Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'preselection'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, mich würd mal interessieren, wonach ihr Frauen "aussortiert", wenn es um was längerfristiges gehen sollte... Was für Kriterien habt ihr so? Klar, dass sie optisch zu einem gewissen Grad attraktiv sein muss, aber was Gewichtet ihr bei der Partnerwahl am meisten? Persönlichkeit? Loyalität? Zukunftspläne? Harmonie beim Sex? Und was es sonst noch so alles gibt 😉 Am besten Nummeriert, mit absteigender Gewichtung 😉
  2. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): nur leichte Berührungen War auf dem zweiten Date (Uniparty) mit einem HB und es lief sehr mäßig. Ich war sehr heiß auf sie aber sie noch unsicher. Den Kuss hat sie erstmal abgeblockt. Dann kam ein zweites HB6 dazu und hat sich recht offensiv an mich rangemacht, ihr und mir erzählt wie gut ich aussehen würde etc. Ich war nett aber bin nicht darauf eingegangen. War das richtig, oder wäre es männlicher gewesen, dann zu sagen "ok, wenn mein date mich eben nicht will, nutze ich meine anderen Möglichkeiten" und mit HB6 vor meinem Date zu eskalieren? Ich habe eigtl kein wirkliches Interesse an HB6 und fand es in dem Moment unhöflich meinem Date gegenüber, ärgere mich aber im Nachhinein weil mein date bald darauf wegen ihrem Bruder aus dem Club geflogen ist und ich letztendlich leer ausgegangen bin an dem Abend. Ihre kurzen Textantworten am nächsten Tag ließen auch darauf schließen, dass ich zu needy war.
  3. Hi Leute, unglaublich aber wahr - ich war gestern alleine auf dem Weg in einen Club. Auf dem Weg dahin hab ich 5! Mädels (alle leider nicht mein Typ!!!) kennengelernt und wir haben zusammen gefeiert. Eigentlich dachte ich Preselection? Kein Problem heute mit den Mädels :D Jedenfalls war der Club sooo voll das mich sozusagen kaum eine ander Frau wahr genommen hat weil überall Leute am feiern waren. Ich weiss auch nicht was die anderen über mich gedacht haben... Normalerweise ist das ja ein EasyGoing mit einer normalen Freundin Sets zu öffnen und irgendwie ins Gespräch zu kommen - Aber wie mache ich das in einem (über) vollen Club? Wisst ihr was ich meine?
  4. Die erfahrenen PUs werdens natürlich wissen, aber trotzdem möchte ich noch einen wichtigen Hinweis zum ersten Blickkontakt mitgeben, weil hier intuitiv oft was falsch verstanden wird. Es geht hier um die ersten Sekunden oder auch nur die ersten Bruchteile einer Sekunde bei der Kontaktaufnahme. Also die Preselectionphase. Möglichkeit 1: Ihr seht ein HB, nehmt Blickkontakt auf, sie erwidert nur kurz und schaut danach auf den Boden oder seitlich nach unten. -> Das ist ein gutes Zeichen, ihr habt die Preselection wahrscheinlich bestanden ! Der Blick nach unten ist eine evolutionär angelegte Unterwerfungsgeste, die meist direkt über das vegetative Nervensystem läuft. Intuitiv denken viele: "Mist, die hat sofort nach unten geblickt, die hat wohl kein Interesse". Das Gegenteil ist der Fall. Besser noch: Sie schaut nach unten, nimmt den Blickkontakt danach wieder auf und bricht ihn wieder ab indem sie nach unten schaut. Dann ist der Approach fast ein Muss. Möglichkeit 2: Ihr seht ein HB, nehmt Blickkontakt auf, sie hält den Kontakt ein bisschen länger und schaut dann zur Seite ohne zu Lächeln oder ein anderes postives Signal zu senden. -> Das ist ein schlechtes Zeichen ! Ihr habt die Preselection wahrscheinlich nicht bestanden ! Jetzt nutzt sie ihren frontalen Cortex, mustert euch und kommt zu dem Schluss, dass ihr nicht in ihr Raster fallt. Intuitiv denken viele:"Cool, die hat den Augenkontakt eine Weile gehalten. Die hat wohl Interesse". Das Gegenteil ist der Fall.
  5. Moin Allerseits! [Vorweg: Mein Postcount sagt garnichts. Wer mich aufgrund meiner Erfahrung im Schreiben von Beiträgen diskredieren will, dem wünsche ich viel Vergnügen {siehe dazu *}. Der Einfachheit halber verwende ich im Folgenden die gängige PUA-Lingo, damit Unklarheiten vermieden werden (obwohl ich kein Freund dieser Ausdrucksweise bin).] [(Hierüber kann man disskutieren:) Mir ist aufgefallen, dass Frauen sehr ungern aus gesellschaftlichen Strukturen ausbrechen, um einem "Outlaw" zu trauen bedarf es einiger Arbeit (drückt sich z.B. im Gedanken, freier Sex sei Männern vorbehalten aus; rein gesellschaftliches Paradigma).] [ich frag hier nicht danach, wie man ONS o.Ä. generiert, wo also "Alles" zusammenlaufen muss] Ich will euch hiermit einladen euch die Frage zu stellen, wie offen ihr mit euren Vorlieben/Eigenheiten, die nicht unbedingt immer zum Vorschein kommen müssen, umgeht (die gesellschaftlich mehr oder Minder akzeptiert sind). Um das Setting ein wenig auszuschmücken: Ihr habt genug soziale Kompetenz und einen Frame (d.h. insb. das er stabil ist). Nun sag, wie hast du's mit der Ehrlichkeit/Schocktherapie? Zwei fiktive Beispiele: Ihr seid unterwegs (Kaffee trinken, whatever) und lernt ein nettes HB kennen. Es kommt nur zum NC. Habt aber den Eindruck, dass sie nicht auf den Kopf gefallen ist - man sollte geistige Flexibilität/Reflexionsvermögen hinsichtlich irrsinniger Konventionen erwarten dürfen... Ihr macht ein Date aus. Der Tag des Dates ist gekommen... Beispiel 1: ... und ihr seid den ganzen Tag Barfuß durch die City gedüst (nicht beim NC) und fühlt euch wohl. Ihr habt festgestellt, dass ich das Gefühl des Barfußlaufens toll findet. Ihr kommt nach hause, die Temp sinkt nicht, ihr werdet nicht durch Scherbenhaufen tanzen beim Date, sondern seid zum Spaziergang/Picknick im Park verarbredet. Ihr wollt eine nette Zeit mit dem Mädel - "Nichts muss, alles kann" - haben. Fuck it, ihr geht barfuß hin. Was denkt sich Mademoiselle nun? - "Oh. Kranker Typ, der ist mir peinlich", "Wie respektlos!", "Kann der sich keine Schuhe leisten?", "Hippie Peacocking", "Weirdo",... - "Cool, der macht sein Ding", "Hab ich schon lange nicht mehr gemacht" (zieht danach z.B. selber Schuhe aus),... Es kann dabei durchaus sein, dass ihr auch im Anzug gut ausseht und euch wohlfühlt. Ihr zieht die "Geburtstagsschuhe" nur vor. Beispiel 2: ... und ihr habt einen Modus zu disskutieren, der vielen Leuten zu direkt ist. "Poltische korrekt" habt ihr auch in der Schule gelernt (die Sprache der Domestizierten), benutzt Sprache aber lieber wofür sie gedacht ist: Zu diskrimieren, Unterscheidung, Trennung und Klarheit zu schaffen. Ihr fragt euch: Komm ich mit dem Hammer? Oder ist hier Gewöhnung nötig? Die Fragen stellt sich aus mehreren Gründen: Wie bekannt, ist Attraction ein zartes Pflänzchen (insb. auf Seiten von Frauen). Wer mit der Heckenschere den Garten schönt, hat es bald samt Wurzeln dem Kompost zugeführt. Wartet ihr also mit solchen "Klöpsen" bis ihr genug Comfort gefahren habt, dass das Ganze kein Schock mehr ist? Im Laufe der Zeit gewöhnt man sich aneinander, eine derartige Aktion wirft sie nicht mehr aus der Bahn (z.b. nach x fachem konsekutivem FC). Wichtig hierbei ist, dass ihr bei BSP. 1 ein Statement macht, was durch C & F schwer wegzuwischen sein wird. Denn mit der Wahl der Schuhe seid ihr den ganzen Abend konfrontiert. BSP. 2 zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es eine zentrale Charaktereigenschaft sein kann. Es kann ja durchaus möglich sein, dass das Mädel sowas später akzeptieren würde, ihr aber die Fenster sofort schließt. Durch zu schnelle Preselection sortiert ihr so Chancen auf Spaß aus. Nun, was meint ihr? Habt ihr schon mal in einer derartigen Situation gesteckt? Als Schockierender oder Überraschter? Geht ihr (leichte) Kompromisse ein, um mehr zu ernten? Oder sagt ihr: "Meine Zeit ist mir zu schade, ich verbiege mich nicht (im Geringsten)"? Oder meint ihr, ich betreibe hier Hirnwichse (frei nach Fastlane, dass man sich ja gerne mit seinen Werten in den Schlaf wichsen könne?)[PDM much?]? Läuft also darauf hinaus, ob ihr euer "Bestes Ich" oder das "Beste gesellschaftlich akzeptierte Ich" darstellen wollt (oder irgendwas dazwischen). * D.h. insbesondere (und ich schreibs ans Ende, damit es nicht wieder während des Lesens vergessen wird), dass ich kein "Einlesen!!!" & "Inner Game !!einseinself!" lesen will (dass ich die Frage stelle heißt vor allem nicht, dass meine Ansichten dazu nicht gefestigt wären; ich möchte wissen, was ihr dazu zu sagen habt). Broken