Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beta-blocker'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Dein Alter : 33 jahre 2. Ihr Alter : 27 jahre 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung: 6 monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ca. 1 monat 6. Qualität/Häufigkeit: alle 2-3 Tage, alles dabei von schlecht bis extrem heiss. 7. Gemeinsame Wohnung? Wir wollen zusammen ziehen. 8. Probleme, um die es sich handelt.: Sex wird überwiegend von mir eingestiehlt, wird weniger, wird schlechter. Sexueller Vibe nimmt ab. 9. Fragen an die Community : Guten Morgen zusammen, Ich werde in den kommenden Wochen den Beta-Blocker anwenden und möchte die Resultate hier Tag für Tag dokumentieren. So eine Dokumentation gab es bereits einmal und ich fand diese recht interessant. Vielleicht könnt ihr mir ein paar tipps geben was ich besser machen kann. Meine persönlichen Ziele in der zeit des Beta-Blockers sind: 1. Meine Freundin soll von sich vermehrt auf mich zukommen und wieder mehr körperkontakt suchen. 2. Ich will abnehmen und mehr Sport machen. 3. Ich möchte meine langsam ansteigende emotionale Abhängigkeit wieder ablegen. 4. Ich möchte die Beziehung wieder harmonischer und intensiver aufleben lassen. 5. Ich möchte mein IG wieder stabilisieren und meine eifersucht reduzieren. Ich bin mit meiner Freundin jetzt seit ca 6 Monaten zussmmen. Habe allerdings das Problem, dass ich meine Eier wiederfinden muss. Aber alles steb by steb ... Am Anfang hatten wir 2-3 mal sex am Tag und auch mal Tage an denen Wir kaum aus dem Bett gekommen sind. Das grösste "Problem" war für mich beim Sex, dass wir selten auf einer Welle surften.. Sie verhielt sich eher reserviert, machte sich einfach mal stocksteif im Bett und generell habe ich einfach die ganze Zeit das Gefühl, dass sie selten richtig On ist und selten mal so richtig aus sich rauskommt. Wenn das allerdings so ist, ist der Sex richtig Geil und sie versaut und ich versaut dazu müssen allerdings folgende Dinge passieren: Wir müssen 2-3 tage keinen Sex gehabt haben, ich muss im Dominant-Modus sein, wir müssen beide ein zwei Gläser Wein trinken. Mich hat das immer verunsichert,dass sie selten wirklich heiss zu machen war, das kannte ich bisher nicht und wusste, weiss immer noch nicht so richtig wie ich damit umzugehen weiss. Ich möchte allerdings die Beziehung nicht aufgeben, da der ganze Rest stimmt... selben Humor, selben interessen.. wir surfen einfach neben den Sex auf einer Welle und ich finde sie als person wirklich interessant. Mittlerweile ist die Rosarotebrille nicht mehr vorhanden und es hat sich ein bisschen Alltag eingeschlichen, sie shit testet mich öfters und ich falle immer öfters durch, obwohl ich weiss wie ich zu reagieren hätte tu ich es nicht... Ich persönlich möchte mein Innergame wieder aufpushen, weil ich merke, dass ich unzufrieden bin. Dadurch dass sie nicht oft wirklich heiss zu machen war habe ich das persönlich genommen und habe das auf meine Person bezogen, das verunsicherte mich, was die Abwärtsspirale nur in Gang brachte und zum attractionverlust früher oder später führen wird. Und warscheinlich schon Stückweit in Kraft getreten ist. Mittlerweile ist es so, dass ich merke,dass sie weniger investiert weniger Körperkontakt sucht und auch weniger sex als am Anfang möchte. Das stoppe ich jetzt! Ich habe in der Zeit 8 kg zugenommen und meinen Fokus mehr auf sie gerichtet und ein meinen Sport schleifen lassen. Ich habe das Problem erkannt, nämluch mein IG und das werde ich jetzt wieder aufpushen und die Abwärtsspirale stoppen. Heute wird Tag 1 sein. Wünscht mir glück
  2. 1. Ich: 35 2. Sie: 32 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: 2,5 Jahre 5. 4 Monate 6. Sex: 1x pro Woche (momentan), nach 6 Wochen Pause, bis vor 6 Wochen mind. 2x die Woche 7. Gemeinsame Wohnung: Nicht mehr 8. Ich bin die Liebe ihres Lebens, aber trotzdem betaisiert; Beta-Blocker schwierig (s.u.); wie wird sie wieder heiß auf mich? 9. Wie kann ich den Beta-Blocker in meiner Situation anwenden? Betaisiert – Aber ist der Beta-Blocker hier passend? Ich habe den Thread "Beta-Blocker" gelesen (Danke LegallyHot für den extrem guten Text!!), aber ich glaube, er hilft mir in meiner vertrackten Situation nicht weiter, deshalb dieser Thread und ich bitte euch um Hilfe, weil es mir viel bedeutet. Vielen Dank allen für´s Lesen und noch mehr für´s Antworten! Ich bin einigermaßen gutaussehend; Draufgänger, ca. 25 Frauen gehabt, aber leider noch weit davon entfernt Alpha zu sein; sehr oft viel zu nett; Das Gegenteil eines Arschloch-Typen Situation: 2,5 Jahre LTR mit sehr heißer Frau; Sie: Loyal, wie es keine zweite auf der Welt gibt; würde ihr letztes Hemd für Menschen geben, die ihr was bedeuten; aufopfernd, aber Drama-Queen. Ich bin die Liebe ihres Lebens. Sie liebt mich abgöttisch. Sie würde alles für mich tun (bzw. hätte sie getan; jetzt nicht mehr ganz, s.u.) Ich habe sie vor kurzem ziemlich im Stich gelassen und habe ihr über die Beziehung immer wieder das Gefühl gegeben, sie genügt mir nicht, ich liebe sie nicht (Ich habe ein Problem: ich kann Frauen einfach nicht das Gefühl geben, dass sie so wie sie sind toll sind) Sie hat sich angefangen, sich in ihren Motorradfahrlehrer zu verlieben (den Führerschein wollte sie mir zur Freude machen) Sie hat vor 4 Monaten angefangen über 3 Monate lang mir oft Hinweise zu geben, dass er sie heiß findet, ich habe den Nicht-Eifersüchtigen gegeben, ihr das Gefühl gegeben, es ist mir scheißegal, auch ob sie das genießt, dass er sie umschmeichelt. Parallesl dazu habe ich lange überlegt, ob sie die Richtige ist (unabhängig von der Fahrlehrer-Sache; das mit dem Fahrlehrer hat nichts damit zu tun, war nur eine parallele Entwicklung, die ich erst im Nachhinein so klar sehe) Dann wollte ich mit ihr vor 5 Wochen ca. Schluss machen (weil ich einfach das Gefühl hatte, das passt nicht richtig mit uns), habe das aber dann nicht gemacht, weil sie gerade wichtige Prüfungen für ein Fernstudium hatte und wollte ihr das nicht nebenher zumuten und wollte 2 Wochen später mit ihr Schluss machen. Kurz nach meinem Entschluss (7 Tage später) hatten dann einen krassen Streit, weil ich sie sehr im Stich gelassen habe und sie das noch mehr so empfunden hat. Dann haben wir uns aber nach 3 Tagen zusammengerauft und gesagt, wir wollen so was Wertvolles wie unsere Beziehung nicht einfach wegwerfen, wir haben so tolle Sachen erlebt, so Einzigartiges. Wir wollten deshalb eine Schleife drehen und es 3 Monate auf die Probe stellen und uns eine Pause gönnen, aber noch zusammen sein. Deshalb ist sie ausgezogen, damit wir einen Break haben. In der Zeit habe ich sie wieder ein Wenig im Stich gelassen, war sehr kühl, der Fahrlehrer hat sich dann um sie gekümmert (und ich meine hier nicht Sex, er war für sie da; wenn vielleicht auch nicht mit lauteren Absichten) Dann hat SIE die Schleife beendet, weil sie das Gefühl hat, das bringt nichts, weil ich einfach so kühl zu ihr war und so distanziert (was stimmt, aber auf Missverständnissen beruhte) und weil sie einfach keine Gefühle mehr hat. Sie hat „sich durch mein Sie-im-Stich-lassen“ und meine 2-jahre lange ihr das Gefühl geben, sie genügt nicht, sich von mir emotional distanziert. Erst dann hat sie was mit ihm angefangen (das sagt sie nicht nur; ich weiß, dass ich ihr da glauben kann) Das hat sie mir dann nach einem unseren ersten Treffen nach der Trennung gesagt (nach ca. 1,5 Wochen) Als sie mir das sagte, habe ich gemerkt, wie rasend mich das macht. Ich weiß nicht, ob es allein mein gekränkter Stolz ist, dass sie nichts mehr für mich empfindet, nicht um mich trauert oder ob es das ist, dass sie mir doch viel mehr bedeutet als ich dachte. Wie auch immer: ich wollte sie zurück um ihretwillen und weil ich ihre Gefühle für ihn kaputt machen wollte und nicht will, dass sie zusammen glücklich sind (weil ich es so empfinde, dass er sie mir weggenommen hat, auch wenn ich weiß, dass ich das zum Teil selber zu verantworten habe) Ich habe ihr gesagt, dass ich sie liebe, dass ich sie will. Sie hat gesagt, dass ich immer noch ihr Leben bin, wie das Kryptonit für Superman und dass sie mit mir alt werden will. Wir sind wieder zusammen. Dass ich ihr Leben bin, ihr Kryptonit, das ist nicht nur Gelaber, das stimmt 100%ig. Das Problem ist für mich, dass sie sagt, dass ihre Gefühle nicht mehr da sind, das Kribbeln ist gerade weg, die Schmetterlinge; Wenn wir uns küssen, macht das nichts mit ihr. Hört sich schizophren an, aber ich glaube, es bedeutet, sie will einfach ihr Leben mit mir verbringen, sie liebt mich wirklich, aber sie ist (gerade) nicht mehr heiß auf mich. Ich denke, es ist das Phänomen, dass Frauen mit einem Typen vögeln wollen, aber den anderen heiraten; ich war mal der Typ, von dem sie auch gevögelt werden wollte, aber ich bin es (momentan) nicht mehr. Sie hat bei unserem ersten Treffen gesagt „das geht ihr zu schnell“, als ich sie leidenschaftlich geküsst habe und sie ausziehen wollte. Ich merke sie ist nicht so leidenschaftlich. Und glaube, es ist nicht einfach nur, weil sie verletzt ist, sondern einfach auch, weil sie mich nicht mehr heiß findet. Es ist wohl beides. Unsere Situation ist einfach vertrackt; ich glaube, ihre mangelnde Offenheit für Sex liegt daran, dass sie wirklich verletzt von mir ist und es fällt ihr schwer, sich zu öffnen (und braucht wirklich auch Zuneigung, Wärme, Geborgenheit); gleichzeitig, habe ich mich aber auch betaisieren lassen und das ist das andere Problem für ihr mangelndes Feuer. Dies in mancherlei Hinsicht, aber dann ganz besonders in den letzten Monaten, als ich das mit dem Fahrlehrer (ihre Andeutungen) einfach hingenommen habe, nicht weil ich ein Weichei bin, sondern weil ich mir einfach so safe war. Sie hätte sich gewünscht, ich hätte auf den Tisch gehauen und ihr so richtig die Leviten gelesen und ihr hier Grenzen aufgezeigt, aber dadurch, dass ich es einfach hingenommen habe und ihr das Gefühl gegeben habe, es ist mir scheißegal, ob er mit ihr flirtet und sie das genießt, habe ich sie von mir fortgehen lassen (hinsichtlich des Kribbelns im Bauch), so dass er ihr am Ende wirklich „den Kopf verdrehen“ konnte. Es ist nicht mein Problem, sie als Frau zurückzugewinnen in die Beziehung, das ist/war ein Kinderspiel. Das Problem ist, wie ich sie zurückgewinne, insofern dass ich HEISS für sie bin, dass sie von MIR gefickt werden will und nicht lieber von ihm. Wie schaffe ich es, dass sie wieder richtig heiß auf mich wird? Problematisch ist auch, dass ich ihr, nachdem ich ihre mangelnde Leidenschaft gespürt habe, signalisiert habe, dass es für mich die Beziehung keinen Sinn macht, wenn bei ihr kein Prickeln da ist (und nur "Liebe"). Daraufhin hat sie beim nächsten Treffen Küssen forciert, hat sich einen mega heißen Body angezogen (mir das auch deutlich immer wieder am Abend gezeigt) ich habe sie geküsst, aber dann immer wieder abgebrochen, weil ich sie ja "beta-blocken" wollte. Am Ende war sie SEHR fordernd und hat unmissverständlich signalisiert, dass sie Sex will. Angesichts der Situation, dass ich wenige Tage vorher ihr quasi gesagt hat, wenn sie nicht heiß auf mich ist, macht es keinen Sinn mit uns, konnte ich sie jetzt schlecht immer noch blocken. Mein Eindruck war aber, dass sie mich nur verführt hat, weil sie mir zeigen wollte, dass sie mich wirklich will als Partner, mich nicht verlieren will, dass sie aber nicht wirklich heiß auf mich war. Das ist natürlich löblich von ihr, aber hilft mich nicht wirklich. Ich will ja nicht, dass sie meine Frau ist, sondern dass sie wirklich von mir gefickt werden WILL. (Anmerkung: das war das erste Mal Sex seit 6 Wochen, seit unserem krassen Streit; davor sicher 2x die Woche.) Den BetaBlocker (Danke noch mal LegallyHot für den super Text!!!) anzuwenden ist schwierig, weil sie weiß, dass ich gerne Sex mit ihr hätte und Leidenschaft von ihr mir wünsche. Ihn anzuwenden, wäre inkongruent, glaube ich. Oder es würde so wirken, als traue ich mich nicht, weil ich Angst habe, zu versagen im Vergleich zu ihm oder so was. Oder weil ich gekränkt bin. Wie auch immer, mich ihr nicht zu näheren, wird auf sie nicht stark und unabhängig sondern eher schwach und unmännlich wirken. Was also tun? Wie gewinne ich die Attraction zurück??? Vielen Dank für alle Tipps und Tricks und hilfreichen Hinweise!
  3. Gast

    Beziehungsprobleme

    1. Ich: 31 2. Sie: 35 3. Art der Beziehung: LTR, monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Jahre, 2 Monate 5. Dauer der Kennlernphase: 1,5 Monate 6. Qualität und Häufigkeit des Sex: Beides stark abgenommen. Von 6 Mal am Tag mit "Wow"-Ergebnis auf mittlerweile nur noch 2 Mal im Monat mit "Ok, erlegigt"-Gefühl. Dazwischen schrittweise Reduzierung. 7. Geinsame Wohnung: Ja, seit 1,5 Jahren. Und gemeinsames Kind, 4 Monate alt + zwei 8 jährige aus früherer Beziehung (nicht von mir) 8. Probleme: Erstmal die kleine Vorgeschichte dazu: www.pickupforum.de/topic/138649-sie-will-brutalen-sex/ Soll zeigen, dass Sie eigentlich ein sehr sexueller Mensch ist. Hi Leute! Ja, aus meinem damaligen Sex-Abenteuer hat sich was entwickelt. Eine Familie. Das Kind war ein Wunsch und macht uns glücklich. Das Problem: Typisch. Sex geht mittlerweile gegen Null. Ich glaube ich bin sehr Beta geworden. Und ja, ich habe da, wider besseren Wissens, auch meinen Teil dazu beigetragen. Das ist aber auch eine verdammt fiese Falle. So. Wir schlafen kaum noch miteinander. Das stört mich. Sie wurde zunehmend frech und herablassend. Flirtet mit anderen Typen und hält generell Absprachen nicht ein. Meckert wegen Kleinigkeiten. Das war alles mal anders. So weit zu "vor der Schwangerschaft". Danach wurde es logischer Weise nicht besser. Jetzt kommt noch hinzu, dass ihr Körper darunter etwas gelitten hat. Das hat den Sex nochmal drastisch reduziert. So weit, dass es für mich nicht mehr hinnehmbar ist. Nexten kommt erstmal nicht in Frage für mich. Zum einen denke ich ernsthaft, dass da noch was zu retten ist und zum anderen will ich das dem Kind nicht antun. Außerdem finde ich sie trotz allem noch sehr attraktiv und weiß ja genau wie gut sie eigentlich vögeln kann. Meine Idee war jetzt, um erstmal da auszubrechen: Beta-Blocker. Ich weiß, dass ich dennoch auch an mir einiges ändern muss. Ich bin jetzt bei Tag 8. Sie hat schon was gemerkt - hat sich beschwert, dass ich sie nicht mehr ficke. Heute hat sie mich mit "guten Morgen" begrüßt und mir einen "schönen Tag" gewünscht (hatte ich seit einem Jahr nicht mehr gehört). Sex initiiert hat sie aber noch nicht. Meine Frage: macht das so überhaupt Sinn, wenn sie sich selber nicht mehr heiß findet? Oder kann ich dann in alle Ewigkeit warten, bis sie mal was initiiert? Und wenn sie das tut, darf ich sie dann blocken (wie legallyhot rät) oder verschlimmert dass ihre Komplexe nur? Andererseits tut sie auch nix, um sich wieder zu ändern. Und ich habe heute schon erste positive Effekte gemerkt. Was ist zu tun?
  4. Hey, Was mich interessiert ist folgendes: Was meint ihr, ist der Beta-Blocker bei fortgeschrittener Betaisierung wirklich unverzichtbar? Oder kommt man auch auf anderen Wegen da raus? Der Beta Blocker hört sich erstmal logisch an, und wird in dem entsprechenden Thread in der Schatzkiste ja auch sehr hoch "gepriesen". Allerdings entspricht er irgendwie nicht meinem Ideal von einer Beziehung. Angenommen, man macht den Beta-Blocker, und man merkt, sie will Sex. Laut Beta-Blocker sollte man ja nicht darauf eingehen, aber was, wenn man selber (was ja wahrscheinlich ist) in diesem Moment eben auch Sex will? Dann sind da zwei Menschen, die miteinander vögeln wollen, aber aufgrund der "Vorsätze" des Mannes nicht "können". Ist das nicht irgendwie krank? Was es sicherlich (zumindest meiner Meinung nach) ist: Manipulativ. Man tut so, als wolle man nicht, obwohl man eigentlich will. Und eigentlich würde ich gerne eine Beziehung ohne solche kindlichen Spielchen führen. Betaisierung kommt ja meistens von einem Inner Game Problem des Mannes. Ist es nicht viel sinnvoller, hier anzusetzen? Wenn man das Problem bei der Wurzel (dem Inner Game) packt, dürften doch auch die Symptome (wenig Sex, Betaisierung) verschwinden, oder nicht? Wenn dem jedoch so ist, warum wird der Beta-Blocker dann so hoch angepriesen und immer wieder empfohlen? Man rät doch auch keinem übergewichtigen Menschen, sich Fett absaugen zu lassen, sondern eher zu Sport und besserer Ernährung. Vielleicht ein holpriger Vergleich, aber ich denke ihr seht, worauf ich hinaus will. Bin bezüglich dieses Themas verwirrt und hoffe auf ein paar Meinungen von erfahrenen (oder auch unerfahrenen) Usern hier, die meinen Horizont ein bisschen erweitern ;) (Hoffe das ist im richtigen Unterforum)