Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'entzug'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Kalender

Produktgruppen

Keine Suchergebnisse

Kategorien

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe leider ein großes Problem, und zwar bin ich seit Jahren Pornosüchtig. Ist mir erst garnicht aufgefallen und ich fand es geil zu allem möglichen scheiß (kranker scheiß im laufe der Zeit!) Stundenlang zu fappen. Bis vor etwa einem Jahr, da hab ich hier gelesen, dass ich unbedingt aufhören sollte weil es das Leben enorm verbessert. Weil es garnicht direkt ums fappen geht sondern um die Stimulation die so ein Filmchen im Hirn/Körper bewirkt, das abspritzen dabei ist nebensache. Kann man alles im Internet nachlesen. Nun ja jetzt ist ein Jahr vergangen und eben hab ich es wieder getan verdammt! Ich dachte immer mit dem Rauchen aufhören kann ja nicht so schwer sein, ich kauf mir einfach keine mehr (bin Nichtraucher). Aber da ist dieses Gefühl, vorallem wenn ich mal Abends zu Hause bleibe und zocke. Da flüstert das Hirn "Hey du hast es wieder ein paar Tage ohne geschafft, bist eh schon am PC... Dafür kannst du dich ruhig mal belohnen" Nein dann muss ich ja wieder von vorne anfangen... Aber diese Stimme sagt das die ganze Zeit bis man nachgibt. Und danach fühle ich mich immer so schlecht...Das längste was ich bisher durchgehalten habe war aber immerhin 30 Tage, mehrmals etwa 14 Tage, oft 7 Tage und manchmal nichtmal 24 Stunden. Ich hab so so ne tolle App die mitzählt. Meistens ist der Rückfall am Wochenende weil ich da nicht immer was zu tun habe. Und wenn ich auf Entzug bin habe ich nochmal weniger Lust irgendwas zu machen aber kann mich oft genug zwingen, ein Teufelskreis. Ich habe aber noch Glück, dass ich nicht so krass bin wie andere die es schlimmer erwischt hat. Manche geben da 100te Euro aus, schlafen kaum, tun sonst wirklich nichts in ihrem Leben. Lasst das Leute. Was man aber wirklich sagen muss es funktioniert. Selbst bei den 30 und 14 Tagen habe ich eine spürbare Veränderung durchgemacht und ich kann es kaum erwarten wie es sich bei +90 TAgen anfühlen wird. Ich habe mich natürlich nicht 180 Grad gedreht aber man merkt, dass man Selbstbewusster, aktiver wird. Aber auch teilweise schlecht gelaunt vom Entzug(was aber vorbei gehen soll). Nunja worauf ich eigentlich hinaus will, außer noch mehr Leuten zu vermitteln: Hört auf mit dem Porno schauen! So geile Ärsche und Titten werdet ihr vom Porno wichsen nie selber in der Hand halten! Habt ihr irgendwelche Tipps wie man da raus kommt?
  2. hallo, endlich hab ich meine Pornokonsum seit 3 Monaten beendet, aber mein Eindruck ist nun, daß mein Gehirn noch nicht gelernt hat, die Menge an Glück zu produzieren, weil ich in den letzten Monaten keine Motivation hatte, um (genügend) andere, geilere Sachen zu tun. Hat jemand dieselbe Erfahrung gemacht, daß nach längerem Pornokonsum-Ende eine depressive Phase folgt?
  3. Hallo Leute, ich weiß nicht wohin das Thema gehört deswegen hab ich es einfach mal hierhin gepostet. Seit einiger Zeit war ich frauentechnisch ausgesorgt. Ich hatte sowas wie ne offene Beziehung, nebenbei 2 hbs, die ich regelmäßig traf und hier und da ein ONS. Die offene Beziehung befand sich in einer 6er Freundesgruppe wo sich noch 2 Ihrer Freundinnen befanden. Alle 3 Mädels lassen im Club, genau wie ich und meine Kumpels, die Sau raus. Wobei man sagen muss dass ich mich schon zurückgehalten habe wenn sie dabei war. Meine offene Beziehung, nennen wir sie Berta, hat genau wie ich noch andere Dates neben mir gehabt, wovon wir auch beide wussten und es cool war. Jedoch hatte ich immer mal wieder das Gefühl, dass sie Spielchen spielt, trotzdem habe ich bei allem gechillt reagiert und ihr sogar bei den Typen beigestanden. Jetzt ist es so gekommen das wir mit der Freundesgruppe, die zunächst eine reine Partygruppe war(alle kannten sich noch nicht so lange), auch mal chillige Abende gemacht haben, wo ich unter anderem auch einer ihrer Freundinnen näher gekommen bin, bzw. lagen Löffelchen auf der Couch neben Berta nem Kumpel (alle bekifft) und hab sie gestreichelt, gefingert etc. Damit fing eigentlich alles an, weil ab jetzt die Freundin Mittelpunkt des Dramas mit zwischen mir und Berta war. Darauf gabs ewig Drama und es herrschte anschießend eine Woche lang Funkstille mit Berta. Daraufhin war ich zur Ablenkung eine Woche lang jeden Tag in Bars/Club und hab meine Sets gemacht. Am Samstag hab ich sie dann mit Ihrer Freundin im Club getroffen, wobei die Freundin bei mir in die Offensive genangen ist und wir bisschen getanzt haben etc. Mir war es aber in dem Moment wichtiger die Harmonie mit Berta wieder herzustellen, weil sie für mich menschlich am wichtigsten ist. Schlussendlich haben wir uns wieder versöhnt und waren am Tag darauf auswärts frühstücken, wo ich mir vor ihren Augen sogar die Nummer der Kellnerin geholt hab, die ich 2 Tage später auch gelayt hab. Ab da geht es für mich gefühlt Berg ab. Das Date mit der Kellnerin war das geilste und längste überhaupt (18 Stunden), das ich jemals hatte. Und der Sex überragend. So überragend, dass ichs mir erstmal mal durch needy textgame wieder verkackt hab. Von ihr erstmal ne Woche ne Oneitis wo ich mich trotzdem weiterhin mit Berta getroffen hab (Dreier mit nem Kumpel) und feiern war. Trotzdem ganze Zeit Kopffick von der Kellnerin. Die Woche darauf sitze ich mitm Kumpel inner Bar und es läuft mir Freundin Nr.2 übern Acker. Sie die ganze Zeit an mich rangemacht, so dass ich nicht widerstehen konnte und am Ende bei ihr gepennt hab. Den Samstag darauf sind wir mit der Gruppe im Club gewesen ( Mit Berta und Nr.2). Berta hat an dem Abend schon gespührt dass was im Busch ist (ich habs versucht zu vertuschen). Letzten Endes wollten wir eigentlich alle zusammen nach Hause. In dem Moment kam aber meine Ex auf mich zu und macht mit mir rum (ich war schon dicht). Auf jeden Fall ist dann die Atombombe explodiert. Beide haben sich ausgetauscht, die Whatsappgruppe verlassen und den Kontakt zu mir abgebrochen. Jetzt zu meinem Problem: Ich hab grad ein extremes Verlustgefühl, bzw. es fühlt sich bisschen an wie ein Drogenentzug, vor allem wenn nebenbei grad gar nichts läuft. Mein Verstand sag mir: Komm wieder bisschen runter und widme dich jetzt anderen Dingen. Aber alles andere, inklusive meinem Herz will Versöhnung und gleichzeitig weiter und "Nachschub". Wie händelt ihr das? Kennt ihr eine solche Situation? Sorry wenn ich verwirrend bzw. nen Aufsatz geschrieben hab, hab versucht mich kurz zu fassen.