Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'phase'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Dein Alter: 23 2. Ihr/Sein Alter: 24 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4-5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: bis auf kleine Ausnahmen immer wenn wir uns sehen; Qualität nicht zu bemängeln 7. Gemeinsame Wohnung? Nö 8. Probleme, um die es sich handelt: siehe unten Hey Leute, ich muss mich an euch wenden, weil mir dieses Thema doch auf dem Nerv brennt. Meine Freundin hat gerade eine schwierige Phase, sie sagt, es gehe ihr richtig beschissen. Sie sehe an allem nur das Negative und könne sich für nichts mehr motivieren. Anfangs dachte ich, dass das vorbeigeht und habe es auf das Studium geschoben: Wir studieren beide Jura, stehen kurz vorm ersten Staatsexamen und dadurch, dass das Examen knüppelhart ist und man ggf. nach 5 Jahren Studium nur mit nem Abi da steht, hatte es mich auch nicht gewundert, dass man mal streckenweise etwas die Motivation verliert. Dazu kommt, dass ihre besten Freunde so langsam alle wegziehen und sie sich nur noch selten mit ihnen treffen kann. Zu Leuten aus der Uni kann sie nicht so eine starke Bindung aufbauen. Hat früher aktiv Mannschaftssport gespielt, mittlerweile aber „keine Hobbies“ mehr. Sie nimmt noch an einer universitären psychologischen Behandlung teil, die ihrer Aussage nach jedoch nicht viel hilft. Von professioneller Hilfe sieht sie ab, da sie fürchtet, deswegen später keine Anstellung beim Staat zu bekommen. Bin ich in ihrer Gegenwart, merke ich kaum was von ihren heftigen Emotionen, wobei ich sagen muss, dass ich auch naturgemäß einer fröhlicher Typ bin und dann auch bei ihr für gute Laune sorge. Es war wirklich bis jetzt eine sehr schöne Zeit mit ausschliesslich Harmonie, keinen Streitigkeiten, keinem Rumgezicke. Ich versuche mit ihr über das Thema auch zu reden, merke aber, dass ich bei diesem Thema an meine Grenzen komme. Ich weiss dann auch teilweise nicht, was ich ihr in so einer Situation sagen oder raten soll, denn ich kann mich dort nicht so recht reinversetzen. Das mit dem in Leute reinversetzen ist bei mir auch generell ein Problem habe ich das Gefühl. Bei mir sieht’s komplett gegenteilig aus: ich bin zwar beispielsweise zielstrebig, was das Studium angeht, mache mir aber keinen Kopf darüber was passiert, wenn ich nicht bestehen sollte. Und ich glaube dadurch läufts auch ganz in Ordnung. Gestern Abend waren wir mit ihrer besten Freundin noch in einer Kneipe und als meine Freundin kurz auf Toilette war, meinte ihre Freundin, dass bei ihr wirklich kurz vor 12 wäre, sie ihr Dinge erzählt habe, die dafür gesorgt haben, dass sie sie kaum wieder erkannt habe. Sie brauche jemanden, der ihr zeigt, dass er für sie da ist. Aber wie geht das? Das alles klingt auch nach ziemlich niedrigem Selbstbewusstsein in gewissen Bereichen. Sollte ich ihr mal evtl. etwas Literatur mitgeben? Ich habe hier noch „Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls“ und „Jetzt!“, welche definitiv auf meinem Lebensweg gut getan haben. Sie teilte mir mit, dass sie schon einmal eine solche beschissene Phase hatte, dort aber wieder rauskam. Das müsste die Zeit gewesen sein, als sie sich von ihrem Ex-Freund getrennt hat; deshalb frage ich mich ob ich vielleicht Teil des Problems sein könnte 😅 Was denkt ihr darüber? Habt ihr irgendwelche Ratschläge wie ich mit der Situation besser umgehen kann und auch ggf. ihr etwas unter die Arme greifen kann?
  2. Habe eine Frage…. Habe am letzten Wochenende ein Mädel auf einer Privat Geburtstagsparty getroffen. Nennen wir Sie Sam. Habe viele Negs verteilt und war auch eine Herausforderung für Sie, hat Ihr anscheinend auch gefallen. Da ich Osteopath bin und Sie auch Schmerzen hatte, kam es auch relativ schnell dazu das ich Sie anfassen konnte ohne Probleme. Knie, Hände, Gesicht etc. Hat Sie sich alles gefallen lassen. Saß später auch auf meinen Schoß, habe dann die Routine angewendet mit, stell dir mal vor wir wären hier bla bla bla und was würde für eine Musik würden wir uns anhören… Dann habe ich anschließend abrupt gesagt….Ahh weisst du was ? Musik ist aus, Geh von mir runter und Sie von mir weg gestoßen. Die war so sprachlos hahaha aber nun gut. Da es spät geworden ist, habe wir alle dort geschlafen. Soweit so gut. Am nächsten Tag kamen wir uns morgens in Ihrem Schlafzimmer etwas näher. Wollte eigentlich mich verabschieden, aber bin dann trotzdem geblieben. Habe mit Ihr über Esoterische Sachen geredet und paar Energie Techniken gezeigt. Sie hat mir erzählt, dass Sie Angst for der Dunkelheit hat… bla bla. Jedenfalls kamen ihr bei den Übungen auf einmal die Tränen und die war verwundert, wieviel ich aus Ihren Händen lesen konnte. Habe Sie zu mir gedrückt, sprich während Sie geweint hat. Dabei Ihren Kopf auf meine Schulter gelegt und sie dabei an der Hand gestreichelt und sie hatte es erwidert, sprich meine Finger auch gestreichelt. Ich würde daher sagen IOI von ihr. Später am gleichen Tag hat eine Freundin uns zu sich eingeladen und von selber hat Sie mich gefragt ob ich auch kommen würde und bot mir sogar an mich abzuholen. Das ist die Vorgeschichte. Jedenfalls ist an dem Abend folgendes passiert. Die eine andere Freundin ist irgendwie eifersüchtig, richtiger Cockblocker und hat mir ständig die Tour da vermasselt. Indem Sie während ich mit der Sam „Kino“ betrieben habe, einfach gekommen ist und die Sam dann einfach geküsst hat, oder Aktionen gebracht wie… lass uns jetzt eine rauchen. Wo es richtig spannend war. Dann nochauf dem Balkon, meinte die Freundin. Wir wären eine gute Truppe und obwohl es manchmal so sexuell Anmerkungen gibt, darf keiner was mit der anderen anfangen, weil die Verbindung zu wichtig ist bla bla bla. Das hat mich schon auf die Palme gebracht… Auf jeden Fall jedesmal wenn ich auf der Couch mich zurück gelehnt habe etc. kam von der „Sam“ die Bemerkung du sitzt da aber da wie der Pascha, worauf ich Ihr geantwortet habe. Ich fühle mich gerade auch wohl. Jedesmal wenn ich Sie zu mir gezogen oder die Hand ausgestreckt habe, ist sie auch zu mir gekommen und hat sich an mir gekuschelt. Ich schätze mal das war auch ein guter IOI von ihr. Jetzt kommt es: Wir haben die Nacht nebeneinander auf der Couch geschlafen. Sie hat auch meine Beine mir Ihren Beinen eingeklemmt. (IOIs ? ) Aber als ich Ihre Hände gestreichelt habe, kam die ganze Zeit nichts zurück. Haben auch etwas geredet, aber nicht viel, weil sie richtig müde war. Jedenfalls habe ich angefangen Sie am Rücken zu streicheln und konnte merken, wie sie davon eine Gänsehaut bekam. Habe auch Ihr Shirt hoch gezogen um mehr zu machen. War in der Lage sogar Ihre Brüste ( also Rundungen zu berühren, Nippel habe ich ausgelassen natürlich) hat Sie auch über sich ergehen lassen. Dann habe ich einfach gestoppt und gesagt… Show ist zu ende. Sie hat gelächelt, aber keine Reaktion. Paar Minuten gewartet und wieder angefangen, diesmal dann am Hals weiter gemacht. Als ich dann versucht habe Sie zu küssen. Also auf den Mund, sagte Sie : nicht machen. Habe dann geantwortet: Ok. Sofort mit allem aufgehört und mich umgedreht. Sie fing dann an meinen Kopf zu massieren aber das wars dann auch. Am Morgen hatten wir noch kurz geredet und das wars. Ich dachte ok jetzt wars das… habe dann noch ein paar WhatsApp Nachrichten geschickt um zu gucken ob Sie noch im Spiel Modus ist oder das Game für mich verloren ist. Was ich gemerkt habe Sie geht nicht auf alles ein. Zwischendurch ja, aber nicht alles. Habe wieder so Push and Pull Bemerkungen gemacht und lustige, eingebildete Statements.extrem frech natürlich. Beim letzten kam keine Antwort mehr. Jetzt brauche ich Experten Meinungen von euch. Habe ich es vermasselt ? Was habe ich übersehen und wie soll ich mich ihr gegenüber nun verhalten ? Danke für euer Input.
  3. Hi, kennt ihr diese Phasen, in denen man keinerlei lust hat frauen kennenzulernen, geschweige denn zu flirten? selbst die, die sich willig und billig anbieten, links liegen zu lassen? wie lange gingen eure null-bock-auf-m...-phasen? und wie habt ihr die zeit genutzt? Was waren bei euch die gründe für solche phasen? ich stecke gerade tief in so eine phase, seit oktober letztes jahr keine lust mehr auf dates. wurde das erste mal so richtig hinterhältig von nem mädel hingehalten, solange bespaßt bis ihr mr. right endlich in die puschen kam. es war zwischen uns kurz vor beziehung, mein game war einigermaßen solide, würde heute nur kleinigkeiten anders machen. mir ist sogar früh aufgefallen, dass sie ein falsches spiel spielt bzw dass es da offenbar noch eine person gibt, die sie umstimmen kann. und es ist so: wenn eine frau so kurz vor beziehung noch mal jemanden eine chance gibt, dann ist alle anziehung, die ich aufgebaut hatte, für die katz gewesen. das war pech. dieser kontrollverlust war ne herbe enttäuschung. und seitdem misstraue ich ziemlich meiner wahrnehmung. und dieses pech hat iwi dazu geführt, dass mir bewusst wurde, dass man alles noch richtig machen kann und am ende hat man in eine illusion investiert und ich noch nicht mal einen fehler finden konnte, den ich das nächste mal besser machen könnte. Nur dass ich mich früher hätte verabschieden sollen statt auf niedriger flamme weiter zu investieren. aber naja, die war echt gut als ich sie kennengelernt habe aber im kopf wohl dann doch banane. es ist untypisch für mich es so zu sehen, suche sonst immer die fehler bei mir. es ist verdammt kacke die zweite wahl zu sein. naja wie auch immer, diese erkenntnis "man ist halt nicht seines glückes schmied" hat dazu geführt, dass ich komplett die lust am frauen kennenlernen verloren habe. Abgesehen davon dass die letzte interessante eine krasse optik zu bieten hatte und ich dadurch andere hübsche frauen gar nicht mehr so attraktiv fand, habe ich seitdem kein bock mehr auf dating und mir ständig irgendwelche lebensgeschichten anzuhören. ich habe es einmal versucht und nachdem ich sie in der kiste hatte, konnte ich nix mehr mit ihr anfangen. ansonsten nur one-night-stands gehabt, aber auch schon bei der letzten gemerkt, dass ich langsam sogar ekel-gefühle bekomme, so derart genervt bin ich von dem gehabe der frauen in der kennenlernphase. also so schlimm hatte ich es noch nie und ich frag mich ob durch so ne genervt von frauen-phase jeder gute kerl mal durch muss und was hilft, um wieder das gefühl zu bekommen, dass diesmal alles anders wird, dass dating bis auf kurze anfangseuphorie wirklich einen sinn macht. hab sogar schon überlegt einer dicken ner chance zu geben, die vllt von natur aus dankbarer ist und gehörig investiert. 🤣 aber nee, ich glaube das würde mich nur aufregen zu sehen, dass alles doch nur oberflächlicher bullshit ist. 🤣 also ich hab erstmal versucht mich mehr im job zu engagieren und in meine freundschaften investiert. mein soziales netz ist auch etwas größer geworden, was ich auch schon wieder als kapital betrachte, falls ich wieder ein mädel in meinem leben reinlassen möchte. und naja, ein paar neue klamotten gekauft, wobei es gegen die alten nix einzuwenden gab. einige bücher habe ich gelesen und meine skills auf der gitarre aufgefrischt und verbessert. ich fühlte mich schon letzten herbst in der form meines lebens, glaube viel mehr kann ich nicht mehr aus mir rausholen. ok, in den letzten monaten hatte ich ein bisschen zu viel alkohol und ein bisschen zu wenig sport. aber das ist nicht das ding, zwei monate sport und mein körper taugt. alles in allem habe ich aber immer noch das gefühl diesselbe schrottversion von mir zu sein, die letzten herbst die zweite wahl war. vllt sogar ein "opfer" von einer emotional nicht verfügbaren frau? und wer will schon opfer sein. 😐 und nein, ich bin nicht depressiv, alles andere läuft, nur halt keine lust mehr eine frau kennenzulernen. nicht mal wegen schwachem selbstbewusstsein, sondern eher wegen des gefühls der sinnlosigkeit, in etwas zu investieren, dass sich schlagartig (das war echt von einem tag auf den anderen) völlig meiner kontrolle entziehen könnte und der profit letztlich ausbleibt. ja sogar das gefühl zurückbleibt der köder für einen anderen in dem persönlichen drama einer frau gespielt zu haben. 😂 auch wenn ich weiß dass es nicht so geplant von ihr war, aber es sieht einfach danach aus, rückblickend. und fühlt sich so an. 😂 hattet ihr das auch schon mal und was hat euch geholfen, wieder die lust an frauen zurückzugewinnen? ich will meine neuen erkenntnisse ja auch mit humor nehmen, aber iwi entfernt mich ein solcher humor nur noch mehr von den frauen, der spaß an unterhaltungen mit ihnen ist absolut bei null und langsam mach ich mir sorgen. 🙈 vielleicht nehme ich mich selber auch zu wichtig, ich weiß es nicht. oder muss da jeder mann mal durch, und kommt die bereicherung durch solche erfahrungen verbunden mit neuer motivation dann doch noch? bin gespannt auf eure antworten viele grüße
  4. Hallo Leute, kurz zur Vorgeschichte: Vor 8-9 Monaten mit meiner Ex Schluss gemacht. War auf jeden Fall der richtige Schritt. Ex-Back kommt keinesfalls für mich in Frage. Wir hatten in den 9 Monaten 3 mal Kontakt. Jeweils zu Geburtstagen und sie schrieb mir an Silvester. Wie dem auch sei, ich bin seit der Trennung stark darauf aus mich weiterzuentwickeln. Was auch schon teilweise gut geklappt hat. Neues Hobby zugelegt, alte Hobbies wie Sport immer noch aktiv am betreiben. Studium läuft super und unternehme oft was mit Freunden, aber trotzdem denke ich noch täglich an sie. Dabei geht es meiner Einschätzung nach nicht um sie als Person, sondern um das Gefühl, dass sie mir zeitweise gegeben hat. Ich hatte vor unserer Beziehung ein gutes Selbstbewusstsein und auch genug Action mit verschiedenen Frauen. Dann kam die Beziehung und ich habe erstens gemerkt, dass sie riesige Probleme hatte und mich die Beziehung unfassbar runtergezogen hat und Energie gekostet hat. Ich will die Schuld nicht auf sie schieben, damit würde ich mich selbst belügen. Das "Selbstbewusstsein" war, wie ich merkte, auch viel Fassade. Innerlich noch am zweifeln, ob ich wirklich ein "echter Mann" bin. Damit habe ich seit meiner Jugend Probleme. Ich fühle mich auch wegen meiner Statur nicht männlich genug. Trotz reichlich Redflags habe ich die Beziehung begonnen und habe vieles mit mir machen lassen, weil ich immer den lässigen Part spielen wollte. Unnahbar, alleine schon weil ich direkt von Anfang an ein schlechtes Gefühl bei der Beziehung hatte. Trotzdem habe ich es paar Monate durchgezogen, dumm wie ich war. Im Nachhinein, auch gemerkt was ich verändern muss, damit ich zu wirklichem Selbstbewusstsein finde. Ich arbeite immer noch daran, ist ein langer Weg. Fühle mich aber wieder wohler als paar Wochen nach der Trennung. Jetzt ist es so, dass ich das Problem habe, dass ich mich nicht mehr mit anderen Frauen treffe. Anfangs habe ich das gemacht, mittlerweile will ich mich eigentlich auf mich selbst konzentrieren und erstmal einen State erreichen in dem ich mich wohlfühle wieder zu daten. Es fuckt mich richtig ab, dass ich trotz allem immer noch an sie denke, täglich. Nicht weil ich sie zurück will, aber weil manchmal die Phasen kommen, in denen ich mich einsam fühle, eben auch durch mein Blocken von Dates. Wenn Nachrichten kommen, hoffe ich manchmal insgeheim sie würde mir schreiben. Aus welchem Grund auch immer, ich kann es mir nicht erklären. Ich will mich einfach weiterentwickeln, aber scheine zu stagnieren was meinen Geisteszustand anbetrifft. Fühlt sich scheiße an, wenn diese Phasen da sind. Hat jemand Tipps zu meiner Situation oder schonmal ähnliches durchgemacht?