Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kiss close'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

31 Ergebnisse gefunden

  1. Alter der Frau 40, mein Alter 35, Etappe Kiss Close Treffen: 1 Wir haben uns auf einer Singlebörse kennengleernt im Internet und nach kurzem Texten telefoniert und Treffen ausgemacht, in der Mitte trafen wir uns und gingen in eine Kneipe, nach 2 Stunden C&F und Kino dann Kiss Close vor der Kneipe dann noch ein Bummel durch die Altstadt und auf einer Parkbank wieder KC und Umarmung von mir dann Verabschiedung am Auto dann wartete ich 4 Tage und sie meldete sich nicht, ich rief an und schrieb leider auch paar sms und sie ging mit heiserer Stimme dran und meinte sie sei krank (was auch stimmte) mit Fieber etc, sie meinte sie meldet sich wenn sie wieder fit ist, nach weiteren 4 Tagen schrieb ich wieder sms und sie meinte es hat irgendwie keinen Sinn mit uns... Ich war dann sauer und hmm frage mich was ich besser hätte machen sollen sie meinte beim Treffen dass sie 15 Jahre verheiratet war und jetzt mit ihren 2 Kids lebt und nur noch für ihre Kinder da ist und auf einen neuen Typen wäre schwer für sie...
  2. Hallo zusammen, liebe PUAs, folgende Situation: mein Alter: 19 ihr Alter: 17 Wir haben uns kennen gelernt bei Lovoo, lief alles ganz gut ich hatte auch sehr schnell den NC und wir haben den folgenden Tag auch recht interessante Nachrichten ausgetauscht (größtenteils Smalltalk, gewürzt mit etwas C&F). Da es recht gut lief habe ich auf den nächsten Tag ein Treffen angesprochen (sie wohnt nur 2 Kilometer weg), wovon sie erst auch angetan war. (Zeitpunkt vorletzte Woche Samstag) Zum Sonntag Mittag habe ich mich nochmal gemeldet und ihr gesagt: "Mit dem Kaffee verschieben wir auf wann anders, mein Wochenendkater braucht momentan meine volle Aufmerksamkeit." Sie meinte ihr sei auch etwas dazwischen gekommen, dachte ich mir nichts dabei ich hatte eh keine Lust zu diesem Zeitpunkt. Darauf folgte eine Woche stillschweigen bis ich sie zufällig im Jugendtreff bei uns um die Ecke getroffen habe, aber scheinbar wohl etwas übersehen habe 🙂 (letzte Woche Samstag) Sie schrieb mich daraufhin noch am selben Tag an und war auf einmal ganz angetan von mir, es kam viel Invest von ihr. Sie hat mitbekommen das ich an diesem Abend beim Billard verabredet war und wollte unbedingt mit. Ich schrieb ihr (da es ein Treffen mit meinem Bruder war, den ich lange nicht gesehen hatte)es sei heute aus dem bereits genannten Grund schlecht lass und morgen was machen. Sie hatte mich an diesem Abend angerufen, wir hatten uns kurz über belanglosem Kram unterhalten und ich schlug ein treffen vor "was hältst du von einem Spaziergang um (einen See ins unserer Nähe) morgen Nachmittag? Woraufhin sie freudig antwortete und ja meinte. Wir hatten uns am Sonntag letzte Woche getroffen alles lief gut, Attraction war definitiv ebenso vorhanden wie Sympathie. Abends sind wir noch zur mir etwas Netflix und da kam es auch schon zum KC. Sie hatte mir erzählt ihr letzter Freund hat sie nur für Sex ausgenutzt, daher habe ich gedacht "ok erstes Date, letzter Freund bla bla, übertreiben wir es nicht." Kurz danach musste sie nach Hause (was vorher schon klar war) Wir trafen uns diese Woche Montag und Dienstag nochmal, dort lief auch alles gut Netflix war wieder Programm, etwas rum gemacht zu mehr kam es aber nicht. Was mir etwas komisch vor kam, wir hatten erst angefangen zu kuscheln am ersten Tag was auch von ihr aus ging, als wir uns küssten Hatte sie nach gewisser Zeit immer abgebrochen. Ich hatte das Gefühl sie wollte sowas wie hard2get oder nicht zu schnell Sex vermitteln. Dienstag lief dann etwas besser ebenfalls am Abend Netflix, dann rum gemacht und sie wurde auch aktiver ich fing an sie zu streicheln meine Hand wanderte.... Petting eben. Als ich Ihre Hose aufmachen wollte kam ärgerlicher Weise der LMR. Ich habe auf meinen Frame versucht zu achten, ich denke das ist mir bis dahin recht gut gelungen und habe abgebrochen wieder normal hingelegt und ihr etwas Raum gegeben bis mehr Invest von ihr kam. Kam dann auch habe versucht nochmal zu eskalieren aber war nichts mehr zu machen. Nachdem ich sie nach Hause gebraucht habe schrieb ich ihr (bescheuertes Eigentor hätte ich mal leichter gelassen) "Persönliche Gespräche über Text mag ich normalerweise nicht, aber du gefällst mir echt gut ich könnte mir mehr mit dir vorstellen". Sie: "süß von dir! geht mir genauso, jedoch möchte ich dich etwas besser kennen lernen" Ich: "Na also, das wäre der perfekte Anfang mal deine Verhältnisse kennen zu lernen." Wir haben auf Donnerstag (also heute) ein Treffen bei ihr ausgemacht. Sie schrieb mir heute morgen noch "Ich glaube wir waren viel zu hektisch, lass uns einfach besser kennen lernen oke?" Habe ich recht wenig Aufmerksamkeit gewidmet und geschrieben "Alles klar, biss dann" Ich hoffe sie zieht sich nicht zurück und sagt mir kurz vorher noch ab, meine Fragen an euch: Wie sollte ich mich weiterhin verhalten? Ich weiß nicht genau.... hoffentlich nicht LSE? (möchte ich heute etwas darauf testen) Wie schätzt ihr die aktuelle Situation ein und worauf sollte ich achten im weiteren verlauf? Wie schätzt ihr meine Attraction bei ihr ein? Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit über hilfreiche Antworten/Tipps freue ich mich! 🙂
  3. Hallo, wäre nett, wenn ihr hierzu eure Meinung sagen könntet. 1. 33 2. 30 3. 3 (?) 4. KC 5. Beschreibung des Problems Es geht um eine Ex-Arbeitskollegin, sie ist hübsch (HB 8,5) und eine liebe Person. Wir hatten bis vor 1 Jahr beruflich miteinander zu tun, ich habe sie in der Zeit glaub 2 Mal gedatet (weiß nicht mehr genau), und dabei nach einem guten Gespräch relativ schnell zum KC eskaliert. Hab sie beim Nachhauseweg gegen die Wand gelehnt, und sie hat beim Küssen gestöhnt... trotzdem hat sie gesagt "ich muss jetzt schlafen gehen" etc. - man muss dazu sagen, die ganzen anderen Kollegen waren auch im Hotel (war eine Tagung), jeder hatte ein Einzelzimmer und das wäre evtl. aufgefallen. Hätte das ignorieren sollen. Die Wege trennten sich, vor Weihnachten habe ich sie nach längerer Zeit angeschrieben, wir haben uns getroffen. Sie war auf der Durchreise, fremde Stadt für uns beide, Christindlesmarkt, Glühwein, gutes Gespräch... KC. Sie fands super, nach einem längeren Abend wollte ich ein Hotelzimmer suchen (war alles spontan organisiert), und nach mehreren intensiven KC sagte sie ja. Zeit war fortgeschritten, sie musste später unbedingt mit dem Zug weiter, weil ihre Familie auf sie wartete, und wir hätten ca. 1h auf dem Hotel gehabt, dazu sauteuer... blöde Situation, war uns dann zu wenig Zeit. Zum Zug gebracht, geküsst, schöne Feiertage gewünscht, etc. Nach den Feiertagen (war im Urlaub) wieder angerufen, wollte Treffen ausmachen. Dann kam die Story: Sie ist schon seit längerer Zeit verliebt in einen Typen, der gerade eine Scheidung hinter sich hat. Er hat sich ganz lange bei ihr nicht gemeldet, jetzt plötzlich wieder, und sie denkt, es könnten wieder Gefühle hochkommen. Sie kann sich zwar mit mir treffen, aber nur freundschaftlich. Habe dann kurz nachgehakt (klar will ich mich treffen, aber freundschaftlich... eher nicht ;) ) und ihr dann alles gute gewünscht. Man muss dazu sagen, sie wohnt ca. 150 km von mir weg. Seitdem paar Orbiter Checks mit Bildern etc., die ich entweder kurz kommentiere oder ignoriere. 6. Frage/n Wie seht ihr das? Soll ich den anderen Typen einfach ignorieren, sie treffen und eskalieren, à la "welcher andere Typ?" (danach steht mir eigentlich der Sinn, wenn ich ehrlich bin), oder würdet ihr die Geschichte von dem anderen so stehenlassen. Falls wir uns treffen: Ich würde warten, bis bei uns in der Stadt was interessantes passiert, und sie dann einladen. Oder halt irgendeine konkrete Unternehmung vorschlagen und sie fragen, ob sie Lust hat an Tag XY vorbeizukommen. Dann eskalieren. Danke schon mal! Ihr seid klasse.
  4. Hi allerseits, Ich habe mich gestern zum tanzen verabredet. Nachdem wir uns die Füße wund getanzt haben und schon Richtung Ubahn gelaufen sind, habe ich vorgeschlagen noch ein Bier in einer Bar trinken zu gehen. Nachdem ich sie bestimmt so 90 Minuten unnötig zugelabbert hab, habe ich sie dann geküsst und darauf hin haben wir in der Bar, Ubahn und bei ihr am Ubahnhof auf dem Gleis rumgemacht und ließen 2 Züge wegfahren, bevor wir uns losgelassen haben und ich eingestiegen bin. Da ich sie nicht alleine nach Hause laufen lassen wollte, musste sie mir versprechen, mir zu schreiben, wenn sie zuhause angekommn ist. Kaum zuhause angekommen hat sie mir dann geschrieben, dass sie jetzt Zuhause sei und wollte wissen wann wir uns wiedersehen. Ich schrieb zurück "Bald ;)" , was sie mit super;) bestätigt hat. Wie reagiere ich jetzt, um nicht zu needy oder zu jerky zu wirken? Montag sehen wir uns auf jeden Fall wieder(Tanzkurs) und danach vermutlich wieder tanzen gehen. Gruß AJ
  5. Hey community, Ich war letztes Wochenende mit einem Freund im Urlaub und wir sind am Wochenende in einen Club gegangen. Dort waren ein paar Mädels und er meinte ich soll sie mal für ihn ansprechen und ich hab mir dann, die für mich, Hübscheste von ihnen herausgesucht und angesprochen und nach ein bisschen Small Talk weiter zu meinem Kumpel geschickt. Damit war das Thema vorerst für mich erledigt. Später sind wir dann allerdings doch noch ins Gespräch gekommen und ich hab ihr anscheinend gefallen. Sie wollte dann irgendwann mit mir tanzen, worauf ich aber nur gesagt hab, dass ich kein guter Tänzer bin und stattdessen hab ich sie dann einfach geküsst. Hat ihr anscheinend gefallen und sie meinte, dass ich vielleicht nicht tanzen kann, aber dafür gut küssen. Den ganzen Abend haben wir dann Händchen gehalten, rumgemacht, sie hat dirty mit mir getanzt und gefummelt. Ziel war dann später für mich auf alle Fälle layen. Als wir dann aus dem Club gegangen sind (mein Kumpel, sie, eine Freundin von ihr und ich) waren wir dann noch was essen und währenddessen lief es auch gut. Sie hat über meine Witze gelacht, ich hab einen sexuellen Frame gehalten, was sie nicht gestört hat und sie hat auch da meine Nähe gesucht und mich geküsst. Rapport war auch da, sie hat gesagt sie fühlt sich wohl und sie kann mit mir über intime Sachen sprechen. Allgemein war unser Gespräch echt sehr sexuell. Danach hab ich versucht sie zu überzeugen mit mir ins Hotel zu kommen, aber ab da hat sie geblockt, da sie meinte sie sei kein Morgenmensch und will deshalb nicht mitkommen. Nahm ich so hin und versuche das auch nicht zu analysieren und dann hat sie mich zum Abschied noch geküsst und ist ins Taxi gestiegen und weggefahren. Ich habe auch keine Nummer mit ihr ausgetauscht. Das Problem mit dem Nummern austauschen hatte ich schon öfters, da mir das allgemein schwerer fällt als das Eskalieren und weil mich ein Block dann so verunsichert, dass ich denke, dass ich es irgendwo vermasselt habe und es dann bleiben lasse. Komisch finde ich aber, dass sie mich zum Abschied dann trotzdem noch geküsst hat. Nun gut, nun bin ich wieder daheim und das Ganze beschäftigt mich trotzdem noch und geht mir nicht aus dem Kopf. Ich stehe total auf Osteuropäerinnen (die, die ich bisher hatte sind aber in Deutschland aufgewachsen), hatte deshalb auch die letzten 3 Jahre nur Osteuropäerinnen und gehe davon aus, dass sich mein Geschmack in nächster Zeit nicht ändern wird. Jedenfalls hatte ich die Situation mit diesen so schon ein paar Mal, dass Küssen an dem Abend ging, aber sie dann wenn es um Sex geht blocken und mich das verunsichert. Ich weiß nicht, ob die Mädels dann dafür zu konservativ dafür sind oder ob es an mir liegt? Obwohl ich denke, dass ich eher die Ausstrahlung eines Beziehungstyps als die eines Players habe. 1. Frage: Was kann ich allgemein noch verbessern? Wie gesagt ich habe eskaliert, Rapport aufgebaut, sexuellen Frame gehalten und weiß nicht genau, woran es dann noch scheitert? Bei ein, zwei Frauen habe ich es zwar geschafft, dass ich sie dann später noch daten und layen konnte, aber beim Großteil war danach Game Over beziehungsweise der Invest im Vergleich zu davor im Club zu hoch für mich. 2. Frage: Sie hat mir natürlich schon krass gefallen und das ich ihre Nummer nicht habe ärgert mich auch. Habe sie deshalb dann bei Facebook über die Fotos des Clubs und über 3 Ecken der Likes gesucht und gefunden. Irgendwie hätte ich schon gerne Kontakt zu ihr und da ich plane eventuell die letzten Monate meines Studiums irgendwo in Osteuropa zu absolvieren wäre es vielleicht auch cool eventuell nochmal die Möglichkeit bekommen sie sehen zu können. Aber ich finde es halt selbst schon hart needy sie im Nachhinein wegen der einen Nacht so zu stalken und über Facebook Kontakt aufzubauen hat in der Vergangenheit für mich auch nicht so gut funktioniert. Ziel ist keine LDR, sondern einfach bisschen Spaß haben und sehen was kommt und wie gesagt die Möglichkeit zu haben irgendwann eventuell darauf zurückzukommen. Was meint ihr dazu soll ich es probieren oder doch einfach lassen? Ach ja das Alter der Frau ist 23. Und mein Beuteschema allgemein ist immer zwischen 20-25 Jahre. Sorry, für die Rechtschreibung und das es so lange geworden ist! Und danke an alle, die mir antworten! lg
  6. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC, Intime Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Keine Zusage bzgl. Date, keine konkrete Absage. Freeze oder nexten? 6. Frage/n Hallo Gents, ich benötige eure Hilfe in folgender Situation. Bei einer gemeinsamen Clubnacht mit meinen Freunden lerne ich Sarah kennen. Sarah ist mit einigen meiner Freunde befreundet. Beim ersten gemeinsamen Kennenlernen besteht direkt Sympathie. Außer einer durchfeierten Nacht keine Vorkommnisse. Einige Wochen später sind wir erneut mit Sarah feiern. Durch einige Zufälle verlieren wir unsere Freunde, ich isoliere sie. Wir tanze, stellen Körperkontakt her, bis es zum KC kommt. Anschließend heftige Griffe in Richtung Süden. Das Ganze passierte über einen Zeitraum von ca. 3 Stunden. Einige Tage später schicke ich eine Nachricht, dass mir das ganze gefallen hat und ich sie gerne wieder treffen möchte. Sie meldet zurück, dass sie es sehr schön fand und genossen hat. Sie möchte sich auch mit mir treffen. Nach einigen Nachrichten versuche ich einen Tag zu fixieren, der ca. 2 Wochen in der Zukunft liegt, da ich aktuell - wirklich - sehr beschäftigt bin. Nun fängt der Spaß an: Nach sehr schwieriger Terminfindung (Hamster hat Schnupfen, Krönchen sitzt schief, Weltuntergang etc.) sollte es dieser Samstag sein. Eine gemeinsame Verabredung in der Stadt. Doch eine konkrete Zusage habe ich nie erhalten. Ebenso habe ich keine Absage erhalten. Sie hat sich zwei mal relativ gut aus der Affäre gezogen, mich immer in Unklarheit gelassen. Nachdem sie rumgeeiert hat, habe ich auch heute nicht mehr gefragt, ob das klappt. Das Texten lief relativ dynamisch, sie zeigt sich interessiert, dann auch wieder relativ kalt. Um es kurz zu machen: Es wird heute zu keinem Treffen kommen. Da der Initialkontakt bisher von mir ausging, denke ich auch nicht, dass da noch einmal etwas kommt. Ergänzende Informationen: - Ich bitte um Rat, da ich im Rahmen des bisherigen Kontaktes wirklich an der guten Dame interessiert bin. - Sie hat sich frisch getrennt, hatte zwischenzeitlich einen anderen Mann, der sich nicht binden lassen wollte. FRAGE: Kontakt erst einmal für einige Wochen einstellen, aufwärmen und neues Treffen vereinbaren oder nexten? Das Ziel sollte sein, ein neues Treffen zu vereinbaren, die positiven Erlebnisse zu reaktivieren und sie zu verführen. Gents, lasst mir hier einige Ansätze zukommen, wie ich das ganze angehen kann. Ich freue mich auf eure Ratschläge.
  7. 1. 29 2. 26 3. 2 4. Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Das Date lief eigentlich sehr gut, d.h. viel Augenkontakt, sie war sehr interessiert und hat viel gefragt, wir haben viel gelacht und auch ziemlich private Dinge besprochen. Es lief eigentlich sehr gut. Dann, der Klassiker, nach Hause gebracht. Ich wollte mich nicht aufdrängen und mit zu ihr, aber ich wollte sie zum Abschied küssen, was nicht geklappt hat- sie hat mich nicht weggedrückt, aber sie fing an rumzukichern und sich mit dem Kopf wegzudrehen. Ich meinte dann sowas wie "du bist aber schon ein bisschen schüchtern, oder?" was sie bejahte. Dann souverän verabschiedet und gegangen. Noch eine lustige sms hinterhergeschrieben (d.h. ich fand sie lustig, es kam keine Antwort) 6. Warum hat sie so blockiert- war ich so schnell? Ich hatte eh schon im Gefühl, dass sie nicht so leicht zu knacken ist und man viel arbeiten muss um ihr mal näher zu kommen. Da ich am Wochenende ein fc mit einer anderen hatte war ich einfach im Modus und wollte es einfach probieren. Wozu zu lange warten, dachte ich mir. Ich habe keine Ahnung warum sie so blockiert hat, da ja sonst alles super lief. Ich kann es mir wirklich nur so erklären, dass sie selbst blockiert ist und sich nur langsam einlassen kann. Was sind eure Ideen?
  8. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 22 Anzahl Dates: da schon seit 2 Jahren befreundet, gabs schon einige... Etappe der Verführung: KC Schönen guten Morgen, da am Wochenende bekanntlich Karneval war (auch in Luxemburg ^^) gabs natürlich auch Frauentechnisch einiges zu erleben. Eine Story beschäftigt mich allerdings noch besonders. Und zwar hatte ich am Samstag ein völlig unerwartetes KC mit einer bisher guten Freundin. Es fing alles damit an dass sie mir vorher schrieb ob ich auch auf der Party XY sei. Ich sagte ihr zu. Wir trafen uns also auf der Party. Sowohl sie als auch ich waren mit einer Gruppe Freunden unterwegs. Gegen Mitternacht ging ich zu ihr und nahm ihre Hand um in die Cocktailbar was trinken zu gehen. Dort angekommen tanzten wir leidenschaftlich miteinander wo es relativ schnell zum KC kam. Wir machten ungefähr 10-15min rum und gingen Hand in Hand wieder raus zu unseren Leuten. Unterwegs allerdings hielt sie an und sagte sie hätte ja einen Freund und könne das nicht mit uns... Sie wolle unsere "Freundschaft" nicht riskieren. Obwohl in den 2 Jahren wo ich sie kenne die Gespräche immer sexuell angehaucht waren... Nach der Szene sah ich sie nicht mehr wieder da sie sofort nach Hause gefahren war. Bis jetzt hat sie mir auch noch nicht geantwortet. Das Problem ist dass die Dame nun wieder im Ausland auf der Uni ist und ein Treffen unmöglich ist. Wie soll ich weiter vorgehen`? Mit besten Grüssen
  9. Hallöchen, ich bin knapp 22, sie 20, haben uns über Lovoo kennengelernt. Hatten ein Date, das nach meinem Empfinden sehr gut verlief, Körperkontakt über Einhenkeln, zu Händchenhalten und Kuss zum Schluss. Sie hat mich auch noch bis nach Hause gefahren. Sie war sehr attracted und hat das Date auch sichtlich genossen. Ich glaube nicht, dass sie sich am selben Abend noch nageln lassen wollte, hatte sie doch kaum Erfahrung mit Männern. Ich schrieb ihr am darauffolgenden Tag, um ein nächstes Date auszumachen, sie lehnt beide Vorschläge ab und hat auf den Dritten (gestern gemacht) nicht mehr reagiert. Sie hat auch auf einmal ihren Zeitstempel bei WhatsApp ausgestellt. Jetzt bräucht ich eure Einschätzung: Macht sie sich rar oder hat sie einfach kein Interesse mehr? Liebe Grüße
  10. Puh also zuerst, danke dass ich hier sein darf. Ich lese in diesem Forum schon Jahre und ich denke ich bin nicht unbedingt der schlechteste. Ich seh mich nicht als 100 prozentigen PUA und möchte auch nicht wirklich im Ganzen einer sein. Ich sehe es mehr als Werkzeug. Möchte hier auch niemanden angreifen. Ich schätze von jedem die Arbeit hier sehr und viele von euch respektiere ich, für euer können. ich habe irgendwann mal angefangen mich einzulesen und mir vorhenommen, PUA als Werkzeug gepaart mit meinen Prinzipien zu nutzen. Diese Prinzipien führen sicher dazu dass mir einige HB's durch den Lappen gehen, aber ich respektiere die Frauen in soweit dass ich sie nicht wie ein Stück Fleisch behandle. Wenn das heisst dass ich die ein oder andere nicht bekomme, kann ich damit leben. Das tolle ist. Ich merke dass das auch hier im Forum langsam ein Trend wird und das finde ich super. Nun zu meinem Anliegen: 1. 28 2. 25 3. Eines 4. KC, eventuell sexuelle Berührung. War ab und an, an ihrem Arsch. 5. Entfernung und verhalten ihrerseits. 6. Was soll ich tun? Also ich kenne die Frau(HB9, mach ich das richtig? Sie weiss dass sie hübsch ist, ist aber angreifbar da frisch single und betrogen) sicherlich schon 10 Jahre und wir laufen uns irgendwie immer zufällig über den Weg. Und es endet meist auch im KC. Ich habe sie jetzt vor einer Woche zufällig in FB vorgeschlagen bekommen und sie spontan auf Whatsapp (da ich ihre Nummer habe) angeschrieben dass ich sie doch tatsächlich gerade in FB vorgeschlagen bekommen habe. Auf die Frage ob sie nach Feierabend einen Kaffee trinken will. Da sie sowieso in der Stadt ist, bejahte sie sofort. Ich drückte ihr Uhrzeit und Ort auf. Darauf keine Bestätigung. Das hab ich einfach ignoriert. Wir unterhielten uns noch etwas über Whatsapp. Ich war arbeiten und telefonieren war eher schwierig. Aber die Antworten waren eher mässig und das Gespräch träge. Ich machte ein zweites Date am gleichen Tag aus mit einer die mir sowieso etwas verfallen ist, damit ich einen Backup habe. (sie weiss dass sie keine Chance hat. Damit will ich nur meine Prinzipien nochmal klarstellen. Ich lüg niemandem was vor. Trotzdem hat diese backup frau anscheinend kein Problem damit.) Das Geschreibe war weiterhin träge zwischen uns und nicht sehr motivierend. Attraction war meiner Meinung null Komma null da, weil sie mir durch das bisschen schreiben gar nicht die Chance gab. Ich schaffte es zwar ein paar Witze zu reissen, aber nunja... Ich sagte ihr dann (was ein dummer Move war hatte ja einen BackUp). Ich geh davon aus dass du mir Treffpunkt und Zeitpunkt stillschweigend bestätigt hast. Was sie mit ja beantwortete. also traf ich mich. Sie war pünktlich. Wir umarmten uns lange. Date verlief unorthodox. Wir unterhielten uns lange, lachten viel, ich brachte sie sofort auf eine Emotionale Schiene. Sie war eher die, die mich daraufhin approched hat. Körperkontakt von ihrerseits hat sich schnell eingestellt und wurde intensiver. Sie machte sexuelle Anspielungen usw. was ich eher als unpassend empfand und ihr auch sagte (war einfach unter ihrer Würde). Da hatte ich dann auch irgendwie das Gefühl sie brauch nur jmd. zum Ego-Boost. Sie wurde müde, bemühte sich aber das Date am laufen zu halten, woraufhin ich es beendete. Hab sie eingehakt in meinem Arm zum Bahnhof begleitete. Dort kams dann zum KC und ich betatschte sie auch etwas. Zu mehr kam es aus folgenden Gründen nicht: das Mädel lebt in Hamburg. Ich in Stuttgart. Sie war nur hier wegen einer Prüfung die sie am nächsten Tag morgends hatte. Ich machte dennoch den Vorschlag ob sie nicht zu mir kommen will. Sie überlegte auch kurz. Dann schlug ich vor dass sie übermorgen krank machen soll und sie mich nach meiner Arbeit besucht. Auch hier überlegte sie kurz, meinte aber dass sie schon Montag Dienstag krank gemacht hat und ihre Bahn um 19:00 Uhr fahren wird. Daraufhin stieg sie in die Bahn. Noch auf meinem Heimweg schrieb sie mir wie verrückt ich bin und dass sie sich bedanken möchte. Sie hofft dass wir uns wieder sehen. ich schrieb ihr dass es mir ähnlich geht und ich sie anrufen werde. Am nächsten Tag schickte sie mir einen Artikel über Personen die dir nicht aus dem Kopf gehen und für die du "alles stehen und liegen lassen würdest, wenn sie vor deiner Tür steht?" Auch Jahre später. ich weiss, ich weiss. Purer Kitsch. Ich fragte sie dennoch. "Wenn ich jetzt vor deiner Haustür stehe, würdest du mit mir durchbrennen?" Die antwort war "Ja" woraufhin ich es nochmal versuchte mit "Dann heute Abend 21:00 uhr bei mir." Daraufhin kam von ihr nichts mehr. Wirklich gar nichts mehr. Ich hab hier in den Foren etwas gesucht und die Meinungen gehen ja weit ausseinander ob angerufen werden soll oder gefreezed. Da mein Date-Vorschlag aber ja eh Quatsch war, weil ihr Zug um 19:00 Uhr fährt und sie wirklich einen riesen Effort für mich aufbringen würde, für den ich eine riesige Attraction benötigt hätte, war ja eigentlich klar dass sie um 21:00 Uhr nicht vor meiner Tür steht. Deshalb hab ich sie angerufen. Sie ging sofort ran. Freute sich über meinenAnruf. Wir unterhielten uns. Leider etwas holprig. Mir fiel beim besten willen nichts zum erzählen ein. Wir unterhielten uns über Fasching und das sie ein Bild möchte. Sie wird mich am Freitag dran erinnern. als unsere Verbindung unterbrochen wurde. Sie war ja schon im Zug. Schrieb ich ihr. Dass es super ist, dass mir der Tunnel das auflegen erspart hat. Weil ich das ungern tue. Ich ihr eine gute Nacht wünsche und mich wieder bei ihr melden würde. So endlich zur Frage: ich weiss dass sie sich Freitags nicht bei mir melden wird. So ist sie einfach. Ich glaube sie will das man sich erst Mühe gibt. Bevor sie irgendwie effort reinsteckt. Ich hab manchmal das Gefühl sie ist selbst eine PUA wie soll ich mich auch wegen der Entfernung verhalten und warum haben wir einen KC und dennoch so wenig Kontakt? soll ich alle paar Tage anrufen und versuchen die Attraction oben zu behalten, bis sie hier runter kommt. Hab ich überhaupt Attraction? Sie will in paar Monaten wieder nach Stuggi ziehn. Oder fall ich da ins needy? Wenn sie nie den ersten Schritt macht?soll ich sie Fragen ob ich nur ein Ego-Boost für sie war? Oder ist das schon needy? Oder soll ich bis sie wieder hier unten ist freezen und riskieren dass sie bis dahin schon einen Neuen hat. Denn das ist bei ihr garnicht so unwahrscheinlich. Als letztes. Sie ist eine meiner Exen vor 13 Jahren, also sozusagen die erste. Ich weiss nicht in wie weit das hier reinspielt. Neutral bin ich jedenfalls nicht. Wahrscheinlich war mein Game auch nicht so gut wie sonst. bin über jede Meinung dankbar. Ausser von denen die, den Ausdruck ficken hier viel zu oft in den Mund nehmen. Grüsse Lace
  11. Neil Strauss (Style) „Evolution Phase Shift“ (evolutionäre Phasenverschiebung) erlaubt dir – in kleinen Schritten – die Interaktion körperlich zu eskalieren bis die Frau sich nach deinem Kuss sehnt! Der Ansatz ist in Prinzip der des Ein- und Austauchens: hinein in die Eskalation, dann zurück in Komfort, dann wieder hinein. Während du in der Komfort-Zwischenphase bist, sprichst du und verhältst du dich normal. Diese Technik dient zwei Zwecken: Um die Frau mit einer zu schnellen Eskalation nicht abzuschrecken, und Um die Frau zu verwirren bis sie sich zunehmend zu fragt: „Wann packt er endlich zu?“ Hier in Strauss eigenen Worten (übersetzt so gut wie ich kann). 1 – Ich näherte mich ihrem Ohr, roch an ihre Haaren und sagte ihr in einer tieferen, langsamen Stimme, dass sie gut rochen. Ich fragte sie welchen Duft sie trug. Dann erzählte ich ihr – wieder in normaler Stimme – wie Tiere ständig an einander riechen bevor sie sich paaren und wie wir Menschen auch aufgrund der Evolution erregt werden wenn jemand an uns riecht. 2 – Dann erzählte ich ihr wie Löwen einander am Nacken beißen während Sex und wie das Ziehen an Haaren noch ein evolutionärer Auslöser der Erregung ist. Während ich sprach fuhr ich mit meiner Hand an ihren Nacken aufwärts, nahm eine Hand voll Haaren an den Wurzeln, dann zog fest (aber nicht rasch) nach unten. 3 – Das schien sie nicht zu ärgern, so ich ging etwas weiter. Ich erzählte ihr, dass die empfindlichsten Teile des Körpers stehen normalerweise nicht im konstanten Kontakt mit der Luft: zum Beispiel, an der Innenseite des Ellbogens. Dann nahm ich ihren Arm, bog ihn ein bisschen und biss auf Stelle zwischen Unter- und Oberarm (mit weit offenem Mund beißen). Sie sagte mir, sie bekam dabei Gänsehaut. 4 – Dann sagte ich: „Aber weißt du, was das Allerbeste ist? Ein Biss – genau hier.“ (ich zeigte auf die Seite meines Nackens) Dann sagte ich ihr, „Beiß mich hier,“ so als ob ich erwartete, dass sie das tun würde. Sie wollte nicht, so ich drehte mich ruhig von ihr etwas ab (um sie zu bestrafen). Ich wartete einige Sekunden, dann drehte ich mich ihr wieder zu und wiederholte, „Beiß mich genau hier.“ Diesmal gehorchte sie. 5 – Ihr Biss war aber lahm, so sagte ich ihr: „So macht man das nicht. Komm hier.“ Dann wischte ich ihre Haare beiseite und verpasste ihrem Nacken einen guten Biss (mit weit offenem Mund) und dann befiehl ich ihr, das nochmals zu versuchen. Diesmal machte sie das gut. 6 – Ich lächelte anerkennend. Ich schaute ihr in die Augen, auf den Mund, wieder in die Augen und dann sagte, sehr langsam und mit tiefer Stimme, „nicht schlecht.“ Dann küsste ich sie. Wir hatten noch ein paar Drinks, dann nahm ich sie zu mir nach Hause…
  12. Also servus Leute, folgende Situation: An Silvester durch einige Clubs gezogen und um 6 in der Früh zurück in den ersten. Bier an der Bar geholt und am Rand der Tanzfläche ein hübsches Mädchen gesehen, dass dort mit einer Freundin stand. Ich richtung Tanzfläche und im vorbei gehen gestikuliert nach dem Motto: "du und ich tanzen". Sie lächelt kommt aber nicht nach. Nach zwanzig sekunden bin ich zurück mit den Worten: "das war mein Ernst, ich will mit dir tanzen" Sie kommt mit wir tanzen und nach 5 Minuten beginnt das rumknutschen, von ihr aus. Nach 1 stunde musste sie weg, weil es ihrer Freundin mies geht also bring ich beide zum Taxi und tausche nummern aus. Seitdem schreiben wir wobei sie sagt wir treffen uns auf jeden Fall aber hat dann immer was zu tun und Antwortet extrem sporadisch, manchmal gar nicht bevor ich noch was schreibe. Gestern abend schreibt sie mir, ob ich zeit hab und ich dachte schon sie will sich treffen bis sie sagt sie will unterhalten werden während sie in der Bahn sitzt. Wir schreiben hin und her und auf einmal freezed sie wieder. Ich werd daraus einfach nicht schlau.
  13. Hallo Freunde, ich wollte euch mal bezüglich meiner Situation um Meinung und Rat fragen. Ich versuche euch mal alles so genau wie möglich zu schildern. Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe und Zeit! Und los! 1. Ich: 22 2. Sie: 17 3. Zwei Dates 4. Absichtliche Berührungen beiderseits 5. Okay, erst einmal eine kleine Vorgeschichte und woher wir uns kennen: Das erste Mal haben wir uns ein einem Kurs im Sportstudio getroffen und ab da an uns dort öfters gesehen, aber soweit nicht viel miteinander interagiert. Eines Abends, nach dem Kurs, als alle anderen den Raum verlassen hatten, kam sie zu mir und sagte, dass sie meinen Bart möge und ob ich da irgendwelche Pflegeprodukte für nutze. ( Ich trage etwas längeren Bart, so in etwa faustlang) Also haben wir noch kurz geredet und uns dann verabschiedet. Naja, bis dahin hab ich mir da nicht viel zu gedacht. Am Wochenende dann traf ich sie im Club. Sie hat mich noch einmal auf meinen Bart angesprochen und rein gefasst und mich am Kinn gekrault. (Bin kein Hund aber bei Frauen lass ichs durch gehen…) Später hab ich sie am Ausgang noch einmal getroffen, sie hat mit irgend nem Typen geredet. Jedenfalls rief sie mir noch zu ob ich am Montag denn beim Sport bin. Ich sagte klar doch und bin dann raus. Am nächsten Tag schreib ich sie über FB an, wie lang ihr Abend noch war usw. dies dass Ananas. Irgendwann hat sie mich nach meiner Nummer gefragt und dann haben wir bei WA weiter geschrieben. Dass war alles so ca vor einem Monat. Es stellte sich dabei übrigens erst heraus, das sie erst 17,5 Jahre ist. ich hätte sie eher für 19 gehalten, vom Aussehen und Verhalten her. Date Nummer eins: Also wir haben noch an die drei Tage bei WA geschrieben und dann hab ich ihr einfach geschrieben „Lass mal was Unternehmen“. Wir haben einen Termin fürs Wochenende ausgemacht, zum Schlittschuh laufen. Die Idee kam von mir, obwohl ich Null Schlittschuh laufen kann aber ich hatte bock drauf und habs ich auch vorher so gesagt. Naja, der Tag war also gekommen, ich hole sie mit meinem Wagen von der Arbeit ab, zur Begrüßung gabs ne Umarmung, und los geht die Reise. Beim Eislaufen machen wir uns erstmal gegenseitig die Armbänder um die wir nach dem Ticketkauf bekommen haben. Also sie hat sich meins gegriffen und es mir umgebunden und sie hat mir dann ihrs gegeben. Sie hat mir noch ihr Handy anvertraut, weil sie es nicht sorecht verstauen konnte. Na gut, dann geht’s also rauf aufs Eis. Ich erstmal etwas wackelig unterwegs, sie schon recht souverän. Haben dann ersteinmal ein paar Runden gedreht, bis ich dann zum Rand gefahren bin, so dass wir uns mal ungestört unterhalten konnten, ohne dass ich mir gleich sorgen machen muss, dass mein Arsch auf Grundeis geht. (Haha…) Bevor wir dann wieder weiter sind, hab ich ihr gesagt, dass ich wüsste, wie ich besser fahren kann und mich an ihrer Hüfte festgehalten habe, so dass sie mich ziehen musste. Naja im laufe des Eislaufens immer wieder Kino und und Rapport aufgebaut. Zum Schluss meinte ich noch, dass wir jetzt die letzte runde Hand in Hand fahren und sie an die Hand genommen hab. Was zu guter Letzt nochmal dazu geführt hat, das wir uns Gemeinsam auf die Fresse gelegt haben…. Ihr war es wohl etwas peinlich, mir war es egal, aber wir haben es beide mit Humor genommen. Nach dem Eislaufen noch spontan was essen gegangen und weiterhin Kino und Rapport. Ich sie dann nach Hause gefahren, wir haben uns verabschiedet und später kam noch eine Nachricht, dass sie den Abend sehr schön fand. Date Nummer Zwei Nun, bevor ich zu Date Zwei komme, was am Samstag eine Woche später lag, habe ich sie am Tag vorm Date noch einmal im Einkaufsladen getroffen, wo sie arbeitet. Ich war mit nem Kumpel unterwegs, sie hat mit zwei Typen gelabert. Als ich an ihr vorbei ging hat sie sich zu mir gedreht und wollte mich mit ihrem ausgestreckten Bein aufhalten. Ich habs kurz fest gehalten und bin dann weiter gegangen. Hatte keine große lust auf irgendwelche Spielereien, war ja mit nem Kumpel unterwegs. Aber ich hab mich nicht völlig kalt ihr gegenüber verhalten. Also jetzt zum Date. Wir haben uns bei mir getroffen, zum Kochen, ihr Vorschlag. Nach dem wir dann gemeinsam Einkaufen waren, sind wir dann zu mir und haben gekocht. Währenddessen auch immer wieder Kino, z.B musste ich an eine Schublade rann, vor der sie stand. Sie wollte nach meiner Aufforderung nicht zur Seite treten, worauf ich einfach nach der Schublade griff, wobei ich sie „zufällig“ in ihrer Leistengegend berührte. Naja, war aber auch nicht schwer, sie Stand sehr nahe vor der Schublade. Jedenfalls folgte von ihr gespielte Empörung á la „Hallo, was soll das denn?!“ worauf ich allerdings nicht reagierte. Nach dem Essen sind wir dann noch zu mir hoch ins Zimmer, zumal meine Familie auch nach Hause kam. Wir saßen uns auf meiner Sofalehne gegenüber und haben über viele verschiedene Sachen gequatscht. Als das Thema Sport auf kam meine ich zu ihr, das sie doch schon ganz schon trainierte Oberschenkel hat (also halt nicht zu übertrieben, eben durchtrainiert.) und sie hat angespannt und zu mir gesagt ich soll mal an fassen, was ich natürlich auch tat. (Sie hatte Rock und Strumpfhose an) Danach wollte sie noch meinen Bizeps austesten, was ich sie auch ließ. Jedenfalls haben wir noch ne ganze Weile weiter erzählt. Zwischendurch hat sie noch mal raus hängen lassen, dass ein Typ sie auf Facebook „gespottet“ hat. (falls ihr das nicht kennt, da kann man Anonym schreiben, dass man jemanden gesehen hat, sich aber nicht getraut, oder keine „zeit“ hat, diese Person anzusprechen und von daher auf diesem Wege den Kontakt sucht. Also für Männer im Prinzip ein öffentlicher Beweis, dass man keine Eier hat…) Das war übrigens einer der beiden, mit dem ich sie am Freitag hab sprechen sehen. Sie sagte dass er sie auch nach einem Date gefragt hat, aber sie klang nicht so überzeugt von ihm und meinte auch, dass sie eigentlich keine Lust drauf hat. Ich hab jedenfalls kein großes ding draus gemacht und gezeigt, dass es mir egal ist. (Was es auch wirklich ist) Irgendwann kam es dann zum Ende hin. Sie wollte eigentlich noch zu einem Geburtstag, aber den hat sie sausen lassen, weil sie eh keine große Lust drauf hatte. Jedenfalls hat sie sich von ihrer Mutter abholen lassen. Ich hab sie noch bis zum Treffpunkt begleitet, weil ich sie nicht allein durch die Dunkelheit laufen lassen wollte. Am Treffpunkt angekommen standen wir noch ein paar Minuten rum. Sie hat die meiste Zeit auf ihr Handy geschaut. Ich hatte da nicht so die Böcke drauf und hab mich mit dem Rücken zu ihr gestellt, worauf sie sich nach kurzer Zeit wieder mehr in meine Richtung bewegt hat, aber immernoch mit Handy. (Keine Ahnung ob da was zu deuten ist). Jedenfalls meinte sie, das sie mit ihrer Mutter geschrieben hat, die sie aber nicht vom besagtem Treffpunkt abholen wollte sondern an einem anderen Ort. Sie meinte zu mir, das sie sich auf den Weg dort hin macht, aber ich sie nicht begleiten brauche. Was ich dann auch nicht tat. Zum Abschied gabs ne Umarmung die von ihrer Seite aus fester und länger war. Später hat sie mich bei WA noch gefragt ob ich gut nach haus gekommen bin. Ich bestätigte das und hab ihr gute nacht gwünscht. Das zweite Date liegt jetzt etwas mehr als eine Woche zurück. Wir haben die letzte Woche über bei WA geschrieben. Am Freitag schrieb ich ihr, das Boxen für eine zeit lang aus fällt und sie meinte schade, zumal sie sich grade neue Handschuhe gekauft hat. Darauf hin meinte ich, „Ja echt, aber das wird schon wieder statt finden“ und „Zu Not kann ich dich auch verprügeln. Wenn du das brauchst“ Darauf hin kam keine Antwort mehr von ihr, was eher unüblich ist (War die Aussage etwas zu hart?...) Jedenfalls kommen wir schlussendlich zum heutigen Tag, als sie sich Morgens meldete und meinte: „Tut mir leid, dass ich mich die letzten Tage nicht gemeldet habe, ich war ziemlich im Stress am Wochenende“ Wir haben noch kurz geschrieben, doch ich meinte, da ich krank bin und die Nacht über schlecht geschlafen hatte, müsse ich mich noch mal hin legen. 6. Nun eure Meinung zu den Dates. Ich persönlich hatte durchweg ein gutes Gefühl und sie denke ich auch. Wir haben oft zusammen gelacht. Zugegeben, das Ende vom 2. Date fand ich etwas unbefriedigend. Hätte ich da zum KC ansetzen können/sollen? Dazu dass der KC noch nicht stattgefunden hat, möchte ich mir auch gar nichts einreden. Lag wohl einfach dran, dass ich mich nicht getraut habe. Nächstes Wochenende würd ich mich gern wieder mit ihr treffen, aber noch keinen 100%igen Plan. Was ich mit ihr machen möchte. Am besten etwas, was gut für einen KC ist (Ich weiß, das liegt Hauptsächlich an mir, aber vielleicht gibt es ja ein KC förderliche Location…) Also gut, dann lasst mal eure Kritik und Tipps regnen, ich freu mich! 😁
  14. Hey Leute, mich interessiert mal allgemein wie ihr nach einem KC, Eure HBs beim nächsten Date begrüßt. Direkt einen Begrüßungskuss oder wieder etwas zappeln lassen? Und wie sind Eure Erfahrungen damit?
  15. Hallo zusammen, ich bin wieder "neu" dabei, nachdem ich mich schon vor einiger Zeit relativ unfokussiert und mehr oder weniger erfolgreich an Pick up herangewagt hatte. Nun habe ich ein paar Dinge besser verstanden und wage mich neu ran. Ich bräuchte in einem konkreten Fall mal ein paar Gedanken, ob ich tatsächlich das falsch gemacht habe, was ich annehme und ob es sich lohnt noch überhaupt Zeit zu investieren oder gleich zu nexten und einfach nur die Lektionen daraus mitzunehmen. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 "richtiges" Date, vorher Kontakt in einer Reisegruppe über zwei Tage 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Vor etwa einer Woche war ich mit einer Reisegruppe unterwegs (die ich de facto geleitet habe), in der auch eine für mich interessante junge Frau war (25, allerdings reiste sie mit ihrer Mutter). Ich wollte mich etwas ausprobieren, hab angefangen immer wieder mit kleinen Berührungen, gezielten Gesprächen Attraction und Rapport aufzubauen und es klappte alles (für mich) überraschend gut. Sie begann offener zu werden, redete über Kindheit etc. und suchte von sich aus Berührungen. Am zweiten Abend suchte ich nach einer Gelegenheit mit ihr alleine zu sein, weil ich in meiner Position es nicht optimal fand, wenn alle und insbesondere ihre Mutter das offen mitbekämen. Sie sagte zu vor dem Hotel in einer Sitzecke noch etwas gemeinsam zu trinken. Also sprechen wir bei einem Bier, ich flirte, sie lacht viel, bis ich irgendwann merke: ok, es gibt keine Entschuldigungen, höchste Zeit zu eskalieren, außerdem waren wir komplett ungestört. Also KC. Sie macht sehr leidenschaftlich mit, offensichtlich hat sie darauf schon gewartet. Ich beginne weiter zu eskalieren, um zu sehen, wie weit ich komme. Nach ein paar Minuten meint sie es sei spät, sie müsse zurück auf ihr Zimmer, ihre Mutter würde sonst misstrauisch. Ich war etwas überfordert, wahrscheinlich hätte ich hier die Situation besser führen, persistenter sein und das ganze zum FC bringen müssen. Stattdessen habe ich sie einfach gehen lassen. Auf der Rückfahrt am nächsten Tag saßen wir nebeneinander im Zug. Ich habe wieder auf leichtes Kino gesetzt, sie sprach immer noch gut darauf an, irgendwann gab es wieder Knutscherei (nachdem die in Reichweite sitzende Mutter ins Bistro gegangen war :D ), sie begann mit Anlehnen, Hand halten und wurde deutlich emotionaler. Nachdem wir also zurück waren (wir sind aus derselben Stadt), dachte ich mir: genug Zeit verschwendet, das muss jetzt vorankommen. Also für zwei Tage darauf ein Date ausgemacht (eine Art Picknick bei Wasserspielen mit Musik im Park), sie sagt sofort zu. Und dann lief das Date ziemlich schief. Sie wirkte distanzierter als noch zwei Tage vorher. Ich war zu verkrampft, hab die Stimmung nicht wieder so gelöst bekommen, war selbst verunsichert und machte schlicht - nichts - in der Annahme (und Verzweiflung), dass ich es diesmal einfach nicht zum laufen bekomme. Nachdem die Wasserspiele vorbei sind, will sie aber partout noch nicht gehen. Also reiße ich mich nochmal zusammen, versuche wieder langsam zu eskalieren und siehe da - sie taut auf. Hätte ich das mal vorher und gezielter gemacht. Dann ist es aber schon wieder spät und sowohl ich als auch sie müssen am nächsten Tag früh arbeiten. Meine ursprüngliche Logistik war an dem Punkt deshalb bereits hinfällig und ich wusste mir wieder nicht zu helfen. Wir küssten uns immer wieder und das war es dann auch, weil ich keinen Plan B hatte unter welchem Vorwand wir dann noch hätten zu mir gehen können. Für mich schien die Sache damit abgehakt. Zu lange gezögert, zu viele Gelegenheiten verpasst, blöd von mir. Am nächsten Tag schrieb sie mich aber von sich aus an, nach dem Motto "wie war dein Tag?". Also denke ich mir: Ok, dann versuch es einfach nochmal, aber jetzt entschieden. Habe dann ein Treffen für den folgenden Tag vorgeschlagen, bleibe dabei unverbindblich ("gehe morgen zu x, kannst dazukommen"), merke aber: Sie ist sehr zögerlich. Klar. Sie: "Eigentlich sollte ich x nicht verpassen! Aber mal schauen wie ich mich morgen so fühle". Flake mit Ankündigung. Am nächsten Tag taucht sie natürlich zur vorgeschlagenen Zeit nicht auf, schreibt erst später: "Sorry, gehe heute nirgendwo mehr hin. blablabla. Aber dir viel Spaß." Ich habe darauf gelassen reagiert, ein wenig hin- und hergeschrieben und weiter nichts gemacht, es scheint ja alles durch zu sein. Jetzt zwei Tage später schreibt sie mich wieder an. In der Zwischenzeit musste ich wegen der Reiseorga etwas an ihre Mutter schicken. Sie: "Haben Post von dir bekommen. Putzige Schrift ;) ". 6. Frage/n Wie sind eure Erfahrungen? Kann da nach solcher Stagnation noch was laufen oder sieht das nach game over aus? Und wenn nicht, wie würdet ihr weiter vorgehen? Es lief gut am Anfang und ich lasse die gute Gelegenheit ungern ziehen, aber habe den Eindruck, dass ich mich mit meiner Unentschiedenheit leider bereits zum Horst gemacht habe und alles weitere Gefahr läuft nur noch in Neediness abzurutschen. Danke fürs Lesen und im Voraus für eure Einschätzung!
  16. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 26 Hallo zusammen, folgende Situation zu der ich euren Rat brauche wie ich weiter vorgehen soll. Am Weekend eine HB getroffen, welche ich schon einmal vor nem Jahr getroffen habe und Sie in nem anderen Club ohne irgendwas zu machen mich abgeknutscht hat. Nun dieses Weekend zufällig in nem anderen Club getroffen, bissl gequatscht ,Kino, KC, Titten massiert. Sie war auch gut gelaunt und hatte sich gefreut mich wieder zu sehen. Kontakt hatte Sie damals abgebrochen und NR gelöscht da sie an dem Abend damals noch n anderen kennengelernt hat mit dem Sie dann später zusammen war. Hab ihr noch ein zweimal damals geschrieben und mich nicht mehr gemeldet. Am Wochenende viel attraction, fast ganzen Abend rumgemacht, sie is mal weg dann bin ich mal weg, dann kam noch ne andere die mich angemacht hatte, sie eifersüchtig. Ich in nem anderen Raum mit der anderen kurz getanzt, sie war dann etwas angepisst^^ Sie war mit einer Freundin da, ich meinte irgendwann zu ihr lass zu mir weiter was trinken gehen, wollte sie nicht da ihre Freundin dabei war... Sie war jedenfalls irgendwann weg, ich habe ihr dann am nächsten Tag (Mittags) kurz geschrieben ob Sie gut heimgekommen ist. Antwort von ihr: Heyhey, ja bin ich :) und du? Hab dann ne Stunde später geantwortet: Ja :) lust am Dienstag bei mir n chilligen zu machen? Sie: Was verstehts du unter nen chilligen machen :) Ich: Na was trinken und nen Film schauen :) Sie: Hmmmm... Ich weiß nicht. Was hab ich falsch gemacht bzw, wie weiter vorgehen und vor allem was Antworten? Bin für jeden Rat dankbar!
  17. Hey Leute, euer Daygame Seducer meldet sich wieder mit einem neuen Fieldreport. Dieses Wochenende fand in meinem dörflichen Umland eine tolle Party am See statt. Es spielten Bands und die rießigen Wiesen rund um den See luden zum Verweilen ein. Das Fest ist jedes Jahr immer der Hit, weil Horden von jungen Mädels anreisen, die die sehr offen dafür sind, Männer kennenzulernen und die auf der Suche nach Spaß sind. Ich reiste bereits gegen 19 Uhr mit einem guten Wing an und wir begannen unsere Tour mit einem erfrischenden Schluck Freibier und einem guten saftigen Steak. Entspannt machten wir danach einen Spaziergang rund um den See und befanden uns schon wenig später in unserer ersten Unterhaltung mit zwei Mädels. So wechselten wir ein paar Worte und kamen nach und nach in einen gesprächigen Modus. Ich finde es immer am besten eine Party früh zu starten, so kann man sich erstmal entspannt die Location angucken und ist, wenn die Party losgeht, schon in der besten energiegeladenen Stimmung. So langsam setzte die Dämmerung ein, das Fest füllte sich. Ein wenig ab von der eigentlichen Bühne saßen am Ufer zwei junge Mädels. Die beiden sollten unser nächstes Ziel sein. Wir näherten uns dem Ufer, hielten kurz inne und dann ging ich mit meinem Wing zu den beiden und fragte, wann hier endlich die Leute anfangen würden zu tanzen. Den beiden war offensichtlich langweilig und so setzen wir uns zu den beiden und lernten sie näher kennen. Es ergab sich eine tolle Unterhaltung, ich war zwar noch nicht in dem besten Modus, was die Gesprächsführung betrifft, aber einfach locker kam die Kommunikation ins Rollen. Wir waren vielleicht über eine halbe Stunde im Gespräch, als die beiden sich etwas zu trinken holen wollten. Allerdings nicht um schnellstmöglich mit einer Ausrede von uns zu fliehen, sondern die beiden ließen extra ihre Jacken bei uns um dann wieder zu uns zurückzukehren. Das nenne ich mal einen IOI. Uns war klar, wir bleiben an den beiden dran. Während ihrer Abwesenheit haben wir kurz den weiteren Ablaufplan besprochen: später möglichst beide isolieren und sie vielleicht noch in meine Wohnung nehmen. Als sie zurückkamen, unterhielten wir uns weiter und später ging es dann ab auf die Tanzfläche. Es kam heraus, dass die beiden erst 16 Jahre alt waren. Super sweet 16 kann man da nur sagen. Naja die frischesten Früche sind meist die süßesten. Da ließen wir es uns nicht nehmen, in die süße Frucht hineinzubeißen. Die beiden waren zwar etwas schüchterner aber sie ließen dennoch nicht von uns ab. Dann ging es ab auf die Tanzfläche. Als dann die ersten besoffenen notgeilen Typen ihre Anmachversuche starteten, blockten die beiden diese, in dem sie sich an unseren starken Schultern anlehnten. Ja dadurch dass wir uns vorher so lange mit ihnen unterhalten haben, fühlten die beiden sich bei uns wohl. Leider mussten die beiden bereits gegen 0 Uhr Heim, deshalb holten wir uns auf der Tanzfläche schnell die Nummern. Aber mein Kumpel wollte unbedingt noch eskalieren. So isolierte er seine, tanzte mit ihr und eskalierte schnell zum KC. Währenddessen griff ich mir die Hand von meiner Dame und fing an immer enger mit ihr zu tanzen. Mein Schwanz pulsierte und meine Erregung wuchs und wuchs. Sie roch einfach zu gut, ich spürte ihre kleinen Titten auf meiner Brust. Dann drehte sie sich zu ihrer Freundin um und sah wie diese mit meinem Kumpel rummachte. Sofort ergriff ich die Initiative und küsste sie. Leider war es dann auch bald 0 Uhr und die beiden mussten gehen. Also nichts mit einer Locationwechsel in die eigene Wohnung. Allerdings sind wir in Kontakt und planen die nächsten Tage ein Doppeldate zu machen. Mein Fazit gerade dörfliche Locations haben ihre Vorteile und es ist immer besser an einem Set dran zu bleiben als an einem Abend nur viele Sets kurz aufzumachen. Dann das Ganze bis zum Extremen pushen und eskalieren. Gerade schüchterne Mädels zeigen oft nicht viele IOIs, aber wollen dennoch geküsst werden. Genießt den sonnigen Tag Euer Daygame Seducer
  18. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 Dates 4. Etappe der Verführung frühe Etappe, leichtes Kino, guter Comfort 5. Beschreibung des Problems Ich hatte gestern auf einer Hausparty im Wohnheim eine Situation, wo ich mal euren Rat zu bräuchte War dort mit einer Kommilitonin (für die Bewertungsfetischisten?: HB8) aus meinem Kurs, habe Sie recht spontan eingeladen und mitgenommen, sie kannte nur den Gastgeber und mich...Abend war gut, habe ihr Drinks gemischt, solide unterhalten, leichtes Kino gefahren, denke Attraction und auch Comfort waren mit Vorleistung (Vorlesungen) und Abendleistung da. Nun sitzen wir auf einer Treppe und sie raucht eine...habe da gemeint, dass ich Sie jetzt eigentlich gerne küssen würde (Stimmung davor war leicht sexuell), ich aber als Sportler nicht passiv rauchen darf (erste Teil recht ernst gesagt, zweite Teil mit dem Sportler dann leicht c&f)...sie hat mich nur groß angeschaut und nix darauf gesagt...habe uns dann neue Drinks geholt, um die Situation halbwegs zu retten Zum KC kam es an dem Abend nicht mehr, sie ist eine Stunde später gegangen, da sie am nächsten Tag früh raus musste (hatte sie aber vorher schon angekündigt gehabt), sie wäre also so oder so nicht mehr mit feiern gekommen. 6. Frage/n Ich frage mich im Nachhinein natürlich, warum ich den Spruch überhaupt gebracht habe, aber wie dem auch sei (Alkohol nutze ich hier mal nicht als Ausrede?)...ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören ob der einfach nur dämlich und/oder unsinnig war oder ob sie nach diesem hätte trotzdem küssen müssen (Erwartungshaltung von ihr) Wäre dezent begeistert über Feedback?
  19. Hallo Leute, Hier eine kurze Beschreibung meiner Situation. 1. Mein Alter 35 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 5 Dates 4. Etappe der Verführung Kino, KC 5. Beschreibung des Problems ich bin auf der Arbeit im Prozess meine Abteilung zu wechseln und habe dabei eine meiner zukünftigen Kolleginnen kennengelernt. Sie ist eine griechische Doktorandin und etwas verloren in ihrem Thema. Einige meiner anderen Kollegen hatten mich mehrmals darum gebeten, mich mal mit ihr zu unterhalten, weil ich ihr eventuell weiterhelfen könnte. Deshalb habe ich mich mal mit ihr zusammengesetzt und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Sie hat mich häufig angelächelt, war allerdings etwas unsicher, weil ich sie fachlich anfangs vermutlich etwas überfordert habe. Sie lacht viel und gerne über meine schlechten Witze, was ich mal als gutes Zeichen gesehen habe. Wir haben uns noch zweimal getroffen, bis sie mich dann fragte ob wir mal was zusammen trinken gehen. Ich habe sie dann direkt in eine Microbrewerie geschleppt und wir haben uns über ihre Situation mit ihrer Doktorarbeit unterhalten und sie hat häufig davon gesprochen was wo wir sonst noch zusammen hin müssten. So weit keine Eskalation von meiner Seite aus, aber ich hatte schon das Gefühl, dass da was läuft, deshalb habe ich sie an einem anderen Tag zu einem Jazzkonzert eingeladen. Dummerweise war an ausgerechnet diesem Tag eine andere Frau in dem Club, mit der ich eine Bettgeschichte laufen habe, so dass ich mich an den Tischen strategisch günstig positionieren musste und nicht genug Freiheiten hatte mich meiner Angebeteten zu nähern. ;) Blöde gelaufen an dem Abend, aber sie fand' ihn trotzdem gut und wir haben uns zum Abschied umarmt. Am nächsten Tag sind wir nach der Arbeit noch in unsere Cafeteria und habe dort Tischfußball gespielt und sie meinte wir müssten um einen Preis spielen. Ich meinte ich würde mir was überlegen und als ich sie, trotz all meiner Versuche nicht gewinnen lassen konnte, gab sie mir high five und danach wollte sie mir noch die Hand schütteln. Ich habe ihre Hand dann etwas länger gehalten um zu sehen ob sie sie wegzieht oder nicht. Hat sie nicht, also sagte ich, ich hätte mir jetzt einen Preis überlegt und dass, ich einen Kuss von ihr will, habe sie dann zu mir hergezogen und es kam zum KC. Ich sagte ihr danach, dass sei es ja wert gewesen und sie wurde sehr nervös und meinte wir sollten vielleicht noch was essen gehen. Wir also zum nächsten Spanier und hat mir dann erzählt dass sie eigentlich einen Freund in Dänemark hat mit dem sie seit drei Jahren zusammen wäre und dass sie persönlich eine schwere Zeit durchgemacht hat und dass er während dieser Zeit zu ihr stand. Ich meinte daraufhin dass die Beziehung wohl schon vorbei wäre, wenn sie schon an jemanden anderen denkt. Ich weiß hier hätte ich wohl sowas sagen sollen, dass der Typ der Mann ihres Lebens sein muss und dass sie nach der Zeit wohl für immer mit ihm zusammen sein wird. Um ehrlich zu sein habe ich aber einfach nicht mehr dran gedacht. Hätte wohl noch mal im Forum lesen sollen. ;) Sie hat mir aber widerstrebend zugestimmt und ich denke sie zweifelt eigentlich auch an der Beziehung. 6. Frage/n Auch wenn es mir nicht nur um einen One-Night-Stand geht, sollte ich das Ganze einfach lassen, getreu' dem Motto "Never fuck in the factory"? Sollte ich es beim nächsten Mal zum KC kommen lassen und soweit zu eskalieren, bis es zum Block kommt? Sollte ich jetzt erstmal etwas Abstand lassen und mich stattdessen auf andere Frauen konzentrieren. In der Hoffnung dass sie weiter an ihrer Beziehung zweifelt, um dann was Ernstes daraus zu machen? Ich freue mich auf eure Antworten! Tinman
  20. Hallo liebe Player da draußen, ich möchte heute mal etwas zum Thema Kiss Close (KC) und erster Kuss mit eurem heißen Date schreiben (klappt aber nicht nur aufm Date sondern auch im Club, dort sogar noch schneller). DAS PROBLEM Das Problem, dass viele angehende PUAs mit dem KC haben ist, dass sie sich nicht trauen weil sie 1.) nicht wissen, wie sie vom Gespräch am besten zum Kuss überleiten 2.) unsicher sind wann der "richtige Moment" für den Kuss gekommen ist 3.) Angst davor haben, was direkt nach dem Kuss passiert (also die Befürchtung, dass die Frau ihnen eine Scheuert oder sich in einen großen intergalaktischen Roboter verwandelt, der die ganze Stadt in Schutt und Asche legt wofür ihr mit eurer Versicherung zahlen müsst ) Ich kenne die Probleme und diesen ganzen "Hirnfick", den man dabei betreibt aus eigener (leidvoller) Erfahrung. Ging mir früher auch so. Deshalb will ich euch Tipps geben, wie es klappt. Das Inner Game Zuerst einmal kann ich euch sagen: Jede Frau träumt von dem Typ der ihr begegnet und sich einfach traut sie zu küssen. 80% der Männer trauen sich das nämlich nicht. Höre dich mal selbst in deinem Freundeskreis um: Wie viele Beziehungen fingen damit an, dass die FRAU endlich den MANN küsste, weil der es sich nicht getraut hat? Du wirst erstaunt sein... (oder deine Freunde sind allesamt Naturals und PUAs^^...) Der wichtigste Schritt ist deshalb, dass du dir klar machst: - Ein Kuss ist KEINE große Sache, wenn du keine große Sache für dich daraus machst. Die Frau wird sich dir emotional anpassen. Bist du aufgeregt, wird sie es auch sein. Bist du zielsicher und selbstbewusst, bleibt sie auch ruhig. Küssen ist einfach nur eine weitere Form von KINO. Basta. - Frauen genießen KINO und den Kuss mehr, als den Flirt mit Worten (= C&F). Berührungen sind für Frauen wichtig, da geht bei ihnen emotional einfach viel ab. - Wenn du sie küsst bedeutet das für sie: Emotion, Abenteuer, Spannung, Ausbrechen aus dem Alltag. All diese Dinge LIEBEN Frauen. Du tust ihr damit also etwas Gutes (vorausgesetzt du machst kein date-rape und wirst aus dem Nichts heraus plötzlich aufdringlich, aber das dürfte wohl klar sein). - Wenn du sie küsst und sie zieht zurück und du respektierst das, dann PUNKTEST du sogar noch bei ihr, weil du dadurch Selbstbeherrschung zeigst und dass du mit der Situation wie ein erwachsener Mann umgehen kannst und nicht schmollend dastehst. Außerdem steigst du damit in ihrem Ansehen in jedem Fall, weil du es dich getraut hast (und das tun nicht viele Männer...). - Wenn du sie beim 2./3. Date nicht küsst, verbaust du dir oft alles! Ging mir als PUA-Anfänger so. Hatte die Chance die Frauen zu küssen, traute mich nicht und landete bald darauf fast immer in der Friend-Zone. Und das ist scheiße! Ein Kuss macht also nichts kaputt, sondern Nichtstun macht es kaputt!! - "Den richtigen Moment" GIBT ES NICHT! Es gibt immer nur Momente in denen es besser passt und "emotional logischer" ist als in anderen. Wenn ihr euch gut versteht und in der Comfort-Zone seid, kannst du eigentlich immer und zu jede MInute küssen. Wenn sie grad einen Krampf im Bein hat passt es nicht so... Vertraue da einfach deinem Bauchgefühl. Und wenn einfach NIE der richtige Moment da ist und euer viertes Date schon rum ist, dann a.) lass dir endlich Eier wachsen und MACH ES EINFACH oder b.) vergiss sie und suche dir ne andere, weil sie dann vielleicht sowieso keinen Bock auf dich hat. (Und das ist okay, weil dann Bessere auf dich warten ) FAZIT - Im Endeffekt ist es doch nur: Deine Lippen berühren ihre Lippen. Was ist daran so schwer? Wie mache ichs am besten? Okay soviel mal zum Inner Game. Aber wie geht man am besten vor? Um den erfahrenen PUAs und Gurus hier um Forum Recht zu geben liefere ich hier jetzt den üblichen Spruch: EINFACH KÜSSEN!!! Es ist nicht schwer und je öfter du es machst, desto leichter fällt es dir!!! Trotz dieses völlig richtigen Ratschlages haben die meisten KC-Anfänger trotzdem Probleme. Denn im entscheidenden Moment steht kein Mentor hinter dir und hilft dir die letzte Furcht zu überwinden. Und genau für solche Leute gibt's jetzt hier ein paar konkrete Tipps: - Der alte Trick hier ist ganz gut: Stelle sie dir nackt vor kurz bevor du sie küsst. Das wird deine Confidence und dein Verlangen boosten. - Wichtig ist, dass der Kuss als Teil einer emotionalen Kette kommt. Gerade eben bringst du noch nen coolen C&F-Spruch und schon hängst du mit gespitztem Mund an ihr dran, so was macht keinen Sinn! Da fehlen wichtige Zwischenschritte. Und diese Zwischenschritte nennen sich "KINO-Eskalationsstufen". (dazu gibt's genug Infos hier im Forum: High Five machen, Hand auf die Schulter legen, sie leicht an der Schulter boxen wenn sie frech ist, ihre Hand nehmen und einen Ring, Armband, usw. anschauen, etc.) Hier mal ein paar konkrete Tipps aus dem Field von mir: Nehmen wir an, du bist bei deinem Date zu Hause (Filmabend, zusammen Kochen, etc.). 1. Du stellst dich hinter sie und sagst so was wie: "Hattest du einen harten Tag? Komm, ich massier dich ein bisschen" oder "Ich hab da neulich ein paar neue Massagetechniken geübt..." Dann fängst du einfach an ihre Schulter zu massieren. Das ganze klappt im Stehen, aber auch, wenn ihr euch aufs Bett/Sofa setzt. Dann setzt du dich einfach hinter sie und massierst sie. Sie sitzt also vor dir, deine beiden Beine sind links und rechts von ihr, sie sitzt also quasi direkt vor deinem Schwanz. Wenn die Frau das noch nicht möchte, dann musst du mit C&F und anderen KINO-Techniken eben noch weiter attraction aufbauen bzw. einfach sie weiter aufwärmen und ihr Zeit geben, sich an dich zu gewöhnen. 2. Nach einer Weile fährst du mit deinen Händen ihren Rücken runter und massierst sie auch an der Hüfte und Körperseite. 3. Dann schlingst du deine Hände um ihren Bauch, streichelst sie dort und ziehst sie an dich heran. Das fühlt sich dann schon ein bisschen wie schmusen an und die Frau weiß dann ganz genau worauf das hinausläuft. 4. Kraule sie mit deiner Hand im Nacken (umfasse ihren Hals von hinten sanft mit deiner Hand und kraule mit den Fingern seitlich am Hals) 5. Küsse sie zärtlich im Nacken (eventuell leichtes C&F hier machen oder Comfort aufbauen z.B. "Mmmmh du riechst aber gut..." usw.) 6. Drehe sie um und mache den KC auf den Mund. Beim KC kannst du ihr auch schon an den Hintern fassen. Ggf. müsst ihr diesen Ablauf einfach etwas eurem Game anpassen. Was mache ich nach dem Kuss? Ganz einfach: Das selbe wie vor dem Kuss! C&F, KINO, usw. Macht euch vorher keinen Kopf was danach sein wird. Vielleicht kommen Aliens und entführen euch?! Keine Ahnung, also lasst es einfach. In jedem Fall gilt: Lasst euch nicht verunsichern, wenn die Frau danach kurz etwas schüchtern ist. Viele Frauen - auch wirklich hübschen HBs - sind danach manchmal etwas schüchtern (jedenfalls hier bei uns in Südwestdeutschland). Zur Not sagt so was wie: "Ich hatte grad echt Lust auf was süßes..." und schaut sie dabei romantisch an. Eigentlich ist es danach nicht komisch. Schmust einfach weiter miteinander rum. Grüße Caspian
  21. 1. 222. 203. 1 "richtiges" Date4. Küssen + sexuelle Berührungen 5. Servus Leute! Nach Einlesen in ähnliche Beiträge, wirds Zeit für meinen ersten Eintrag. Folgende Ausgangslage: Das Mädel und ich kennen uns schon einige Monate aus SC, waren öfters alle zusammen feiern. Bisher war es jedoch so, dass ich immer mein eigenes Ding gemacht hatte und sie mich eines Abends auch mitm anderen Mädel gesehen hat. Bis dahin war sie mir jedoch gleichgültig. Sie war zu schüchtern bzw. zu zurückhaltend.. keine Ahnung, sollte halt nicht sein bis dato. Nun war es natürlich mal wieder soweit, dass wir unterwegs waren alle samt, wir kamen gut angetütert in den Club (aber noch bei vollem Bewusstsein! :D ) .. irgendwann kam EC zwischen uns und tanzten zusammen, küssten uns.. und es wurde immer heftiger. Ging stundenlang so (haben uns sozusagen nüchtern geküsst). Später zur Verabschiedung dann nochmal. Am nächsten Tag nach einigem Hin & Her Geschreibe per WA (PS. Sie ist eine der seltenen weiblichen Gattung die seeeeltenst online geht) hab ich ein Date mit ihr klar gemacht, Kontakt hielt sich aufs nötigste reduziert, da sie wie gesagt sowieso nicht viel am Handy verbringt. 3 Tage später gings dann ins Restaurant. Wir wurden warm miteinander, viel gequasselt, viele gemeinsame Themen gehabt, sie kam ungewohnt aus sich heraus(für ihre Verhältnisse). Beim Hinausgehen kam von ihr die Idee eines Spazierganges. Gesagt getan! Es kam etwas C&F hinzu, vllt. eher zu viel als zu wenig (!?). Nach insgesamt 5 Stunden standen wir uns zur Verabschiedung nun gegenüber. Zugegeben, es gab eine Sekunde des Schweigens, jedoch hab ich versuch das ganze aufzulockern und sie im Anschluss an mich gezogen und geküsst. Sie hats erwidert, jedoch wars leider nicht ganz so wild wie an dem einen besagten Abend :p. Am selben Abend kam meinerseits noch ne Nachricht (Netter Abend, schlaf schön..blakeks) und sie bedankte sich ebenso zurück für den sehr schönen Abend. Am nächsten Tag nachmittags versuchte ich dann erneut ihr ein wenig deutlich zu machen, dass ich Interesse an einem zweiten Date hätte, jedoch hab ich ihr diesmal selbst die Chance gelassen sich bei mir mit dem Angebot zurück zu melden. Darauf hin hab ich zunächst 4 Tage gewartet und erneut die Kontaktaufnahme gewagt. Nun kam ich natürlich wieder an(Ups, vllt etwas needy!?) und nach kleinen Smalltalk und wieder aufn Date zurück gekommen. Zunächst kamen nur Dinge wie "klingt sehr gut" trallala, irgendwie klingt das eher ausweichend für mich. Aber gut vllt zu viel nachgedacht, wobei man aus ihr zumindest beim Schreiben auch nicht schlau wird, da sie stets reserviert /zurückhaltend sich gibt. Nachdem ich nun nachgehakt habe meinte sie nun, wir müssten das aufs nächste Wochenende verschieben. PS. Ich hab mich nach unserem ersten Rummachen tatsächlich schon dabei erwischt, wie ich im 7, Himmel schwebte, hat sich zum Glück in den Tagen etwas gelegt, vielleicht könnte sie aber ein wenig davon was mitbekommen haben beim Date, Frauen erschnuppern ja sowas sehr schnell unbewusst. Lange Rede, kein Sinn. Nun verunsichert mich diese HB etwas, weil: a) Ich wenig Erfahrung mit diese "Art" von Frau hab (Schüchtern, reserviert) b) Sie nun beim schreiben nach dem Date nochmals etwas zurückhaltender wurde. Daher nun zu den 6. Frage/n: Wie sollte ich mich nun verhalten: a) Aufs Date eingehen, wieder so schnell wie möglich sich näher kommen und eskalieren und danach einfach mal sich zurücklehnen und schauen was von ihr kommt? oder vielleicht doch lieber: b) Date erstmal absagen (könnte nämlich eng werden am WE), sehen uns ohnehin recht flott über unseren SC und so vllt. bissl Attraction aufbauen? Vielleicht sonst noch Tipps wie man mit solchen Mädels umgehen sollte? Vielleicht weniger necken? (Wobei mir das ja schon Spaß macht, und so auch Mädels auftauen). Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen gut ausdrücken. Und bedenkt bitte, mein erster Eintrag! :D Falls sonst noch Details fällig sind, einfach Hinweise geben! ;D
  22. Hey Leute, ich habe eine echt einzigartige Geschichte für euch, mal schauen, wer hier weiter weiss! Unbedingt bis zum Schluss lesen!! :) Privatparty, aber gut 80 Leute waren dort (viele unbekannte Gesichter für ALLE). Ich kannte am Anfang niemanden, dann so ziemlich jeden. Sie kannte vllt. 15 Leute. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 21, HB10 — definitiv das heisseste Mädchen auf der Party 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Wir haben uns auf besagter Party gerade kennengelernt 4. Etappe der Verführung: Küssen, zwischen die Beine fassen (Hose) 5. Beschreibung des Problems: Kurzversion Sie war mit einer Freundin da (HB9), und wir haben uns von Anfang an super verstanden. Sofortiger Rapport und extremes Kino von beiden Seiten, praktisch ab Sekunde 0. Ich bin um 11 angekommen, und um 1-2 Uhr etwa wurde es interessanter. Nachdem wir sehr intensiv getanzt haben, Cocktails gemixt und Lieblingslieder reingemacht haben, habe ich Sie vom Dancefloor und ALLEN Anderen separiert :) (Ihre Freundin hat schon mit lange anderen getanzt). Sie erzählt mir Dinge, wie feucht Ihre Hose ist (da Ihr ein Drink runtergefallen sei, habe ich aber nicht bemerkt <_<). Nach weiteren Annäherungen und seehr viel Kino versuche ich 1. KC. Ich will dabei sagen, dass ich mit "sehr viel Kino" meine, dass das intim-Niveau bereits sehr hoch war: 1. zwischen die Beine/Oberschenkel mit der Hand 2. Im Gesicht mit Ohren, Nasen, Wangen intensiver gegenseitiger Kontakt (ausser Lippen) Der 1. KC scheitert, und sie sagt "so geht das nicht". Ich: "wie geht es denn?" Sie: zögert, kommt mit dem Gesicht näher Ich: Drücke meinen Bauch leicht an Ihren, Sie an die Wand, nimm Ihren Kopf in meine Hände und Küsse nochmals :) #Funktioniert Nach etwa 1 Minute — so kam es mir vor, vielleicht waren es nur 15 Sekunden — des Küssens, schubst Sie mich weg und rennt (schnell!) weg! (Aber noch im Party-Bereich). Ich bin nicht nachgelaufen, sondern habe mich direkt weiter unterhalten mit anderen drinnen. Ich empfand es nicht schlimm, war aber trotzdem etwas verwundert ;). Zu dem Ganzen: Es war nie Gewalt oder annähernd etwas in der Art vorhanden. Ich habe sie zärtlich zu mir gedrückt, auch den Kopf beim Küssen. Sie hat mich ebenfalls zärtlich aber doch bestimmt weggedrückt. Schmerzen oder so gab es NIE. :) Meine These: Sie hat ein "Grundprinzip", dass Sie niemanden Küssen will, mit dem sie nicht zusammen ist. Da die Signale aber so stark von Ihr waren, hatte ich wenig Wahl ;)). Zum Kuss: Es kam mir so vor, als hätte sie es sich alle 10 Sekunden anders überlegt: 1. Sie will mich: zu sich rangezogen, unter den Pullover (hatte nichts drunter an), meine Brust, an die Hose gefasst 2. Extreme Unsicherheit: Weggedrueckt, "schlechter Kuss" (weggedreht, einfach von sich aus unsicher "schlecht" geküsst — wisst ihr, was ich meine?) Alternatives Angehen: "Ok, ich habe eine andere Idee"; noch weiter von den Anderen wegziehen (wir standen nur ausserhalb der Anderen, etwa 5m Weg auf dem Balkon von allen anderen, wir wurden aber nicht angesehen oder so beim Kuss ;) (glaube ich xD) ) —> Den "Fast"-Kuss machen. PS: Ja, Zaehne habe ich brav geputzt ;D Frage #1 Leute, was denkt ihr? :) Frage #2 — Weiteres Vorgehen Ich bin dieses WE in der Stadt, in der ich meinen Bachelor gemacht habe. Ich mache den Master woanders (3 h Zugfahrt weg). Da ich sie richtig cool fand, hätte Ich sie schon nochmals gerne gesehen. Wir haben NICHTS ausgetauscht (nummern, whatsapp, fb), da wir wie besagt sofort "im Channel" waren. Wir wissen nur die Namen gegenseitig, habe Sie aber zumindest auf FB schon gefunden, war der 1. Treffer... Meine Frage: Sollte ich Sie anschreiben/Freundesanfrage? Normal würde ich nichts machen und vllt. nach einer Woche die Anfrage starten, da ich aber am Montag wieder wegbin ist das blöd, oder? ;) Grüsse letitbe~
  23. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen, Küssen, Po, Umarmen, Hände halten, 5. Beschreibung des Problems: Waren im Freizeitpark mit der Klasse. Als wir alleine sind, fange ich mit dem make out an. Ein mix aus c&f/reden -> anfassen/streicheln -> küssen. Hab sie auch auf meinen schoß gesetzt (face 2 face). Auf der Rückfahrt reden wir innerhalb der Gruppe, hab ich meinen arm um sie und streichle ich sie ständig, sie sitz angelehnt an mir. Als sie mit ihrer freundin raus muss, küssen wir uns. Sie schreibt, dass der Tag amüsant, witzig, verwirrend, aber schön war, wünscht mir eine gute Heimfahrt und gute Nacht. Ich antworte nicht. Eine Woche vergeht. In der Schule schreibe ich sie an "Willst du nicht kurz raus? Muss gleich wieder los" - Wollte mit ihr etwas "rummachen". In der Pause konnte ich nicht zu ihr. Sie hat die Nachricht gelesen, aber es kam keine Antwort. Hab 10 min. gewartet und bin weg. Weiter ist nix passiert. Sehen uns nur 1 mal die Woche in der Schule, da ich sonst arbeite. 6. Frage/n: Wie kann ich weiter vorgehen? Was vermeiden? Was ausprobieren? Ich denke halt, dass sie mich jetzt auch warten lässt. Warscheinlich reden ihr die Mädels jetzt ständig was ins Ohr.
  24. Guten Morgen zusammen! Dies ist mein erster Post in diesem Forum. Vorab ein paar Infos: Ich bin (1) 22, die Frau um die es geht ist (2) 23 und wir haben uns seit längeren nicht gesehen, waren früher allerdings recht gut befreundet. (3) Es handelte sich zunächst nicht direkt um ein Date, man könnte es allerdings als der erste bezeichnen. (4) Absichtliche Berührunge Warnung: Dieser Text kam unter den Nachwirkungen von Alkohol zustande. Solltet ihr daher Passagen finden die wenig Sinn ergeben oder Rechtschreibfehler, seht bitte darüber hinweg ;) (5) Zur Situation: Gestern habe ich mit 7 Freunden einen gemütlichen Abend bei mir organisiert. Ausserdem habe ich C, eine Freundin aus der Berufsschule eingeladen (Da noch nicht mit der konkreten Absicht sie zu verführen). Später war ich alleine in der Küche um etwas zu holen, als C zu mir runter kam und und plötzlich anfing sich über ziemlich intime Themen zu unterhalten. In dem Moment viel mir auf warum ich sie früher schon süß fand... ich will das hier nicht weiter ausführen aber es ist soeine gewisse Art. Wieder bei den anderen angekommen verwendete ich ein wenig C&F, was ganz gut zu funktionieren schien. Nach dem Xten Bier und diversen Spirituosen lichtete sich die Zahl. Nur die volltrunkende Nervensäge K war noch da und vergewaltigte unsere Ohren mit seiner eigenartigen Vorstellung von Musik. Nach einer gefühlten Ewigkeit war K endlich weg. C und ich lagen zusammen auf meinem Bett, wo wir uns ziemlich intensiv unterhielten und immer wieder kleinere Berührungen plazierten. (Dazu muss ich sagen, das ich ziemlich voll war und C an diesem Abend absolut nüchtern. Ein gewisser Alkoholgehalt scheint von ihrer Art aber immer in Ihrem Blut zu sein) Ich lenkte das Theme in eine emotionale Bahn, redete über Urlaube, Lieblingsplätze usw. C schien dabei sehr entspant zu sein. Kurzerhand beschloss ich, ihr Kinn in die Hand zu nehmen und sie zu küssen, ohne großartig dadrüber nach zu denken .... allerdings auch nicht ohne eine perfekte Situation abzuwarten. Von Ihrer Seite folgte ein "Wow, das überrascht mich jetzt. Ich weiß nicht was ich sagen soll.".. ( Wirklich? Es überrascht dich das ein Kerln, in dessen Bett du um halb 3 Morgends liegst auf solche Gedanken kommt? ) Im folgenden versuchte ich die Situation zu retten. Ich verhielt mich meiner auffassung nach ziemlich locker, machte ein oder zwei Jokes bis C mir erzählte das sie darüber früher wohl schonmal nachgedacht hat, es ihr aber jetzt nichtmehr zu passen schien. Anschließend versuchte sie offensichtlich das ganze entweder in die "Ich will Sex mit dir" oder "Ich wil eine Beziehung mit der Schublade einzusortieren. Ich erzählte ihr das ich gerade aus einer 3-jährigen Beziehung komme und mich daher nicht direkt wieder binden will. Für die andere Option war sie ganz klar zu prüde. Weil ich mir dachte das es wohl keinen Sinn hat hier weiter mein Glück zu versuchen, sagte ich etwas wie "So hab ich dich auch nicht eingeschätzt".(Rückwirkend betrachtet ein Fehler) Auf die Frage warum ich sie dann küsse antwortete ich mit einem simplen "Weil ich die küssen wollte und wenn ich etwas tun will, dann mache ich es auch". Im nachhinein eine wirklich komische Situation, mit der ich offen gesagt überfordert war. Wenig später sagte C das sie jetzt lieber fahren sollte. Ich brachte sie zur Tur wo sie mich kurz umarmte und dann ging. Anstatt niedergeschlagen zu sein (wie es früher wohl der Fall gewesen wäre) kam mir eher der Gedanke "Sauber, du hast es versucht", was ich für mich als positive Erfahrung aus diesem Abend mitgenommen habe. (6) Zu meinen Fragen: 1. Diese prüde "Kein Sex ohne Bezeihung" Art habe ich schon öfter erlebt, weiß aber nie damit umzugehen. Keine Frau kann mir erzählen das sie sich nicht gerne mal verwöhnen lässt auch ohne das dieses gedankliche Konstrukt der "Beziehung" benötigt wird. Wie geht ihr konkret in so einer Situation vor? 2. Wie schon erwähnt ist C recht süß. Ich habe seit der Geschichte nicht mehr mit ihr geredet/geschrieben und bin mir auch nicht sicher ob das nicht nur Zeitverschwendung wäre. Frage 2 hängt eigentlich eng mit Frage 1 zusammen, da es für mich keinen Sinn macht sie nochmal zu treffen wenn alles nur auf "Beziehung" hinausläuft. Meint ihr es macht Sinn sich nochmal zu treffen oder würde ich mich damit zu sehr auf diese Frau fokusieren? Danke schonmal im Voraus.
  25. Hallo Leute, es gibt bei mir immer wieder Sets, die zwar im ersten Teil sehr gut laufen (z.B. viel Attraction, gute Kommunikation, Kino, NC), aber an bestimmten Stellen brechen, wenn es über den NC hinausgehen soll (also same night KC/FC). In diesem Post würde ich gerne vorstellen und diskutieren, I) wie typische Abbruchsituationen bei mir aussehen II) wie man es lösen könnte, aber ich es idealerweise nicht lösen will mit positiven Beispielen, bei denen es geklappt hat, aber die Umstände viel einfacher waren III) welche Fragen ich für mich daraus ziehe Ich würde mich freuen, Eure Meinung dazu zu hören. I) Typische Situationen mit Abbruch a) Abbruch im Set vor Locationwechsel/Isolation An einem Samstag Abend war ich mit meinem Wing in der Köln unterwegs. Die Stimmung war sehr gut, die Motivation hoch. Am Anfang machen wir immer einige Warm-Up Sets, um reinzukommen und gehen dann auf richtig heißen Targets (am besten HB7 und höher). Ich beschreibe nun die typische Situation am folgenden Beispiel. So oder so ähnlich laufen dann auch andere Sets dieser Art ab: Ich spreche zwei HBs an, nennen wir sie Lisa (HB7 brünett) und Steffi (HB8, blond, ein bisschen zu klein ;)). Der Opener (irgendeinen Scheiss wie "Ach.. Die feinen Damen trinken hier nur HUGO, nicht das KÖlsch für den Pöbel... Stößchen", obwohl es offensichtlich ein normaler Weißwein war). Wir kommen ins Gespräch, es geht anfangs um Anbaggern, die Münchner Wiesn (wo ich kurz vorher gewesen bin), was man so macht, etc. Dann kommt noch eine weitere HB6,5 (alias Charlotte) dazu, die sich mit Lisa unterhält, so dass ich Steffi im Set sehr gut isolieren kann. Mit Steffi rede ich über Urlaubsthemen und Barcelona (wir mögen die Stadt beide sehr), ich fahre Kino hoch und mache Witzchen und sie redet auch selber sehr viel, was ich begrüße. Zwar steht mein Wing die ganze Zeit danaben anstatt sich um die anderen beiden HBs zu kümmern, aber er stört auch nicht großartig. Nach ca. 30 min Gespräch frage ich in die Runde, wo wir denn jetzt noch hingehen und Lisa fragt zurück, wohin wir denn wollen. Ich sagte, dass wir in einen bestimmten Club wollten, worauf sie sagte "Ach lustig, da wollten wir auch hin, weil wir dafür eben Getränkegutscheine bekommen haben". Damit hatten wir aus meiner Sicht ein gemeinsames Ziel. Jetzt kommt das seltsame: Wir nehmen alle unsere Jacken, fragen die HBs, ob sie jetzt loswollen. Sie sagen "Ja, wir gehen vorher noch kurz an die Luft". Ich sehe sie rausgehen, aber sie warten nicht, sondern laufen direkt in Richtung des Clubs. Ich sagte zu meinem Wing, dass wir nicht hinterhergehen, sondern woanders hin, weil ich aus dieser Aktion geschlossen habe, dass wahrscheinlich doch irgendetwas nicht gut gelaufen ist. Das Set war also zu Ende. Ich denke, dass es daran lag, dass Lisa und Charlotte vielleicht nicht so viel Spass hatten und deswegen einen auf "Ladies Night" machen wollten. Jetzt kann man sagen, ich hätte es bei einem NC mit Steffi belassen sollen oder dass mein Wing nen beschissenen Job mit den anderen beiden gemacht hat, aber es muss doch irgendeine gute Idee geben, wie man das Set hätte kontrollieren können, ohne needy zu wirken, heisst hinterher zu laufen. b) Abbruch im Set vor Locationwechsel/Isolation Am selben Abend gehen wir noch in einen sehr geilen Club, in dem man kaum eine HB unter 7 sieht - also extrem geile HBs in einer Konzentration wie man sie sonst selten sieht. Ich öffne mit meiner Jacke in der Hand ein 2er Set in einer kleinen Lounge Ecke: Eine brünette HB7,5 - nennen wir sie Maja und eine blonde HB8 - nennen wir sie Miri. Ich eröffne mit "Hey ihr beiden, ihr seid doch hier sicherlich für die Garderobe zuständig", und halte ihnen meine Jacke hin. Sie lachen, wir spaßen ein bisschen rum, Maja nimmt meine Jacke und legt sie auf die Lounge Couch neben sich. Ich sage noch "...aber gut drauf aufpassen", bevor ich mich verabschiede mit der Intention, später nochmal zurück zu kommen. Nach einer halben Stunde komme ich zurück, setze mich neben Miri und fange an Kino-Talk zu starten. Sie war super-responsive und hängt sich an mich ran - echt sehr offensiv und offensichtlich sehr attracted. Ich frage sie nach 3 Minute, ob wir tanzen gehen wollen. Sie sagte, dass sie will, aber dass ihre Freundin ja dann alleine ist. Da mein Wing schon in einen Dornröschenschlaf gefallen ist und weit von uns weg stand, musste ich es irgendwie anders lösen. Ich habe einen Typen, der mit seinem Kumpel zwei Meter entfernt stand und auch schon die ganze Zeit zu uns rübergeguckt hat, angetippt und meinte zu ihm: "Hier, kannst Du kurz auf die schöne Dame aufpassen? :)" Er war natürlich sofort am Start, hat sich hingesetzt zu Maja und ich konnte mit Miri auf die Dancefloor. Ich nehme ihre Hand und führe sie durch den Club - alles perfekt. Wir tanzen zu geilen Elektrobeats und (wie ich finde, recht ungewöhnlich für diese Musikart) sie dreht sich um und kreiselt heftigst ihren Arsch um mein Zentralmassiv. Das ging dann so ca. 5 min und ich versuchte einen KC (Hundeblick und los). Sie weicht aus, geht mir aber an den Hals. Nachdem ich alles an ihr einmal abgetastet habe, versuche ich es dann nochmal mit einer anderen KC Routine , die sonst auch IMMER klappt, wenn die HB willig ist. Wieder nix. Sie sagt, sie muss mal wieder nach ihrer Freundin gucken und wir hören auf. Ich lasse sie gehen, gehe zu meinem Wing und beobachten sie aus der Ferne. Mein Wing sagte, es sei doch alles optimal gelaufen und ich war auch dieser Meinung. Wir sehen, wie sie sich mit einem Typen unterhält (vielleicht einem Kollegen, auf jeden Fall recht "distanziert"). Irgendwann hole ich bei Maja meine Jacke wieder, wir witzeln noch was, ich verabschiede mich. Miri war mit dem Typen an der Bar und unterhielt sich weiter recht verhalten. II Lösungsmöglichkeiten, die ich nicht wollte a) NC und den KC/FC in ein weiteres Treffen verlagern Das habe ich schon häufig gemacht und es hat auch sehr oft geklappt. Ich möchte aber den KC/FC am selben Abend haben, um hier mal die Limits zu testen. In dieser Vorgehensweise bin ich recht routiniert und es kommen auch immer solide NCs raus. b) Warten, ob sie vielleicht doch noch zurückkommt Finde ich needy, nicht mein Style. Klappt auch selten. III) Meine Fragen 1. Generell: Wie würdet ihr in den beiden Situationen vorgehen? 2. Waren wir bei II a) zu lange im Set? Wie lange dauert der "Laberteil" in Euren Sets durchschnittlich, bevor die nächste Eskalationsstufe eingeläutet wird, z.B. Locationwechsel? 3. War ich bei II b) zu schnell? Was könnten Gründe für ihren plötzlichen Weggang gewesen sein? 4. Was hätte ich anders machen sollen? 5. Wie sieht bei Euch ein perfekter Same Night KC/FC vom Ablauf her aus?