Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sex '".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1.125 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben viele Dutzende ppe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Hi, ich hoffe ich habe es so richtig gemacht? Wenn nicht tut es mir leid! Ich habe vor über 3 Monaten ein echt tolles Mädel kennenlernen dürfen. Würde sagen ne gute HB 7! Es lief von der ersten Sekunde an, echt mega - gesehen und direkt Spaß gehabt. Tolles Date mit einem Kuss am Ende. Zweites Date genau das gleiche, dann mit Sex. Kurzum, wir haben seit über 3 Monaten tolle treffen und noch besseren Sex. Wir verstehen uns echt gut, ich habe mich in Sie verliebt und war auch ehrlich. Logische Konsequenz, Sie gab mir einen Korb. Nochmal getroffen und erklärt wie ich es meinte. Dann haben wir es geklärt und es lief weiter. Irgendwann dachte ich mir, Mensch die willst du alleine für dich haben..Nächster Fehler meinerseits mit "Exclusiven" Status einfordern,natürlich wieder Korb bekommen. Erneut getroffen und es ihr erklärt, wie ich es meinte. Dann kam Sie am gleichen Abend auf mich zu und forderte ihrerseits den "Exclusiven" Status ein. Ich dachte wow, schön zu hören. In diesem hängen wir nun, seit knapp 1,5 Monate. Unsere treffen, sind wahrlich ein Traum, lachen viel, reden sehr viel auch offen und direkt und trotzdem sind da paar Punkte, die mich richtig fuchsen. Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen, weil ich bin mit meinem Latein am Ende. Unsere treffen, finden aktuell meistens nur Wochenende statt. Wenn ich Glück habe, dass ganze wenn ich Pech habe, nur ein Tag. Das gefällt mir absolut nicht, ich habe es auch mehrmals kommuniziert aber sie will es nicht ändern. Es ist auch nicht mein Ziel, sie da zu belehren, ich möchte es erreichen, dass sie alleine auf der Idee kommen tut. Zudem kenne ich bis heute noch keinen ihrer Freunde, sie macht sehr viel mit ihnen, mich lässt sie da aber komplett raus, habe es mal erwähnt gehabt, dass es doch mal nett wäre, wer da so existiert. Sei es nur mal was trinken gehen und oder aber die Familie kennenlernen. Dann zum schluss, unsere Kommunikation in der Woche, ist unter aller Sau. Wir haben sogut wie gar keinen Kontakt über Messenger und telefonieren tun wir auch sehr selten und deswegen suche ich nun Rat um diese paar Punkte vielleicht doch noch zu ändern. Ich sollte dazu wohl erwähnen, dass Sie aus einer 9 Jährigen Beziehung kam. Es ist mir klar, dass man dann erstmal alles langsamer angehen mag und auch Spaß haben will. Soll sie ja auch alles haben, ich bin nun Nummer 3 oder 4 nach ihrer langen Beziehung. Diese dürfte nun ziemlich genau, ein Dreivierteljahr Jahr zuende sein. Ich habe absolut keine Idee, wie ich Sie mehr an mich binden kann und verstehe es auch etwas nicht. Ich meine mal, es passt ja alles und das sagt sie auch immer wieder. 6. Frage/n Wie schaffe ich es, dass sie sich endlich in mich verliebt? Wie kann man die Kommunikation zwischen uns verbessern? Wie schaffe ich es, dass sie mir ihre Freunde und auch Familie vorstellen wird? Gruß und vielen Dank für die Hilfe!:-)
  2. Liebes Forum, Ich habe ein großes Problem mit meiner Sexualität! Ich bin 26 und ziemlich unerfahren im Bett! Ich war bis jetzt mit zwei Frauen im Bett, erste war meine langjährige Freundin, also meine erste Erfahrung! Und es war nie guter Sex, ich konnte mich nie entspannen! Ich hatte anfangs keinen vorzeitigen Orgasmus, das kam dann aber irgendwann und der Sex wurde immer weniger! Wir haben nie darüber gesprochen, weil wir beide einfach nicht erwachsen genug waren! Das große Problem ist das ich ganze 8 Jahre mit ihr zusammen war, ich war ihr immer treu und musste auf so vieles verzichten! Das war auch eher eine Junge Mädchen Beziehung! Dann habe ich mich vor 2 Jahren von ihr getrennt und gleich darauf eine neue gefunden! Mit der war ich dann 1 Jahr zusammen und das war mal eine ganz andere Frau! Sie wollte wirklich immer ficken und war auch sehr erfahren! Und hier aber wieder das selbe Problem, ich konnte mich einfach nicht gehen lassen und entspannen! Das war schon eine ganze schöne Erfahrung mit ihr aber ich konnte es leider auch nicht genießen! Dann begann eine ganz merkwürdige Zeit wo ich absolut keine Lust auf Sex hatte, also wirklich null! Das ging dann bis vor ein paar Monaten so, also fast 1 1/2 Jahre. Jetzt bin ich wieder an einem Punkt wo ich Frauen wieder anschreibe wegen sexueller Lust! Vl auch noch anzumerken: Ich habe immer sehr viel mastubiert, jedoch auch das eigentlich nie genossen sondern nur so schnell wie möglich gekommen (hab mal irgendwo gelesen, dass man das erzwungenen Orgasmus nennt!). Ich habe auch sehr viel verändert in den letzten 2 Jahren, bin von zuhause Weg, habe verschieden arbeiten probiert, aber eben nie an Frauen interessiert gewesen! Ich fühle mich auch viel männlicher seitdem ich von zuhause weg bin und habe jetzt auch ein ganz anderes Bild von Frauen, davor war alles so selten sexuell und jetzt dreht sich in meinem Kopf alles nur um Sex! Es fühlt sich so an als hätte ich die Pubertät verschlafen! Meine Frage lautet: Was kann ich machen damit ich Sex endlich mal genießen kann? Und war von euch auch jemand in so einer Situation? Es fühlt sich so an als hätte ich im Alter von 16-24 auf Pause gedrückt und mich nicht weiterentwickelt!
  3. [email protected] ich wollte mal fragen ob hier welche Nutten gamen und wie gut oder schlecht das läuft, da es ja bei Nutten immer ums Geld auch geht? mfg syxx
  4. Ich: 30 Sie: 26 Treffen: 1 Stand: noch kein Kuss, nur leichte Berührungen So da bin ich wieder einmal 😄 Also ich melde mich mit einem Thema, was wie ein Science Fiction klingt. Ich wohne in Südtirol/Italien und bei uns wurde gestern der Notstand ausgerufen bzgl. Corona Virus. Es wurde eine ausgangssperre erlassen. Alle Geschäfte, Bars, Restaurants sind geschlossen. Nur mehr Lebensmittel und Apotheken dürfen geöffnet haben. Man darf zu seiner Arbeit hin fahren, falls Home Office nicht möglich ist, ich selbst bin im Home Office. Aber nach der Arbeit muss man gleich nach Hause. Es werden Polizeikontrollen durchgeführt und es stehen hohe Strafen mit Anzeige an, sollte man erwischt werden. Die ganze Regelung soll voraussichtlich bis 3. April gelten.... Problem: Ich habe letzte Woche ein Mädel getroffen/kennen gelernt und wir haben uns super verstanden. Leider kam es nicht zum Kuss, aber die Vibrations stimmten auf alle Fälle. Wir wollten uns am Samstag ein weiteres mal treffen, wo mein Ziel der Kuss war. Jedoch hat sich jetzt alles geändert. Ein Treffen wird wohl mal nicht möglich sein, auch wenn ich schon daran gedacht habe es trotzdem zu riskieren... Das Mädel möchte mich auch auf alle Fälle wieder treffen und ist traurig darüber, dass es momentan nicht geht. Uns bleibt jetzt leider nur das Smartphone und vom zu vielen Texten hab ich eigentlich Abstand genommen und hab mich dafür lieber getroffen um im real life Spannung aufzubauen. Das ist jetzt aber nicht möglich.... FRAGEN: 1) Sollte ich ein Telefonat vorschlagen? Wäre das besser als zu texten? Oder kommt das zu bedürftig und ist zu gefährlich in tiefe Gespräche abzudriften ohne richtig Spannung aufbauen zu können? Oder ist es vielleicht mal ne Abwechslung zum Texten? 2) Wie schaffe ich es trotzdem die Spannung aufrecht zu erhalten? Nicht zu viel texten und kein tiefgründiges Zeug, so habe ich es bisher immer gehand habt. Sollte ich das in dieser Ausnahmesituation beibehalten? 3) Bin am überlegen zu schreiben: "Ein Treffen wäre riskant, weil vielleicht haben wir beide auch den Virus und wissen es nicht, und das nächste mal werde ich dich mit Sicherheit küssen, dann infizieren wir uns noch gegenseitig." Wäre dies komplett behindert? 🙂klingt irgendwie fucking needy und irgendwie auch bisschen offensiv und hilft vielleicht ihr Kopfkino anzukurbeln und die Spannung aufrecht zu erhalten. Aber keine Ahnung deshalb frag ich hier euch. Ps.: Scheiß Corona Virus legt hier wirklich alles lahm. Das Ende ist Nahe! 🤣
  5. Hallo zusammen! 1. Mein Alter (21) 2. Alter der Frau (20) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben (6) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") (Sex seit dem 2. Treffen) 5. Beschreibung des Problems Habe ein HB8 durch die Uni kennengelernt. Seit dem 2. Treffen haben wir Sex, das geht jetzt etwa 4-5 Wochen so. Zu mir: Ich bin neu in diesem Forum und habe mich bereits eingelesen und merke im nachhinein selber, dass ich sehr viele Fehler gemacht habe: Wir schreiben seit Anfang an viel, mittlerweile sehr viel, auch mit Guten Morgen/Gute Nacht (ging von ihr aus), allerdings ohne wirklich erkennbaren Attraction-Verlust. Sie meinte nach dem Sex, sie wolle eine Beziehung, ich habe daraufhin auch geantwortet, dass für ich auch eher eine Beziehung in Frage käme. Ich habe ihr bereits gesagt, dass sie mir wichtig ist und dass ich keine andere date neben ihr (wollte sie wissen). Mittlerweile ist sie auch emotional sehr wichtig für mich, ich habe jetzt bereits durch den vielen Kontakt starke Gefühle, habe bisher aber nie geklammert oder ähnliches. Trotzdem natürlich alles falsch, aber im Nachhinein ist man ja immer schlauer bzw. passieren mir diese Fehler nicht mehr (zum Glück gibt es dieses Forum). Sie meinte jetzt, sie ist ein bisschen durch den Wind, sie glaubt sie entwickelt auch Gefühle für jemand anderen, sie weiß aber nicht ob er etwas von ihr will. Das ist auch sehr sicher kein Shit-test, sie hat mir in diesen 5 Wochen keinen Test gestellt und auch keine Spielchen gemacht. Ich glaube ihr das auch aus folgendem Grund: Als ich sie angeschrieben habe, hatte sie ein Profilbild, wo man sie nur von hinten gesehen hat, 1 Tag später änderte sie es in ein relativ heißes Bild vor dem feiern (man sieht ihre gesamte Figur). Seit letzter Woche hat die dieses Bild durch das gleiche Bild mit einem Lächeln geändert, gestern hat sie ihr Pb in ein Bild mit Lächeln im Bikini (man sieht etwas ihre Brüste) geändert. Meine Vermutung: Jemand macht sie heiß, lässt sie bisschen links liegen und sie versucht durch das Bild seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Kommt mir bitte nicht mit Hirnfick oder sonstigem, das alles ist für mich ziemlich sicher, vor allem weil sie mir das mit den Gefühlen ja auch gesagt hat. Sie ist sehr selbstbewusst und hat einen hohen Sex-Drive. 6. Frage/n Was zur Hölle soll ich jetzt machen? Meiner Meinung nach ist das Ding so gut wie gelaufen, der Typ hat aktuell die deutlich besseren Chancen. Wie soll ich darauf antworten, bzw. die nächsten Tage mit ihr schreiben (Wir haben bisher ja so viel geschrieben)? Ich möchte es eigentlich dem anderen Typ nicht so einfach machen und sie einfach abhaken. Dazu muss man noch sagen, dass sie die Treffen bisher mit mir schön fand. Und wie gesagt, ich habe starke Gefühle und keine Alternativen im Moment.
  6. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 19 in ein paar Tagen 20 (sieht aus wie ca. 22-24) (nachdem sie es erfahren hat war sie etwas verwirrt aber sie meinte bist ja trotzdem cool drauf und wir können uns gerne treffen) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Lagen im Bett und haben uns berührt und gestreichelt (aber nicht in erogene Zone) 5. Beschreibung des Problems Allgemein habe ich immer irgendwelche Frauen getroffen und am selben Abend noch GV gehabt. Weil es meist mein Ziel war. Wenn man nur GV als Ziel nimmt und die Person dahinter missachtet ist es eig. relativ einfach für mich eine zu verführen. Nun aber fühle ich den Vibe nicht. Das erste mal möchte ich mit Ihr schlafen aber irgendwie nicht so wie immer. Sie ist mir zu Liebenswert. Ich habe sie echt gerne. Es war für mich ein Magic Moment als wir uns kennen lernten (gleich mehr dazu). Nun will ich sie nicht wie die anderen Frauen behandeln. Aber das wird wohl möglich alles zerstören. Letzte Woche Sonntag habe ich sie kennengelernt. Sie saß im Zug gegenüber. Vertieft schaute ich in mein Smartphone während ich im Seitenwinkel ein junges sehr auffallend hübsches Mädel sah, welches mich anscheinend beobachtete. Achtsam wie immer genoss ich erstmal den Moment. Wenn man von hübschen Frauen beobachtet wird gibt es mir eine Art Egoschub und genieße einfach meine Männlichkeit. Dann überraschte ich sie mit einem tiefen und sehr innigen Blick in Ihre Augen. Sie spielte das Spielchen bis zum typischen "Jetzt zündet der Hengst in mir " als ich ihr einem leichten aber selbstbewussten lächeln erwiderte. Schnell bekam ich ein Lächeln zurück, welches eine unglaubliche Ausstrahlung hatte. Sie schaute verlegen in Ihr Smartphone. Als sie bemerkte, dass ich wieder in mein Smartphone schaute blickte Sie wieder zu mir. Ich dachte mir, alter die süße meint es echt ernst! Ich entschloss mich noch einmal einen sehr sehr intensiven und extrem tiefen Blick in Ihre Augen zu wagen. Ich habe das Feuer gespürt fühlte ein leichtes Kribbeln, welches langsam meinen ganzen Körper durchdrang und alle meine Gedanken ins unendliche spülte. Leicht paralysiert und zu gleich wie von einer starken Hypnose besessen, stand ich auf noch ohne drüber nachzudenken...voll imposanter Leidenschaft... zog meine Kopfhörer heraus, sie bemerkte mich sofort und zog auch Ihre Kopfhörer heraus hielt mir Ihre Hand schon hin bevor ich etwas sagen konnte und begrüßt mich mit ihren Namen. Ich war perplex. Dies ist für mich eine außergewöhnliche Situation. Ganz cool und gelassen redeten wir eine kurze Weile miteinander. Ich nahm alle Zeichen wahr. Sie spielte sich an Ihren haaren und versuchte sich bestmöglich zu präsentieren. Ich erzählte ihr von meinen lockeren Leben und mein noch existierenden Studentenlifestyle und bald fertig bin mit mein Studium. Wir schrieben zwei Tage einige wenige Nachrichten und Sprachnachrichten. Im Gespräch kam heraus, dass sie ab und zu mal den ein oder anderen joint raucht zur Entspannung. Kam mir gelegen, weil ich auch so einmal im Monat mir einen rauche. Eine Sprachnachricht wurde aber dann +3 min und sie meinte sie hört sich das an wenn sie Feierabend habe, weil sie halt so lang ist. Ich dachte mir schon, okay so lange Sprachnachrichten nerven mich tatsächlich. Ich schrieb ihr, dass die Sprachnachricht auch echt etwas lang geworden ist und es einfach besser wäre sich direkt zu treffen, weil das einfach mit den langen Nachrichten nervt. Sie sagte sofort morgen hat sie noch nichts vor (also das treffen war gestern "Samstag") und wir evtl. einen zusammen rauchen könnten und einfach das Wetter genießen. Gesagt getan. Ich sagte ihr Samstag, Uhrzeit, Ort und sie willigte ein. Wir trafen uns und unterhielten uns super. Die Zeit schien einen Moment still zu stehen. Haben einen j geraucht weiter gelabert und irgendwann tritt eine Stille ein. Eig. wäre das der peinliche Moment gewesen aber sie grinste fröhlig und sagte nur wow ist das grad angenehm chillig. Wir waren und beide einig, dass der j schon gut reinhaut. Haben uns auf die Decke gelegt und die Bäume von unten angeschaut und ein wenig philosophiert über die zwei Insekten die miteinander Kämpfen. Haben echt viel gelacht und die Zeit genossen. Langsam wurde es kälter und ein mulmiges Gefühl des Hungers Überflug uns, welches uns dann zu einem Imbiss frohlockte. Wir kauften etwas zu essen und der Verkäufer fragte mich ob ich ein Student sei (aus welchen Grund auch immer?). Ich willigte ein und er gab uns 50 cent rabatt. Sie sagte einfach nur wtf, was geht jetzt ab! :D ( wohlgemerkt waren wir beide noch stoned und wussten nichts von dem Studentenrabatt. Als nächstes lud sie mich zu ihr ein. Auf dem Weg aßen wir unser essen auf und kamen bei ihr in der kleinen und bescheidende Wohnung an. Wir saßen uns in die Küche und sie lud mich auf einen Tee ein. Ich freute mich gnadenlos über den Tee weil der unglaublich befriedigend wirkte. Sie stellte Musik ein und fragte ob wir nicht noch einen Joint wagen wollen? Ich war mittlerweile wieder klar und dachte, wenn das selbe feeling nochmal eintritt dann wäre es echt nice weil es einfach so harmonisch mit ihr war. Wir unterhielten rauchten und lachten die nächsten paar Stunden. Nun merkte ich ein starkes Gefühl der Müdigkeit. Zugleich durchfloss mein Körper ein Strom der Energie. Ich spürte in Ihrer Anwesenheit etwas, das ich nicht verletzen möchte. Ich möchte Sie nicht behandeln wie jene andere Frauen, welche ich sonst mit abscheulichen tierischen Instinkten überfiel. Ich möchte das es Ihr gut geht. Ich fühle mich stärker denn je angezogen von ihren betörenden Duft, ihrer verspielten Art und ihrer geschmeidigenden Haut. Sie fragte mich wie es denn heute hier weitergehen sollte? Ich war perplex und noch etwas leicht konfus, da noch etwas von dem Rauch mein Gehirn vernebelte. Die Frage kam plötzlich und hat mich aus der unendlichen Zeitdilatation direkt in die Gegenwart katapultiert. Meine Gedanken waren nun etwas eingeschüchtert. Nicht so cool wie sonst. Ich hatte keine Antwort parat. Peinlich. Warum verstumme ich so? Das hatte ich noch nie. Eiskalt läuft es mir den Rücken herunter. Ich sagte einfach nur: "Das ist eine ziemlich gute Frage"! Planlos suchte ich in den letzten ecken meiner Ratlosigkeit nach einer passenden Antwort. In diesem Fall ist wohl die Wahrheit angebracht. Ich würde es in diesen Zustand nur mit Mühe und Anstrengung nachhause schaffen. Nach hause ist wohl heute nicht mehr drin, schwafelte ich in den Raumherein. Sie überlegte kurz und sagte. Du kannst ruhig hier schlafen. Such du dir die Decke und das Kissen aus, je nachdem womit du lieber schläfst. Sie zog sich auf toilette um und kam wieder in einem hotpan und ein leichte tshirt ohne bh. Ihre unglaublich langen und geschmeidigen Beine glänzten mir in die Augen. Ein unbändiges Verlangen überflutet meinen Körper sie berühren zu wollen. Wir legten uns regungslos hin. Jeder starrte die Decke von seiner Bettseite an. Langsam schlossen wir die Augen. Ich wollte sie mehr denn je. Ich wollte kein GV mehr. Ich wollte nur ihre nähe spüren. Wagte mich nach mindestens zwei Stunden nichts tun mich an sie zu schmiegen. Ich wartete auf ein Zeichen. Aller paar Minuten kam eine Art stoß in meine Richtung von Ihr aus. Ich traute mich auf einmal nicht weiter zu gehen. Ich hatte eine plötzliche Angst abgewiesen zu werden. Sie ist mir nicht egal wie alle anderen weiblichen Geschöpfe auf gottes erden. Nachdem ich an ihrem Atem und dem schlucken hörte, dass sie wach geworden war bzw. wach war habe ich mich rumgedreht und mein Arm um sie gelegt. Sie nahm ihren Arm und hielt sich bei mir am ellbogen fest. Ich fing an sie zu streicheln. Sie erwiderte nach etwas zögerlichen warten und streichelte mich auch. Ein Segen. Ich hoffe sie fühlt es auch so intensiv wie ich. Irgendwann schliefen wir ein. Ich wachte wieder auf, weil ich auf die Toilette wollte. Lag mich zu ihr wir lagen bis morgens in ihrem Bett schließlich Rücken an Rücken gaaanz nah aneinander (Rücken an Rücken ist einfach bequemer). Wir wachten auf. Die Nacht war vorrüber. Wir hatten kein GV. Sie stehte auf machte mir einen Kaffee. Ich lag noch leicht gechillt im Bett. Sie setzte sich aufs Bett lag dort mit leicht angewinkelten langen Beinen. Ich gab ihr das erste Mal ein Kompliment und sagte ihr, dass ihre Ausstrahlung unglaublich positiv ist und mir das sehr gut gefällt. Sie erwiderte, dass es ihr häufiger gesagt werden würde. Sie find an und redete über Ihren Körper. Sie sagte mir wie oft sie sich rasiert und meinte das sie ihre Fußnägel schneiden müsse. Dann war es zeitlich auch schon um mich gekommen. Die Zeit war abgelaufen. Mein Zug kam. Ich wollte nicht gehen aber jetzt gab es kein Zurück mehr. Das Schicksal ließ mich gehen. Sie hatte noch eine Verabredung. Ich wollte sie zum Abschied eig. Küssen. Aber! Und jetzt kommt das große aber. Sie hatte heute Morgen keinerlei Anzeichen gemacht, dass Sie in irgendeiner Weise sich zu mir hingezogen fühlt bzw. einen Kuss für gut heißen würde. Sie war plötzlich so distanziert. Immer noch nett freundlich und suuuper sweet! Aber sie hat nicht mehr in die Augen geschaut. Sie hat nicht auf meine Lippen geschaut. Sie war während sie redetet irgendwie schon eine Etappe weiter. Wir umarmten uns, sie sagte: Hat Spaß gemacht und was ein super chillger Tag! Ich ging fort verpasste die Bahn. Stand nachdenklich 30 min. am Bahnhof als ich nochmal alles durch den Kopf ginge kam mir ein Gefühl Hoffnungslosigkeit unter. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es nicht mit uns klappen würde. Und ich es irgendwie verkackt habe. Mein ganzes Ego, welches ich in den Jahren aufgebaut hatte verschwand plötzlich von jetzt auf gleich. Ich fühle mich wie ein kleines debiles Kind, welches nach Anerkennung bettelt und plötzlich auch noch den Lolli entzogen wurde. Irgendwie ist da nun noch ein Hauch von Magie, welche sich wie ein Schleier im Dunst meiner Selbstzweifel in mir zu versinken droht. Ich holte mein Smartphone und wollte ihr noch ein letztes Zeichen mit auf den Weg geben. Ich schrieb ihr, dass ich den Abend mega Chillig fand, wir echt viel Spaß zusammen hatten und ich mich bedankt, für Speisen und Trank. Sie schrieb 30 min später zurück. Sie empfand es auch so und fragte ob ich den Weg gut gefunden habe. Ich sagte ihr, dass ich es recht schnell gefunden hatte, zuhause angekommen bin endlich eine Dusche nehmen kann und schon weder los zum Kollegen muss. Sie schrieb noch, dass sie heute nur zuhause rumgammelt und den Sonntag noch genießt. Lange und ausführliche Auskunft. Mein Wandel an einem Tag, von einem Wolf zu einem Esel. Zumindest ein wenig. Ich habe meist cool reagiert, aber die Bettgeschichte war seltsam und neuartig für mich. Sonst immer direkt Vollgas! 6. Frage/n Wie würdet Ihr jetzt weiterfahren? Ich weiß nicht wann ich ihr wieder schreiben soll geschweige denn das nächste Treffen ausmachen. Dadurch, dass das Eis schon ein wenig gebrochen ist gibt es nicht mehr so viel Hemmungen. Ich würde evtl. versuchen auf netflix and chill zu gehen. Was meint ihr dazu? Gute Idee? Das Problem ist wegen corona steht die Welt still und man kann halt echt nichts cooles machen. Was denkt ihr meint sie jetzt dazu? Wie würdet Ihr allgemein meine Situation betrachten? Ich brauche objektiven Rat, da ich etwas betört bin. ONS möchte ich auf keinen Fall. Es soll in Richtung Beziehung gehen. Viele Grüße Leute und danke euch!
  7. Last Gentleman

    Sex festgefahren

    Ich 28 Sie 26 Die letzten 5 Jahre habe ich ausgelassen rumgevögelt, das ist, wie mir jetzt bewusst wird, total eskaliert. Das ganze hat meine Sexualität und mein Gefühlsleben sehr verändert. Sex ist total mechanisch geworden Ich habe in den letzten Jahren kaum was „gefühlt“ Habe vor gut 8 Monaten eine Frau kennengelernt, in die ich mich unglaublich verliebt habe. Volles Programm. Hätte nicht gedacht, das sowas nochmal passiert. Ich war das erste mal seit Jahren wieder aufgeregt, hatte Herzrasen, und... Erektionsprobleme. Guter Sex stellte sich einfach nicht ein. Hatte sowas noch nie, belastete mich schnell enorm. Dazu kam bei mir dann nach wenigen Wochen persönlicher Stress im Job. Noch schlimmer bei ihr. Staatsexamen, unerwartet Trennung ihrer Eltern, Todesfall in der Familie. Es sind so viele Sachen die zusammen kommen. Stress, Stress, Stress. Dazu mindfuck und der „schlechte Sex“ in den wir uns beide total reinsteigerten. Wir hatten auch schon sehr guten Sex, aber es flutscht einfach nicht insgesamt. Sie hat momentan keine Lust, da ihr ganzen persönliches Leben eine Baustelle ist. Ich beziehe vieles auf mich fühle mich gekränkt, kann selber aber auch gar nicht verführen und eskalieren wie ich es gewohnt bin, wie ich es möchte. Das belastet die Beziehung. Verknotet richtig, nimmt die Leichtigkeit. Über allem schwebt diese schwarze Wolke des nicht guten Sex. Wie eine Abwärtsspirale verstärkt sich das ganze selbst. Und ich finde keinen Ausweg. Schlechter Sex, schlechte Laune, keine Leichtigkeit, Problemorientierte Einstellung zu Sex, Krampf.... Wie komme ich da raus? Ich liebe diese Frau und ich will sie endlich so vögeln können, wie ich es möchte. Ich merke wie in mir der Druck immer weiter steigt. Wie auch sie Druck empfindet. Wie ich den Impuls spüre, sie in Konkurrenz zu setzten, unangebrachte Spielchen, obwohl das bullshit ist. Dass es nicht läuft verletzt mein Ego, versteinert mich, ich traue mich schon gar nicht mehr zu eskalieren. Entschuldigt diesen wirren Text. Was kann ich tun?
  8. Ich habe seit Jahren eine Blockade. Ich war früher eigentlich recht erfolgreich im PickUp und das ohne viel Theoriewissen. Ich war einfach dreist und habe mein gutes Aussehen genutzt. Leider hatte ich immer ein Problem mit Kränkbarkeit z.B. wenn ich keine Antwort auf bekomme oder ich nicht respektiert fühle. Oft habe ich die Dinge schlimmer gemacht als sie waren. Ich habe mir Horrorszenarien ausgemalt und so auch gut laufende Geschichten zerstört. Das endete dann oft in anstrengendem Nachrichtenterror oder Beleidigungen von meiner Seite. Ich wusste immer wie unsinnig es ist sowas zu tun, aber ich konnte es durch Willenskraft nie unterdrücken. Es ist wie eine unglaubliche Kraft, die mich in den Wahnsinn treibt, wenn ich sie nicht ausagiere. Nennt mich gerne schwach. Ich bin hier in Forum schon oft auf Unverständnis und simple Lösungen gestoßen. Vor ein paar Jahren wollte ich noch mehr eine nach der anderen abschleppen und endlich eine Beziehung führen. Wegen dem o.g. Problem fiel mir das natürlich schwer. Es ging ein paar Monate gut. Irgendwann kam es aber wieder dazu, dass ich ihr Verhalten nicht ertragen konnte und anfing nachts wie wild Nachrichten zu schreiben und so die Beziehung zu zerstören. Diesmal konnte ich aber nicht aufhören. Sie machte es zwei Wochen mit bis sie mir sagte ich solle sie in Ruhe lassen. Ich kriegte mich nicht mehr ein und es kam irgendwann zur Anzeige. Das war der Anfang einer schweren Phase meines Lebens. Ich wusste, dass ich ein Problem hatte und auch wenn ich es schon länger wusste, konnte ich nun nicht mehr davor weglaufen. Ich begab mich in Therapie und bin nun zwei Jahre in ambulanter Behandlung. In allen anderen Lebensbereichen wirkt die Therapie sehr gut. Ich bin wesentlich entspannter, falle in keine depressiven Löcher mehr und komme beruflich weiter. Ich habe seitdem jedoch eine Blockade. Ich gehe nicht mehr auf Frauen zu. Ich versuche es einfach kaum mehr und wenn nur noch halbherzig. Ich halte eigentlich alle Frauen auf Distanz. Ich habe in den letzten vier Jahren höchstens zwei mal Sex genossen. Ansonsten war er nicht gut. Ich habe keine Ansprechangst - die hatte ich nie. Ich glaube einfach nicht mehr dran, dass sich eine LTR für mich ergeben wird und billigen Sex möchte ich nicht mehr. Der Therapeut sagt, dass ich es wieder versuchen muss und wir dann das was geschehen wird bearbeiten können. Ich weiß jedoch wie schnell es bei mir immer ging und wie effektiv ich Beziehungen zerstört habe. Zudem verspüre ich kaum noch Lust. Auch die attraktivsten Frauen lassen mich i.d.R. kalt. Durch meinen früheren Erfolg, der meist auf Dreistigkeit beruhte, habe ich auch das Gefühl, dass es nie um mich geht, sondern man bei Frauen nur bestimmte Trigger ansteuern muss. Dazu habe ich einfach keine Lust mehr. Ich werde einfach immer älter und die Zeit vergeht. Ich glaube einerseits komme ich mit der Niederlage vor vier Jahren nicht klar. Es war das erste Mal, dass eine Frau, die ich wirklich wollte, mich abgelehnt hat. Zum anderen haben wir in der Therapie erarbeitet, dass ich mir oft problematische Frauen aussuche. Ich stimme dem in Grunde zu doch hat es den unangenehmen Nebeneffekt, dass ich mittlerweile 99% der Frauen für ungeeignet halte und gerade die attraktivsten Frauen ablehne, weil sie in diese Kategorie fallen könnten. Wie ich es drehe, die Frau ist immer verkehrt. Früher war ich nicht so wählerisch. Ich weiß auch nicht was ich mir hier gerade erhoffe. Ich glaube ich würde mich gerne mit wem austauschen, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Da wir gerade alle viel zu Hause sind, habe ich viel Zeit zum Nachdenken. Naja, bleibt gesund!
  9. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. 8 Dates - 3 Wochen. 4. Etappe der Verführung : Sex Hi, Also ich sehe seit 3 Wochen diese Frau. Wir hatten 7 Dates. Jetzt hat es nach dem 7ten mal oder so, endlich mit dem Sex geklappt. Sie kommt scheinbar gerade aus einer langen Beziehung (7 Jahre), wo jetzt seit einem Jahr Schluss ist und erzählt mir regelmäßig, dass sie nicht allzu schnell in eine LTR rutschen will. Für den Sex hat sie mich auch sehr lange warten lassen. LMR wurde mit Freeze bestraft. Hat aber nicht gefruchtet. Auch nach dem 10x gefühlten mal nicht. Aber gestern war sie aber ganz plötzlich dann doch bereit dafür. Vollkommen aus der Luft gegriffen. Sie behandelt mich bei ihr daheim immer wie ihren festen Freund, gibt mir heiße KCs und alles. Aber sobald es rausgeht will sie mich nicht in der Öffentlichkeit küssen, geschweige den mir Kino gestatten. Ihre Aussage: "Wir sind nicht zusammen (offiziell)" Deswegen sollte ich das vor meinen Freunden oder sonst wo draußen nicht erwähnen." Ich soll nichtmal erwähnen, dass wir überhaupt körperlichen Kontakt hatten! Ich muss mich quasi wie ein vollkommen AFC Asexueller verhalten, sobald andere Leute da sind. Klingt fast so als wenn sie sich für mich schämt. In letzter Zeit bleibt sie deswegen nur mit mir alleine bei ihr daheim. "Ich brauche Zeit..." kommt dann immer... Eher: "Ich habe keine Interesse" nach meinem Bauchgefühl. Aber sobald wir alleine sind, gibt sie mir quasi alles was ich will. Keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll. Ich soll quasi sie "verstecken" und darf niemandem erzählen, dass wir miteinander was haben. Ich würde gerne mit ihr mehr machen. Ich hätte gerne eine LTR. Ich habs nicht erwähnt vor ihr, aber trotzdem fühle ich mich komisch, wenn ich mich wie ein Mann ohne Penis neben ihr auf die Straße stelle und meine Freunde anlügen muss, wo ich denn die ganze letzte Nacht war. Wie löse ich diese Situation auf? Ich will nicht länger lügen müssen. Gleichzeitig habe ich aber das Gefühl, dass wenn ich das alles erzwinge, dass die Attraction dann vorbei ist... Hilfe?
  10. AmAufwachen

    STD eingefangen?

    Hi, hatte das WE Sex mit jemand von Tinder und hatte ein sehr merkwürdiges 'Erlebnis'... Am Samstag war bei mir noch alles normal - auch optisch beim duschen, Abends dann mit ihr getroffen, erst Trockensex (dort wurde der Druck in der Hose (vom Trockensex) für mich unangenehm, hab ich aber auf blaue Eier geschoben) - lief dann eh gleich mal auf richtigen Sex raus - natürlich mit Haube. Die Penetration war dann auch noch okay, ein wenig ein Druckgefühl hatte ich - habs aber immer noch auf den Trockensex geschoben. Beim Orgasmus hatte ich dann plötzlich einschießende Schmerzen in der Eichel - später habe ich das brennen auch beim Wasserlassen bemerkt (das ist mittlerweile auch wieder weg). Die Eichel war auch extrem gerötet und empfindlich. Am nächsten morgen hatten wir dann nochmal Sex - da war immer noch alles rot. Der Sex war dann empfindungstechnisch wieder recht merkwürdig. Bis zum Abend hatte ich dann eine Art "Blase" auf der Eichel (nicht erhoben, wie ein weißer Fleck) - könnte auch ein wenig eitrig ausgesehen haben, das kann ich nicht mehr genau sagen da ich dann schon irgend eine Creme draufgeklatscht habe... Es gab ihrerseits keinen direkten Kontakt (ohne Kondom zumindest - weder Oral noch sonst wie) mit dem Penis. Sonst gabs auch keine Experimente - die Kondome hatte ich schon längere Zeit in Verwendung, jetzt aber halt nur zwei Monate keinen Sex. War heute auch beim Hautarzt - der Schnelltest auf irgendwelche Bakterien und Viren (oder was auch immer da genau gemacht wurde) ergab nix, Pilzkultur wurde genommen, das dauert aber noch bis ich Ergebnisse hab. In der Harnröhre waren aber vermehrt weiße Blutzellen (Antikörper) zu finden. Habe eine Anti-Pilzcreme in Kombi mit Kortison bekommen. Wenns nicht weggeht auch ein Antibiotika von welchem ich zwei Tabletten zu 500mg nehmen soll und das wars dann. Habt ihr eine Idee was das sein könnte und ob ich mir da was eingefangen hab? Hab auch überhalb der Oberlippe irgend einen Scheiß, das kann aber auch von übermäßiger Reibung kommen (fragt nicht 🙈😂)...
  11. Ich habe mit meinem festen Freund die "klassischen" Stellungen alle ausprobiert. Mir gefallen eigentlich alle außer Missionar. Bei ihm ist es aber so, dass er bei der Doggy Stellung nicht so viel spürt als bei den anderen Stellungen. Mir ist selbst auch schon aufgefallen wenn ich selbst in dieser Position einen Finger vaginal reinstecke, dass der Eingang zwar ziemlich eng ist aber danach sowas wie ein Hohlraum kommt. Wenn ich komplett auf meinem Bauch liege und er über mir ist, spürt er mein "Inneres" mehr und dieser Hohlraum ist anscheinend nicht mehr da. Bei vielen Männern ist es so, dass Doggy einer der Lieblingsstellungen ist, deswegen wundert es mich so, dass es bei ihm nicht so ist. Habt ihr Tipps was ich oder er verbessern könnte? Habt ihr selbst solche Erfahrungen gemacht?
  12. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Sex Hi, Ich bin letzte Woche auf eine alte Freundin meiner Schulzeit getroffen. Für meine Begriffe eine HB8-HB9. Wir hatten uns über alte Zeiten unterhalten und irgendwann fing sie an mich zu berühren. Das Problem war, dass leider ein Freund von mir dabei war und ich sie aufgrund der Situation nicht isolieren konnte. Eskaliert wurde schon soweit, mit Berührungen in Intimstellen. Soweit so gut. Sie war auch 0 Schüchtern damit und ging direkt voll zur Sache. Natürlich so dass es niemand gesehen hat. Also: NC und neues Date 2 Tage später. ALLEINE! Sie gestand mir dann dass sie offensichtlich Gefühle für mich und sie so ein "kribbeln im Bauch" bei mir hätte und jetzt kommt das Problem: Mein ganzer Körper fing ab dann an zu zittern und war wie lahmgelegt, wenn ich in ihrer Nähe bin. Ich bin einfach zu nervös. Ich wills mir mit ihr absolut nicht versauen, aber umso nervöser werde ich. Dann wollten wir Sex haben. Ich habe keinen hochbekommen. HB hat natürlich meine Nervösität mitbekommen und meine Schlaffe Nudel als Resultat davon. Stimmung war dementsprechend dann auch am Ende. Ich habe ihr gesagt dass es nicht an ihr liegt, aber ich glaube der "Nicht-Sex" hat massiv Attraction gekillt. Ich habe sonst eigentlich einen Super Abend mit ihr gehabt. Ich bin Nachts nach Hause gefahren und sie hatte mir morgens geschrieben, dass wir uns hoffentlich bald wiedersehen. Keinen Plan wie ich das bewerten soll. Wann ist die richtige Zeit, es ein zweites Mal zu versuchen? Wie lange sollte ich jetzt warten? Sollte ich überhaupt es nochmal probieren oder soll ich freezen? Und wie zum Teufel bleibe ich ruhig in ihrer Nähe? Wie soll ich Sex mit ihr haben, wenn ihre bloße Anwesendheit schon Körperreaktionen in mir hervorruft als würde ich Stromschläge erhalten? Wie soll einen hochbekommen? Ich bin echt am Ende mit den Nerven. Dieser Abend hat in mir unfassbaren zusätzlichen Stress obendrauf ausgelöst.
  13. Hey Leute! Ich hab einen Fetisch, Vorliebe für Frauen mit Pailletten Kleidung😜😄🤗😊😉☺😃 was trägst du mit Glitzer und Pailletten?
  14. 1. Dein Alter: 20 2. Ihr/Sein Alter: 20 3. Art der Beziehung (monogam) 4. Dauer der Beziehung (offiziell circa 5 Monate, inoffiziell 7 Monate circa) 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: Kennen uns aus Uni, waren längere Zeit nur Bekannte/Freunde 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Max. 2 mal die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hallo Community, mein Problem ist folgendes: Sie hat einfach keine Lust auf Sex mehr. Dabei ist es egal, ob ich sage "komm lass uns ficken", anfange sie langsam zu streicheln und körperlich zu verführen oder sogar ein aufwendiges Verführungs-Dirtytalk-Roleplay aufbaue, bei welchem sie sogar vorerst mitmacht und geil wird. (Selbst wenn sie so wie letztes Wochenende horny zu mir kommt mit den Worten "Ich vermisse dich und deinen Körper", verliert sie sobald sie da ist die Lust). Spätestens wenn es darum geht die Kleidung auszuziehen, hat sie keine Lust mehr und sagt, "Ich bin gerade nicht in Stimmung". Wenn wir dann doch mal Sex haben was zurzeit maximal zwei mal die Woche vorkommt (Früher teilweise 4 mal am Tag) ist es trotzdem für uns beide sehr geil und wird auch wilder. Also den Sex ansich findet sie gut (Zeigt sie mir verbal und nonverbal)., nur lässt sie sich selten darauf ein. Was ich noch erwähnen muss ist,dass wir beide die ersten Sexualpartner von einander sind und ich sie auch noch nie zum Orgasmus gebracht habe, glaubt sie zumindest. Immer wenn ich sie Lecken oder Fingern will, soll ich nach einiger Zeit aufhören, weil es entweder weh tut oder unangenehm wird, gefickt werden will sie meistens lieber als Lecken/fingern, nur habe ich da ein Problem mit dem Durchhalten bzw. braucht sie zu lange. (Schaffe meist nicht mehr als 15-20min durchbumsen). Sie sagt auch dass sie nicht gerne masturbiert und dort noch nie einen Orgasmus hatte, bzw. etwas was sich so anfühlt, aber irgendwie auch nicht das wahre ist. Wie gesagt anfangs war das Sexleben noch super. Mehrmals am Tag, auf verschiedenste Weise, sie hat freiwillig oft und gerne geblasen, outdoor, indoor im ganzen Haus etc.... Doch das ist jetzt einfach total abgeflaut. Ich vermute unter anderem einen Zusammenhang mit der Pille, aber sie ist abgeneigt von anderen Sachen wie der Spirale und Kondome sind für uns BEIDE nicht das wahre. Bin zurzeit ein wenig verzweifelt, weil selbst wenn die mental horny ist und auch mich schon durch Dirty Talk oder Berührungen horny macht, will sie dann nicht mehr sobald ich meine und ihre Hose ausziehen will. Wir haben auch schon sehr viel ausprobiert, sei es der Satisfyer, Lecken, Fingern etc. sie will einfach nicht kommen. Und wenn sie mal richtig in Fahrt ist beim Sex und schreit "mach weiter mach weiter" kann ich leider Gottes nach 20min durchficken nicht mehr anhalten... Aber das mit dem Kommen ist in meinen Augen eher ihr Problem, als meines. Es ist ja nicht so als wäre ich nciht bereit alles möglcihe zu tun, wovon sie mich eben abhält. Mein Problem ist halt diese sexuelle Unlust, gepaart mit Reizbarkeit und auch Langweiligkeitsgefühlen in der Beziehung.
  15. Ich bin neu hier und möchte nur mal kurz meine Situation schildern: Ich (21) habe ein Mädel (19) kennen gelernt, von Anfang an war eine gewisse Spannung vorhanden, sie zeigte einige IOI. Habe sie dann gefragt ob sie Lust hat abends mal bei mir vorbei zu schauen für einen entspannten Abend und ihr 2 mögliche Termine gegeben. Sie kam zwei tage später auf mich zu, meinte der 2. Termin wäre besser. Ich zitiere mal: "Du kannst zu mir kommen, wir können was zusammen anschauen..Bei mir ist auch keiner zu Hause". So, eigentlich ziemlich eindeutig, dass sie Lust auf mehr hat. Ich behaupte mal nicht unbedingt Sex, aber ein KC ist mindestens drin. Natürlich möchte ich sie flachlegen. Sie scheint etwas schüchtern zu sein, trotzdem hat sie natürlich auch Erfahrung. Das Problem: Es scheint so einfach zu sein, dass es schon wieder schwierig ist. Hier in dem Forum wird oft davon gesprochen, was man machen kann, wenn man miteinander redet, wie man so Attraction aufbaut. Wenn wir aber einen Film zusammen schauen, geht das nicht ganz so gut. Mein bisheriger Plan: Einfach ein wenig an sie rankuscheln, Körperkontakt suchen, langsam mit dem Arm anfangen, auf eine Reaktion warten. Wie würdet ihr weiter machen, um möglichst an Sex zu kommen? Wie würdet ihr versuchen, einen Kuss unterzubringen? Nach dem Kuss direkt weiter und ran an die Wäsche oder erstmal wieder ein bisschen kuscheln und später nochmal und dann richtig? Wäre sehr dankbar, wenn es hier einige Tipps geben würde, schließlich wäre es mir etwas unangenehm, einen Elfmeter ohne Torwart daneben zu schießen..
  16. Hallo, ich bin neu hier. Nachdem ich im Forum schon öfters gelesen habe, entschied ich mich nun, mich hier anzumelden und meinen ersten Beitrag zu schreiben. Kurz zu mir:Ich bin mitte 30, Single, vom Aussehen werde ich von meinem Umfeld als Gutaussehend beschrieben, habe ein gepflegtes Aussehen, vom Charakter humorvoll, hilfsbereit, vielseitig interessiert und geduldig, eher introvertiert und distanziert, emotional kühl, jedoch selbstbewusst und auch bestimmend im Auftreten. Andere tun sich oft schwer mich einzuschätzen. Ich verfüge über eine gute Arbeit und über ein gutes Einkommen. Nun zu meinem Fall: Als ich noch bei meinem vorherigen Arbeitgeber beschäftigt war, lebte ich damals in einer Mitwohnung. Zur Vermieterin hatte ich ein sehr gutes Verhältnis, sie ist etwa gleich alt wie ich, alleinerziehende Mutter, eine sehr freundliche, zuvorkommende und angenehme Person und sehr gut aussehend. Sie lebt zusammen mit ihren beiden Kindern, in dem von den Eltern geerbten Haus. Ihre Eltern wohnen ca. 15 km weit weg. Nachdem ich von der Arbeit am Abend kam, unterhielten wir uns oft noch und verstanden uns sehr gut. Der Vater besucht die Kinder am Wochenende. Die Vermieterin und ihr Ex pflegen einen sachlichen Umgangston, der sich auf das notwendige beschränkt. Sie sagte mir, dass sie früher eine richtige Partyqueen war, aber zum fortgehen bleibt ihr oft wenig Zeit, wie ich mitbekam. Aber Bekannte besuchen sie öfters. Darunter ein deutlich älterer Mann, vielleicht ca. 50 Jahre alt. Sie teilte mir dann aber mit, dass er jetzt nicht mehr kommen wird, da es einen Streit gab - seitdem wurde er nie wieder gesehen. Während ich noch dort in Miete wohnte, erfuhr ich aus meinem Umfeld, dass sie denen sagte, ich sei sehr symphatisch. Es gab damals auch so einige Situationen, die ich aber nicht so genau interpretieren kann. Ich schätzte sie damals wegen des Hauses und der Kinder etwas älter ein, worüber wir sprachen. Sie sagte dann, dass sie sich vielleicht wegen der Arbeit und den Kindern etwas selbst vernachlässigt hat. Daraufhin sagte ich, dass sie nicht vernachlässigt aussieht, sondern die Fehleinschätzung des Alters eher daher rührt, dass sie Kinder hat und ich noch nicht. Sie meinte aber, dass Ihr mal Wellness, eine Schönheitskur und etwas schminken gut tun würde. Als sie von der Arbeit kam, wollte sie sich schon fast entschuldigen, da sie nicht besser gekleidet und durchschwitzt sei. Sie würde sich gern besser kleiden wollen. Ich sagte darauf hin, meinetwegen ist dies doch kein Problem. Sie nahm es mit Humor, aber Ihr war anzumerken, dass es ihr vielleicht ein wenig peinlich war. Sie arbeitet in einem landwirtschaflichen Lagerhaus, dort im Büro und im Lager desselben. Sie sagte auch, dass sie Rückenprobleme, aufgrund der Arbeit hat. ich hätte dies nicht gedacht. Daraufhin meinte sie, dass dies ihr auch keiner glaubt, da sie noch jung ist und sie sagen, dass sie ja eine Top-Figur hat (was meiner Meinung auch stimmt). Als ich ihr das sagte, freute sie sich und meinte, dann sei die Arbeit nicht umsonst und es kein Problem, dass sie nicht mehr ins Fitnesstudio geht. Einmal montierte sie eine Deckenlampe und stand auf einer Staffelei, sie trug dabei eine enge Jeans, ein hautenges Trägertop, welche Ihre Figur perfekt betonten. Dabei kamen auch ihre tranierten Arme perfekt zur Geltung. Ich denke, sie merkte, das ich sie ansah. sie sagte, dass man auch durch die Arbeit im Lagerhaus viel Kraft bekommt. Einmal unterhielten wir uns über Schuluniformen. Für sie wäre es ungewohnt gewesen, wenn sie damals eine hätte tragen müssen. So mit Miniröckchen meinte sie und lächelte. Ich erwiderte, dass ich mir sie schon gut im Minirock vorstellen könnte, bei Ihrer guten Figur. Sie fühlte sich geschmeichelt und sie sagte, dass man oft nicht mehr den Mut dazu hat und es dann vergisst. Sie fand die Idee aber gut und will gerne Ihre Vorzüge, wie ihre Beine wieder besser betonen. Mit Arbeitskollegen war sie mal auf einem Frühlingsfest: Am Abend hörte ich ein Klakkern von High Heels und ich ging in den Gang. Dann sah ich sie top gestylt. Sie war geschminkt, hatte die Haare perfekt aufgesteckt und trug ein langes Sommerkleid mit einem langen Schlitz, welcher Ihre schönen Beine perfekt zur Geltung brachte. Sie sagte, man fühlt sich ganz anders, wenn man sich mal richtig stylen kann. Ich zollte ihr Respekt und sagte auch, dass ihr das Outfit perfekt steht. Sie freute sich sehr über das Kompliment. Zuletzt gab es da noch eine Situation. Sie müsse die Pumpenanlage des Swimmingpools mal überprüfen um im Sommer mal zu baden. Sie meinte, ich könnte es gern mal benutzen. Ich witzelte ein bischen und meinte, es sei gut wenn die Anlage nicht so schnell funktioniert, denn bis dahin habe ich mehr Zeit, um meinen Körper im Studio zu trainieren. Sie sagte daraufhin, "da bin ich ja gespannt". Dann aber musste ich ausziehen, da ich den Arbeitgeber wechselte. Nun lebe ich ca. 50 km von ihr entfernt. Ich muss zugeben, ich habe jetzt etwas langatmig geschrieben und hoffe, dass ich da keine Leser verprelle und die Fragen im richtigen Forumsteil gestellt sind. Entschuldigt auch bitte, wenn Euch die Fragen seltsam und ungewöhnlich erscheinen mögen. Ich würde gerne so eine Freundschaft mit Sex aufbauen. Wie seht Ihr die Situation mit diesen Andeutungen, bestehen da Chancen und wie soll ich da am besten vorgehen? Wäre für Ratschläge ganz dankbar. Viele Grüße
  17. Care Free

    Niagarafälle 🌊

    Meine aktuelle Bettsport-Partnerin läuft in jeder Position aus wie die Niagarafälle. Mädels, die squirten hat man ja gelegentlich, aber aktuell ist das nicht mehr normal. Gefühlt literweise und völlig unabhängig von der Stellung. Das ganze reduziert die Reibung beim Sex und ist auch sonst relativ unpraktisch: Durchnässte Betten/ Matratzen, schwimmende Fußböden. An spontanen Sex z.B. im Auto ist nicht zu denken. Wie kann man den Staudamm wieder schließen? Sie ist ebenfalls irritiert und hatte das mit allen vorherigen Sexualpartnern nicht. Help!
  18. 17012020

    "Stoßtechniken"

    Hallo, mit welchen (allgemein betrachtet und völlig ehrlich) "Stoßtechniken" habt mir bereits, bislang gute Erfahrungen gemacht? Wie bekommt man "per Penis" und per "reinstecken" die Frau wirklich zum Höhepunkt? Ich hoffe, dass ihr meine Frage versteht? Liebe Grüße, 17012020
  19. Mein Alter :26 Alter der Frau:49 Anzahl der dates :1 etappe:berührung hey leute habe mal eine frage.kurze vorgeschichte,eine freund von mir wusste das ich auf sie stehe. wir hatte ein sehr schönes erstes date.danach hat ein freund von mir ihr erzählt das ich auf sie stehe.als antwort habe ich von ihr bekommen das sie sowas wie muttergefühle für mich hat.(sie selbst hat keine kinder). nun meine frage wie kann ich diese aussage von ihr verstehen?(ist das gut oder schlecht?) kann ich sie ins bett bekommen oder wie sieht es mit einer beziehung aus. lg TheTrooper94
  20. M (31) W (25) Zusammen seid Januar. Wir sind seit Januar zusammen und ich habe das Gefühl, dass sie wirklich überhaupt nicht auf das Geld schaut und quasi alles ausgibt. Sie will immer mehr haben und auch wirklich jeden Mist, Bücher für 100te €, Klamotten, Yoga-Kurs, Friseur etc. Sie verdient selbst auch nicht so schlecht, aber ich bezahle quasi alles. Man gibt quasi monatlich soviel aus wie man verdient und hat nichts übrig, weil sie immer mehr braucht. Ich möchte keine Summen nennen, aber mich stört es mittlerweile unheimlich. Ich werde ihr diesen Monat sagen, dass sie nur Summe ... zur Verfügung haben auch um zu schauen wie sie reagiert. Hat jemand von euch auch derartige Erfahrung gemacht? Sie bedeutet mir viel, ansonsten hätte ich den Kontakt schon abgebrochen, da ich mir tatsächlich etwas ausgenutzt vorkomme. Falls sie komisch reagiert, denke ich sie nutzt einen nur aus. Was würdet ihr machen?
  21. Ich: 29, Sie: 26 2 Treffen bisher, beim letzten geküsst. ich hab mich 2x mit einem Mädel getroffen und beim zweiten mal kam es am Ende zum Kuss, obwohl sie schon beim ersten Treffen erwähnt hat, dass sie nie so schnell jemand küsst, da muss sie jemand vertrauen usw. (finde ich sehr komisch, dieses Einstellung, ist ja nur küssen) aber dennoch habe ich es geschafft, da ich sie richtig daraufhin "hingespitzt" habe 😄 So und heute ist unser drittes Treffen und ich hab sie zu mir eingeladen für einen Tv Abend. Gestern schrieb sie dann, aber "WIR SCHAUEN, ABER NUR TV... KEIN SEX! DAS WOLLTE ICH NUR MAL GESAGT HABEN!" was haltet ihr von der Aussage? Ist ja sehr direkt und klar... Ich werde auf jedenfall probieren mein Ding durchzuziehen und Spannung dezent aufbauen, aber wird sicher schwieriger mit dieser Aussage im Hinterkopf. Sollte es nicht klappen werde ich ihr wahrscheinlich auch noch ne zweite chance geben, hilft vielleicht nich so verkrampft zu sein. Aber klar wäre es geiler, wenn es heute klappen würde. Habt ihr sonst vielleicht Tipps? Ich liebe einfach Frauen die offen mit Sex umgehen und es als das sehen was es ist, im Grunde nur sex. Es ist ja keine Eheschließung. Wir sind ja keine Teenies mehr wo Sex das allergrößte ist blablabla.... Kann deshalb die Ansichten vom Mädel nicht gut nachvollziehen, sie wird doch wohl auch lust auf sex haben.
  22. Hallo, ich bin seit 6 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Sex haben wir noch 2-3 mal die Woche (Initiative geht von mir aus). Die Sex ist gut aber auch nicht mega aufregend (Missionar, Doggy, Reiter und immer im Bett - ganz selten mal auf den Essenstisch). Das Thema Analsex ist so langsam vom Tisch, da sie nicht möchte (hatte schon mal und es war ihr sehr unangenehm bzw. tat sehr weh). Es ist jetzt nicht unbedingt schlimm aber ich vermisse schon die Zeit der ersten 2 Jahre, wo noch richtig Feuer im Bett ist, man mindestens 5 mal die Woche Sex hat, dich noch verführt und durchaus neues ausprobiert. Verführen ist relativ schwer, wenn man schon solange zusammen ist oder wie macht ihr das in einer langen Beziehung? Hat jemand die sexuelle Leidenschaft der ersten 2 Jahre mit in die höheren mitnehmen können - wenn ja, wie?
  23. Hallo Leute, meine Frau und ich sind seit 5 Jahren verheiratet und beide 40 Jahre alt. Sie will selten von sich aus Sex. Wir haben 1-2 mal die Woche Sex der meistens von mir aus geht. Wie kann ich meine Frau dazu bringen dass SIE wieder investiert und von sich aus mehr Sex mit mir möchte? Bitte um Tips. Dankeschön
  24. Hallo Leute, ich habe folgendes Problem. Bin 35 Jahre alt und hatte vor ein paar Tagen das erste mal Sex. Sie ist auf mir geritten und ich bin in ihr gekommen. Aber ich habe jedesmal Probleme mit meinem Penis. Wenn sie hand anlegt oder ich Sie finger ist der Penis steif, sobald ich ihn reinstecken will wird er wieder schlaff. Gestern wollte ich Sie mal richtig ficken und es ging nicht, weil er wieder schlapp wurde. Ich habe Sie dann mit der Hand zum Höhepunkt gebracht. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps ? Ich gehe mal davon aus, dass es ein Kopf Problem ist. Wenn ich einen Porno anscheue und selber Hand anlege komme ich immer sehr schnell. Bitte um hiolfreiche Tipps Schonmal danke
  25. Guten Abend allerseits! Da mein letzter Beitrag nun etwas her ist, aber ich denke, dass das Geschehene noch Auswirkungen auf meine jetzige Situation hat, fange ich mal an. Kurzgefasst: Mein letzter Beitrag handelt von mir und einer LSE-Dame, welche trotz Absprache - dass wir uns mit niemand anderen treffen - Nudes von sich verschickt und sich trotzdem mit anderen getroffen hat. Seither habe ich einen unheimlichen Wettkampfgedanke gefasst, der mich beim Sex nicht abschalten und zu früh kommen lässt: Ich muss besser sein als die anderen, ich muss jetzt abliefern oder "performen" sonst ist der Sex schlecht und ich habs nichts drauf. Das gepaart mit innerer Nervösität und Anspannung, da ich bis jetzt erst 3x mit der Bekanntschaft im Bett lag, machen mir zurzeit Kopfzerbrechen und ich komme nicht davon los. Es braucht keine 20 Sekunden beim BJ oder Penetration, dass ich abfeuere. Ich hatte schon Sex der länger gedauert hat, jedoch meistens nur bei der zweiten Runde. Es ist mir nichts neues, dass ich ein Schnellspritzer bin, nur zur Zeit ist es schlimmer geworden, selbst bei der zweiten Runde! Ich habe mich damit - bis auf den Part mit der LSE-Dame - meiner jetzigen Bekanntschaft anvertraut und sie meinte zwar ihr macht das nichts aus und ich bin viel zu verkopft bei der Sache. Das ist mir selber auch bewusst, aber es ist leichter gesagt als getan mit dem "Hirnfick". Ich weiß, die Sekundennummer ist hier nichts neues. Trotzdem freue ich mich über Tipps wie ich aus dem Gedankenkarussell rauskomme und mir meine Performanceängste und Nervosität nehmen kann, damit der Sex beim ersten mal länger, intesiver und genussvoller wird. Ich empfinde es momentan als super belastend bei der ersten und zweiten Runde "nichts abzuliefern". Cheers