Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'herkunft'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, ich frage mich, wie wichtig die soziale Herkunft eines Mannes für die Frauen ist. Ich könnte jetzt die Frage einfach so stellen, aber würde es sehr gerne anhand meiner Herkunft machen und diese beschreiben. Ich werde viele Dinge umschreiben und andeuten, um meine Persönlichkeit und die meiner Eltern zu schützen, aber da es einiges ist, kann es länger werden. Ich fasse mich so kurz wie möglich, vielleicht lesen es sich ein paar durch. Erstmal ein paar Eckdaten. Fangen wir bei meinem Vater an. Er kommt aus der Punkszene und hat eine moderne Sozialwissenschaft studiert. Er hat eine der Besten Magisterarbeiten seines Bundeslandes geschrieben, aber konnte damit nicht viel anfangen. Was ja bei solchen Studiengängen oft der Fall ist, aber man kann damit schon durchaus Geld verdienen, sein Spezialgebiet war jedoch plötzlich nicht mehr gefragt. Deswegen ist er als Quereinsteiger in eine Branche gewechselt, in der er sehr viel verdient hat und die ganze Welt bereisen durfte, was er so liebt. Er bekam dann eine kurze aber heftige Erkrankung und konnte deswegen bei dem damaligen Arbeitgeber nicht die Probezeit überstehen. War eine schlimme Sache und das führt er auch immer als Grund an, jedoch hat er davor schon tolle Jobs wegen ungebührlichem Verhalten verloren, z.B weil er sich geweigert hat einen Anzug zu tragen oder weil ihm die Kollegen zu schnöselig waren. Unter anderem deswegen ist dann meine Mutter mit mir ausgezogen als ich noch ganz klein war. Seitdem schlägt er sich als Selbständiger durch. Verdient natürlich sehr wenig, aber ist auch noch zusätzlich sehr sparsam. Er hat, das muss man ihm lassen, immer Unterhalt gezahlt, aber er ernährt sich weit unter Sozialhilfesatz und kauft sich seine Klamotten im Lebensmitteldiscounter. Er sagt dann so Sachen wie „Ich war seit unserer Hochzeit in keinem richtigen Klamottengeschäft mehr." oder „Wenn ihr euch es leisten wollt beim Essen auch noch auf Qualität zu achten, ich habe mir das schon seit Jahrzehnten abgewöhnt." Da mir eine gesunde und hochwertige Ernährung wichtig ist, finde ich das sehr peinlich. Und weil Aldi-Klamotten billig sind, denkt er wohl es ist cool und Punk, ist es aber nicht. Er kommt mittlerweile sehr wild daher und trägt Schuhe die nur Leute Ü80 tragen. Wäre ich bei ihm aufgewachsen hätte er mich auch so eingekleidet. Ansonsten hat er viel Humor und ist wahnsinnig Intelligent und gebildet, gerade deswegen ist es sehr schade. Meine Mutter hat das Gymnasium mit der mittleren Reife verlassen und erstmal eine Ausbildung in der Arztpraxis meines Opas gemacht. Sie ist eigentlich das genaue Gegenteil von meinem Vater. Hat ein tolles Gespür für Mode und achtet generell sehr auf ihr Aussehen. Sie ist sehr hübsch und sehr beliebt. Sie war früher in der Partyszene und hatte lauter Verehrer. Die Männer die was von ihr wollten waren höchst arriviert und teilweise bis ins monegassische Königshaus befreundet. Mit manchen war sie auch liiert, aber sie hat sich die Männer nie danach ausgesucht. Sie ist sehr fleißig, jedoch ist auch ihre berufliche Laufbahn sehr wild, sie wollte sich immer neu ausprobieren. Es waren meistens ziemlich normale Jobs, oft als Sachbearbeiterin, aber auch mal gut bezahlte mit Verantwortung. Auch beim Film war sie eine Zeit. Als sie mich dann alleine aufzog, blieb sie 20 Jahre im gleichen Job, das ist auch der Job mit dem ich aufgewachsen bin. Ich will wegen der Anonymität nicht näher drauf eingehen, aber es war die Mode/Sportbranche. Es war jetzt nichts ganz krasses, ein Chefarzt würde sich weniger davon beeindrucken lassen, aber einfachere und normale Leute sind ziemlich beeindruckt und neugierig. Und ich bin auch sehr stolz auf meine Mutter, sie hat sehr hart gearbeitet, dass wir oft in den Urlaub fahren und in den Besten Geschäften einkaufen können. Ich habe auch eine sehr gute Erziehung genossen. Dann gibt es noch meine Großeltern. Die haben mich praktisch mit aufgezogen. Da meine Mutter so viel gearbeitet hat, war ich jeden Tag bei ihnen. Sie waren Rentner und hatten früher eine Arztpraxis. Sie haben mich auch sehr geprägt und waren schicke Menschen. Sie verwöhnten mich sehr. Haben mich in den besten Läden eingekleidet und meine Oma hat aufwendig gekocht und ist immer ins Feinkostgeschäft gegangen. Deswegen behaupte ich, habe ich ein bisschen Geschmack entwickelt. Mein Opa war ein sehr toller Mann, überall beliebt und auch sehr gebildet. Viele Leuten sagen, ich hätte ein gutes Allgemeinwissen, das habe ich alles von ihm. Ich bin bis dahin sehr glücklich und verwöhnt aufgewachsen und wurde, so denke ich, leicht überdurchschnittlich sozialisiert. Nun kommen wir zum Problem. Meine Mutter musste frühzeitig in Rente gehen und da man nur wenig arbeiten und dazuverdienen darf, bleiben nicht viele Möglichkeiten. Sie wollte dann nebenbei ein bisschen Kinderbetreuung machen. Gut, bei einer Stelle stand schon „einfache haushaltliche Tätigkeiten" dabei, meine Mutter fasste das so auf, dass sie dem Kind mal was kochen muss und falls es sich dreckig macht, ihm was waschen muss. Aber dann stellte sich raus, dass sie da richtig putzen musste. Deswegen ist sie nachdem Probearbeiten nicht mehr wieder gekommen. Finde ich zwar schon schlimm, dass meine Mutter da geputzt hat, aber war ja nur zweimal und ist schon ein paar Jahre her. Nun hatten wir letztens eine Diskussion über Arbeitslose. Ich habe einen Artikel gelesen, dass ein Arbeitsloser Ingenieur gezwungen wurde, auf dem Weihnachtsmarkt Klomann zu machen. Das hat mich sehr schockiert und ich habe das meiner Mutter erzählt. Sie meinte, er wird davor schon annehmbare Sachen abgelehnt haben und hat für das Amt Verständnis gezeigt. Mich hat das aufgeregt und ich fragte sie, ob sie auch sowas machen würde. Sie meinte „Ja, bevor ich was vom Staat nehmen würde." Gut, da hat meine Mutter auch ein bisschen übertrieben und sie ist auch vorgeschädigt von meinem Vater, der sogar tolle Sachen abgelehnt hat, in Wirklichkeit würde sie das bei ihrer Ekelgrenze keine Sekunde aushalten.Sie hat ja auch das Putzen sofort aufgehört. Aber unter den Umständen, dass sie schon wirklich kurz geputzt hat, würde die Aussage mit der Klofrau keiner für eine Übertreibung halten. Und das ist doch Fern von Gut und Böse. Sorry, ich sehe gerade es ist wirklich lang geworden. Aber ich musste es mir mal von der Seele schreiben und wollte es genau darlegen. Würde mich über einen Rat freuen. LG
  2. Hey , ich 26 habe mal ne Frage für euch . Zwar ich komme aus Südost Asia, bin hier nur wegen Studium. Ich stehe aber sehr auf westernen Frauen ( nicht nur deutsche Frauen ) da mir die Lifestyle, Kultur hier sehr gefällt und ich bin auch ziemlich groß für asiaten Frauen (1.93 m ) . Ich habe bis jetzt nur mit Onlinegame beschäftigt ( Tinder, Okcupid oder so..) , schon bei Onlinegame bekomme ich nicht viel rückantwort, bzw. match bei Tinder . Aber bereits mit mehrere Frauen von Onlinedating habe ich gedated, paar mal Kclose, oder händchen gehalten, 1mal Lay. Ich fühle mich wohl mit frauen also kein Akwardness oder so. Ich finde mich dass ich mit Onlinegame nicht so erfolgreich bin da man dort nur durch paar Fotos schätzen wird, habe ich dann keine Chance. Ich wollte mal mit Daygame anfangen , aber ich traue mich irgendwie nicht wegen den Erlebnisse von Onlinegame, und mein Herkunf (Aussehen, Cliché ...) . Was ist ihre Meinung bzw hat ihr Tipps für mich ?