Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'eroberung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter: 29 Ihr Alter: 26 Anzahl der Dates: 1 bzw. 1,5 Etappe: 1x getroffen mit guten Gespräch und am selben Abend nochmal und dort geküsst und gekuschelt.... Problem: Hab vor 2 Wochen ein Mädel kennengelernt, haben uns dann getroffen und alles war super. Am abend war sie noch in der Nähe und wollte unbedingt, dass ich nochmals zu ihr komme auf eine Party. Nach überreden kam ich dann, haben uns geküsst und wieder alles super! Am Tag darauf wollte sie mich wieder sehen, ich konnte nicht. Wir schrieben die ganze Woche Zuckersüß, ich ließ mich darauf komplett ein und verguckte mich schon etwas in sie, hatten dann ein Date am Wochenende ausgemacht und am Tag davor sagte sie ab mit der Begründung sie könne das alles noch nicht. Sie hat erst seit kurzem etwas hinter sich und brauch Zeit und ihr wurde das alles zuviel, sie brauch zeit für sich..... Ich war dann ziemlich traurig nach dem Ganzen, weil ich mich da schon so auf das eingelassen habe.... Jedenfalls probierte ich die letzen Tage dann mit ihr abzuschließen, fiel mir nicht leicht... Hatten dann keinen großen Kontakt mehr. Gratulierte ihr noch zum Geburtstag, sie antwortet nett und dann antwortete ich nicht mehr. Funkstille. Bis heute. Sie schrieb wieder: "Hey... ist da jemand böse oder eingeschnappt?" ich antwortete ein paar Stunden nicht, dann gleich die nächste Nachricht: "Naja dann eben nicht." Frage: Wie sollte ich mich jetzt verhalten? Schaut so aus als wäre ich doch noch nicht ganz aus dem Spiel. Jetzt könnte ich den Spieß umdrehen. Wie kann ich mich attraktiv für sie machen? Klar am besten würde es mit einem Treffen gehen, aber das will sie ja momentan nicht, da es sie zu sehr bedrängt. Hab ihr vorhin geantwortet, ca. 1 Stunde nach ihrer zweiten Nachricht. Kurz und Knapp..... Hey, hab immer viel zu tun und immer auf Achse Wie geht es dir immer so? Später könnte ich sie mal fragen, ob sie lust hätte auf die selbe Party zu gehen mit einer Freundin, wie ich mit meinen Jungs und wir dort einen Plauderer machen könnten. Doch dies alles erst viel später, will sie nicht gleich wieder bedrängen.... Was sagt ihr?
  2. Hallo an Alle, bin kompletter Anfänger in der Pick Up Szene und hätte mal eine Frage an alle hier. Vorgeschichte: ich hab vor 2 Wochen ein Mädel kennengelernt, wir haben uns super verstanden, 1x getroffen, geküsst und alles war super. Sie gab mir auch das Gefühl, dass sie vielleicht mehr möchte. Schrieb immer in diese Richtung usw. Ich ließ mich auch darauf ein und schrieb auch in diese Richtung. Als ich das nächste Treffen vorgeschlagen habe, freute sie sich darauf und wir hatten einen Termin, sie schrieb noch öfters, dass sie sich darauf freue. Aber am Tag vor dem Date sagte sie ab mit der Begründung sie könne das alles noch nicht, da sie noch nicht bereit wäre für etwas neues, sie habe erst eine emotionale Geschichte hinter sich und ihr ginge das alles zu schnell, sie brauch einfach mal zeit für sich und man könnte sich schon später mal treffen, aber momentan nicht, ihr wurde es zu gefühlslastig....... Ich war daraufhin ziemlich schockiert und traurig darüber und probiere mich wieder zu fangen und mein Selbstbewusstsein wieder herzustellen, was mir auch langsam wieder gelingt. Der Kontakt ist momentan komplett eingestellt. Hab ihr gestern noch zum Geburtstag gratuliert, sie hat geantwortet und dann schrieb ich nicht mehr. In der ganzen Zeit hatten wir auch viele Sexgeschpräche die uns beide ziemlich heiß machten, wir waren auf einer Wellenlänge. Sie in unseren letzten Gesprächen auch, dass sie ohnehin momentan nur etwas lockeres suche, keine Beziehung und sie könnte sich Sex mit mir gut vorstellen, aber dafür brauche sie auch noch ein paar Wochen Zeit. Also sie liebt Sex und ist auch offen für Sexbeziehungen. Ich bin gerade dabei mich komplett emotional von ihr zu lösen, was auch gut voran geht. Aber den Sex möchte ich mir doch noch holen, dafür waren die Gespräche zu heiß. Finde wenn keine tieferen Emotionen dabei sind ist alles lockerer und man geht mehr mit einer "wenns nicht klappt auch egal" Einstellung an die Sache. Bzgl. des Kontakt hat sie geschrieben wir könnten gern immer mal wieder Sextalk machen, doch da der Kontakt komplett weg ist, käme es mir blöd vor einfach so aus dem nichts ein Sextalk zu beginnen, vielleicht könnte sie denken ich möchte damit ihre Gefühle wecken und nicht nur Sexlust. Meine Frage: Wie könnte ich doch noch in den Genuss von Sex mit ihr kommen? Habt ihr Tipps? So wie es mir vorkommt steht sie ohnehin mehr auf direkte "Macho" Männer und nicht auf so Typen die ihr hinterher rennen. Daraufhin hatte ich mal den Gedanken ihr in 3-4 Wochen, nachdem ich komplett Emotional los bin von ihr und sie auch ihre Zeit hatte, zu schreiben. Und zwar Eiskalt, ob sie lust auf Sex mit mir hat. Sex ohne Hintergedanken. Vielleicht noch etwas mit Dirty talk ausgeschmückt, das hat sie ja immer so heiß gemacht. Ich denke mir, ich hab ja eigentlich nichts zu verlieren, vielleicht kommt genau das direkte Verhalten bei ihr an. Was sagt ihr? Klar besser wäre sicher noch sie "zufällig" mal auf einer Party zu treffen und dort direkt ihre Lust anzusprechen, aber leider weiß ich nicht wo sie sich immer so rumtreibt und andere fragen wo sie ausgeht kann nur nach hinten losgehen, ziemlich stalkerhaft. So hoffe der Ein oder Andere nimmt sich die Zeit mein langen Text durchzulesen und mir Hilfe zu leisten
  3. Hallo an alle, ich bin neu in diesem Forum. Habe zwar schon das ein oder andere hier gelesen aber jetzt selber einen konkreten Fall, wo ich gerne die Meinung anderer hätte, wie ich vorgehen sollte. Am besten wären Ratschläge, was in so einer Situation das beste wäre, egal ob es zu meinem Wunschziel führt oder nicht. Kurzfassung: ich möchte eine junge Frau erobern, mit der schon mehrmals auf Partys was lief, sie aber - sobald es im Alltag zu einem Treffen kommen sollte - eher abgeblockt hat. Gründe waren hierfür (laut ihr): wenig Zeit, viel Stress mit Abitur und ihren Zukunftsvorstellungen und nach meinem dritten Vorschlag für ein Treffen (in einem Zeitraum von 4 Wochen, wo ab und zu mal mehrere Tage oder eine Woche Funkstille herrschte) kein Interesse an mehr als Freundschaft. Da mir das ganze aber ziemlich „Notgedrungen“ erscheint und sie es möglicherweise nur gesagt hat, damit ich mir keine Hoffnungen machen soll und sie in meinen Augen einfach Unsicherheit ausstrahlt, erstelle ich diesen Thread. Hier mal ein paar Daten zu mir: ich bin männlich, 20 Jahre jung und mache zur Zeit eine Ausbildung. Ich mache viel Sport, unternehme viel mit Freunden und habe generell ein eigenes, für mich tolles Leben. Bin ein sehr offener und humorvoller Kerl. Jetzt zu der Dame und was ich über sie weiß: sie ist frische 18 aber weiß genau was sie will. Hat Ziele und es gibt nichts wichtigeres für sie als ihre „Karriere“. Sie scheint kein Beziehungsmensch zu sein (was ich so gehört habe bzw. sie meinte immer zu mir, dass sie irgendwie nicht so der Typ für sowas ist, aber nicht jede Woche einen neuen hat, sondern eher selten was mit Typen hat/nicht oft). Und sie ist sehr offen und man kann mit ihr über gefühlt alles quatschen. Folgende Situation (Langfassung): Es gibt da ein Mädchen, das kannte ich letztes Jahr eher flüchtig. Auf einem Geburtstag (Anfang 2018) wollte ich an dem Abend nach Hause fahren, als dieses Mädchen plötzlich aus dem Haus kam und wir spontan ins Gespräch gekommen sind. Im betrunkenen Zustand sind wir uns dann während des Gesprächs näher gekommen und haben dann auch sehr lange und intensiv rumgemacht. War geil! Nach dem Geburtstag habe ich sie zwar auf Instagram geaddet, aber irgendwie ist nie was draus geworden und sie ist in Vergessenheit geraten. Habe sie lediglich Karneval 2018 noch einmal getroffen aber da haben wir uns nur freundlich unterhalten. So, ein Jahr später - Karneval 2019. Wir haben uns gesehen und ich habe sie angelabert, beide natürlich (wieder mal) betrunken. Irgendwann habe ich sie geküsst und seit diesem Kuss waren wir den Tag gefühlt dauerhaft zusammen. Haben getanzt, geküsst und viel geredet und einander etwas kennengelernt. Habe sie nach ihrer Nummer gefragt und sie auch direkt angeschrieben, als ich zuhause war und bis wir beide schlafen gegangen sind noch ein wenig hin und her geschrieben. War nur blöd, dass wir beide am nächsten Tag nicht mehr soviel wussten, was wir alles beredet haben über den Tag. 😅 Das Gespräch am nächsten Morgen war cool, haben die ganze Zeit nur Sprachnachrichten geschickt, weil ich mir dachte, dass das Vertrauter wirkt und schöner ist. Sie hatte mein Angebot abgelehnt, dass wir was unternehmen an dem Tag danach, weil sie auch krank geworden ist und nichts machen wollte nach dem Suff, sie fande es aber mega lieb, dass ich gefragt habe. Das Gespräch ging 1-2 Tage ganz gut voran und dann habe ich gefragt, ob sie Lust hat am kommenden Samstag etwas zu unternehmen, sie hat erst nachgefragt, was ich mir so vorstelle und dann zugesagt! Alles top, bis sie irgendwann immer später geantwortet hat. Ihr müsst wissen, sie ist ein Mensch, der sich Zeit nimmt für Nachrichten und daher nicht immer direkt antwortet, was für mich allerdings vollkommen in Ordnung war, weil sie damit gezeigt hat, dass sie echt interessant ist und ein eigenes Leben hat. Ich habe mein Schreibverhalten natürlich auch daran angepasst und auch immer etwas später geantwortet. Also, was war nun? Sie hat mir irgendwann nicht mehr geantwortet (meine letzte Nachricht war allerdings auch eine, worauf man nicht unbedingt was antworten kann) und ich habe mir gedacht: okay, schreibe ich ihr einen Tag erstmal nicht mehr, weil sie auch sowieso für eine Vorabiklausur lernen musste. Habe sie also am 2. Tag angeschrieben, gefragt, wie die Klausur war etc. Und dann wollte ich wissen, was Phase ist, weil sie meine Anspielungen in meinen Audios, dass wir ja Samstag was machen ignoriert hat. Ich wollte Klartext, ob sie überhaupt noch Lust hat oder ob sie es sich anders überlegt hat, falls ja wäre es auch nicht weiter schlimm gewesen und alles gut. Ich wollte es nur für mich wissen und sie nicht nerven, falls sie zu höflich war mir einen ehrlichen Korb zu geben. Sie hat mir dann erklärt, dass sie es mega cool mit mir fande, es witzig war usw. sie aber für sowas aktuell einfach keinen Kopf hat, weil ihr alles zuviel wird dann mit Abitur, das baldige Studium danach und sie will sogar zur Bundeswehr. Ich habe ihr gesagt, dass ich das verstehen kann und es respektiere und alles gut sei. Sie fande das sehr cool von mir, dass ich so locker darauf reagiere und schätzt das. Es war also Samstag, der Tag an dem ich erst was mit ihr machen wollte. Ein Geburtstag stande an, wo wir beide witzigerweise eingeladen waren. Sie sagte mir Freitag noch, dass sie sich unsicher war, ob sie gehen soll, aber sie war dann da. Die ersten Stunden habe ich nichts getan, bisschen getrunken mit meinen Freunden und irgendwann bin ich auf sie zu und habe sie angesprochen. Wir haben uns unterhalten, über Karneval, über den Geburtstag letztes Jahr und über Gott und die Welt. Habe sie dann gefragt, ob sie mit raus will, weil es drinnen echt laut war. Sie war einverstanden. Wir haben uns also zusammen draußen hingesetzt, geredet und irgendwann habe ich sie aus dem nichts geküsst, als ich das Verlangen danach hatte. Sie hat es erwidert. Als ich dann aber zum zweiten Kuss ansetzen wollte, ist sie beim küssen zurück gegangen und sagte „Stop, Stop, Stop, warte kurz bitte“, in einem süßen und verlegenen Ton, „ich habe dir doch gesagt, dass ich das nicht so gern mache, wenn du dir etwas mehr erhoffst und ich es nicht kann/will“. Haben dann darüber gesprochen bla bla uns trotzdem immer mal wieder geküsst und die ganze Nacht noch darüber gesprochen und geschrieben, als wir zuhause waren um 3 Uhr morgens und schlussendlich kann man folgendes Fazit sagen: Sie findet mich mega cool, wie ich drauf bin, mag mich auch mega und schätzt alles, was ich so tue. Dass ich so aufmerksam bin, nett zu ihr, usw. und generell alles habe, was sich ein Mädchen eigentlich von einem Kerl wünscht. Aber, sie meinte, dass sie es nach wie vor nicht möchte/kann, weil für sie zur Zeit einfach andere Sachen wichtiger sind und sie das alles nicht unter einem Hut bekommt (laut ihr) und sie auch irgendwie nicht der Typ dafür ist und sich im Leben gerne alles offen lässt. Nicht im Sinne von „jedes Wochenende einen Anderen“, sondern es fällt ihr schwer sich, glaube ich, festzulegen/auf was einzulassen. Und sie erfüllt dieses Klischee „Karriere geht vor“ vollkommen und nimmt es wirklich sehr ernst und meint es auch so. Generell ist sie ein Mädchen, das seine Ziele verfolgt und das bewundere ich an ihr und das habe ich ihr auch schon gesagt. Sie hat sich selber schonmal gedacht „Man, wieso probiere ich es nicht einfach mal und lasse mich drauf ein bzw treffe mich mal mit ihm“, aber dann kam wieder ihr Dickkopf durch und sie meinte wieder, dass sie es zur Zeit einfach nicht kann. Sie möchte mir keine Hoffnungen machen, sagte aber falls sie es irgendwann bereuen würde mich nicht näher kennengelernt zu haben und sich ihre Sichtweise ändert, dass sie sich bei mir melden wird. Eine Freundschaft habe ich abgelehnt, weil ich klar kommuniziert habe, dass ich ernsthaftes Interesse an ihr habe und sie näher kennenlernen möchte. Wir haben dann noch darüber gesprochen, dass man sich ja zu 100% dieses Jahr noch irgendwo sehen wird. Ich habe ihr am Ende der Woche dann noch einmal geschrieben. Wieder gefragt wie ihre nächste Klausur war und einen Tag später (im Laufe des Gesprächs) gefragt, ob sie Lust hat mich nach Ikea zu begleiten, weil ich sie gern Wiedersehen würde und es bestimmt witzig wäre, ohne hintergedanken. Sie hat an dem WE ihren Geburtstag gefeiert und am darauf folgenden Tag auch noch einen Geburtstag aus der Familie gehabt und hat sich entschuldigt. Sie sagte mir, dass sie sich mit mir nicht mehr als Freundschaft vorstellen kann und hofft, dass sie mich damit nicht verunsichert, wenn sie einfach ehrlich ist. Hat aber dazu geschrieben, dass wir gerne mal was machen können, sobald sie mehr Zeit hat. Habe dann gesagt, dass alles gut ist und dass ich mich einfach nochmal die nächsten Wochen melden werde, ich aber keine Lust habe auf großes hin und her schreiben, wenn es erstmal zu keinem Treffen kommt und sie die Ohren steif halten soll. Alles sehr freundlich und sie hat darauf auch nochmal mit einer netten Audio am nächsten Tag geantwortet. Hat davon erzählt wie stressig der Tag war, das Vorbereiten für ihre Geburtstagsfeier lief anders als geplant und sie sich noch fertig machen muss. Und, dass sie es gut findet, dass ich so entspannt reagiere, wir uns trotzdem gut verstehen und sie die Ohren steif halten wird, mit einem kleinen Lachen. Das ist meine Geschichte mit einem Mödchen, dass es mir wirklich angetan hat. Ich weiß nicht mehr über sie, als das, was man halt so redet, wenn man getrunken hat und ich kenne sie ja auch an sich nicht so lange. Aber genau deswegen möchte ich sie näher kennenlernen und mich endlich mit ihr treffen, ohne, dass sie absagt und sowas meint wie „Ich glaube wir sollten das lieber lassen und vielleicht einfach Freunde sein“ (was sie das erste mal meinte, als sie mir für das erste eigentliche Treffen abgesagt hat, wo ich am Ende trotzdem mit ihr auf dem Geburtstag ja dann rumgemacht habe). Meine Frage ist jetzt an euch: was soll ich tun 😂 Eigentlich hatte ich mit der Sache abgeschlossen. Aber sie geht mir trotz allem nicht aus dem Kopf und ich denke mir: wieso sollte ich es nicht trotzdem weiter probieren. Sie ist ja eindeutig nicht zu 100% abgeneigt, vielleicht einfach auch überfordert. Sie meinte nämlich zu mir, dass sie noch nie sowas hatte, dass ein Kerl sie wirklich so mag und kennenlernen möchte. Es sind nun 2 Wochen vergangen, seit unserem letzten Gesräch (WhatsApp). Ist es zu früh, sie einfach mal wieder anzuschreiben, nachzufragen, was so bei ihr geht und im Laufe des Gesprächs zu fragen, ob sie mich Treffen will? Sollte ich es ganz sein lassen? Ich dachte mir das nach dem dritten Versuch nämlich auch, aber wieso sollte ich nicht hartnäckig bleiben und versuchen sie doch noch zu erobern, ohne ihr hinterherzurennen? Einfach ein Lebenszeichen von mir geben, vielleicht erkennt sie ja noch, dass ich es wirklich so meine und das es nicht so daher gesagt war, dass ich sie kennenlernen will. Und um das noch klarzustellen: ich möchte keine direkte Beziehung mit ihr oder irgendwas erzwingen. Ich möchte einfach, dass sie sich darauf einlässt, sich mit mir zu treffen, mit mir Zeit zu verbringen, dass wir uns näher kennenlernen und abchecken können, ob es passt oder nicht. Auch wenn sie gesagt hat, dass sie nur Freundschaft will: mit der Vorgeschichte ist da doch wohl mehr drin. Oder sehe ich das falsch? Ich weiß es momentan nicht. Aber ich weiß, dass es sich für mich richtig anfühlt, es immerhin zu versuchen und falls es nichts wird, dann ist das so 🤷🏼‍♂️ Danke schon mal für jede Antwort und ich hoffe ich konnte die Situation gut genug schildern, sodass es jemand, der es nicht selber erlebt hat versteht und nachvollziehen kann.
  4. Das Jahr hat angefangen und ich dachte mir, ich eröffnen mal den Start ins schöne 2017. Was waren eure Erlebnisse in diesem Jahr? Eins meiner Erfolgreichsten Dates, in diesem Jahr! Ich habe mal wieder eine Neue Schülerin knapp 20 und jetzt gehört auch Ihr Herz mir. Ich habe Ihr einen Abend geschenkt „Die Wortwahl habe ich etwas abgewandt! Du bist der Wahnsinn, es war unglaublich; ich danke dir für den bezaubernden Tag und die unglaubliche Nacht. Ich werde Nie vergessen was du für mich getan hast. Mit dir zusammen zu sein ist etwas ganz Besonderes. Ich dachte zu wissen, was liebe ist und ob ich es jetzt noch weiß? Das weiß ich nicht. Jede Sekunde in der ich in den Himmel sehe denke ich nur an dich! Zum Date „lasst euch inspirieren“ Ich habe Sie abgeholt, dann sind wir zum Gasometer gefahren. Sie haben eine Kunstaustellung, mit einer Wahnsinnsabbildung unseres Planeten und eine Aussicht die zum Verweilen einlädt. Von da aus, eine Kaffee trinken, etwas aufwärmen, dabei ein wenig über andere Frauen lästern. Ein paar Schwarzweis Schnappschüsse aus der Fotobox. Dann bin ich mit Ihr zu einer Sternenwarte gefahren, die Stimmung so gut wie die Aussicht und bei dem Wetter, kommt man sich schnell näher. Dann habe ich mit Ihr in einem Schlosshotel übernachtet. Die Nacht wurde zur Sportlichen Herausforderung und das Frühstück im Bett der krönende Abschluss. Sie himmelt mich an als wenn ich Ihr Gott wäre! Austausch, was habt Ihr so getrieben? :D Gruß aus NRW Snowbase
  5. Guten Tag liebe Community, als Gast und damals auch Mitglied lese ich schon lange mit, konnte auch viele Dinge in die Tat umsetzen und war in den letzten Jahren mehr oder weniger relativ erfolgreich bei der "respektvollen" Eroberung mit Frauen. Für mein Alter (30) verdiene ich zudem nicht schlecht und genieße mein Leben deutlich besser als viele anderen. Nun ist es so, dass ich vor 6 Jahren in einem Club nebenbei als Bartender angefangen habe bevor meine eigene Firma gewachsen ist. Nachdem nun die Location gegen Anfang nächsten Jahres schließen wird und der Nebenjob nur noch 2x im Monat ist, werde ich diesen auch bis zum Ende durchführen. Nun aber folgendes Problem. Meine Chefin (Betriebsleitung) im Club, 27, sehr streng und dominant gegenüber dem Personal ist im laufe der Zeit einer meiner besten Freundinnen geworden. Wir unterhalten uns täglich per Telefon und WhatsApp. Oft nur Smalltalk, oft aber auch über Geschichten meiner momentanen "Liebhaberinnen" und meines Hauptjobs. Die Themen reichen sehr weit, jedoch habe ich immer relativ wenig über Sie in ihrem privaten Leben erfahren. In den vielen Jahren viel nur selten das Thema "Sex" wenn es Sie betroffen hat. Jeglicher Versuch ging in Ablenkung oder "Ihhhh, du Ferkel". Nun ist es so, dass meine Chefin einen Freund seit fast 10 Jahren besitzt, mit dem Sie laut eigenen Aussagen sehr zufrieden ist. Er ist Profisportler und hat für Sie sozusagen fast nie zeit. Sobald sie von der Arbeit kommt, ist er im Training. Zum schlafen sehen Sie sich häufig nicht und Eifersucht ist kein Thema. Es ist sogar so, dass die Aussage von ihrem Freund kam, das er auf mich nicht eifersüchtig sei, weil er keine "Gefahr" sieht. Nachdem ich im Club auch oft mit Frauen zutun habe, konnte ich feststellen dass Sie immer wieder kam und versucht hat die Tour zu versauen. Viele Gäste wieder rum waren der Überzeugung wir wären zusammen, da Sie mich immer mit ziemlich großen Augen ansieht. In letzter Zeit dann wurden die privaten treffen häufiger und wir tauschen noch weitere Themen aus. Wir tranken regelmäßig Abends Wein und feierten meinen Erfolg im Job. Immer wenn das Thema aufkam, dass mir eine Person gefällt, versuchte Sie dies abzustreiten. "Nase zu groß, zu Arrogant, etc". Ebenso ist mir aufgefallen, dass wenn ich nicht direkt antworte per WhatsApp o,ä., dass sie nach spätestens einigen Stunden ausflippt und mehrmals anfragt was los ist mit mir. Einmal ging es sogar so weit, dass Sie mich dämlich angemacht hatte und ich daraufhin nichts gesagt hatte. Freeze-Out war dann 1 kompletten nächsten Tag. Am Tag darauf dann entschuldigte Sie sich, was sehr sehr ungewöhnlich ist und meinte dass Sie "Zickig" war und es ihr so leid tut und ob ich ihr verzeihe. Bis dahin war das ganze noch alles "OK" und vor allem noch auf guter freundschaftlicher Basis. Leider ist es so, dass ihr Freund arbeiten war und ich Sie dann zum essen eingeladen habe. Wir gingen in ein sehr exklusives Restaurant, welches ihr Freund ihr nie geboten hatte. Teuer, sehr schick und wunderbares Ambiente. Ich kaufte direkt eine Flasche Weißwein, welche das ganze Ambiente noch super auflockerte. Das Personal bezifferte uns ständig als "Partner" und eine Ablehnung ihrerseits kam nicht. Daraufhin gingen wir dann in eine "Shisha-Bar" und tranken noch eine Flasche Weißwein. Daraufhin wurde das ganze "einschläfernd". Ich saß direkt neben ihr und habe nicht eskaliert, sogar auf Anzeichen nicht reagiert. Als ich dann meinte, dass wir gehen, wollte Sie unbedingt noch feiern und fragte mich ob ich schon heim möchte. Wir gingen dann tatsächlich noch in einen Club wo das ganze dann eskalierte. Im Auto (sie betrunken) fing sie an Themen zu beginnen, über Sex, über ihren Freund, darüber das sie gar nicht so brav sei. Ich langer ihr über den Oberschenkel und sie blockierte nicht. Im Club angekommen fing sie an mich anzutanzen, mit ihrem Hintern immer an mir geklebt und machte Gesten die auf eine schnelle Nummer hindeuten sollen. Daraufhin kam ihr die Idee ihren Freund zu besuchen, der in der Nähe arbeitete. Ich meinte, dass das keine gute Idee sei, da sie betrunken ist und er vielleicht (Security) mit einer anderen Dame am flirten sei. Ihre Reaktion war dann nur, dass es ihr egal sei was er macht, da sie weiß, dass er die "Kassendame" massiert. Auf die Reaktion was sie dann doch machen würde war, dass sie dann das gleiche macht (bezogen auf mich). Als wir dann da waren, wollte sie schnell wieder weiter feiern gehen, was wir auch machten. Im Club dann, war eine Person hinter uns gestanden (sehr eng) der ihr scheinbar laufend zwischen die Beine griff. Sie dachte Minutenlang, dass das ich gewesen sei und reagierte erst spät darauf und fragte was ich da mache. Als ich nicht wusste wovon sie sprach stellten wir heraus, dass es jemand anders war. Leider ist es so, dass seit de Abend die Kommunikation eingeschränkt wurde. Sie ist nun im Urlaub und wir schreiben nur noch selten bis gar nicht. Ein Freeze-Out meinerseits brachte keinen Erfolg. Sie schrieb nur "Bist du im Frust?" und ich reagierte darauf nur, dass ich auch Urlaub brauche und für ein paar Tage auch rüber fliege. Das blockte sie dann mehrmals ab. Sie ist im Urlaub mit ihrer Schwester. Nun bin ich an dem Punkt, wo ich nicht weiß, was das ganze soll, wie ich reagieren kann und ob es überhaupt Sinn macht noch Energie darin zu verschwenden. Warum ich genau diese Frau wähle? Es ist keine Oneitis, aber es ist die einzige Dame mit der ich gerade viel Kontakt habe neben meiner Arbeit die mich 7Tage die Woche blockiert. Vielen Dank für das lesen und für die hoffentlich positiven und negativen Kritikpunkte.
  6. Liebe Community, dies ist mein erster Post. Zu meiner Person möchte ich noch sagen, dass ich mich schon seit fast 2 Jahren mit PU befasse, als Neuling würde ich mich nicht mehr bezeichnen, trotzdem fehlt mir noch viel an Erfahrung in der Praxis. Ich danke euch schon jetzt für alle Antworten. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: unzählige Treffen als Freunde, nie richtige Dates: Dazu muss ich sagen, dass ich Lisa vor etwas mehr als einem Jahr kennengelernt habe. Ich geriet dann aber in die Friendzone, da ich zu früh Interesse gezeigt hatte. Im Januar diesen Jahres ging sie dann für ein halbes Jahr ins Ausland, und ich wusste, dass ich eine zweite Chance habe, wenn sie wieder zurück ist...seit sie wieder da ist haben wir uns zweimal gesehen, und beim zweiten Mal spürte ich, dass durchaus etwas in der Luft liegt. Siehe dazu nächster Punkt: 4. Etappe der Verführung: körperliche Annäherung, Küsse meinerseits auf die Stirn, Händchenhalten, durch Cocky und Funny-Sprüche mehrmaliges und spielerisches Anfassen ihres Hinterns -> von ihr aber doch Zurückhaltung, darum kein Kuss 5. Beschreibung des Problems: Nun ihr kennt jetzt die Vorgeschichte. Der heikle Punkt ist, dass ich im Moment in einer Beziehung bin. Ich hab mich aber total in die Lisa veguckt und will sie als nächstes küssen. Die Lisa weiss, wer meine Freundin ist, sie kennt sie aber nicht. Und ich bin auch ihr gegenüber immer vage geblieben, ob es nun eine Beziehung ist, mein Frame war seit die Lisa vom Ausland zurück ist immer, dass es nichts ernstes ist. Von sich aus hat Lisa aber auch noch nie nachgefragt. Das Problem ist jetzt, dass ich der Lisa beim letzten Treffen gesagt habe, dass ich noch nach Frankreich in den Urlaub fahren werde, aber nicht mit wem (Nämlich mit meiner Freundin). Das Treffen lief dann super, mit Kino (wie oben beschrieben). Nur zum Kuss kam es nicht. In den nächsten Tagen schrieben wir noch ein wenig über Whatsapp, aber meine Flirtversuche wurden von ihr nur halbwegs erwiedert. Ich fragte sie dann noch nach ihrer Hausnr um ihr von den Ferien eine Postkarte zu schicken. Sie freute sich total darüber. DANN FASSTE ICH DEN ENTSCHLUSS, IHR NEBENBEI ZU SCHREIBEN, DASS ICH MIT DER..(Name meiner Freundin)..IN DEN URLAUB GEHE...SEIT DEM SCHRIEB SIE MIR NICHTS MEHR ZURÜCK 6. Frage/n Natürlich war die Idee hinter der Entscheidung, ihr vom Urlaub mit meiner Freundin zu erzählen, Preselection und Konkurrenz zu anderen Frauen aufzubauen - auch wenn ich das Wort Freundin nie erwähnt habe. Ich bin mir aber nicht sicher, wie klug das war. Denn die Lisa weiss, dass ich schon über ein Jahr etwas mit meiner Freundin am laufen habe. Ich nehme an, sie vermutet dann auch, dass es eine Beziehung ist. Lisas Reaktion, dass sie sich nicht mehr meldet ist ja eigentlich positiv - offensichtlich stört es sie. Mein Problem ist aber, dass ich nicht weiss, was jetzt in ihr vorgeht. Will sie mich jetzt erobern, oder hat sie mich abgehakt?? Ich kann dazu noch anfügen, dass sie zur Kategorie braves Mädchen gehört, mit sehr wenig Erfahrungen mit Männern. Trotzdem ist sie recht selbstbewusst. ->WIE SOLL ICH JETZT HANDELN? Ich denke, es kann gefährlich sein, wenn ich jetzt wieder mit ihr flirte, z.b. schreibe dass ich an sie denke, da sie mich dann als Player anschauen könnte. (Sie ist seit heute mit den Eltern in den Ferien, und wenn sie wieder zurück ist, bin ich bereits auch im Urlaub. Nächsten mögliches Treffen wäre dann in 3 Wochen möglich)