Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'psychogame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

170 Ergebnisse gefunden

  1. Hi zusammen, hab auf der Arbeit (bin Verkäufer) ein tolle Frau kennengelernt, haben uns ca. 5 min unterhalten und habe ihr meine Nummer gegeben. Sie hat mich am gleichen Tag noch gemeldet. Sie kommt aus einer anderen Stadt und hat nach Lokal Empfehlungen gefragt. Habe ihr dann einen Tag später geantwortet, leider war es dann zu spät, sie ist schon weg. Wir wohnen nicht allzu weit auseinander. Habe ihr gesagt, dass sie dann beim nächsten mal in die Lokals gehen kann. Darauf hat sie bisher nicht geantwortet. Würdet ihr sie, falls sie sich heute und morgen nicht meldet, einfach mal anrufen oder wie genau soll ich jetzt weiter vorgehen? Möchte sie auf jeden Fall wieder sehen
  2. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: zufällige Berührungen, Hand halten, sexuelle Berührungen, Küssen 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Leute, ich hoffe ihr könnt mir in diesem Fall weiterhelfen, da ich sowas noch nie hatte bzw. nicht wirklich einordnen kann (weiter unten im Text) Ich habe sie (18, HB8) beim Feiern über Kommilitonen kennengelernt und wir sind zusammen länger nach Hause gelaufen - da war unser erster richtiger Kontakt und wir haben uns gut verstanden. Daraufhin habe ich sie noch in meine Wohnung eingeladen, wo sie ohne zögern auch mitkam. Dort haben wir noch viel geredet und irgendwann rumgemacht (sagt mir ins Gesicht dass sie heute nicht mit mir schläft - Versuche blockt sie ab obwohl sie schon Bock hatte) - Nummern getauscht und Vorschlag von ihr demnächst zusammen zu kochen. Kleine Notiz am Rande: sie war auch leicht angetrunken. IOIs vorhanden (bei jedem Treffen): streicht die ganze Zeit wie wild durch die Haare, spielt mit ihren Haaren, schaut mir an und zu auf die Lippen, beim Rummachen geht sie wirklich ab und fummelt an mir herum, küsst mich von sich aus! Anfangs hat sie sehr lange gebraucht um auf WA zu antworten, allgemein ist sie etwas verpeilter und hat wegen Ihrem Nebenjob viel Stress (Arbeit im Krankenhaus). Zunehmend antwortet sie aber viel schneller. Treffen ausgemacht bei ihr um zu Kochen. Sie teilt mir mit dass sie sonst immer sehr ausgeplant ist (kommt 16 Uhr von Arbeit). Jetzt geht der eigentliche Spaß los: bei ihr zu Kochen hat Spaß gemacht, später Film geschaut und rumgemacht. Meine intimeren Versuche ihr näherzukommen werden wie oben beschrieben wieder abgeblockt. Im Verlauf des Abends kamen von ihrer Seite mehrere Dinge die mich ziemlich abgeturnt/geärgergt haben: - zeigt mir ihr Online Datingprofil (sagt dass sie online Dating nicht so mag) - sagt dass sie demnächst ein Date hat (ist ihr glaube ich nur so rausgerutscht - so viel zu ihrer verpeilten Art) - hat schlechte Erfahrungen in Vergangenheit gemacht - benutzt Wörter wie Bruder, Bro, Digga (in meiner Gegenwart eher sehr selten) - schlecht im Küssen (küsst mit Zähnen), möglicherweise ziemlich unerfahren - spielt mit mir indem sie Dinge sagt wie: ich brauche Zeit, mal sehen ob wir uns nochmal treffen, ich habe nächste Woche keine Zeit etc. Ich kann sie null einschätzen, was sie überhaupt will, weil sie mich beim Rummachen halb auffrisst und andererseits solche Kommentare wie oben bringt. Fehler die ich gemacht habe: bin auf ihre Spielchen voll eingestiegen, war etwas pushy/needy zwecks neues Treffen vereinbaren. Ich freue mich sehr über Eure Antworten und dass Ihr Eure Erfahrungen mit mir teilt wenn Ihr in einer ähnlichen Situation gewesen seid. 😁 Danke fürs Durchlesen! 6. Frage/n 1. Wie soll ich mich zukünftig verhalten? Ich denke meine Angst ist, dass ich sie verliere und ich sie allgemein nicht einschätzen kann was sie überhaupt will. 2. Will sie eig nichts von mir und spielt sie möglicherweise nur mit mir, um sich besser zu fühlen (Ego pushen)? 3. Wie würdet ihr die Situation beurteilen?
  3. mopar

    M O P A R

    Deine Verführung - mein Feedback. Deine Frage - meine Antwort. Zwingend: Dein Alter Alter der Frau Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Etappe der Verführung Beschreibung des Problems Frage M O P A R
  4. Hallo, bin neu hier und wollte einfach mal eure Einschätzung wissen. Habe eine Frau im beruflichen Umfeld kennengelernt, erst geschäftlich etwas geschrieben und später ins private gerutscht auch dann über private Whatsappnummer. Sie ist Muslimin, ich Katholik (ich denke das ist wichtig für die Analyse). Sie ist eine recht offene Muslimin, sie trinkt z.B. und geht auch feiern. Sie hält halt nur an einigen Bräuchen fest. Wir haben uns ausgetauscht über Job, Hobbys, Religion, Beziehung, alte Beziehungen... Dabei haben wir im Chat sehr viel gelacht und auch unseren Spaß gehabt (Viele Emoticons etc....). Sie hat mir auch mehrfach sehr lange Sprachmemos gesendet und wir haben fast nur sehr lange Texte ausgetauscht. Sagen wir jeder ca. 15- 20 Nachrichten am Tag. Dieser intensivere persönlichere Kontakt besteht ca. 4 Tage. Dann hatte ich Sie nach einem Treffen gefragt um einfach mal bisschen zu quatschen, was trinken zu gehen und eine gute Zeit zu haben. Sie sagte daraufhin, dass das bei Ihr nur spontan ginge, da Sie viel arbeitet. Dann hatte ich geantwortet "dann lass uns doch spontan am xxxxx treffen". Sie sagte "okay, ich melde mich dann spontan bei dir". An dem besagten Tag kam dann halt natürlich nichts. Seitdem haben wir auch nicht mehr geschrieben, also das war gestern. Ich habe die letzte belanglose Nachricht gesendet um Ihr den Ball zuzuspielen und wollte mich nun auch erstmal nicht melden. Wo unser Kontakt eher "beruflich" war, hatte ich auch zweimal über mehrere Tage nicht zurückgeschrieben... Jetzt einfach mal die Frage an euch, habe ich was falsch gemacht? Wie seht Ihr diese Situation? Spielt Sie nur? Warum will Sie kein Treffen nach solch hohem Invest? Vielen Dank.
  5. Hallo zusammen ! Ich melde mich nach 8 Jahren heute erst wieder zum ersten Mal mit einem Thema das mich extrem beschäftigt aber auch sehr spannend und Komplex ist. Ich bitte nur um ernstgemeinte Antworten ! Mir ist eure Meinung zu dem Thema super wichtig. Deswegen komme ich jetzt nach 8 Jahren damit an 😃 Kurz zu mir : 27 Jahre , erfolgreich, beliebt , oft mit HB 8 und 9 unterwegs (diese Infos sind wichtig um das Ganze zu verstehen) Zu ihr : 23 Jahre , HB 6,5-7, Krankenschwester, super nett und tollen Charakter ! Hat ein paar männliche Freunde… Ich fange mal ganz von vorne an. Vor ca 2 Jahren hat mein Vater eine sehr schlimme Diagnose erhalten und sollte innerhalb von ein paar Monaten sterben. Da er das wichtigste der Welt für mich ist, war ich nicht ich selbst. An einem Abend habe ich versucht die Situation für 10 Minuten zu vergessen und war mit einem Freund in einem Restaurant. Die Kellnerin kannte meinen Freund und wir haben und vorgestellt. Da Sie im Krankenhaus in Hamburg arbeitet, kamen wir schnell ins Gespräch. Ich habe ihr viele Fragen zu den Vorgängen etc. gestellt…. Super nette herzliche Person. Sie hat angeboten das ich ihr jederzeit auf insta schreiben kann. Da ich zu der Zeit komplett fertig mit der Welt war, habe ich ihr tatsächlich oft geschrieben. Immer Kamm schnell was zurück und immer sehr nett und viel, obwohl wie ich hinterher erfahren habe, zu der Zeit ihr Bruder an der gleichen Krankheit gestorben ist. Wir haben ca 2-3 Wochen geschrieben… immer nur das Thema. Da es meinem Vater dann auf wundersame weiße besser ging und er mir Therapien wohl noch Jahre Zeit hat, haben wir nicht mehr miteinander geschrieben. Wir haben uns ca. 1 1/2 Jahre nicht gesehen ! Dann habe ich Sie vor 2 Monaten in einem Club getroffen. Ich war wieder ich selbst… auffällig, beliebt, dass Charisma war wieder zurück… ich will nicht arrogant wirken, aber ich finde diese Infos sind für das Verständnis wichtig. Naja jedenfalls haben wir viel Zeit verbracht und eng getanzt… sie war relativ anhänglich und hat Interesse gezeigt. Dann habe ich Sie wieder 4 Wochen nicht gesehen. Vor 5 Tagen dann, habe ich Sie kurz in Fitnessstudio gesehen und 5 Minuten mit ihr gesprochen da ich wieder gehen musste. Gestern habe ich Sie dann wieder dort getroffen und mehr mit ihr gesprochen. Sie war nett wie immer, wirkte aber sehr desinteressiert und Lustlos… als würden wir uns nur aus Höflichkeit unterhalten. Auch meine neue Tätigkeit, wo ich einen internationalen Star mit meinen Klamotten ausstatten darf hat sie nicht beeindruckt 😃 Meine Fragen bzgl Arbeit und Hobby hat sie relativ kurz und knapp beantwortet ohne viel Gegenfragen… Jetzt ist es so, dass ich eben schon mit optisch viel hübscheren Mädels unterwegs war und bin, aber ich habe wohl eine emotionale Verbindung zu ihr aufgebaut, da Sie in der schweren Zeit für mich da war. Ich denke meine hauptintention wäre eine Freundschaft, vielleicht F+…. Aber ich würde sie ungern nexten… wenn ich’s müsste dann wird es aber gemacht und dann eben nur wenn man sich sieht smalltalk geführt. Mich macht der Gedanke verrückt nicht zu wissen was Sie denkt, worauf Sie hinaus ist oder was mit ihr gehen würde ? Vor allem da ich behaupten würde ich habe in den letzten 10-15 Jahren super viel Erfahrung gesammelt und habe generell das Talent Menschen zu lesen…. Ich liege fast immer richtig…. Aber dieses Mädel ist ein Rätzel ! Außerdem hat sie 3-5 männliche Freunde… War Sie anfangs schon nur einfach nett wegen meiner Situation ? Wie viel macht es aus das ich am Anfang wohl wie ein loser rüberkam da ich nur am Boden zerstört war ? Warum war sie auf der Party so anhänglich und cool und dann im Studio so desinteressiert ? Ist eine Freundschaft drin ? Wenn ja wie vorgehen ? Wenn nein…. Next ? Ich habe auch auf der Party mit vielen HBs getanzt in ihrem Beisein die alle 8-9 waren… hier scheine ich nach wie vor Erfolg zu haben… aber bei ihr bin ich überfragt ! Ich hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen… Danke an alle die sich die Zeit nehmen ! Ich würde mich über ernstgemeinte Antworten Freuen uns bin extrem gespannt was ihr denkt und mir rät VG Barneyyy
  6. Sorry, aber ich habe nicht viel Ahnung von Pick up und bin neu hier. Aber soll das irgendeine pick up Strategie sein? Folgendes: Kann mir mal bitte jemand sagen, wie eine Person so sein kann und woher das kommen kann? habe einen Mann kennengelernt, und seit Wochen treffen wir uns verbringen eine schöne Zeit. Dachte ich. Er meinte auch von sich aus, dass er mich liebt und bald Kinder haben möchte, da er sich das so sehr mit mir wünscht und ich genau seinen Vorstellungen entspreche. als ich das letzte mal zusammen waren, war er am Handy und er hatte auf tinder mit anderen Frauen geschrieben. Habe ihn drauf gesprochen, dass ich das nicht in Ordnung finde. Er hat mich erstmal ausgelacht und meinte ich solle erwachsen werden. Dann zeigte er mir sein Handy, er hatte alle möglichen dating apps, hat mit Hunderten von Frauen geschrieben, zum Teil auch dass er sie liebt und hat sie auch getroffen. Erstmal war ich wütend und verletzt, doch dann habe ich ihn gebeten zu gehen. Er wollte nicht, und hat versucht mich anzufassen, zu küssen und mir wieder zu sagen wie sehr er mich braucht und liebt. Habe ihn danach auch direkt auf dem Handy überall blockiert.
  7. “ Never wish them pain. That's not who you are. If they caused you pain, they must have pain inside. Wish them healing. ” ― Najwa Zebian Liebe Leibliche Mutter, der Mensch der aus dem Frauenhaus wegrannte um sich wieder zum prügelnden Mann zuzuwenden. Die die Missbrauch aus ihrer Kindheit kannte und diese weiter in ihrer Ehe suchte und fand. Die die mich provoziert es genauso zu tun. Ich erkenne, akzeptiere, dass du so bist, bleibst und sterben wirst. Mutter, wisse, es wird keine Beerdigung geben. Komm nicht auf meine. Ich komme auch nicht auf deine. All die Unzulänglichkeit die du mich gelehrt, schmeiße ich dir zurück zu deinen Füßen. Frauen liebe mich, wollen mich, sind stolz auf mich. Du stattdessen, siehst nur meinen Vater. In mir. Kein warmes Wort, kein Lob. Nur Verbitterung und Groll. Immer wiederkehrend. Diese Woche war das letzte Mal, dass ich meine Daseinsberechtigung rechtfertigen muss. Ab jetzt stirbst du allein. Gott weiß, dein Herz ist gut, aber ich will und kann dir nicht mehr beistehen. Für jeden Knopf den du so beiläufig drückst gehen 3 Tage drauf die ich brauche um mich wieder zu stabilisieren und meine Lust am Leben wieder zu finden. Ich habe so viel Zeit an dich verloren. So viele Worte. In mir wir schwillt die Anklageschrift die ich mir innerlich vorlese. Bereit, sofort loszuschießen, wenn du mir nochmal zu nahe kommst. Du tickende Zeitbombe. So gestört und fertig, deine debile Erziehung wird in meiner Generation ihr Ende finden. Unsere Wege trennen sich. Meine Familie hat einen anderen Spirit verdient, einen lebendigen, forschenden, klärenden Geist. Du stattdessen, verwirrt, unbeholfen. Wie ein angeschossenes Reh. Blutend läufst du umher. Ich werde so leben, als wärest du schon tot. Kein Wäsche waschen mehr bei Mama. Kein WiFi saugen bei dir. Keine Gratis-Mahlzeit mehr. Du wirst allein mit deinem Mindset untergehen und mich nicht mit runterziehen in deinen Sumpf. Du schaffst es nicht deinen Dämonen alleine zu begegnen. Du suchst immer deine Co-abhängige Scheisse an anderen fest zu machen. All meine vorangegangen Beziehungen hast du beeinflusst durch dein verkacktes Verhalten. Ab mit dir. In die Dunkelheit. In den SLAA, CoDa und NA-Meetings lerne ich mir neu zu begegnen. Lerne alle meine Anteile zu integrieren. Meinen Emotionen Raum zu geben. Dieser Text gilt allen Söhnen, von Co-Abhängigen Müttern ( Low-Selfesteem ) mit bipolarer Störung, Borderline, narzisstischer Persönlichkeitsstörung oder ähnlichen psychotisches Mustern. In den letztens Monaten bin ich mir bewusst geworden, wie sehr alle meine Beziehung, Drogenrückfälle getriggered werden durch Sie. Das muss ein Ende nehmen. Sie ist die erste ONEITIS in meinem Leben. Sobald ich mich von ihr frei machen, kann ich wirklich frei sein in jeder Beziehung
  8. 1. mein Alter: 23 2. Ihr Alter: 22 3. Anzahl der Dates 3 (+ mehrere Begegnungen in der Uni/Party) 4. Etappe der Verführung: absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Vorgeschichte: Hab ein Mädel(Bedienung) in ner Bar kennengelernt. Nummer gegeben, haben daraufhin intensiv(von ihr aus) geschrieben und uns wegen Urlaub/Krankheit zwei Wochen das erste Mal getroffen. Daraufhin folgten 4 Dates. Zeitpunkt erster 4 Dates insgesamt in 3 Wochen. 1. Date: Abends spazieren, subtilen Körperkontakt 2. Date: spazieren, tagsüber 3. Date: kurz spontanes treffen 4. Date: spazieren abends, Arm um sie gelegen, wollte sie eig auf der Bank küssen, aber nicht getraut, dann aus Affekt beim aufstehen, aber sie hat sich weggedreht. Danach entspannte Atmosphäre, hatte dann den Heimweg die ganze Zeit den Arm um sie und haben Händchen gehalten zu ihr: sie studiert an der selben Uni wie ich, sie bekommt viele Nummern, was sie eig garnicht möchte. Blockiert viele Typen. Sie hat mir auch oft gesagt, dass viele sich mit ihr treffen möchten. Sie ist hübsch. zu mir: Student, erfolgreich im Job, sehr bekannt an der Uni, habe viele Freunde und Freundinnen, mit sexuellen Mädels eher unerfahren, bin der eher passive Typ. Hatte etwas mit 6 Frauen, zwei davon kurzzeitige Beziehungen (2-3 Monate). War früher eher nice Guy, hab ich mittlerweile jedoch nicht mehr. Bezüglich PU bin ich neu. Nach den vier Dates war ich wegen der UNI auf einem Ausflug, wo eine peinliche Story passiert ist, die ich ihr nur persönlich sagen wollte. wegen diesem Punkt kam unsere Kennenlernphase ins Trubeln. Sie wollte die Story unbedingt wissen, ich meinte aber ich erzähl ihr nur persönlich. Danach machte sie zwei mal 1 tägige Freezes. (Ich blieb bei meinem Wort und hab ihr die Story erst einen Monat später beim nächsten Treffen erzählt. Nächste richtige Treffen war nach einem Monat. Dazwischen fragte ich sie nach einem Treffen, wobei sie jedes Mal sagte dass sie verplant sei, auch auf die Frage, dass sie dann etwas vorschlagen solle. Für mich war das dann eig erledigt, jedoch kam auf mein Okay von ihr, dass es ja evt spontan klappen würde oder kurz für einen Kaffee.Ich sagte, da sollte sie sich dann melden, was sie dann 4 Tage später machte, aber nicht mit einem konkreten Treffen. Sie war in Nachhinein krank. Sie schrieb auch nur dass es vllt am WE klappt und wo ich denn beruflich unterwegs sei. Auf meine Antwort kam keine Nachricht, aber wir sahen uns an dem Tag auf einem Fest, wo wir kurz redeten. Nach zwei Wochen (Urlaub auf beiden Seiten) hab ich sie angeschrieben und wir schrieben eine Woche durch, der Chat war auch explizit auf ein Datetreffen impliziert, da ich Angst hatte sie sieht in mir nur einen Freund, da ich noch nicht eskaliert bin. Treffen war auf ihrer Arbeit(Verleih an einem See), bei der sie nichts wirklich arbeiten musste. Ich schlug erst aus, weil ich nicht zu ihrer Arbeit wollte, aber sie schlug von sich aus dann vor or Ort am See Surfbrett zu fahren vor und dass wir danach noch was machen können. Das war das 5 Date. Eskaliert ist es nicht, war bei ihrer Arbeit und da fand ich es unangenehm. Eig eine Ausrede meinerseits 😕 Nach dem Surfen wollten wir eig noch was machen, jedoch ging das Familien technisch von ihr aus dann kurzfristig doch nicht und sie schlug den Tag drauf oder die Woche vor. Ich sagte dann morgen zu. Von ihr kam dann jedoch auch nach zwei Kontaktversuchen meinerseits 5 Tage lang nicht. Uhrzeit war nicht konkret ausgemacht. Habe ihr Verhalten auch per WA angesprochen. Sie meinte sie hätte Migräne und hat sich entschuldigt. Den nächsten Monat ging’s dann immer hin und her, sie wollte sich während gemeinsamen Party/Discos/Festen treffen. (Hat mich angerufen) und ich wollte mit ihr treffen/reden. Kam aber wirklich nie zu längerem Gespräch, ich sprach sie auch an mal raus zu gehen um zu reden. Hab sie auch so auf WA nach einem Treffen gefragt, welche sie einmal aufgrund Krankheit absagte und zwei treffen entweder ignorrierte oder zu spät gelesen hat. Wir machen es uns irgendwie beide schwer. Entweder ich vermassel es, zu ihren “Treffen” (z.B. nach dem Club; treffen während Fest) zu kommen oder sie geht nicht auf meine Vorschläge ein, welche Gründe auch immer. Letzter Stand: Hab sie für ein Ausflug fürs Motorrad fahren gefragt, 3 Tage später schrieb sie dass sie wegen den Klausuren viel zu tun hat und keine Zeit hat. Schrieben dann noch weiter und dann hab ich sie gestern früh nach einem Film gefragt für Abends, darauf kam noch keine Antwort. War evt auch etwas needy von mir, weil sie ja schreibt, dass sie keine Zeit hat. Seit dem ersten Kontakt sind jetzt fast 3 Monate vergangen und es macht seit 1.5 Monate keine Fortschritte. Ich bin irgendwie in einem Teufelskreis gefangen, sie geht nicht mehr wirklich auf ein Treffen meinerseits ein, möchte aber trotzdem Kontakt. Meine Vermutungen: 1. Sie weiß nicht, wo sie bei mir steht und ich auch nicht, weil nicht eskaliert. 2. Sie hat das Interesse verloren Frage, wie kann ich das mit ihr klären Bzw. wieder normal weiterlaufen lassen? Ich bin mir auch nicht sicher, ob sie mich evt hinhält oder mit mir spielt? Meine Idee wäre ihr eine Sprachnachricht zu machen, und sie drauf anzusprechen: ”Hey, irgendwie werde ich nicht schlau aus deinem Verhalten. Zwischen uns ist es in letzter Zeit ein hin und her und es führt zu nicht. Willst du mich jetzt noch kennenlernen oder wie siehst du das? Ansonsten kann ich mich ja dann anderweitig konzentrieren, möchte da Klarheit zwischen uns schaffen.” Das persönlich zu ihr zu sagen, hab ich irgendwie nicht so die Möglichkeiten, höchstens in der UNI, aber da ist sie meist nur mit ihren Freundinnen. Was auffällt ist auch, dass sie mich seid 1.5 Monaten per WA vermehrt (4-5) mal versucht eifersüchtig zu machen: erzählt dass sie Typen angemacht haben und niemand da war der sie abhielt etc., bin da immer cool drauf eingegangen ums mir nicht anmerken lassen. Auswahl habe ich zurzeit genug, jedoch hat sie bei mir seit Anfang an irgendwas, für was es sich lohnt dran zu bleiben. Wie seht ihr das und mein Lösungsansatz? Versau ich mit damit alles oder ist sowas gut?
  9. Hi Leute, ich brauche eure Hilfe! Kurz zu mir: 36 Jahre, frisch getrennt nach fast 9 Jahren Ehe (mit sehr wenig Sex), früher aktiver und halbwegs erfolgreicher PUA Sie: 36 Jahre, Single, alleinerziehende Mutter Anzahl Dates: 1 Etappe: Leichte/Unabsichtliche Berührungen Die Situation: Vor ca. 3 Jahren (zu der Zeit war ich noch glücklich verheiratet) schrieb mich meine Ex-Freundin aus Schulzeiten an, um zu fragen wie es mir geht und was ich so mache. Ein paar Nachrichten später war sie auch schon wieder vergessen. Kurz nach der Trennung von meiner Frau fiel mir das damalige „Texten“ mit meiner Ex wieder ein, also habe ich sie angeschrieben, um zu fragen wie es ihr geht und was sie macht. 2 Wochen später haben wir unser erstes Date. Das hat ja schon mal gut geklappt. Wir treffen uns (meine Fresse die ist ja genau so heiß wie damals) in einem Eiscafe, verbringen 2 schöne Stunden zusammen, dann schließt der Laden und wir gehen zu unseren Autos. Im Treppenhaus tauschen wir dann noch Nummern aus (ihr Vorschlag btw) und kurz bevor ich die Treppe weiter nach oben gehe und sie durch die Tür ist, bekomme ich doch noch die Kurve und schaffe es, dass ich mit zu ihr nach Hause fahre. Bei ihr zuhause angekommen setzen wir uns auf die Terrasse und quatschen über alte Zeiten und was die damaligen Schulkameraden heute so machen. Ein zaghafter Versuch mit ihr nach drinnen zu gehen scheitert und ich beginne mir einzureden, dass noch nicht der richtige Zeitpunkt ist…(Facepalm). „Ich bin ja gerade erst getrennt. Und sie soll sich nicht als Notstopfen fühlen..:“ blablabla (Doppel-Facepalm). Nun gut es ist wie es ist und die Einsicht ist ja schon mal die halbe Miete. Das Problem: Ich will sie sehen, ich will sie f...! Gestern Abend haben wir kurz geschrieben, aber dann wollte sie einen Film gucken. Also habe ich ihr viel Spaß gewünscht und war „offline“ (soweit das in der heutigen Zeit überhaupt geht). Ich will sie am Wochenende sehen. Vorausgesetzt unsere Terminkalender und ihr Schichtplan geben das her. Aber gleichzeitig will ich nicht needy wirken und „ständig der erste sein der schreibt“… Es ist quasi ein innerer Kampf in mir entstanden zwischen dem Typen der weiß was er will und entsprechend handelt (in dem Fall also auf die Möglichkeit needy zu wirken scheißt und einfach versucht sie am Wochenende zu sehen) und dem Typen der „die Regeln kennt“ (in diesem Fall also geneigt ist abzuwarten bis sie kommt und einen auf Hard2get macht). Frage: Könnt ihr mir bitte mein Gehirn waschen? Danke im Voraus!
  10. Hallo, ich (Ende 30) bin derzeit etwas unsicher. Meine vorvorherige LTR hatte Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Das hat mich in manchen Situationen etwas verunsichert, z. B. beim Oralsex. Ich hab oft 10—15 Min. an ihr rumgeleckt, bis sie mir irgendwann gesagt hat, dass sie überreizt ist und hab dann aufgehört. Seit einigen Wochen Date ich eine Frau, die die gleichen Probleme zu haben scheint. Heute kam es zum 2. Sex und auch dabei habe ich gefühlt wieder viel zu lang Oralverkehr betrieben (mein kleiner Freund wollte heute nicht, hatte Kopfweh, deshalb hab ich sie etwas geleckt).irgendwann hat sie mir dsnn zu verstehen gegeben, dass ich aufhören soll. Wie geht ihr mit solchen Frauen um, bei denen mehr oder weniger klar ist, dass ein Orgasmus eigentlich ausgeschlossen ist? Einfach auf ihre Bedürfnisse "pfeiffen" , sie etwas Oral bedienen und dann aber in erster Linie um die eigene Befriedigung kümmern?
  11. 1. Ich:22 2. Sie: 25 3. 2 dates, für sie waren es wohl nur "treffen" 4. Leichtes kino 5. Problem: Ich möchte mehr von ihr und nicht in die friendzone. Sie hat aber beziehungen eher aus freundschaften. 6. Soll ich mich hinhalten lassen und diese freundschaft behalten oder weiterziehen? Hab vor ca. 2 Jahren eine Frau angesprochen, und mich mit ihr beim ersten "date" mit zwei Weinflaschen bei mir getroffen. Leider ging es mir an dem abend nicht so gut weswegen ich nicht eskaliert habe und am ende hat sie mir noch erzählt das sie einen freund hat sodass für mich ende war. Dennoch hat sie im laufe des abends sexuelle Kommentare abgegeben und auch von sich aus leichtes KINO gemacht (z.b. hand auf den Oberschenkel). Hab aber am date noch meine Intentionen klar gemacht dass ich sie schon mag und eigentlich mehr von wir will als nur befreundet sein, sie aber das treffen nur als platonischen gesehen hat und auch ihrem freund nicht fremdgeht, etc. Bin relativ schnell danach aus der stadt ausgezogen und hatten sporadischen WhatsApp kontakt. Fast forward 2 jahre später ich besuche die stadt wieder und treffe mich mit ihr in einer bar. Vorher frag ich sie wie ihr freund es findet wenn wir uns treffen, damit ich die lage checke und mich nicht mit einer vergebenen treffe. Sie sagt ist sie sind nicht mehr zusammen. Zum "date": wir reden viel, sie lacht viel, ich necke sie. Wir reden sehr offen über alles mögliche und sie erzählt mir dass sie aufgrund von früheren traumata sich in den letzten zwei jahren komische verhaltensmuster angeeignet hat bezüglich männern. Z. B. mag sie nicht wenn männer näher kommen. Ich hab den dummen fehler gemacht und bin etwas später ein stück näher zu ihr aufgerückt, sie hat dann erwähnt dass sie derzeit sowas als unangenehm empfindet und ich bin dann wieder auf Distanz gegangen. (Ich wollte nur nicht den selben fehler wie beim ersten treffen machen als ich nicht eskaliert habe). Sie hat sei den zwei jahren nie etwas mit meinem mann gehabt und hat demnächst einen termin für die therapiesitzung. Am ende vom date frage ich sie "was wir sind", sie sagt "freunde", und ich sag ihr dass ich eigentlich von anfang an stärkeres Interesse an ihr habe und dachte das es klar wäre (siehe erstes date). Ich dachte dass es aus dem ersten Treffen ersichtlich war da wir darüber auch geredet haben. Ich weiß nicht ob ich hätte noch direkter sein sollen, ich glaube sowas würde jeden eher unter druck setzen. Sie erzählt dann noch dass ihre beziehungen aus Freundschaften entstanden sind und sie in dieser Hinsicht "komisch" ist und sich wohl auch mal gefragt hat ob sie asexuell wäre. Sie geht auch nicht auf klassische dates sondern es entsteht aus der freundschaft heraus. Ich sage ihr dass ich nicht lediglich an einer Freundschaft interessiert sei und es auch in Ordnung ist wenn sie keine stärkeren Gefühle für mich hat, ich aber so eine Freundschaft nicht aufrecht erhalten möchte in der ich eigentlich mehr möchte. (War das zu direkt? )Sie meinte auch dass momentan ihre Verhaltensmuster ihrem dating-leben sowieso im Weg stehen, was absolut nachvollziehbar ist. Sie sollte sich da die zeit nehmen die sie braucht und ich werde sie da auch nicht unter Druck setzen. Was mich jedoch stört ist die sache mit dem "aus der Freundschaft kann eine Beziehung werden" weil das in meiner Vergangenheit nicht geklappt hat. Mmn baut man am Anfang eine sexuelle Anziehung auf oder mag sich er und möchte das weiter fortführen, oder man sieht sich eben nicht als romantisches Interesse. Wie seht ihr das? Ich will nicht in ihren Bachelorette-Freundeskreis bei dem jeder Typ auf seine Rose wartet um eine Beziehung anzufangen. Man fühlt sich hingehalten....und nur eine freundschaft führem fühlt sich so an als ob man seine emotionen unterdrücken musa. Klar wohn ich in einer anderen stadt, aber man kann sich trotzdem zueinander hingezogen fühlen ohne vorher zu sagen wie ernst es wird. Ich bin noch für diese woche in der stadt und hab ihr am date vorgeschlagen dass wir noch ein neues cafe besuchen könntet, aber niemand hat sich von uns noch danach gemeldet. Das date endete ok, aber ich weiß nicht ob ich unserem Verhältnis noch nachgehen soll und sie als platonische Freundin behalten soll oder ihr einfach sagen soll, wenn sie doch stärkeres Interesse fühlen sollte und beide single sind kann sie sich melden, ansonsten werd ich nicht viel zeit in diese beziehung setzen. Außerdem hat sie noch einen Tag nach dem Date zwei whatsapp nachrichten gesendet, die sie aber direkt gelöscht hat, so dass ich nicht weiß was es für Nachrichten waren. Ich würde mich über konstruktive Ratschläge freuen und fände es klasse wenn ihr herablassende oder arrogante Kommentare unterlassen könntet. Einfach respektvoll sagen wie ihr die sache seht und was ihr tun würdet. Das wäre top.
  12. Hallo Zusammen, wer von euch hat einen Kurs von Ross Jeffries besucht? Gerne möchte ich eine Gruppe bilden. Wir könnten gemeinsam seine Pattern via Zoom/Skype üben. Wir könnten uns auch Ziele setzten und gemeinsam diese verfolgen, und uns gegenseitig anzuspornen. Bitte nur Leute mit vorherige Kenntnissen mit RJ bzw. NLP. Liebe Grüße aus München, H. Hugh
  13. Wie hoch kann dieser Prozentsatz maximal sein (brauche nur eine Schätzung) und kann er auch bei 0% liegen, wenn man gar keine Pick Up Skills kennt oder anwendet? Kann der beste Pick Up Artist trotzdem von seiner Frau betrogen und verlassen werden?
  14. Liebe Freunde, ich hoffe es ist hier die richtige Sparte im Forum, bin Neuling und konnte das noch nicht richtig einordnen. Ich möchte euch hier mal meine momentane Leidenssituation vorstellen, und hoffe, dass mir jemand Rat geben kann. Ich (m/25) habe im Zeitraum vom 06/21 bis 09/21 eine Sex Beziehung mit einem Mädchen (w/22) Wir nenn sie mal LEA geführt, die ich in der Uni kennengelernt habe. Zu der Zeit war ich viel Feiern und viel unterwegs, und habe dementsprechend auch immer mal verschiedene Frauen gedatet und im Bett gehabt. Erst einmal zu mir: Ich bin ein 1,88 m großer , muskulöser, sportlicher Typ, der noch nie ein Kind von Traurigkeit war (habe früher sogar gemodelt) und dementsprechend immer gute Chancen bei Frauen hatte. Meistens ist es beim Feiern so, dass Frauen mir ganz klare Signale geben, dass ich sie ansprechen soll, was ich danach auch tue und wonach ich immer relativ schnell im Bett mit Ihnen lande. Jetzt zur konkreten Situation: Ich habe Lea auch direkt beim ersten Date ins Bett bekommen. Wir waren kurz bei mir, haben sofort miteinander geschlafen (ohne den Drink, auf den ich sie noch eingeladen hatte) und daraufhin ist sie nach Hause gefahren. Am nächsten Tag haben wir uns sofort wieder getroffen, diesmal auch im freundschaftlichen Sinne. Ich hatte nach dem Sex aber keinerlei Interesse entwickelt, da ich zu der Zeit noch eine Frau hatte, mit der ich öfters Sex hatte und die ich richtig geil fand. Also war Lea lediglich Ersatz, wenn die andere Frau mal keine Zeit für mich hatte oder wenn ich mal wieder um 6 Uhr Nachts alleine vollkommen betrunken war. Sie machte in den nächsten Wochen und Monaten auch echt alles für mich und war wie ein Ventil. Ich hatte Sie sogar so weit, dass Sie bereit war, für uns beide Geld zu verdienen, also sie schlug vor einen OnlyFans Account zu errichten, um meinen derzeitigen Geld Problemen entgegen zu steuern. Schließlich schliefen wir auch nicht mehr so oft bei unseren Treffen miteinander, da ich ein paar Wochen später unglücklich war, als meine andere Sex Freundin schließlich einen Freund hatte und ihr davon erzählte, dass ich sehr darunter leide. Insgesamt hatten wir vielleicht 10-15 x Sex miteinander. Am Ende war es aber nur noch gefühllos ohne Stellungswechsel oder Aufregung , vor allem von Ihrer Seite aus, jetzt versuche ich euch den Grund zu erläutern Also Jetzt der Fehler ! Nach ca. 2 - 3 Monaten hatte ich mein altes sexuell aktives Leben hinter mir gelassen und war nur noch auf Lea fixiert. Ich fing an ihr bei Treffen kleine Geschenke mitzubringen, mich besonders schick anzuziehen und machte durchweg Komplimente. Zusätzlich traf ich mich mit keinen anderen Mädchen mehr und hörte fast 2 Monate komplett mit Alkohol auf. Das schlimmste ging dann los, als ich ihr meine Gefühle gestand, nachdem wir jedoch ein paar Wochen schon kein Sex mehr miteinander hatten (das war ca. im November). Sie meinte daraufhin, dass sie massive Bindungsängste hat und zu oft verletzt wurde, und erstmal darüber nachdenken muss. Ein paar Wochen später sagte sie mir, sie hätte wieder mit einem Ex Partner geschlafen und das es ihr Leid tue, sie mich aber als Freund behalten wolle. Jetzt kommt der zweite Fehler! Ich war so emotional getroffen, dass ich sie erst blockte, mich danach aber zurückmeldete und ihr verziehen habe.. Ich habe daraufhin ein paar mal neben ihr geschlafen, Berührungen versucht und selbst die wurden abgelehnt. Sie sagte fortwährend, dass sie mich nicht verletzen will, also meine Gefühle, und wir es deshalb ganz bleiben lassen sollen, auch wenn sie mit anderen Typen unemotionalen Sex hätte. Das ganze Spiel ging dann über fast 2 Monate so und hier stehe ich jetzt. Ich habe sie fast 3 Monate lang von meinen Gefühlen zugelabert und keine Sexualität mit ihr gehabt und bin erst jetzt aufgewacht. Letztens hatten wir ein Streitgespräch, wo ich ausgerastet bin und sage, dass ich nicht weiter der dumme beste Freund sein will, daraufhin meinte sie, dass wir dann den Kontakt beenden sollten. Am Wochenende war ich dann sofort unterwegs , hab auch direkt mit einer Frau geschlafen (vielleicht ne 5/10) und auch direkt ein Foto mit dieser gepostet. Ich versuche jetzt, wieder sexuell aktiv zu werden und würde aber zu gerne, dass sich die Karten wenden. Wie gesagt, diese Frau hätte vor ein paar Monaten alles für mich getan, und jetzt würde ich sie nicht mehr berühren können, weshalb ich auch sehr leide weiterhin. Könnt Ihr mir bitte ein paar Tipps geben, wie die Chance, sie zurückzugewinnen auch nur bei 0,01 % wäre ? LG masterofpickup (macht euch über den Namen keine Gedanken, ich sollte amateurofpickup heissen :D)
  15. Das ergibt doch gar keinen Sinn und dürfte nicht so oft vorkommen oder? Abgesehen davon sind Geschmäcker nicht so verschieden wie man denkt und jeder hat einen sexuellen Marktwert. Warum lehnt also eine unattraktive Singlefrau einen Mann ab, der schon eine Freundin hatte, die dem Schönheitsideal entsprach? Das ergibt gar keinen Sinn. Ich kann keiner übergewichtigen arbeitlosen Frau wirklich glauben, dass sie nicht auf George Clooney, Vin Diesel oder Brad Pitt steht.
  16. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Ich bin der Aktive, ich schreibe sie immer an und Frage nach treffen auch wenn eine Absage kommt Frage ich das nächste Mal. Sie hat sich von sich aus nur 1mal gemeldet zum 2. Date. Wenn ich schreibe kommt aber stets eine schnelle aber dennoch sehr sehr kurze Antwort. Unsere Kommunikation über Instagram besteht eigentlich nur daraus daß ich nach treffen Frage und sie antwortet. Ich kann mir durchaus erklären daß es daran liegt das sie wirklich wenig Zeit hat da sie noch neben der Vollzeit Stelle einen Minijob angenommen hat. Sie hat eine eigene Wohnung wo ich auch schon 3 Mal übernachtet habe inklusive Sex kuscheln schlafen im selben Bett und Frühstück plus Kaffee. Beim 2. Mal übernachten war nur ein kurzes Treffen geplant sie hat aber gefragt ob ich nicht über nach bleiben möchte und sie beim Aufwachen unterstütze da ich einen Krankenschein habe und sie Frühschicht hatte. Am Dienstag auf Mittwoch habe ich wieder bei ihr geschlafen obwohl sie Frühschicht hatte wir hatten auch wieder Sex. Beim kuscheln sind wir dann darauf gekommen was sie ihrer Schwester über mich erzähle sie sagte daß sie den Spaziergang beim 2Date mit mir sehr schön fand sie die Zeit mit mir genießt ich gut zu ihr bin und ich gut im Bett sei aber dann sagte sie auch ich sei merkwürdig irgendwie.. Was ich weiß ist das sie mir auch paar Mal sagte daß sie sich eine Beziehung momentan nicht erlauben kann da sie ihr Leben mehr auf die Kette bekommen möchte. 6. Frage/n Ich würde gerne wissen wie ihr anhand dieser Infos die Beziehung zu einander einschätzen würdet. Ich hätte gerne eine richtige Beziehung mit dieser Frau, wie sollte ich da vorgehen? Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben. Danke !
  17. Moin, ich bin neu in diesem ganzen Thema rund um Pickup und motiviert mich weiter zu entwickeln. In den letzten Wochen habe ich einige Frauen kennengelernt und war auch auf Dates. Die einen liefen gut die anderen nicht so gut, was aber auch kein Problem ist. Kommen wir nun zu meiner Frage: Kennt Ihr Fragen, mit denen man ein fließendes Gespräch beginnen kann? Beispielsweise "Hättest du ein Problem damit, wenn dein Freund noch mit seiner Ex befreundet ist?" Ich meine nicht Opener, sondern einfach Fragen wie diese, weil eigentlich jede Frau dazu eine Meinung hat. Ich will jetzt nicht alles planen natürlich, aber glaube, dass es hilfreich ist paar Standard-Dinger zu haben.
  18. Guten Morgen, da Frauen oft bei emotionalen Gesprächen ihre Aufmerksamkeit komplett dem Gespräch widmen würde ich mich fragen, was man denn ihnen schreiben könnte, um darauf ein Gespräch aufzubauen. Ich denke, wenn man eine Frau dazu kriegt, dass sie emotional wird, kann man ein langes gutes Gespräch führen. Diese Frage hatte ich mal in ähnlicher Form gestellt, aber nicht ganz genau in der Art.
  19. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau:20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (Petting- noch kein Sex) 5. Beschreibung des Problems: Hi zusammen, ich date seit einiger Zeit eine hübsche Frau. Ingesamt hatten wir drei Dates, wobei sie erst küssen und etwas Petting ab dem zweiten Date zugelassen hat. Mehr ging auch nicht beim dritten Date. Nun haben wir uns eine Woche vor Weihnachten das letzte mal getroffen, seit dem schreiben wir immer wieder etwas hin und her, wobei sie sich ganz gerne mal etwas mehr Zeit lässt zum Antworten. Auch habe ich das Gefühl, dass sie mich öfters versucht zu testen. Bspw kommt auf meine Nachrichten ein Tag später eine Nachricht in welcher nur mein Name langgezogen ("Sandrooooo") mit einem Smiley enthalten ist - das hat sie schön öfters gemacht. Darauf bin ich auch nie eingegangen weil ich es etwas respektlos von ihr fand. Einen Tag später ist sie dann immer auf meine Nachrichten eingegangen, worauf ich ihr auch mit etwas Abstand geantwortet habe. Sonst hat sie mal noch zwischen dem ersten und zweiten Date behauptet, dass sie mir egal ist, worauf ich nur mit "okay" geantwortet habe. Kurz vor Weihnachten ist dann unser Kontakt bisschen heruntergefahren - ich habe sie dann versucht am 26. Dezember einmal anzurufen um ihr schöne Weihnachten zu wüschen - sie ist nicht ran, habe ihr dann etwas zeitversetzt geschrieben wie es ihr geht und gefragt ob sie schöne Weihnachten hatte - zwei Tage später hat sie mir darauf auch reagiert und gefragt, ob ich Silvester mit meinen Freunden verbringe - was ich bejaht habe und sie ebenfalls gefragt was sie denn vorhat ( Habe ich am 31.12) geschrieben. An Silvester habe ich ihr dann auch keine Neujahreswünsche geschickt, da ich ihr Verhalten davor teilweise etwas respektlos fand - seit dem hat sie sich auch nicht mehr gemeldet und ist auch nicht auf meine Nachricht eingegangen. 6. Frage/n Würdet ihr, ihr nochmal schreiben oder erst mal abwarten ? War es ein Fehler ihr kein frohes neues Jahr zu wünschen ? Ich möchte einerseits nicht zu needy wirken, anderseits möchte ich ihr auch zeigen, dass ich an ihr Interesse habe. Wie würdet ihr hier weiter vorgehen ? Danke
  20. Dahounes

    Trennung

    1. Dein Alter: 25 2. Ihr/Sein Alter: 24 3. Art der Beziehung: Monogam, LTR 4. Dauer der Beziehung: 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ca. mehrere Jahre, Attraction begann halbes Jahr vor Beziehung 6. Qualität/Häufigkeit Sex: sehr gut, anfangs fast nichts anderes gemacht, mittendrin wurde es weniger, am Ende wieder auf Knopfdruck, egal wie oft ich wollte 7. Gemeinsame Wohnung: Nein, aber im 2-Wochen-Takt immer bei ihr gewohnt 8. Probleme, um die es sich handelt: Beziehung von Ihr beendet 9. Fragen an die Community: wie die Trennung bestmöglich zu überstehen, und Ex-Back Hallo zusammen, gestern hat meine Ex-Freundin unsere Beziehung beendet. Wie waren etwas mehr als ein Jahr zusammen. Ich werde Sie gleich sehen, da sie mir noch die Weihnachtsgeschenke, die sie für mich gekauft hat, vorbeibringen wird. Falls es schon so ein ähnliches Thema gibt, bitte ich das zu entschuldigen. Ich bin absoluter Neuling und stehe unter Druck. Unsere Beziehung lief insgesamt sehr wechselhaft ab. Das erste halbe Jahr war traumhaft schön. Dann hat sie sich einen Welpen zugelegt und es ging immens bergab. Zuvor hat sie ihre Wohnung aufgrund der Flutkatastrophe in Deutschland verloren. Daraufhin sind wir übergangsweise bei ihren Eltern untergekommen. Wie der Teufel es so wollte, habe ich mich mit den Eltern nur schlecht verstanden. Es gab mehrere Krisensitzungen am Esstisch, wo auch Tränen geflossen sind. Ihre Eltern waren der Meinung, dass ich ihre Tochter ausnutze. Es kam so weit, dass wir gezwungen waren bei ihrer Schwester unterzukommen, bis sie eine neue Wohnung findet. Ab da war klar, dass es nicht mehr lange dauert bis wir auseinanderbrechen. Da ich einer Ausbildung als Beamter in 350 km Entfernung nachging, entwickelte sich die Beziehung zu einer Fernbeziehung. Wir sahen uns alle 2 Wochen für 2 Wochen, weil mein Unterricht coronabedingt nicht vollständig in der Ausbildungsstätte stattfinden konnte. Also kam ich zum Homeschooling immer zu ihr. Ich fühlte, dass sie mir gegenüber immer kälter wurde. Ich konnte mir nicht erklären woran es lag. Da ich ein sehr rationaler Kerl bin und sogar den Persönlichkeitstyp des Logikers habe, habe ich immer beschissen gehandelt. Ich bin ihr immer mehr in den Arsch gekrochen und habe versucht sie bei Laune zu halten. Aber je mehr ich das machte, desto mehr hat sie nach Abstand gesucht. Es war für mich ein völlig unerklärliches Verhalten. Und es wiederholte sich zuvor auch in jeder anderen Beziehung und ich fragte mich, was mit mir nicht stimmt. Ich habe insgeheim immer meinen Partnerinnen die Schuld zugewiesen. Jetzt weiß ich, dass es größtenteils meine Schuld war. Ich legte ein absolut betahaftes Verhalten an den Tag. Ich buhlte förmlich nach der Aufmerksamkeit meiner Freundin. Es ging soweit, dass ich eifersüchtig auf ihren Hund wurde (hätte ich niemals für möglich gehalten), weil er mehr Aufmerksamkeit als ich bekam. Ich kam mir vor wie ein kleines Kind, das nach der Hand seiner Mutter griff. Es war also kein Wunder, dass die Attraction schlagartig weg war. Sie wollte sonst immer so viel Sex von mir und auf einmal fast gar nicht mehr. Sie roch förmlich meine Unsicherheit. Es folgte ein Shittest nach dem anderen. Alle habe ich verkackt, da ich zu diesem Zeitpunkt nichts von solchen evolutionsbedingten Tests wusste. Es kam so so weit, dass sie drauf und dran war, die Beziehung zu beenden. Zu diesem Zeitpunkt war ich bei der Ausbildungsstätte und ein weiterer Anwärter hat anhand meines Verhaltens festgestellt, dass etwas nicht stimmt. Jedenfalls habe ich das Aus noch verhindern können. Dann erklärte ich dem Anwärter was überhaupt los war. Er hat mich vertraut gemacht mit dem Verhalten eines Alphas, Shittests, Pick-up, Attraction usw. Er selber war genau so ein Beta wie ich gewesen und hatte eine Scheidung hinter sich. Ich konnte ihm anfangs nicht glauben, was er sagte. Aber er hat absolut einleuchtende Argumente gebracht. Ich habe mir wohl zu viel von Hollywood abgesehen. Ich habe daraufhin mein Verhalten um 180° gedreht und wurde zum vermeintlichen Alpha. Ich sah, wie die Attraction wieder ins Unermessliche anstieg. Wir hatten wieder sehr viel Sex. Eigentlich bestand die gesamte Beziehung größtenteils aus Sex. Das ist zumindest das, was ich ganz gut kann. Ich habe es ihr immer so dreckig gegeben wie sie es brauchte. Ich habe auch sehr viele Shittests bestanden. Definitiv nicht alle, aber die meisten. Ich habe mich rar gemacht für sie. Der Spieß drehte sich wieder und ich kam an Macht zurück. Nun war sie diejenige, die vermehrt kuscheln und Sex wollte. Es war ein super Gefühl. Ich dachte die Beziehung wieder in gerade Bahnen lenken zu können, aber das hat wohl nicht so geklappt wie erhofft. Sie sagte mir, dass sie sich unsicher ist wegen der Zukunft. Wegen unserer Jobs. Wegen der Fernbeziehung. Sie fand, dass ich in den 2 Wochen wo ich nicht anwesend war, ihr nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt habe. Das habe ich natürlich bewusst so gemacht, damit sie weiß, dass ich nicht immer nur Zeit für sie habe. Insgeheime wollte ich am liebsten dennoch die ganze Zeit mit ihr verbringen. Und in den 2 Wochen, in denen wir uns gesehen und zusammen gewohnt haben, hockten wir ihrer Meinung nach zu sehr aufeinander. Es war halt schwierig das nicht zu tun. Sie hatte/hat aufgrund der Hochwasserkatastrophe immer Homeoffice und ich saß halt direkt gegenüber und hatte selbst Homeschooling. Zudem bin ich nicht geimpft und dementsprechend eingeschränkt sah unsere Freizeitgestaltung aus. Natürlich kam da ab und an Langeweile auf, aber eine Frau ist offensichtlich nicht dazu in der Lage rational nachzudenken und in die Zukunft zu blicken. Ihr Verhalten wurde stark wechselhaft. Aus heiterem Himmel war sie beleidigt oder zickig, das prallte allerdings an mir ab. Wir hatten sehr heiße und liebevolle Tage; an anderen Tagen war sie oft den ganzen Tag schlecht drauf. Ich hatte das Gefühl, sie roch diese Inkongruenz. Die Attraction war allerdings immer noch vorhanden. 3 Tage vor der Trennung hatten wir allein an einem Tag vier Mal Sex. Dann war sie wieder aus heiterem Himmel schlecht drauf. 2 Tage hintereinander. Ich beschloss am 2. Tag zu meinem Vater zu fahren und erklärte ihr, dass ich auf ihre Spielchen keine Lust mehr habe. Sie solle sich doch melden, wenn sie wieder dazu in der Lage ist menschlich zu sein und ich würde dann schauen, on ich Zeit für sie hätte. Ansonsten würden wir uns eh an Weihnachten sehen. Ich gab ihr einen Abschiedskuss, wir umarmten uns; sie weinte. Dann war erstmal Funkstille bis zum nächsten Tag. Sie schrieb mir eine Nachricht und fragte, ob wir heute (also gestern) reden können. Ich sagte ihr, dass sie mich abends anrufen kann. Daraufhin schrieb sie, ob wir uns nicht treffen wollen. Ich sagte, dass ich krank bin (Wahrheit) und, dass sie mich von mir aus jetzt anrufen kann (Mittags), damit ich mich schnell meiner Genesung und Entspannung widmen kann. Eine Stunde später folgte der Anruf. Mir war natürlich klar, dass sie es beenden wollte. Also habe ich es auch mehr oder weniger eingeleitet. Sie hat versucht sich zu erklären und ich nickte immer nur ab und sagte okay. Sie fragte mich, ob ich nicht auch was dazu sagen will. Ich antwortete nur im ruhigen Ton, dass sie meine Erklärungen derzeit eh nicht nachvollziehen kann. Dann sagte ich ihr: ''Ich habe noch Interesse an dir, wenn du dich anders entscheidest, hast du meine Nummer und kannst dich melden, vorausgesetzt ich bin noch zu haben''. Daraufhin habe ich noch schnell ''dir alles Gute'' gesagt und legte auf. Nun schrieb sie mich heute morgen an und fragte, ob sie die Geschenke, die sie für mich zu Weihnachten geholt hat, vorbeibringen kann. Nun ist nicht mehr viel Zeit verbleibend bis sie kommt. Meine Frage an euch: Wie soll ich mit der Situation umgehen? Ich will sie zurück. Aber das soll sie ja nicht merken. Ich weiß auch gar nicht, ob es wirklich ihre hauptsächliche Intention ist die Geschenke vorbeizubringen. Ich denke, sie will eher sehen, wie ich bisher zurecht komme. Und ehrlich gesagt komme ich verdammt gut damit zurecht. Vor einigen Monaten hätte ich verzweifelt versucht sie zu überreden bei mir zu bleiben. Jetzt habe ich es einfach akzeptiert und sie ziehen lassen. Ich habe mich danach kein einziges Mal von mir aus gemeldet; sie tat es. Soll ich mich jetzt einfach kurz für die Geschenke bedanken und dann sagen, dass ich direkt wieder rein muss, weil ich krank bin? Soll ich mich auf eine eventuelle Diskussion einlassen? Danke schon mal vorab.
  21. Hallo Leute bin neu hier habe aber eine ziemlich komplizierte Story am laufen 😃 Ich (28) habe eine Frau (22) die bei mir in der nähe wohnt nach ihrer Nummer gefragt und ob wir mal zusammen spazieren möchten. wir sind uns ab und an mal über den Weg gelaufen, meistens war ich derjenige der das Gespräch begann. Sie zeigte jedoch eindeutige Interesse (gekreuzte beine, schüchtern,viele fragen,endlose gespräche) Wir texteten eine Woche hin und her und sie stelle viele fragen, ich war nicht zu offensiv aber zeigte Interesse meinerseits aus. Nach einer Woche chatten schrieb ich ihr dass es mir heute zeitlich passt und ob wir am Fluss spazieren wollen. Dies hat die Dame nicht beantwortet sondern vom Thema abgelenkt. Sie fing an mir nicht mehr zu antworten was zu einem Freeze out führte (4 wochen) ich startete einen erneuten versuch, sie entschuldigte sich sofort dass sie sich nicht gemeldet hat keine zeit etc blabla aber ich nahm es locker und meinte, kann passieren ich habe auch nicht mehr drann gedacht wenn ich ehrlich bin (Lüge =)) Sie antwortete zwar aber lies sich sehr viel Zeit und dann kam wieder garnichts. Ich habe dann den Spieß mal umgedreht und selber mal eine ganze Woche ihr nicht geantwortet. als ich mich dann meldete schrieb sie sofort. Jetzt freezen wir uns wieder seit 4 Wochen (keine antwort von ihr), jedoch habe ich ihre Freundin im Edeka getroffen und sie verhielt sich auffällig freundlich und grüßte mich sogar. Das machte mich neugierig und ich meldete mich am nächsten Tag, sie antwortet aber nicht mehr. Achja bei anstalten wo Männliche hilfe benötigt wurde (Auto), habe ich natürlich nicht meine hilfe angeboten . für eine Frau die so wenig in mich investiert, bin ich nicht bereit den Handwerker zu spielen. ( vielleicht werdet ihr ja schlau Vielen Dank 😃
  22. Hallo! Hatte letzte Nacht und heute morgen Sex mit einem HB 8 (20, sehr schlank und super Brüsten). Dann habe mit zum Frühstücken mit jm. anderes getroffen (26). Sie ist leider nicht so schlank, aber sonst sehr hübsch und hate eine interessante persönlichkeit. Heute kam es das erste mal mit ihr (26) zum "Sex" - es hat aber nicht gut geklappt. Leider bekomme bei Frauen die nicht ganz schlank sind keine gute Errektion und habe dann schwierigkeiten einzudringen. Hinzu kommt, dass ich aufgrund der Kiruven auch etwas schwierigkeiten habe den Eingang zu finden.... Gibt es da tipps? Sie wollte mir mit der Hand assitieren, aber es ging nicht so recht. Ist das eigentlich normal? Hatte neulich auch schwierigkeiten mit jm. der etwas fülliger war. Wir sprechen hier so von 60-70kg auf 170cm. Meistens schlafe ich mit extrem schlanken Frauen da habe ich solche Probleme nicht - eher im Gegenteil. Im Internet finde ich nichts dazu, dass man(n) Errektionsstörungen bei +size-Frauen bekommen. Geht es anderen ähnlich? Grüße! (M/30)
  23. Es gibt doch Männer, die für manche Frauen sexuell vollkommen uninteressant sind. Können sie etwas daran ändern oder müssen sie akzeptieren, dass sie bei manchen Frauen einfach keine Chance haben, ganz egal welche Regeln sie befolgen? Ein 60 Jähriger Mann kommt doch für die wenigsten 20 Jährigen Frauen infrage, ganz egal welche Regeln er befolgt oder? Zweite Frage: Tun Datingcoaches so, als wären Frauen total kompliziert, nur damit sie viel Geld verdienen können? Meiner Meinung nach reicht es vollkommen, als Mann einen hohen sozialen Status (Anerkennung, Macht, Geld) zu haben. Alles Weitere ergibt sich dann. Für mich gilt der Satz: Der Richtige kann nichts falsch machen und der Falsche nichts richtig. Ansonsten hätten Mesut Özil, Til Schweiger oder Trump nicht so heiße Frauen. Außerdem kenne ich genug Frauen, die "eskalieren", wenn sie an einem Mann wirklich interessiert sind oder sich über das schlechte Verhalten ihres Partners beschweren, aber ihn nicht verlassen, da er einen hohen sozialen Status hat. Aber um sich den hohen sozialen Status zu erarbeiten, könnte Pick Up helfen. Was meint ihr?
  24. Kommen dann die Frauen ganz von alleine? Wieso werden denn Deutschrapper auf Instagram von vielen hübschen Frauen angeschrieben und nach einem Date gefragt?
  25. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen nichts dem Zufall überlassen, wenn sie an einem Mann sexuell wirklich interessiert sind. Ob er nun "Körperkontakt" inner halb einer bestimmten Zeit aufgebaut hat oder nicht (Eskalationsfenster), ist sowas von kackegal.