einen braunen Lederschuh und ein Chukka. Welche Modelle könnt ihr empfehlen? Lieber Rau- oder Glattleder? Wie findet ihr dieses Modell:Shoepassion An Sneakers habe ich: New Balance Fred Perry Welche Schuhe passen am besten zu Chino und Poloshirt im Büro? Glattlederschuhe finde ich zu schick und Sneaker zu casual. Jacke/Mantel: Habe aktuell nur eine Jacke. Hier muss ich mich erstmal mit den verschiedenen Modellen auseinandersetzen. Vielleicht habt ihr Tips? T-Shirt/Pullover: Hier besteht grundsätzlich das Problem, dass die Modelle nicht tailiert genung gescnitten sind. Slimfit sind in der Regel gesamthaft schmaller geschnitten. Gibt es hier Marken, die auch stärker taillierte Modelle anbieten? Jacket: Könnt ihr Modelle empfehlen, die stärker tailliert sind. Eine Änderung durch einen Schneider ist wohl aufwendiger und mit dem Risko verbunden, dass die Optik nachher nicht mehr passt. Gürtel: Werden passend zu den Schuhen gekauft. Falls möglich aus dem gleichen Leder. Uhr: Habe aktuell nur eine Orient . Bin mit dieser zufrieden, allerdings suche ich zur Abwechslung noch nach einem weiteren Modell. Ich würde mich über Tips von euch sehr freuen! VG Timo
  6. 35 30 Etliche Alles Hallo, Folgendes Problem: Ich, 35, habe seit Nov eine Affäre mit einer Kollegin, 30. sie hat einen Typen. Bis vor 1 Woche lief alles gut, inkl Sex im Büro usw. Dann hat sie letzten Do. ein geplantes Date abgesagt: sorry, kann heute Abend leider nicht, wir holen das nächste Woche nach. Seitdem ist sie wie ausgewechselt (hatten am Tag davor noch Sex). Aber: die schreibt ständig, bzw fast ständig. Allerdings ist das ganze etwas kühl geworden. Auf sexuelle Anspielungen wird kaum eingegangen, das Date diese Woche wurde nicht angesprochen - ich erwarte von ihr, dass sie fragt, wann es passt. Lediglich jeden Abend kommt eine SMS mit einem etwas versauten Inhalt, was unser Standard ist. Ich selber schreibe der Frau fast nie zuerst. In 5 Monaten vllt 5x. Das mache ich a) weil sie die Affäre hat und b) um nicht zuviel zu investieren. Jetzt scheint es aber eine Sackgasse zu sein. Frage ist: freeze bis ein Vorschlag zum Date kommt? Ich weiß, das ist alles sehr kurz und nicht so aussagekräftig. deswegen bitte nachfragen. Ich kann hier nicht alles aus 5 Monaten schreiben. Achja, zum Ziel: würde das gerne so weiter laufen lassen,evtl vllt sogar mehr.
  7. Berliner Banger

    Sex im Büro

    Diesmal keine Clubgeschichte. Ich bin selbst Student und hab jetzt in den Sommerferien ein Ferienjob angefangen um ein Auslandsjahr nächstes Jahr zu finanzieren. Bei dem Job handelt es sich um einen normalen Bürojob. Sachen in den Computer eintippen, Verträge ausdrucken, unterzeichnen, weiterschicken, Faxe bearbeiten und den ganzen sinnlosen Fuck halt. Der Vorteil ist ungefähr 75 % meiner Arbeitskollegen sind weiblich. Sarah Das erste mal hatten wir uns beim Einarbeiten kennen gelernt, aber ich hatte da noch keinen Blick für meine Kollegen, weil ich zu konzentriert auf das lernen war. Irgendwann hatten wir zusammen ein paar Schichten. Ungefähr 3 x 8 Stunden Schichten hintereinander. Bei den Schichten hab ich mit ihr ganz normal geredet. Also normal für meine Verhältnisse. Die Witze wurden immer dreckiger und versauter und ich hab auch viele sexuelle Anspielungen gemacht. Sie hat aber alles mitgemacht und hat sich nicht belästigt gefühlt. 1.Date Nach unserer zweiten 8 Stunden Schicht kannten wir uns bereits so gut, dass wir nach der Arbeit noch was zusammen gemacht haben. Es war spät Abends und ich wollte ihr ein Dach zeigen auf das man Klettern kann. Es war so dunkel, dass sie extrem schiss hatte in das Gebäude zu gehen, durch das man aufs Dach kommt. Ich packe ihre Hand und versuche ihr die Angst zu nehmen aber sie schafft es am Ende doch nicht, klammert sich aber weiterhin an meiner Hand fest. Das war der erste Punkt wo irgendein Interesse klar wurde. Danach sind wir noch in eine Bar und sie war von mir hin und weg, dass ich so "unerschrocken" bin. :P Wir haben über den ganzen Abend hin weg sehr sexuelle Themen gehabt. Die Themen waren: hätte sie lust auf dreier? Ist sie offen für sexbeziehungen? Wie wärs mit sex im Büro? Und sie hat alles sehr positiv geantwortet. Sie meinte, sie hätte sich daran gewöhnt, dass sich Männer nicht mehr binden wollen und erwartet auch nichts mehr von denen und ich meinte zu ihr, dass das, dass beste ist, was sie einem Mann wie mir sagen kann. Nach dem Treffen kamen sms von ihr über die nächsten Tage von wegen, dass ich sie verrückt mache und das sie mich süß findet und so ein fuck. Ich hab jedesmal das mindeste zurückgeschrieben, jedoch versucht so wenig Emotionen wie möglich zu zeigen. Manchmal wird es als Schwäche gesehen, wenn man vor dem sex anfängt zuviele Komplimente und Liebesgeständnisse rauszuhauen. Auf dem Arbeitsplan stand, dass wir irgendwann zusammen Nachtschicht haben sollten. Ich war mir nicht sicher, ob ich sie an dem Tag ficken kann oder nicht, deswegen hatte ich an dem Wochenende zuvor versucht kurzen Prozess zu machen und sie zu mir einzuladen. Sie hatte jedoch alle Versuche geblockt. Ich hatte erst gedacht, dass sie kein Interesse mehr hätte und hatte sie schon aufgegeben. Nachtschicht Bis zur Nachtschicht war über 1 Woche hinweg relative Funkstille. Ich hatte mir kaum Hoffnungen gemacht. Als es soweit war hab ich mich die ersten drei Stunden erstmal auf die Arbeit konzentriert. Irgendwann hab ich mich neben sie gesetzt und einfach über irgendwas billiges geredet. Ich nehme wieder ihre Hand und halte sie einfach fest. Ich war kurz davor sie zu küssen, doch dann beugt sie sich vor mich und fängt an mich zu küssen! What!? Das ist mir fast noch nie passiert, dass ein Mädchen den ersten Schritt macht, vorallem nicht in so einer Situation. Die Chemie mit ihr stimmt unglaublich. Ich kann kaum von ihr locker lassen. Ich beiß ihr in den Hals und mach meine normale Aufgeil Routine und dann drückt sie mich weg und sagt: "sex auf dem Arbeitsplatz ist verboten" und wir gucken uns dreckig an. Wir waren so extrem geil aufeinander und sie saß direkt auf dem Stuhl von unserem Chef. Ich mach wieder mit ihr rum, mach den Tisch von meinem Chef leer und leg sie auf den Tisch. Ich massier ihre Titten, leck sie am Bauch und beiß ihr in den Bauch. Ich zieh ihr Oberteil aus und leck an ihren Titten. Sie meinte ich wäre gemein, sie so rattig zu machen. Ich öffne meine Hose und hole meinen Schwanz raus und sie kniet sich auf den Boden und blässt mir einen. Sie konnte es leider nicht so gut: Fuck!! Ich versuche ihr irgendwie zu helfen, halte ihren Kopf fest und ficke einfach ihren Kopf. Auf der einen Seite tat es weh, weil sie mit den Zähnen irgendwie nicht aufpassen konnte, aber auf der anderen seite hat mich das so geil gemacht, dass ich fast sofort, obwohl ich schmerzen hatte, gekommen wäre. Ich lass sie aufhören, zieh ihre strumpfhose und den Tanga runter drehe sie um mit den Bauch auf den Tisch von meinem Boss und vögel sie von hinten. Am Anfang hätte ich früh kommen können, aber dann hab ich wieder den Meditations Atmen Move von sex god method, gemacht und ich war wieder komplett ruhig und entgeilt. Also vögel ich sie weiter. Nach 15 Minuten nehme ich meinen Schwanz raus und leg sie mit dem Rücken auf den Tisch von meinem Boss. Sie meinte sie könne jetzt schon nicht mehr. Sorry baby aber mein Schwanz hat hier das sagen, leider nicht gesagt, nur gedacht. Ich vögel sie weiter diesmal mit dem Rücken auf den Tisch und ich hab das selbe Problem wie immer. Ich kann nicht mehr kommen. Ich versuche mich auf ihre muschi, titten und ihr stöhnen zu konzentrieren aber ich hab sie noch mega lange gevögelt. Sie meinte zu mir ich könne ewig. Irgendwann bin ich gekommen und wir machen noch ohne ende miteinander rum. Wir ziehen uns an, umarmen uns und machen immer wieder miteinander rum und ab und zu haben wir auch ein bisschen gearbeitet. Immer im Wechsel bis zum morgen. Fazit: Der Bericht ist ein bisschen minimalistisch aber es ist ja auch immer der selbe Ablauf, deswegen weiß ich auch garnicht mehr was ich schreiben soll. Der entscheidene Faktor für den Lay war die passende Chemie. Sie ist genau mein Typ und ich bin ihr Typ und das wirkt einfach wie eine Bombe. Da braucht man kein Pick Up oder sonst irgendwas machen, wir fühlen uns einfach auf natürlichem Wege schon so krass angezogen, dass es da kein Halt gibt. Sie ist ein bisschen älter aber trotzdem Kind geblieben. Sie ist so ein richtig bodenständiges Mädchen, die ganz selten mal in einen Club geht und eher unter Freunden bleibt. Man könnte was mit ihr aufbauen, wenn man auf sowas Bock hätte, ich leider nicht. Ich werde sie aber definitv noch paar Monate vögeln, bis sie langweilig wird, dass kann aber bei ihr noch ein bisschen dauern. Ich hoffe für euch, dass es kein Einfluss auf meine Clubgame Geschichten hat ;) Peace, der Banger