Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bestätigung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

8 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe eigentlich soweit aufgehört zu viel zu analysieren, daher war ich mir nicht mal sicher ob ich diesen Beitrag schreiben soll. Manches kommt eben im Leben wie es kommt. Ich hatte nun aber schon ein paar Mal den Fall, dass ich via FB eine Frau kennen gelernt habe, entweder kam dann im Verlauf raus, dass man gemeinsame Kontakte hat oder aber sie mich schon irgendwo gesehen hat. Letztes Beispiel war eine Frau, die in einer FB Gruppe was von mir liked, ich schreib sie an, sie springt voll drauf an, sagt mir kennt mich von xyz usw. Wenn ich dann merke es kommt Invest von Seiten der Frau und sie scheint interessiert (stellt Fragen, schreibt schnell zurück usw.) wechselt man irgendwann auf WA. Hier fahre ich dann meinen normalen Gesprächsverlauf fort, wo deutlich wird worum es mir geht (Date). Meistens kriege ich in den folgenden Tagen Bilder der Frauen zugeschickt, wie sie leicht bekleidet auf dem Sofa liegt oder oder. Die Frauen springen also erst mal an. Es entsteht ein gewisser sexueller Vibe, ich spiele hier aber eher mit Zweideutigkeiten, die von den Frauen dann auch sexuell interpretiert werden. Es gibt Comfort-Talk (Lebensvorstellungen, Herkunft, Prägung usw.). Die Frau schickt einem mal Smileys die schon auf mehr hindeuten (Kusssmileys etc) und bestätigen oft ähnliche Ansichten. Lediglich im Bereich Family Planung usw. scheinen mir manche Frauen um 26+ etwas voraus, wo sie dann merken dürften, dass ich da nichts überstürze. Sobald es dann jedoch um ein Date geht, merke ich wie der ganze Prozess ins Stocken kommt. Selbst wenn die Frau sogar selbst indirekte Datevorschläge macht und ich es konkret machen will, geht es da einfach nicht richtig weiter. Ich fahre dann meinen Invest zurück aber bei der letzten Frau mit diesem Verlauf kam dann auch nichts mehr. Einmal schlug ich was recht spontan am gleichen Tag vor, war sie sich unsicher, habt gesagt mit nem vllt. gebe ich mich nicht zufrieden, dann lassen wir es lieber, hat dann gesehen, war mit anderen dort. Sagte dann in ihrem Urlaub gern, im Urlaub kam da aber auch nichts mehr von ihr und ich habe nach einem weiteren Anlauf (Vorschlag fand sie geil, wirkte aber wieder unsicher) die Sache abgeschrieben. Irgendwann ging dann auch ihr WA Profilbild weg usw. Ich bin nun auch nicht erst seit gestern im Flirtbusiness und kann eigentlich so vom Verlauf ganz gut ableiten, wie die Chancen rund um ein Date stehen. Ob ich irgendwo übersteuert habe oder nicht. Bei solchen Frauen frage ich mich dann aber manchmal ob es denen nur um Bestätigung ging oder whatever. Teilweise weiß ich auch nicht so genau, ob sie wirklich attracted sind (körperlich) oder da nicht doch mehr durch meinen Status und vllt. Kommunikationsskills getragen wird (sahen vllt. wo ich arbeite, Providerbonus o.ä.). Körperliche Komplimente gibt es bei diesem Typus Frau nicht so direkt, wenn eher mal, dass ich ja voll die sympathische Stimme hätte, so fleißig bin oder sowas. Es sind dann aber eben meistens auch Frauen die vom Aussehen eher im Bereich HB8-9 rum spielen. Also mir zwei, drei Stufen überlegen sein dürften. Verstehe halt einfach nicht wie der Chat dann eigentlich so positiv verlaufen kann, man viele Gemeinsamkeiten findet, die Frau auf sexuelle Andeutungen eingeht usw. und man dann doch wie eine heiße Kartoffel ins Eiswasser fliegt. Einfach als Teil der Realität verbuchen oder habt ihr Ideen, warum man hier nicht weiter kommt?
  2. Hey Leute, lange kein Thema mehr in die Runde geworfen, aber hierzu interessiert mich echt brennend eure Meinung: 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hatte sie letztes Jahr kennen gelernt. Nach 2 Dates meinte sie dann, dass sie eigentlich einen Freund hat, mit dem sie zwar Schluss machen möchte, aber dass wir uns nicht weiter treffen sollten bis das geklärt ist. Danach gab es erstmal keinen Kontakt. Habe sie zwar noch 1-2 Mal zufällig gesehen, da wir ein paar gemeinsame Bekannte haben, aber in den Situationen sie weitestgehend ignoriert. Am Wochenende habe ich sie in einer Bar zufällig wieder gesehen. Sie kam direkt auf mich zu und sprach mich an. Im Gespräch erzählte sie mir, dass sie sich vor 5 Wochen nun endgültig von ihrem Freund getrennt hatte. Irgendwann hat sie mich dann geküsst. Ich bin darauf eingegangen und wir haben den Rest des Abends rumgemacht, sind aber letztlich nicht gemeinsam nach Hause. 6. Fragen War sie eurer Meinung nach nur auf Bestätigung aus und wollte schauen, ob sie mich noch kriegen konnte? Sollte ich mich melden? Wenn ja, wann damit es nicht zu needy wirkt? Bin gespannt auf eure Meinung! M.Westen
  3. Hallo, ich hab in letzter Zeit vermehrt fest gestellt das ich unbewusst viele Kompliment schnell vergebe und auch durch meine Handlungen immer wieder etwas von der anderen Person erwarte. Ich weiß aber nicht woran das liegt. Könnte ihr mir Helfen woran das liegen und wie ich das ändern könnte?
  4. Servus, da ich speziell in letzter Zeit immer wieder mit einer Problematik konfrontiert wurde sehe ich nun den Anlass mich damit intensiver zu beschäftigen und bitte um etwas Input diesbezüglich. Das Problem tritt nicht nur bei sexuellen Beziehungen auf sondern im Allgemeinen. Das Problem: Wie sicherlich jeder werde auch ich gelegentlich zu meiner Meinung gefragt. Egal um was es sich dabei handelt, ich nehme es ernst und betrachte die gestellte Frage kritisch und haue mitunter auch eine Antwort raus, die dem Fragesteller nicht unbedingt gefällt. Es ist aber immer meine ehrliche, konkrete Meinung zu der Frage. Ich selbst bin ein Mensch, der andere Menschen nur nach ihrer Meinung fragt, wenn ich auch wirklich eine andere Meinung als die Meine auch akzeptieren kann. Einige der Fragesteller drehen mir dann aus meiner ehrlichen Antwort jedoch einen Strick. Zur Verdeutlichung einige Beispiele: 1. Meine Exfreundin meinte, Freundinnen von ihr hätten gesagt dass ihre Arme breiter geworden seien. Meine Antwort darauf war, dass sie recht hätten, es aber nicht daran liegt dass sie fett geworden wäre sondern dass sie in letzter Zeit oft im Fitnessstudio auch Armübungen gemacht habe. Folge: Drama extrem, Diät wurde angesetzt und sie permanent joggen gegangen, meine Aussage wurde bei der Trennung zwei Wochen später auch als Trennungsgrund aufgeführt, ich hätte sie ja als fett bezeichnet 🙄 2. Ein enges Familienmitglied erzählt mir, dass sie ihr großes Haus, indem sie derzeit wohnen, verkaufen und in ein Reihenhaus ziehen, dass ihnen bereits gehört und sie bisher vermietet haben mit der Begründung, dass sie dadurch Geld sparen würden. Ich weiß sehr viel über ihre finanziellen Hintergründe und meiner Meinung nach, in deren Rahmen ich sachlich und nachvollziehbar argumentiert habe, ist es finanziell eben keine Verbesserung. Folge: Drama extrem, ich würde mehr oder weniger rausgeschmissen 🙄 Ich könnte noch einige weitere Beispiele anführen. Das Schema ist aber immer gleich: Ich werde auf etwas angesprochen, der Gegenüber erwartet Bestätigung für seine Meinung, die er von mir aus objektiven Gründen nicht erhält und es folgt ein großes Drama. Meine Frage: Wie haltet ihr es in solchen Situationen? Redet ihr eurem Gegenüber nach dem Mund wenn es lediglich um den Willen der Bestätigung geht? Eben weil ich kein Mensch bin, der sich auf diese Art und Weise Bestätigung erhofft ist es für mich mitunter schwer einzuschätzen, wann wirklich nach einer konstruktiven Meinung gefragt wird, die dann auch gerne diskutiert werden kann, und wann eine solche Frage einfach nur auf den Erhalt von Bestätigung abzielt.
  5. Mir ist eine Sache aufgefallen und das schon sehr lange. Ich bin keine 18 mehr, schon ein paar Jährchen drauf. Und seit meiner Kindheit haben meine Eltern mich nie wirklich für irgendetwas gelobt fällt mir gerade auf. Stattdessen wurde eher nur gemeckert oder kleine Fehler bemängelt, was ich hätte noch (!) besser machen können. Es hat alles mit der Grundschule angefangen, schon da hat meine Mutter angefangen mich mit dem Sohn ihrer Freundin verglichen, der in einem Schulfach besser war als ich. Ständig wurde bei mir darauf geachtet dass ich gute Schulnoten nach Hause bringe. Wenn sie schlecht waren, natürlich Gemeckere etc. von Vater und Mutter, wenns gut war ein ganz ganz leichtes Lob oder weitere Fixierung auf die Fehler die ich auch da gemacht habe. Das ging in der Sekundarstufe genau so weiter, auf dem Gymnasium hat es sehr heftige Züge angenommen. Meine Eltern wurden immer strenger mit mir, eigentlich hatte ich das Gefühl das mein Vater generell gar nicht gut auf mich zu sprechen war, als wäre ich eine Art Hassfigur oder so wenn ich zurückdenke. Am Anfang der Universitätszeit hat sich das dann gelegt und jetzt auch, weil ich mich in der Zeit einfach gestegiert habe und kompensierend noch versucht habe andere Dinge in meinem Leben zu erreichen, um mich wertig zu fühlen. Jetzt bin ich relativ gut in den Dingen die ich tue, was aber auffällt ist immernoch diese komische Fehlersuche und kaum Bestätigung. Wieso können mir meine Eltern, besonders meine Mutter die krankhaft eifersüchtig auf meine Fortschritte zu sein scheint (??) und generell eine schnell eifersüchtige und unsichere Person zu sein scheint, nicht einmal ein tiefes ehrliches ausgesprochenes Lob geben? Ich habe sie draufa ngesprochen und seit dem versuchen sie mich zu loben wenn ich eine gute Note habe o.Ä., aber ich höre raus dass es einfach nur so dahergesagt ist und das nervt mich eigentlich noch mehr. Es werden immer Vergleiche mit anderen gemacht. Egal wie sehr ich anderen überlegen bin, sie sprechen wieder etwas an, wenn auch beiläufig, wo mir jemand anderes überlegen ist. Bsp.: - Ich sitze zu Hause und mein Vater fängt an davon zu reden, wie xy einen Job hat und Geld verdient während ich rumsitze und nichts tue. Also suche ich mir einen Job und verdiene Geld. - Dann kommt meine Mutter an und sagt, guck mal der xy studiert z, das ist so ein tolles prestigeträchtiges Studium. Warum kann mein Kind nur sowas nicht machen - Dann mache ich so gut wie alles, übertreffe sogar die Mehrheit und dann kommt wieder etwas anderes. Guck mal wie fit der ist blabla Klar, man kann das alles positiv framen, ich bin es trotzdem einfach leid das mir ständig aber auch wirklich ständig irgendwie unter die Nase gerieben werden muss, was der andere für positivere Eigenschaften hat. Es wird natürlich außer aacht gelassen, wie viel fleissiger ich bin, wie viel klüger, wie viel xyz. Wieso machen meine Eltern sowas? Ich hab da so lange in meinem Leben darüber hinweg geschaut, solangsam pisst mich das aber extrem an, weil da noch teilweise immernoch subtile Vergleiche kommen mit Leuten, die in 99% aller Dinge gegen mich abstinken aber in dem EINEN Prozent mir überlegen sind - was mir natürlcih wieder vorgehalten wird. Die Stimmung ist ziemlich angespannt von meiner Seite aus, ich habe gar keine Lust mehr auf meine Eltern, ich rede nicht mehr viel mit ihnen und sie werden mir solangsam egal. Ich merke dass sie mich jedes mal aufs neue enttäuschen und ich schließe gedanklich und emotional eigentlich mit ihnen ab.
  6. Hallo Leute, ich (26, m) merke in letzter Zeit immer mehr, dass ich unbewusst auf der Suche nach Bestätigung bin. Hauptsächlich in Bezug auf Frauen, eher weniger wenn es um was anderes geht. Natürlich hört jeder gerne wie gut man ist/was gemacht hat. Jedoch wie kann man das reduzieren? Ist es überhaupt sinnvoll? Darauf gekommen bin ich als ich letzten Samstag wieder mal ein Date hatte. Es lief alles super deshalb sind Details hierzu nicht nötig. Die Probleme fangen dann schon damit an wenn ich ihr schreibe bin ich dann bis zum Erhalten von ihrer "Antwort" angespannt und erst sobald ich sie habe wieder völlig gelassen. Ich weiß, das ist völliger Brainfuck und ziemlich sinnlos. Aber es passiert irgendwie unbewusst und ich weiß nicht wie ich es abstellen kann. Und das alles obwohl es wirklich sehr gut gelaufen ist und es überhaupt keinen Grund für das alles gibt. Das größte Problem ist dann, dass ich meist nicht mehr unterscheiden kann ob ich eine Frau wirklich noch interessant finde oder ob ich nur die Bestätigung brauche und nach dem 1. Sex dann alles verflogen ist und es mich nicht mehr interessiert. Ich weiß, dass mir das in den letzten Jahren oft passiert ist. Man lernt eine Frau kennen, es läuft gut bis zum Sex und dann hatte ich kein Bedürfnis mehr sie weiterhin zu treffen. Dieses HB ist wirklich eine sehr süße und es wäre schade wenn es wieder so ablaufen würde. Wie kann ich denn herausfinden warum ich mich so verhalte? Steckt vielleicht doch mehr oder was anderes dahinter? Grüße ray
  7. Moin zusammen, ich hatte vor einigen Wochen hier schon mal einen Thread bzgl. profilieren über Social Media eröffnet und habe darauf einige gute Antworten erhalten. Diese Antworten haben mir auch alle weitergeholfen! Ebenfalls wurde dort auch angesprochen, dass ich vermutlich kein Selbstbewusstsein/Selbstvertrauen hätte und ich deswegen mich über Social Media Kanäle versuche zu profilieren. Also ein Inner Game Problem. Nur mir ist aufgefallen, dass ich auch sonst generell eigtl. nach Bestätigung suche. Weil ich mich danach krass fühlt. Weil ich denke, ich bin was besseres als andere... Kleines Beispiel: Vor einigen Wochen habe ich und meine Klasse, im Klassenverband, mit einer anderen Stufe tanzen müssen. In dieser Stufe waren die 3 geilsten Mädels der ganzen Schule. Jeder schaut sie an, jeder macht ihnen auf dem Hof "platz" und man merkt auch, wie sie polarisieren. Mit einer hatte ich bereits des öfteren über 1 Jahr verteilt Augenkontakt und ich war mir nie sicher, ob da was laufen könnte. Jedenfalls hieß es irgendwann dann beim Tanzen mal, dass die Frauen sich nun einen männlichen Tanzpartner aussuchen sollten. Und wer hat mich da gefragt? - Natürlich die, mit der ich häufiger mal Augenkontakt hatte und die zu den 3 geilsten Mädels der Schule gehört. (Ich hatte mich nicht getraut Sie zu fragen). Das war dann an dem Tag für mich so die Bestätigung á la "Ich bin wohl geil", "Sie steht wohl doch auf mich" und so weiter und sofort. Das Ende der Geschichte ist allerdings, dass da dann doch nichts mehr lief. Sie wollte nach dem Tanzen wohl nichts mehr mit mir zu tun haben (obwohl Sie beim tanzen straight auf mich zukam, als wolle sie explizit mich fragen - PS: nicht den Augenkontakt vergessen). Ich habe das dann alles irgendwie vergessen. Doch heute habe ich sie wieder gesehen und da kam es mir wieder ins Gedächtnis. Daher auch heute dieser Thread hier. Wieso hat sie mich gefragt... will mir nicht aus dem Kopf Was ich nun aber damit sagen will ist, wie schaffe ich es, genau so ein denken zu eliminieren? - Meiner Meinung nach ist es eigtl. normal, dass Menschen nach Bestätigung suchen und sich darüber freuen. Wer macht es nicht? Das Problem an der ganzen Geschichte ist halt nur, das man (finde ich) wieder in dieses Podest Denken verfällt und die Frau als was "besseres" einstuft, als man selbst. Habe ich bei ihr z.B. auch getan. Tue ich leider jetzt noch.. Nach dem Motto "bin wohl doch nicht so krass - ist sie was besseres?". Ihr müsst mir nicht predigen, dass das falsch ist. Was ich wissen will ist, wie kann ich dieses Denken schnellstmöglich ausschalten? - Wie kann ich mich auf einem "gleichen" Level mit solchen Weibern sehen? - Wie kann ich ausschalten, nach Bestätigung zu suchen? Ich bin euch sehr verbunden für Antworten und Hilfe! Vielen Dank und Peace
  8. Hey PUAs brauche Antworten auf eine spezielle Situation 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 22 (glaube ich) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ca 3-4.Dates 4. Etappe der Verführung Im Prinzip alle Etappen außer Sex und Küssen auf Mund. 5. Beschreibung des Problems NOCHMAL FÜR ALLE in einer abgespeckten version: Ein Mädel (HB) aus einer Studentenstadt, das ich lange kenne steht auf mich. Ich war bis März 2013 mit meiner Ex 4 Jahre zusammen, davor hat das HB mich zu sich in die Wohnung eingeladen auf einen Kaffee. Damals habe ich das abgeblockt, woraufhin sie sauer wurde , weil sie angeblich eh nichts von mir wollte bla bla...ich und meine Ex sind mittlerweile wieder getrennt, also treffe ich das HB ein paar mal. Am Ende waren wir sogar im Auto, wo sie mir mächtig viele IOI's sendete und Kino (biss in die Arme) bis zum geht nicht mehr zulies. Ich habe nichts unternommen, was man als eskalieren bezeichnen könnte. Bei einem anderen Treffen gingen wir zu ihr. Dabei haben wir alles gemacht außer Sex (auch kein Petting) und Küssen auf den Mund. Irgendwann schmeißt sie mich mit der Ausrede (Müde, Bauchschmerzen, Tage) raus. Danach geht sie auf (fast) keinen Kontaktversuch mehr ein. Schreibt fast nichts mehr, wenn dann nur kommt nur sowas wie "joa, geht" bla bla. Gestern habe ich ihr wegen was belanglosem geschrieben was los ist. Stellt sich heraus, dass ich ihr zu krass war, als ich sie bei ihr befummelt hab. Sie wolle ja eh nur Freundschaft, da hat sie sich angegriffen gefühlt und mich deshalb ignoriert (bla bla). Dann wurde sie arrogant und schrieb angeberische Texte, dass "Ich habe bauchschmerzen = Ich habe keinen Bock auf dich" bedeutet. Noch kurz zu ihr: Sie hat mir erzählt, sie hängt gerne mit vergebenen Jungs ab. Hatte mal einen sogar "geklaut" und dachte das wäre die Liebe gewesen. Der ist dann wieder zu seiner ex zurück. Sie hat mir auch gesagt, sie habe ein minderwertigkeitskomplex (das stimmt auch, LSE-Mädel?). Und ihr Im Rahmen des Rapports habe ich vermutlich rauslesen können, dass sie wenn dann gleich eine Beziehung will. Das ist ja genau das "richtige" für einen der eine Trennung durchmacht.... AUf jeden Fall will ich von euch Super-Duper-Experten wissen: - Ich habe schlicht und einfach das Eskalationsfenster verpasst, richtig? - Sie macht nur Drama, richtig? - Ich weiß dass ich sie trotzdem haben kann. Trotzdem ist die Frage, ob es besser ist so zu tun, als würde ich wirklich nicht auf sie stehen? - War das mit den Bauchschmerzen und ihren Tagen schlicht und ergreifend eine LMR? - Ist sie, was man so bisher lesen kann, überhaupt als Beziehungs-HB geeignet?? Sie scheint dauernd Drama zu wollen, redet gerne. Flirtet was das Zeug hält mit Kino, aber Sexdrive gegen null. hä? - Falls da was normales (FB, Affäre, usw.) enstehen kann: Wie vorgehen ab jetzt? SIe ist aktuell in meiner Nähe. Aber ich will sie maximal im Moment als FB haben, da ich im Moment gerne single bin. Doch wie soll das gehen, wenn sie die Pille nicht nimmt und ich das sehr ungerne nur mit Gummi bei ONS mache. BITTE unterlasst spöttische Kommentare. Möchte eine sachliche Meinung. Ich heule mich auch nicht aus, weil ich kein Problem habe Frauen kennenzulernen. Sie gefällt mir aber optisch einfach im Gegensatz zu anderen. Und kann mir jemand sein Hilfe zu einem speziellen Fall in Bezug zu meiner Trennung helfen, oder jemanden nennen an dem ich mich wenden kann? Am besten per PM. Aber natürlich wenn sich einer den Gefallen tun und mal kurz was anhören will. Danke Jungs ! Und hier damit ihr alle was zum Summen habt: