Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'distanzieren'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo miteinander, ich frage mich schon länger (und bin jetzt auch schon ein paar mal in solche Situationen geraten), wie man sich am besten verhält, wenn sich eine HB wieder meldet, nachdem man sich von ihr distanziert hat. Im Speziellen möchte ich gerne wissen, wie ihr damit umgeht, wenn sie ganz direkt heraus fragt, warum man sich distanziert/abweisend ist. Mit distanzieren meine ich: Sich entgegen der Gewohnheit nicht mehr melden, auf ihre Kontaktversuche ggf. eher knapp zu reagieren. Ich glaube die gängige Antwort wäre, sei es bei einem Freeze, oder weil man wirklich den Kontakt ausschliefen lassen will, dass man sagen soll, man wäre sehr beschäftigt. Wenn sie nachhakt und genau wissen will, ob davon abgesehen alles o.k. ist, wird es für mein Empfinden schon etwas schwieriger, weil man dann nahezu gezwungen ist zu lügen. Irgendetwas fühlt sich an dieser Dynamik für mich sehr schwach an - wie ist da eure Meinung? Was aber viel schwierigere Umstände sind, wäre etwa, wenn etwas vorgefallen ist, das sie ahnen lässt (oder ihr womöglich sogar klar ist), dass einem etwas nicht gepasst hat und man sich deshalb aus der Affaire zieht. Mein Eindruck ist, dass man sich in so einem Fall in eine ganze blöde Situation hineinmanövriert in der man sich entweder von der einen Notlüge zur nächsten hantelt, oder dann notgedrungen mit der Sprache rausrückt. Eine weitere Alternative ist natürlich gar nicht mehr zu antworten, die mit Sicherheit nur in Frage kommt, wenn man sich wirklich endgültig entfernen will. Alle Varianten erscheinen mir irgendwie schwach und riechen für mich nach coward.. Im konkreten Fall habe ich eine HB vergangenen Montag wieder gesehen, nachdem sie von einem 3-monatigen Trip zurück kam. Sie hatte mich fast eine Woche damit genervt, ich solle für sie bitteschön eine Willkommensparty schmeißen, was ich natürlich nicht ernst genommen habe. Sie schrieb mir noch aus dem Flieger, dass sie in 4 Stunden ankommt und wo und wann denn nun die Party stattfinde. Da ich gerade mehrere Tage Besuch von Freunden aus NYC hatte, sagt ich ihr, sie könne sich am Abend zu uns gesellen. Obwohl sie meinte, sie wäre komplett fertig von 20h fliegen und würde wahrsch nicht mehr viel machen und trotz der 3/4h Anfahrt zu unserem Treffpunkt außerhalb der Stadt, tauchte sie auf. Ich war on top of my game, wir flirteten unglaublich gut, sie klebte an meinen Lippen, berührte mich ständig. Nach einer knappen Stunde machte sie dann aber schlapp - sie hatte bereits zu Anfang angekündigt, sie würde nicht mehr als ein Getränk schaffen, bevor sie wegpennt - und verabschiedete sich. Am übernächsten Tag kontaktierte ich sie und wollte ein Date aufsetzen, am späten Nachmittag ein Eis essen und dann schauen, was sich ergibt. Sie sprang zwar sofort an und richtete es ein, obwohl sie viele Termine hatte, aber ich hatte den Eindruck, dass sie eine deutlichere Distanz zu mir einnahm, erwähnte andere Typen, meinte ihre Mutter nerve sie ständig damit, wann es denn nun einen Mann gebe und sie sei daran momentan überhaupt nicht interessiert (keine Ahnung, ob sie heiraten, oder Beziehungen meinte) und verabschiedete sich mit den Worten "Naja wir sehn uns dann.. irgendwann. Wenn ich wieder Kohle hab meld ich mich wegen Gitarrenunterricht." Ich war wieder komplett in the zone, brachte sie ständig zum Lachen, geschmeidiges negging, Körperkontakt etc. Aber mein Gefühl war, dass die Mood innerhalb von 2 Tagen von "Ich will dich unter allen Umständen sofort sehen und fühle mich so gut bei dir" hin zu "Ja is ganz nett mit dir, aber ich will das nicht weiter vertiefen" schwankte. Das letzte und einzige mal als wir einen Konflikt hatten, distanzierte ich mich und war bei ihrer Kontaktaufnahme knapp angebunden. Sie wollt damals sofort wissen, was los ist und fragte mich so penetrant aus, dass ich irgendwann sagte, was mich gestört hat. Ihre Reaktion darauf war "Warum kommst du dann nicht zu mir und redest mit mir? Ich finde das ziemlich kindisch von dir". And she's got a point. Ich habe mich eher so aus Game/Pickup Perspektive verhalten und weil ich dachte "heul nicht rum und beschäftig dich mit anderen Dingen". Aber eine andere Sichtweise darauf wäre, dass ich mich dem Problem nicht gestellt habe. Mein Gefühl jetzt sagt, dass sie hot cold spielt, oder sie plötzlich wieder einen anderen Typen attraktiver findet und ich mich besser nicht weiter drum kümmern sollte. Allerdings hatten wir viel Kontakt und es kommt mir unerwachsen vor, mich wortlos wieder zu distanzieren. Aber vielleicht ist die Sache mit "Warum redest du dann nicht mit mir?" eher eine Falle? Cheers, reas0n
  2. Des Weiteren bitten wir Dich, beim öffnen eines neuen Threads folgende Layoutvorgabe zu beachten: Mein Alter: 29 Ihr Alter: 26 Dauer der "Beziehung": ~2 Monate Affaire -> LTR Probleme, um die es sich handelt: Hi Community, zunächst: ich "arbeite" sehr wenig mit bewusstem pickup-wissen oder werde den Slang dafür hier benutzen, weil ich aus dem Thema einfach raus bin. Aber hier gibts ja die möglicherweise die kompetentesten Ratschläge. :D Ich habe sie vor ca. 3 Monaten kennen gelernt und beim zweitem Date hatte sie mich schon zu sich eingeladen und ich habe bei und mit ihr geschlafen. Das ganze entwickelte sich gut, wir planten schon Wochenendurlaub und Sommerferien zusammen und sie hat meine Familie kennen gelernt. Alle diese bedeutungsvollen Dinge hat sie sehr genossen und ich sahm, wie sie sich mir wirklich am hingeben war. Diese Frau ist super. Doch ich sagte ihr immer, dass bedeute alles nichts. Bei jeder Gelegenheit hielt ich ihr das vor. Dass es noch nicht so viel bedeutete. Für mich ist das chillig, wenn meine Eltern jemanden kennen lernen usw. Ich war ne Woche verreist beruflich und sie ist in der zeit krank geworden und war zuhause; haben geschrieben und uns darauf gefreut, dass ich Freitag abend zu ihr kommen würde. Auf der Rückfahrt schlage ich ihr vor, dass ich Abend komme, wir nen schönen Abend haben, ich mich um sie kümmere und dann gehe ich wieder, weil ich will aus gehen. BAM!! Das war ein Fehler... Sie will mich dann den ganzen Abend nicht mehr sehen und ignoriert mich größtenteils das ganze Wochenende, bis ich Sonntag abend zu ihr komme und sie merkt, wie sehr ich sie vermisst habe und sich sichtlich darüber freut. Das war vor 3 Wochen.Seitdem war alles anders: Ich bekam mehr und mehr das Gefühl, dass sie distanzierter ist. Sie erzählte mir, dass sie sich anfangs total geöffnet hatte und sich nun distanziert, aufgrund meiner ständigen Betonungen, dass das hier noch nichts bedeutet. Ich sagte da schon, dass ich das nun anders sehe, und erwartete eine gute Entwicklung, wenn wir uns die nächsten male sehen. Aber ich habe viel, und sie beruflich extrem viel zu tun. Sie musste jetzt 2 Wochen+Wochenenden durcharbeiten inklusive 4 Nachtschichten, und bekam am einzigem freien Tag, wo wir verabredet waren überraschend wichtigen Besuch. --> 2 Wochen nicht gesehen und kurzfristige Absagen wegen sehr viel Arbeit in der ich warscheinlich zu viel genervt habe. Ihr gezeigt habe, dass ich sie vermisse, während sie sich verschlossen hatte immer mehr. als die letzte Absage kam, habe ich mich entschieden es lieber kurz und schmerzlos zu machen. Sagte ihr, dass ich schnell meine Sachen wieder haben möchte. Sie war geschockt, doch erzählte mir später, dass sie selbst schon gegrübelt hätte und ich ja recht habe. Mit dieser Aktion von mir, war ihr Grübeln zur Entscheidung geworden. Damit wars das für sie. Eben telefoniert (also einen tag nach meiner Aktion) (ich hatte ne Woche lang kein Handy.... sehr schlecht für die Sache) und wollte es zurück nehmen (die Sachen-Forderung vom Sonntag). Sagte ihr, dass ich meine Sachen gar nicht haben will! Sie sagte, dass sie sich in den letzten 2 Wochen viel nachgedacht hat und sich um 180° gedreht/distanziert hat. Das sehr lange Nicht-zulassen-wollen von einer Beziehung, sei auch Grund für sie dazu gewesen und meine Aktion, dass ich abgesagt hab, als sie krank war. Seitdem sie auf Distanz macht, würde ich ankommen. Und das sei doch nur typisch. Außerdem plözlich x-gründe, warum wir nicht zusammen passen und verschieden sind. Die Gründe stimmen alle. Allerdings hatte sie n Monat vorher mir noch gut zugeredet, wir passsen so gut und das sei selten, so jemanden zu finden (um mich dazu zu bewegen mehr zuzulassen). Halte dieses Argument also von ihr vorgeschoben. Für mich und auch für sich selbst. Freitag, treffen wir uns, wenn sie Feierabed hat (warsch. kommt sie bzw. holt mich irgendwo mitm Auto ab) und ich weiß nicht, ob es mehr als ein Getränk wird, dass ich noch habe. Ich will die Sache retten. Habe ihr gesagt, dass die Sachen-Zurück-Forderung war, weil ich es nicht unnötig schlimmer/langsamer enden lassen wollte und ich hoffte, dass sie mich abhält. Ich weiß, vieles davon ist entweder alles andere als nach Lehrbuch, oder sogar richtig dumm von mir gewesen. Ich habe praktisch überhaupt keine Beziehungserfahrung (nur sehr viele Affairen) und den Fehler, dass ich , wenn es zu nahe wird, die Frau weg stoße, ohne zu scätzen, wie gut sie vielleicht ist, mache ich nicht zum ersten Mal... -- Die Frage, ist, was kann ich jetzt noch tun. Das Telefonat vorhin war sehr schlecht. Das CL-Final-Date am Tag danach, meinte sie, warscheinlich eher nicht. Vor Freitag will ich mich nicht mehr bei ihr melden, bis sie dann schreibt, ab wann sie frei hat. Ich möchte sie nicht verlieren / das Ruder noch rumreißen. Wie kann ich mich verhalten, was ihr sagen? Wie macht man sich in so einer Situation noch interressant, obowohl ICH von ihr ja noch eine Chance möchte??