Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kondom'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

20 Ergebnisse gefunden

  1. Bitte lest hier, warum ihr euch unbedingt beim GV vor HIV schützen solltet! Das Thema HIV ist leider nun auf dramatische Weise Realität in meinem Leben geworden. Zwar bin ich nicht selbst betroffen, allerdings meine langjährige Ex-Partnerin! Es betrifft mich insofern persönlich, als ich mit meiner langjährigen Ex-Partnerin ja ein gemeinsames Kind habe. Ich stand zwei Wochen unter Schock, habe mich erst jetzt allmählich wieder berappelt. Anfang des Monats rief meine Ex-Partnerin an, ihr neuer Partner liege im Sterben (mit dem neuen Partner war sie 4 Jahre zusammen). Er war zwei Wochen vorher ins Krankenhaus eingeliefert worden, der Kreislauf war plötzlich zusammengebrochen. Im Krankenhaus habe man entdeckt, dass er eine seltene Pilzerkrankung habe, das sei eigentlich nur typisch für Krebs- oder AIDS-Patienten. Das Ergebnis von seinem HIV-Test stehe noch aus. Eine Woche später telefonierte ich wieder mit meiner Ex-Partnerin. Sie sagte, dass ihr Freund – dieser war inzwischen verstorben – tatsächlich HIV positiv gewesen sei – und sie sei nun auch HIV positiv. Schock! Das erzählte sie aber alles ganz cool und sachlich. Sie sei inzwischen bei der AIDS-Beratung gewesen und bei ihrer Frauenärztin. Demnächst würde sie dann ihre Medikamente verschrieben bekommen. Mir wurde der Boden unter den Füßen weggezogen. Ich denke vor allem an meinen Sohn (9). Er soll doch eine unbeschwerte Kindheit haben und seiner Mama soll es doch gut gehen. Könnte sich mein Sohn über Blut bei meiner Ex anstecken bzw. schon angesteckt haben? Dieser Gedanke quält mich am meisten. Was die ganze Sache so irreal für mich macht, ist die Tatsache, dass es meiner Ex ja gut geht. Sie ist in keiner Weise gesundheitlich beeinträchtigt. Ich gehe davon aus, dass sie die Infektion seit 4 Jahren hat. Sie war aber nie ernsthaft krank, hatte auch nie eine schwere Grippe. Kann es sein, dass man von einer HIV-Infektion jahrelang überhaupt gar nichts merkt, also null??! Offenbar schon. Ich fragte mich nun, ob ich mich womöglich auch inzwischen mit HIV infiziert hatte. Gelegenheiten gab es ja nach der Trennung von meiner Partnerin. Mit zwei Frauen ungeschützten GV gehabt und diverse Prostituierte waren ja auch dabei. Ich ging also zum Hausarzt und machte einen HIV-Test. Mit zitterten die Knie ging ich dann zum Arzt, um mir das Ergebnis abzuholen: negativ! Uff! Glück gehabt. Ich sprach mit dem Arzt über meine Situation. Er brachte dann von selbst das Thema auf, dass es ja auch für Kinder im Haushalt eine Ansteckungsgefahr gibt, wenn auch nur eine minimale, über Blutkontakt. Das vergrößerte nochmal meine Sorge. Der Arzt meinte, ich solle mit meiner Partnerin zusammen einen Beratungstermin wahrnehmen. Ich wollte das in einem Gespräch meiner Ex am Wochenende vorschlagen, allerdings schrieb sie kurzfristig, dass ihr das Gespräch an diesem Wochenende doch nicht passt, sie wolle irgendwann später reden. Ich fürchte, dass sie sich querstellt und so einen gemeinsamen Beratungstermin abblockt. Im Grunde scheint mich die Situation viel mehr mitzunehmen als sie. Sie nimmt das alles offenbar locker. Sie ist also in keiner Weise verzweifelt. So nach dem Motto: Ja, ich bekomme ja dann meine Medikamente verschrieben, kein Weltuntergang … Außerdem geht es ihr ja gesundheitlich gut. Pikant an der Sache ist, dass am Anfang der Beziehung mit meiner Ex HIV ein großes Thema war. Und zwar war ich derjenige, der es zum Thema gemacht hatte. Ich hatte meiner Ex damals gesagt, dass ich von ihr unbedingt einen HIV-Test haben möchte, bevor ich mit ihr ungeschützten Verkehr habe. Ich selbst brauchte damals keinen HIV-Test, da ich jungfräulich in die Beziehung gegangen bin. Es war nun nicht so, dass meine Ex gesägt hätte „Ja, kein Problem, gerne“, sondern ich musste erst mit ihr rumdiskutieren. Ja, sie hätte doch nur mit zwei Männern vorher was gehabt, sie sei ja gesund, sie hätte nix, blablabla. Damit hatte sie mich damals schon wütend gemacht. Ich wollte von ihr wissen, wann sie zuletzt Sex hatte. Das war kurz vor Beginn unserer Beziehung. Also verlangte ich von ihr, dass sie nach 3 Monaten einen HIV-Test machen solle, solange würde ich nur mit Kondom mit ihr schlafen. In diesen 3 Monaten beschäftigte mich das Thema HIV dauernd. Ich hatte panische Angst, dass sie HIV positiv sein könnte und ich mich trotz Kondom bei ihr angesteckt haben könnte. Ich werte das heute als dunkle, böse Vorahnung. Wenn ich mir vorstelle, dass sie rund 10 Jahre später mit einem 46-jährigen Mann einfach ungeschützt Geschlechtsverkehr hat, ohne einen HIV-Test zu verlangen, kommt bei mir dieselbe Wut hoch, die ich damals hatte, als ich ihr zu erklären versuchte, dass ein HIV-Test absolut zwingend ist, bevor man ungeschützten GV hat. Wieso, verdammt, denke ich mir, hast du das damals nicht begriffen?! Du siehst es einem Menschen nicht an, ob er mit HIV infiziert ist! Den verstorbenen neuen Partner meiner Ex hatte ja ich letztes Jahr noch kennengelernt, da war er noch fit und fidel. Ein Jahr später ist er ganz plötzlich an AIDS gestorben. Jetzt kann man natürlich sagen: Ja, mvl, du bist ja auch nicht besser! Dazu muss ich sagen: Fakt ist, dass mich zum ersten ungeschützten GV nach der Trennung von meiner Ex die Frau überredet hatte! Ich wollte ja mit Kondom. Da meinte sie: „Was, Kondom? Ach was! Du hast doch ganz bestimmt nichts!“ Damit hatte sie mich leider überrumpelt und es war leider geschehen. Dass ich danach dann nochmal ungeschützten GV mit einer anderen Frau hatte, ist allerdings dann schon als fast kriminell zu bewerten. Denn ich hätte ja bereits infiziert sein können und die Frau anstecken können. Allerdings war es hier auch wieder so, dass die Frau die treibende Kraft war. „Dann machen wir es doch einfach ohne“, so nach dem Motto. Mir zugute halten muss man, dass ich danach wieder zur Einstellung zurückgehrt bin, dass für mich nur noch Verkehr mit Kondom infrage kommt. So geschehen bei meiner Affäre mit der Afrikanerin. Und da gab es ja auch Drama: Sie wollte mich überreden, dass ich ohne Kondom mit ihr schlafe. Da blieb ich aber eisern. Da war sie ja eingeschnappt und das war auch der Grund, warum die Affäre dann nicht weitergelaufen ist. Hätte ich sie ohne Kondom gevögelt, hätte ich die Affäre weiterziehen können. Vor dem Hintergrund meiner persönlichen erschütternden Erfahrung machen mich Frauen, die einfach ungeschützten Verkehr mit Männern haben, nur noch wütend. Wenn ich mir jetzt Frauen anschaue, dann frage ich mich, mit wie vielen Männern diese Frauen schon ungeschützten Verkehr hatten – ohne HIV-Test. Die traurige Wahrheit wird sein: Viele Frauen werden in diesem Punkt vollkommen unbekümmert und naiv sein! Und du siehst es einer Frau nicht an, ob sie HIV-infiziert ist. Sie kann süß, jung und fidel sein – und trotzdem das Virus in sich tragen, ohne es zu wissen. Daher bedeutet jeder ungeschützte GV mit einer Frau ohne HIV-Test Russisch Roulette. Wenn du mit einer Frau ungeschützten GV hattest ohne HIV-Test, ist es jetzt also Zeit, einen HIV-Test zu machen – und zu hoffen, dass das Ergebnis gut für dich ausgeht.
  2. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems Ich weiß nicht genau wohin mit dem Thema. Falls es hier falsch ist, tut mir das Leid. Ich habe vor kurzem bei mir in der Heimat eine Frau kennengelernt. Sie sieht gut aus, ist intelligent und hat Humor. Wir hatten Spaß und Sex. Sie wohnt etwas weiter entfernt, war nur zu Besuch und hat mich für ein Wochende zu sich eingeladen. Habe ich angenommen und war also bei ihr. Auch da Sex gehabt. Da ich viel Wert auf Verhütung lege, habe ich natürlich ein Kondom bei jedem Sex verwendet. Sie nimmt die Pille aktuell nicht mehr aus hormonellen Gründen. Musste natürlich passieren und das Kondom ist gerissen. Keine Ahnung wie. In all meinen Jahren ist mir das nicht passiert. Wir beide also Panik bekommen und ab in die Nachtapotheke die Pille danach besorgt. Hat sie eingenommen. Der Apother hat ihr noch paar Fragen gestellt und es ist wahrscheinlich, dass sie genau in dem Zeitraum ihre fruchtbaren Tage hatte. Wir wollen beide später mal Kinder, aber beide auch nicht jetzt. Es passt weder im Bezug auf die Karriere noch auf Beziehung. Wir kennen uns schließlich kaum bzw. lernen uns kennen. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass der andere Tag weniger locker war. Wir haben versucht einen normalen Tag zu verbringen und waren unterwegs. Natürlich haben wir auch über das Thema geredet. Abtreibung kommt für sie nicht in Frage. Muss ich akzeptieren und kann verstehen, dass das für Frauen ein riesiger Schritt wäre. Körperlich und Psychisch. Aktuell zerbreche ich mir den Kopf und habe unfassbare Angst über meine Zukunft. Klar kann man sagen, es ist unnötig sich jetzt schon Gedanken darüber zu machen, aber ich muss es mal loswerden und weiß dass hier auch viele Menschen mit reichlich Lebenserfahrung unterwegs sind. Es wäre natürlich ein extremer Zwang ein ungewolltes Kind zu bekommen und ich weiß nichtmal ob ich mit ihr eine Beziehung möchte. Anderseits würde ich niemals mein Kind, auch wenn nicht gewollt, im Stich lassen. Ich möchte wenn dann für es da sein, dem Kind helfen ein gutes Kind zu werden und eine schöne Kindheit zu haben. Eine konkrete Frage habe ich nicht mal. Rat zu meiner Situation würde ich trotzdem gerne hören. Sorry für den langen Text ich musste es mal loswerden.
  3. Hi, ich habe letztens meine F+in den Arsch gebumst und mir ist dabei das Kondom gerissen. Ich habe sie gefickt, bis ich fast gekommen bin, hab ihn dann rausgezogen und gewartet, bis er abschwillt, um meine Ausdauer zu trainieren, dann wieder rein und sie gebumst, bis wird beide explosionsartig kamen. Als ich ihn wieder rauszog, sah ich verwundert, daß das Kondom komlett durch war. Gleitmittel hatte ich jede Menge genutzt. Weiß jemand, wie man das vermeiden kann?
  4. An die „nur mit Kondom Verhüter“: Wie sieht das bei euch in der Praxis aus? Achtet ihr beim fummeln penibel darauf, dass keine Hand an den Penis kommt, die mal die Vagina berührt. Wie sieht das mit Petting und nackt Kuscheln nach dem Sex aus? Habe Paranoia 😁.
  5. Nabend zusammen! Freitag Nacht war ich auf einer Auftakt-Veranstaltung für ein Schützenfest. Gegen Ende trafen sich mit einem Mädel (19) immer mal wieder die Blicke. Sie war dann kurz mal weg, dann doch wieder da. Ab da ging alles sehr schnell. Da eh Aufbruchstimmung war sind wir direkt zusammen raus. Man merkte da schon, dass sich mehr anbahnt. Auf dem Weg auch schon geküsst. Ging dann um die Frage, ob zu ihr oder zu mir. Eigtl wollte ich sie nicht mit zu mir nehmen, lieber zu ihr. Sie meinte geht nicht. Also doch zu mir. Da ging dann auch alles sehr schnell. Geküsst, rumgemacht etc. Erstes Kondom drüber gezogen, nicht wirklich damit einen hochbekommen, so dass ich nicht rein kam. Mit dem zweiten klappte es dann besser. Allerdings ist das Ding dann abgerutscht, so dass ich "wahrscheinlich(?)" in ihr gekommen bin... Kann es nicht genau sagen, da ich vorher mit Gummi auch schon mal raus war und das nicht mitbekommen hab. "Nass" war auf dem Bett auch nichts - da ich angetrunken war, weiß ich allerdings auch nicht ob und wieviel rausgekommen sein könnte. Als sie dann los ist, hab ich sie noch gefragt, ob sie denn die Pille nimmt. Sie meinte "ja, nehme die Pille - aber die wirkt auch nur zu 97%." Jetzt grübel ich schon die ganze Zeit rum, was ich da mal machen kann bzw wie ich mich selbst beruhigen kann, dass da nichts weiter passiert ist. Nachfragen kann ich nicht, da ich nur ihren Namen weiß, aber auch z.B. nicht ihre Nummer hab. Facebook scheint sie auch nicht zu haben... Sie weiß umgekehrt auch nur meinen Namen - und natürlich wo ich (zumindest aktuell) wohne. Gebt mir doch bitte mal ein paar Tipps wie ihr das seht und wie ihr das jetzt handhaben würdet?!
  6. Gast

    An Kondom gewöhnen!?!?!

    Hallo zusammen, wenn der Mann nie ein Kondom genutzt hat, sondern stattdessen zuvor auf aktuelle ärtzliche Gesundheitsnachweise seines Geschlechtspartners bestanden hatte, bevor der Geschlechtsakt vollzogen wird - wie kann er sich dann jemals an ein Kondom gewöhnen ohne das seine Erregung darunter leidet? Ich meine, da brauch sich doch niemand was vormachen! Einbußen hat man sowieso! Will man Sicherheit, muss das Kondom dicker sein. Bei zu dünnen Kondomen besteht die Gefahr das sie reißen. Zieht man sich Kondome übern Finger und würde dran lutschen, würde jeder schnell den Unterschied merken. Fragt ihr, um Kondome zu vermeiden nach o.g. Gesundheitsnachweisen?
  7. Hallo zusammen, ich (m27) habe mich vor ca. 3 Monaten getrennt und bereits zwei Frauen sehr schnell völlig ohne LMR (hat mich echt überrascht) ins Bett bekommen (jeweils beim 2. Date), obwohl mir einige Jahre Übung fehlte und ich das so schnell noch nie gemacht habe. Leider ist die Thematik mit dem Kondom und mögliche Geschlechtskrankheiten für mich ein ziemlicher Lustkiller. Am liebsten wäre mir ein schneller Test und dann ohne Gummi (wie in den 4 J LTR zuvor). Aber dies ist natürlich gerade in der Anfangszeit eher nicht so praktikabel - ich möchte mich ja auch nicht nochmal in eine Frau verlieben und eine Beziehung eingehen, ehe ich weiß ob es sexuell harmoniert usw. wie ich es damals quasi tat. Mit einer Frau habe ich es nun schon mehrmals (3x an 2 unterschiedlichen Tagen) probiert, aber es will nie so richtig klappen. Ich habe schon mehrere Tage NoFap versucht, er wird auch öfter beim Makeout davor richtig steif und ist ohnehin recht groß (anatomisch), aber sobald das Gummi rüber kommt geht die Luft irgendwie raus. Ich habe dies aber auch schon generell bei mir gemerkt, dass wenn die Frau richtig feucht ist ich eher nicht schärfer werde, sondern es mich ein wenig abturnt. Das wird wenn ich wüsste, da ist alles sauber und i.O. ist sicherlich wieder anders. Ich finger die Frau z.B. auch, aber lecken wäre für mich vor dem Test & Vertrauen nicht drin - dies zeigt mir einfach, dass ich da blockiert bin, aber generell würde ich es eher der Frau zu Liebe machen - ich denke für mich selbst wäre es nicht der liebste Akt (Oral), was bei mir auch die Frage aufkommen lässt, ob dies normal ist. Aber nicht mal wenn die Frau (mit der ich nun mehrere Anläufe hatte) mein Ding in den Mund nimmt (von sich aus draufgestürzt) und loslegt, wird es nichts - im Sinne von komme zum Orgasmus oder er wird besonders hart. Gerade Letzteres weckt bei mir dann wieder die Vermutung, dass es ggf. doch eher eine Kopfsache ist, als rein dem Kondom geschuldet. Wie gehe ich mit sowas am besten um und was kann ich tun? Bisher sind die Frauen (Hut ab Damen!) echt verständnisvoll gewesen. Aber natürlich ist das schon ziemlich frustrierend und ich könnte auch verstehen, wenn eine Frau da irgendwann kein Bock mehr drauf hat. Ich habe nur aktuell nicht richtig vor Augen, wo ich nun ansetzen kann? In der LTR gab es diese Problematik ja sogar trotz Porno Konsum etc. nachher gar nicht mehr. Aber die erste Male zu Anfang mit Kondom waren auch damals schon fürn Arsch. Es liegt wie ich nun offenkundig weiß auch nicht an der Frau und dies sage ich auch deutlich, damit die Frauen kein schlechtes Gewissen haben. Aber meistens sehen sie ja an der Latte drumherum, dass es vielversprechend wäre und nicht an ihnen liegt, so mein Eindruck. Schlafen tue ich aktuell eher zu wenig - teilweise 5 h / Tag im Schnitt je Woche. Daran arbeite ich schon wie verrückt, aber es stellen sich nur ganz langsam Erfolge und Verbesserungen ein. Ich bin nach der Trennung in einer Findungsphase zu mir selbst und mich beschäftigen da drumherum viele Gedanken, die mich oft spät einschlafen lassen und wo ich ohnehin schon fast täglich aber zumindest natürliche Hilfsmittel zum Einschlafen brauche. Vom Stress her kann ich mich anders zu damals auch eher nicht beklagen, es gibt sportliche Todos, aber alles gut schaffbar - keine 75-80 h Woche mehr. Ich versuche mich geistig eigentlich nicht verrückt zu machen, aber natürlich ärgert es einen rückblickend immer wieder sehr. Teilweise so sehr, dass ich nun sogar schon überlege ob weitere Dates überhaupt noch einen Sinn machen und ich mir und den Frauen diese Enttäuschung weiter geben wollen würde. Aber das ist natürlich keine Lösung wenn man Sex usw. eigentlich gerne hat und regelmäßig Lust bekommt.
  8. Boujee

    Spüre nichts mit Gummi

    Jo, da meine Freundin sich nicht mehr die Spritze gönnen will & jetzt lieber auf Pille umsteigt, der Arzttermin aber erst Ende April ist, is grad nur Sex mit Kondom möglich. Das Ding is halt, dass ich noch nie mit Gummi was gespürt habe. Is grad mega Krise, weil meine Eier platzen, aber mich diese Latexdinger mega abturnen und ich da halt wie schon gesagt nix spür. Natürlich alles immer noch besser als das Risiko einzugehen, Vater zu werden, haha. Wollt ma fragen, obs bei euch auch so ist oder vllt habt ihr ja iwelche Geheimtipps?
  9. Hallo Freunde, ich bin zurzeit in Asien und hatte mein erstes Mal mit einer Asiatin (ONS Club). Wir hatten ungeschützten Oralverkehr (Lecken, Blowjob) und geschützten Vaginalverkehr. Soweit also relativ sicher bzgl. Krankheiten. Allerdings gibt es folgende Punkte, die mich panisch machen: 1. Am Vortag habe ich mich an einer Holzbrücke tief zwischen Ringfinger und Mittelfinger geschnitten, Wunde komplett offen. Unter anderem mit den Fingern habe ich sie auch vaginal befriedigt. Allerdings hat die Wunde zum Zeitpunkt des Akts nicht geblutet. 2. Die Dame hatte eine Zahnspange. Nach dem Sex ist mir aufgefallen, dass sich über meinem Nippel und unterm Peniskopf ein roter Punkt befand, aus dem ganz bisschen Blut austrat. Beide Stellen hat sie mit dem Mund bearbeitet, sodass ich denke, dass die beiden Wunden durch ihre Zahnspange zustande kamen. Im Kondom befand sich auch eine ganz geringe Menge Blut, das Kondom hatte aber keinen Riss. Habe mich an allen drei Stellen danach desinfiziert. 3. Sie ging extrem leicht zu mir mit, hat keine 10 Minuten gedauert und wir waren schon auf dem Weg zu mir. Zu schön um wahr zu sein? 4. Und jetzt das, was mir am meisten Angst macht: etwa 24 Stunden danach bin ich erkältet geworden, nun ist es fast 40 Stunden her und ich habe eine laufende Nase, steifen Nacken, fühle mich schlapp, trockenen Hals und weitere grippeähnliche Symptome, die aber auch auf Geschlechtskrankheiten hinweisen könnten. Leider könnte ich erst frühestens Montag zum Arzt, falls nötig. Wie würdet ihr das Risiko in dem Fall einschätzen? Könnten die Wunden zum Problem werden bzgl. Virenübertragung? Würde mich auf eine Antwort sehr freuen. Sie gab sich übrigens als 22 aus und hat mich danach auf Facebook geaddet. Danke!
  10. Hallo, derzeit habe ich eine Freundschaft +, wo beide Seiten glücklich sind. Ich lecke ziemlich gerne, was sie ebenfalls mag, aber sie hat neulich eine Blasenentzündung gekommen (zwei Tage später) nach dem ich sie über einen längeren Zeitraum geleckt habe! Was kann man im Vorfeld tun, damit sie keine Blasenentzündung bekommt? Könnte ein Cranberrysaft helfen? Wie lange hält eine Blasenentzündung an? Sie meinte, dass die Blasenentzündung nach einem Tag wieder weg war, was mir komisch vorkommt. Sie war beim Arzt und hat Tabletten bekommen Weitere Fragen: wenn sie mir ein Kondom über meinen Penis zieht, wird mein Penis schlaff - sie möchte aber anfangs erstmal mit Kondom, was total normal ist! Wer hat Erfahrungen/Tipps und Tricks? Was kann man tun, damit der Penis steif bleibt, wenn das Kondom drüber gezogen ist? Weitere Frage: Merkt ein Mann immer, wenn die Frau gekommen ist? Oder kann es auch passieren, dass der Mann es nicht merkt?
  11. Sers, hatte gestern Abend Sex, haben mit Kondom verhütet, sie nimmt derzeit nicht die Pille. Bin dann gekommen und haben dann wohl n bisschen zu lange gechillt bis ich raus bin aus ihr, und dann ist mir aufgefallen dass das Kondom nicht mehr auf meinem Penis war, sondern quasi halb bei ihr drinnen. Hat dann ziemlich schnell danach die Pille danach genommen, wie Safe ist das? Ich weiß auf jeden Fall dass ich mir ab jetzt angewöhne das Kondom nach dem Sex festzuhalten, Shit.
  12. Hallo liebe Community, Bin schon länger stiller leser und komme nun mal mit einem eigenen Problem auf euch zu! Hatte vor knapp 2 wochen Sex mit einer jungen Frau. Sie hat bis vor 2 Monaten mit dem Nuvaring verhütet. Wir haben mit kondom verhütet. Als ich danach das kondom abgezogen habe hatte ich das gefühl das etwas Flüssigkeit (Sperma?) am Kondom war! Wir haben darauf hin am nächsten morgen die pille danach geholt. Hab im Freundeskreis einen bekannten dessen affäre trotz kondom und pille schwanger wurde. Seitdem bin ich da übervorsichtig und fahr einen dicken hirnfick! Gibt es sondt noch leute hier die vor soetwas panische angst haben? Und wie geht ihr damit um?
  13. Wie seht ihr das: Ist Sex mit Kondom nur der halbe Spaß? Sind Kondome für euch Lustkiller? Ich persönlich find's schade, dass mit Kondomen viel an Gefühl verloren geht. Es ist halt doch was anders, "ohne" zu vögeln. Jemand Tipps, wie man das Gefühl trotz Kondom intensivieren kann? Besonders gefühlsechte Kondome etc.
  14. Hallo, ja ich weiß es gibt den "Kondomthread", aber irgendwas passt mein Thema da nicht so rein. Mal meine neuerlichen Erlebnisse mit 2 "geilen" Frauen (ziemlich große Brüste usw.)... Frau 1: - 2 Bier getrunken, Penis nicht wirklich groß/steif - Kondom benutzt - nicht gekommen Frau 2: - extra paar Stunden vorher gewichst um länger zu können - nüchtern gevögelt - Kondom benutzt - nicht gekommen Dann die Tage nochmal ohne vorherige Wichserei und mit "gefühlsechten" Durex-Kondomen probiert - wieder ohne Ergebnis. Ich finde es sehr strange, weil ohne Kondom würde ich bei der Frau sicherlich "sofort" kommen. Große Brüste, enge Muschi, ... das Hirn registriert alles, aber von "unten" kommt eben keine Rückmeldung weil die Reibung nicht wirklich da ist. Gibt's ev. noch "dünnere" Kondome bzw. irgendwelche Tricks? Ich hab seit 10 Jahren nicht mehr mit Kondom vögeln müssen (wegen LTR) und so macht das für mich irgendwie keinen Sinn Hab ja nichtmal Bock auf ONS wenn das dann auch erfolglos verläuft...
  15. Guten Abend ihr Lümmel, … da wären wir auch schon direkt beim Thema. Einige von euch kennen es vielleicht: Du bist gut dabei, er ist so hart, wie sie feucht ist und alles was du jetzt möchtest, ist in diese leckere, nasse Lustspalte zu stoßen. Doch der letzte Krümel an Vernunft im Schädel haut dir einen vor den Latz und bewegt dich Richtung Schublade, wo die Gummis in Reihe und Glied aufgereiht sind. Es dauert keine zehn Sekunden, das Ding ist drüber und aus der knallharten Palme ist eine Pusteblume im Wind geworden. Kurzum: Der Spaß ist erstmal vorbei. Hintergrund: Bin seit 8 Monaten aus der Beziehung (in der im letzten Jahr so gut wie gar nichts mehr lief) und ich hatte das seitdem bei einigen Frauen gehabt und an den HB lag es nicht. Einige haben ihn mit einem perversen Schmunzeln und zuckersüßen Lippen wieder zum Appell antreten lassen, doch sobald die Lümmeltüte ausgepackt ist … Vor der Beziehung (vor drei Jahren) lief das bei mir 1A. Kein Problem mit dem Regenmantel und sehr gutes Durchhaltevermögen. Ich muss dazu sagen, dass ich erst wieder seit ca. 1. Monat Fleisch esse und mich etwa 1 Jahr vegetarisch ernährt habe (hatte in nem anderen Fred was über Fleisch und Testosteron gelesen = Potenz). Sex ohne Latex kommt für mich erst in Frage, wenn daraus etwas längeres wird, sie verantwortungsvoll verhütet und man den Oh-mein-Gott-ich-kann-eine-Woche-lang-nicht-klar-denken-essen-und-schlafen-Test gemacht hat. Wer von euch hatte das auch bzw. was könnt ihr mir raten?
  16. Hey Leute, ich 23 sie 26. Hatten ein Date lief ganz gut nur wollte sie nicht direkt beim ersten Date ranlassen. Sie meinte Sie kommt sich dadurch vor wie ne Schlampe und hat das Gefühl dass ich mich danach nichtmehr melde etc.. Egal, Sie hat mir zugesagt beim nächsten Date es zu machen Treffen steht auch schon fest. Hab ihr dann nach der Zusage sowas in der Art gesagt wie "Okk gut dann darf ich die Kondome nicht vergessen!". Dann meinte Sie nee die kannst du ruhig zuhause lassen kannst mich ohne ficken, nehme sowieso die Pille. Naja schön und gut, ohne ist natürlich geiler aber ich hab sie erst am Wochenende im Club kennengelernt und weiß eigt noch kaum was über Sie. Ich würd mich mit Kondom eigt erstmal wohler fühlen. Wie mach ich ihr das klar ohne sie sich schlecht fühlt ? Frage deshalb weil ich n anderes Mädel hatte der ich auch noch nicht so vertraut habe und beim dritten Fick wollte sie mich einfach ohne Kondom reiten, habe dann abgeblockt und Kondom übergezogen. Sie hat mich ganz komisch angeguckt und der Sex war dann dementsprechend "angespannt". Hoffe könnt weiterhelfen greetz:) edit: kurze zsmfassung: - zweites Date geahbt wieder nicht rangelassen. Sie steht wohl nicht auf Kondom weil es sie abturnt bis man ihn übergezogen hat etc. Ich soll mich auf Krankheiten prüfen lassen beim Arzt dann lässt sie mich wohl ran... - makeout, kino, eskaliert und attraction vorhanden sie hat jedoch vom Sex abgeblockt. - sie will ganz klar LTR, mit ihrer Art hat sie mich jedoch voll aufgeregt. Ich will sie einmal ficken wenigstens. - Was soll ich am besten machen? Freeze? Langfassung: http://www.pickupforum.de/topic/140284-sex-mit-kondom-ohne-sie-zu-verletzenerniedrigen/page-3#entry1934591
  17. Hab mal eine dumme Frage an die Checker hier! Ich habe mit meiner Freundin ausschließlich sex mit Kondom, da sie die Pille nicht verträgt... Jetzt ist es natürlich so, wenn wir es im Schlafzimmer machen ist es kein Problem, da die Dinger immer griffbereit im Nachtkästchen liegen. Für unterwegs habe ich meist eins in der Jackentasche. Aber ich kann ja nicht immer eins mitführen, z.B. in der Wohnung kommt es halt uncool, wenn man es in einem anderen Raum machen möchte und man ist gerade schön bei der Sache und muss dann abbrechen weil ich erst mal Kondome holen muss. Ich kann sie ja nicht überall deponieren und man hat wenn man mit der jogging hose rumläuft auch nicht immer eins dabei. Deshalb würde mich interessiern, wie macht ihr das? Der Sex kommst ja meistens spontan und nicht berechnend.
  18. Läwakaas

    Frage zu Kondomgröße

    Huhu Community, habe eine Frage zu den Kondomgrößen. Suchfunktion hab ich nichts gefunden, Themenbereich weiß ich nicht so genau, also poste ich es einfach mal hier :p Momentan benutze ich Kondomgröße 52, habe aber nun mal mit dem Vinico-Massband nachgemessen, und das empfiehlt mir ein Kondom der Größe 55mm zu verwenden. Es fühlt sich schon ein wenig eng an, aber ich find es auch ziemlich erregend. Gibts da irgendwelche Nachteile/Gefahren wenn ich dauerhaft ein zu kleines Kondom benutze? Gruß läwakaas
  19. Hallo Frauen und Männer, ich befinde mich im Moment in einer Situation, in der ich ein wenig Rat benötige. Und zwar besteht mein jetziges fb auf ungeschützten GV, was mir allerdings nicht so ganz passt. Zum einen verhütet sie selbst nicht und zum anderen haben wir noch das Thema Geschlechtskrankheiten. Das Problem hierbei ist einfach, dass mein Aufruf nach einem Kondom immer irgendwie stimmungstötend wirkt. Hatte beide Male das Gummi nicht in meiner Nähe und musste daher aufstehen um es zu holen. Beim ersten Mal war das kein Problem, jedoch beim zweiten Mal hat Sie es nicht akzeptieren wollen. Und ehe ich mich versah, war mein Schwanz ungeschützt in ihr drinnen (ein schönes Gefühl,aber....). Nach kurzer Zeit bestand ich dann doch auf das Gummi. Aber irgendwie will sie das nicht raffen. Meine Frage ist, wie ihr das so handhabt... Gruß Matek
  20. Hallo, alle zusammen frohes neues Jahr erstmal. Wollte euch mal von meinem ersten fc in 2012 erzählen. Ich 31 sie 30 HB 8. Also HB 8 ist ne alte bekannte von mir aus Schulzeiten und ich muss zugeben, dass ich sie damals schon ziehmlich hot fande, nun kahm es dazu das ich besagte HB auf ner Sylvester-Party nach 10 Jahren rum wiedertraf. Ok schön unterhalten Small Talk Kino und das übliche Programm dann Kiss Close Number Close. So gestern Verabredet ich bin zu ihr nach Hause ist quasi grad um die Ecke. Hätte echt nicht gedacht, dass der Abend so endet und war auch gar nicht vorbereitet ok wieder Kino gefummel Küssen ich dachte dann man jetzt oder nie BH ausgezogen sie meine Hose und dann naja bis dahin alles super und dann kam der Gummi da ich schon ewige Zeiten keinen Gummi mehr benutzt habe hatte ich damit meine liebe Not meine Erektion zu behalten was ein Sch... hatten dann zwar gut gepoppt aber naja irgendwie war das voll peinlich ist mir noch nie passiert ehrlich. Dann ist mir auch bissl die Lust vergangen und ihr dann wohl auch habs zwar locker hingenommen und ja ok besorgt habe ich ihr zwar (gibt ja noch andere möglichkeiten ) aber hab jetzt voll schiss, dass mir das nochmal passier. Verstehts nicht falsch es war schon geil aber ich persöhnlich komme mir wie der letzte idiot vor. Soviel zu meinem ersten FC 2012 Liebe Grüße NatureBoy