Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'nutzen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Community, ich habe dank euch sehr viel lernen und umsetzen können. Leider bin ich mit folgender Situation ein wenig überfordert, bzw. kann diese nicht einschätzen. Mein Alter: 22 Alter der Frau: 20 Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: "2" Beschreibung des Problems: Ich habe die HB 8 letzten Samstag beim feiern kennengelernt. Wir waren beide in eile und mein Akku war auch leer, weshalb ich auf sie setzen musste und ihr meine Nummer gegeben habe (ca. 4:00). Als ich dann gegen 8:00 Uhr daheim war und mein Handy aufladen konnte hatte ich auch schon eine What's App Nachricht von ihr. Nachdem ich mich ausgenüchtert habe, habe ich mit ihr geschrieben und leider den Fehler begangen sie zu fragen, ob sie einen Freund hat, was sie bejahte, allerdings würde es nicht sehr gut laufen. Ich bin nicht weiter auf das Thema eingegangen und am nächsten Tag haben wir uns auch schon zum ersten Mal getroffen und geredet. Sie fing an über ihren Freund zu reden, der ihr alles verbietet und sie ständig kontrolliert (Facebook, What's App etc.). Meine Reaktion darauf war ein ernüchterndes "Er ist sich bestimmt nur unsicher". Einen Tag später, hat sie gefragt, ob ich Lust habe mich mit ihr zu treffen, da sie in der gleichen Stadt arbeitet, in der ich studiere und mich danach auch heimfahren möchte. Nachdem wir bei mir ankamen wollte sie noch ein wenig Zeit mit mir verbringen, worauf ich einging. Am nächsten Tag hat sie mich wieder gefragt, ob ich etwas mit ihr unternehmen möchte, was ich auch tat. Wir waren bei ihr, aber ihre Eltern waren nicht zu Hause. Sie hat mit mir gekuschelt usw. Es ist nicht zu einem KC gekommen, da ICH nicht wollte. Gestern Morgen schrieb sie mir, dass sie zu ihrem Freund geht weil O-Ton "Er hat mich gestern und vor allem heute morgen wieder mega fertig gemacht. Ich muss einfach jetzt mit ihm reden.. Ich schreib dir heute Abend wieder :-*" Sie hat mir Abends geschrieben, dass er sie nur so "fertig" macht, weil er weiß, dass sie dann zu ihm kommt. Alpha? Hab sie daraufhin gefragt, ob sie sich ihr Leben so vorstellt, in eingeschränkter Freiheit zu leben. Heute Abend ist sie auch bei ihm. Ich habe mich mit einer anderen HB getroffen, was sie auch weiß und woraufhin sie mit einem "ah ok" geantwortet hat. Wir wollen uns morgen zu einem "richtigen" Date treffen. Sie schreibt mir halt erst, wenn sie wieder daheim ist und ihr Freund sie nicht mehr kontrollieren kann. Es ist auf jeden Fall genug Attraction aufgebaut worden, was man leider nicht so gut herauslesen kann, da meine lyrischen Fähigkeiten sehr schwach ausgeprägt sind. Sie befindet sich schon etwa 1 1/2 Jahre in der LTR. Meine Fragen hierzu lauten nun: Wie soll ich nun weiter vorgehen? Wie zeige ich ihr, dass ich der bessere Mann für sie bin? Wie soll ich auf weitere Gespräche über ihren Freund reagieren? Vielen Dank im Vorraus, falls noch Fragen offen stehen werde ich diese natürlich beantworten. Bitte entschuldigt meine leblose Schreibweise. Viele Grüße Labyrinth
  2. Hallo Community! Ich hatte eben einen Gedanken, diesen würde ich gerne mit euch teilen. Ich möchte euch diese (wertvolle?) Erkenntnis nicht vorenthalten. Thema: Gesellschaftliche Anker (credits me) (realtiv sinnvoll: erst, bzw. nur weiterlesen, wenn du weißt was ein Anker im NLP Sinne ist) Was ist ein gesellschaftlicher Anker? Es handelt sich hierbei um spezielle und mächtige Anker. Sie wurden schleichend in einer fließenden Bewegung in und durch die Gesellschaft etabliert und gleichzeitig in Köpfe der Bevölkerung platziert. Wie können gesellschaftliche Anker überhaupt entstehen? Extrem runter gebrochen könnte man sagen: Sie entstehen aus immer dem gleichen Urteil, welches viele Personen (in der jeweiligen Gesellschaft) über eine bestimmte Sache fällen. Oder anders gesagt entstehen sie aus den Werten/Eigenschaften die viele einer bestimmten Sache zuschreiben. Manchmal weil es einfach offensichtlich der Wahrheit entspricht, manchmal weil man beispielsweise durch Werbung manipuliert wurde und oder manchmal weil jemand am lautesten und schnellsten einen Gedanken über eine (neue) Sache in die Welt geschrien hat. Streng genommen handelt es sich hierbei um eine Art der sozialen Konditionierung, die sich in dem Fall hier, anders als die übliche Konditionierung, weniger in Handlungsmustern als vielmehr in Denkmustern erkennen lässt. Wie funktioniert so ein gesellschaftlicher Anker? Wie ein normaler Anker im NLP’chen Sinne. Nur das du nichts mehr selber Ankern musst, sondern nur noch zu deinem Vorteil auslösen brauchst. Ziemlich bequem. Man macht sich ein bestehendes Image bzw. den Flair eines Begriffes in einer Gesellschaft zu nutze. Menschen lassen sich oft von Milieu-Denke beeinflussen - ohne dass sie es merken. Lasst uns diese Tatsache doch mal persönlich und bewusst ausnutzen. (als genialer Literaturtipp dazu: Bluff - Die Fälschung der Welt von Manfred Lütz) Der gesellschaftliche Konditionierung, welche uns sonst meistens nur Ärger und Arbeit, beispielsweise im Sinne von umgehen bzw. zerstören der selbigen bereitet wird somit ein Schnippchen geschlagen. Wie sieht der theoretische und praktische Einsatz gesellschaftlicher Anker aus? Integriert sie in eure Sprache! Ihr nutzt sie quasi als Stilmittel. Natürlich nur wenn es grade passt. Am einfachsten und mit der größten Wirkung in Routinen / rich Description / Storytelling. Eure sprachlichen Ausgestaltungen sollten sich dann in irgend einer Form um den geankerten Begriff selbst drehen, oder zumindest als Vergleich benutzt werden um eine bestimmte Emotion zu verstärken, bzw. einen bestimmten Gedanken zu pflanzen. Das von Dir gesagte erhält eine spürbare emotionale Verstärkung und hat somit eine größere Lenkungswirkung in die intendierte Richtung - in welche Richtung du dabei gehst – das hängt vom gewählten gesellschaftlichen Anker ab. Nun das war etwas abstrakt, deshalb nun zwei kleine Beispiele: Unser gesellschaqftlichen Anker sind "Poker" und "Versicherungsvertreter" (bei den meisten wird jetzt schon das Kopfkino los gehen, diesen Effekt nutzen wir, nur unterbewusst in eine Story oder Routine verpackt!) 1) Angenommen Ihr wollt eine positive emotion erzeugen: "bla bla *Storytell* bla bla ich habe mich dabei gefühlt wie beim Pokern" Ihr verstärkt die Wirkung eurer Aussage massiv, jeder wird sofort wissen wie Ihr euch gefühlt habt (oder für fortgeschrittene: was Ihr den anderen glauben lassen wollt was Ihr gefühlt habt!) da in der Gesellschaft ein bestimmtes Bild von Poker transportiert wird und allgegenwärtig ist - Risiko, Aufregung,Pokerface, Nervenkitzel, Angst, etc. 2) Angenommen Ihr wollt eine negative emotion erzeugen: "bla bla *Storytell* bla bla ich hatte einfach ein ungutes Gefühl bei dem Typ, er war wie so ein Versicherungsvertreter" Es funktioniert genau wie oben, ich spare mir die Ausführung. Mein Fazit: Wirklich ein brauchbares sprachliches Tool! Einwandbehandlung/Anmerkung Jetzt könnte jemand auf die Ideekomme und sagen jedes Wort ist ein Gesellschaftlicher Anker, wenn ich "Schokolade" sage hat auch jeder sofort etwas dabei im Kopf". Natürlich löst jedes Wort bei jedem irgendwelche Gefühle und Denkmuster aus, das bestreite ich nicht. Die Kunst einen wirklichen Gesellschaftlichen Anker zu finden liegt deswegen auch darin, dass man etwas findet, was die meisten, sprich die Gesellschaft, ähnlich sieht und beurteilt - wie es bei Poker beipielsweise der Fall ist. (Klar gibt es auch hier Ausnahmen, aber eben nur wenige) Falls euch gute, wirkungsstarke gesellschaftliche Anker einfallen postet und diskutiert diese gerne! In diesem Sinne hoffe ich das Ihr in Zukunft Nutzen aus gesellschtlichen Ankern ziehen könnt!
  3. Walkerz

    Reverse LJBF

    So nach langem Lesen in diesem echt geilen Forum und Verfassen einiger Beiträge, habe ich mich entschieden meine ersten Erfolge mal niederzuschreiben. In diesem Thema geht es jedoch nicht um einen Close, in irgendeiner Form. Es geht lediglich darum, wie ich den Weg aus der Oneitis gemeistert und für mich genutzt habe. Erstmal zu meinem kleinen Denkfehler: Ich will immer alles vorher können, bevor ich es wage. -> Um es mit kurz auszudrücken - Meine Einstellung: InnerGame > OuterGame. Ein Großteil in diesem Forum haben genau die umgekehrte Vorstellung, welche in meinen Augen auch richtig ist. Was nutzt dir ein bombiges InnerGame, Routinen, DHV-Stories ohne Ende, wenn dir letztendlich die Praxis fehlt?! Soweit dazu, jetzt zu dem eigentlichen Thema: Nach meiner ersten Freundin, die mich letztendlich zu PickUp gebracht hat, habe ich mir erst einmal ein riesiges weibliches Umfeld zusammengestellt, um mich besser mit dem anderen Geschlecht auseinander zusetzen. Das war als ich 15 Jahre alt war. Mein Kumpel hatte mir damals den Link zu einem PickUp-Forum geschickt, ich glaube es war sogar das hier. Er meinte zu mir: "Ey Walkerz, das, was dort steht, ist echt die Bombe!" - Ich hab mir dann erstmal die FAQ's durchgelesen und war von der "Vokabel-Liste" mehr als überwältigt und habe das Forum mit nem Mausklick für mich geschlossen. 3 Jahre später, im Sommer dieses Jahres, bin ich durch meine 2 besten Freundinnen, auf dieses Forum erneut gestoßen. (Sie hatten mir zum 18. das PlayBook von Barney Stinson geschenkt, was ich mir dann nach einer Stunde bereits durchgelesen hatte. Ich meinte zu einer meiner Freundin, dass ich diesen einen "Trick" unbedingt mal anwenden will. Daraufhin meinte sie zu mir, dass sie mich auslacht, wenn ich so einen Mist mache. - Gedankenblitz! "Da war doch was, damals... Dieses Forum.." Ich habe mich dann ersteinmal an den Rechner gesetzt und angefangen zu googlen. Dann folgte irgendwann die Anmeldung in diesem Forum und mein daraus resultierender gedanklicher Umschwung.) Innerhalb dieser 3 Jahre habe ich wie gesagt einen überwiegend weiblichen Freundeskreis aufgebaut. Dabei bin ich zahlreiche Male wieder in die Falle der OneItis geraten, konnte mich jedoch durch die Körbe ziemlich schnell wieder von den Bitches lösen! Ich hab mir in dieser zeit bei allen Leuten in meinem Umfeld, auch den Kerlen, einen recht guten sozialen Status aufgebaut. Im Hinterkopf hatten jedoch alle, dass ich mit Frauen im körperlichen Sinne eigentlich nichts zutun habe. Nun kommt es endlich: Als ich dieses Forum dann nach und nach mehr erforscht hab, kam es zu einer extremen Verhaltensänderung meinerseits: - Ich habe auch mal "Nein" gesagt, wenn mich Leute um etwas bitten - Ich bin in Gesprächen mit Frauen sexueller geworden, mit weitaus mehr Kino - Ich nutze meine DHV-Stories - Ich bin ein ziemliches Arschloch geworden, aber im mäßigen Sinne. Also das Arschloch, was in diesem Forum empfohlen wird. - Ich sehe Frauen mehr und mehr wie Spielzeug an: Ich sage ihnen, dass sie langweilig sind, wenn sie nicht mitspielen (worauf hin sie sich bei mir immer rechtfertigen wollen und dann voll auf mein "Game" eingehen) Es kümmert mich ein Dreck, wenn sie nicht nach meiner Pfeife tanzen Ich mach mich direkt bzw. indirekt über sie lustig, was mir gute Rückmeldungen einbringt. Um jetzt zu dem Titel des Themas zu kommen, Reverse LJBF: Durch meine gedankliche Umstrukturierung hat sich nun auch das Verhalten vor meinen besten Freundinnen geändert. Bei der einen Freundin bin ich mittlerweile so weit, dass sie mir seit nun 2 Wochen jeden Abend Sex anbietet. Wie habe ich das geschafft? Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. Ich gebe diesem Forum die Schuld und bedanke mich. - Ich hätte dies vor dem Sommer nicht ein mal ansatzweise für möglich gehalten. Jetzt wird sich bestimmt der ein- oder andere Leser fragen, ob ich dieses Angebot annehme bzw. angenommen habe. Ich muss euch jedoch enttäuschen, ich habe es nicht angenommen. Und warum habe ich es bis jetzt noch nicht angenommen? Aus taktischen Gründen. 1.) Pusht sie meinen State, meiner Meinung nach, enorm, wenn sie auf Parties immer so an meinem Arsch klebt 2.) Pusht es mein Ego, ein Mädchen jeden Tag erneut zappeln zu lassen. - Ein Gefühl der Macht und der Begierde. Geil sowas. 3.) Hab ich durch diesen State immer gute Laune, was meinem Game nicht schadet. 4.).. 5.).. 6.)... Man kann die Vorteile eigentlich unendlich weit fortführen. Aber darauf habe ich jetzt kein Bock. Soviel zu meinen ersten Erfolgen. Wie gesagt, wer hier Street-, Clubgame erwartet hat, ist an der falschen Adresse. Ich würde mich über Kritik freuen. MfG Walkerz