Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sexuelle spannung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Ich 28 2. Sie 27 3. Zwei Dates 4. Händchen halten, Berührungen allgemein, Bein streicheln 5. Frage: 1. Date letzte Woche Donnerstag, hab sie in der Arbeit angesprochen, sie wurde operiert am Arm (was kleineres, trotzdem der ganze Unterarm mit Hand eingegipst, sie kann mit den Fingern nichts machen). In den ersten 30 Minuten super verstanden. Ich hab ihr dann meine Nr. gegeben und sie hat sich am darauffolgenden Tag gemeldet. Sie wurde am Montag operiert und hat einen Blumenstrauß bekommen ins Krankenhaus und war hin und weg... viel Kontakt. (I know sowas tut man nicht aber es hat einfach gepasst zur Situation damals und kam mega an)... Bisschen WhatsApp und einmal telefoniert. Lief gut... alles easy auch dort gleich das 1. Date ausgemacht. Eigentlich fürs kommende Wochenende. Spontan hab ich ihr dann am Donnerstag (kannten uns 7 Tage) geschrieben jetzt auf n Drink zu gehen. Sie bejahte sofort und der Abend war klasse. Hatten 2 Cocktails... keiner wollte gehen. Exzellent unterhalten. Spaß gehabt und schon langsam angenähert. Sie meldete sich am nächsten Tag sofort und wir machten auch für den kommenden Tag ein weiteres Date aus... Und genau bis hierhin passte alles. Wendung: Sie wollte ein Bild... ich schreibe zum Spaß soweit sind wir noch nicht 😉 sie hat mich ja gestern gesehen... letztlich doch eins geschickt. Ein ganz normales aus der Arbeit, so wie sie mich kannte. Ob Bild ursächlich, unklar, auch unwahrscheinlich, weil sie mich schon öfters gesehen hatte. Sie schreibt deutlich weniger, keine Emotionen mehr. Am Samstag Date um ne Stunde von ihr nach hinten verschoben. Sie war wie ausgewechselt, kein Lachen, keine Annäherung hat geklappt, natürlich auch kein Kuss, völlig verschlossen, einfach schlecht drauf und kalt. Natürlich auf Nachfrage sei alles in Ordnung. Gut okay ich möchte das Date beenden und noch in ne Bar. Sie sagt sie möchte mitkommen. Selbes Spiel von vorne... Danach Date beendet, aber waren doch 6 Std. unterwegs... Sonntag 1 Nachricht von mir, wollten telefonieren, klappte nicht, Montag Date ausgemacht für abends (kam von mir die Idee, kleiner Spaziergang, sie liebt das). Sie wieder sehr angetan, ja gerne. => Abgesagt. Auch hier bin ich cool geblieben, jedoch heute dann mal drauf angesprochen. Sie sagt es geht zu schnell, sie ist keine die sofort küsst, sie möchte mich erst kennen lernen etc... erobert werden Bla Bla. Weiteres Date möchte sie keins ausmachen, eher spontan bleiben. Ich antworte das ich grundsätzlich nichts dagegen habe spontan zu bleiben, allerdings merke ich das der Invest von ihr deutlich weniger wird und ich finde es sollte sich die Waage halten. Mein Bauchgefühl sagt mir es ist kein richtiges Interesse da; Date abgesagt, keine Gegenvorschlag, allerdings hatte sie nichts gegen meine Berührungen, hat nur den Kuss verweigert. Habe mich freundlich aber bestimmt verabschiedet und ihr alles Gute gewünscht, da ich für mich gesagt habe ich möchte nicht auf Abruf sein. Außerdem date ich keine 2 Frauen gleichzeitig, ich bin nicht der Typ dafür, sondern immer eine nach der anderen. Wollte mich selbst auf ewig nicht blockieren, zumal es völlig unklar gewesen wäre, ob da jemals was draus wird. Glaube ich nicht... Jemand ne Ahnung was schief gelaufen ist? Wende kam ja am Fr. ohne mein Zutun. Was man wissen muss der Arm stört sie sehr. Ist eine selbstständige, attraktive und stolze Frau die kaum mehr was machen kann und abhängig ist von anderen. Ich habe irgendwie den Flow verloren, innerhalb eines Tages und das obwohl ich eh auf WhatsApp maximal verzichtet hab. Die kam beim 2. Date mit der völlig falschen Laune an... Da war nix zu machen. Ich rechne nicht damit, dass sie sich nochmal meldet... Freeze läuft trotzdem. Ich kann nur gewinnen. Bin frei für neue Frauen und sollte sie sich melden kennt sie meine Grenzen und weiß, das es mir wichtig ist, dass auch sie als Frau mal ernsthaftes Interesse zeigt
  2. Hi Leute, Ich (29) habe seit ca. 2 Monaten was mit einer Mitbewohnerin (27). Es ist so ein ständiges hin und her, mal mehr mal weniger. Über dem Punkt von "heißem Gefummel" nenne ich es mal sind wir hinaus. Nur so wirklich miteinander geschlafen haben wir noch nicht richtig. Derzeit sind wir an so einem Punkt an dem sich gefühlt eine angenehme Spannung zwischen uns aufbaut. Sie ist vom Typ her so, dass sie eben total drauf steht, wenn der Typ sie ein bisschen neckt, aber eben auf eine dominante aber nicht arschige Art und Weise. Sie lässt sich gerade die Haare schneiden und tönen. Meine Frage ist, ob jemand eine gute kreative Idee hat, wie man darauf reagieren kann, so dass sich "sexuelle" Spannung aufbaut. Sie aber trotzdem nicht ganz eingeschnappt ist, weil man nicht direkt sagt:" Boah! Siehst du toll aus" und eben nicht vor ihr auf den Knien rumrobbt.
  3. Heute möchte ich euch ein Konzept näherbringen, welches in Worte schwer zu packen ist. Macht euch also bereit für Deep Shit! Denn das Konzept der sexuellen Spannung zu beschreiben und euch näher zu bringen ist wie die Theorie des Higgs-Bosons zu erklären. Aber keine Sorge, weiter unten im Text verrate ich euch einige Anhaltspunkte, wie ihr sexuelle Spannung einleiten könnt und euer Game aufs nächste Level bringt. Was sexuelle Spannung nicht ist. Sexuelle Spannung ist nicht der Moment, wo dein Date mit offenem, sabbernden Mund apathisch vor dir sitzt, du ihr mit strenger Stimme ins Gesicht rufst: „Schlaf mit mir!“ und gleichzeitig mit dem Finger schnippst, sodass sie wie ein Sack Kartoffeln in deinen Armen zusammensackt und du tun und lassen kannst mit ihr, was du willst… Ich weiß was du denkst, du kranker Lustmolch! Auch ist es per se kein ultra-hypnotischer Zustand, wo ihr wie ein Schlangenbeschwörer eure Flöte auspackt und ihr die Schlange mit eurer Musik in euer Bett lockt, wohl aber mit eurer Schlange.:P Genauso wenig gibt es dafür einen Zauberspruch oder ein heißes Starbucks-Getränk, welches dafür sorgt, sie in deinen Bann zu ziehen. Was ist sexuelle Spannung? Viele von euch, die schon länger dabei sind, haben es bestimmt schon erlebt und können nur kopfnickend zustimmen. Du und dein Mädel seid aufeinander fokussiert. Ihr schaut euch tief in die Augen. Alles um euch herum verschwindet, laute Musik verrauscht leise in den Hintergrund. Die Zeit scheint immer langsamer und langsamer zu werden und kurz bevor sie still steht, kommt ihr euch näher. Euer Herz fängt an wie wild zu schlagen. Über euch spannt sich ein seidenes Zelt der Intimität. Ihr beide schwebt in einem tranceähnlichen Zustand und zwischen euch ist eine Spannung, die die Luft zum Vibrieren bringt und die Kerze zum Flattern. Jede deiner Berührung eine Verbrennung für dich, für sie eine Welle der Erregung. Dein leises Flüstern in ihr Ohr, dass du eigentlich ein Eichhörnchen und auf der Suche nach deiner versteckten Haselnuss bist, nimmt sie nicht mehr wahr, da sie nur noch an etwas ganz ganz Bestimmtes denkt. Ein intimer, intensiver, energieaufgeladener Moment, indem Raum und Zeit jegliche Bedeutung verliert. Sexuelle Spannung ist ein Ablauf, ein Prozess, der individuell vonstatten läuft. Unser Verstand versucht diesen nicht greifbaren Zustand, diesen abstrakten Moment in leere Worthülsen wie „Chemie“, „unglaubliche Verbindung“, „da lag etwas in der Luft“ und anderes, zu packen. Eine genaue Definition wird meiner Meinung nach schwer sein, denn sie ist kein lineares Modell und folgt ihren eigenen Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Eines ist klar, sie existiert und wer sie einleiten kann, befindet sich im Pokemon-Spiel auf der Siegesstraße. Leider sind mir dazu keine psychologischen Studien bekannt, die solch ein Phänomen beschreiben. Hinzukommt, dass solch ein Zustand, wenn überhaupt, schwer zu beobachten und daher schwer zu messen sein wird. Man könnte vorsichtig von einem Zustand höchster Aufmerksamkeit und Erregung sprechen, wo die Ampeln plötzlich von Rot auf Grün schalten, die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen wegfallen und du und Frau mit Tempo 280 in Richtung Stadt der Sünde rast. Subtile Mechanismen spielen eine Rolle. Sexuelle Spannung ist nicht ein einseitiger Prozess, kann jedoch ein von dir aus einleitender Prozess sein. Stellt euch vor, ihr habt einen dieser Kennenlernbälle in der Hand. Er ist transparent und leer. Ihr steckt etwas von eurer neugierigen Energie in diesen Ball und werft ihn zu eurem Mädel hin. Sie fängt ihn auf und steckt etwas von ihrer humorvollen Energie hinein. Dabei nimmt der Ball eine größere Form an. Sie wirft ihn zu dir herüber und du steckst ein klein wenig sexuelle Energie hinein und wirfst ihn zu ihr zurück. Das geht solange weiter, bis dieser Ball so groß geworden ist, dass er euch wie eine Blase umgibt und es nur noch euch zwei gibt. Ihr seid in Rapport, ihr lacht, ihr führt tiefsinnige Gespräche, ihr berührt euch, ihr spürt sexuelle Spannung. Nun ist es so, dass der sexuellen Spannung gewisse Elemente vorausgehen. Zu diesen subtilen Mechanismen und oder Methoden liest man in den Foren zu hauf. Und sie alle haben ihre Daseinsberechtigung. Einige dieser Methoden möchte ich euch hier kurz vorstellen. Allein über jeden dieser Begriffe könnte man einen neuen Blogbeitrag schreiben. Wir wollen diese hier nur kurz umreißen, damit ihr noch genügend Zeit habt, World of Warcraft zu spielen. Fraktionierung: Fraktionierung ist ein Begriff, der aus der Hypnose stammt und letztendlich als Technik verwendet wird, eine Person tiefer in einen Trancezustand zu bringen, indem man gezielt den einleitenden Trancezustand unterbricht. Auf Neu-Deutsch. Ihr unterhaltet euch mit einem Mädel. Ihr fangt an, sexuelle Themen anzusprechen, sie steigt ein wenig darauf ein. Ihr unterbrecht und unterhaltet euch übers Reisen. Dann kommt ihr wieder auf ein sexuelles Thema zurück. Diesmal rutscht sie tiefer in die sexuelle Gedankenwelt. Auch hier unterbrecht ihr wieder und knüpft entweder an das vorige Reisethema an oder wechselt zu einem anderen Thema. Jedes Mal, wenn ihr die sexuelle Trance unterbricht, desto tiefer rutscht sie wieder hinein. So weit, bis sie an einen Zustand gelangt, wo ihre Gedanken nur noch darum kreisen, Sex mit euch haben zu wollen. Fraktionierung kann auch auf einer körperlichen Ebene stattfinden. Beispielsweise baut ihr Körperkontakt auf und unterbrecht ihn wieder und wiederholt diesen Prozess, natürlich abgestimmt auf die Reaktion eures Mädels gegenüber. So gewöhnt ihr euer Mädel an euren Körperkontakt und verschnellert den Prozess der Verführung. Auf den unzähligen Dates, die ich hatte, kann ich sagen, dass wenn man es richtig anwendet, es funktioniert und ein mächtiges Tool in eurem Verführungsrepertoire ist. Gemischte Signale: Ist im Prinzip eine Variante der Fraktionierung genauso wie Push-Pull. Mal werden Signale von Interesse, gefolgt von Signalen des Desinteresses, ausgesendet. Diese Vorgehensweise lässt die Frau im Unklaren, erzeugt eine Sogwirkung ihr gegenüber und sorgt für eine Sache: Ungewissheit. Und diese Ungewissheit ist der Katalysator für all das, was danach kommt, sei es der Kuss, der Körperkontakt oder der Sex. Sexuelle Ambiguitäten: Ihr missversteht alles, was sie von sich gibt und interpretiert es sexuell. Man sollte hierbei natürlich nicht übertreiben, aber wenn der Alkohol fließt und die Stimmung gut ist, kann das den Prozess doch sehr vorantreiben. Ein einfaches Beispiel. Sie: „Wir treffen uns um halb sechs.“ Du: „Hab Sex? Nun mach mal langsam.“ Dein sexueller Vibe ist von Bedeutung. Bringst du dich selbst in eine sexuelle Stimmung, dann steckt das zwangsläufig dein Gegenüber an. Unterbewusst strahlst du aus wie du dich fühlst. Und wie du dich fühlst, drückt sich nonverbal in deiner Körpersprache aus. Ob nun die Spiegelneuronen dafür verantwortlich sind und deshalb die Frau deine subtile Kommunikation auf einer unbewussten Ebene wahrnimmt, sei dahingestellt. Durch deine sexuelle Stimmung jedenfalls beeinflusst du sie, in einen sexuellen Gemütszustand überzugehen. Hast du selbst einen sexuellen Vibe, kommst du bei deinem Mädel authentischer rüber. Du bist real und verstellst dich nicht, noch entschuldigst du dich für deine Bedürfnisse als Mann. Bist du im sexuellen Vibe, bist du mutiger/risikofreudiger zu eskalieren, also ohne dich von ihrer Unsicherheit anstecken zu lassen, gehst du dazu über, sie zu küssen. Vor allem, wenn man noch nicht so viel Übung darin hat, Situationen zu erkennen, wo das Mädel bereit ist geküsst zu werden, eignet sich diese Einstellung und Vorgehensweise am besten. Was ist der Vorteil, wenn du sexuelle Spannung erzeugst? Du rutschst definitiv nicht in die wohl berühmte Friend-Zone. Ich wiederhole diesen Satz noch einmal. Ihr rutscht nicht in die Friend-Zone, wenn ihr sexuelle Spannung erzeugt, es sei denn sie will es und lässt es dazu kommen. Das heißt konkret ihr beachtet die bereits oben erwähnten Punkte und prägt euch diese gut ein. Ich bin darin nämlich so oft gelandet und konnte mir manchmal nicht genau erklären warum. Jetzt weiß ich es und ihr auch. Wenn ich meine Frauenbegegnungen Revue passieren lasse, dann war dieser Faktor meist nie vorhanden. Ich habe mit ihnen über alles geredet, habe viel geredet. Ich konnte gute Gespräche führen aber meist reichte es nur für ein: „Du bist nett und witzig oder tut mir wirklich leid aber ich fühle nichts.“ Womöglich gibt es da draußen Frauen, die, wenn man mit ihnen kumpelhaft ist, auch eine Nähe zu einem entwickeln und mit dir trotzdem in die Kiste steigen. Ich habe sie bis jetzt aber noch nicht getroffen. Hinweis: Es ist förderlicher im Schnitt weniger zu reden als sie. Sonst kann es passieren, dass der anfängliche geheimnisvolle Reiz und Vibe der Begegnung im Gespräch untergeht und seine Wirkung verliert. Sie bemerkt, dass du eine Person bist, mit der man sich toll unterhalten kann, aber dass unterschwellig eine sexuelle Kommunikation abläuft. Du zeigst ihr also, dass mit dir die Zugfahrt durch bilderbuchartige Landschaften ein phänomenaler Genuss sein kann, gleichzeitig aber auch, dass der ICE irgendwann in den Tunnel einfährt. Du hinterlässt in ihr ein Cocktail an Gefühlen. Was glaubst du wird sie ihren Freundinnen berichten, wenn sie von eurer Begegnung erzählt, falls sie es nicht als ein Geheimnis abtut. Von einem lockeren witzigen Small Talk, seid ihr in ein tiefes Gespräch abgerutscht, nur um euch anschließend in einer sexuell gespannten Situation wiederzufinden, indem der elektrische Funke jederzeit zu einem großflächigen Brand ausarten kann, für den du natürlich nichts kannst. Wie erzeugt man nun diese Spannung? Hier ist meine Formel, welche ich über meine Erfahrung ausgewertet habe, zusammengefasst: Sexuelle Spannung = Kopfkino + körperliche Berührungen Kopfkino = Die sexuellen Bilder, die du in ihrem Kopf erzeugst durch deine Sprache. Körperliche Berührungen = Wie oft und wie du sie berührst. Wenn wir diese Formel genauer zergliedern, dann ergeben sich folgende Leitsätze Sexuelle Spannung entsteht: – durch die Gestik und Mimik. – durch die Stimmlage, – durch das, was du und wie du sagst (leise, hypnotische Stimme) – durch zärtliche Körperberührungen – durch das, was du nicht tust, wenn sie es erwarten würde. – durch die Gelassenheit und Ruhe, die du ausstrahlst. – durch die Art und Weise wie du zuhörst, wenn sie spricht. – durch die Pausen, die du machst. – und durch den immer kürzeren Abstand zwischen euch. Denkt daran, das Ziel der sexuellen Spannung ist nicht, diese zu neutralisieren wie Säure mit einer Base, indem ihr küsst oder sofort zum Sex ansetzt. Das kann auf der Ziellinie eher hinderlich sein, wenn ihr sie zu euch nach Hause mitnehmen wollt. Diese geballte Energie soll bis aufs Letzte ausgereizt werden. Du wirst es genießen. Sie wird dir dankbar sein und hey, wenn du so was zu hören bekommst wie: „Gehen wir zu dir?“, oder du sie zu dir einlädst und sie mit: „Auf ein Tee oder Traubensaft komme ich gerne noch mit“, antwortet, machst du irgendwas richtig. Gerade am Anfang kann es schwer sein, die richtige Kalibrierung zu finden. Aber Übung macht den Meister. Wichtig ist nicht unbedingt sofort aufs Gas zu drücken, sondern zu wissen, wann man in den nächsten Gang schalten kann. 5 konkrete die Tipps, die ihr sofort umsetzen könnt, um sexuelle Spannung aufzubauen. Da wir das Konzept äußerst ausführlich erläutert haben, wollen wir nun auch konkrete Handlungsweisen geben, die ihr sofort anwenden und üben könnt. Denn wir wollen stets nach dem Pareto-Prinzip handeln: 20 Prozent Theorie, 80 Prozent Praxis. Augenkontakt: Egal, ob in der Bar oder auf einem Date, baut periodischen Augenkontakt auf. Schaut euren Mädels abwechslungsweise tief in die Augen und unterbrecht ihn nicht. Lasst sie zuerst den Augenkontakt brechen. Abstand verringern: Wenn möglich, dann setzt euch direkt neben eurem Mädel hin und nicht gegenüber. So seid ihr in der Lage näher an sie heranzutreten, und den Abstand zwischen euch zu verringern. Sie wird euch schon signalisieren, wenn ihr zu sehr in ihren intimen Raum eindringt. Dementsprechend solltet ihr darauf dann auch reagieren und eingehen. Leitet sexuelle Gespräche ein und zeigt, dass ihr damit locker umgehen könnt. Vieles hängt von der mentalen Stimulation ab, um eine Frau in Stimmung zu bringen, und im seltensten Fall wird sie es einleiten (Nudeln muss man weich kochen, bevor man sie essen kann!). Baut leichten Körperkontakt auf. Sorgt dafür, dass wenn ihr über den Smalltalk hinaus seid, ihr sie leicht berührt. Angefangen am Oberarm über zum Unterarm, leicht über die Hände oder die Haare. Hier gilt: Schau was sie zulässt und ob sie sich damit wohl fühlt. The Sound of Silence. Auf einem Date kann es schon mal vorkommen, dass euch der Gesprächsstoff ausgeht. Es ist nicht immer eure Aufgabe ein Gesprächsthema zu finden oder jedes Schweigen zu brechen. Begeht nicht diesen Fehler wie viele andere Männer. Diese Stille trägt meistens zur sexuellen Spannung bei. Ihr genießt dabei die Gesprächspause und lasst das Fass sich langsam füllen. Wenn es zum peinlichen Schweigen kommt und ihr zeigt, dass ihr selbstsicher mit dieser Stille umgehen könnt, wird früher oder später sie diese Spannung brechen wollen. Schau mir in die Augen, Kleines! Sexuelle Spannung aufzubauen ist eine regelrechte Kunst, aber sie ist nicht immer vonnöten, wenn es dazu kommen soll mit einer Frau, eine schöne Nacht zu verbringen. Wie jetzt? Nun wenn ich sagen würde, dass sexuelle Spannung das Element ist, welches euer Garant für Sex ist, dann müsste ich euch anlügen. Denn wie bereits erwähnt, ist sexuelle Spannung kein statisches Vorgehen, sondern mehr ein dynamischer, in der realen Welt ablaufender, immer sich verändernder Algorithmus, welches euer Gegenüber miteinschließt. Euer GrapeJuiceMan
  4. 1. Mein Alter: 36 2. Alter der Frau: 35 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: unzählige, sind in einer LTR 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): LTR 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, seit nun mehr als 2 Jahre bin ich in einer LTR mit einer Asiatin und sie bereitet mir Spaß. Sowie viele Asiatinnen ist sie eine typische Drama Queen - verständlich, wenn man bedenkt dass in Asien sehr geschlossen mit der Sexualität umgegangen wird, es staut sich viel auf. Soweit weiß ich aber gut damit umzugehen ... bei einer ihrer Dramen gieße ich ein bisschen Öl ins Feuer, und nehme sie anschließen sexuell, und alle sind zufrieden (oh Mann, hätte ich das vor 15 Jahren gewusst hätte das Leben soviel einfacher sein können). Nun ist sie jedoch berufsbedingt nach Asien gezogen und seit nun mehr als einem Monat fort. Für mich eigentlich keinen Grund den LTR zu beenden, da mir die Region auch fasziniert, und es sicherlich auch für mich einen sehr guten Karriereschritt bedeuten könnte. Natürlich haben wir oft Kontakt (normalerweise Videochat oder Whatsapp), es wird geflirtet, geneckt, dirty talk. Und hier kommt das Problem: sobald sich bei ihr mal wieder die sexuelle Energie aufstaut, fängt sie an Drama zu machen. Heute ging es auch wieder um was kleines, etwas was sie mir vor einer Woche gesagt hat, was sie heute geleugnet hat, und sowie immer hat sie angefangen mir Vorwürfe zu machen. Es ging darum, dass sie mich demnächst besuchen kommt ... aber eigentlich ist es auch egal um was es genau ging, da sich jedes Thema als Vorwand eignet. Normalerweise wüsste ich schon was zu tun ist (siehe oben), aber bei einer Fernbeziehung bin ich nun etwas ratlos. Sie hat vorhin den Skype Chat beendet und mir mit einer Textnachricht noch versucht nachgetreten. Darauf habe ich am besten einfach mal nicht reagiert. Ich habe hier weder die Möglichkeit sie zu nehmen, oder mit ihr zu sprechen (sie würde wahrscheinlich nicht rangehen). 6. Frage/n Wie könnte man sowas in einer Fernbeziehung managen, wo jede Art von körperliche Annäherung fehlt? Ich tendiere stark dazu in diesem Fall kein Öl ins Feuer zu giessen, da ich sie nachher nicht von ihrer Spannungen 'entladen' kann. Sollte man hier evtl. noch C&F / push-pull verwenden, oder lieber klartext reden (bzw. schreiben), nach dem Motto 'entweder hörst du mit dem Unsinn auf, oder du kannst dir einen anderen Schlafplatz besorgen'. Eine Fernbeziehung habe ich bis jetzt noch nie geführt, und jetzt bin ich ein bisschen Ratlos wie man manche Sachen herangeht wenn das einzige Kommunikationsmittel Skype, Whatsapp, usw ist. Danke Leute. VG, EC