Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bedürftigkeit'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. Moin Leute, Ich habe viele der bereits verfassten Beiträge durchgelesen und bin über die hilfreichen Tipps die genannt worden sind positiv überrascht, und nun habe ich mein eigenes Anliegen bei welchem ich um Rat bitte. Zu meiner Situation, Ich bin 23 und habe seit einem halben Jahr eine Frau aus mexico kennengelernt, die in Deutschland ein aupair Jahr gemacht hat. Alles lief gut, wir haben uns super verstanden, trotz der sprachlichen Barrieren (die sich mittlerweile wirklich in Grenzen halten) und sind seit 2 Monaten zusammen. Jetzt ist ihr Jahr vorbei und sie hat ihren Aufenthalt in Deutschland vorerst um 1 Jahr verlängert. Bis hierhin läuft/lief alles gut aber nun ist sie für 5 Wochen zurück in ihre Heimat geflogen, und wir führen seit gut 1 Woche eine "temporäre Fernbeziehung". Kommen wir nun zu dem Problem, In der Zeit in der sie nun in mexico ist haben wir lediglich whats App und Video Chat Kontakt und ich Frage mich wie man es schafft Spannung aufrecht zu erhalten. Ich habe mich dabei ertappt wie ich in eine Bedürftigkeit gerutscht bin und sie übermäßig doll vermisse. Nun habe ich Angst das sie sich meiner ZU sicher ist und weiß nicht genau wie ich mich mit dem Kontakt über diese "Schrott Medien" verständigen soll ? Wie halte ich die Gefühle die vorher sehr stark waren uns es wahrscheinlich immer noch sind aufrecht ? Ich bin über eure Meinungen zu diesem Thema sehr gespannt und hoffe das mir jemand hilfreiche Tipps dazu geben kann.
  2. Wie kann man eine Frau um einen gefallen bitten (z.B. Hilfe bei Uniaufgaben etc.) ohne dabei Bedürftigkeit auszutrahlen? weil man ist es ja automatisch. Habe auch nur die Möglichkeit ihr das zu schreiben.
  3. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen (Küssen, Hals küssen, Brüste anfassen, Po anfassen) 5. Beschreibung des Problems Hallo Leute, folgendes Problem: Ich habe ein Mädchen vor 3 Wochen über Insta kennengelernt und wir haben uns nach 3 Tagen chatten zum Kaffee getroffen. Wir waren uns sofort symphatisch, sie hat über meine Witze gelacht, wir hatten Körperkontakt und als sich die Situation ergab hab ich sie auf die Wange geküsst. Gleich am nächsten Tag haben wir uns abends in einer schicken Bar wiedergetroffen und haben dort „rumgemacht“ (Küssen, Hals küssen, konnte Sie anfassen (fast) wo ich wollte) zu mir mitkommen wollte sie jedoch nicht. In der darauf folgenden Woche hatte sie sich nach der Arbeit bei mir spontan gemeldet mich zum Kaffee eingeladen und am Wochenende waren wir Burger essen und danach im Shishacafe. Als ich sie nach hause gebracht habe haben wir wieder vor ihrer Haustür rumgemacht ( küssen, Hals küssen, Berührungen ect.) Da sie noch bei ihren Eltern wohnt durfte ich aber nicht mit rein. Unser fünftes Treffen wieder ein paar Tage später unter der Woche waren wir spazieren aber wieder mit viel Kino, Humor ect. Alle 5 Treffen liefen bisher (bis auf Sex) quasi perfekt. Wir waren voll auf einer Wellenlänge, Humor, Körperkontakt etc. An unserem 6. Treffen letzten Samstag haben wir uns getroffen und sind auf eine Aussichtsplattform gegangen um uns den Sonnenuntergang anzugucken. Bei diesem Treffen war sie vollkommen anders als die Treffen zuvor. Sie war sehr passiv und kühl und ich merkte da sie nicht so gut gelaunt war. Sie hatte sichtlich keinen Spass, kaum Berührungen von ihrer Seite und im Gegensatz zu den 5 Treffen davor hat sie kaum über meine Späßegelacht. Ich habe Sie darauf angesprochen und sie gab zu nicht so gut drauf zu sein, wusste aber angeblich selber nicht warum und mit mir sollte es nix zu tun haben. Wir haben bei dem Treffen über tiefgründige Sachen geredet (Unsere Kindheit, die Zukunft ect.) Bis auf Händchen halten und Streicheleinheiten meinerseits kaum Kino. Nach ca 2 Std. wollte sie nach Hause und ich habe sie heim gefahren. Zum Abschied durfte ich Sie nur auf die Wange küssen (Auf den Mund wollte sie nicht mit der Begründung es wäre nicht echt). Die folgenden zwei Tage (So, Mo) hat sie sich nicht gemeldet also habe ich sie Montagabend angeschrieben. Nach bishen Smalltalk wo sie mir auch Gegenfragen gestellt hat habe ich gefragt wann sie wieder Zeit hat sich zu treffen, worauf von ihr kam: "weiß nicht muss mich auf Abschluss konzentrieren“. Danach habe ich sie gefragt ob wir kurz telefonieren können weil ihre Nachricht für mich nach einer Ausrede klang und sie kein Interesse mehr hat. Daraufhin hat sie nicht mehr reagiert seit 2 Tagen Zwischen dem 5. und 6. Treffen ist nix vorgefallen 6. Frage/n Hat Sie ihr Interesse verloren ohne dass zwischen dem 5. und 6. Treffen etwas vorgefallen ist? Da unsere ersten 5 Treffen bis auf Sex perfekt liefen verstehe ich ihre Passivität nicht und das sie auf meine Frage nach nem Treffen mit: „weiß nicht muss mich auf Abschluss konzentrieren“ geantwortet hat, erweckt bei mir den Eindruck das sie an weiteren Treffen kein Interesse hat. Zumal sie auf meine letzte Frage nach nem Telefonat seit zwei Tagen nicht reagiert. Wie soll ich mich verhalten? Warten bis sie sich meldet oder fragen was los ist und wo ich bei ihr stehe? Keine Ahnung, ob es etwas zu bedeuten hat aber bei Insta hat sie gestern alle ihre Fotos gelöscht postet aber munter Storys von ihren Aktivitäten und folgt mir nach wie vor. Was denkt ihr?
  4. Hallo PU's! Mich beschäftigt momentan folgendes Thema: Und zwar der Spagat zwischen den gelernten Werten eines Mannes und wie das von Frauen letztendlich wahrgenommen wird. Und mit "Werten" meine ich jetzt nicht diesen "Sei nett zu Frauen"-Blödsinn sondern generell ethnische Werte. Beispiele: - Wenn ich Termine oder Verabredungen ausmache, halte ich mich daran. Das mache ich auch schon gegenüber meinen männlichen Freunden. Falls ich dann tatsächlich verhindert sein sollte oder sich ein Zwischenfall ereignet der in diesem Moment absolute Priorität hat, dann sage ich zumindest noch rechtzeitig ab. Für mich sind das Selbstverständlichkeiten, die ich auch von anderen erwarte. Wenn ein Mann Zuverlässigkeit erwartet und entsprechend gereizt ist, wenn eine Frau unentschuldigt vom Date fernbleibt oder die Absage viel zu spät kommt, legt sie dies gerne als Bedürftigkeit aus, auch wenn er sich Anderen gegenüber nicht anders verhält. - Ich schätze Vertrauen. Ich empfinde es als starke Geeste, wenn mir jemand etwas wichtiges Anvertraut und entsprechende Person damit ein theoretisches Risiko eingeht. Daher ist es für mich Ehrensache, dieses Vertrauen entsprechend einzulösen und nicht schändlich auszunutzen. Männer, die diesen Ehrenkodex vertreten, können ebenfalls als bedürftig und vorhersehbar von Frauen eingestuft werden, weil es damit auch sehr unwahrscheinlich ist, dass er Reißaus nimmt, nachdem er sie flachgelegt hat. - Körperhygiene und gut auszusehen ist für mich zu 100% wichtig und geht noch weit darüber hinaus, als sich nur zu rasieren und sich regelmäßig zu duschen. Ich tue es einfach, weil ich mich dadurch besser, wohler in meiner Haut fühle. Zwar sagen alle Frauen, dass sie sich einen top-gepflegten Typen wünschen, andererseits empfinden sie es oft auch als Zeichen von Unsicherheit und Unmännlichkeit, wenn ein Typ mehr Zeit in sich investiert und mal etwas länger vorm Spiegel steht. Hängt evtl. damit zusammen, dass sehr viele Männer ihrem Aussehen weniger Beachtung schenken. - Ein Typ, der bei kleinsten Provokationen sofort dazwischenhaut wirkt stärker und entschlossener, als ein Typ, der solche Situationen lieber diplomatisch regelt (dabei aber nicht die Flucht ergreift und womöglich noch seine Freunde im Stich lässt) und körperliche Auseinandersetzungen (soweit dies möglich ist) meidet kann von Frauen als zögerlich oder als Feigling eingestuft werden. In solchen Situationen hätte ich (da ich ja auch Kampfsport betrieben habe) eher Sorge, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten, wenn ich da übermotiviert reagieren würde. Sicher gibt es immer einen schmalen, optimalen Grat dazwischen. Aber hat man es am Ende nicht tatsächlich leichter, interessant zu wirken und sich "attraktiv" zu verhalten, wenn man genauso auf den Zug des "gesellschaftlichen Werteverfalls" aufspringt? Ich meine, wenn für mich Werte eh nicht zählen, brauch ich mich ja deutlich weniger für sog. attraktive Eigenschaften verbiegen. Soweit ich das beobachtet habe, sind Typen, denen meiner Einschätzung nach nicht zu trauen ist, viel öfter mit Frauen zusammen als solche, die noch wirkliche Werte zu schätzen wissen. Was meint Ihr denn dazu?