Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ex-freunde'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Dein Alter 27 2. Ihr/Sein Alter 24 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam LDR 4. Dauer der Beziehung 2 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Beides hoch 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Grundsätzlich gibt es 2 Probleme: Eifersucht und Schwierigkeiten im Umgang mit der sexuellen Vergangenheit der Frauen. Die Probleme beziehen sich daher nicht auf meine aktuelle LTR im Speziellen. Ich habe schon immer Probleme mit der "Vergangenheit" meiner LTRs. Ich finde die Vorstellung total abstoßend, dass "meine" Frau in der Vergangenheit mit anderen Typen zusammen war und zahlreiche andere sexuelle "Beziehungen" geführt hat. Ich meine - ich kann schon damit leben, dass eine Frau den ein oder anderen Freund hatte und evtl mal was lockeres am laufen hatte. Allerdings steigen Ekel und Abneigung demgegenüber mit der Anzahl exponentiell an. Wenn jetzt eine Frau Mitte 20 zwei feste Beziehungen und 1-2 mal was lockeres hatte ist das okay für mich. Aber wenn ich dann von wilden Phasen der Frauen höre, in denen sie innerhalb von einem halben Jahr mit mehreren Typen, teilweise zeitgleich, was hatten und auch mal ein 3er vorkam, dreht sich mir innerlich alles um. Zum einen finde ich das wie gesagt irgendwie ekelhaft, andererseits zweifle ich dann auch daran, ob die Frau in einer LTR mit mir treu sein wird. Zusätzlich finde ich es sehr schade, wenn ich weiß, dass eine Frau schon vieles mit anderen ausprobiert hat und ich nicht der Erste/Einzige bin, bspw. Analsex, etc. Ich muss dazu sagen, dass ich in einer vergangenen Beziehung betrogen wurde, weshalb ich bei solchen Themen evtl. etwas sensibler bin. Auf der anderen Seite bin ich selbst nicht immer treu gewesen in vergangenen Beziehungen und war schon mit über 50 Frauen im Bett. Ich weiß, dass das eine krasse Doppelmoral ist, aber so empfinde ich das schlichtweg. Auch wenn mir meine Freundin erzählt, dass sie was mit männlichen Freunden macht, sie angesprochen wurde oder alleine in eine textilfreie unisex Sauna geht, stellen sich mir alle Haare zu Berge. Während ich mit einer Frau nicht zusammen bin, stören mich solche Erzählungen weniger und ich lasse mir da auch nichts anmerken, aber sobald es ernst wird und ich mir etwas längeres vorstellen kann, ändert sich das. 9. Fragen an die Community - Wie gehe ich mit den beschriebenen Problemen um? Wie schafft man es, dass einen die Vergangenheit der Frau nicht stört und man damit leben kann? - Wie reagiert man am besten auf Erzählungen von Unternehmungen mit männlichen Freunden, Angesprochen-werden, Saunabesuchen, etc.? Mir ist das halt echt nicht recht teilweise. Freue mich auf eure Antworten! 🙂
  2. Dein Alter - 22 Ihr Alter - 19 Dauer der Beziehung - 3 Monate Art der Beziehung - Monogame Fernbeziehung Hallo Leute, nach einigen gelesenen Threads zu ähnlichen Themen würde ich gerne mal meine Gedanken über meine Beziehung zum besten geben und eure Meinungen und Denkanstöße dazu hören. Die Fragen werden letztendlich auf: Wie viel flirten mit anderen Männern ist noch normal? Was würde euch zu weit gehen? Wie beurteilt ihr meine aktuelle Situation? und wie lässt dies ansprechen bzw. wie sollte ich weiter vorgehen? Vorab: Über die Themen Verlustangst, Eifersucht, Podestdenken und Minderwert habe ich schon den ein oder anderen Thread gelesen und versuche an mir zu arbeiten. Sicherlich spielen Aspekte aus diesen Kategorien eine Rolle aber gewisses Verhalten meiner Freundin ist sehr gewöhnungsbedürftig. Desweiteren stammen einige Informationen die ich habe, daher, dass ich einen Einblick in ihre WhattsApp Chats hatte. Ich weiß, dass dies absolut uncool ist und ich selbst nicht als Moralapostel von Vertrauen reden sollte aber dennoch fühlt man sich bestätigt wenn man derartige Texte findet. Dazu kommt, dass wir uns auch gerne mal die neu angekommenen Nachrichten auf dem Handy des anderen vorlesen wenn dies gerade näher beim Partner liegt. Wenn dann die letzten 5 Chats mit Typen, unter anderem auch Ex Freunden sind, wird man schon mal stutzig und wer dann noch widerstehen kann diese anzuklicken hat meinen größten Respekt. Part in der gestrichelnden Linie ist Optional und beinhaltet Background Infos und Positives. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Kurz zu der Beziehung an sich: - Online kennengelernt, nach 3 Monaten schreiben kam es zum ersten "wirklichem" Kennenlernen welches über 3 Tage verteilt stattfand und über KC bis Sex sowie gemeinsamer Nacht im Hotelzimmer alles enthielt. - Darauf folgend verbrachte sie 5 Tage bei mir an dessen Ende wir beide den Entschluss fassten eine monogame Fernbeziehung einzugehen. In der Regel sehen wir uns alle zwei Wochen und fahren die 400 km abwechselnd. - Ich definiere gerne Offenheit, Ehrlichkeit und Kommunikation als Grundwerte einer Beziehung, die ich in die Beziehung stecke und die ich auch von der Partnerin erwarte. Dadurch möchte ich klarstellen, dass jegliches Problem angesprochen werden kann und man so daran arbeiten könnte bevor man gleich die Beziehung beendet. Dies scheint ja neuerdings die leichtere und bevorzugtere Lösung zu sein wenn einem am Partner etwas nicht passt. Sie findet diese Werte super und wiederholt und predigt diese auch gerne mal. Hierzu auch gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen. Meine dazu ist: Bewerte den Menschen nach seinen Taten und nicht dem gesagten. - In den Phasen in denen wir uns nicht sehen: Täglicher aber nur kurzer Kontakt über WhattsApp, Telefonieren 2-3 mal die Woche. - Meine Attraction könnte womöglich höher sein da ich aufgrund der Fernbeziehungsthematik anfangs mehr in Comfort investiert habe. - Ihre absolute Leidenschaft und Priorität Nummer 1 im Leben ist das Musizieren. Würde sich ihr hier etwas in den Weg stellen wäre dies auch ein Trennungsgrund. Ihr Übungspensum beträgt in der Regel 5 Stunden täglich. An den Wochenenden an denen wir uns sehen sind es eher 2 Stunden täglich, was nach ihrer Aussage auch zufriedenstellend ist. Aufgrund der Wichtigkeit welche dies für sie hat versuche ich sie da noch ein wenig zu pushen und zu unterstützen. Positives in der Beziehung: - Absolut gleiche Wellenlenge was Humor, Sex Drive usw. angeht. - Der Sex ist oft und sehr gut. Häufig auch von ihr iniitiert. - Gleiche Familien-/ Zukunftsvorstellungen - Wir kommen beide sehr gut mit den zwei Wochen ohne uns aus, da wir beide unser eigenes Leben führen und nicht auf den anderen angewiesen sind. - Der Invest in der Fahrthematik ist absolut ausgeglichen. Sie plant ein gemeinsames, romantisches Silvester zu zweit für uns. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Nun aber zu den eigentlichen Thematiken auf die obige Fragen auch abzielen: - Sie liebt Shittests und bringt häufig spielerisch andere Typen ins Gespräch. Aussagen wie: "Meine Intimfrisur siehst doch sowieso nur du. Also zumindest offiziell." sind Standard und werden von mir entweder gekontert oder ignoriert. Sie lässt sich gerne von anderen Typen anschreiben, flirtet ein wenig mit ihnen, lässt sich nach Dates fragen usw. Diese hält sie dann solange hin bis sie den spaß verliert und schreibt dann irgendwann dass sie einen Freund hat und sie aufhören sollten zu schreiben. Das habe ich übrigens nicht gelesen, das Erzählt sie mir ganz offen. Begeistert habe ich mich davon nicht gezeigt aber auch nichts negatives gesagt. Desweiteren trifft sie sich auch gerne zu zweit mit männlichen Freunden. Darunter auch einer ihrer Ex-Freunde. Auch damit habe ich überhaupt kein Problem und habe ihr gesagt, dass ich es gut finde wenn sie alte Bekanntschaften pflegt. Sie ist also sehr flirty und benötigt wohl auch in einer Beziehung die Bestätigung von anderen Männern. Alles nicht so wild wenn sie mir offen davon erzählt. - Interessant wurde es nach einem Wochenende welches sie in Hamburg verbrachte und an diesem sie mit einem "alten Freund" brunchen war. Ich interessierte mich nicht weiter dafür aber fand dann bei unserem nächsten Treffen den Chatverlauf der beiden im Anschluss an angesprochenes Treffen welcher etwas gekürzt und sinngemäß lautete: Er: Toll dass wir uns kurz treffen konnten! Du bist ne coole Socke und ich hoffe dass wir uns so eine schöne Freundschaft aufbauen können! Sie: Aber unbedingt !!! :) - Ich bin eher gespannt ob wir es schaffen es auch dabei zu belassen.. - (Ich hab nichts gesagt :/) Er: Wenn du in einer Beziehung bist werde ich keine anstalten machen was daran zu ändern. Das werde ich respektieren Sie: Jaja das ist sehr moralisch von dir Er: Macht ehrlich gesagt nicht wirklich den Eindruck als ob du das von mir erwartest.. Sie: Haha ich weiß, ich sollte es aber ernst meinen - Was man will und was man tun sollte sind manchmal zwei unterschiedliche Sachen ;) - So sorry fürs Verwirrung stiften. Ich hab nicht nachgedacht. Lass uns einfach so verbleiben wie du oben geschrieben hast :) Ich würde sagen sie hat noch die Kurve gekratzt, dennoch harte Aussagen. Am Tag darauf änderte sie das gemeinsame WhattsApp BIld zu einem alleinigen, was mich normalerweise nie stören würde. In Verbindung mit den anderen Ereignissen macht es allerdings misstrauisch. - Danach fing sie an aktiv ihre Ex-Freunde und/oder Affären anzuschreiben und fragte nach treffen. Einer, mit dem sie vor einigen Monaten wohl eine gute Zeit hatte, der sie dann aber abgesägt hatte, sagte zu sich in dieser Woche mit ihr treffen zu wollen. Ich weiß allerdings nicht genau an welchem Tag. Dienstag Abend telefonierten wir dann und sie erzählte, dass sie Montag Abend noch bis 1:00 bei einer Freundin gewesen ist. Ich ging vorerst nicht weiter darauf ein. Später erzählte sie dann, dass sie von dieser Freundin eine Rücken/Nackenmassage bekommen hätte. Ich wurde stutzig und frage sie ein paar Minuten später wer denn eigentlich die Freundin von gestern Abend war. Ob ich sie denn kenne und ob sie mir schonmal von ihr erzählt hätte. Sie war überrascht, druckste rum und sagte dann: "Ähm neee.. das ist auch nur so Massagefreundin" Wie gesagt ich weiß nicht wann sie sich mit diesem Typen getroffen hat, daher ist es nur eine vermutung dass es an diesem Abend war. Nennt mich gerne paranoid aber wie abstrus hört sich bitte diese Aussage ihrerseits an. Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie ich mit diesen Situationen umgehen soll. Zumal "offiziell" ja alles super ist. Es herrscht eine Informationsasymmetrie.. sie weiß nicht, dass ich oben genanntes weiß und es scheint so als ob sie mir davon auch nichts erzählen möchte. Ich habe kein Problem damit, dass meine Freundin auch mal mit anderen Typen flirtet aber dieses Verhalten wirkt so als ob sie die Beziehung ganz nett findet und sich nebenbei etwas besseres sucht. Ich empfinde keine Eifersucht, will mich aber auch nicht verarschen lassen. Wie viel flirty ist für euch normal? Was würde euch zu weit gehen? Mach ich mir zu sehr einen Kopf oder ist das durchaus angebracht? Wie würdet ihr diese Thematiken ansprechen ohne dabei zugeben zu müssen die Chats gelesen zu haben?