Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'psychogame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

162 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich (Ende 30) bin derzeit etwas unsicher. Meine vorvorherige LTR hatte Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Das hat mich in manchen Situationen etwas verunsichert, z. B. beim Oralsex. Ich hab oft 10—15 Min. an ihr rumgeleckt, bis sie mir irgendwann gesagt hat, dass sie überreizt ist und hab dann aufgehört. Seit einigen Wochen Date ich eine Frau, die die gleichen Probleme zu haben scheint. Heute kam es zum 2. Sex und auch dabei habe ich gefühlt wieder viel zu lang Oralverkehr betrieben (mein kleiner Freund wollte heute nicht, hatte Kopfweh, deshalb hab ich sie etwas geleckt).irgendwann hat sie mir dsnn zu verstehen gegeben, dass ich aufhören soll. Wie geht ihr mit solchen Frauen um, bei denen mehr oder weniger klar ist, dass ein Orgasmus eigentlich ausgeschlossen ist? Einfach auf ihre Bedürfnisse "pfeiffen" , sie etwas Oral bedienen und dann aber in erster Linie um die eigene Befriedigung kümmern?
  2. 1. Ich:22 2. Sie: 25 3. 2 dates, für sie waren es wohl nur "treffen" 4. Leichtes kino 5. Problem: Ich möchte mehr von ihr und nicht in die friendzone. Sie hat aber beziehungen eher aus freundschaften. 6. Soll ich mich hinhalten lassen und diese freundschaft behalten oder weiterziehen? Hab vor ca. 2 Jahren eine Frau angesprochen, und mich mit ihr beim ersten "date" mit zwei Weinflaschen bei mir getroffen. Leider ging es mir an dem abend nicht so gut weswegen ich nicht eskaliert habe und am ende hat sie mir noch erzählt das sie einen freund hat sodass für mich ende war. Dennoch hat sie im laufe des abends sexuelle Kommentare abgegeben und auch von sich aus leichtes KINO gemacht (z.b. hand auf den Oberschenkel). Hab aber am date noch meine Intentionen klar gemacht dass ich sie schon mag und eigentlich mehr von wir will als nur befreundet sein, sie aber das treffen nur als platonischen gesehen hat und auch ihrem freund nicht fremdgeht, etc. Bin relativ schnell danach aus der stadt ausgezogen und hatten sporadischen WhatsApp kontakt. Fast forward 2 jahre später ich besuche die stadt wieder und treffe mich mit ihr in einer bar. Vorher frag ich sie wie ihr freund es findet wenn wir uns treffen, damit ich die lage checke und mich nicht mit einer vergebenen treffe. Sie sagt ist sie sind nicht mehr zusammen. Zum "date": wir reden viel, sie lacht viel, ich necke sie. Wir reden sehr offen über alles mögliche und sie erzählt mir dass sie aufgrund von früheren traumata sich in den letzten zwei jahren komische verhaltensmuster angeeignet hat bezüglich männern. Z. B. mag sie nicht wenn männer näher kommen. Ich hab den dummen fehler gemacht und bin etwas später ein stück näher zu ihr aufgerückt, sie hat dann erwähnt dass sie derzeit sowas als unangenehm empfindet und ich bin dann wieder auf Distanz gegangen. (Ich wollte nur nicht den selben fehler wie beim ersten treffen machen als ich nicht eskaliert habe). Sie hat sei den zwei jahren nie etwas mit meinem mann gehabt und hat demnächst einen termin für die therapiesitzung. Am ende vom date frage ich sie "was wir sind", sie sagt "freunde", und ich sag ihr dass ich eigentlich von anfang an stärkeres Interesse an ihr habe und dachte das es klar wäre (siehe erstes date). Ich dachte dass es aus dem ersten Treffen ersichtlich war da wir darüber auch geredet haben. Ich weiß nicht ob ich hätte noch direkter sein sollen, ich glaube sowas würde jeden eher unter druck setzen. Sie erzählt dann noch dass ihre beziehungen aus Freundschaften entstanden sind und sie in dieser Hinsicht "komisch" ist und sich wohl auch mal gefragt hat ob sie asexuell wäre. Sie geht auch nicht auf klassische dates sondern es entsteht aus der freundschaft heraus. Ich sage ihr dass ich nicht lediglich an einer Freundschaft interessiert sei und es auch in Ordnung ist wenn sie keine stärkeren Gefühle für mich hat, ich aber so eine Freundschaft nicht aufrecht erhalten möchte in der ich eigentlich mehr möchte. (War das zu direkt? )Sie meinte auch dass momentan ihre Verhaltensmuster ihrem dating-leben sowieso im Weg stehen, was absolut nachvollziehbar ist. Sie sollte sich da die zeit nehmen die sie braucht und ich werde sie da auch nicht unter Druck setzen. Was mich jedoch stört ist die sache mit dem "aus der Freundschaft kann eine Beziehung werden" weil das in meiner Vergangenheit nicht geklappt hat. Mmn baut man am Anfang eine sexuelle Anziehung auf oder mag sich er und möchte das weiter fortführen, oder man sieht sich eben nicht als romantisches Interesse. Wie seht ihr das? Ich will nicht in ihren Bachelorette-Freundeskreis bei dem jeder Typ auf seine Rose wartet um eine Beziehung anzufangen. Man fühlt sich hingehalten....und nur eine freundschaft führem fühlt sich so an als ob man seine emotionen unterdrücken musa. Klar wohn ich in einer anderen stadt, aber man kann sich trotzdem zueinander hingezogen fühlen ohne vorher zu sagen wie ernst es wird. Ich bin noch für diese woche in der stadt und hab ihr am date vorgeschlagen dass wir noch ein neues cafe besuchen könntet, aber niemand hat sich von uns noch danach gemeldet. Das date endete ok, aber ich weiß nicht ob ich unserem Verhältnis noch nachgehen soll und sie als platonische Freundin behalten soll oder ihr einfach sagen soll, wenn sie doch stärkeres Interesse fühlen sollte und beide single sind kann sie sich melden, ansonsten werd ich nicht viel zeit in diese beziehung setzen. Außerdem hat sie noch einen Tag nach dem Date zwei whatsapp nachrichten gesendet, die sie aber direkt gelöscht hat, so dass ich nicht weiß was es für Nachrichten waren. Ich würde mich über konstruktive Ratschläge freuen und fände es klasse wenn ihr herablassende oder arrogante Kommentare unterlassen könntet. Einfach respektvoll sagen wie ihr die sache seht und was ihr tun würdet. Das wäre top.
  3. Hallo Zusammen, wer von euch hat einen Kurs von Ross Jeffries besucht? Gerne möchte ich eine Gruppe bilden. Wir könnten gemeinsam seine Pattern via Zoom/Skype üben. Wir könnten uns auch Ziele setzten und gemeinsam diese verfolgen, und uns gegenseitig anzuspornen. Bitte nur Leute mit vorherige Kenntnissen mit RJ bzw. NLP. Liebe Grüße aus München, H. Hugh
  4. Wie hoch kann dieser Prozentsatz maximal sein (brauche nur eine Schätzung) und kann er auch bei 0% liegen, wenn man gar keine Pick Up Skills kennt oder anwendet? Kann der beste Pick Up Artist trotzdem von seiner Frau betrogen und verlassen werden?
  5. Liebe Freunde, ich hoffe es ist hier die richtige Sparte im Forum, bin Neuling und konnte das noch nicht richtig einordnen. Ich möchte euch hier mal meine momentane Leidenssituation vorstellen, und hoffe, dass mir jemand Rat geben kann. Ich (m/25) habe im Zeitraum vom 06/21 bis 09/21 eine Sex Beziehung mit einem Mädchen (w/22) Wir nenn sie mal LEA geführt, die ich in der Uni kennengelernt habe. Zu der Zeit war ich viel Feiern und viel unterwegs, und habe dementsprechend auch immer mal verschiedene Frauen gedatet und im Bett gehabt. Erst einmal zu mir: Ich bin ein 1,88 m großer , muskulöser, sportlicher Typ, der noch nie ein Kind von Traurigkeit war (habe früher sogar gemodelt) und dementsprechend immer gute Chancen bei Frauen hatte. Meistens ist es beim Feiern so, dass Frauen mir ganz klare Signale geben, dass ich sie ansprechen soll, was ich danach auch tue und wonach ich immer relativ schnell im Bett mit Ihnen lande. Jetzt zur konkreten Situation: Ich habe Lea auch direkt beim ersten Date ins Bett bekommen. Wir waren kurz bei mir, haben sofort miteinander geschlafen (ohne den Drink, auf den ich sie noch eingeladen hatte) und daraufhin ist sie nach Hause gefahren. Am nächsten Tag haben wir uns sofort wieder getroffen, diesmal auch im freundschaftlichen Sinne. Ich hatte nach dem Sex aber keinerlei Interesse entwickelt, da ich zu der Zeit noch eine Frau hatte, mit der ich öfters Sex hatte und die ich richtig geil fand. Also war Lea lediglich Ersatz, wenn die andere Frau mal keine Zeit für mich hatte oder wenn ich mal wieder um 6 Uhr Nachts alleine vollkommen betrunken war. Sie machte in den nächsten Wochen und Monaten auch echt alles für mich und war wie ein Ventil. Ich hatte Sie sogar so weit, dass Sie bereit war, für uns beide Geld zu verdienen, also sie schlug vor einen OnlyFans Account zu errichten, um meinen derzeitigen Geld Problemen entgegen zu steuern. Schließlich schliefen wir auch nicht mehr so oft bei unseren Treffen miteinander, da ich ein paar Wochen später unglücklich war, als meine andere Sex Freundin schließlich einen Freund hatte und ihr davon erzählte, dass ich sehr darunter leide. Insgesamt hatten wir vielleicht 10-15 x Sex miteinander. Am Ende war es aber nur noch gefühllos ohne Stellungswechsel oder Aufregung , vor allem von Ihrer Seite aus, jetzt versuche ich euch den Grund zu erläutern Also Jetzt der Fehler ! Nach ca. 2 - 3 Monaten hatte ich mein altes sexuell aktives Leben hinter mir gelassen und war nur noch auf Lea fixiert. Ich fing an ihr bei Treffen kleine Geschenke mitzubringen, mich besonders schick anzuziehen und machte durchweg Komplimente. Zusätzlich traf ich mich mit keinen anderen Mädchen mehr und hörte fast 2 Monate komplett mit Alkohol auf. Das schlimmste ging dann los, als ich ihr meine Gefühle gestand, nachdem wir jedoch ein paar Wochen schon kein Sex mehr miteinander hatten (das war ca. im November). Sie meinte daraufhin, dass sie massive Bindungsängste hat und zu oft verletzt wurde, und erstmal darüber nachdenken muss. Ein paar Wochen später sagte sie mir, sie hätte wieder mit einem Ex Partner geschlafen und das es ihr Leid tue, sie mich aber als Freund behalten wolle. Jetzt kommt der zweite Fehler! Ich war so emotional getroffen, dass ich sie erst blockte, mich danach aber zurückmeldete und ihr verziehen habe.. Ich habe daraufhin ein paar mal neben ihr geschlafen, Berührungen versucht und selbst die wurden abgelehnt. Sie sagte fortwährend, dass sie mich nicht verletzen will, also meine Gefühle, und wir es deshalb ganz bleiben lassen sollen, auch wenn sie mit anderen Typen unemotionalen Sex hätte. Das ganze Spiel ging dann über fast 2 Monate so und hier stehe ich jetzt. Ich habe sie fast 3 Monate lang von meinen Gefühlen zugelabert und keine Sexualität mit ihr gehabt und bin erst jetzt aufgewacht. Letztens hatten wir ein Streitgespräch, wo ich ausgerastet bin und sage, dass ich nicht weiter der dumme beste Freund sein will, daraufhin meinte sie, dass wir dann den Kontakt beenden sollten. Am Wochenende war ich dann sofort unterwegs , hab auch direkt mit einer Frau geschlafen (vielleicht ne 5/10) und auch direkt ein Foto mit dieser gepostet. Ich versuche jetzt, wieder sexuell aktiv zu werden und würde aber zu gerne, dass sich die Karten wenden. Wie gesagt, diese Frau hätte vor ein paar Monaten alles für mich getan, und jetzt würde ich sie nicht mehr berühren können, weshalb ich auch sehr leide weiterhin. Könnt Ihr mir bitte ein paar Tipps geben, wie die Chance, sie zurückzugewinnen auch nur bei 0,01 % wäre ? LG masterofpickup (macht euch über den Namen keine Gedanken, ich sollte amateurofpickup heissen :D)
  6. Das ergibt doch gar keinen Sinn und dürfte nicht so oft vorkommen oder? Abgesehen davon sind Geschmäcker nicht so verschieden wie man denkt und jeder hat einen sexuellen Marktwert. Warum lehnt also eine unattraktive Singlefrau einen Mann ab, der schon eine Freundin hatte, die dem Schönheitsideal entsprach? Das ergibt gar keinen Sinn. Ich kann keiner übergewichtigen arbeitlosen Frau wirklich glauben, dass sie nicht auf George Clooney, Vin Diesel oder Brad Pitt steht.
  7. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Ich bin der Aktive, ich schreibe sie immer an und Frage nach treffen auch wenn eine Absage kommt Frage ich das nächste Mal. Sie hat sich von sich aus nur 1mal gemeldet zum 2. Date. Wenn ich schreibe kommt aber stets eine schnelle aber dennoch sehr sehr kurze Antwort. Unsere Kommunikation über Instagram besteht eigentlich nur daraus daß ich nach treffen Frage und sie antwortet. Ich kann mir durchaus erklären daß es daran liegt das sie wirklich wenig Zeit hat da sie noch neben der Vollzeit Stelle einen Minijob angenommen hat. Sie hat eine eigene Wohnung wo ich auch schon 3 Mal übernachtet habe inklusive Sex kuscheln schlafen im selben Bett und Frühstück plus Kaffee. Beim 2. Mal übernachten war nur ein kurzes Treffen geplant sie hat aber gefragt ob ich nicht über nach bleiben möchte und sie beim Aufwachen unterstütze da ich einen Krankenschein habe und sie Frühschicht hatte. Am Dienstag auf Mittwoch habe ich wieder bei ihr geschlafen obwohl sie Frühschicht hatte wir hatten auch wieder Sex. Beim kuscheln sind wir dann darauf gekommen was sie ihrer Schwester über mich erzähle sie sagte daß sie den Spaziergang beim 2Date mit mir sehr schön fand sie die Zeit mit mir genießt ich gut zu ihr bin und ich gut im Bett sei aber dann sagte sie auch ich sei merkwürdig irgendwie.. Was ich weiß ist das sie mir auch paar Mal sagte daß sie sich eine Beziehung momentan nicht erlauben kann da sie ihr Leben mehr auf die Kette bekommen möchte. 6. Frage/n Ich würde gerne wissen wie ihr anhand dieser Infos die Beziehung zu einander einschätzen würdet. Ich hätte gerne eine richtige Beziehung mit dieser Frau, wie sollte ich da vorgehen? Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben. Danke !
  8. Moin, ich bin neu in diesem ganzen Thema rund um Pickup und motiviert mich weiter zu entwickeln. In den letzten Wochen habe ich einige Frauen kennengelernt und war auch auf Dates. Die einen liefen gut die anderen nicht so gut, was aber auch kein Problem ist. Kommen wir nun zu meiner Frage: Kennt Ihr Fragen, mit denen man ein fließendes Gespräch beginnen kann? Beispielsweise "Hättest du ein Problem damit, wenn dein Freund noch mit seiner Ex befreundet ist?" Ich meine nicht Opener, sondern einfach Fragen wie diese, weil eigentlich jede Frau dazu eine Meinung hat. Ich will jetzt nicht alles planen natürlich, aber glaube, dass es hilfreich ist paar Standard-Dinger zu haben.
  9. Guten Morgen, da Frauen oft bei emotionalen Gesprächen ihre Aufmerksamkeit komplett dem Gespräch widmen würde ich mich fragen, was man denn ihnen schreiben könnte, um darauf ein Gespräch aufzubauen. Ich denke, wenn man eine Frau dazu kriegt, dass sie emotional wird, kann man ein langes gutes Gespräch führen. Diese Frage hatte ich mal in ähnlicher Form gestellt, aber nicht ganz genau in der Art.
  10. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau:20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (Petting- noch kein Sex) 5. Beschreibung des Problems: Hi zusammen, ich date seit einiger Zeit eine hübsche Frau. Ingesamt hatten wir drei Dates, wobei sie erst küssen und etwas Petting ab dem zweiten Date zugelassen hat. Mehr ging auch nicht beim dritten Date. Nun haben wir uns eine Woche vor Weihnachten das letzte mal getroffen, seit dem schreiben wir immer wieder etwas hin und her, wobei sie sich ganz gerne mal etwas mehr Zeit lässt zum Antworten. Auch habe ich das Gefühl, dass sie mich öfters versucht zu testen. Bspw kommt auf meine Nachrichten ein Tag später eine Nachricht in welcher nur mein Name langgezogen ("Sandrooooo") mit einem Smiley enthalten ist - das hat sie schön öfters gemacht. Darauf bin ich auch nie eingegangen weil ich es etwas respektlos von ihr fand. Einen Tag später ist sie dann immer auf meine Nachrichten eingegangen, worauf ich ihr auch mit etwas Abstand geantwortet habe. Sonst hat sie mal noch zwischen dem ersten und zweiten Date behauptet, dass sie mir egal ist, worauf ich nur mit "okay" geantwortet habe. Kurz vor Weihnachten ist dann unser Kontakt bisschen heruntergefahren - ich habe sie dann versucht am 26. Dezember einmal anzurufen um ihr schöne Weihnachten zu wüschen - sie ist nicht ran, habe ihr dann etwas zeitversetzt geschrieben wie es ihr geht und gefragt ob sie schöne Weihnachten hatte - zwei Tage später hat sie mir darauf auch reagiert und gefragt, ob ich Silvester mit meinen Freunden verbringe - was ich bejaht habe und sie ebenfalls gefragt was sie denn vorhat ( Habe ich am 31.12) geschrieben. An Silvester habe ich ihr dann auch keine Neujahreswünsche geschickt, da ich ihr Verhalten davor teilweise etwas respektlos fand - seit dem hat sie sich auch nicht mehr gemeldet und ist auch nicht auf meine Nachricht eingegangen. 6. Frage/n Würdet ihr, ihr nochmal schreiben oder erst mal abwarten ? War es ein Fehler ihr kein frohes neues Jahr zu wünschen ? Ich möchte einerseits nicht zu needy wirken, anderseits möchte ich ihr auch zeigen, dass ich an ihr Interesse habe. Wie würdet ihr hier weiter vorgehen ? Danke
  11. Dahounes

    Trennung

    1. Dein Alter: 25 2. Ihr/Sein Alter: 24 3. Art der Beziehung: Monogam, LTR 4. Dauer der Beziehung: 1 Jahr 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ca. mehrere Jahre, Attraction begann halbes Jahr vor Beziehung 6. Qualität/Häufigkeit Sex: sehr gut, anfangs fast nichts anderes gemacht, mittendrin wurde es weniger, am Ende wieder auf Knopfdruck, egal wie oft ich wollte 7. Gemeinsame Wohnung: Nein, aber im 2-Wochen-Takt immer bei ihr gewohnt 8. Probleme, um die es sich handelt: Beziehung von Ihr beendet 9. Fragen an die Community: wie die Trennung bestmöglich zu überstehen, und Ex-Back Hallo zusammen, gestern hat meine Ex-Freundin unsere Beziehung beendet. Wie waren etwas mehr als ein Jahr zusammen. Ich werde Sie gleich sehen, da sie mir noch die Weihnachtsgeschenke, die sie für mich gekauft hat, vorbeibringen wird. Falls es schon so ein ähnliches Thema gibt, bitte ich das zu entschuldigen. Ich bin absoluter Neuling und stehe unter Druck. Unsere Beziehung lief insgesamt sehr wechselhaft ab. Das erste halbe Jahr war traumhaft schön. Dann hat sie sich einen Welpen zugelegt und es ging immens bergab. Zuvor hat sie ihre Wohnung aufgrund der Flutkatastrophe in Deutschland verloren. Daraufhin sind wir übergangsweise bei ihren Eltern untergekommen. Wie der Teufel es so wollte, habe ich mich mit den Eltern nur schlecht verstanden. Es gab mehrere Krisensitzungen am Esstisch, wo auch Tränen geflossen sind. Ihre Eltern waren der Meinung, dass ich ihre Tochter ausnutze. Es kam so weit, dass wir gezwungen waren bei ihrer Schwester unterzukommen, bis sie eine neue Wohnung findet. Ab da war klar, dass es nicht mehr lange dauert bis wir auseinanderbrechen. Da ich einer Ausbildung als Beamter in 350 km Entfernung nachging, entwickelte sich die Beziehung zu einer Fernbeziehung. Wir sahen uns alle 2 Wochen für 2 Wochen, weil mein Unterricht coronabedingt nicht vollständig in der Ausbildungsstätte stattfinden konnte. Also kam ich zum Homeschooling immer zu ihr. Ich fühlte, dass sie mir gegenüber immer kälter wurde. Ich konnte mir nicht erklären woran es lag. Da ich ein sehr rationaler Kerl bin und sogar den Persönlichkeitstyp des Logikers habe, habe ich immer beschissen gehandelt. Ich bin ihr immer mehr in den Arsch gekrochen und habe versucht sie bei Laune zu halten. Aber je mehr ich das machte, desto mehr hat sie nach Abstand gesucht. Es war für mich ein völlig unerklärliches Verhalten. Und es wiederholte sich zuvor auch in jeder anderen Beziehung und ich fragte mich, was mit mir nicht stimmt. Ich habe insgeheim immer meinen Partnerinnen die Schuld zugewiesen. Jetzt weiß ich, dass es größtenteils meine Schuld war. Ich legte ein absolut betahaftes Verhalten an den Tag. Ich buhlte förmlich nach der Aufmerksamkeit meiner Freundin. Es ging soweit, dass ich eifersüchtig auf ihren Hund wurde (hätte ich niemals für möglich gehalten), weil er mehr Aufmerksamkeit als ich bekam. Ich kam mir vor wie ein kleines Kind, das nach der Hand seiner Mutter griff. Es war also kein Wunder, dass die Attraction schlagartig weg war. Sie wollte sonst immer so viel Sex von mir und auf einmal fast gar nicht mehr. Sie roch förmlich meine Unsicherheit. Es folgte ein Shittest nach dem anderen. Alle habe ich verkackt, da ich zu diesem Zeitpunkt nichts von solchen evolutionsbedingten Tests wusste. Es kam so so weit, dass sie drauf und dran war, die Beziehung zu beenden. Zu diesem Zeitpunkt war ich bei der Ausbildungsstätte und ein weiterer Anwärter hat anhand meines Verhaltens festgestellt, dass etwas nicht stimmt. Jedenfalls habe ich das Aus noch verhindern können. Dann erklärte ich dem Anwärter was überhaupt los war. Er hat mich vertraut gemacht mit dem Verhalten eines Alphas, Shittests, Pick-up, Attraction usw. Er selber war genau so ein Beta wie ich gewesen und hatte eine Scheidung hinter sich. Ich konnte ihm anfangs nicht glauben, was er sagte. Aber er hat absolut einleuchtende Argumente gebracht. Ich habe mir wohl zu viel von Hollywood abgesehen. Ich habe daraufhin mein Verhalten um 180° gedreht und wurde zum vermeintlichen Alpha. Ich sah, wie die Attraction wieder ins Unermessliche anstieg. Wir hatten wieder sehr viel Sex. Eigentlich bestand die gesamte Beziehung größtenteils aus Sex. Das ist zumindest das, was ich ganz gut kann. Ich habe es ihr immer so dreckig gegeben wie sie es brauchte. Ich habe auch sehr viele Shittests bestanden. Definitiv nicht alle, aber die meisten. Ich habe mich rar gemacht für sie. Der Spieß drehte sich wieder und ich kam an Macht zurück. Nun war sie diejenige, die vermehrt kuscheln und Sex wollte. Es war ein super Gefühl. Ich dachte die Beziehung wieder in gerade Bahnen lenken zu können, aber das hat wohl nicht so geklappt wie erhofft. Sie sagte mir, dass sie sich unsicher ist wegen der Zukunft. Wegen unserer Jobs. Wegen der Fernbeziehung. Sie fand, dass ich in den 2 Wochen wo ich nicht anwesend war, ihr nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt habe. Das habe ich natürlich bewusst so gemacht, damit sie weiß, dass ich nicht immer nur Zeit für sie habe. Insgeheime wollte ich am liebsten dennoch die ganze Zeit mit ihr verbringen. Und in den 2 Wochen, in denen wir uns gesehen und zusammen gewohnt haben, hockten wir ihrer Meinung nach zu sehr aufeinander. Es war halt schwierig das nicht zu tun. Sie hatte/hat aufgrund der Hochwasserkatastrophe immer Homeoffice und ich saß halt direkt gegenüber und hatte selbst Homeschooling. Zudem bin ich nicht geimpft und dementsprechend eingeschränkt sah unsere Freizeitgestaltung aus. Natürlich kam da ab und an Langeweile auf, aber eine Frau ist offensichtlich nicht dazu in der Lage rational nachzudenken und in die Zukunft zu blicken. Ihr Verhalten wurde stark wechselhaft. Aus heiterem Himmel war sie beleidigt oder zickig, das prallte allerdings an mir ab. Wir hatten sehr heiße und liebevolle Tage; an anderen Tagen war sie oft den ganzen Tag schlecht drauf. Ich hatte das Gefühl, sie roch diese Inkongruenz. Die Attraction war allerdings immer noch vorhanden. 3 Tage vor der Trennung hatten wir allein an einem Tag vier Mal Sex. Dann war sie wieder aus heiterem Himmel schlecht drauf. 2 Tage hintereinander. Ich beschloss am 2. Tag zu meinem Vater zu fahren und erklärte ihr, dass ich auf ihre Spielchen keine Lust mehr habe. Sie solle sich doch melden, wenn sie wieder dazu in der Lage ist menschlich zu sein und ich würde dann schauen, on ich Zeit für sie hätte. Ansonsten würden wir uns eh an Weihnachten sehen. Ich gab ihr einen Abschiedskuss, wir umarmten uns; sie weinte. Dann war erstmal Funkstille bis zum nächsten Tag. Sie schrieb mir eine Nachricht und fragte, ob wir heute (also gestern) reden können. Ich sagte ihr, dass sie mich abends anrufen kann. Daraufhin schrieb sie, ob wir uns nicht treffen wollen. Ich sagte, dass ich krank bin (Wahrheit) und, dass sie mich von mir aus jetzt anrufen kann (Mittags), damit ich mich schnell meiner Genesung und Entspannung widmen kann. Eine Stunde später folgte der Anruf. Mir war natürlich klar, dass sie es beenden wollte. Also habe ich es auch mehr oder weniger eingeleitet. Sie hat versucht sich zu erklären und ich nickte immer nur ab und sagte okay. Sie fragte mich, ob ich nicht auch was dazu sagen will. Ich antwortete nur im ruhigen Ton, dass sie meine Erklärungen derzeit eh nicht nachvollziehen kann. Dann sagte ich ihr: ''Ich habe noch Interesse an dir, wenn du dich anders entscheidest, hast du meine Nummer und kannst dich melden, vorausgesetzt ich bin noch zu haben''. Daraufhin habe ich noch schnell ''dir alles Gute'' gesagt und legte auf. Nun schrieb sie mich heute morgen an und fragte, ob sie die Geschenke, die sie für mich zu Weihnachten geholt hat, vorbeibringen kann. Nun ist nicht mehr viel Zeit verbleibend bis sie kommt. Meine Frage an euch: Wie soll ich mit der Situation umgehen? Ich will sie zurück. Aber das soll sie ja nicht merken. Ich weiß auch gar nicht, ob es wirklich ihre hauptsächliche Intention ist die Geschenke vorbeizubringen. Ich denke, sie will eher sehen, wie ich bisher zurecht komme. Und ehrlich gesagt komme ich verdammt gut damit zurecht. Vor einigen Monaten hätte ich verzweifelt versucht sie zu überreden bei mir zu bleiben. Jetzt habe ich es einfach akzeptiert und sie ziehen lassen. Ich habe mich danach kein einziges Mal von mir aus gemeldet; sie tat es. Soll ich mich jetzt einfach kurz für die Geschenke bedanken und dann sagen, dass ich direkt wieder rein muss, weil ich krank bin? Soll ich mich auf eine eventuelle Diskussion einlassen? Danke schon mal vorab.
  12. Hallo Leute bin neu hier habe aber eine ziemlich komplizierte Story am laufen 😃 Ich (28) habe eine Frau (22) die bei mir in der nähe wohnt nach ihrer Nummer gefragt und ob wir mal zusammen spazieren möchten. wir sind uns ab und an mal über den Weg gelaufen, meistens war ich derjenige der das Gespräch begann. Sie zeigte jedoch eindeutige Interesse (gekreuzte beine, schüchtern,viele fragen,endlose gespräche) Wir texteten eine Woche hin und her und sie stelle viele fragen, ich war nicht zu offensiv aber zeigte Interesse meinerseits aus. Nach einer Woche chatten schrieb ich ihr dass es mir heute zeitlich passt und ob wir am Fluss spazieren wollen. Dies hat die Dame nicht beantwortet sondern vom Thema abgelenkt. Sie fing an mir nicht mehr zu antworten was zu einem Freeze out führte (4 wochen) ich startete einen erneuten versuch, sie entschuldigte sich sofort dass sie sich nicht gemeldet hat keine zeit etc blabla aber ich nahm es locker und meinte, kann passieren ich habe auch nicht mehr drann gedacht wenn ich ehrlich bin (Lüge =)) Sie antwortete zwar aber lies sich sehr viel Zeit und dann kam wieder garnichts. Ich habe dann den Spieß mal umgedreht und selber mal eine ganze Woche ihr nicht geantwortet. als ich mich dann meldete schrieb sie sofort. Jetzt freezen wir uns wieder seit 4 Wochen (keine antwort von ihr), jedoch habe ich ihre Freundin im Edeka getroffen und sie verhielt sich auffällig freundlich und grüßte mich sogar. Das machte mich neugierig und ich meldete mich am nächsten Tag, sie antwortet aber nicht mehr. Achja bei anstalten wo Männliche hilfe benötigt wurde (Auto), habe ich natürlich nicht meine hilfe angeboten . für eine Frau die so wenig in mich investiert, bin ich nicht bereit den Handwerker zu spielen. ( vielleicht werdet ihr ja schlau Vielen Dank 😃
  13. Hallo! Hatte letzte Nacht und heute morgen Sex mit einem HB 8 (20, sehr schlank und super Brüsten). Dann habe mit zum Frühstücken mit jm. anderes getroffen (26). Sie ist leider nicht so schlank, aber sonst sehr hübsch und hate eine interessante persönlichkeit. Heute kam es das erste mal mit ihr (26) zum "Sex" - es hat aber nicht gut geklappt. Leider bekomme bei Frauen die nicht ganz schlank sind keine gute Errektion und habe dann schwierigkeiten einzudringen. Hinzu kommt, dass ich aufgrund der Kiruven auch etwas schwierigkeiten habe den Eingang zu finden.... Gibt es da tipps? Sie wollte mir mit der Hand assitieren, aber es ging nicht so recht. Ist das eigentlich normal? Hatte neulich auch schwierigkeiten mit jm. der etwas fülliger war. Wir sprechen hier so von 60-70kg auf 170cm. Meistens schlafe ich mit extrem schlanken Frauen da habe ich solche Probleme nicht - eher im Gegenteil. Im Internet finde ich nichts dazu, dass man(n) Errektionsstörungen bei +size-Frauen bekommen. Geht es anderen ähnlich? Grüße! (M/30)
  14. Es gibt doch Männer, die für manche Frauen sexuell vollkommen uninteressant sind. Können sie etwas daran ändern oder müssen sie akzeptieren, dass sie bei manchen Frauen einfach keine Chance haben, ganz egal welche Regeln sie befolgen? Ein 60 Jähriger Mann kommt doch für die wenigsten 20 Jährigen Frauen infrage, ganz egal welche Regeln er befolgt oder? Zweite Frage: Tun Datingcoaches so, als wären Frauen total kompliziert, nur damit sie viel Geld verdienen können? Meiner Meinung nach reicht es vollkommen, als Mann einen hohen sozialen Status (Anerkennung, Macht, Geld) zu haben. Alles Weitere ergibt sich dann. Für mich gilt der Satz: Der Richtige kann nichts falsch machen und der Falsche nichts richtig. Ansonsten hätten Mesut Özil, Til Schweiger oder Trump nicht so heiße Frauen. Außerdem kenne ich genug Frauen, die "eskalieren", wenn sie an einem Mann wirklich interessiert sind oder sich über das schlechte Verhalten ihres Partners beschweren, aber ihn nicht verlassen, da er einen hohen sozialen Status hat. Aber um sich den hohen sozialen Status zu erarbeiten, könnte Pick Up helfen. Was meint ihr?
  15. Kommen dann die Frauen ganz von alleine? Wieso werden denn Deutschrapper auf Instagram von vielen hübschen Frauen angeschrieben und nach einem Date gefragt?
  16. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen nichts dem Zufall überlassen, wenn sie an einem Mann sexuell wirklich interessiert sind. Ob er nun "Körperkontakt" inner halb einer bestimmten Zeit aufgebaut hat oder nicht (Eskalationsfenster), ist sowas von kackegal.
  17. Ich bin schon seit einigen Jahren hier im Forum angemeldet und habe in der Zwischenzeit eine einjährige Beziehung geführt. In dieser einjährigen Beziehung habe ich so ziemlich jede Pick Up Methode angewendet. Ich habe meine Meinung durchgesetzt, habe Respektlosigkeit nicht belohnt, hatte einen social circle, war humorvoll, habe sie geneckt usw. Anfangs habe ich mich mit meiner damaligen Freundin ganz gut verstanden. Je länger wir uns allerdings kannten, desto öfter durfte ich ihre Schattenseiten kennenlernen. Sie wollte beispielsweise nicht, dass ich bei Mc Donalds die Kassiererin nach Preisen frage, weil es ja alles ganz klein auf der Tafel steht. Im Urlaub wollte sie den ganzen Tag mit mir Zeit verbringen und wollte, dass ich nur nach ihrer Pfeife tanze. Als ich ihr gesagt habe, dass ich auch mal alleine sein möchte, ging sie in das Hotelzimmer und hat geweint. Egal was ich machte - Ich konnte es ihr nie recht machen. Viele von euch werden jetzt wahrscheinlich denken, dass ich wohl irgendetwas falsch gemacht habe, da sie sich ja nicht grundlos so schlecht verhalten hat. Ich muss aber tatsächlich sagen, dass es sehr wahrscheinlich nicht an mir lag. Selbst ihr Vater sagte mir, dass sie etwas schwierig ist. Nun meine Frage: Könnte es eventuell sein, dass Pick Up Techniken bei dominanten Frauen gar nicht funktionieren? Und wenn man durch Pick Up Techniken bzw. durch eine gute Persönlichkeitsentwicklung tatsächlich bei einem Großteil der Frauen gut ankommen würde, dann würde es ja einen Mann geben, der von 100 angesprochenen Frauen mit mindestens 60 Frauen ein Date bekommen würde. Ich bezweifle aber stark, dass dies überhaupt möglich ist. Was denkt ihr? Wird Pick Up überschätzt, da es unzählige Faktoren gibt, auf die wir gar keinen Einfluss haben (Frau vergeben, lesbisch, kein Interesse, traumatisiert, dominant) und die dafür sorgen, dass wir "Normalos" eh nur einen kleinen Bruchteil der Frauen bekommen können?
  18. Ich befinde mich in Behandlung bei einer klinischen Psychologin, weil die Welt, in der ich mich befinde, einfach ein massives Hindernis ist für mich… Da ich konservativ surpressed wurde. Die genaue Persönlichkeitsanalyse kommt zwar nächste Woche aber sie hat mir als Feedback das hier gegeben: Du machst es jeden recht. Sie hats nicht direkt gesagt aber sie meinte ich benutze Wörter wie "ich glaube" ziemlich oft und habe nicht den Zugriff zu meiner wahren Selbst. Ich versuche wie Chameleon auf die Personen einzugehen, weil ich im Verkauf arbeite und es nie um mich geht und was ich anbiete, sondern was ich für deren Unternehmen was bringe oder nicht. Um das gehts. Und natürlich ist GAME anders, da muss man eher seinen Frame halten und schauen und nicht unsicher sein. Glaubt ihr soll mehr rausgehen.,.. ? und ansprechen ? damit meine Unsicherheiten weggehen.. ich weiß auch was ich will.. nur muss ich mehr menschen in Kontakt treten um das zu bekommen.
  19. Hey, Welche Altersklasse findet ihr lässt sich am einfachsten Verführen? Ich selbst bin 21 Jahre alt und sehe für mein Alter normal Alt aus. Denkt ihr dass ich potential auch bei Älteren eine Chance habe da diese Grundsätzlich mehr Erfahrung haben und weniger verunsichert? Oder denkt ihr dass jüngere einfacher sind zu Verführen, da ich aufgrund meines Alter besser in ihr Schema passe. Würde mich über Antworten freuen! 🙂 Best
  20. Servus Leute. Ich habe ein Problem, weiß aber nicht genau wo ich anfangen soll. Auf dem Papier sieht alles super aus: Würde mich selbst als sehr gutaussehend beschreiben, höre ich auch von anderen Jungs aus meinem Alter, die mich auf meine Physique ansprechen. Bin auch allgemein ein offener Mensch und mag es, viele Leute kennenzulernen. Ich komme meistens ganz gut über die Kennenlernphase, doch dann schaffe ich nicht den Übersprung zu sexuellen Themen und physische Eskalation (darum geht es auch in diesem Threat). Habe auch schon ungefähr 4 Mädchen gestreetgamed, wo bei allen die Konversationen im Texten aufgehört haben. Somit zu meiner heutigen Erfahrung: Am überfüllten See gewesen und einen Freund getroffen, der mich direkt in seine „Gruppe“ eingeladen hat. In dieser Gruppe kannte ich auch 5 Leute ganz gut (wichtig für später). Haben Wasservoleyball gespielt und dann kam eine HB8 mit in die Gruppe und hat anscheinend zu den anderen dazugehört. Nachdem sie sich eindeutig versucht hat, in meine Nähe zu stellen (dann nebendran), habe ich das Gespräch eröffnet mit: Wie heißt du Geredet über Wohnort, Schule etc... (war ziemlich wenig von mir) Später haben wir noch Karten in der Gruppe gespielt und ich habe mich natürlich in eine Gruppe mit ihr gepackt (2er Gruppen) 😉 Dort war sie ziemlich körperlich und hat immer, wenn wir in die Karten geschaut haben sich eine halbe Handbreite von meinem Kopf bewegt, angeschaut etc. dann aber direkt wieder zurück in ihre Normalposition weiter weg von mir. Nebenbei ist sie auch mehrmals weggegangen zu einem Kumpel, der meiner Meinung nach einem sehr guten Kumpel oder Freund ausgesehen hat. Habe geflinched beim KC, da ich nicht wusste ob es appropriate bei der Gruppe war...war das richtig? (Ich habe sooo viele positive Signale gesehen) Auf jeden Fall hat sie mich dann alleine gelassen beim spielen und ist wieder mit einer Freundin ins Wasser. Habe dann auch aufgehört. Was hätte ich machen sollen? Das Eskalieren ist meistens mein Problem, wie schon vorher erklärt. Mag sicherlich dran liegen, das mich die Meinung der anderen zu sehr kümmert und somit mich selbst limitiere... Ein Statement zu meinem Post würde mir schon helfen. Vielleicht Overthinke ich ja auch einfach.
  21. Hallo Leute Heute ist mir doch eine seltsame Situation passiert, die ich gerne loswerden würde und vielleicht hat mir der eine oder andere von euch noch einen Rat. Bin neu im PU und habe nun meine gut 200 Sets hinter mir. Es fühlt sich geil an und meine Ansprechsangst wird immer kleiner und ich werde immer lockerer und traue mich auch mehr. So ist es passiert, dass ich ein Mixed Set angesprochen habe (1 Typ, 3 Girls). Der Beginn lief Zunächst eigentlich noch gut, dann als ich unmissverständlich zu verstehen gab, dass ich an den Girls interessiert war, wurde der Typ plötzlich voll aggressiv. Er - Ein 2 Meter Typ, 2 Meter gross und etwa 2 Meter breit. Trainiert wie ein verdammter Hurensohn. Seine Oberarme waren etwa so dick wie meine Beine. Ich hätte definitiv verloren. Dennoch gab es mir der Kopf nicht zu, mich von diesem Affen, der einen auf Alpha macht, kontrollieren und betaisieren zu lassen. Ich widerstand. Er schritt etwa 10cm an mein Gesicht heran und sagte "ich brech dir alle Knochen" bla bla usw. Ich spürte, wie in mir die Angst tatsächlich etwas hochkam. Ich lief davon, er provozierte weiter. Ich blieb wieder stehn und wir sprachen etwa 5 Minuten lange mit 10cm Gesichtsabstand... Er versuchte, seine Macht und Überlegenheit zu demonstrieren und mich klein zu machen. Ich widerstand, obwohl ich innerlich schon etwas kribbelig wurde. Er wurde unsicher und blickte hin und her, seine Augen waren nervös hin und her blickend. Ich hielt einfach starr den Blickkontakt und liess mich nicht einschüchtern (zumindest vordergründig). Dann zog er irgendwann ab. Aber Leute, wohl fühlte ich mich dabei nun echt nicht. Der Typ hatte so eine negative Energie. Das hat mir dann mehr oder weniger der restliche Abend versaut. Habt ihr mir einen Tipp, wie ich in Zukunft besser agieren könnte? Hattet ihr auch schon solche oder ähnliche Erfahrungen und wie seid ihr damit umgegangen? Liebe Grüsse Pick-nic
  22. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Zufällige Berührungen 5. Beschreibung des Problems Sie hat Lust sich noch mal zu treffen, aber nur freundschaftlich und nicht bei einem zu Hause, um keine falschen Signale zu senden. 6. Frage/n Wie bewertet ihr die Situation, ist es sinnvoll sich "freundschaftlich" weiter zu treffen und normal die weiteren Eskalationsschritte des Datings hochzufahren oder ist in einer solchen Situation der Zug abgefahren? Bei der Frage geht es mir einerseits um den konkreten Fall und andererseits um die Verallgemeinerung solcher Situationen, da ich in der Vergangenheit für mich noch keine eindeutige Vorgehensweise gefunden habe. Konkret zur Situation: Wir kennen uns seit einigen Wochen über den Freundeskreis und haben immer mal wieder miteinander geschrieben. Letzte Woche haben wir uns zum Spazieren getroffen und uns nach meinem Empfinden gut verstanden, viel gelacht und über vielfältige Themen gesprochen. Ich bewerte das Treffen als gut. Aufgrund von Corona habe ich Körperkontakt nur zufällig aufgebaut. Das liegt nicht in meiner Natur, aktuell fühle ich mich damit aber wohler. Dennoch bin ich selbstbewusst aufgetreten. Auf meinen Vorschlag kommende Woche noch mal spazieren zu gehen und danach einen Wein zu trinken, schrieb sie, dass sie am Wochenende leider nicht könne. Als ich unter der Woche vorschlug antwortete sie, dass wir uns gerne treffen könnten, sie hätte noch Zeit diese Woche, allerdings nur freundschaftlich und nicht abends und drinnen, da sie keine falschen Signale senden möchte. Für klingt das sehr stark nach einem netten Korb. Ich habe allerdings auch schon Frauen in ähnlichen Situationen trotzdem noch verführt, allerdings selten. Daher meine Frage: Wie bewertet ihr einerseits die konkrete Situation/Nachricht und wie geht ihr allgemein mit einer solchen Situation vor. Ist es euch der "Aufwand" wert euch "freundschaftlich" zu treffen (vorausgesetzt ihr findet die Person allgemein cool) oder hakt ihr das ab und gebt dem ganzen keine Chance? Prinzipiell kommt es auf die Taten und nicht die Worte an, aber die Vorzeichen sind für mich trotzdem ungünstig. HypnoFex Etappen gibt es: Unsichtbare Inhalte anzeigen
  23. Sehe ich mit dem Bart aus wie ein HG 8 bis 10 und brauche ich wahrscheinlich wenig bzw. keine Pick Up Skills, weil mein gepflegter Bart meine fehlenden social skills kompensiert und Frauen über viele "Fehler" hinwegsehen werden?
  24. Hallo Freunde, ich habe mich die letzten Tage intensiver in das hier im Forum angebotene Pick-Up "Rahmenwerk" eingelesen. Dabei beschäftigt mich folgender Gedanke insbesondere: Basierend auf meinen Erfahrungen, wollen Frauen "umworben"werden. Sie möchten, dass man um Sie "kämpft". Diese Verlangung steht aber völlig konträr zu dem Dogma das im Pick-up forum postuliert wird. Und zwar, "der Frau nicht zu viel Beachtung schenken". Deswegen meine Frage an euch, was haltet Ihr von dem Statement "Frauen wollen, dass man sie kämpft bzw. sie umwirbt ?" Bullshit ? Mythos ? Irgendwas dazwischen ?
  25. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates: Immer wieder mal seit ca. 1 Jahr 4. Etappe der Verführung: mehrmals Sex 5.Beschreibung des Problems: Ich habe da ein Hb, welches ich in unregelmäßigen Abständen seit einem Jahr treffe. Wir hatten ein paar mal Sex. vor circa 2 Monaten habe ich gemerkt dass der Invest ihrerseits zurück ging, woraufhin ich gefreezed habe. Nun heute habe ich gesehen dass sie mich als Abonnenten bei ihr rausgemacht hat und mir entfolgt ist. Vor 2 Tagen jedenfalls hat sie noch fleißig bei mir reingeschaut in Insta. 6. Fragen: Wie kann ich das deuten ? Will sie Aufmerksamkeit oder ist es eine Art abschließen ihrerseits ? (Wegen einem neuen Typ schließe ich aus, da es bei uns locker ist und sie weiß dass es mich nicht stört - und ich da niemals was sagen würde, außerdem ist ihr Profil öffentlich) Würde es Sinn machen an dieser Stelle den freeze zu beenden und nachzufragen? hab auch n neuen Haarschnitt... vllt ist ja das der Grund hehehe. Oder einfach gut sein lassen, wäre halt ein Fb weniger 😞 thx für die Antworten schonmal jay