Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'leitfaden'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

8 Ergebnisse gefunden

  1. Moin, ab und zu schaue ich hier im Forum vorbei und sehe sehr ähnliche Fragen, vor allem im Beziehungsbereich. Diese drehen sich sehr oft um das Grundthema Eifersucht und Verlustangst in vielen Variationen. Da ich selbst seit langer Zeit in einer Beziehung bin, die super funktioniert, zumindest derzeitig, wollte ich mal etwas geben, womit ihr eure Beziehung verbessern könnt, indem ihr nicht nur über das Problem redet, sondern euch auf die Suche nachdem „Wieso“ des Problems macht. Falls ihr in den Gebrauch von dem Text kommt, solltet ihr den ganzen Text vom Anfang bis zum Ende lesen. Vergesst es nicht, dass dies euch nur an die Hand nehmen soll und jedes Problem einzigartig ist und dies nicht die heilige Lösung ist, euch aber vieles vereinfachen wird, so wie es mir getan hat. Dieser Text richtet sich nicht an die, die schon eine gesunde Beziehung führen oder es wissen wie es geht. Vieles ist sehr offensichtlich und nichts neues und doch kommen immer wieder die gleichen Fragen auf. Ich hoffe, dass ich euch hiermit ein bisschen helfen kann und das die Fragen sich nicht mehr so oft wiederholen werden. 1. Glücklich sein Was ist im Leben wichtig? Die einzige relevante Antwort ist, dass ihr glücklich sein solltet und dabei ist es egal, wieso, weshalb oder warum ihr es seid, Hauptsache ihr seid es. Dieser Grundgedanke, fängt vor der Beziehung an und zieht sich durch die ganze Beziehung. In einer Beziehung solltet ihr euch jeweils ergänzen, denn nur wer sich ergänzt und sich nicht einschränkt, kann im Endeffekt eine gesunde Beziehung führen. Der Schlüssel für eine gesunde Beziehung ist, dass ihr in Harmonie lebt. Doch ihr seid jetzt hier, weil es ja wahrscheinlich schon Probleme in der Beziehung gibt und ihr diese gerne beheben möchtet – eventuell wollt ihr einfach nur diesen typischen Problemen aus dem Weg gehen, Probs an euch. An diesem Punkt ist es wichtig, dass ihr euch Gedanken macht, ob ihr glücklich in der Beziehung seid, ob ihr die verbessern wollt oder, ob es eventuell nicht besser ist, diese doch zu beenden. Es ist schwer sich damit auseinanderzusetzen, weil ihr auf eure Gefühle hören müsst, in euch gehen müsst, und das ist tatsächlich gar nicht so einfach wie man glaubt. Um dies etwas zu vereinfachen könnt ihr euch einfach eine Liste machen, mit Pro und Contra Punkten. Ansonsten könnt ihr auch die Liste nehmen, die ihr für das Gespräch auch verwendet. Wer schon einmal erlebt hat, dass der Partner einen in irgendeiner Weise einschränkt, wird wissen, dass dieser einem in der Freiheit einschränkt und langsam einen Käfig um einen baut. Dies sollte man auch nicht beim Partner machen, da dies nicht nur die Freiheit nimmt, sondern auch verringert, wie glücklich man in einer Beziehung ist. Entweder ihr seid mit eurem Partner zufrieden wie dieser ist oder nicht. Versucht ihn nicht zu ändern, denn das wird einfach nicht klappen. 2. Gesprächsleitfaden Wenn ihr euch dazu entscheidet, eure Beziehung zu verbessern, solltet ihr euch Gedanken machen, wie ihr dieses Gespräch einleitet, wenn ihr Angst habt es zu vermasseln, schreibt es euch auf ein Papier und lest es vor. Hört sich kitschig an, ist es, funktioniert dennoch super. Diese Gespräche fühlen sich für die meisten Leute schlecht an, jedoch sollte man statt Angst lieber Freude zeigen, dass man an der Beziehung arbeiten will. Was ihr auf jeden Fall sagen müsst, ist dass nur eine Person pro Zeit spricht – nehmt euch ein Ball, ein Kissen o.ä. und benutzt es als Symbol ala ein Redekissen -, dass ihr ruhig redet und wenn es ausartet, ihr das Gespräch beendet und an einem anderen Tag fortführt. Dies braucht viel Disziplin, da ihr kein Streit hervorrufen wollt, sondern ihr ein Gespräch führen wollt, was eurer Beziehung hilft. Vergesst bitte nicht, es ist nicht du gegen sie und auch nicht sie gegen dich, es ist ein wir gegen das Problem. Es ist ein wir für die Beziehung. Wenn euer Partner hört, dass ihr es ernst meint mit dem wir gegen das Problem, solltet ihr beide euch an die Regeln halten und das Gespräch wird gut verlaufen. Wenn eure Beziehung jedoch erst paar Monate dauert, und ihr echt krasse Eifersuchtsprobleme habt, dann solltet ihr euch mal überlegen, ob das Problem Typ X ist, oder ihr, denn die Beziehung läuft nicht zwischen euch und Typ X, sondern wie gesagt zwischen euch. Jedes Problem was vorhanden ist, liegt zwischen euch und liegt nicht an einem externen Grund. Es bringt nichts jemanden etwas in irgendeiner Art was zu verbieten, weil man damit einen Käfig baut und nicht den Grund des Problems behandelt. Je nach Person, wird euer Partner euch helfen an euch zu arbeiten und genau das Gleiche solltet ihr auch für den Partner tun, und wenn der Partner dies nicht macht, naja dann wisst ihr zumindest wo ihr steht und dann könnt ihr es euch zweimal überlegen, ob ihr wirklich an der Beziehung arbeiten wollt, wenn euer Partner euch nicht hilft und nicht zu euch steht. Nachdem ihr dieses Gespräch eingeleitet habt, nehmt ihr euch jeweils ein Zettel Papier und ein Stift und mal ein Kuchen, denn folgendermaßen gestaltet: 1. Positive Eigenschaften am Partner und in der Beziehung 2. Negative Eigenschaften am Partner und in der Beziehung 3. Wünsche für die Zukunft. Es ist hierbei wichtig, dass ihr mit den positiven Dingen anfangt. Hierbei schreibt ihr auf, was euch am Partner gefällt, an der Beziehung, welche positiven Emotionen ihr bei ihm spürt, einfach alles an positiven Dingen, die euch einfallen. Auch dass ihr den gleichen Filmgeschmack könnt ihr hier aufschreiben. Danach macht ihr das Gleiche für die negativen Sachen eurer Beziehung und danach schreibt ihr die Dinge auf, die ihr ändern wollen würdet und auch wie. Ihr könnt Stichpunkte hinschreiben, aber auch Sätze. Für jeden dieser Abschnitte, nehmt euch 10 Minuten Zeit – stellt euch einfach ein Timer auf dem Handy - und schreibt die Sachen an getrennten Orten auf, sodass ihr nicht seht, was die andere Person schreibt. Sobald ihr fertig seid, setzt euch gegenüber und lest die positiven Sachen vor, dann ist der Partner dran, danach kommen die negativen Dinge. Ihr wechselt euch dabei ab, hört zu und fallt nicht ins Wort. An diesem Punkt kann es emotional werden. In so einem Fall unterdrückt die Gefühle nicht, nehmt die andere Person in Arm. Körperkontakt verbessert die positiven Emotionen und lindert die negativen Emotionen. Zum Schluss nehmt euch einen neuen Zettel und schreibt gemeinsam eure Sachen dort rein und bewahrt diesen auf. 3. Ehe und Kinder Zu diesem Punkt habe ich wenig zu sagen, weil ich selbst jung bin und keine Kinder habe, jedoch hatte ich das Glück mit einer Mutter zu reden, die 4 Kinder hat und trotzdem eine gesunde Ehe besitzt. Auf meine Frage, wie sie das macht, hat sie nur geantwortet, dass sie mit ihrem Mann jeden Tag Elternzeit zwischen 19 und 22 Uhr hat. Dies ist möglich, indem sie ihre Kinder früh zu Bett schickt und diese einen geregelten Zyklus haben, wie sie das gemacht hat, ist eine Frage, von der ich keine Ahnung habe bzw. das hier dann ausschweifen würde. Jede Situation ist da anders, ich kann also eure Situation gar nicht einschätzen, jedoch solltet ihr mit eurem Partner darüber reden, wann ihr Zeit für euch nehmt. Eure Ehe kann nur glücklich sein, wenn ihr beide euch Zeit für einander nehmt. Redet miteinander, kuschelt, guckt gemeinsam ein Film, aber vor allem nehmt Zeit für euch und damit meine ich ohne Kinder. Es müssen keine 3 Stunden sein, eventuell reicht schon eine Stunde. Hier ist einfach der Punkt, dass wenn ihr keine gemeinsame Zeit für euch findet, eure Ehe oder die Beziehung daran leidet. 4. Needy, Invest, PU-Zeug Ich versuche mich hierbei kurz zu formulieren, vor allem für die Jünglinge. Pick Up soll euch helfen besser im Umgang mit Frauen zu werden, das heißt, dass ihr nicht alles vergessen sollt, wenn ihr in eine Beziehung kommt. Sowohl wenn ihr Single seid oder in der Beziehung, sollte man nicht immer die Situation totdenken und dabei überlegen, wer mehr Invest gibt. Invest muss auch nicht in der Form von Fragen sein, ob man sich sieht oder wie oft. Man kann Invest auch emotional sehen oder dass die Frau für euch kocht / massiert o.ä. Seht es nicht so verkrampft. Needy sein, tut weder einem Single noch einer Beziehung gut. In einer monogamen Beziehung gamed ihr ganze Zeit nur eine Frau, immer und immer wieder und halt anders, als Single Frauen. Das heißt, kein hinterherlaufen, wenn der Partner mal schlecht gelaunt ist. Kein zehn Mal nachfragen und Whatsapp Nachrichten schreiben. Wenn euer Partner schlecht gelaunt ist, ist es nicht eure Aufgabe ihn glücklich zu machen. Ihr seid für ihn da, wenn der Partner es an euch auslässt, sagt ihm, dass es inakzeptabel ist sich so zu verhalten. Sich für den anderen einzusätzen heißt nicht alles hinzunehmen. Kleines Schlusswort Um Eifersucht und Verlustangst zu bekämpfen bzw. zu behandeln, habe ich kein Mittel. Das sind negative Emotionen, die sich schlecht auf eure Beziehung auswirken und die ihr auf beiden Seiten behandeln solltet. Wie man das macht, ist tatsächlich situationsbedingt ab, jedoch könnt ihr mit dieser Methode die Gründe für die Probleme herausfinden und langsam daran arbeiten. So könnt ihr herausfinden, wieso die Probleme entstanden sind. Die Ursache löst ihr nicht innerhalb einer Woche, da dies oft tiefsitzende Gründe sind, die über Monate, wenn nicht sogar Jahre behandelt werden müssen. Es ist eure Entscheidung, ob ihr und eure Beziehung glücklich seid, oder nicht. - Vince
  2. Zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, 189 cm groß und wiege momentan 86 kg; im Prinzip pure Muskelmasse da ich ziemlich definiert bin. Wenn jemand Zyzz kennt, dann weiß er in etwa wie ich vom Körper her aussehe (abgesehen davon das mir noch ca 4kg Muskelmasse fehlen). Ich trainiere mit Leidenschaft im Fitnessstudio, bin 5-6 mal die Woche da und es ist das was mir im Leben halt gibt und mir am meisten Spaß macht. Ich bin meinen Eltern dankbar für mein Aussehen, habe ein ausgeprägtes Kinn und markante Gesichtszüge, die mir eine leicht aggressive, sehr männliche und teilweise einschüchternde (oft ist das aber sehr positiv zu sehen) Ausstrahlung geben. Das einzige Problem an dem ich optisch leide, sind chronische Augenringe und generell tiefliegende Augen. Da meine Ernährung so ziemlich optimiert ist, habe ich auch den Vorteil, dass ich auf Frauen gesund wirke (wer sich mit dem unterbewussten Geruchssinn von Frauen auskennt, weiß was ich meine. Es gibt wenig (single) Frauen, die kein Interesse haben oder denen ich nicht (positiv) auffalle. Leider bekomme ich aber auch oft das Feedback, dass ich durch meine Körperhaltung (Kinn nach oben gerichtet) dazu tendiere, arrogant zu wirken. Ich mache momentan meine Ausbildung (Fernstudium) zum Personaltrainer/Ernährungsberater, nachdem ich mir nach 2 Jahren Studium gesagt habe, dass ich den Mist nicht durchziehen möchte. Ich bin jetzt aber niemand, bei dem sich die Gespräche (vor allem mit Frauen) nur um meine Interessen (Ernährung, Training) dreht; nur falls das jetzt so rübergekommen ist. Ich habe sehr wenig Freunde und auch Kumpels, mit denen ich was unternehmen kann; habe leider soziale Kontakte etwas schleifen lassen. Muss aber auch gestehen, dass ich sie nicht brauche, habe in den letzten Jahren gelernt, dass die einzige Person die man tatsächlich braucht und mit der man immer klar kommen muss, man selbst ist. Und brauchen tue ich niemanden sonst, wenn sich was ergibt ist es schön (also in Bezug auf Freundschaften), wenn nicht dann nicht. Ich gehe selten Feiern, und bin eher ein Fan von sehr direktem Daygame (und im Bezug auf Nummern auch sehr erfolgreich damit). Übrigends übertreibe ich gerne, wie man im Thema erkennen kann. Ich hatte, bis ich in die 10. Klasse kam nie Probleme, mit Mädchen umzugehen. Leider lief bis dahin aber auch nie was (zu passiv, bin nicht der Typ gewesen, der schon mit 13 Ficken wollte). Doch über die Sommerferien zur 11. Klasse, hatte ich plötzlich eine gewisse Schüchternheit entwickelt (alles war mir peinlich, rot werden und dämliches Schweigen waren an der Tagesordnung; Unfähigkeit mit Frauen zu sprechen) und ziemlich stark mit meinem Selbstbewusstsein, welches quasi garnicht mehr vorhanden war, zu kämpfen. Das kam im Prinzip von heute auf morgen. Bis zum ersten Semester der 12. Klasse war ich damit beschäftigt, mein Selbstbewusstsein zu stärken und vor allem zu festigen, indem ich mir klar machte, dass ich nichts zu verlieren habe. In dieser Entwicklung habe ich unnötige Dinge wie Schamgefühl und Ansprechängste (beinahe) komplett beseitigt. Ich konnte wieder mit Frauen reden. Bis heute habe ich gelegentlich (kurze) Rückfälle, Tage an denen ich mich unsicher fühle und Angst davor habe, wieder dahin zurück zu verfallen (gerade diese Angst hält mich aber davon ab, weil ich genau weiß was ich zu tun habe). Diese Tage werden heute immer seltener und inzwischen tauchen sie fast garnicht mehr auf (Ich denke jeder hat solche Tage, meist hormonelle Schwankungen oder andere Sachen). Das Einzige was mir manchmal Unsicherheit gibt, ist meine gelegentliche Unfähigkeit deutlich zu sprechen (nuschel ab und zu). Das diese Unfähigkeit einfach nur eine Blockade von mir selbst ist, ist mir durchaus bewusst. Wenn ich nicht darauf achte, gibts auch keine Probleme. Mädels: In der 12. Klasse hatte ich dann meine erste sexuelle Erfahrung. Es war eine Hausparty, ich war nicht mehr nüchtern und sie geil (da sie Nymphomanin war, was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste). Das Gespräch war relativ kurz ala sie: "hey, ich bin so und so, bock zu ficken", ich: "klar". Somit mein erster Kuss und der erste Fick am selben Abend. Sie war übrigends 20 und so eine, die weiß was sie will und sich das nimmt. Mit dem Mädel war ich dann 9 Monate zusammen, als geiler 17 Jähriger ist man von ner Nymphomanin anfangs natürlich ziemlich begeistert. Bis man dann irgendwann körperlich wie mental (Nymphomaninnen haben nun mal Probleme) komplett fertig ist. Dann erfolgte die Trennung, sie ließ sich einweisen und ich bin Single. Die Beziehung war an sich aber kein totaler Unfall, da ich dort (gerade im Bett; vor allem ausdauertechnisch und im Bezug auf den weiblichen Orgasmus, bin gerade zu süchtig danach 😋) viel gelernt habe. Bei meinem Nebenjob in der Gastro bekam ich dann einfach so die Nummer einer 29 Jährigen, die meinte, dass ich ihr gefalle. Daraus entwickelte sich dann eine Beziehung auf rein physischer Ebene ( was auch sonst mit 11 Jahren Altersunterschied) die dann nach einiger Zeit im Sand verlief. Mit 19 bin ich dann ebenfalls bei meinem Nebenjob einer 17 Jährigen begegnet, wobei auf beiden Seiten Attraction vorhanden war. Letztenendes kam sie mir zu vor und hat mich nach meiner Nummer gefragt. Daraus entwickelte sich eine 5- monatige Beziehung (3 Monate her), die ich dann im Prinzip durch meine Unfähigkeit beim schreiben über digitale Medien versaut habe. Wie eine östrogenschwangere Dramaqueen ellenlange Texte geschrieben, in denen es um Eifersucht und meine Vertrauensprobleme (die aus dem nichts kamen) ging. Ihr dadurch sehr viel Druck gemacht. Wenn wir zusammen waren lief alle gut, ich habs tatsächlich nur mit dem, was ihr als Textgame bezeichnen würdet, versaut. Warum Pick up: Tja warum eigentlich, wie man sieht hatte ich nie besondere Schwierigkeiten damit, Frauen kennen zu lernen. Es hat sich im Prinzip von alleine erledigt. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Ich musste nie was für Frauen tun und habe alles in den Arsch geschoben bekommen. Man gewöhnt sich dran und wird bequem. Doch dann stellt man fest, dass alle diese Frauen eine Gemeinsamkeit hatten. Sie sahen zwar alle (jedenfalls für meinen Geschmack alle: Hb 7-9) sehr gut aus, hatten aber alle ihre Probleme. Vor allem hatten alle diese Frauen ein sehr niedriges Selbstwertgefühl. Und da kam dann die Erkenntnis, dass ich für "gesunde" Frauen durchaus mal investieren muss. Ich habe mich deshalb einfach mal versucht. In den letzten 5 Wochen hatte ich 2 Dates mit zwei verschieden Frauen (die eine Hb8, die andere wurde in diesem Thread von mir beschrieben http://www.pickupforum.de/topic/156423-friendzone-oder-möglichkeit-auf-mehr/ ). Beide im Prinzip wegen Unfähigkeit verkackt. Bei "kaputten" Frauen, die gut aussehen, kann man sich Fehler erlauben. Bei den Frauen, die ich da gedatet habe, eben nicht. Es liegt bei mir nicht an den fehlenden Eiern/mangelndem Selbstbewusstsein (Boybuilding hat diese Schwäche, wie bei so vielen heutzutage, ausgebügelt), an fehlender Ausstrahlung/mangelnder Attraction oder daran, dass ich einfach nur uninteressant bin. Ich spreche Frauen an, die mir gefallen und ich gefalle ihnen auch (bis ich es versaue). Nein, ich habe genau 2 Probleme: 1. mein (nicht vorhandes) Textgame, wie man im Link begutachten kann, neige dazu unterwürfig zu werden und die Kontrolle abzugeben 2. das wesentlich gravierendere Problem; ich habe keinen Plan; wie ich überhaupt irgendetwas anstelle (bezüglich Körperkontakt und Eskalation, ohne grobe Übergänge), Dates festzumachen (mangelnde Orginalität) und generell alles strukturierter anzugehen Ich habe bei Dates kein Ziel, riskiere zu wenig und lasse es auf mich zukommen (ich bin zwar dominant, aber ebend nicht dominant genug). Anstatt der agierende Part zu sein nehme ich eine reagierende Rolle ein. Nicht weil ich nicht die Eier dazu hätte, sondern einfach nur, weil ich nicht weiß, wie. Mir fehlt ein Leitfaden. Und deshalb bin ich hier. Um den Dreh raus zu bekommen. Also sind allerlei Tipps im Bezug auf die beiden Probleme sehr willkommen. Beschäftige mich momentan mit allem von KINO bis KC und da wird einem so einiges klar. Habe vor mir dazu die Bücher "Lob des Sexismus" und "Das perfekte Game" zu kaufen. Bin nicht auf sozialen Netzwerken und habe zur Kommunkation nur Whatsapp, Telefon und Sms. Pornokonsum ist ziemlich eingeschränkt, versuche maximal einmal die Woche zu fappen. Alkoholkonsum quasi nicht vorhanden, vielleicht 3-4 mal im Jahr (wenig bis garkein Clubgame). Keine Freundinnen, sofortiger Kontaktabbruch zu Frauen die mich in die Friendzone schieben wollen. Werde natürlich von allen Erfolgen (und Niederlagen) berichten, aber ein voller Erfolg wäre für mich sowieso eine funktionierende Beziehung mit einer Alpha Frau. Bis das Ziel erreicht ist, werde ich natürlich Erfolge und Niederlagen regelmäßig updaten. HornyMango
  3. Hallo, suche schon den halben Abend nach einem Date-Guide. Quasi Grundsätzliche Basisgedanken, die einem den Weg durch eine erfolgreiche Verführung leiten. Also woran man sich einfach halten kann. Ein Leitfaden, den man stets anwenden kann. Habe bis jetzt lediglich große Ansammlungen von versch. Verführungstechniken hier gefunden. Gibt es sowas hier überhaupt? Danke schonmal im voraus!
  4. Ich habe mich als Anfänger grundsätzlich überfordert gefühlt und den ganzen Verfühungsprozess zerdacht. Es gibt zwar Leitfäden, aber die sind alle sehr umfangreich. Liest man alles, denkt man noch mehr nach und nichts wird funktionieren. Ich habe mir Gedanken gemacht wie man alle Informationen auf das Nötigste reduzieren kann, um Anfängern das Wichtigste rund um das Thema Outergame zu liefern. Das Outergame besteht aus 3 Dingen: Attraction, Rapport und Comfort. Ich möchte hier "Werkzeuge" zusammenfassen, die simpel anzuwenden sind und dich garantiert zum ersten Date und darüber hinaus führen, einfach weil sie effektiv und unkompliziert sind. Attraction/Anziehung wird als aller erstes benötigt, sobald du eine Frau ansprichst. Effektiv baust du es mit den folgenden 4 Werkzeugen auf: • Körperkontakt suchen (und eskalieren) - *Alternativlink* Sie soll dich als sexuelles Wesen wahrnehmen, was sich nimmt was er begehrt. Klein anfangen und langsam steigern (eskalieren). • Gelassenheit ausstrahlen Wenn du gelassen bist, ist sie es auch. Nichts wirkt anziehender, als ein cooler Typ. • Humorvoll sein (C&F) [s. Link - Punkt 13] Wenn du sie zum Lachen bringst, bekommt sie durch dich ein schönes Gefühl. •• Augenkontakt suchen Intensiver Augenkontakt kann richtig sexy sein. Rapport/Vertrauen baust du auf, wenn sie dich interessant finden und kennenlernen will. Effektiv kannst du die folgenden 4 Werkzeugen dafür benutzen: • Gemeinsamkeiten finden Durch Gemeinsamkeiten fühlt man sich miteinander verbundener. Es schafft zudem Gesprächsthemen. • Gegensätze vermeiden Themen wie Religion und Politik können schnell unterschiedliche Ansichten aufdecken. Gegensätze sind nicht hilfreich. • Steigere die Tiefgründigkeit des Gesprächsthemas Wenn man langsam tiefgründigere Themen aufgreift, öffnet man sich mehr und mehr. Das steigert das Vertrauen ineinander. •• Augenkontakt suchen Die Augen sind eine ultimative Waffe. Augenkontakt halten, wenn ihr miteinander redet, schafft Vertrauen und Anziehung! Comfort/Wohlfühlfaktor ist das Produkt aus Attraction und Rapport. (Darum auch lila, weil blau+rot=lila, ein Meisterwerk der Logik! :D) Es entsteht automatisch wenn sie dich scharf findet und dir vertraut, normalerweise zumindest. ;) Es gibt etliche weitere Methoden für die Attraction- und Rapportphase, aber wenn du diese 7 Dinge beherrschst und übst, bist du bereits gut bedient und für die meisten Flirts gerüstet. Wirklich! So einfach kann es sein. Später kannst/solltest du dir weitere Techniken anschauen, aber für's erste reicht das aus. Aber Achtung Nutze das alles in Maßen. Ein Typ der nur Witze bringt wird leicht zum Clown. Penetranter Augenkontakt wirkt unnatürlich, aufdringlich und gibt ihr ein negatives Gefühl. Wie überall gilt: Übung macht den Meister. Du entwickelst mit der Zeit ein Gespür in welchem Maße dies angewandt werden sollte. E: Links eingefügt.
  5. Hey, was geht? da in meinem Freundes-/ Bekanntenkreis, wie auf einen Schlag mehrere Beziehungen zu Ende gingen, ich selbst meine "Beziehung" vor kurzem beendet habe, kam mir der Gedanke eine Art Leitfaden zu erstellen. Das Ganze wäre erstmal so geplant, dass ich kurz ein paar verschiedene Beziehungen schildere und dazu meine Vermutungen darüber, was schief lief. Das Ganze soll etwa so ausschauen: Bsp: Beziehung 1 Wer wie wo was Kurze Beschreibung Meine Vermutung Was hätte man besser machen können? Darüber kann man sich dann gerne austauschen. Beziehungen bzw. die Gründe für Trennungen sind im Grunde gar nicht so manigfaltig, wie mancher vll. denkt. Ich persönlich habe 5 "Gründe" gefunden, die ich dann gerne erläutere. Zusätzlich möchte ich includieren, wie man schnell darüber hinwegkommt, welche Chancen sich durch eine Trennung bieten (Persönlichkeitsentwicklung) etc. Etwas zum Thema Oneitis. Und am Ende noch: Wie bekomme ich sie zurück? Und warum es vll. besser ist kein Comeback zu starten! Wenn Interesse besteht würde ich diesen Thread als kurzen Austausch über diese Themen nutzen, um daran dann den Leitfaden zu erstellen. Mir ist klar, dass es den Ex-Back Thread etc gibt, aber mein Hauptaugenmerk liegt nicht darauf, die Ex zurückzubekommen. Falls es so etwas schon gibt oder es dadurch irgendwelche"Konflikte" mit anderen Threads gibt, bitte gerne Info! Ansonsten besteht bei jemandem Interesse an so etwas? Hella luck! niterider Ach ja, das PP Zitat wird nicht fehlen ;)
  6. Hallo, da ich morgen auf alleine...ohne Wing oder Freunde...auf das HOLI-Festival (ohne Übernachtung)gehe und dort gamen werde, hätte ich 2 Fragen: 1. Wie sollte man dort am besten Approachen? Dort sind nämlich um die 4000 Leute...und alles wird ws etwas überfüllt sein.... da wird es ws schwierig sein "normal-mit nem Direct zu approachen...oder etwa nicht?"? 2. Was ist eurer Meinung nach das wichtigste, was ich dort alleine beachten sollte? ... Falls ihr irgendeinen guten Leitfaden oä zum Thema kennt...habe leider wenig bis nichts drüber gefunden....wäre ich sehr dankbar.... Danke im Vorraus Gruß
  7. Ihr kennt es. Eine Frau erzählt euch, wie sie mit diesem spanischen Barkeeper gefickt hat. Sexgeschichten sind meistens nur ein Qualifikationsspiel ihrerseits. Wenn man hört, wie viel besser die Latinos doch sind, und wie viel leidenschaftlicher, könnte man aber schon mal spontan zur Knarre greifen. Doch was machen diese Kerle anders? Zunächst: Sie sind leidenschaftlicher. Sie sind lockerer, nehmen das Leben (und die Frauen) weniger ernst als wir Mitteleuropäer. Die Sprache klingt feuriger. UND sie sind sexuell gesehen leidenschaftlicher und aufregender für Frauen. Alles lässt sich lernen, doch hier soll einmal nur der letzte Punkt behandelt werden. Schaut euch auch Filme an, die in den entsprechenden Ländern spielen, um ein Bisschen diesen Latin-Lover-Frame zu bekommen! Wenn ihr diesen Zustand jederzeit erreichen könnt - sehr gut! Ab jetzt könnt ihr alles Weitere umsetzen: Zuerst: Sexuelle Spannung und die wahre Begierde Ihr seid der Mann. Ihr lenkt das Geschehen! Also lenkt es richtig. Sexuelle Spannung sollte ab dem Moment, da ein Lay „in erreichbarer Nähe" ist, sprich: ab kurz vorm KC, im Übermaß vorhanden sein. Ihr wollt nicht, dass sie noch in der Lage ist, einen klaren Gedanken zu fassen. Sie soll nur durch einen Blick von euch dazu gebracht werden, dass SIE euch will. Dass sie von euch GEFICKT werden will. Diese Spannung könnt ihr nach dem KC auch bei euch/ihr zuhause angelangt durch ein in den Nacken gehauchtes, aber deutlich verständliches „ich will jetzt in dir sein!" erhöhen. (Wichtig: übt das, es muss kongruent mit eurer Ausstrahlung sein!) Ihr werdet sehr schnell ohne Klamotten mit ihr im Bett (oder sonst wo) liegen! Dirty Talk: Auch wenn die Frau gefickt WERDEN will, steht nicht jede Frau auf verbale Erniedrigung! Leidenschaft statt Unterdrückung in der Wortwahl! „Ich will dich!!", oder „Ich will dich ficken!" noch vor dem Vorspiel kommt besser als „Lutsch meinen Schwanz du kleines Luder!" - versteht sich von selbst! Vorspiel: Generell ist zu sagen, dass ihr mit einem sehr guten Vorspiel schon die Hälfte der Miete habt. Wenn ihr DAS richtig macht, wird sie so heiß auf euch sein, dass ihr fast nicht mehr „schlecht" im Bett sein könnt. Dann müsst ihr nur noch gut sein! :D Beim Vorspiel ist wichtig, dass jeder Impuls (außer sie lutscht von sich aus gern, und macht sich über euer bestes Stück her) von EUCH kommt. Beim Vorspiel könnt ihr sie sogar lecken, wenn ihr wollt. Davon geht euer Alphastatus nicht verloren - VORAUSGESETZT der Impuls dazu kommt von EUCH! Variation (nachdem sie schon mal geblasen hat): Eiswürfel beim Vorspiel können das Ganze in ein für sie unvergessliches Erlebnis verwandeln. (Eiswürfel im Mund, ihr küsst sie, wandert dann langsam den Hals runter, über die Titten. Knabbert kurz GAAAANZ leicht an ihren Nippeln, umkreist diese mit der Zunge. Dann über den Bauch. Die Leiste, außen die Oberschenkel bis kurz vor die knie runter, innen wieder hoch. Nur sehr zaghafte Berührungen zwischen ihren Beinen am Anfang. Am ende intensiv und leidenschaftlich. Danach hoch, küsst sie kurz und steckt ihn tief in Sie! Meiner Erfahrung nach ist ein ewig gleichbleibender Bewegungsablauf typisch für uns Deutsche Männer. Dieses ewige „Rein-raus-geficke" - besonders viele Frauen wird man damit nicht befriedigen können. Das, was livin hier gesagt hat - dass sie gefickt WERDEN will - ist eine der wahrsten Aussagen die ich seit langem gelesen hab. Großes Lob an dieser Stelle, die meisten Männer kommen nie zu dieser Erkenntnis! Stellungswechsel maximal alle 15 min? Ich wechsel die Stellung alle paar Minuten - zum Orgasmus ist bisher noch jede gekommen, viele hatten mehrere Höhepunkte. Ein gleichbleibendes Tempo wirkt schnell langweilig. Mann kann Frau damit sicher zu einer Art Orgasmus vögeln. Ich empfehle eher eine Art Steigerung: Fangt langsam, aber tief an. Wichtig: holt die Energie für jeden „Stoß" aus dem ganzen Körper (mag albern wirken, aber schaut euch Fantastic 4 - Rise of the Silver Surfer an. Die Stelle, als Dr. Doom auf den Surfer trifft: der zieht die Energie für den „Schuss" aus seinem Board, leitet die Energie über den ganzen Körper ans Ziel. Genau das macht ihr auch, nur dass ihr die Energie über euren Schwanz abgebt :D ). Sie soll sich zunächst an den Schwanz in sich gewöhnen. (das machen normalerweise nur Männer mit enormen Gliedern -> ihr wird euer Schwanz größer vorkommen!). Werdet bis zum Ende immer schneller und kraftvoller. Ihr fickt sie am Ende WIRKLICH hart. Eine gleichmäßige Bewegung lässt euch - egal wie kraftvoll und dominant ihr sie fickt - immer wie den vielbeschimpften „Rammler" wirken. Das hier ist aber nicht für Rammler gedacht, sondern für Diejenigen unter euch, die der Frau wirklich die Gipfel der Leidenschaft zeigen wollen. Gruß vom Jetsetter PS: weitere Variationen und Abwandlungen auf Anfrage!
  8. Ich werde in diesem Leitfaden erklären, wie ihr vorgehen könnt, wenn ihr eine hübsche Frau seht, die ihr approachen wollt, welche aber mit einem Mann unterwegs ist. Ich gehe nur von dieser Konstellation aus und verwende in diesem Beitrag hierfür den Ausdruck Mixed Set. Mein hier beschriebenes Vorgehen ist fieldtestet. 1. Wird jedes Mixed Set mit einer hübschen Frau approached? Nein! Ich versuche zuallererst herauszufinden, ob das Mixed Set zusammen ist oder nicht. Wenn ich denke, dass es sich um ein Pärchen handelt, approache ich nicht. 2. Wie erkenne ich ob das Mixed Set ein Paar ist oder nicht? Ist euch schonmal aufgefallen, dass Pärchen oft einfach nur nebeneinander herlaufen und garnicht reden? Das passiert meistens dann, wenn die Beziehung schon etwas länger besteht und sich beide entsprechend gut kennen. Wenn man also ein Mixed Set sieht, dass pausenlos redet, kann man im ersten Augenblick schonmal davon ausgehen, dass sie nicht zusammen sind und sich auf einen approach einstellen. (Das ist natürlich nur eine grobe Richtung um abzuwägen, ob man ein Paar sieht oder einfach nur Freunde) Wenn die beiden Händchen halten oder andere eindeutige Gesten zu erkennen sind, kann man gleich davon ausgehen, dass es sich um ein Paar handelt. 3. Der Approach: Ist man der Meinung, es handelt sich lediglich um Freunde, kommt jetzt der Approach: Ihr sprecht die Frau(!) an und fragt sie, wo sie ihren Schaal/die Handtasche/etc. gekauft hat, denn ihr sucht ein Geschenk für eine Freundin, die bald Geburtstag hat und der Schaal/die Handtasche/etc. sieht so toll aus. Sofort nach ihrer Antwort fragt ihr ganz beiläufig ob die beiden ein Paar sind. Wenn sie "Ja" antworten, antwortet ihr: "Ihr gebt ein gutes Paar ab/Ihr seit ein schönes Paar" und verabschiedt euch. Wenn sie "Nein" antworten kommt jetzt der direkte Teil. Ihr sagt: "Dachte ich es mir doch. Eigentlich habe ich dich nur gefragt, wo du den Schaal/ die Handtasche/ etc. gekauft hast um einen Vorwand zu haben dich anzusprechen, ich finde nämlich du bist sehr hübsch/hast eine tolle Ausstrahlung/etc. Ich muss leider weiter, aber ich will dich kennenlernen" und gebt ihr euer Handy. Alleine schon dadurch, dass ihr euch getraut habt, eine Frau anzusprechen, die mit einem Mann unterwegs ist, hab ihr genug Attraction, um eine gute Chance zu haben, die Nummer zu bekommen. Ich bin offen für eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge, also scheut euch nicht, ein Kommentar zu schreiben! Grüße Dac