Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'long-distance'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter: Mitte 30 Ihr Alter: Anfang 30 Anzahl der Dates: 1 Date und 6 komplette Wochenenden Liebe Community Ich brauche neutralen Input. Ich bin seit langem nicht mehr aktiv in PU weil ich durchaus zufrieden bin mit diesem Lebensaspekt. Der einzige Grund warum ich den letzten Jahren einen eigenen Thread eröffnet habe, war wenn mir Jemand meine Wahrnehmung vernebelte, ich zur Pussy wurde und eine aussenstehende Meinung benötigte. Heute ist es wieder soweit! 😃 Die Dame um die es sich handelt ist eine Künstlerin aus Wien also kann ich sie vorerst nur an Wochenenden besuchen. Und bevor ihr fragt, ja ich habe genügend Alternativen von versauten FBs bis zu HBs die gerne mit mir eine LTR hätten aber da man sich seine Attraction nicht aussuchen kann, beinflusst sie meine Stimmung zur Zeit mehr als alles andere. Da schlagen natürlich die Oneitis-Frühwarnsysteme an - insbesondere, da sie vorerst nicht an einer LTR interessiert ist und ich schon. Ich bin auch glücklich ohne LTR aber meine Attraction- und Comfort- Hormonspiegel sind extrem hoch und ich will natürlich nicht, dass das einseitig ist. Aus diesem Grund achte ich mich i.d.R. darauf, wie sich mein Gegenüber gibt und kalibriere mein Verhalten danach. Wenn von ihr nichts kommt, dann wird Attraction gepusht, wenn sie sich auf mich einlässt, dann mache ich einfach worauf ich Lust habe und das deckt sich dann auch meistens. In diesem Fall ist es aber so, dass sie viel von sich gibt aber nicht so viel wie ich gerne würde. Wir telefonieren alle 2 Tage, schreiben täglich und sehen uns etwa einmal pro Monat seit Anfang Jahr. Sie besucht mich gleich oft wie ich sie aber da wir beide ein Leben haben, bleibt es wohl vorerst bei einmal pro Monat. Ich würde sie gerne öfter treffen, aber habe Angst dass sie das interesse an mir verliert, wenn ich in meinem Leben zurückstecke und sie besuche, wenn sie sagt, dass sie nicht weiss wie viel Zeit sie für mich haben würde an diesem Wochenende weil sie dann oft in der Galerie arbeitet oder in einem Projekt steckt - Andererseits hilft es auch nicht der Attraction, wenn wir uns kaum sehen. Das ist mein grösstes Dilemma zur Zeit. Wie kann ich mehr Zeit mit ihr verbringen und wie kann ich die Attraction steigern ohne in die Gefahr zu laufen mich zu Betaisieren indem ich viel mehr reinstecke als sie? (Also metaphorisch reinstecken. Physisch verstehen wir uns da ganz gut). Dazu gehört auch: Wie weiss ich wie viel interesse sie hat und wie gross ihr invest ist? Manchmal denke ich, ich mache viel mehr aber dann schreib ich ihr mal einen halben Tag lang nicht zurück und dann hakt sie plötzlich nach und will wissen wie es mir geht usw. - Ich kriege das Gefühl nicht los, dass sie mehr mit mir spielt als ich mit ihr aber ich weiss nicht genau weshalb. Ich habe einige meiner Ängste und Zweifel angesprochen, da sie sehr offen und Verständnisvoll mir gegenüber ist, aber ich habe Angst mich zu Betaisieren. Momentan ist alles noch super, aber ich will es nicht erst merken, wenn es zu spät ist. Wahrscheinlich sollte ich es zur Zeit einfach nur geniessen und mir keinen Kopf machen, andererseits will ich auf keinen Fall, dass das in ein paar Monaten vorbei ist. Ps: Ich treffe heute einen FB und die Wienerin wird mich bestimmt später fragen was ich denn heute abend so mache. Ich bin grundsätzlich ehrlich (wenn sie damit nicht umgehen könnte, dann soll sie was sagen. Ich glaube sie weiss wohl bereits zu gut, dass sie mehr haben könnte, wenn sie will) und ich sage ihr auch, dass ich meine FBs habe. Zu sagen, dass ich später eine andere vögeln werde, finde ich allerdings ein wenig taktlos und so kommunizieren wir eigentlich auch nicht miteinander. Wie würdet ihr hier reagieren? Ich hätte nichts dagegen wenn sie ein wenig eifersüchtig wird, aber sie weiss ja sowieso schon, dass sie nicht die Einzige ist und wenn das zu plump ist, dann geht der Schuss wahrscheinlich nach hinten los. - Ford
  2. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Online-Kontakt 5. Beschreibung des Problems Okay, das ist eine etwas verrückte Geschichte. Sie beginnt etwas lame mit einem Feeling von "Alter lass das sein, das ist Zeitverschwendung" und endet mit "Alter was zum Fick". Weiterlesen! :) Ich bin eigentlich AFC und hab jedenfalls keine Erlebnisse vorzuweisen (bin ungeküsst, keine Beziehungen, kein Sex, nichts)... blabla soziale Ängste blabla extreme Ansprechangst blabla yada yada, ich hab darüber schon zu viel rumgeheult, das kann ich mal für diesen Post abschalten. Ist aber dennoch wichtig zu erwähnen, weil das hilft, um zu verstehen, warum ich bestimmte Dinge tue (hirnfick etc.) oder eben nicht (sexuell sein). Aber nun zur Geschichte. Es begann Ende 2016, als ich über einen Bekannten im Internet in einem Gruppenchat in Kontakt mit einer Chinesin trat. Die auch in China wohnt. Ich als absoluter Asiatinnen-Podestierer war natürlich irgendwann in Kontakt getreten und wir haben halt ab und zu ein bisschen gechattet. Nachdem wir dann ab und zu Bilder austauschten, haben wir irgendwann zu WhatsApp gewechselt und es folgten auch ab und an mal Telefongespräche. Die wurden bis ca. Mitte 2017 auch öfter und länger. Ehe ich mich versah, bemerkte ich, dass sich in mir irgendwelche Gefühle aufbauten. Es war jetzt keine Oneitis-Geschichte, aber ich habe schon recht oft an sie gedacht. Dass sie so weit weg wohnt, habe ich da ausgeblendet (und tue es immer noch in gewisser Hinsicht). So gegen Ende Juli habe ich dann ein Paket von ihr bekommen mit ein paar persönlichen Werken (sowas künstlerischem) und Knabberzeugs. Wie abgemacht, hab ich dann auch etwas vergleichbares zurückgeschickt. Ich hatte mir vorgenommen, nicht so wie immer zu agieren (nämlich gar nicht), sondern etwas risky zu werden und halt irgendeine Art von sexuellen Komponenten einfließen zu lassen, damit's vielleicht so ein bisschen vorwärts geht (ich dachte da so an Nudes oder sowas, wäre mal ne ganz neue Erfahrung für mich). Es folgten, durch komische Umstände, ca. 1-2 Wochen Funkstille, und zwar genau vor dem Anruf, bei dem ich obiges versuchen wollte. Diese ist aufgetreten, nachdem sie den geplanten Anruf nicht eingehalten hat, sondern mit einer Freundin einen Film schaute, und mir nicht Bescheid sagte, mich also versetzte. Es folgte eine kleine Erklärung weshalb sie sich nicht gemeldet hat, jedoch gab es keine Entschuldigung (was mich sehr störte). Ich habe also so eine Art Freeze-out versucht (mehr oder weniger lächerlich), während dessen ich, ganz nach meiner Manier, total ausflippte, rumheulte, dachte, ich hätte alles verkackt und meine Chancen (sofern überhaupt existent) verspielt. Ich hatte irgendwann genug und hab die Pause von meiner Seite aus aufgehoben und einen neuen Termin vereinbart, um einen Film zusammen zu schauen (also übers Internet, versteht sich), was wir dann auch taten. Nach dem Film gab es ein 4-stündiges Telefonat (mit über 6 Stunden insgesamt ist das der aktuelle Rekord), für das ich mir vorgenommen hatte, einen "Move" zu machen. Wie genau dieser aussehen sollte, wusste ich nicht genau... aber ich hatte einige Ideen. Der "Move" Nun, das Gespräch kam kurz bei der Frage an, was in der letzten Woche (wo es die Funkstille gab) passiert ist. Dann darüber, was noch ansteht (bei mir hab ich ein paar soziale Aktivitäten genannt, sowie die Weihnachtszeit mit den Weihnachtsmärkten, die ich persönlich ganz toll finde). Bei dem Thema Weihnachten sind wir dann irgendwie kurz hängen geblieben, da sie das von dort, wo sie wohnt, gar nicht so kennt. Silvester wird auch nicht so gefeiert. Diese Sache wirkte auf mich wie die perfekte Gelegenheit. Ich: "You should see the christmas markets, it's totally worth it. The atmosphere is great!" Sie: "Sounds cool indeed" Ich: "Wanna come visit?" Sie: "Visit you?" Ich: "Yeah" Sie: "Of course, what kind of a question is that, haha" - Ich: "hahahah" - Sie: "hahahah" [kurzes off-topic Gedöns] Ich: "So.. do you want to come?" Sie: "Wait, this year?" Ich: "Yeah... I don't know how realistic that is, haha" Sie: "oh my god" Es folgten 1-2 Stunden an wilden Ideen, die uns einfielen, was dieses Vorhaben alles bedeuten würde, was man machen könnte. Auch weitere Anrufe folgten. Irgendwann war ein Anruf angesetzt, bei dem wir besprechen wollten, ob wir das nun wirklich machen wollen, oder nicht. Der Tag endete damit, dass sie die Flugtickets kaufte. Schluck. Alle Anrufe seitdem beschäftigten sich natürlich mit der Planung des Besuchs. Ein wichtiges Thema wäre noch die Frage, wo sie wohnt und schläft. Nun, das hier wäre keine verrückte Geschichte, wenn ich diesen Punkt nicht bereits durch hätte, und er nicht ebenfalls verrückt wäre. Mein Zimmer ist recht klein (wohne noch bei meiner Mutter) und die Bettsituation ist schlecht (90cm Single-Bett). Die Idee, bei der ich irgendwann hängen blieb, war, das Bett für die Zeit raus zu bringen und eine Doppel-Luftmatratze zu bestellen. Aber würde sie mit der Idee einverstanden sein? Ohje... Lieber eine andere Lösung suchen. Es kam jedoch zu einem Anruf, und es ging u.A. darum, was unsere Eltern noch alles an Sorgen und Fragen hatten. Da meine Mutter sich ebenfalls sehr ob des Schlafplatzes sorgte (nicht nur darüber, sie ist generell voller Sorgen), habe ich das einfach mal weitergegeben... und... es lief interessant. Ich: "Yeah my mom is kinda worried about the sleeping issue. You see, when I put a single-size matress next to the bed, you won't have any room to put your bags. That worries her. If I just get a double-size matress, she's worried about you being crazy when you just sleep in the same bed" Sie: "oh my god, she really is worried about everything, exactly like my mom haha [...] tell her I'm okay with both options" Schluck. Ich (irgendwann später): "ok, I'll just tell her we're doing the double air-matress and that'll be that and I'll make sure she respects the decision. It'll be fine" Sie: "will she agree?" Ich: "don't worry about it, I'll make sure it will be fine. as long as you're okay with sharing the bed" Sie: "haha yeah" (oder sowas, ich weiß nicht mehr was genau sie dann noch sagte (diese ganzen Zitate sind alle aus meiner Erinnerung btw, nicht 100 % akkurat)) Naja, so, also abschließend die aktuellen Fakten: 1. Sie kommt hier hin 2. Über Weihnachten und Silvester, insgesamt 3 Wochen 3. Sie bezahlt 4. Sie schläft zusammen mit mir auf einer Doppel-Luftmatratze 5. Über Silvester geht's nach England (so eine New-Years-Eve Boat Party), selbstverständlich Zimmer mit King Size Bed (war das günstigste *hust hust* *zwinker*) 6. Sie bezahlt ihren Teil von England Organisatorischer Plan bisher: 1. Woche: Weihnachtsmärkte 2. Woche, erste Hälfte: Familien-Gedöns (Weihnachten) 2. Woche, zweite Hälfte: freie/unverplante Zeit / Vorbereitung auf England 3. Woche, erste Hälfte: England 3. Woche, zweite Hälfte: kA, weinen, dass es bald zu ende ist? 24/7 Liebe machen? In Ruhe ausklingen lassen? 6. Frage/n Oah. Ich bin immer noch so betäubt von der ganzen Sache, dass ich nicht so richtig nachdenken kann. Folgende Sachen sind mir derzeit bewusst unklar: 1. Wird was laufen? Ich meine, einige sagen mir, dass es sehr offensichtlich ist. Ich denke aber, dass sie vielleicht alles nur rein freundschaftlich sieht (wir haben ja noch nie so richtig über Sex geredet, nur so ganz komisch in non-serious Kontexten 2. Bezüglich #1, wie soll ich mich verhalten? Soll ich von Anfang an versuchen zu eskalieren? Sie am ersten Tag erstmal ankommen lassen? Oder kurz: In welchem Tempo soll ich idealerweise vorgehen? (Natürlich werde ich das nicht so ganz befolgen können, habe ja selbst mit eigenen Ängsten und Unsicherheiten zu kämpfen, aber ich will die once-in-a-lifetime Chance nicht ungenutzt lassen! 2.1. Sehr konkrete Ideen sind ebenfalls erwünscht (z.B. falls Netflix&Chill aufkommt, was schaut man? welche Musik lass ich im Hintergrund laufen?) 2.2. Gibt's Besonderheiten in Bezug auf nicht ein Einzeldate sondern einen 3-Wöchigen Besuch? 3. Ich hatte evtl. vor, ihr den England-Trip als Weihachtsgeschenk zu bezahlen. Gute Idee? 4. Was sollen wir tun, bis auf Sachen aus dem organisatorischen Plan oben? 5. Allgemeine Infos/Tipps? Sachen, die ich eventuell übersehe? Danke für jede Hilfe. Ich werde wahrscheinlich diesen Thread bis zum Besuch nutzen, sofern es denn Sinn macht.
  3. Hi ich habe die Tage ein nettes Mädel auf einer Messe kennen gelernt. Sie war erst bei uns am Stand und wir kamen zufällig auf ihr Studium (ich möchte gerne das gleiche studieren). Sie war mir wirklich sympathisch und wir haben eine Zeit lang über ihr Studium geredet und sie meinte, ich solle unbedingt noch bei ihr am Stand vorbei kommen. Einen NC habe ich mir dann für später vorgenommen. War dann später bei ihr am Stand und hab mich noch mal "offiziell" mit ihr über das Fach unterhalten. Wir haben uns wirklich toll unterhalten und sie war total auf meiner Wellenlänge. Aber die Zeit für den NC war eben nicht gut, weil ich der einzige am Stand war und alle Kollegen von ihr haben mir zugehört, unter den Umständen hätte sie mir nie ihre Nr gegeben... Ich bin dann gegangen und war schon deprimiert weil es nicht klappte. Den NC hab ich mir dann für den nächsten Tag vorgenommen. Wir haben uns am nächsten Tag auf der Messe noch mal gesehen aber sie stand die ganze Zeit von anderen Leuten umringt und ich konnte nicht NClosen, so dass ich dann Richtung Ausgang gegangen bin. Sie hat allerdings mehrmals EC aufzubauen versucht. Allerdings hätte ich mich geärgert wenn ich heimgefahren wäre ohne noch mit ihr in Kontakt zu bleiben also bin ich noch mal in die Halle und hab gehofft dass sie mir begegnet und tatsächlich kam sie mir dann entgegen und strahlte mich an Ich habe sie dann noch mal angesprochen und sie hat mir dann so vieles erzählt und wirklich die ganze zeit gegrinst :D Dann meinte ich, dass wir unbedingt in Kontakt bleiben sollen und sie schlug gleich vor, dass sie mir ihre Nummer gibt. Dann hielt ich ihr das Handy hin und sie hat gleich einen Kontakt erstellt und gesagt "dir gebe ich sogar meine private Nummer ;) und wir haben uns gleich geduzt, vorher offiziell eben gesiezt. Leider hatte ich in der Halle keinen Empfang und sie dann abends angeschrieben. Ich sagte, dass ich hoffe, dass sie noch gut heimgekommen sei und mich für die Infos die sie mir gegeben hat bedankt. Außerdem noch, dass sie mir wirklich sympathisch war und ich hoffe, dass wir in Kontakt bleiben. Sie antwortete dann mit: Sie freut sich dass ich mich gemeldet habe und hofft auch dass wir in Kontakt bleiben und dass die Welt ja oft klein sei :D Außerdem wünschte sie mir noch ein schönes WE. --> das kam mir sehr "allgemein" vor und ich hätte mir eine Erwiderung der Sympathie von ihr gewünscht... Ich kann es leider nicht wirklich einschätzen, ob ihr Interesse wirklich an mir ist und sie meine Anziehung teilt oder ob ihr nur gefallen hat, dass ich mich für ihr Studium interessiere und sie halt gerne davon erzählt. (Friendzone) Dagegen spricht, dass sie sich sofort bei mir eingespeichert hat und mir ihre private Nr gegeben hat. Warum sonst gibt sie mir ihre Privatnummer wenn sie nur dienstlichen Kontakt wollte?? Jetzt wohnt sie eben an diesem Ort und ich wohne 150 km weiter weg! Zum einen finde ich sie wirklich anziehend und ich muss oft an sie denken. Zum anderen ist sie ein wichtiger Kontakt für mein Studium und sie könnte mir eben wichtige Infos aus erster Hand geben. Macht es "Sinn", dass ich versuche, sie bei dieser großen Entfernung zu daten oder mache ich mir dann womöglich alles kaputt wenn ich mich noch übers Studium bei ihr informieren will? Oder interpretiere ich hier womöglich mehr Potenzial in alles hinein obwohl die Lage eine andere ist? Wie gestaltet sich die Verführung bei so einer großen Distanz? Infos habe ich nur über Fernbeziehung gefunden, nicht aber über "Fernverführung"... Ich möchte sie gerne wiedersehen, allerdings habe ich bedenken, dass es needy rüberkommt, wenn ich so eine weite Strecke fahre obwohl ich sie nur relativ kurz gesehen habe. Soll ich den SMS-Chat fortführen und Richtung Treffen lenken oder sie anrufen und das Studium als Einstieg nutzen? Oder gar nichts erwarten und ab und an telefonieren mit der Hoffnung dass ein Treffen herausspringt? Vielen Dank für eure Hilfe!