Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mimimi'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. Gast

    Mimimi

    Mimimimimimimi Sorry musste mal raus 😆
  2. Servus, Ich hoffe mal, dass ich den Thread ins richtige Forum gepackt habe. Konkret geht es um eine 18-jährige HB, die ich seit ca. 6 Wochen date. KC, durcheskaliert, entjungfert. Habe direkt beim 1. Date klar positioniert, dass das keine LTR wird, dass ich andere Frauen treffe, und sie, sobald sie merkt, dass Gefühle im Spiel sind, mir davon erzählen soll und es wird beendet. So weit, so gut. Dieses Wochenende war sie bei mir. Nahkampf im Bett, danach Sturztrunk auf ner Party im Wohnheimsraum. Sie war sehr anhänglich, fokussiert auf mich, so dass ich tags drauf von mehreren Seiten angesprochen wurde, wen ich da denn mitgebracht habe. Ich wurde gewarnt, dass sie nicht den Eindruck gemacht hat, als sei das eine bloße FB, sondern dass sie wohl ziemlich verknallt ausgesehen hat. Mein konkretes Problem ist nun Folgendes. Ich habe verbal klar gemacht, dass das keine monogame LTR wird, und sie an dem Tag, an dem sie Beziehungsmaterial kennenlernt und/oder zu tiefe Gefühle entwickelt, zu mir kommen soll und wir beenden es sofort. Sie meinte, sie habe es verstanden (mehrfach), trotzdem verhält sie sich grade völlig entgegengesetzt. Sie soll unter keinen Umständen unter der Situation leiden, mir fehlt aber der Radar um zu checken, ob sie wirklich noch in der Lage ist tiefere Gefühle nicht zuzulassen, besonders aufgrund des Alters. Wie würdet ihr an die Situation herangehen? Wie sorgt man überhaupt dafür, dass sich FBs keine größeren Hoffnungen a lá "Den krieg ich schon noch rum" machen? Will doch nur Bedürfnisse befriedigen, ohne Herzen zu brechen... Cheers!
  3. Dadurch, dass ich gestern Abend schlecht schlafen konnte, dürft Ihr hier einen weiteren Erguss meiner unfassbaren Kreativität begrüßen. Ja, ich bin bescheiden. Nachdem man hier immer wieder Beiträge liest, die davon handeln, dass Männer bei Frauen in die vielfach erwähnte und von mehr oder weniger erfolgreichen Verführern stets gefürchtete "Friendzone" geraten, möchte ich heute dieses Thema aufgreifen und den FRIENDZONE-DESTROYER vorstellen. Meist betroffen sind etwas unerfahrenere Männer, daher schreibe ich den Beitrag in erster Linie auch an diese Leute gerichtet. Gleich vorweg: Ich halte nichts von dem Friendzone-mimimi. Alles nur in Euren Köpfen. Game ist Game. Und gutes Game ist einfach und direkt. Game is rocket science. Not. Mich überraschen die Probleme mit Friendzone meistens - meine Meinung ist die: EIGENTLICH... Eigentlich ist das alles halb so wild, man muss nur irgendwann seine Eier wiederfinden und beginnen zu gamen. Der Friendzone-Destroyer ist also eine Art "Beta-Blocker" für Freundschaften. Ich schreibe aus Männersicht - aber als Frau wird es (fast) genauso funkionieren. Ich habe nichts gefunden, was exakt diesem Thema entspricht, kann aber auch sein, dass ich einfach nur zu müde war für die optimale Bedienung der Suchfunktion. Prost. I. Was ist die Friendzone? Gut, dass Du fragst Die Gelehrten und die, die es gerne wären, streiten sich. Ich stelle die These auf, dass die Friendzone Hirnfick ist. Das Gute: Folgst Du meiner These, wird die Friendzone nach dem Lesen und Umsetzen dieses Postings nie wieder ein Problem sein für Dich. Eine Frau wird einen Mann, der Alpha- oder wegen mir auch "Anführer"-Merkmale aufweist und nicht sexuell dissoziiert auftritt, immer auch als Mann im biologischen, sexuellen Sinne wahrnehmen. Die Friendzone ist schlichtweg ein Zustand, in dem ein Mann (oder eine Frau) seine (ihre) Sexualität ausklammert und dadurch nicht mehr als sexuelles Wesen wahrgenommen wird. Aus Angst, die "Chancen" zu vergeigen. Das ist aber Podestdenken, Nice Guy Verhalten, etc. und kann verändert werden. Denn kommt schon... wie kann man denn "Chancen" auf Sex/LTR kaputt machen, wenn man es nichtmal versucht? Achso... Du willst es langsam angehen. Mkay. Klar – Du kannst den Königs-Approach bringen. 1 Jahr Vorbereitung auf... Ach, komm man. Vergiss es. Eier hochschnallen – Du lebst im Hier und Jetzt. Ich hab mich nichtmal ein Jahr auf mein Staatsexamen vorbereitet, dann wirst Du es auch mit weniger Zeit schaffen, Deine Freundin gescheit zu gamen. Natürlich, Du könntest das Jahr nutzen und umziehen auf ne schöne Insel, Dir größere Hände dranoperieren lassen, den Sack straffen und nach der Namensänderung zu Carlos, wartest Du an ihrem Urlaubsort und nimmst sie her. Es geht aber weitaus einfacher mit weniger Plan. Das ist nicht WW III hier sondern Verführung. II. Wie macht sich die Frienzone bemerkbar? Du redest nur noch über langweiligen Scheiss mit Deiner (heimlichen) Angebeteten. Lieblingssatz "Einmal... Im Ferienlager..." - und nein, sie erzählt die Muschi-Flötengeschichte eben nicht. Nicht DIR. Und Du ihr auch nicht. Nichts, was sie kickt. Nichts, was DICH kickt. Vor allem auf die sexuelle Ebene bezogen. Du tust das insgeheim, weil Du Angst hast, all-in zu gehen. Weil Du Angst hast, Euer "gutes" Verhältnis könnte unter Deinen Absichten und einer gegebenenfalls erfolgten Zurückweisung leiden. Oder weil Du denkst, Du bräuchtest noch mehr Zeit. Die Friendzone ist wie ein unsichtbares Band, welches Dich auf einem bestimmten Status qou festhält. Deshalb halte ich die Friendzone auch für Hirnfick. Sie existiert nur im Kopf. Durch entsprechendes sexuelles Verhalten kannst Du sie jederzeit verlassen. Dieser Status "Friendzone" ist in der Regel vor der echten Eskalation angesiedelt oder auf einer sehr niederen Stufe (z.B. unbeabsichtigte, leichte Berührungen). Sexuelle Berührungen, die auch als solche wahrgenommen werden, finden nicht statt oder unter dem lächerlichen Deckmantel "hihi, ja, war ja nur Spaß. Wir sind so supi Freunde, dass wir einfach voll die Späße machen können, huiiiii". Ja, echt super witzig. III. Die Grundsatzentscheidung Als Mann und guter Mensch ist es Dein Job, Dein Leben im Griff zu haben und souverän zu sein. Du triffst Entscheidungen. Du baust Dir Deine Realität, Dein Leben. Was willst Du also? Zunächst musst Du Dir klar darüber werden, ob Dir die betreffende "Freundin" als platonische Freundin wichtig ist. Oder aber ob Du sie gamen willst. Denn Dir muss klar sein, dass es passieren kann, dass die Frau den Kontakt runterfährt, wenn sie merkt, dass Du sie willst und sie das nicht erwidert. Bei gutem Game kannst Du zwar die meisten HBs selber (diesmal for real) befrienden und als Pivot, etc. erhalten – aber das haben eben nicht alle Männer drauf und ein Restsisiko besteht sowieso immer. Also. Entscheide Dich wie ein Mann: DU übernimmst Verantwortung für Dein Handeln: Willst Du Ihr als potentielle Partnerin begegnen? Oder nicht. Bisschen Risiko ist dabei – also entscheide danach, was DU wirklich willst. IV. Grundsatzentscheidung? Hör mich lachen. Mach' Dir mal nicht in die Hosen mein Guter. Es wird nie so heiss gegessen, wie es gekocht wird. Und ich habe auch selbst schon mehrere "Freundinnen" gegamed. Ja, ich hab auch schon mit meiner besten Freundin rumgemacht. Hat das unser Verhältnis zerstört? Nope. Alles eine Frage, wie locker Du mit sowas umgehst. Heute lachen wir drüber. Hast Du eher den jungfräulichen Mönchs-Frame – ok, könnte schräg wirken. Hast Du eher so den "ich liebe Frauen einfach, ich kann einfach nichts dagegen tun"-Frame – schonmal besser. Nimm alles leicht. Verführung ist ein Spiel. Relax. V. Die Friendzone vergessen Ok. Hast Du Dich jetzt entschieden, die Frau zu gamen, so musst Du vor allem anfangen zu eskalieren: - zweideutiger werden - zufällige Berührungen - absichtliche Berührungen - sexuellere Berührungen - etc... Du beschreitest also eine ganz normale Eskalationsleiter. Und dann klappt es – oder eben auch nicht. Als erfahrener Verführer gelingt es Dir in aller Regel, bei aussichtslosen Fällen die Eskalation nur dahin zu bringen, bis Du merkst, "ok, das wird nichts". Dann, bevor es creepy wird, steigst Du aus. Auf der zweiten Schiene hörst Du ab sofort damit auf, ständig bequem verfügbar zu sein. Du wirst: Nicht mehr ohne Gegenleistung das Bett zusammenschrauben, auf dem sie mit XYZ Sex hat. Du wirst nicht mehr den ganzen Abend warten, wenn sie sagt, sie meldet sich und tut es dann doch nicht. Dann gehst Du raus und triffst Dich mit anderen. Du wirst sie auch nicht mehr jeden Tag zutippern und Konversationen auchmal selber beenden. "Klingt gut – ich muss jetzt aber leider weiter. Ciaoi". Das Prinzip wird hoffentlich klar. VI. Es klingt zu einfach Jaja, blabla. Ja, es ist ganz normales Game. Überraschung! Wenn es so einfach klingt, dann geh doch einfach raus und hol' sie Dir! Denk dran: Friendzone = Hirnfick. Alles nur in Deinem Kopf. Du schaffst Dir Deine eigene Realität. Und die Frage, ob Du dort Eier hast oder zwei muffelige halbgare vegane Hackbällchen (nichts gegen Veganer – aber Männereier sind aus FLEISCH:)... Die musst Du Dir selbst beantworten. VII. Abschlussbemerkung Ich sage nicht, dass das immer klappen wird - aber mit Nice Guy Freundschaftsgeblubber wird es zu fast 100 % nichts. Also steigert das beschrieben Vorgehen Deine Chancen definitiv. Wie gesagt: Du musst Dich entscheiden. Bist Du bereit, sie im Extremfall zu verlieren? Bei gutem Game sollte das zwar nicht geschehen, aber es gibt eben keine Garantien im Leben - vor allem, wenn Du noch eher unerfahren sein solltest. Und noch was: Zeit! Nimm Dir etwas Zeit, damit die Effekte des nicht mehr verfügbar seins und der Zweideutigkeiten und des KINOs schön auf ihr Unterbewusstsein wirken können. Nicht zuviel - aber überrumple sie auch nicht. Ich würde sagen, Du solltest Dir schon ein paar Tage geben. Ein grober Plan könnte sein: Date 1: Umstellung von Freundschaftsgeblubber auf sexuelleren Frame und leichte Berührungen. Date 2: Offensichtliche, absichtliche Berührungen unter Beibehaltung des sexuelleren Frames. - hier muss bereits klar sein, dass Du nicht mehr Nice Guy und ständig verfügbar bist - Date 3: KC/FC Viele Grüße & noch mehr Spaß! Ling Ling
  4. Hallo zusammen, ich schreibe gerade vom Handy, verzeiht mir etwaige Rechtschreibung sowie groß-und kleinschreibung. Vor 4 Jahren hatte ich eine ziemlich üble oneitis. Hatte mich mit ihrem ex betrogen und danach ihren jetzigen Freund mit mir. Die gute hat mich einige nerven und Zeit gekostet (ca. 1 Jahr ihr hinterhergerannt und oneitis vom feinsten gehabt). Seitdem habe ich mich eigentlich keiner geöffnet geschweige denn wirklich Interesse an einer gehabt. Trotzdem immer irgendwelche lays gehabt und mich mit Frauen getroffen. Ich hatte nie dieses Gefühl "geflasht" zu sein. NIE. Vor 9 Wochen ein HB kennen gelernt (sind seit März in einer Klasse) ich war mega geflasht und es ist einfach geflowt. Hatten sex etc. Geschichte ist zu lange, gab schon Themen dazu. Fakt: ich habe wieder eine übertriebene Oneitis. Nicht weil ich keine alternativen zum Vögeln habe, sondern weil sie mich einfach wirklich interessiert und es einfach "gepasst" hat. Es kann doch nicht sein, dass mich so wenige Frauen flashen und ich mehr Interesse habe wie nur einmal flachzulegen. Jetzt Sitz ich hier, schreib diesen Text und betreibe den übelsten brainfuck. Das musste jetzt einfach raus, vielleicht hat\hatte jemand das selbe probl EM und weiß damit umzugehen. Danke :)