Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'models'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute, mal ne Frag in die Runde. Man sieht ja oft auf Instagram (mittlerweile immer häufiger) richtig geile Mäuschen, teilweise Models / Hobbymodels. Beispiel: (random..) https://www.instagram.com/jessicamicelowa/ https://www.instagram.com/anastasia_g.mood/ https://www.instagram.com/vicky.the.dancer/ https://www.instagram.com/nicolabechynova/ Meine Frage, wie und wo lernt man solche Frauen kennen? Die haben ja schon in Ihren Profilen stehen "beantworte nur geschäftliche Anfragen". Wir sind wirklich oft unterwegs und betreiben aktiv day und clubgame, seit Monaten, aber dass da mal so eine dabei ist, war bisher nicht der Fall (Komme aus Bremen) Ist sowas Zufall? Liegt es an der Location? Kleinstadt / Großstadt / Land? Mir ist klar, wenn man so ein Mädel auf ner Party oder draußen trifft kann man sie normal gamen, aber solche Mädels sieht man gefühlt nicht so oft. Würde mich also mal interessieren, ob vielleicht der ein oder andere schön häufiger Bekanntschaft mit solchen Insta Girls gemacht hat? Dieser Thread soll nicht um den Geschmack von Frauen gehen, oder Grundlagen von PickUp. Wenn ihr ernsthafte Ratschläge habt, gerne her damit, alles andere -> Trash. Danke euch!
  2. Ich bin in meiner persönlichen Entwicklung auf einen Sticking Point gestoßen, dem meines Erachtens in der PU-Szene relativ wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es geht um "Intentions". Was meine ich damit? Wir allen kennen die Konzepte Mindset, Frame und Kongruenz. Der gemeine PUA legt sich im Inneren das Mindset eines Alphas/Verführers zu, baut im Äußeren einen entsprechenden Frame auf und versucht, diesen möglichst lange kongruent zu halten. Aber warum eigentlich, was will er damit erreichen? Die Frage scheint banal, ist es aber nicht. Will er seinen Schwanz wundbumsen, will er die zukünftige Mutter seiner Kinder finden, oder irgendwie beides? Jeder von uns hat irgendwelche Absichten, ob sie ihm bewusst sind oder nicht. Ich selbst habe über diese Frage kaum reflektiert - ein großer Fehler! In seinem überragenden Buch "Models - Attract Women Through Honesty" beschreibt Mark Manson diesen Punkt mit dem Begriff "Intentions" und stellt richtig fest: "The truth always shines through." Eure wahren Absichten werden früher oder später immer durchschimmern, egal wie gut euer Game ist und wie viele Techniken/Manipulationen/Frames ihr bis dahin in der Verführung einsetzt. Problematisch wird das ganze nicht nur, wenn die Intentions und der Frame nicht zusammenpassen, man sich also inkongruent verhält. Sondern auch, wenn man sich seiner Intentions überhaupt nicht bewusst ist, und einen Frame wählt, der u.U. gar nicht zu einem selbst passt. In beiden Fällen ist ein Scheitern vorprogrammiert. Und mit Scheitern meine ich nicht nur das Scheitern einer Verführung im technischen Sinne, sondern viel gravierender vor allem ein Scheitern der eigenen Persönlichkeit. Zwei Negativbeispiele aus meiner Erfahrung: Meine letzte LTR. Als ich sie kennenlernte, waren meine - eher unbewussten - Intentions: "ich bin glücklicher Single und will mich durch die Welt bumsen, um Spaß zu haben und möglichst viel Erfahrung zu sammeln." Da sie mir sehr gefallen hat, aber unbedingt eine monogame LTR mit mir wollte, habe ich meine eigenen Intentions ignoriert und mich auf die LTR eingelassen. Mit allerlei romantischem Frame ist eine an sich schöne Beziehung entstanden, die aber trotzdem krachend gescheitert ist. Ich habe mich nämlich selbst verleugnet, was immer wieder zu Konflikten geführt hat (Statusdiskussionen, Eifersucht, Bindungsprobleme, Fremdgehen, you name it). Irgendwann musste ich mich wieder "ehrlich machen" und beendete die LTR. Eine Tinderella, HB7. Meine Intentions: "Ich bin seit kurzem wieder Single und suche erstmal nur Sex". Beim Date kommuniziere ich das vage und eskaliere mit sehr sexuellem Frame schnell und heftig. Tinderella shittested mich und hinterfragt meine Intentions. Nun fange ich an, selbst meine Intentions zu hinterfragen, weil sie mir unerwarteterweise sehr gefällt und ich mir entgegen meinen Intentions doch mehr mit ihr vorstellen könnte. Ich verhalte mich inkongruent, mein Frame bröckelt und ich fliege aus dem Game. Demgegenüber haben meine Positivbeispiele eines gemeinsam: ich war mir meiner Intentions bewusst und habe sie der Frau durch mein Verhalten und meine Kommunikation deutlich gemacht. Das hatte gleich zwei Vorteile. Erstens verlief die Verführung wesentlich reibungsloser, sofern die Frau meinen Intentions ggü. aufgeschlossen war. Zweitens - und viel wichtiger - habe ich mich besser gefühlt, weil ich niemals das Gefühl hatte, etwas "Falsches" zu tun, etwas vorzuspielen/zu faken oder meine (und ihre!) Zeit zu verschwenden. Nun, mit 28 Jahren und zahlreichen Datingerfahrungen, reflektiere ich wieder über meine Intentions. Was will ich eigentlich? Warum mache ich das ganze hier? Einige Eckpunte zu meinem Hintergrund: Ich habe einen hohen Sexdrive, eine große Bandbreite an sexuellen Vorlieben und möchte diese mit unterschiedlichen, attraktiven Frauen ausleben. Irgendwann innerhalb der nächsten 10-15 Jahre möchte ich Kinder bekommen und sehe mich als Familienmensch mit einer Seelenverwandten an meiner Seite. In den kommenden paar Monaten/Jahren möchte ich mich auf mich konzentrieren und sehe mich eigentlich nicht in einer monogamen LTR. Ich finde schnellen, unverbindlichen Sex mit fremden Frauen aufregend. Ich schätze aber auch das Gefühl des Verliebtseins mit einer für mich "besonderen" Frau. Auf dieses Gefühl möchte ich nicht dauerhaft in meinem Leben verzichten. Ich habe meine aktuellen Intentions bisher nicht in einem kongruenten, prägnanten Satz formulieren können. Am ehesten würde der in etwa wie folgt lauten: "Ich möchte mir noch etwas die Hörner abstoßen, bevor ich meine sexuell aufgeschlossene Seelenverwandte und Mutter meiner Kinder finde." Mich würde sehr interessieren, wie ihr eure Intentions formulieren würdet! Wie haben die sich im Laufe der Zeit bei euch gewandelt? Wechselt ihr zwischen unterschiedlichen Intentions, je nach Target (z.B. HB6: nur Sex, HB9: gerne LTR), oder habt ihr eine Intention, die ihr konsequent verfolgt und die Targets danach screent? Was sind die Hintergründe eurer Intentions? Mit welchem der folgenden Beispiele könntet ihr euch am ehesten identifizieren: "Ich möchte schnellen, unverbindlichen Sex mit häufig wechselnden Frauen. Maximal 2 Dates bis zum FC. Eine LTR kommt für mich nicht in Betracht." "Ich suche ausschließlich eine HB8-10 für eine offene Beziehung. An allem anderen habe ich kein Interesse und breche die Verführung konsequent ab, weil es reine Zeitverschwendung für mich wäre." "Ich versuche nur Frauen zu verführen, mit denen ich mir eine LTR zumindest vorstellen kann. Wenn es passt, passt es, wenn nicht, hat man evtl. noch Sex." "Ich date alles, was ich kriegen kann, von HB5-10. Hauptsache, ich habe viel Sex. Um das zu erreichen bin ich bereit, den Targets alles zu erzählen, was sie hören wollen." "Ich möchte einen Kreis aus 3-4 attraktiven FB's aufbauen. Mit ONS oder LTR vergeude ich keine Zeit." Ich bin gespannt auf eure Ansichten!
  3. Moin Moin

    "Stars" und Sternchen

    Hi, hat jemand schon Erfahrungen wie es sich mit "Stars" und Sternchen bei Facebook verhält? Ich meine z.B Blogerinnen oder Amateur Modes usw. Irgendwie finde ich das Thema interessant. Gerade wenn ich sehe wie viele und vorallem von was für Typen die tausende Links bekommen... Schönen Gruß!
  4. DerLink

    Rückschritt gleich Fortschritt?

    Tag für Tag ziehe ich durch die dunklen Straßen von Bremen. Getrieben durch das Verlangen von Aufmerksamkeit von Frauen und dem Nervenkitzel etwas neues, aufregendes zu erleben. Immer bereit die nächste Abfuhr zu kassieren oder ein Lächeln auf das Gesicht einer wunderschönen Frau zu zaubern. Was sonst sollte mich dazu motivieren Frauen anzusprechen? Ja, es gibt weitere Gründe oder besser gesagt es kann weitere Gründe geben. Nichts ist besser als eine vergangene Frau zu vergessen, als neue Frauen kennenzulernen. Es gibt so viele interessante Charaktere da draußen. Natürlich sollte Mann nicht zu viel Erwartungen pflegen. Ein sehr weiser Freund sagt immer zu mir: "Aus Erwartungen erwächst nur Schlechtes." Screening!? Der Schlüssel zum Erfolg zu passenden Frauen ist das Screening. Es schränkt ein. Es verringert die möglichen Nummern/Dates. Die Auswahl wird kleiner oder besser gesagt, kann kleiner werden. Und wieso das Ganze? - Um qualitativ bessere Frauen zu treffen, die einem mehr als nur ein schönes Lächeln bieten können. Grob gesagt, Frauen unter 25 können mir einfach keine ordentliche Unterhaltung bieten. Frauen über 30 dagegen können meisten einfach ein normales Gespräch führen oder einfach höflich keine Interesse bekunden. Das gibt mir weit mehr als diese unsicheren Frauen, die sich wenn es hoch kommt in der Regel einfach nur unterhalten lassen und nichts zur Unterhaltung beitragen. Vielleicht liegt es auch nur an den Örtlichkeiten, die ich fürs Daygame nutze. Die Zeit wird es beantworten. In Sachen Pickup und Daygame wird nur über Kurz oder Lang ein Ortswechsel in eine größere Stadt und weg aus dem Norden weiterhelfen. Nach 20 Jahren hab ich den Norden satt und ein Tapetenwechsel sowas von nötig. Wenn ich nur immer an meine Urlaube im Allgäu denke, wie leicht ich dort mit Jedermann ins Gespräch kam. In Bremen flüchten sehr viele vor Gesprächen, selbst der Augenkontakt ist schwerlich möglich. Kommt Zeit, kommt eine neue Stadt. May the Force be with us! Ich wollte natürlich auch von Rückschritt schreiben. Wie kann Rückschritt als Fortschritt betrachtet werden? - Die Erkenntnis, dass gewisse Dinge einfach besser waren und das Neue zwar neu ist, aber neu ist nicht unbedingt besser ist, kann im Verlauf der Reflektion die Strategie im Game ändern. Ich hab mit dem Buch "Models - Attract Women throught honesty" und den am Anfang enthaltenen Beispielen mich selber in den verschiedenen Situationen von negativ Beispielen an AFC/Narzisstischen Männer-mit-Frauengeschichten wiederfinden können. Sehr erfrischend, wie man einen Spiegel vors Gesicht gehalten bekommt, was für Schwächen man noch mit sich herum trägt. Um das Ganze ein wenig kürzer zu halten, habe ich für mich festgestellt, dass ich ein deutlich schlechteres Frauenbild oder halt Meinung von Frauen habe als es sein müsste. Hier muss ich einfach ansetzen und nicht nur auf meine Bedürfnisse achten, sondern auf die der Frau auch eingehen. Am Ende war meine alte Taktik deutlich besser und muss jetzt einfach mit meinen neuen Erkenntnissen die Technik Up-To-Date bringen. Ein wenig mehr Gefühle und Verletzlichkeit, um den Approach abzurunden. Fazit: Die Entwicklung kommt voran. Auf der Stelle stehen kommt nicht in Frage. Selbst ein Rückschritt kann Fortschritt bedeuten.
  5. Autor Mark Manson bezeichnet sich selber als "Autor, Denker und Lebensenthusiast". Er war einige Jahre im Bereich des Beziehungs- und Datings-Consultings aktiv, heute ist er hauptberuflicher Autor. Das Buch "Models" steht an dem Übergang vom Beraten zum Schreiben. Die Version, welche ich gelesen habe, ist die neueste Ausgabe dieses Buches, die vor einiger Zeit vom Autor überarbeitet und gestrafft wurde. Das vorliegende Buch nimmt den ratsuchenden Eleven bei der Hand und gibt Anleitungen, wie man durch mehr Authenzität im Gespräch mit der holden Damenwelt punkten kann, wie man mehr Selbstsicherheit gewinnt, in dem man sein Leben vom Kopf auf die Füße stellt, incl. brauchbare Tipps für Garderobe, Einleitung von sportlichen Aktivitäten etc. Dezidiert wendet sich der Autor gegen die Anwendung von Tricksereien a la "Peacocking" oder "drei Tage mit der Antwort auf SMS warten" und was es sonst noch gäbe. Er erläutert das nachvollziehbar damit, dass wer sich auf solche Spielchen übermässig verlässt, nicht er selber ist und sich damit selber ablehnt, daher sollte dieser Jemand, der den Bedarf nach "Tipps" und "Tricks" fürs "Pickup" hat, sich fragen, ob er nicht besser eine andere Frisur, andere Kleidung oder ein paar Runden im Fitness-Studio absolvieren sollte. Insgesamt ein menschenfreundliches und leicht zu konsumierendes Werk, was seine Gedanken anschaulich und teilweise humorvoll ausbreitet. Ich habe es gern gelesen, auch wenn es mir persönlich nicht viel neue Erkenntnisse gegeben hat. Liegt leider nur auf englisch vor, ist aber durchaus leicht zu lesen. Abgrenzungen zum Buch "Rational Male". Meiner Ansicht nach liefern Manson und Tomassi ähnlich lautende Handlungsanweisungen. Man soll halt kein totes Pferd reiten, sondern absteigen. Manson empfiehlt z.B. nach dem ersten Flake nur noch low-level-Verabredungen einzustreuen und nach dem dritten Flake/Körbchen ist Schluß. Tomassi wagt einen Blick auf die Gesellschaft, Manson setzt auf die Selbstheilungskräfte des Individuums, denn die Gesellschaft beinflussen kann das Individuum eh nicht, in meinen Augen eine typische US-amerikanische positivistische Heransgehensweise, wie sie auch Ratgeberliteratur wie "Knock em dead" (das ist ein Standardwerk für Bewerbung und Vorstellungsgespräche) liefert.
  6. Hallo ihr Lieben, wo kann ich das besagte Buch kaufen. Kein Amazon und kein E-book, Preis eher unwichtig. Hab echt nix gefunden beim Googeln! Danke+Gruß Chris Ps:weiß vill jemand ob es geplant ist, das es irgendwann mal auf deutsch erhältlich ist?