Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ratgeber'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

11 Ergebnisse gefunden

  1. Ich: 29 Sie: 29 Art der Beziehung: LTR, Fernbeziehung seit knapp 1 Jahr Hallo Leute, ich bin momentan in einer Lage, in der ich Eure Hilfe benötige. Das Forum hat mir schon sehr viel Wissen vermittelt und ich konnte anhand zahlreicher Forenbeiträge mein damaligen Verhalten reflektieren und verbessern. Ich bin in einer wundervollen Beziehung mit einem HB. Wir sehen uns fast jedes Wochenende, skypen fast jeden Tag miteinander, können die Finger nicht voneinander lassen, wenn wir uns sehen. Es ist momentan alles super. Null Eifersucht, da gegenseitiger Respekt und Ehrlichkeit bei uns einen hohen Stellenwert haben. Zwischen uns liegen ca. 2,5 h Autofahrt. Sie hat einen befristeten Arbeitsvertrag bis Ende August, aber schon "übergangsweise" einen Plan. Sie wird die nächsten Monate also vorerst dort wohnen bleiben. Das Thema gemeinsame Wohnung stand des Öfteren im Raum, allerdings konnten wir uns nicht wirklich darauf einigen. Ich bin momentan in einem Angestelltenverhältnis als Ingenieur in der Baubranche. Nebenbei habe ich eine Filmproduktionsfirma. Mein Plan ist die komplette Selbstständigkeit. Der Ort wäre dann optional. Ich könnte somit auch zu ihr ziehen, allerdings kann sich das noch 1-2 Jahre hinziehen. Bis dahin möchten wir schon gern zusammen wohnen. Ich habe ihr geraten, in meiner Nähe einen Job zu suchen. Sie hat sich zwar auch auf Stellen beworben, aber so richtig gefällt ihr der Vorschlag nicht. Sie wird mit der Gegend hier nicht richtig "warm". Was würdet Ihr mir vorschlagen bzw. was würdet ihr in solch einer Situation tun? Die Beziehung erst einmal so weiterführen wie bisher mit allen damit verbundenen Nachteilen? Ich danke Euch schon mal für Eure Zeit und Ratschläge. Liefe Grüße.
  2. Hey hatte hier mal vor langer Zeit gefragt, und würde jetzt mal etwas ausführlicher um Hilfe bitten. Ich muss sagen, ich laufe eigt sehr gerne in Jeans und Shirts rum, nur laufen etliche auch so rum, und ich lief sicher nicht mal wirklich gut rum mit der Kombination. Erst seit paar Tagen, wo ich eigt mir zum ersten mal Gedanken gemacht habe, was ich anziehe, hab ich auch von paar Leuten Komplimente bekommen, dabei war es ganz simple Dunkle Jeans, Weiße Air Max und weißes Shirt. Sonst hab wohl einfach ein Shirt, eine Jeans und irgendwelche Schuhe angezogen. Ich will auch dafür ein Gefühl bekommen, was geht und was nicht geht. Hab zwar paar Leute auf Insta nun den ich folge, aber nicht alles kann und will ich tragen, oder trifft meinen Geschmack, denn wohl muss man sich auch darin fühlen. Bin selbst 182 groß, gut gebaut, mit etwas speck, das ich versuche wegzutrainieren. @Mods den anderen Fred könnt ihr closen, löschen, was immer ihr wollt =) So zur meiner Garderobe : Schuhe: Nike Air Max weiß Nike Free Run grau G-Star Paton V Boots schwarz Air Force 1 mid weiß Braune Timberlands Blaue Rauleder Schnürer Braune Schnürer Blaue Bootsschuhe Hemden: Weißes Tommy Hemd RalphLauren Hemd Bild Dunkel Blaues Tommy Hemd (kariert wie von Lauren) Hellblaues Hemd von S.Oliver Hemd von Calvin Klein das in richtung Lila geht Hosen: Dunkel blaue Jeans Levis Graue Jeans Levis Standart Jeans Hollister Walnuß/gelbe Chino Diesel Helle Calvin Klein Hose (keine Jeans, aber auch keine Feine Stoffhose) Schwarze Jeans Tommy Dunkel Grüne Calvin Klein Hose weiße stoff/leinen hose eher für Strandparty, Bar oder sowas gedacht Oberteile: Genug Shirts (glaub brauche mehr Basic) Polo Hemden in Dunkelblau Tommy Lila Tommy Sweater Sweatshirts meist mit Knöpfen Jacken: Peacoat navy Lederjacke beige Calvin Lederjacke schwarz Calvin 100% Pilotenlederjacke mit Fell sowie Fellkragen braun Schwarze Nike Regenjacke Einige standart graue Zipperjacken verschiedener Marken Eine Fellzipperjacke Bild (die mag ich sau gern xD) Shorts: Vier Kurze Hosen von Tommy in Dunkelblau, grau,schwarz karo muster, beige und noch was sportshorts usw zähle ich alles nicht Anzüge: zwei Navy blaue Anzüge, werde mir aber bei Suitsupply demnächst vor ort was aussuchen wieder Accessoires: Armani Silberne Uhr Braune Leder Uhr Fossil silberner Armreif silberner vikinger Armreif LA Dodger Cappies in Schwarz und Rot Ray-Ban Aviator sonst bin ich eigt ziemlich Accessoire arm, hatte früher Ohrringe aber mag ich nicht mehr. Was ich demnächst kaufen werde: NBA Trikot (tendiere zu Atlanta Hawks) Weiße Chucks ... So jetzt habt ihr mehr oder weniger einen übersichtlichen Blick über meine Garderobe erhalten. Ich bin selbst Student, deswegen muss es jetzt nicht immer Ultra Teure sachen sein, sondern eher Mittlere Preisklasse, muss zwar auch nicht HuM ware sein, aber wenn es gibt why not. Auch mit dem wissen, das man manchmal zwei mal die Sachen kaufen wird, weil es keine sehr teure dafür qualitative Ware ist. Brauche definitiv mehr Chinos, habe ich gemerkt. Stile die mir gefallen von Stars wäre eigt Jason Statham. Habe selbst Glatze, und finde da kann man nicht unbedingt alles tragen. Hab jetzt für euch mal paar Sachen als Beispiele genommen, die eher in meine Kategorie gehen würden. Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9
  3. Wer von euch gibt mir ultimative Tipps zum Thema FRAU MULTIPLE ORGASMEN beschaffen? Wie besorge ich es ihr so hart und oft, dass sie zur sexsüchtigen Bestie wird und mir von morgens bis abends das Hirn rausvögeln will? Freue mich auf außergewöhnlich gut funktionierende Antworten und Techniken JULICOKE
  4. Froost

    [Beratung] Froost

    Hallo. ich bin Luca aus Frankfurt, momentan 18 Jahre alt und gehe noch zur Schule. Zu meinem/r Aussehen/Figur: -ca. 193 cm groß -"schlaksig" eher schmal - blondes dickes Haar - Blaue Augen (kann ich auch noch mit Maßen etc. erweitern.) Ich bin auf der suche nach 2-3 "schicken" für euch wahrscheinlich eher klassische Outfits. Ungefähr in die Richtung: http://images-ff.asos-media.com/shmotterstorage/121767/large_9c0d9081-0f4f-4a5a-aedd-dbf36bae5643.jpeg Quelle: Inspiration Thread :D Zudem suche ich einen Mantel(Dufflecoat) für den Winter in Navy Blau. Wie z.B. den hier: http://nellorusso.com/cuap/aw2009/aw09-1/021.jpg Dazu würde ich gerne braune Lederhandschuhe tragen. Zu meiner momentanen Gaderobe kann ich sagen, dass ich in meiner Freizeit eher lässige Outfits trage, weil ich sportlich aktiv bin und auch "spontan" sportlich aktiv bin deshalb oft bequem bekleidet bin. Besitze 3 Jeans(Hell-,Dunkelblau,Schwarz),2 Chinos ( Beige, Navy) und diese Schuhe:http://deichmann.scene7.com/asset/deichmann/t_product/p_detail_zoom/Mnner+Leder+Business+Schnrer+von+AM+SHOE+in+navyblau+-+deichmanncom--1304470_P.png?defaultImage=default_dsd Zusammengefasst: 3 "schickere Outfits"(können auch einzelteile wie Hemden, Hosen, Pullover etc. sein) Mantel(Dufflecoat) Lederhandschuhe(Braun) Zudem habe ich eine allgemeine Frage: Da ich so groß und eher dürr bin ist vieles zu groß bzw. zu weit. Habe z.B. ein Hemd welches mir von der Arm-, Körperlänge gut passt. Ist aber zu weit geschnitten. Kann ich dieses einfach zum Schneider bringen und ändern lassen? Würde auch in anderen Fällen oft helfen. Vielen Dank Froost
  5. Hallo Liebe PU's, Ich dachte mir es wird Zeit meinen ersten Thread der auch anderen hilft zu veröffentlichen. Als ich das Forum entdeckte war ich ein total erfolgloser AFC und bin jetzt auf dem Weg der Besserung mit sichtlich mehr Erfolg. Ich will hier einige Fehler und Verhaltensweisen auftischen die mir bei mir selber aufgefallen sind. Als ich mich eingelesen hatte trotzte ich nur so von needynes und dachte dass alle Routinen,... auf der Stelle funktionieren ohne groß zu üben da ich das Gelesene mit Gold abgewägt habe. Nur dem war leider nicht so. Es ist sehr viel Arbeit auf den richtigen Weg zu kommen und diese Dinge umzusetzen. Ich stellte mir immer wieder die selben Fragen: Wie erkenne ich ob sie interessiert an mir ist? - Eine Frau sendet entweder Bewusste oder unbewusste Signale. Bewusste Signale: Augenkontakt im Club, sich auf der Tanzfläche vor dir Präsentieren,... Unbewusste Signale: Körperhaltung(steht sie offen zu dir?) Augenbewegungen (wenn sie immer zu ihren Freundinen blickt, wird sie sich nicht sehr wohl fühlen aber wenn sie dir in die Augen sieht, dein Gesicht und Körper immer wieder kurz anvisiert dann bist du schon eher im Rennen.) Wie oder über was spreche ich mit ihr? Wichtig ist dass du die ruhe in Person bist und so natürlich wie möglichst bleibst, das erfordert zwar viel Übung aber es wird sich auszahlen (Frauen erkennen aufgesetztes Verhalten) Neg's dürfen im richtigen Moment (bitch shield) natürlich auch eingebaut werden) C&F und Kino sind sehr von Vorteil aber benötigt wiederum Übung. Was mache ich beim ersten Date? Das wichtigste ist sich nicht zu viel verkopfen! Geh mit ihr spazieren oder triff dich mit ihr in der Bar. Wie weiss ich ob sie auf mich steht? Wenn diese Frage im Forum gepostet wird gibt es eig. Immer die selbe Antwort. ESKALIEREN! Aber was meinen die mit eskalieren? Versuche beim Date neben dem HB zu sitzen. Berühre sie ZUFÄLLIG? mit dem Handrücken euren Knien,... wenn sie es immer wieder zulässt arbeite dich langsam zu intimeren Bereichen vor bis du denkst sie ist für den Kuss bereit. Wenn es nicht klappt versuche es ein wenig später nochmal. Ich hoffe ich konnte mit dieser fast Kurzfassung einigen hier helfen. An die Profis hier im Forum, ich würde mich über Kritik freuen Mit freundlichen Grüßen Max
  6. Hallo zusammen, ich habe letztens das Buch "Lou Paget - Der Perfekte Liebhaber - Sextechniken Die Sie Verrueckt Machen" gelesen. Das Buch ist für Männer über Frauen geschrieben und hat mir sehr geholfen. Meine Freundin hat passiv auch Ihren Spaß daran, möchte nun aber eine entsprechendes Pendant lesen, hat jemand einen guten Tipp oder eine Empfehlung? Ich möchte kein Geld für ein Wannabee-Buch ausgeben à la "1001 Sexstellungen", sondern schon etwas, das sich auf die Technik bezieht. Gruß Shild-Gen
  7. Hey, ich bin auf der Suche nach einer guten Sex-Anleitungs-DVD. Also eine DVD, wo man lernt, wie man guten Sex hat, wie man die Dame gut verwöhnt, was die Dame für WÜnsche hat. Wäre cool, wenn ihr ein paar Titel nennen könnt. Ich habe nicht wirklich was im Netz gefunden. Danke.
  8. So Leute heute gefunden wird immer besser ein Buch das die angeblich " fiesen Machenschaften" Von Pick-Up- Künstlern aufzeigt. >Zensiert< Gruß
  9. (Erster Entwurf) Es gibt Erkenntnisse, die brauchen Zeit, auch wenn sie eigentlich klar auf der Hand liegen. Eine solche traf mich letztens heftig, wie ein Schlag in den Magen und genau diese Erkenntnis möchte ich noch mal explizit teilen. Worauf ich gleich zu sprechen komme, dürfte jedem schon mal im PUF über den Weg gelaufen sein. Wie ein kleines Schild im Wald, schon grün vor Span, das immer schon da war, aber oft einfach nicht mehr wahrgenommen wird. Frag man aber, so kann sich natürlich jeder daran erinnern. Jetzt aber zu der Erkenntnis, mit einer kleinen Vorgeschichte als Einstieg: Sonntag Nachmittag. Patrick und ich hocken in seiner WG, futtern Pizza, trinken ein Bier und diskutieren über Pick-Up, Gott, Philosophie und die Konsistenz unserer Pizza. Es kommt wie es kommen muss, meine „kleine Mädchen“-Blase meldet sich. Auf ins Bad. Dort angekommen der Griff zur Klolektüre. „Aus dem Leben eines netten nice-guys“ (Titel geändert). Ich blättere darin rum, erspare euch weitere Details und verlasse das Bad. Mein Blick fällt auf „Der Zauberlehrling“, welches auf der Kommode neben dem Eingang liegt. Keine 5-Schritte weiter der nächste Ratgeber. In der Ecke erspähe ich noch einen. Dann beginnt es bei mir zu rattern. Ich selbst besitze den ein oder anderen Ratgeber, vielleicht auch ein paar mehr, doch was habe ich bis jetzt damit gemacht? Gelesen natürlich. Die meisten durch, aber nicht alle. Was habe ich davon bis jetzt? Ich grüble nach. „Klar, ich bin ein bisschen schlauer geworden, verstehe zusammenhänge besser“. Aber habe ich es wirklich so vollkommen umgesetzt, dass das Buch seinen eigentlichen Nutzen auch erfüllt hätte? Nein. So einfach ist das. Wenn man alle „aber“ weglässt, dann läuft es schlicht und ergreifend darauf hinaus. Ab hier begann die Suche nach dem „Warum kaufe ich Sie dann immer?“. Es gibt bestimmt Leute, die könnten meine Frage jetzt aus jeder Fachsicht einordnen, erläutern und systematisch erklären. Ich mache es mir hier aber einfacher: Um mein Gewissen zu befriedigen. Denn ich will ja lernen, was tun, besser werden´, aber...will ich das wirklich? Ab jetzt könnte man Diskussionen über mein Innergame anfangen, meinen Willen usw. Wäre hier aber hinderlich, also lassen wir das einfach erst mal beiseite. Zurück zum Punkt: Ich denke, der Fokus liegt auf „denke“, dass ich es will. Wirklich will. Also marschiere ich los und kaufe mir ein Buch. Ist ja an sich eine gute Idee. Aus Büchern kann man schließlich lernen. Und da ich ja lernen will, kaufe ich mir halt Buch „XY-Ratgeber“. Ich beginne zu lesen. Erstes Kapitel, zweites Kapitel, drittes Kapitel. Ein Gefühl der Befriedigung macht sich in mir breit. Schließlich lese ich ja und lerne dadurch ganz ganz viel…jaa…. Stop. Jeder sollte den Fehler ab hier erkannt haben, der nicht nur mich betrifft, sondern auch viele andere. Denn was denkt ihr, passiert wenn ich bei Kapitel 4 oder 5 bin? Ich bin „vollgefressen“, träge, fühle mich „oberflächlich“ gut, weil ich ja was getan habe, gelernt und so. Mein Gewissen ist ruhig, vorerst. Bis zum nächsten Tag, dann kommen halt die nächsten Kapitel. Das gleiche Spiel beginnt von vorne. Bis zum Ende des Buches, dass, nüchtern betrachtet, eigentlich nur der Anfang von einem neuen Ratgeber ist. Pech an der Stelle nur, dass man so zwar lernt, aber keine Erfahrung sammelt. Also schieße ich vollkommen an meine eigentlichen Ziel vorbei, fühle mich aber trotzdem (auch hier wieder) „oberflächlich“ gut. Seitdem habe ich angefangen, nach jedem Kapitel eines Ratgebers, das Geschriebene auch umzusetzen. Kapitel für Kapitel. Immer nach dem gleichen Schema: Lesen -> ausprobieren -> reflektieren ->Lesen -> ausprobieren -> usw. Das gleiche funktioniert so auch mit Routinen, Metaphern, Guides, allem was irgendwo als Anleitung geschrieben steht. Natürlich ist das ein altbekanntes Problem. Natürlich steht auch immer mal wieder irgendwo:“20% Theorie, 80% Praxis“. Doch habe ich viele Leute kennengelernt, die das gleiche Problem haben wie ich es hatte und sich auch genauso wie ich darüber gewundert haben, das sie selbst nicht weiter kommen. Wir alle haben die Augen verschlossen, es uns bequem gemacht und das eigentliche Ziel aus den Augen verloren. Das alles natürlich nur, weil [insert random excuse here]. Also. Kontrolliert eure Ziele regelmäßig und hinterfragt eure Beweggründe, damit ihr nicht auch in die "Ratgeber-Hölle" geratet. Vor allem wenn ihr so Buchaffin seid wie ich es bin. Für Kritik, Anregungen etc. habe ich immer ein offenes Ohr und würde mich drüber freuen. Grüße Der Bär
  10. Hallo Freundes des Verführens Ich habe mich seit gut 2 Monaten intensiv mit dem weiblichen Orgasmus beschäftigt. Aufgrund von meinen Recherchen und zahlreichen Notizen, habe ich mich entschieden für die Community ein kleines eBook zu schreiben "12 Regeln - Wie bringe ich eine Frau zum Orgasmus". Wer sich vom das Thema angesprochen fühlt, soll sich das eBook downloaden. Hier das kleine eBook zum weiblichen Orgasmus zum Downloaden: http://www.uploadare...ccwko734yk.html Hier das Update: http://www.uploadarea.de/files/lzoob5ga4h3no64c7m9j7aoow.pdf Ich wünsche euch viel Spass und Erfolg. Über Kritik freue ich mich natürlich. Gruss Avento
  11. Hallo liebe Freunde, Neulich habe ich wieder etwas interessantes bekommen den ich mit euch teilen möchte. [vzAppeal] Wie siehst du aus mit Waschbrettbauch?‏ Es ist keine Frage: Frauen stehen auf Männer, die sich "gut anfassen". Und Frauen LIEBEN gerippte Bauchmuskeln. Und auch wenn niemand einen Waschbrettbauch braucht, um erfolgreich mit den Mädels sein zu können: Du hast damit auf jeden Fall einen gewaltigen Bonus vor allen anderen Kerlen. Egal ob du auf das süße Mädel im Schwimmbad zugehst oder ein paar sexy Urlaubsschnappschüsse von dir in dein Facebookprofil hochladen willst... wenn sich die Muskeln auf deinem Bauch abzeichnen, bist du auf jeden Fall der Hingucker -- ganz egal, wie trainiert oder nicht trainiert du ansonsten bist. Und hier ist die große Überraschung: Einen Waschbrett zu bekommen hat viel weniger mit Training zu tun als mit Ernährung. Wenn's dir geht wie mir, dann hast du wahrscheinlich auch schon an "Crunches" und "Sit-Ups" versucht. Und wahrscheinlich hast du, genau wie ich, schnell wieder aufgegeben damit, weil es bloß anstrengend war und nix gebracht hat! Hier ist der Grund, warum solche Übungen meist nix bringen: Du trainierst damit zwar deine Bauchmuskeln, klar. Aber diese tollen trainierten Bauchmuskeln bleiben trotzdem verdeckt unter einer Schicht aus Bauchfett... und zwar selbst dann, wenn du eigentlich ein "schlanker Typ" bist. Das Geheimnis ist also gar nicht so sehr, diszipliniert jeden Tag die richtigen Übungen zu machen, sondern viel mehr, das richtige ZU ESSEN, damit deine Bauchdecke verschwindet und die Muskeln ans Tageslicht kommen können, die du schon hast! Du brauchst also gar kein Fitnesstudiogänger zu sein. Iss die richtigen Sachen, und in 6 Wochen siehst du womöglich das erste Mal deine Bauchmuskeln. Was diese Sachen sind, und welche Sachen du unbedingt VERMEIDEN solltest wenn du deinen Einkaufswagen packst, erfährst du in diesem kostenlosen Report: http://[VZA Werbung - bitte melden]/5lebensmittel/ Der Report ist von meinem Freund Mike Geary. Mike ist zertifizierter Ernährungsberater in Colorado. Wir hatten uns vergangenes Jahr zufällig getroffen, sind in Kontakt geblieben, und als er vor Kurzem meinen "Iss Dich Sexy" Report gelesen hat, wollte er selber einen kleinen Bonus beisteuern. Hat 'ne Weile gedauert bis wir's hingekriegt haben... aber nun ist er online und du kannst ihn dir jetzt kostenlos runterladen. Mikes Report zeigt dir 5 Lebensmittel, die dir dabei helfen, dein "Waschbrett" zurück ans Tageslicht zu bringen -- ganz egal wie viel oder wie wenig du nebenher trainierst. Klick hier und lade dir den Report jetzt als PDF runter: >> http://[VZA Werbung - bitte melden]/5lebensmittel/ (kostenlos) Viel Spaß beim Lesen und Liebe Grüße, Dein Leo P.S. Du bist ein schlanker Typ und glaubst du hast kein Bauchfett? Dachte ich auch mal. Aber mach selbst den Test: Geh mit deiner Hand unter dein T-Shirt, ungefähr zwei Zentimeter neben deinen Bauchnabel, und greif eine Hautfalte. Das ist pures Fett. Und auch wenn das jetzt kein Gesundheitsrisiko oder sonstwas ist -- wenn diese Schicht auch nur einen Zentimeter dick ist, ist es praktisch unmöglich für deine Bauchmuskeln, sich nach außen abzuzeichnen. Ist doch schade, oder? Es ist als hättest du im Moment nen Teppich drüber liegen! Was du essen musst, damit der "Teppich" verschwindet (und welche Nahrungsmittel du unbedingt VERMEIDEN solltest!) erfährst du im kostenlosen Report http://[VZA Werbung - bitte melden]/5lebensmittel/ P.P.S. Du findest den Bonus cool? Dann schick ihn weiter an deine Kumpels, die solche wichtigen Tipps genauso brauchen können!