Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'noob'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

13 Ergebnisse gefunden

  1. Moin ihr Lieben Seit 3 Wochen mit nem Sahnestück am Schreiben. Date wird terminlich erst in 2-3 Wochen was. Nach Fototausch von ihr ein "Du bist nicht mein Typ". Scheine es doch zu sein? Nun drückt sie die Texte sehr in Richtung "explicit lyrics", schreibt mir sie stelle sich vor wie ich...., was ich mit ihr.... Habe bisher kaum oder mit wenig C&F reagiert, jetzt kam gestern ein "Du bist so süss schüchtern". Herrje, nein. Ich will nur keine unerfüllbare Erwartungshaltung. Und Texten auf diesem Niveau - über Wochen - wird nix. Kann ich einfach nicht. Müsste Sexting lernen. Drauf einlassen und Gefahr laufen dass mein Anfängerniveau das Game versaut? Oder - wenn ja wie? - elegant raus? Wie immer, Danke und so. LG Der Alfred
  2. Hallo zusammen, mal eine lustige (dämliche) Geschichte, wie man die Eskalationsleiter nach DiCarlo NICHT verwenden sollte. Euer Feedback zur Situation / Einschätzung des HB wäre noch interessant 🙂 Hatte ein sehr gut laufendes Date gestern, viele IOIs wieder mal von einem HB, hatte ein gutes Gefühl. Dennoch tue ich mir, auch wenn ich sehr oft nen Lay beim ersten Date habe, irgendwo zwischen 80-90% aller Dates, schwer mit Eskalation. Liegt wohl an meinem Inner Game oder den oft verlorenen Eiern, sollte mal Kleber verwenden. Zurück zum gestrigen Date, lief alles ganz gut, von mir keinerlei Kino, weiß immer nicht so recht wie ich es anstellen soll ohne dass es komisch wirkt. Bin ihr aber teilweise, zum Beispiel was ins Ohr flüstern und dabei haben sich unsere Gesichter berührt, nahe gekommen. Auch sie hat für eine HB recht viel Kino initiiert, hat sich in der Bar so zu mir gedreht, das sich von ihr aus unsere Beine / Knie dauerhaft berührt haben. Ich habe reflexartig das Bein zu Beginn bei Kontakt weggezogen bis mir klar wurde was ich da eigentlich mache und habe dann den Kontakt gehalten. Irgendwann kam es einfach so zu einem heftigen rumgeknutsche , Stufe 8. Fragt mich nicht warum, nach ein paar Minuten bin ich dann einfach von Stufe 8 zu Stufe 15 gesprungen, wohl der heftigste Sprung in der PUA Geschichte x-D und oh Wunder, es gab einen netten wenn auch deutlichen Block, bei Stufe 8 weitergemacht und hängen geblieben. Naja, das nächste Mal wird es anders gemacht, ich Idiot.... der Lay wäre sowas von drin gewesen unter einigermaßen normaler Abarbeitung der Eskalationsleiter, ärgert mich schon jetzt...
  3. Noah93

    Wing in Bremen gesucht

    Moin moin, Ich bin 23 und suche einen Wing für Bremen, mit dem ich am Wochenende feiern kann. Was pick up angeht bin ich (leider) noch ein ziemlicher newbie. Ansonsten vom Aussehen her bin ich 1.8 groß, normale Figur, Student und komme aus Iran. Es würde mich freuen wenn sich paar Leute melden würden. Lg Noah
  4. Hey Leute! Ich bin komplett neu hier und habe gerade erstmal das Bedürfnis meine bisherigen Erfahrungen zu teilen, weil das ganze Emotional doch recht aufwühlend ist. Als kompletter Pick Up Neuling bin ich außerdem für jeden Tipp dankbar! Etwas Vorgeschichte: Vor zwei Jahren habe ich beschlossen an mir und meinem Leben zu arbeiten und Dinge, die mir nicht gefallen zu ändern und mein Leben in die Hand. Da war ich 27. Vor zwei Jahren zu Silvester habe ich den Vorsatz gemacht mir einen neuen Job zu suchen, der mir Spaß macht. War keine einfache Zeit aber es hat letztendlich funktioniert und inzwischen bin ich sehr zufrieden mit meinem Arbeitsleben. Jetztes Jahr zu Silvester habe ich wieder einen Beschluss gefasst: Ich war übergewichtig, unsportlich und lebte nicht gesund. Ich habe meine Ernährung komplett umgestellt und gehe seither 3x pro Woche zum Krafttraining (ohne ausreden!). Heute bin ich 20 kg leichter und deutlich stärker. Dieses Silvester habe ich beschlossen, dass es deutlich zuwenig soziale Interaktion in meinem leben gibt, vor allem zuwenig mit Frauen und zuwenig Interaktionen in meinem Bett. Aber auch mein Freundeskreis im Allgemeinen besteht fast nur aus alten Freunden von vor vielen Jahren. Ich lerne kaum neue Leute kennen. Der Plan und mein Vorsatz für dieses Jahr: Jede Frau, der ich begegne, die ich auch nur ein wenig interessant oder attraktiv finde, muss ich ansprechen. Jede. Keine Ausnahmen. Was bisher geschah: Das mache ich nun seit dem 1. Januar so und meine Fresse ist das eine Überwindung. Jedes mal rutscht mir das Herz so tief in die Hose, dass es aus meinem Arsch raushängt. Es ist als muss ich durch eine Steinwand rennen, jedes mal wenn man vor einem Mädel den Mund aufmachen will. Ich hatte einiges an sehr stockenden und peinlichen Gesprächen aber am Ende konnten alle beteiligten eigentlich immer gut drüber Lachen, denk ich. Am Ende des ersten Tages war aber klar: Meine sozialen Skills sind quasi nicht vorhanden. Woher auch, ohne soziale Interaktion?! Bemüht das zu verbessern bin ich durch etwas googeln auf die Pick Up Aritists aufmerksam geworden. Ich habe bereits ein paar Bücher gelesen wie z.B. Der Perfekte Verführer von Oliver Kuhn, und einige Youtube Videos zum Thema geschaut. Und schließlich bin ich dann hier gelandet. Viele Dinge, die mich in den letzten zwei Jahren beschäftigt haben, habe ich hier direkt wiedergefunden. An sich selbst zu arbeiten und sich zu verbessern ist hier ja auch ein wichtiges Thema. Seltsam eigentlich, dass ich hier noch nicht vorher mal gelandet bit. Jedenfalls versuche ich nun mich etwas mehr ins Thema einzufinden und habe vorhin mal mit dem Einleitungsthread begonnen. Eines meiner Probleme hier ist, dass ich die ganzen Abkürzungen und die Sprache hier Teilweise null verstehe. Wenn dann einer ein Set mit einer HB8 hat und nur Buchstabensuppe bei rauskommt. Am zweiten Tag auf der Straße hatte ich schon deutlich weniger Hemmungen, da ich mich den Tag zuvor ja ohnehin schon mega zum Affen gemacht hatte. Trotzdem steh ich jedes mal wieder als gestandener Mann vor so ner kleinen Hupfdole und fühl mich als wär ich aus Wackelpudding. Geht ja eigentlich auch überhaupt nicht an sowas!! Aber mit ein paar mehr Grundlegenden Pick Up Konzepten im Hinterkopf, wie man auftreten sollte, z.B. Augenkontakt, habe ich, wenngleich vollends nervös und viel zu schnell schwallernd tatsächlich eine Nummer bekommen. Wir haben uns am Abend auch noch auf einen Kaffee getroffen aber sie war absolut nicht mein Fall von der Person her. Sehr negativ irgendwie. Haben uns trotzdem ganz okay unterhalten bis ich irgendwann abgedampft bin. Fühlte mich aber insgesamt trotzdem gut an und war ne gute Übung. Am Abend habe ich dann wieder etwas mehr Recherche betrieben. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass bestimmte Sprüche und Routinen auswendig lernen nichts für mich ist. Stattdessen möchte ich lieber die Konzepte lernen und einfach sagen, was mir gefällt, passend zu dem, was ich gelernt habe. Ich hoffe es ist Verständlich, was ich meine. Dass man einen ähnlichen Spruch/Witz bringt oder die gleiche Geschichte mehrmals erzählt ist ja normal. Aber ich möchte, dass es alles meine eigenen sind. Heute an Tag 3 bin ich leider nur einem Mädel begegnet, die mir auch nur ansatzweise gefiel. Ihr Nummer wollte sie nicht rausrücken. Sie wirkte aber sehr interessant: Ballettänzerin und Oboespielerin. Aber sie hat mich vorhin unerwartet bei Facebook geadded. Erm ... Facebook in 2017!? Wer im Ballett ist hat bestimmt viele heiße Freundinnen, denke ich mir gerade als ich das hier Schreibe. Soweit bin ich bisher. Ich plane mich weiter einzulesen und Videos zu schauen, weiterhin natürlich jede interessante Dame, die meine Wege kreuzt, unsicher machen und hoffentlich irgendwie besser werden. Für diese Woche ist auf jeden Fall noch ein Clubbesuch geplant. Das wird sicher richtig viel Action! War bestimmt seit 5 Jahren nicht mehr im clubben und bin mit 29 da sicher auch übelst der Oldtimer. Clubbing tipps sind also auch seeeehr willkommen. Das war's eigentlich schon, wollte mir nur mal meine ersten Erfahrungen von der Seele schreiben. Eventuell werde ich das ganze hier fortsetzen und ab und an mal Berichten, wie der aktuelle Stand ist. Außerdem ist natürlich jeder, der das hier liest, herzlich dazu eingeladen, sich an meinem Vorsatz für das neue Jahr anzuschließen und mitzumachen! Mein Tipp dazu: Plant für jeden Weg ein paar Minuten extra ein, man weiß nie, wem man begegnet! Beste Grüße Jaguar
  5. 1. 24 Jahre alt 2. 24 Jahre alt 3. 4 4. Sex 5. Bin Anfang des Monats zum studieren in eine neue Stadt gezogen, und habe nach relativer kurzer Zeit ne Dame kennengelernt die ich sehr interessant fand. Habe relativ schnell die Initiative ergriffen und es kam zu insgesamt 3 Dates, wobei wir bei den letzten beiden im Anschluss Sex hatten. Auch ansonsten ist der Kontakt relativ gut, sie ergreift beispiellsweise auch zwischendurch die Initiative. Nun ja kommen wir zu der Situation die mich ziemlich verwirrt hat. Madame und ihre Mitbewohner haben zur großen Wg Party (60-70 Leute)geladen und ich durfte dabei sein. Angekommen, kommt sie extra runter um mich mit einem Kuss zu begrüssen, wir gehen hoch und sie stellt mich erstmal ihren Mitbewohnern vor. Danach verlieren wir uns erstmal aus den Augen und ich socialize mich erstmal und werde zum Bier-Pong Champion des Abends. Zwischendurch sehen wir uns ab und zu mal und ich schiebe Kino. Es kommt allerdings null von Ihr zurück, und ich bin scheinbar Luft für sie. Sie ist nach einiger Zeit relativ angetrunken, kommt auf mich zu und bittet mich heute nicht bei Ihr zu übernachten, was ursprünglich der Plan gewesen ist, sondern nach Hause zu fahren. Ich bin zwischenzeitlich relativ verärgert, überspiele dies aber und tue so als wäre es mir egal. Kurz darauf beschließe Ich mit ein paar anderen Leuten weiterzuziehen. Sie kommt noch mit vor die Tür und verabschiedet mich mit einer Umarmung. 6. Ich bin gerade heim gekommen und hochgradig verwirrt. Ich finde besagte Dame sehr interessant und hätte mir durchaus vorstellen können etwas ernsteres mit ihr Anfangen zu können. Leider weiß ich gerade absolut nicht woran ich bei Ihr bin, habe mir doch eindeutig mehr von diesem Abend erhofft. Ich bin es nicht gewohnt, wie Luft behandelt zu werden, obwohl die Sache ja scheinbar zunächst in die richtige Richtung zu laufen schien. Zu Ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie relativ angetrunken war, aber gerade dann hätte ich eher ein offeneres von Ihr erwartet. Meine Fragen an dieser Stelle sind, was ich von dieser Situation halten soll, und wie ich mich weiter verhalten soll. Meine erster Gedanke wäre sie erstmal zu freezen und zu gucken ob da was kommt. Auf der anderen Seite würde ich natürlich gerne kommunizieren wie scheiße ich das von Ihr fand mich quasi zu ignorieren. Was meint Ihr? Verzeiht meine Rechtschreibung/ eventuelle Logik-Lücken. bin gerade heimgekommen und wie gesagt Bier-Pong Champion.. Besten Dank im voraus!
  6. Würde mich riesig freuen, wenn sich jmd Zeit nimmt um sich mein Problem durchzulesen. Hoffe es ist halbwegs übersichtlich geschrieben... Ich freue mich über ehrliche und direkte Antworten. Danke im Voraus :) Meine Erfahrung mit Pickup: vor 2,5 Jahren Bücher wie "Lob des Sexismus" etc. gelesen, ab und zu im Forum unterwegs gewesen. Hat mir alles extrem geholfen, dann Tiefpunkt wegen Studium, Wohnung etc.. jetzt wieder darauf zurückgekommen.. 1. Mein Alter: 25 Jahre 2. Ihr Alter : 22 Jahre --> wurde als "HB" in diesem Text getauft 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben? Keins bzw. HB 2-3 mal "zufällig" beim Kumpel gesehen. Von der Freundin meines Kumpels zum Essen & weggehen eingeladen worden - gemeinsames weggehen mit HB+ Kumpel & Freundin 4. Etappe der Verführung? Freundin meines Kumpels liebt mich, ihre Tochter liebt mich auch - sie wollen uns unbedingt verkuppeln... Anfangs flüchtige, einfache Gespräche geführt (als wir uns bei meinem Kumpel 2-3 mal zufällig sahen) Beim 3. Mal auch zu viert gegessen.. bisschen geneckt usw.... :D (haben Schrank aufgebaut, saß beim Essen neben HB und meinte dann "ich stinke bisschen oder bist du das" & hab an HB gerochen & so was,) HB hat auf solche Spielchen immer positiv reagiert und ich hab gemerkt dass sie auf mich steht. Allgemein war ich immer smart ihr gegenüber und habe bis dato mein "Alpha" gehalten, behaupte ich.. Dann hat HB uns bekocht und mein Kumpel, seine Freundin, HB und ich sind danach noch feiern gegangen. Ich hab mich ein bisschen betrunken und gut abgefeiert, habe dann einen Bekannten im Club getroffen - der mich völligst abgefüllt hat.... Aber allgemein im Club ist zu sagen: Ich war ihr gegenüber sehr passiv aber immer freundlich und smart. Mein Kumpel & ich sind vorausgegangen in den Club. Ich bin erst mal auf die Toilette und hab ein paar Leute getroffen, auch einfach "Fremde" angesprochen und mit vielen Leuten Spaß gehabt - sie hat das alles mitbekommen und war anscheinend ziemlich angetörnt von meinem "Social Proof" o. Ä.. Wieder angekommen bei uns an den "Tischen" (von meinem "Toiletten-Begrüßungs-Gang" durch den Club) mit allen kurz gesprochen, einfach Fun gehabt und gefeiert. Dann kam plötzlich ein Kumpel (hat mich schon zu oft unter den Tisch gesoffen...) Ich erzählte ihm, dass es unmöglich ist mich heute noch aufzuholen - trotzdem hab ich mich wieder auf unendlich viele "Kurze" eingelassen & mich dann abgeschossen... Zwischen unseren "Kurzen" kam immer wieder HB auf mich zu und ich dachte mir nur WTF .. plötzlich hat HB sich mir extrem angenähert.. Ich lehnte mich an die Bar und sie haute mir auf den Arsch, sie zog mir mein Unterhemd immer wieder aus der Hose und sagte mir ich soll mich neben sie setzen, umarmte mich usw..... Ich merkte dass ich zu betrunken bin und sagte meinem Kumpel dass ich bei ihm pennen werde - er sagte ja du kannst neben HB auf der Couch schlafen. Habe als weitergetrunken mit meinem Kumpel und sie nur halbwegs beachtet, kurz umarmt, Küsschen gegeben.. Ich ging dann zu der Freundin meines Kumpels und sagte ich finde sie voll süß, sie antwortete: "ja endlich sagst du mal was, die steht total auf dich - mach dich mal bitte richtig an sie ran". Mein Kumpel meinte paar Minuten später auch schon "lass zu mir gehen noch was trinken". Das haben wir dann gemacht.. Auf dem Weg hat sie mich bei ihr eingehackt und ist mit mir Richtung Wohnung meines Kumpels getorkelt... Sie war die ganze Zeit am Lachen, weil ich nur Scheise gelabbert/gemacht habe... In der Wohnung angekommen, mein Kumpel sofort mit seiner Freundin in ihr Schlafzimmer.. Wir gehen ins Wohnzimmer, nebenan das Bad.. Plötzlich fing der Tisch an mich anzuziehen, ich lag auf dem Tisch und habe paar Kerzen & Gläser abgeräumt... HB kam Zähne putzend aus dem Bad. Ich widersetzte mich der Anziehungskraft des Tisches, legte ein Arm um HB & bat um eine Zahnbürste.. Habe mir die Zähne geputzt schau aus dem Bad raus und sehe HB nur mit String & Top noch an.. Sie hat sich hingelegt.. Ich kam aus dem Bad und schon wieder hat es der Tisch auf mich abgesehen, ich stand wieder auf HB sagte komm leg dich zu mir.. Zog mich bis auf Boxer & Unterhemd aus.. Sobald ich auf der Couch lag, hat es auf einmal BOOM gemacht und mir wurde extrem schwindlig usw. der AlkoholSCHOCK.. Sie hat mich direkt geküsst und ich hab mitgemacht.. Als wir gefummelt hatten usw. und wir uns komplett auszogen, ist uns aufgefallen, dass wir keine Kondome haben - wir haben es gelassen. Dann nur bisschen rummgemacht & gekuschelt...Ich war so betrunken. dass ich echt froh war nicht mehr geleistet haben zu müssen. :D Am nächsten Morgen = Todeskater. Ich hab nichts mehr gerafft... Nachts 2-4 mal aufgewacht, gekotzt und wieder zu ihr gelegt :D Mein Kumpel & seine Freundin sind am nächsten Tag schon früh weggewesen... Sie hatte sich dann irgendwann in das Schlafzimmer gelegt, als ich mich zu ihr legen wollte (die Couch war der Horror. Es war extrem eng...) meinte sie "Ich hab mich extra von die weggelegt weil du dich die ganze Zeit wie ein Zappel-Phillip gedreht hast und grinste mich an" ich meinte sowas wie drüben ist es so eng aber selbst schuld dann kuschel ich drüben mit mir selbst und bin rüber gegangen ohne sie noch weiter anzuschauen. So extrem verkatert konnte ich alles andere als klar denken & dachte mir gestern ist sie noch voll über mich hergefallen und jetzt ist sie so passiv, geht weg etc.. Wollte eigtl auch wegen gutem Wetter vorschlagen, dass wir iwo rausgehen aber war dann voll abgetörnt von dem passiven Verhalten ihrerseits.. Ziemlicher Mindfuck so an sich gewesen und total am Katern.... hab mich echt scheise gefühlt einfach :D Irgendwann kam sie dann an mir vorbei und meinte es ist schönes Wetter draußen, sie steht jetzt auf.. Ich meinte ich raff nichts mehr und brauch noch ne halbe Stunde.... Als HB die Küche aufgeräumt hatte, kam ich dazu. Wir unterhielten uns aber eigtl nur banal. HB meinte HB trifft sich mit Eltern und muss noch Autoschlüssel holen/abgeben oder so.. Habe Milch geholt und ihr einen frisch gepressten Saft einfach so mitgebracht, worüber sie sich gefreut hat.. wir haben uns gut über banale Sachen unterhalten wie Arbeit, Wohnort-Pendeln etc.. ging dann nicht mit KaffeeMaschine usw. dass HB schlussendlich meinte, ich soll mir n Kaffee holen wenn ich gleich gehe und HB holt sich einen, wenn HB geduscht hat. Aber war halt die ganze Zeit sehr passiv, wie sonst auch zuvor. (bevor wir trinken gegangen sind) Allgemein sehr peinlich alles weil ich mich echt so scheise gefühlt habe - Kater vom Alk.... dann ist sie rüber die Wäsche abhängen und ich meinte dann auch nur, ich gehe jetzt. Bin dann rüber habe gesagt ich gehe und sie dann okay, ich meinte kommst du nicht mit an die Türe, sie grinste und fragte warum. Hab sie dann umarmt und meinte wir sehen uns, machs gut. Nicht nach NR etc gefragt. 2 Tage später SMS von meinem Kumpel "wie wars bei euch" ich sagte war ganz ok aber die war am morgen iwie komisch drauf. was hat sie denn gesagt? Er meinte dass Kollege ausm Club mich komplett abgefüllt hatte, sie mich süß fande, ihr es zu eng war sich deshalb rübergelegt hatte, und es gibt eine noch nicht ausgestandene Geschichte mim EX Ich habe mit einer Freundin darüber geredet 4-5 Tage später, sie meinte ich soll sofort nach der Nummer fragen und sie anrufen.. Habe dann vor der Arbeit der Freundin meines Kumpels ne SMS geschrieben und nach der NR gefragt, sie meinte sie hat HB gefragt, ich kann ihre nr haben. Hab dann HB eine SMS geschrieben (ja hätte anrufen sollen.....) "Hallo HB :), hier ist ICH. Mir hat jmd K.O.-Tropen ins Glas, habe nichts mehr kapiert. War trotzdem schön mit dir und habe mich gerne mit dir unterhalten. Wir können Sa bzw. So was leckeres Essen oder Trinken gehen. Wann kannst du?" von HB 3 Stunden später "Hey ICH tut mir leid ich kann nicht." nochmal 1,5h später HB " Ich fand es auch schön und ich mag dich total, aber es passt gerade nicht, sorry." Habe HB dann 2 Stunden später geschrieben "Hey du, ich verstehe nicht was du meinst? Wir waren an dem Abend beide ziemlich betrunken - mehr war dann ja auch nicht.. Dachte nur wir unternehmen gemeinsam was und reden mal über alles, war ja alles irgendwie bisschen peinlich. Also wie du willst zwinge dich zu nichts, ansonsten sieht man sich bestimmt auch so mal wieder" HB nach 15 Minuten "Ja du hat eigentlich recht, aber ich komme erst Sonntag wieder nach (MEINE STADT) und da bin ich schon verabredet..aber wir sehen uns bestimmt ein andermal :) Schönen abend dir noch!" 5. Beschreibung des Problems Fakten: Ich habe nicht ein Kompliment in Ihre Richtung abgegeben... HB hört ganzen Tag mit Freundin meines Kumpels irgendwelche Liebes-Lieder, ist handwerklich begabt und malt gerne & gut. Räumt gerne auf, kocht super und gerne. Ist kinderlieb.. Geschichte mit dem EX ging 5 Jahre, er ist seit 4 Monaten für noch 8 Monate in der USA.. Mehr weiß ich nicht und habe auch nicht gefragt.. Meine Einschätzung --> HB (9, 9,5) hat hohes Selbstvertrauen und gut intakten Sexualtrieb - ist mit sich und der Welt im Reinen, außer "unglücklich" verliebt in Ex? Ich trinke normalerweise so gut wie gar nicht. War dadurch am nächsten Tag komplett zerstört - äußerlich & innerlich...Wahrscheinlich hat HB Sachen von mir gesehen, die HB nicht sehen wollte? :D Problem sollte von oben ableitbar sein.. Ich glaube 5. ist in 4. gerutscht... sorry :) Fakt ist auch noch, dass ich HB sehr mag - ihren Charakter schätze und mit ihr vielleicht mehr möchte. Finde HB echt süß und will sie richtig kennen lernen - psychisch und physisch.. Ich habe vor ca 1 Jahr Depressionen gehabt und mir ging es ziemlich scheise, jetzt habe ich mich neu orientiert, umgezogen usw. und habe jetzt einen neuen Plan - mein Kumpel und seine Freundin wissen viel von mir, sehr viel. HB und die 2 haben bestimmt schon einiges über mich gesprochen.. Frage mich ob das gut oder schlecht ist.. 2Tage nach der Sache ist mein Kumpel & Freundin in den Urlaub gefahren, sie kommen Ende der Woche auch zurück.. 6. Fragen 6.1 Einschätzung der Lage? 6.2 Was ist verloren? Was ist offen? 6.3 Was bzw. wie mit "noch nicht ausgestandener Geschichte mit EX" umgehen? Gelabber/Ernst? 6.4.Wie würdet ihr weiter vorgehen? Wenn es Richtung Sex, Beziehung gehen soll? 6.5. Tipps & Tricks? An sich wäre mir wichtig, einfach die Meinung zu allem was ich erzählt habe zu hören - somit die Gesamtsituation von Euch eingeschätzt zu bekommen :) Vielen vielen Dank!
  7. M/19 Joa wie der titel schon sagt , habe ich meine geldboerse verloren gehabt. Ich habe in facebook den beitrag gefunden das "Natalia" mein portmanee gefunden hat. Ich habe ihr einfach nur ein "hey" geschrieben und auf antwort gewartet. Sie schreibt mir , dass sie meine geldboerse da und da gefunden hat , sie keine zeit hatte um es zum fundbüro zu bringen etc , sie hat es an einer tankstelle mit handynummer und adresse hinterlassen. Ich meinte sowas wie yo ich werde es morgen holen dankeschoen und mich bei dir melden. Sie sagt , kein problem bis dann. Wie gehe ich jz vor ? Ich habe mir ueberlegt das ich sie morgen anrufe, und mich nochmal bedanke. Aber was dann?
  8. Hi Leute! Ich finde meine frühere Klassenlehrerin ziemlich anziehend. Ich bin Mitte 20, sie etwa anfang/mitte 30. Ich habe ihre Handynummer und hab auch schon mal mit ihr in WhatsApp geschrieben. Um zu schauen wie sie so reagiert und drauf ist. Hab sie paar mal angeschrieben und bisschen geplaudert, hab sie dann gefragt ob sie es stört, wenn ich grad so viel schreibe. Sie meinte dann, dass sie sich freut von mir (oder auch von den anderen aus unserer alten Klasse) zuhören, aber ich vielleicht nicht jeden Tag. War das schon ein Nein? Hab mit ihr schon ein Weilchen nicht mehr geschrieben und weiß nicht ob ich ihr schreiben soll bzw. was ich ihr schreiben soll. Ich bin jetzt nicht der Große Verführer (Lese aber grad "Die perfekte Masche" :D ) Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps, Ratschläge und Einschätzungen geben. Falls ihr noch was wissen wollt sagts einfach :) Grüßle
  9. phrex

    Servus

    Moin Leute, bin dann mal so fein und sage mal HALLO! Hab mich hier angemeldet weil ich grade bei einer Frau gar nicht weiter komme aber sie umbedingt mal "erleben" muss :) PS: wo lern ich mal dieses ganze code gerede mal kennen? Beste Grüße
  10. Hallo Community, ich habe wieder einmal ein Problem mit meinem Mädel. Sie ist 21 und wir sind in einer LTR. Die ganze Sache ist mir ein bisschen peinlich und ich habe die letzten Wochen schon mal was in Bezug auf sie gefragt. Damals ging es darum dass ich mich gefragt habe wie ich sie leidenschaftlicher hin bekomme. Irgendwie hat das nun geklappt und wir machen sehr wild rum und trocken reiten usw passiert nun eig jedes mal wenn wir uns sehen. Letztens habe ich auch das erste mal Ihre Hose geöffnet und runtergezogen und zaghaft gefingert. Ich sags wie es ist: Ich habe NULL Erfahrung mit Jungfrauen und fühle mich komplett dämlich, so als ob ich absolut nichts kann. Ich weiß nicht mal ob sie Schmerzen hat wenn ich sie fingere weil sie so eng ist und so leicht ängstlich guckt (das alles ist neu für sie und sowas). Wie geht man mit Jungfrauen um? Sie ist schon so aufgeregt und ängstlich wenn ich ihr die Hose runterziehe und sie mit der Hand befriedige (ich glaube sie blockt das immer kurz bevor sie kommt). Wie aufgeregt wird sie dann beim Sex sein? Ich bin ein wenig ratlos und fühle mich irgendwie schlecht dabei weil das alles so neu für sie ist und ich nicht zu schnell sein will usw. Ich weiß nicht was mit mir los ist, aber in der Sache bin ich Neulings-Noob #1 Danke für Tipps oder Erbauung...
  11. Hey liebes Forum, seit meinem letzten Post ist viel Zeit vergangen und ich habe durch ein gewisses Forummitglied hier meine ersten 5 Approaches hinter mir. Wohlgemerkt in der Fußgängerzone und mit der direkten "Stopptechnik" (Nennt man das so?) Das war aber in Bremen gewesen und nun bin ich wieder zu Hause in meiner 35.000 Seelen Stadt. Weil die Bahn gerade streikt (Danke, nochmal!) und mir das Budget für ein Auto fehlt, fiel mir der Gedanke ein, während meiner 5 Stunden Schicht als Ladenpackhilfe bei einem für Kleinstadtverhältnisse großen Einkaufhaus Frauen anzusprechen. Da mir häufiger halt vereinzelte Frauen da aufgefallen sind und ich kein Bock habe sonst bei der Kälte 2 Stunden vor dem Parkplatz eines Supermarktes sargen zu gehen (Unsere Stadt hat wirklich keine direkte Einkaufsstraße), halte ich das für ganz plausibel. Ich hab schon negative Erfahrungen mit der "You don't shit where you eat" Regel gemacht und frage deswegen nach, weil es nur 2 Tage am Wochenende sind, an denen ich arbeite und man stundenlang am Regal verbringt, man wird auch nicht oft vom Chef kontrolliert und es fragen einen halt öfters HBs nach dem Standort von Waren, das "könnte" man sich ja zu Nutze machen, oder? Es soll nur als Zwischenlösung dienen, bis die Bahn wieder funktioniert und ich wieder in meine geliebte 20km entfernte Einkaufstadt fahren kann
  12. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Mädchen auf der Strasse angesprochen und mehrstündiges Instant-Date gehabt. Kussversuch wurde freundlich verwehrt. Hatte das Gefühl, dass sie attracted war, zumindest interessiert. Sie war sehr freundlich und offen. Wir redeten über tiefgründige Themen. Sie gab mir ihre Nummer (NC). Nach kurzem Nachrichtenaustausch und ein paar Anrufen, an die sie nicht ranging, die nächsten Tage meldete sie sich nicht mehr. Vielleicht wirkte ich zu needy auf sie. Sie scheint mich bei Whatsapp nicht blockiert zu haben. Habe ihr seit mehreren Wochen nicht mehr geschrieben oder versucht sie anzurufen, Freeze out. 6. Frage/n Was kann ich ihr in dieser Situation schreiben, um eine Kontaktwiederaufnahme ihrerseits zu erreichen mit dem Ziel sie wieder zu treffen? Oder doch lieber anrufen? Was sagen? Wobei ich eher vermute, dass sie nicht rangehen wird. Erbitte konkrete Vorschlge. Danke! Lg
  13. Ich bin recht unzufrieden mit meinem leben und das auch schon seit recht langer zeit. Ich hab das Gefühl seit einiger zeit in meiner Persönlichen Entwicklung einfach festzustecken und bekomme aus meinem Leben momentan schlicht und ergreifend nicht was ich mir erhofft habe und Wünsche. Mein größter Wunsch ist es endlich ein aktives und reichhaltiges Leben zu führen. Ich denke das es an der Zeit ist mein Leben von Grund auf neu zu ordnen, mich von Extremen zu entfernen und ausgeglichener zu werden. Meine Situation im Kurzen: -23 Jahre alt und noch nie Sex, Kuss oder dergleichen gehabt -frustriert und konstant überfordert mit meinem Studium, auf bestem Wege Langzeit-Student zu werden -Probleme bei der Alltags Bewältigung, Wohnung in Ordnung halten, regelmäßig Hobbies auszuführen usw. -zahlreiche „Altlasten“ aus meiner Vergangenheit als Extrem-Nerd Ich erhoffe mir jetzt das wir hier vielleicht eine Art Brainstorming machen könnten was wohl die sinnvollen nächsten Schritte für mich sind. Mir ist klar das ich der einzige bin der mein Leben ändern kann und das ein Forum wohl nur eine kleine Hilfe darstellen kann aber es hilft glaube ich schon allein mal das alles hier aufzuschreiben. Ich hab im Folgenden mal eine grobe Zusammenfassung meines Lebens geschrieben. Wer keine Lust hat alles zu lesen den bitte ich wenigstes den letzten Abschnitt (20-23) zu lesen um meine Situation besser zu verstehen. Kindheit (0-10): Obwohl es mir materiell immer gut ging hab ich kaum positive Erinnerungen an meine Kindheit. Ich bin praktisch ohne Vater aufgewachsen. In der Schule hatte ich kaum Freunde und oft Schwierigkeiten. Jugend (10-17): Nach der Grundschule ging es zum Gymnasium. Der Unterricht war unglaublich langweilig, es gab ständig stress wegen den Noten, langweiligen Nachhilfe und Förderunterricht. Körperlich war ich sehr schwach. Mit 12 haben mich in der Schule die meisten Mädchen im Armdrücken besiegen können und ich wurde zeitweise auch etwas gemobbt. Selbst im Schulsport konnte ich kaum mithalten. Ich habe ziemlich exzessiv Counterstrike und andere Ego-Shooter gespielt. Täglich mehrere Stunden. Erstaunlicher weise hab ich über dieses Hobbie aber Freunde gefunden. Wir waren eine kleine Gruppe Zocker. Vereint in Nerdigkeit. Wirklich bergab ging es als World of Warcraft veröffentlicht wurde. Ich denke ich habe damals recht gut das Klischee-Bild eines Hardcore-Wowlers erfüllt. Den ganzen tag Wow, vernachlässigte Körperpflege, schlechte Noten, Fastfood. Ich bin dann auch relativ schnell fett geworden. Die wenigen male die ich im alter von 15 – 17 auf irgendwelchen Partys war sind meist in peinlichen Vollabstürzen geendet. Im Nachhinein betrachtet ist mir diese Zeit unglaublich Peinlich. Alter von 17-20: Meine Mutter schlug mir vor, dass ich doch eine Ausbildung anfangen sollte. Da meine Eltern beide im medizinischem Bereich tätig sind machte ich ein Praktikum im Pflegedienst und danach im Labor des Stadtkrankenhaus. Die Arbeit dort hat mir ziemlich gut gefallen. Doch statt eine Ausbildung anzufangen wuchs in mir der Wunsch zu studieren. Im Nachhinein betrachtet war diese Zeit wohl die glücklichste meines bisherigen Lebens da ich mich in allen Bereichen endlich entwickelte. Auch wenn es mir am Anfang sehr schwer viel reduzierte ich das Computerspielen drastisch und hörte schließlich komplett auf. Ich lernte sehr viel um meinen Abschluss zu schaffen. Auch meldete ich mich im Fitnessstudio an und begann, zum ersten mal in meinem Leben, Sport zu treiben. Zwar war mein Sozialleben damals schlicht und ergreifend kaum vorhanden trotzdem schien die zuvor vollkommen vergessene Möglichkeit mal ein glückliche Leben mit Beruflichen Erfolg, gutem Aussehen und Erfolg bei Frauen nun greifend nah. Mit 19 schaffte ich dann mein Abitur mit einem Schnitt von 1,8. Zu schlecht um Medizin zu studieren. Damit ist für mich meine Welt zusammengebrochen. Alter von 20-23: ich begann Zivildienst im Krankenhaus zu machen, verlor mein berufliches Interesse aber vollkommen aus den Augen. Zu dieser Zeit fing ich an es mit dem Fitnessstudio ziemlich zu übertreiben. Bodybuilding war meine neue Religion. Ich rannte zeitweise bis zu 6 mal pro Woche zum Training, futterte haufenweise Magerquark und las begeistert den ganzen Schwachsinn der in den meisten BB-Foren so verzapft wird. Zeitweise glaubte ich tatsächlich das Bodybuilding meine Erfüllung seien könnte. Trotzdem wurde ich immer unzufriedener mit meinem Leben. Obwohl ich meine Ernährung bis ins lächerlichste Detail plante und zahlreiche kaputtgedachten Trainingspläne ausprobierte war mein Trainingserfolg nicht meinen Erwartungen entsprechend. Obwohl ich niemals anabole Steroide eingenommen leide ich an einer relativ ausgeprägten Gynäkomastie. Weshalb ich mein Spiegelbild kaum ertragen konnte und immer unglücklicher wurde. Nach dem Zivildienst begann ich zu Studieren. Einen Medizin Studienplatz hab ich wie zu erwarten nicht bekommen und ich entschloss mich so einen neumodischen Biowissenschaften Studiengang mit Medizin-Schwerpunkt zu Studieren in dem ich knapp im nachrückverfahren einen Studienplatz bekommen habe. Schon bevor ich mit dem Studium begonnen habe hatte ich ziemlich Zweifel daran. Ich zog weg von Zuhause, lebte nun allein in einer Fremden Stadt weit von meiner Heimat, meinen wenigen Freunden und meiner Mutter entfernt. Das Studium war gelinde gesagt anstrengend und frustrierend. Ich hatte kaum Freizeit im ersten Semester und verlor mein Training und meine Ernährung aus den Augen. Trotzdem hab ich im ersten Semester zahlreiche Klausuren nicht bestanden. Im zweiten Semester bin ich kaum noch zur Uni gegangen. Ich hatte endgültig den Anschluss verloren. Zu dieser Zeit fing ich an nahezu alles in frage zu stellen. Was für ein leben möchte ich führen? Interessiert mich mein Studium überhaupt? Was fehlt mir eigentlich im leben? Warum bin ich eigentlich 21 und hab noch nie auch nur die Hand einer frau gehalten? In einsamen Nachten entdeckte ich Pick up Foren, las Bücher (z.b. The Game aber auch klassische Texte von Nietzsche und Texte über Religion, Philosophie). Ich probierte ein Paar Sachen aus, hatte schnell ein paar Approaches und auch ein paar Dates hinter mir. Trotzdem hab ich es nicht hinbekommen auch nur eine Frau zu Küssen. Ich hatte das Gefühl einfach noch zu viele Baustellen in meinem Leben zu haben. Im Dritten Semester beschloss ich mich mehr auf die Uni zu konzentrieren und meine Kurse aus dem ersten Semester nachzuholen. Es wechselten sich nun Phasen ab in denen ich entweder den ganzen Tag nur lernte oder nahezu depressiv in der Ecke saß und nichts tat. Trotzdem zahlte sich das ganze aus, am ende des Semesters bestand ich alle Klausuren mit sehr guten Noten. Ich nahm mir vor im nächsten Semester nicht nur gute Noten zu schreiben sondern auch ein Sozialleben aufzubauen, wieder mit Sport anzufangen und vielleicht auch etwas PU zu betreiben. Aber statt richtig Gas zu geben mehrten sich wieder Zweifel. Ich fragte mich ständig ob mein Studienfach das richtige für mich ist. Mein Interesse hat sich in den letzten Semestern deutlich von der Biologie weg eher in die Bereiche Physik, Mathematik und Chemie entwickelt. Auch fragte ich mich ob ich mit meinem Studium überhaupt realistische Berufsaussichten habe und wie sich meine jetzigen Entscheidungen wohl auf meine Zukunft auswirken würden. Am ende des vierten Semesters hab ich es noch nicht einmal geschafft das komplette zweite Semester nachzuholen, habe vielleicht 2 mal Sport gemacht und bin vielleicht 3 mal auf irgendwelche Partys gegangen. Meine Frustration scheint mir momentan recht grenzenlos. Ich habe das Gefühl in allen Bereichen meines Lebens total hinterher zu hängen, wenn ich mich mit gleichaltrigen und sogar mir jüngeren Menschen vergleiche möchte ich einfach nur heulen. Ich bin 23, Studiere im 5. Semester ein Fach an dem ich deutliche Zweifel habe und habe weniger Module abgeschlossen als die meisten 3. Semester Studenten. Ich praktiziere momentan kein Hobby obwohl ich viele Interessen habe, hab kaum einen Sozial-Circle und bin Meilen weit davon entfernt so etwas wie ein Sexualleben zu besitzen. Ich fühl mich Motivationslos, Ausgebrannt und vor allem Frustriert.