Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'socialcircle'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

11 Ergebnisse gefunden

  1. Irgendwie gelingt es mir nicht diesen zu erweitern. In der Kindheit war ich sehr beliebt, hatte sehr viele Freunde. Dann Pubertät, mobbing, praktisch alle Freunde "verloren". Angefangen zu zocken, Internet Freunde gefunden. Später Ausbildung langsam wieder zurück ins "richtige" Leben gefunden. Ein paar neue Freunde gefunden. Jedoch nach der Ausbildung langsam wieder aus den Augen verloren. btw. Interessen haben sich geändert. Pickup, erste Freundin etc. Jetzt stehe ich irgendwie wieder da. Gut ausgebildet, guter Job, sehe auch einigermassen gut/gepflegt aus. Mache Sport. Habe jetzt vor auch wieder ins Fitnessstudio zu gehen, obwohl ich bezweifle, dass ich dort tolle Freunde finde. Aber irgendwie gelingt es mir nicht einen ordentlichen Freundeskreis aufzubauen... Ich will jetzt auch nicht jedem hinterherlaufen. Wenn es mir nicht passt halte ich mich auch von gewissen Leuten fern. Auch ist mit aufgefallen, dass ich praktisch noch nie weibliche Freunde hatte. Wenn ich mich für eine Frau interessiert habe dann meist eher sexuell^^ Edit: Ausser meine Ex, die sagt jetzt, sie sieht mich eher so als Kumpel. Vielleicht wird sie meine erster weiblicher Freund^^. Was kann ich noch tun? Gibt es irgend ein Musterplan um den Freundeskreis zu erweitern?:D
  2. Hi Leute, Ich fühle mich gerade wieder wie 15 :D Ich habe am Wochenende bei einer Party über Freunde ein Mädel kennengelernt. Und ich bin irgendwie hin und weg. Das ist mir lang nicht passiert. An besagtem Abend lief außer dem Austausch von ein paar Sätzen nicht viel. Meine Stimmung war nicht gerade fürs Flirten geschaffen und da dachte ich mir: lieber langsam, eh du was kaputt machst. Sie ist ungefähr mein Alter schätze ich (Ende 20). Mein Anliegen: Ich möchte die Frau gern wiedersehen, bin am Wochenende bei einer Feier, sie ist wahrscheinlich anwesend. Allerdings Großveranstaltung, 1000 Leute. Wie komm ich an sie ran? Am Ende übersehen wir uns einfach. Wäre doof. Optionen: Bei Facebook anschreiben, sagen dass ich in der Stadt bin bei xy. Oder: Hoffen 😄?! Ich sehe sie sicherlich irgendwann wieder, unsere gemeinsame Freundin möchte uns schon verkuppeln. Interesse ihrerseits ist da. Das will ich durch die Facebook Aktion nicht unnötig zerstören. Ist echt n hübsches Teil und weiß das sicher auch. Soll ich mich also lieber gedulden? Brauche mal nen Rat. Dankeschön ✌🏻
  3. Hey Leute, ich beschäftige mich mit PU schon seit drei Jahren, bin 23; habe öfter gesagt bekommen dass ich nicht schlecht aussehe, habe eine normale aber stabile Figur, ich achte auf meinen Kleidungsstil, gepflegtes Aussehen und Haare. Würde mich als Fortgeschritten bezeichnen. Ich entwickle in meiner Persönlichkeit möglichst viel Charme, Sympathie, C&F und Humor. Nun zum Thema: Ich bin sehr Typ fixiert bei Frauen und kann diesen Typ Frau nicht im Social Circle finden. Mein Typ Frau sieht so aus: Schulterlange oder lange Haare, schöne Augen und Nase, normale aber kurvige Figur (vor allem an Hüften/Hintern und „stabile / vollere“ Schenkel sollte sie haben), durchschnittliche Brustgröße, 18+, ca. 1,62-1,75m groß, normaler bis schicker Kleidungsstil, meinem Niveau entsprechend. = HB 7-10 Ich weiß das klingt Oberflächlich und dass ich mir damit die Auswahl einschränke, aber ich stehe dazu auch. Weil ich mich nur zu solchen Frauen wirklich hingezogen fühle. Ich habe nämlich eine absolute Schwäche für diese „Weiblichkeit“. Meine Erfahrung zeigt mir, dass ich auch nur zu solchen Frauen wirklich Gefühle entwickeln kann, wenn da was läuft. Solche Frauen mit ungefähr diesen Kriterien sehe ich im Alltag (Straße, S-Bahn, Schoppen, Nachtleben) 1-5 mal die Woche. Und konnte nur durch Daygame / Nightgame solche Frauen kennenlernen und mit paar wenigen auch meinen Erfolg haben (Freundschaft Plus / Beziehung). Leider ist die Flakerate für das Kennenlernen ziemlich groß wenn Frauen im Alltag wenig Zeit haben, weil man nicht immer genügend Comfort / Rapport aufbauen kann. Ich würde gerne im Social Circle (über Freunde, Sport, Freizeit) solche Frauen auch kennenlernen, da es dort mehr Zeit gibt um Comfort / Rapport aufzubauen. Leider gab es bisher diesen Typ Frau dort nicht. Die meisten Frauen in meinem Social Circle sind durchschnittlich Hübsch mit schlanker oder normaler, gerader Figur bis HB6 und die sehr Hübschen sind mir oft zu zierlich bzw. zu schlank (es fehlt oft diese „Weiblichkeit“). Diese kommen auch dann nicht in Frage. Ich sehe aber oft im Alltag Pärchen, bei denen die Frauen optisch voll meinem Typ entsprechen würden, also finden andere Männer auch solche Frauen bestimmt im Social Circle. Mich würde von euch interessieren: Kennt jemand auch das Problem? Was ist falsch an meinem Social Circle, dass es diese Frauen bis jetzt nicht gab? → Hat mein Social Circle zu wenig Wandel? Wo lerne ich möglichst diese Frauen kennen, die auch mehr Zeit haben? Dieses Thema gehört eigentlich ins Experten Forum, aber ich bin neu hier. Vielen Dank im Voraus. Beste Grüße, euer ontedes
  4. MacBest

    SC für offene Beziehung

    Hallo, Seit diesem Sommer bin ich mit einer Frau zusammen, mit der ich eine offene Beziehung führe (habe ?). Bravo, Frau stimmt soweit und ich hab ne rießen Lust das mal auszuprobieren. Mein Problem, bzw die Sache an der ich momentan „arbeite“ ist, mir einen SocialCircle aufzubauen, in dem Man(n) das auch leben kann. Wenn ich mal so in mich reinfühle, wie es mir damit geht, ist da schon n großes Stück Eifersucht oder ehr Neid. Aber es ist eigentlich null die Sache, das die kleine jetzt n anderen Schwanz hat. Ist eben ehr so, das sie den Bekanntenkreis hat, in dem das möglich ist, ich nicht. Sie, macht das mehr oder weniger schon immer, ich hatte bis vor zwei Jahren klassische Ehe, mit den üblichen Nebenwirkungen - SC nach Ende der Beziehung quasi nicht mehr vorhanden. Für sie ist es Lifestyle, für mich was Neues. SC ausserhalb einer Beziehung aufbauen ist bei mir schon seit 2 Jahren ein großes Thema. Geht schwer voran (45 Jahre). Positiv: Ich hab mal angefangen bei einen Stammtisch für Polyamore mitzumischen. Man merkt geleich, das die Leute da viel offener sind, Beziehungen (jetzt nicht unbedingt sexueller Natur) aufzubauen. Joyclub - bleibt alles irgendwie online. Da mische ich in der Community mit, also weniger Suche nach „Sexkontakten“. Ich versuch noch n paar Leute von früher aufzuteiben, die in der Swingerszene sind (oder waren). Eben die Art von Kontakten, die man dann wenn man Familie hat nicht mehr pflegt. 1. Frage: Tips um in die "Szene" zu kommen. 2. Frage: Brainfuck beenden, Frau lässt dich was SC ausbauen angeht einfach mal stehen, Ende. Bei mir bleiben. Gruß und Dank MacBest
  5. Moin, bin neu hier, war zwar schon in einem internationalen Forum angemeldet und verfolge die Scene seit längerem, damals als Mr.Blanc noch lustige Videos machte ?? aber habs das letzte Jahr etwas schleifen lassen, brauch nun erneut Motivation und da ich die Blogs in erster Linie für mich schreibe, bin ich nun in dieses Forum gewechselt. Die Blogs sind lediglich ein Ansporn für mich selbst, sollte dabei etwas lehrreiches,erheiterndes, positives für andere bei rausspringen freut mich das genauso, wie Feedback/Verbesserungsvorschläge/Anregungen. Kurz zu mir bin Mitte 20, studiere derzeit in einer kleineren Studentenstadt, hab einen gechillten Nebenjob, bei dem man sogar fast ausschließlich mit Frauen quatscht, mache in meiner Freizeit gerne Sport, war bis Anfang 20 der totale Nerd und Sozialversager (im Grunde ideale Vorgeschichte um Coach zu werden ? hat ja jeder solch eine 0815 Story^^) hatte dann jedoch das Glück eine Freundin total über meinem damaligen Level zu finden, die mich für die Nachwelt versaute ? geh mittlerweile seit 3-4 Jahren im Schnitt 3mal die Woche feiern. Liebe mein Single dasein, hatte seit meiner ersten Freundin lediglich ein paar friends with benefits am laufen, mit der einzigen Problematik, dass die Geschichten bei mir immer eine Halbwertszeit von 0.5-1Jahr haben, da ich wohl die falschen Signale aussende und sich die Mädels verknallen, auch wenn ich von Anfang an sage "Ich werde keine feste Beziehung eingehen". Bin eher der social circle game Typ, da die Uni vergleichsweise klein ist, man nicht die Anonymität einer Großstadt besitzt, die meisten Partys aus 60% Stammgästen bestehen, ich nach den Jahren "leider" schon etwas den Ruf weg hab und ich einfach drauf stehe mit einer kleinen Entourage auf Partys aufzutauchen und die Mädels stellen mir ihre Freundinnen vor. Derzeitige Situation lief die letzten Wochen nicht nach meinen Vorstellungen, daher der jetzige Motivationsschub und die Erkenntnis, dass ich faul geworden bin, hab nun mehr oder minder zwei Bekanntschaften gekappt, um im nächsten Semester neu zu starten und mir mehr Mädels auf Augenhöhe zu suchen. Warum nicht auf der Stelle starten?! ist die berechtigte Frage ? bin grad mega busy mit Arbeit/Uni und die Stadt ist tot bis Oktober, sollte sich nebenbei was ergeben sag ich natürlich nicht nein und werd auch nicht mit Scheuklappen durch die Gegend laufen. Hausarbeiten sind momentan Priorität #1, wenn die gelaufen sind wird erstmal 2Wochen eskaliert. Ansonsten steht noch ab Oktober ein Tanzkurs an, kann ich nur jedem Anfänger, aber eigentlich jedem empfehlen, hatte ich selbst am Anfang null Bock drauf, gibt jedoch wenig einfacheres Mädels kennen zu lernen, mit ihnen in Kontakt zu kommen, zich neue Wingwoman zu bekommen und generell kann man nur von ein paar Tanzskills, sei es Standart, Latein oder der gleichen profitieren. ... daher Anfängertipp: überwinde dich und nehm an einem Tanzkurs teil ?#easymoney meist ist Mädelsüberschuss bei solchen Kursen, hab ein Ballfoto in Tinder und wurde schon des öfteren angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte ihr neuer Tanzbuddy zu werden. Ziele longterm -weniger auf Partys trinken, weil dadurch die "Schmerzgrenze" sinkt, ich eh schon faul bin und mir irgendeine mitnehme, anstatt die eine -mehr Qualität statt Quantität -Uni etwas ernster nehmen, hab ich schon erwähnt, dass ich faul bin ...? shortterm -Hausarbeiten rocken -1-2 Wochenendtrips vor Unistart unternehmen, da daheim nichts los ist -bis Unistart 2-3Kilo Fett wegbekommen (sieht man zwar nicht auf knapp 2m, aber man strebt ja generell nach der eigenen Version 2.0) -weiterhin die alten Bekanntschaften ignorieren, da es zwar einfacher Spaß ist, aber bitches are crasy und cockblocken was das Zeug hält ... ? So das wärs für den Anfang, abwarten wohin die Reise führt, werd mir keine Rhythmus auferlegen in dem ich poste und auch kein Qualitätskriterium der Posts ? klar werd ich irgendwelche krassen Layreports posten, aber sollte mal nichts passieren wird halt zum xten Mal gepostet, dass ich mich grad noch so abends in die Fitnessbude gequält hab #BORING See you around Luciano
  6. Was ist wichtiger: - die "richtigen" Freund zu haben oder -mehr "schlechte" Freunde zu haben Da niemand perfekt und jeder sich mit der Zeit auch weiterentwickelt frage Ich mich inwieweit es Freunde fürs Leben an sich gibt. Wie weit würdet ihr gehen um Freundschaften zu erhalten und/oder eure Erwartungen/Standarts an die Person anzupassen? Oder habt ihr eure Standarts und haltet die auch so sehr ein, dass ihr einfach nextet wenn euch was nicht passt?
  7. Hallo mein Freundeskreis besteht nur aus 1-2 Leuten . Mir fällt das kennenlernen von neuen Leuten ziemlich schwer weil ich viele schlechte Erfahrungen gesammelt habe. wenn ich mich im Facebook umschaue sehe ich wie alle Leute im Kontakt sind und zusammen feiern gehen und habe oft das Gefühl das ich nicht den gleichen sozialen Status geniesse bzw dazu gehöre . wie sollte ich am besten Vorgehen um meinen Freundeskreis zu erweitern . Ich weiss es ist ein kleines Problem aber es beschäftigt mich sehr.
  8. Hallo Community, und wieder sind ein paar Tage ins Land gegangen. In der kurzen Zeit hat sich massiv viel bewegt, dazu jedoch unten Näheres. Werde die einzelnen Fragen kursiv markieren, habe einen ganzen Katalog an Fragen. Irgendwie ist das hier ein Mittelding zwischen Fragen, Erklärungen dazu und Fieldreport. Wer sich den Wall of Text nicht antun will, der ist nicht gezwungen :) Gestern war einer dieser Tage. Nach einer anstrengenden Arbeitswoche war ich mit meinem Trainingspartner im Gym wo wir gegen 21.30 fertig waren. Danach ging es ab zu mir um mich für wasauchimmer da gestern komme sollte fertig zu machen. Es ist so das mein Trainingspartner mein bester Freund ist, er jedoch absolut nicht gern in Clubs geht. Nachdem die letzte Woche stressig war und ich somit nicht klären konnte mit wem man Feiern geht, stand ich gestern vor der Entscheidung alleine Clubben zu gehen. Da war sie wieder. Die gehasste Comfort Zone und schon während dem Duschen fielen mir hundert Gründe ein weswegen ich wohl lieber zu Hause bleiben sollte. Tut ihr Euch auch immer wieder aufs Neue so schwer die Comfortzone zu verlassen und zu verkleinern? Ist immer ein Kampf. Es ergab sich, dass wir beide erstmal zu MC D fuhren, wo wir königlich speisten....nicht. Naja wie auch immer, pappsatt verabschiedete sich mein Bester und ich war gezwungen eine Entscheidung zu fällen. Mittlerweile war es 23.15 Uhr. Alleine war ich noch nie Clubben gegangen, jedoch wollte ich einfach abfeiern, den Stress der Woche vergessen und natürlich an meinem Game üben, Leute kennenlernen. Entscheidung stand. Auf in die City, Auto im Parkhaus abgestellt und Richtung Club. Komisches Gefühl zuerst, alleine an der Tür, jedoch nicht wirklich ein Problem. Türsteher sind bekannt, man scherzt kurz und dann rein in den Club. Angekommen erstmal zu meinem Lieblingsbarkeeper, Shakehands, ein Vodka on the rocks. Bewaffnet mit meinem Drink wird eine Runde gedreht. Nichts los. es tanzen nur 3 HB, sonst sitzt jeder. Besonders die Männer sitzen und schauen nur. Lehne mich zuerst an die Bar neben der Tanzfläche und scanne die Umgebung. Es gehen viele Gedanken durch den Kopf, beobachte Interaktionen, fühle mich wie ein Raubtier auf Beutezug. Ich überlege welche HB in welcher Relation zu ihren Begleitern steht, welche HB-Gruppen wohl einen Mädelsabend verbringen wollen, ob auf den ersten Blick DTF-HBs vorhanden sind und natürlich versuche ich Blickkontakte herzustellen. Neben mir stehen 3 HBs und ich bekomme mit wie eine auf mich zeigt und ihre Freundin animieren will ranzugehen. Diese schüttelt den Kopf und die drei bleiben trotzdem noch eine Weile neben mir stehen. Bevor ich jedoch nicht im richtigen State bin, habe ich keine Lust ein Set zu öffnen und widme mich wieder meinem Drink. Neben mir steht ein Typ mitte 30, wir lächeln uns an, prosten uns zu und wünschen uns einen schönen Abend. Mir macht das Scannen der Umgebung sehr viel Spass, ich verbinde mit jedem Menschen eine Geschichte, male mir im Kopf aus, wie wohl die Woche dieses Menschen war, rate den Beruf und führe innerlich eine recht lustige Diskussion. Hört sich bestimmt strange an, ist jedoch eine feine Sache :) Bin ich in der Hinsicht unnormal, dass ich mir wirklich intensive Gedanken mahce über fremde Menschen wenn ich meine Blicke schweifen lasse? Mein Drink ist leer, ich bestelle ein Bier. Die Tanzfläche ist immernoch leer, es tanzen nur ein paar HB. KEIN einziger Mann traut sich. Das könnte ich nutzen, denke ich und steppe entspannt in die Mitte der Tanzfläche und fange an zu tanzen. Während ich tanze drehe ich mich einige Male um 360 Grad um mein Scannen weiterzumachen :) Ein schönes Gefühl zu sehen wie die Frauen schauen und sich denken na der traut sich wenigstens. Die Männer schauen teilweise spöttisch, anerkennend oder abwertend. Es ist mir egal. Die Musik wird weniger tanzbar und ich verlasse nach ein paar Minuten die Tanzfälche um Rauchen zu gehen. Oben angekommen komme ich mit einem sehr jungen Kerl ins Gespräch. Er studiert Ingeniuerswesen und beklagt sich darüber das der Erwartungdruck seiner Eltern zu hoch wäre. Ich höre ihm zu und gebe Ratschläge. Irgendwie kommen wir auf das Thema musizieren, und er berichtet, dass er Gitarre gespielt hat, das jedoch lange nicht mehr gemacht hat und es deshalb nicht mehr kann. Wie aus dem nichts gesellt sich eine HB8 zu uns. Sie ist klein, brünett und completly sweet. Sie erzählt das sie auch Gitarre spielt und schnell sind wir in einer Diskussion bei der ich mich jedoch zurück halte. Die beiden sind verlernte Gitarrespieler, ich spiele Klavier, hatte auch jahrelang nicht gespielt und weiss wie es ist, erst wieder reinzukommen. Man muss es einfach tun, kleine Schritte gehen und schnell kommt alles wieder. Die Memoryfunktion des Gehirns ist nicht zu unterschätzen. Nachdem sich beide gegenseitig zustimmen das wenn man einmal raus ist aus dem Spielen man nicht mehr reinkommen kann so leicht, lege ich beiden eine Hand auf die Schulter und sage ihnen das sie es einfach tun sollen. Keine Ausreden, einfach tun! Klein anfangen, sich steigern, Musik machen erfüllt, befriedigt, beruhigt und macht gücklich. Ich erzähle von meinen Fortschritten und das ich es auch fast verlernt hatte zu musizieren. Sie freuen sich darüber und versprechen das sie wieder die Gitarre in die Hand nehmen werden. Während wir reden gebe ich HB8 den Dreiekcsblick, immer und immer wieder. Sie gefällt mir und wir gehen zu dritt wieder in den Club. Unten angekommen trennt sich der angehende Jungingeniuer von uns und HB8 stellt mir ihren besten Freund vor. Er ist groß, sieht gut aus, gibt sich sehr feminin und ich brauche nicht zu fragen ob er schwul ist. Ich merke das. Wir reden ein wenig zu dritt und gehen Richtung bar. HB8 fragt mich ob ich ihr einen Drink ausgebe. Dies verneine ich, da ich nicht der Typ bin der Frauen ein Getränk ausgibt. Aus Prinzip nicht. Eigentlich.... Ausnahmen bestätigen die Regel denke ich und bestelle Vodka on the rocks, Tequilla und eine Cola für ihren Freund. Wir setzen uns an einen höheren Tisch und die beiden nehmen mich in ihre Mitte. Ich merke was Phase ist. Er soll mich auschecken, sie möchte mich von ihm "absegnen" lassen. Ich mache ihm ein Kompliment bezogen auf sein gewähltes Outfit und versuche beide zu gleichen Anteilen in das Gespräch einzubinden. Den Fehler das "Obstacle" nicht zu befrienden will ich nicht wiederholen. Ich merke wie eine Art Verhör seinerseits startet und antworte eloquent. Nach ein paar Minuten habe ich ihn auf meiner Seite und HB8 kommt immer mehr aus sich heraus. Unter dem Tisch lege ich langsam meine Hand auf ihre Beine, wende mich ihr zu. Ich erwiscxhe mich dabei wie ich mir ein anderes Game zurechtlegen will, obwohl sie wie HB5-7 auch behandelt werden sollte. Schnell entscheide ich, einfach ich zu sein und sie nicht anders zu behandeln als HB5-7. Ich mache C&F, die andere Hand wandert hinter ihren Rücken, ich habe sie nun im Arm. Nah an ihrem Ohr sage ich ihr, dass ich tanzen will. Ich führe beide auf die Tanzfläche und speichere schnell ihre Nummer in meinem Handy. Auf der Tanzfläche legt HB8 los. Sie reibt ihren kleinen süßen Arsch so dermassen geil an meinem Schwanz, dass ich mich zügeln muss. Irgendwann kann nicht nicht widerstehen, packe sie mit der freien Hand von hinten und presse sie gegen meinen halbharten Schwanz. Ich will sie spüren, sie will es auch. Während ich noch mit der linken Hand den Drink halte, drehe ich sie mit der rechten um, hebe sie hoch und gehe mit ihr zwei Schritte nach rechts. KC! Sie macht das sehr gut, ich schliesse sogar die Augen. I Like! Jetzt ändere ich meinen Plan. Es ist zu früh, zu versuchen nach Hause zu pullen und ich will nicht wie in den Malen davor nach einem NC/KC aufhören. Ich lüge und sage, dass ein Freund von mir oben auf mich wartet, verabschiede mich, sage ihr das ich mich melde und gehe alleine zum Rauchen. WIchtigste Frage hier: Wie schafft ihr nach KC und beidseitig vorhandener Attraction einen soliden Pull zu Euch/Ihr? Tue mich damit noch sehr schwer. Draussen steht eine 3er Gruppe. HB8, HB7 und HB3. Sie unterhalten sich über Electrofeiern und Clubs in einer nahegelegenen größeren Stadt. Rein ins Set denke ich mir, der Aufhänger ist gut. Ich liebe Electro und war vor kurzem genau in der Stadt in zwei super Clubs feiern. Ich spreche von der Seite aus HB8 an und frage sie ob sie schon in Club XXX und XXX gewesen ist. Da kann man sehr gut feiern, entspannte Leute und super Stimmung. Schnell kommen wir ins Gespräch aber HB3 will mich rauskicken. Sie ballert mir einen Spruch nach dem anderen an den Kopf. HB3:"Du bist bestimmt son Player, so ein richtiger Farid." me: "Ja klar, Farid Bang mein Name" Genau in diesem Moment kommt ein Typ und fragt uns nach Feuer und im Nachgang interessiert was das mit Fraid Bang auf sich habe. Während ich mein Feuer raushole sage ich zu ihm das er mein Album kaufen solle. Typ: "Hä welches Album?" me: "Na mein neues Album. JBG III." Die HBs inklusive Cockblock HB3 lachen. Der Typ verspricht mir morgen in den Laden zu gehen und das Teil zu kaufen und verschwindet. Ist es unvorteilhaft einen Frame (hier ich mache auf Farid Bang) schnell aufzunehmen und durchzuziehen? Sollte der nicht eigentlich von Anfang bis Ende der Begenung stehen und nicht wechseln? Ich komme auf das Thema Electrofeiern zurück und biete HB8 ganz offen an sie mitzunehmen. Am besten übernächstes Wochenende. Sie sagt das das eine gute Idee ist. Ich hole mein Handy raus und überreiche es ihr. Sie tippt brav ihre Nummer ein und geht dann mit ihren Freundinnen wieder nach drinnen. Läuft, denke ich mir. Der Club ist mittlerweile überfüllt, die Musik gefällt mir nicht. HB8 vom Anfang ist nicht mehr auffindbar, also verlasse ich den Laden und begebe mich in meinen Standardelectroclub der direkt um die Ecke ist. Dort angekommen besorge ich mir einen Drink und freue mich. Genau meine Musik. Ein guter Freund von mir legt auf, also mal schnell hoch backstage und halle gesagt. Dann eine Runde gedreht und nach einiger Zeit zum Rauchen gegangen. Draussen treffe ich eine süße HB. Glaube HB7-8 bin mir nicht mehr so sicher, der Alkohol zeigte langsam Wirkung. Wir kommen ins Gespräch, schnell werde ich touchy. Sie lässt es zu. Sie ist aus einer ca. 40km entfernten Stadt. Ich lasse mir ihre Nummer geben und sage ihr das ich mich melde wenn ich in ihrer Stadt bin auf einen Kaffe oder so. Ihre Freundin gesellt sich zu uns. Sie erzählen mir, dass HB7-8 normalerweise kein Electro feiert. Ihre Freundin ist Electro durch und durch, man sieht es ihr an. Eine ausgeflippte Maus. Sie sagen das HB7-8 nicht auf Electro tanzen kann, ich erwiedere, macht doch nichts ich kann das auch nicht. Ihre Freundin will es uns zeigen und beibringen und zieht uns voller Vorfreude in den Club. Auf der Tanzfläche schaukel ich ein wenig hin und her, Ihre Freundin fängt an abzugehen. Da muss ich mitmachen und lege los. Beide machen große Augen und ab da habe ich sie :) Ihre Freundin flüstert mir ins Ohr "Ich weiss Du willst meine Freundin aber dieser eine Tanz gehört mir ok? Schau mir in die Augen während wir tanzen". Ich sage ihr das das ok ist und wir schrubben zu zweit die Tanzfläche. Nach ein paar Minuten widme ich mich wieder HB7-8, nehme beide in den Arm, wir haben einfach super viel Spass gemeinsam. Im Fluge vergeht die Zeit und prlützlich geht das Licht an und die Musik ist aus. Zeit zu gehen. Die beiden holen noch ihre Freundin und dann gehen wir gemeinsam zur Gaderobe. Nachdem wir draussen sind komme ich noch mit einem Typen ins Gesporäch und als ich mich umdrehe sind alle drei verschwunden. Ich zucke mit den Schultern und besorge mir ein Taxi nach Hause. Im Taxi ruft HB7-8 an, es wäre nicht ihre Idee gewesen zu gehen und sie hätte gern noch was unternommen mit mir. Ich sage ihr das wir uns bald wiedersehen werden und wir legen auf. Ein turbulenter Abend, und es ist so wie hier im Forum beschrieben. Wenn man alleine Feiern geht, lernt man mehr Leute kennen. Man ist, so kommt es mir vor, noch mehr darauf bedacht sozial zu interagieren. 3 Approaches und 3 NC. Davon 1x KC und 1x Deep KC. Ein toller Abend war das und obwohl ich ohne einen Fick in mein Bett gefallen bin war ich glücklich. Alleine feiern= Wiederholungsgefahr! Was für Erfahrungen habt ihr mit Soloclubbing? Taugt es Euch auch so sehr wie mir? Letzte Woche hat sich meine EX gemeldet. Nachzulesen in meinem ersten Thread, wegen ihr bin ich zu PU gekommen, ich war sooo am Boden einfach hart wenn ich zurückschau. Naja, sie wollte nochmal über alles reden und wir vereinbarten ein Treffen bei Kaffe und Kuchen am Donnerstag Abend. Zur Erklärung: Meine Gefühle für Sie sind kastriert, da habe ich zuviel Etnwikclung durchgemacht als das ich mich nochmal seelisch ficken lassen möchte von ihr, aber körperlich hätte ich gegen ein paar Ficks mit ihr nichts einzuwenden :) Sie ist optisch HB9 und schmeckt sooo gut :) Beim Treffen merkte sie schnell das ich mich sehr verändert habe und sie sagte mir das sie direkt schüchtern wäre. Ich wäre ein anderer Mensch geworden und sie wisse gar nicht warum sie das Alles gemacht habe. Durch die Blume sagte ich ihr, das ich in der Zeit der Trennung nicht zu Hause gesessen bin und getrauert habe und das mein Leben weitergegangen sei. Das es andere Frauen gäbe und was sie von mir erwarte. Sie wurde zickiger, hatte isch das wohl anders vorgestellt. Sie kam mit Sätzen wie, warum triffst du Dich dann mit mir, ich will diese Frauengeschichten nicht hören, wir sollten uns nicht nochmal treffen. Meine Antwort: OK, kein Ding alles ist cool zwischen uns, wollte nur mit dir reden und hören wie es Dir geht und Dir sagen das ich Dir Deine Aktion verziehen habe. Im Auto beim Abschied habe ich es dann nicht sein lassen können und in PU Manier nachdem ich ihre Hand ein bisschen gehalten hatte den KC versucht. Block - es geht ihr zu schnell. Alles klar. Bekam noch ein paar zärtliche Küsse auf die Wange und wir verabschiedeten uns. Hatten noch ausgemacht wir melden uns bei Bedarf. I Dont care :) Sie hat sich heute wieder gemeldet, werden uns morgen erneut treffen. Wie sollte ich hier weiter vorgehen? Bin was das Thema angeht etwas planlos aktuell... Abschliessend noch eine letzte Frage: Was steht als nächstes an, womit würdet ihr weitermachen? Will lernen, lernen, lernen, lernen !! :) Wer bis hier gelesen hat, dem danke ich und wenn noch ein Feedback dagelassen wird, bin ich glückselig. Es grüßt Euch, NpNg
  9. Hey, ich habe leider keinen richtigen social circle weil ich auf einem Internat war bis zum Abi, und deswegen meine Schulfreunde alle weiter weg wohnen. Ich studiere mittlerweile und habe auch ein paar Kollegen aber noch keinen richtigen Freundeskreis. Ich hab mir überlegt jetzt aus dem Studentenwohnheim in eine WG zu ziehen, am besten eine mit vielen Mädels. Ich möchte zwar nicht meine Mitbewohnerinnen dann Daten, aber die haben ja dann bestimmt auch viele Freundinnen und WG Partys sind doch super zum kennen lernen. Und zuhause will ich anfangen Handball zu spielen bei uns im Dorf. Handball fand ich immer schon cool und bestimmt macht man dann auch so was in der Freizeit mit anderen aus der Mannschaft. Auch bei Schützenfesten oder anderen Bauernpartys :) Hört sich das gut an? Hättet ihr noch andere Ideen was man machen könnte?
  10. Es ist ein alt bekanntes und oft gefragtes Thema. Ich kann nur ab einigen Alkoholika intus Gamen, dann jedoch ohne Probleme und mit gutem Erfolg. So sieht es mittlerweile auch im Privatleben aus. Ich bekomme nüchtern keine Witze mehr hin, bin total zurückhaltend (was ich früher nie gewesen bin). Und ich weis nicht wie ich es ändern kann... Ab dem ersten Bier beginne ich locker so wie früher zu sprechen und meine alte Persönlichkeit herauszulassen. Nüchtern hab ich dies jedoch verlernt oder durch mehrmaligen Alkohol und Substanzkonsum (unmöglich) gemacht? Ich weis es nicht sicher, ich habe nur Angst davor, dass es nie wieder so werden könnte wie es in meiner Jugendzeit von 13-17 war. Bin jetzt 19 und packe nüchtern gar nichts mehr. Tipps und Anregungen sind gerne gewünscht.
  11. Hallo und Guten Abend, ich habe ein kleines Problem: ich bin von einer Stadt (ungefähr 500km entfernt) in eine andere umgezogen wegen einer Arbeitsstelle. Jetzt ist es natürlich so, das ich dort nicht so viele Leute kenne und das mir es etwas schwierig macht, da wirklich Anschluss zu finden. Da ich nicht gerade studiere ist es nicht so, das ich jetzt mit Leuten in einer Uni wäre und hier Chancen auf "Ansprechen und gleichwertige Themen finden" habe, da ich in der Regel zwar mit meinen Kollegen super auskomme, aber die auch schon in einem anderen Altersbereich als ich sind (Ü30). Ich suche aber eher Kontakt zu gleichaltrigen. Ansprechen von Leuten auf der Straße ist nicht das Thema, wobei ich hier auch noch ein paar kleinere Gedanken dazu habe, und ich denke es ist nicht schlecht das hier mal zu hinterfragen: - ist es denn nicht eigentlich "Belästigung" Leute einfach anzusprechen? rein theoretisch wollen manche ja gar nicht das man sie anspricht (speziell auf manche weibliche Personen kann das zutreffen) das macht mir manchmal Gedanken - abgesehen davon, ist es gar kein Problem Frauen anzusprech wenn der obige Punkt für mich geklärt wäre, aber wie lernt man dann allgemein Leute kennen mit denen man auch mal Abends fortgehen o. anderes kann (eben das übliche) Eher gesagt lautet die Frage: wie findet man Freunde in einer neuen Stadt? Wäre hilfreich könntet ihr mir da ja weiterhelfen oder ein paar Tipps geben wie ich das am ehesten hinkriege. Viele Grüße, FellaLikeMe ;)