Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'push & pull'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Firster

    Screening

    Screening Screening ist wichtig im Leben. Es gibt Bereiche im Leben da muss man screenen, ansonsten spielst du auf Risiko. Mag ja manchmal ganz reizvoll sein, aber eben nur manchmal… (Für die Damen wird es jetzt vlt. etwas langweilig.) Ein Auto musste her. Ein Gebrauchter sollte es sein. Daygame war angesagt. Bin recht schnell fündig geworden. Wie ist der Allgemeinzustand? Sehe ich Rost? Ich screente. Motorhaube auf, reinschauen. Wie ist der allgemeine Zustand des Motors? Ist er gewaschen worden? Evtl. blankpoliert? Dann hat er vlt. irgendwo ein Ölverlust am Motorblock. Wäre sehr offensichtlich und ein sofortiger Rücktritt angesagt. Er war weder blankpoliert noch gab es einen Fingerzeig für kommende kostspielige Desaster. Nun denn, wie sehen die Verschraubungen vom Kotflügel aus? Blank, rostig, überlackiert? Sagt mir der erste Blick bereits, er hatte einen Frontschaden? Nein alles ok. Jetzt kommt das Kühlwasser dran. Ist es braun? Dass hieße, das im Kühlwasserkreislauf bereits was dahinrottet. Braucht niemand. Dann nachschauen, ob es Ablagerungen unterm Öldeckel gibt. Auch hier alles klar. Was sagen die Aufkleber im Motorraum. Wann war der letzte Zahnriementausch, wann der letzte Ölwechsel, wann der letzte Bremsflüssigkeitswechsel? Alles im Rahmen des erträglichen. Ist die Bereifung noch ok? Spaltenmaße kontrollieren! Der Kenner weiß, dies verrät viel. Jetzt kommen die Bremsbeläge dran. Auch hier ein Go. (Solltest Du dich fragen, was hat das mit PU zu tun, dann lies weiter.) Nun folgt der Innenraum. Wie stark sind die Hinweise auf Abnutzung. Ein Blick auf die Pedalen, einer auf den Kupplungsknauf, einer auf das Interieur. Passt der Kilometerstand dazu? Nun Motor anlassen und Kupplung testen. Zweiter Gang ist drin, geht der Motor aus? Neuer Kupplungseinbau ist teuer! Ja, er geht aus. Kupplung ist also ok. Nun die Ohren spitzen, hab ich schon beim Kupplungstest gemacht! Klingt der Motor wie ein Sack Nüsse oder läuft er rund? Bin zufrieden mit dem was ich höre. Lass mir noch die Fahrgestellnummer geben um in der Vertragswerkstatt ein paar Nachfragen zu stellen. Anschließend kurze Probefahrt; man muss ja fühlen wie das HB sich führen lässt… Ich könnte noch ein paar mehr Dinge hier angeben, aber lassen wir`s mal gut sein. Das war Screening für eine Karre mit heißer Bereifung. Trotzdem…kann mir die Karre ein halbes Jahr später unterm Arsch verrecken… Ein Auto ist aber keine Frau. Nightgame… Mag ich lieber. Die Frauenwelt zieht sich lasziver an. Sie geben sich auch anders, meistens. Offenherziger in ihrer Art und meist auch ein wenig unanständiger. Ich screene und werde recht schnell fündig. Mag ich ihre Bereifung? Ihre Heckklappe? Ich kann kleine Popöchen nicht ausstehen. Will was in der Hand haben. Wie ist die Front beschaffen? Die Bluse/T-shirt füllt sie aus. Sanduhrfigur; mag ich. Ein paar Kilos mehr stören mich nicht, wenn alles andere ansprechend ist. Kurze oder lange Haare sind mir egal. Gepflegt ist schön. Ihr Gesicht; zugedeckt mit Schminke oder eher natürlich? Natürlich mag ich lieber, das schmiert nicht so…in den Laken. Ein bisschen Schmuck, die Aufmachung mag ich. Trägt sie einen Ehering? (Wenn ja, Finger weg! Geh Ärger aus dem Weg!) Ihre Bewegungen beim Tanzen? Körpergefühl abchecken inklusive. Ein bisschen angeheitert ist ok, betrunken mag ich gar nicht. Ich spreche sie an. Ein kurzer Opener. Wie reagiert sie? Nett, ablehnend? Ätzend unhöflich? Bodensatzmäßig in ihrer Wortwahl? Nein, sie ist interessiert, überrascht. Hat nicht bemerkt, wie ich mir Begutachtung verschafft hatte. Isoliere sie durch die Einladung eines Drinks. Frag sie was sie will. Respekt schaffen heißt Respekt geben. Dirigiere sie abseits. Ungestört ist besser. Rücke ein bisschen näher ran, muss sie ja verstehen können. Spreche selber nicht so laut, will dass sie ihren Kopf zu mir neigt. Riecht sie gut? Mag ich ihren Körpergeruch, ihr Parfum? Der Einblick in ihre Bluse ist nett, vielversprechend. Die Unterhaltung. Sie stellt Fragen. Mag das. Spricht für Interesse und Neugier. Sag ihr dass sie mir gefällt. Offenheit erzeugt Offenheit. Vermische meine Fragen mit Push & Pull. Können wir zusammen lachen? Will wissen, hat sie ein eigenes Leben. Hobby, Arbeit, Freundschaften, evtl. einen Festen? Haustiere? Bitte keine Pferde! Zu zeitaufwendig, schlechte Erfahrungen. Behalte es für mich. Sie gibt die Selbstbewusste, ich registriere ihren sexuellen Vibe. Gebe ihr das Gefühl zurück. Achte auf nonverbale Kommunikation. Bauchgefühl ist wichtig. Emotionen sind instinktsicher. Schwingt zwischen uns Leichtigkeit im Redefluss? Initiiert sie eigene Konversation oder überlässt sie die Führung ausschließlich mir? Fordere sie zwischendurch zum Tanzen auf. Bewegung ist Leben. Gute Vibration? Guter Zeitpunkt für ein KC! Am Ende des Abends, und oft auch schon weit vorher, weiß ich ob ich sie mit nach Hause nehmen kann oder ob ich mehr will von ihr. ONS, Affäre oder LTR, das ist hier die Frage. Hab auch schon mal nach der Telefonnummer gefragt und sie anschließend –ganz bewusst- ordnungsgemäß zu Hause abgesetzt. Auch Männer können ködern und warten:D Im Übrigen…ich kann…ich mache…ich will…NICHT ALLES. Denn ich weiß wer ich bin, was ich kann und was ich will. Screening eben…und am besten zuerst bei sich selber. Trotzdem….kann mir das, was ich da angezettelt habe ein halbes Jahr später unterm Arsch verrecken. Screening ist eben nur die halbe Miete, der Rest kommt später….
  2. Tag Leute brauche eure Hilfe: 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates seit Beziehung zu Ende ging 4. Etappe der Verführung Küssen absichtliche Berührungen Sex lehnt sie ab (Kein Sex vor der Ehe, hatte schlechte Erfahrung mit Ex was ich so mitbekommen habe) LSE? 5. Beschreibung des Problems Die Geschichte begann vor ca. 1 Jahr. Wir waren eine kurze Zeit in einer Beziehung, bevor sie sie beendete, weil es ihr zu schnell ging. Wir wollten es dann 4 Monate später nochmal probieren, liesen die ganze Sache aber, weil sie nach einer Weile nur wieder Ausreden fand warum es nicht ging. Sie fand mich nur kurzfristig wieder attraktiv, weil ich durch die Kontaktsperre interessanter wurde, mehr aber schon wieder nicht. Danach wollte sie Freundschaft, worauf ich gesagt habe, das ich auf das keine Lust habe, weil ich sie nicht als gute Freundin sehe. Nun begann das gleiche Spiel von vorne. Ich wurde wieder interessanter. Das hatte zur Folge, das sie eines Abends im Club (ca. 2 Monate später) ankam und sich für alles entschuldigte. Nun verstanden wir uns wieder wie früher und ich begann wieder ins Game einzusteigen. Wir schrieben häufiger wieder über WhatsApp und ich merkte, das da noch was zu machen sein könnte. Als wir uns das nächste Mal in einem Club trafen, erwiderte sie meine Berührungen und schmiess sich voll an mich ran. Natürlich versuchte ich sie dann zu küssen, doch von ihr kam nur: "Wir sind doch nur Freunde wir dürfen das doch nicht" in einem verspielten Ton so in die Richtung heute nicht mein Freundchen. Die Woche drauf eine ziemlich gleiche Situation: wir halten Händchen, Berühren uns innig und einen Tag später reagierte sie eher komisch als ich sie kurz per WhatsApp anschrieb, so wenn sie mich nicht ernst nehmen würde. Das Schema läuft immer gleich ab: 1. Sie schmeißt sich an mich ran, lässt Berührungen zu, sendet IOI's, usw. 2. Entweder spielerisch oder komisch reagierend blockt sie mich ab und zieht sich ggf. zurück oder will mich eifersüchtig machen 6. Frage/n Wie reagiert man auf solche Spielchen (Double Binds, Push&Pull)? Wie werde ich langfristig wieder attraktiv für sie und nicht mehr als "guter" Freund angesehen? Mit welchen Tricks bekämpft man die Abhängigkeit und lässt sich nicht so schnell um den Finger wickeln? P.S: Eine gute Freundin sagte eines Tages nur folgendes zu mir: Sie sieht dich als netten Zeitvertreib. Seitdem ihr auseinander seit, will sie dich eigentlich nur warm halten. Diese Spielchen sind für sie ganz nett, einmal kurz ranlassen, um dich gut an der langen Leine halten zu können. Möchte endlich nicht mehr ihr Spielball sein und von ihr als attraktiver Mann wahrgenommen werden und nicht als Pussy, der ihr bei jedem S*** Spiel hinterherläuft!! Wir haben vor das wir nächste Woche ins KIno gehen und hoffe das ich mit euren Tipps einiges schon besser machen kann. Danke schon im Voraus für eure Hilfe!
  3. SKFox

    FRs & LRs von SKFox

    Einleitung Ein FR & LR Thread von mir. Ich poste alte und neue Reporte von mir...Feedback ist erwünscht und gewollt.
  4. Hi. 1) Wie würdet ihr das qualifizieren, wenn man sich an Namen oder Gesichter von HBs oder Typen (meist aber HBs) nicht erinnern kann, weil sie so nichtssagend sind? Ist das ein Neg? Push & Pull (also hier Push)? Bsp: Ich verwechsle HB und meine, dass sie (die HBs) ja eh alle gleich klingen. Und zwar ohne dass Attraction vorhanden ist. Ist das zu hart? 2) Typ neben mir ist recht dominant. Ich lasse mir aber nichts anmerken und zeige nur den Daumen aus der Hosentasche, daneben kreuze ich das Bein, so dass meine Fusssohle auf ihn zeigt. Als ich meine Sitzposition ändere, gehe ich absichtlich etwas in sein "Territorium" um seine Reaktion auszutesten. Er war irgendwie zugänglicher, hab ich das Gefühl. Hab ich ihn geAMOGt? Bitte antwortet nur auf die Fragen. Dass ich dazu neige die Situation zu überanalysieren, ist mir auch klar.
  5. Einführung: Als mir vor einigen Wochen eine Kollegin einen netten Shit-Test an den Kopf geworfen hat, kam ich erst darauf die mächtig ein doppelseitiges Kompliment sein kann. Sie stand beim quatschen als ich vorbei ging und auf ihre Schuhe gesehen habe. Sie fragte: Housemann, gefallen dir meine Schuhe? ( Es waren simple elegante schwarze Schuhe mit einem Absatz von ca. 7 cm. ) Vermutlich hatte sie gehofft, dass ich, wie all die anderen gaffenden Typen, reagiere und ihr sage wie heiß diese sind. Meine Antwort war: Sind ganz nett, wenn aber du hohe schwarze Lederstiefel mit seitlicher Schnürung aus Satinband tragen würdest, dann könnte ich für nichts mehr garantieren! Sie stand mit offenem Mund da und wusste nicht mehr was sie sagen sollte. Die Message war klar: Ich gab ihr zu verstehen, dass sie nur ein „nettes“ Mädchen ist, ich aber noch lange nicht horny bin. Sie ist einen von denen die denkt, dass sie jeden Typ haben kann indem sie einfach nur mit einem kurzen Röckchen und etwas Make Up ihren Hintern durch die Gegend schiebt. Klar, die Mehrzahl der Typen da draußen werden geil auf sie, ich aber nicht! Vermutlich denkt ihr euch jetzt: Gratulation Housemann, du hast einen Shit-Test bestanden, aber was kann ich daraus lernen? Nun, irgendwann kommt in jeder Interaktion zwischen Mann und Frau der Zeitpunkt indem man vom Comfort in die Verführung wechseln sollte. Es gibt extrem viele Männer denen genau dies schwer fällt. Sie bleiben im Comfort stecken und landen am Ende schlicht und einfach als guter platonischer Freund an ihrer Seite. Das doppelseitige Kompliment schafft dir den Ausweg und erinnert die Frau daran, dass Du ein Mann mit einer ausgeprägten Sexualität bist. Es geht dabei nicht darum, sie dumm anzubaggern sondern vielmehr darum, dass sie in ihrem Kopf die Fäden selbst zieht. Die Frau muss nach einem ersten Treffen ein genaues Bild von euch im Kopf haben. Wie funktioniert ein doppelseitiges Kompliment? In weitesten Sinne handelt es sich bei einem doppelseitigen Kompliment um eine Abwandlung von push & pull, mit deren Technik Du sicher vertraut bist. Du musst der Frau ein sehr vages Kompliment machen. Je vager, desto besser! Kurz darauf folgt eine Anregung oder Kritik. Eine Anregung wie sie noch besser aussehen könnte, bis hin zu dem Punkt wie sie für dich heißer aussehen könnte. Das wichtigste im zweiten Part dieser Technik ist, dass ihr eine detailierte Äußerung macht! Dies zeigt der Frau, dass ihr wisst, was ihr wollt und auf was ihr steht. Natürlich muss es etwas sein, was für die Frau realisierbar ist. Du kannst nicht sagen, dass sie größere Brüste benötigt, damit du sie sexy findest. Das interessante dabei ist, dass du der Frau nicht wirklich sagst, dass du sie heiß findest. Die Botschaft ist, wenn sie dies und jenes machen/anziehen würde, dann würdest du sie heiß finden. Jetzt gerade siehst sie nett / gut aus, aber du bist nicht horny. Sie ist nicht sexy für dich. Beispiele: - Du siehst gut aus… ich wette du würdest mit einem langen schwarzen Etuirock mit kleinen Rüschen extrem heiß aussehen. Meine Güte, du wärst total mein Typ. - Du fragst die Frau: Was für ein Parfum ist das? Sie antwortet dir und erwartet, dass du ihr wie üblich, sagst, dass du es liebst oder es gut riecht. Anstatt dieser langweiligen Standard Antwort sagst du jedoch: Interessant… wenn du allerdings von Kopf bis Fuß mit Coco Chanel getränkt wärst, würde ich dich sofort vögeln. Falls du noch nicht das Selbstvertrauen hast so weit zu gehen und einer Frau deine Vorlieben zu sagen, kein Problem. Beginne einfach mit: - Du siehst nett aus, aber wenn du einen komplett dunklen Lidschatten hättest, würdest du umwerfend aussehen. Ich selbst nutze diese Technik gerne weil ich damit schnell auf die Sexuelle Schiene komme. Die meisten Frauen werden zu einem späteren Zeitpunkt ( bei einem nächsten Treffen ) versuchen bei dir Eindruck schinden zu wollen. Du denkst sie ist hübsch aber nicht gerade sexuell anziehend. Aber du könntest, wenn sie nur ein paar „Kleinigkeiten“ ändern würde…. Das Leute ist es, was Frauen verrückt macht! Sie lechzen nach Bestätigung und wenn ihr genug Value demonstriert habt, wird sie sich diese Bestätigung auch von euch holen wollen. Hier beginnen in ihr die Kopfspielchen und der Gedanke: „Was wäre wenn…“ practice & enjoy!