Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'psychopathen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Da es mir bereits zum wiederholten Mal passiert ist und ich mich hierbei sehr unwohl gefühlt habe möchte ich einen Thread zu dem Thema eröffnen. Konkret gefragt: Wie geht man am besten/souveränsten mit Menschen um, die eindeutig psychisch nicht ganz beisammen sind. Ich schildere kurz die beiden Fälle, damit ihr eher versteht, was ich meine. Fall 1: Universität, ein lauer Sommernachmittag in den Semesterferien. Unser Institut hat in den Fluren so etwas wie Gruppenarbeitsplätze, 4er-6er Tische mit Bänken und Steckdosen. Ich war in der Zeit dabei meine Masterthesis fertig zu schrieben und arbeitete gern im Institut. Die Tische sind natürlich begehrt, selten sitzt man alleine. Ich war noch später mit einer Kommilitonin verabredet, war aber schon früher da und habe mich also an einen Tisch gesetzt, an dem eine Frau gesessen ist (kein HB, einfach irgendwer, keine Hintergedanken, außer meinen Schiess fertig zu machen und da war halt Platz). Kaum habe ich mich ausgebreitet hat die angefangen mich mit irgendeinem Scheiß vollzubrezzeln aus ihrem Leben. In der Art "Gestern lief ich durch den Park, da waren schöne Vögel. Weisst Du wie schön Vögel sein können im Sommer? Nur manchmal, da singen diese Fotzen so laut, ich könnt einen nach dem anderen zertrampeln..." etc. pp, wirres Zeug, irgendwelche Stories, kein Zusammenhang, keine Interaktion, aber sie labert mich halt voll damit. Ich habe aufgeschaut zuerst, mir das angehört, dachte "WTF is going on" und habe ihr freundlich gesagt, dass ich sehr viel zu tun habe und mit meinem Kram weiterkommen muss. War dann 1min lang Ruhe, bevor irgendeine andere verwirrte Kackstory ausgepackt hat. Ich habs ignoriert, weiter in meinen Schirm gestarrt, aber ihr könnt euch vorstellen, dass Ein Teil meines Hirns das nicht wirklich ausblenden konnte. Egal, ignore, wird schon Ruhe geben, passierte aber nicht. Dann später kam meine Kommilitonin dazu, wollte sich auch hinsetzen; ich meinte "nein, komm, wir gehen woanders hin" und hab angefangen mein Zug zusammenzuräumen. Die Psychotante fängt an mich zu beleidigen, dass ich ein Arschloch bin, hat auf einmal eine Aggression im Gesicht. Ich merke wir mein Körper in Alarmbereitschaft gerät, schon mit dem Äußersten bei dem unberechenbaren Psycho rechnet etc... Meinte dann nur zu meiner Kommilitonin: "komm, die schein verwirrt zu sein, kenne die Person nicht". Habs dann unten dem Portier gesagt, dass da irgendeine Psychotante grundlos die Leute beleidigt. Aber da wars dann. Fall 2: Jetzt gerade vor kurzem im Café. Setze mich hin auf ein Feierabendbier und ich hatte noch ein Haufen Arbeit im Gepäck. Dacht das wird eine entspannte Session. Setze mich hin, bestelle mir ein Bier, klappe mein Laptop auf und fange an meine Tabellen zu sortieren und zu verstehen. Links neben mir sitz eine einzelne Frau, ähnliches Kaliber, brezelt mich direkt voll, dass sie irgendwelche Schwarzafrikaner belästigt hätten, sie sich nicht mehr raus traut, und "solche" hier dringend wegmüssen. Besoffen wirkt sie nicht. Ich sage ihr dass ich dringend Arbeit zu erledigen habe und momentan leider nicht an einer Unterhaltung interessiert bin. Tut mir leid." Eigentlich nett, aber schon sehr direkt. Die Psychotante 2 kommt mit "oh, ja, sorry, sorry. Wollt dich nicht stören, hast da sicher wichtiges Zeug zu erledigen..." (Ja, es war wirklich ziemlich dinigend, wollt es noch abschicken heute.).. und der Spastiszirkus geht keine 3min später von vorne los, immer wieder, ich reagiere nicht drauf, es sei denn sie ist besonders laut. Andere Gäste (darunter auch ein echt süßes HB, whatever) schauen schon voller Mitleid zu mir rüber; beobachten wie ich reagiere auf das Gelaber, können sich selbst nicht mehr auf "deren Situation" konzentrieren. Ich ignoriere es, versuche mich auf meinen Schirm zu konzentrieren, bin aber durch die Situation eindeutig der Mittelpunkt in dem Laden, fuck. Brauche ich gerade so zero... Es wird das gefühlt längste Bier meines Lebens. Am liebsten hätte ich die aus dem Laden geworfen. Zahle mein Bier, gehe in ein anderes Café, mach mein Scheiss fertig und verfasse diesen Thread. Sicher, Gewalt ist hier keine Lösung, aber fuck das hat Energie gekostet sich hier zusammenzureissen (also innerlich, nicht weil ich einen Drang zu Gewaltanwendung hätte). Hat jemand Tipps / Erfahrungen, wie man diese Situation souverän meistern könnte? Wie man damit umgeht? Wie man das löst, ohne wie ein Depp zu wirken? Ich habe das gefühlt einfach nicht in den Griff gekriegt und bin da wie ein Lappen vor geflohen jeweils.