Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fehlende eskalation'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Alter von mir: 27 Alter der Frau: 26 Anzahl der Dates: 4 Stufe der Eskalation: kc Situation: Ich hab eine Frau kennengelernt die ich regelmäßig date. Wir hatten einige dates bisher und gestern war ich dann bei ihr. Eigentlich war es ein recht toller Abend. Ich hab gekocht, danach haben wir uns einen Film angesehen. Was mir auch schon bei den Dates davor aufgefallen ist: Sie ist mega passiv. Alles wird eigentlich nur von mir initiiert. Sie macht trotzdem jedesmal mit. Extrem ist es mir gestern beim küssen aufgefallen. Kaum das ich sie einmal geküsst habe, geht sie auf Abstand im ersten Moment. Zum Abschied, hat sie mich dann geküsst und anschließend habe ich sie umarmt. Da hat sie dann wiederum mitgemacht und mich auch eng an sie rangezogen. Wir haben auch ein Folge treffen ausgemacht, sie meinte das sie mich zwischen den Treffen vermisst hat usw. Auch während des Treffens, wirkt sie interessiert, allerdings körperlich (abweisend? Verschränkte Arme, hab sie sogar mal gefragt ob ihr kalt ist, da es aussieht als würde sie sich selbst kuscheln und streicht sich dabei auch hin und wieder über die arme) wiederum nur teilweise. Meine Frage: Was bedeutet das jetzt für mich? Das es anscheinend in naher Zukunft kein lay werden wird, das ist mir schon klar geworden, allerdings mag ich sie doch ganz gerne und werd mich auch weiterhin mit ihr treffen. Nur wie soll ich damit umgehen? Als ich sie darauf angesprochen habe, bekam ich ein "so bin ich halt"
  2. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich habe ein HB über Tinder kennengelernt die von Anfang an sehr interessiert an mir war. Hat zuerst geschrieben, hat mir ihre Nummer gegeben, hat mich gefragt ob ich Instagram habe usw. weil sie mich sehr sympathisch findet und das Textgame funktionierte. Durch die etwas grössere Distanz unserer Wohnorte (über 1h) und viele Termine von beiden, kam ein erstes Treffen erst nach 2 Wochen Textgame zu Stande. Ich konnte meine Attraction dauerhaft hoch halten, evtl. sogar so hoch, dass ich bei einem konkreten Treffen wohl fast nur enttäuschen konnte. Die Erwartungen waren wohl sehr hoch. Date letzten Sonntag: Treffen bei mir, gemeinsam mit dem Auto an den See gefahren, mit einem grösseren Schiff auf den See gefahren, anschliessender Besuch im Museum (war ein Kombiticket) und schlussendlich noch ein Abendessen. Das Date lief ok, aber nicht extrem gut. Bedeutet: Gespräche waren sehr gut und wir scheinen uns sehr gut verstanden zu haben. Leider hab ich es wie immer verpasst zu eskalieren. Nach dem Date hat sie mir geschrieben, dass sie gut nach Hause gekommen ist und das Date ,,cool‘‘ war. Weil wir im Textgame zuvor schon 1-2 angesprochen haben, dass es viel besser ist zu sagen was Sache ist und nicht von Heute auf Morgen uns nicht mehr zu melden, fragte ich am nächsten Tag nach einem weiteren Date zu dem sie auch zugestimmt hat, ich soll dieses Mal aber zu ihr (in die Nähe) kommen. Ich habe daraufhin vorgeschlagen bei ihr gemeinsam zu kochen, was sie gut fand. Sie wisse aber nicht wann, weil sie dieses Wochenende arbeiten muss. Ich habe daraufhin gesagt, dass sie auch einen Tag unter der Woche vorschlagen könnte und ich werde sehen ob ich es mir einrichten könnte, weil ich nicht wieder zwei Wochen Textgame bis zum nächsten Date wollte. Ja es lief bisher nicht alles perfekt (zu langes Textgame, fehlende Eskalation, etwas needy durch Vorschlag sich unter der Woche zu treffen) aber die Zusage zum 2. Date steht noch, also bin ich wohl noch im Game. Aber seit diesem Montag bzw. ab Dienstag ist bei mir diese Hirnfickerei von 0 auf 100 und ich brauch eure Hilfe um ruhig zu bleiben oder die Situation einordnen zu können. Am Dienstag und Mittwoch haben wir nur wenig miteinander geschrieben und der Flow scheint etwas weg zu sein, bzw. meine Attraction ist nicht mehr so hoch wie vor dem Date. Seit Mittwochabend nun gar keine Nachrichten mehr, ich habe zuletzt geschrieben, aber auch keine Frage formuliert, sondern nur ihre Frage beantwortet. Ich hab ihr gesagt, dass ich ins Kino gehe. Ich weiss, dass mich 1-2 Tage ohne Nachricht nicht verunsichern sollten, aber weil sie vor dem 1. Date täglich so oft geschrieben hat, ist dies doch ein klares Zeichen, auch dass sie seit Montag nichts mehr zu dem eigentlich zugesagten 2. Date gesagt hat. Ich vermute, dass da wohl noch 1-2 andere interessante Typen (von Tinder) am Start sind. Schlussendlich alles egal und meine Frage: 6. Fragen Wie schaffe ich es das 2. Date doch noch zu fixen? Ruhig bleiben und weiter im Textgame und Date nicht mehr erwähnen? Gar nicht mehr schreiben und nur noch reagieren wenn wieder Invest von ihr kommt? Das ganze abhacken und aus meinen Fehlern lernen, weil die Zusage zum 2. Date nur aus Höflichkeit mir gegenüber kam?
  3. 1. Mein Alter: 222. Alter der Frau: 193. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1/24. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, folgendes ist mir passiert: war mit Kumpels und einer Freundin verabredet, Freundin hatte eine HB8 dabei. Anfangs viel C&F meinerseits, gegenseitige Necks und auch gleich Kino am Anfang von beiden Seiten aus. Das ganze ging den ganzen Abend so weiter. Comfort und Rapport wurde hier genügend aufgebaut. Am nächsten Tag war ich mit oben genannter Freundin + HB8 alleine verabredet. Hier wieder C&F und viel Kino. Bin dann abends mit nem Kumpel und zwei anderen Mädels essen gegangen. Hat ihr nicht gepasst. Nachdem essen sind wir vier auf eine Feier, auf der HB8 auch war. Hier war sie abweisend mir gegenüber, auf Nachfrage -> Ich habe doch Spaß mit den anderern Mädels. Später am Abend sind wir 4 vom Essen dann noch in einen Club weitergezogen. HB8 schrieb mir dann, dass Sie mich sehen will. -> Ich sagte, dass sie mich abholen solle, was sie dann auch tat. Sind dann auf einen Parkplatz etwas auswärts gefahren und haben geredet. Teilweise Kino von beiden. Mir ist klar, dass ich hier schon zum KC hätte eskalieren müssen. Was ich aber nicht tat. Wir haben auf dem Parkplatz viel geredet und sind dann noch weiter gefahren, weil ich ihr einen schönen Ort zeigen wollte, den wir aber leider in der Nacht nicht mehr gefunden haben. Während der Fahrt hat sie viel nachgefragt und ich konnte keine "Veränderung" von ihr bemerken, die durch die fehlende Eskalation hätte entstehen können(z.B. angepisst, weil ich doch, wie anders vermutet, eine Pussy bin). Sie hat mich dann zu meinem Auto gefahren. (Ihre Mum hat sich schon Sorgen gemacht) Haben dann noch kurz geredet und beim Aussteigen KC Versuch von mir (Pussy, ich weiß) -> "Hör auf" von Ihr. Jedoch in einem Ton, der das Gegenteil vermuten lies. Also weiter probiert. Meine Versuche wurden mit Sätzen wie "Ist zu früh, versaus doch jetzt nicht" oder "Hey, Kommt schon noch" beantwortet. Sie sagte dann noch, dass sie mir gleich schreibt, wenn Sie daheim ist. Hat sie dann auch gemacht. Vom Abholen bis zum Gehen waren es insgesamt ca. 2h. Außerdem waren wir beide komplett nüchtern. Ich bin relativ neu hier, hab mich aber schon sehr viel eingelesen. 6. Fragen: Zuerst einmal weiß ich, dass ich ein Vollidiot bin, wenn ich das hier lese. Hätte ich den KC auf dem Parkplatz versucht, glaube ich nicht, dass sie den geblockt hätte (Wieso fährt sie sonst auf den Parkplatz?). Jedoch frage ich mich, ob das Zeitfenster für die Eskalation dann wirklich nur auf die Zeit auf dem Parkplatz beschränkt war... Oder kann es doch sein, dass sie es etwas ernster nimmt und die geblockten Versuche wirklich so gemeint hat. Eine weitere Frage: habe ich durch die fehlende Eskalation so viel Attraction verloren, dass der Zug abgefahren ist? Haben dann nicht mehr viel geschrieben.. (Haben allgemein nicht viel geschrieben, also auch davor nicht) Wie soll ich jetzt weiter machen? Ein "richtiges" Date ausmachen? Könnte hier den Aufhänger von oben genanntem Ort nehmen, den ich ihr zeigen wollte. ToDo's für mich: Mindset überarbeiten, den Verstand in gewissen Situationen ausschalten ;) und die Eier haben zu eskalieren! Was mich eigentlich am meisten ärgert ist, dass ich die Dinge, die ich hier lese, wirklich beherzigt habe (habe ich zumindest gedacht) und wenns drauf an kommt, habe ich keine Eier in der Hose. Danke schonmal an alle!.
  4. Hi, eine direkte Frage habe ich nicht, eigentlich weiß ich ja was schief läuft. Vielleicht kann dennoch der Eine oder Andere kurz ein Statement abgeben. Ganz kurze Vorgeschichte: - Ich bin 34. - 5 jährige Beziehung ging irgendwann auseinander (totaler Beta) - Pickup entdeckt - 2,5 Jahre Single gewesen, sehr mäßige Erfolge (1 ONS, 1 kurze Sex-Beziehung, paar Dates) - Ex zurückbekommen, da sie die positiven Veränderungen sah - Beziehung nach 2,5 Jahren wieder beendet (alte Muster...) Ich bin nun seit November wieder Single, lese wieder öfter im Forum und denke den theoretischen Stoff ganz gut verstanden zu haben. Was mit fehlt ist ein vernünftiges Innergame... Ich gehe gern in Köln aus, da der "verfügbare" Freundeskreis nicht so gut ist, auch gern mal allein. Habe kaum Probleme allein auf die Tanzfläche zu gehen, kann mich mit Leuten unterhalten, werde auch häufiger von Männer- oder gemischten Gruppen angesprochen, hab Spaß im Club etc. Was ich absolut NICHT hinbekomme, ist ein Frau anzusprechen. Trotz aller guten Vorsätze, teils starker IOI´s klappt das bei mir null. Habe etwas im Onlinegame experimentiert (Tinder, Lovoo). Mit ein paar Fake-Accounts ein wenig die Opener und Textkommunikation getestet / probiert / ausgereizt. Klappte recht gut, hatte nach einem Tag von 4 Frauen UNGEFRAGT extrem freizügige Fotos bekommen (habe dann allen einen netten Korb gegeben "Ex back", sie waren alle verständnisvoll und fühlten sich hinterher nicht verarscht, was mir wichtig war) Mit dem Real-Account habe ich mich auch versucht, erstes Problem hier ist schon das ich es nicht hinbekomme ein vernünftiges Foto von mir zu schießen, bin unfotogen (bekomme immer wieder gesagt das ich real deutlich besser aussehe). Auf jeden Fall gab es dennoch mehrere Matches, teils auch mit sehr hübschen Frauen. Aber schon da fängt es an, mit dem Account hab ich Probleme den 1. Schritt zu machen. Ich hatte 3 Dates: 1. eine Studentin (21), aber real doch nicht mein Typ 2. Eine 36 jährige Milf, - 1. Treffen bei ihr Abends @home - super Gespräche etc - Nicht eskaliert - später per SMS schrieb sie toller Abend und findet mich süß - 2. Treffen in der Stadt, mehrere Bars abgeklappert, irgendwann Ladenschluß, sie trinkt 0 Alkohol und war mit dem Auto da - bot mir an mich nach Hause zu fahren, lehnte ich dankend ab, also wieder null Eskalation von mir - nächster Tag per SMS "LJBF", was mich nicht wunderte.. 3. Date mit 29 jähriger Milf - schon Wochen geschrieben, hatte immer bedenken wegen einem Treffen, da sie auf den Fotos eher eine 6 war - sie meldete sich immer wieder und "bestand" nun quasi auf ein Date bei ihr - etwa 20 Uhr bei ihr gewesen und positiv überrascht (HB 7,5) - Super Gespräche, sehr offen was Sex angeht (BDSM-Richtung, was eigentlich gar nicht meins ist) - Ab 3 Uhr morgens auf der Couch gekuschelt, irgendwann nahm sie meine Hand und küsste mich - hatten Sex, war aber von beiden Seiten nicht die beste Performance (Müdigkeit, Umgebung...) - Morgens um 7 Uhr von ihr direkt zu Arbeit gefahren, SMS bekommen das wir das schnell wiederholen müssen - auch hier wäre wohl ohne ihre Hilfe nichts gelaufen Ich bin eigentlich recht zufrieden mit mir, experimentiere derzeit etwas mit den Haaren (danke an den Pomenadenshop ;)) und Bart. Könnte auf alle Fälle ein paar Kilos mehr vertragen, aber für MICH ist es so ok.. Ich habe absolut keine Ahnung warum ich es nicht hinbekomme den 1. Schritt zu tun und mir ist bewusst das es NUR an mir liegt. Selbst bei recht guten IOI´s warte ich eher ab das sie den 1. Schritt tut... Das ganze ist so frustrierend das ich irgendwie schon den Spaß am Ausgehen / Daten verliere. Etwas besser ist es, wenn ich was getrunken habe, was aber keine Lösung sein kann und oft nicht möglich ist (nach Köln oder zu den Ladys nach hause geht nur per Auto) So, leider ist der Beitrag doch deutlich länger geworden. War mal ganz nett mich auszukotzen, aber führte mir beim Schreiben auch wieder deutlich meine Unzulänglichkeiten vor Augen...
  5. Hey Leute, Ich: 24 Sie: 23 Nach langer LTR ist mein Game enorm eingerostet! Ein Glück gibts ja das PU Forum. Ich fühl mich grad ins Wasser geworfen, aber schwimmen kann ich nicht mehr -,- Vorgeschichte/Spontanes Zustandekommen: HB vorm Jahr aufm Festival kennengelernt, Nummern getauscht, kein Kontakt. Hab mich gestern gemeldet, wollte noch was am Abend starten. Schreib ihr also eine Nachricht bei WA. Sie antwortet nachdem sie von Arbeit wieder zu Hause ist, schreiben kurz und ich ruf sie an ("Warte, ich ruf dich mal an", ging auch direkt ran). Haben ca 10 Minuten telefoniert (Bissl Erinnerungen ans Festival geweckt, meinte ich trinke grade Wein, wollte noch da und da hin, was ihr Plan ist). Weil es 23 Uhr war und sie von Arbeit müde und zu Hause, hab ich gesagt "Pass auf, ich fahr jetzt zu dir und wir trinken zusammen noch nen Wein!". Sie:"Also bist ja schon sympathisch am Telefon, aber ganz schön direkt oder?" (Haha, schön wärs). Meinte ich, ob das ein Problem sei. Sie meinte nein, eigentlich ja nicht. Ich: "Telefonieren ist ja ganz schön, aber sich treffen ja wohl viel besser" Sie: "Ja, das stimmt." Also Treffen ausgemacht, sie holt mich vom Ubhf ab (konnte mein Glück nicht fassen). Plan war, dass ich ne Stunde bei ihr bleib und dann wieder abzisch (Bin ja mit Kumpel verabredet *hust*). Das Date: Gehen zu ihr ins Wohnzimmer und sitzen auf der Couch. Sie leider nicht neben mir, sondern etwa in einem Meter Abstand, Füße zu mir. Wir unterhalten uns gut, sie erzählt viel und ich hab mir fest vorgenommen mich mal zurückzunehmen und sie erzählen zu lassen (Ich laber sonst immer ohne Ende). Ich fang an sie an ihren Füßen und Oberschenkel anzufassen, mehr ging nicht, sie hätte neben mir sitzen müssen und ich wusste nicht wie ich es souverän ändern soll. Zwischendurch gehen wir raus eine Rauchen und weil ich sone Frostbeule bin, mein ich sie soll in meinen Arm kommen, ihr wär doch kalt. Sie nur "Ne, geht eigentlich" Ich leg meinen Arm um sie und meine "Tja, dann kannst du mir ja helfen, mir ist nämlich immer kalt". Arm lag da zwar, aber sie macht keine Anstalten näher zu rücken. Der Arm fühlte sich für mich dann irgendwie verloren da an, innig wäre anders gewesen. Wieder zurück auf die Couch und entspannte Musik gehört. Irgendwann erzählt sie mir, dass sie außer mit ihrem Ex noch mit keinem Sex hatte und was sie da für Bedenken hat. Und dass sie das außer ihren Freundinen noch keinem anderm erzählt hat. Als Frau könnte sie im Club eh wahllos einen abkriegen, aber das will sie nicht. Sie kann es sich nicht vorstellen mit jemanden anderen Sex zu haben, Beziehung will sie aber auch nicht, schläft deshalb mit ihrem Ex wenn er sie besucht oder sie ihn(alle paar Monate). Sie meinte dann auch "Wenn wir beide jetzt eine Affäre hätten, dann würde ich mir Sorgen machen, dass du eine andere triffst und dich in die verliebst und dann steh ich wieder alleine da". Ich meinte dann, dass es ja durchaus auch soetwas wie eine Rangfolge geben kann bei den Partnern, dass ich finde als Single muss man nicht auf diese intimen Gefühle verzichten und dass ONS auch einfach keinen Spaß machen. Ob es vllt. an ihrem Selbstwertgefühl liegt soetwas zu denken (scheinbar getroffen, da hat sie erstmal runtergeguckt). Über das Thema haben wir noch ein bißchen geredet, mittlerweile lagen ihre Beine ausgestreckt auf meinen und meine Hände lagen auf ihren Oberschenkeln. Sie zeigt mir noch Videos auf ihrem Handy und liegt dann endlich neben mir fast in meinem Arm.(Man echt, die schmeißt sich voll rein und ich weiß nicht was ich daraus machen soll... wenn es das jetzt war hab ichs echt verdient, das weiß ich. Eskalation ist mein größter Schwachpunkt, ich weiß nicht wie ich es anstellen soll. Aber ich hatte seit 2 Monaten keinen KC oder eine Chance dazu, ich bin einfach hilflos beim Eskalieren). Ich hab versucht als sie neben mir lag in ihre Augen zu gucken, damit ich wenn wir uns dann anschauen ich sie küssen könnte, aber dazu kam es nie. Unsere Gesichter haben sich mittlerweile berüht beim Video gucken und wir herzlich über die Videos gelacht. Die Stimmung war super, aber mittlerweile war es 4 Uhr und sie muss am nächsten Tag arbeiten. Statt der 1nen ausgemachten Stunde war ich also fast 4h da. Ich hab mir als Excuse immer eingeredet "Die kennt dich eigentlich überhaupt nicht, du bist jetzt bei ihr in der Wohnung - bau beim ersten Date Comfort auf, damit du beim 2. Date dann eskalieren kannst". Mein Plan ist eine FB aus ihr zu machen. Ich will jemanden haben, bei dem ich mich wohlühle und den ich regelmäßig sehe ohne den ganzen Beziehungskram drumherum. Das wars dann ziemlich, beim Verabschieden uns über eine Minute umarmt, sie hat sich direkt fest an mich gedrückt und wir haben beide die Berührung genoßen. Ich habe ihr gesagt wie gut sie riecht und an ihrem Hals gerochen. Ich hätte sie gerne geküsst, aber dieser "Wir schauen uns in die Augen und ich beweg mein Gesicht auf deins zu"-Moment kam einfach nicht bzw. ich wusste nicht wie ich den herstellen soll. Whatsapp/Nachteil Heute gegen 15 Uhr habe ich ihr dann eine Nachricht geschrieben, dass der Abend sehr schön war, sie hoffentlich gut aus dem Bett gekommen ist und mir ihre Ehrlichkeit und sie mir gefallen haben. Wir sollten das bald wiederholen. Sie schreibt "Ja, war sehr spontan und witzig der Abend. Bin etwas müde, aufstehen hat aber geklappt. Wie gehts dir?" Ich: "Ich war erst um halb 6 im Bett (hab ihr beim Verabschieden noch gezeigt, dass mir der Kumpel geschrieben hat und wir uns doch noch aufn Bier treffen), bin auch etwas müde. Aber gehe gleich zum Sport, der wirds dann richten." Sie: Viel Erfolg dabei Ich 3h später: "Sport war gut, Sauna war noch besser! Ich sollte dich mal mitnehmen, kann mir nicht vorstellen, dass dir das nicht gefällt!" (ich liebe Sauna, sie meinte sie hälts nicht länger als 5 Minuten aus). Sie: "Das glaube ich nicht!" Ich weiß jetzt nicht wie weitermachen soll. Ich glaub ich habs nicht nur durch mangelnde Eskalation versaut, sondern auch noch durch das langweilige Whatsapp Geschreibe. In den Nachrichten sind ja echt kaum Emotionen, auf meine Anfangsnachricht ist sie imho nicht stark eingestiegen. Und ich mach mir schon wieder viel zu viel Gedanken. Fragen Wie schätzt ihr die Situation ein? Eigentlich hab ich ein gutes Gefühl was den Abend angeht, aber ich noch weiß wie schnell mans sich versauen kann. Dass ich sie nichtmal geküsst habe, ist sicherlich ein No-Go. Auf mein "Sollten wir bald wiederholen" ist sie nicht eingegangen, das bringt mich irgendwie in eine blöde Situation. Mini-Freeze von 3 Tagen und dann anrufen und schauen, obs doch noch zum Date bei ihr kommt? Wie verhalten nach so einem Eskalationsarmen Abend? Und wie krieg ich das verdammt nochmal hin es zu ändern? :D Liebe Grüße, SLIH
  6. 1. Ich: 31 2. Sie: 23 3. Zwei Dates. 4. Küssen Servus! Hab letzte Woche Freitag ein HB beim Ausgehen kennengelernt. Naja, kenn sie eigentlich schon seit einem Jahr und wollte sie damals daten, nach einem Flake hab ich sie jedoch genextet - seit dem kein Kontakt mehr. Aber letzte Woche... ich gut drauf, rein in eine Bar, sie stand da mit einer Freundin und ich bemerkte sofort, wie sie mich nicht mehr aus den Augen ließ. Meine gute Laune dürfte ihr irgendwie gefallen haben. Ich ging sofort auf die beiden zu und ließ den Dingen ihren Lauf. Wir hatten Spaß, C&F, viel gelacht. Schnell war mir klar, die Kleine fühlt sich wohl neben mir. Danach Lokalwechsel, nebenbei andere Bekannte getroffen, auch mit anderen Mädels geflirtet, aber sie wich nicht mehr von meiner Seite. Der nächste Schritt war für mich klar: Küssen. Gedacht, getan. Kein Block von ihr. Schlussendlich - es war schon früh am Morgen - meinte sie, dass sie nun nach Hause fährt und machte mir klar, dass sie das ohne mir tun wird. Ich meinte dann ganz ruhig, dass ich ohnehin nicht mir ihr mitgefahren wäre, wünschte ihr eine gute Nacht, drehte mich um und stieg ins erstbeste Taxi heimwärts. Zwei Tage später (Sonntag) rief ich sie an um mich mir ihr zu treffen. Sie willigte ein, und wir verbrachten den ganzen Nachmittag zusammen. Ich musste dann kurz heim, sie lud mich aber dann für den Abend in ihre WG zum TV gucken ein - ihre Freundin und ihr WG Mitbewohner wären zwar auch dabei, aber egal, ich sagte zu. Bei ihr lagen wir zwei dann umarmend und streichelnd auf dem Sofa unter einer Decke, mehr ging aber nicht. Waren ja noch andere Leute dabei. Leider musste sie dann am Folgetag um 5 raus und schickte mich heim, sodass ich erst wieder unverrichteter Dinge abziehen musste. Wieder zwei Tage später rief ich sie erneut an und machte ein Date für Donnerstag klar. Zusage ihrerseits. Passt. "Leider" begannen wir dann aber auch über Whats App zu kommunizieren. Fehler. Das Date war dann nett und lustig, aber nicht mehr. Fehlende Eskalation meinerseits. Ich schieb es auf die Locations wo wir uns aufhielten, aber im Endeffekt sind das nur billige Excuses. Mit nichtmal einem anständigen Abschiedskuss machte sie dem Treffen dann eine schnelles Ende und fuhr heim. Mist. Am Tag darauf (Freitag) war Stadtfest, wo wir uns auch sehen wollten, aber das klappte nicht so richtig. Extrem viele Leute dort, sie mit vielen Freunden, ich mit vielen Freunden und wir sahen uns nur kurz. Sie verlies das Fest dann schon sehr früh, weil sie am Samstag wieder aufstehen musste. Beim Heimgehen schrieb sie mir noch, dass sie mich suchte, aber nicht fand und dass es ihr nun leid tut, weil sie schon am Heimweg ist. Ich Depp schrieb ihr dann, dass ich sie gern noch gesehen hätte und an sie denken werde (wie blöd kann man sein). Zu der ganzen Dummheit kam dann noch dazu, dass ich sie gestern Samstag anschrieb (anrufen ging nicht, sie war auf Arbeit) und fragte, ob sie sich abends treffen möchte. Flake ihrerseits, sie hatte angeblich einen harten Tag und muss heute wieder früh raus. Danach noch ein bissche dummes Geschreibsel, versucht dabei C&F zu fahren... aber da war nix mehr zu retten. Es kam dann wie es kommen musste, Nachricht von ihr: sorry, du bist ein sehr netter Kerl und ich mag dich, aber nicht mehr. Ok. Ich antwortete, dass sie sich keinen Kopf machen soll und wünschte ihr alles Gute. Darauf reagierte sie, dass sie damit jetzt nicht meint, mich nicht mehr sehen zu wollen, aber das eben klarstellen wollte um mich nicht zu verletzen. Gut. Habs kapiert. Sie hat mich genextet und das gleiche mach ich auch. Conclusio: glücklich bin ich nicht drüber, aber im Endeffekt ists ihr Problem. Ich hab ein geiles Leben und werde genau dieses weiterleben, halt ohne sie. Die nächste kommt bestimmt. Aber ich würde dennoch gern meine Fehler revue passieren lassen... meiner Meinung nach, war ich mir einfach zu sicher. Hab zu viel Gas gegeben, fast täglicher Kontakt, needy. Dazu das Whats App Geschreibsel und fehlende Eskalation bei den Dates. Innerlich stand sie bei mir schon auf einem Podest, auch wenn ich mich noch so dagegen gewehrt habe. Damn, ich krieg das nicht auf die Reihe. Immer wenn ich ein Mädl süß finde und mir denke, da könnte mehr gehen, werde ich zum AFC. Egal, heute ist schönes Wetter und morgen ist frei... die nächste wartet schon. Was meint ihr ? - der Ring ist frei!