Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'streetpull direct daygame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Werte Mitglieder der PU-Community, Ich betreibe jetzt seit etwas mehr als einem Jahr aktiv PU. Nachdem ich das erste Jahr quasi ohne nennenswerte Resultate verbracht habe, hatte ich in den letzten Monaten zunehmend krasse Erfahrungen die meine Realität gecrasht haben. Dies ist der Erste von einer Reihe von Field-/Layreports die ich mit euch teilen möchte. Ich hoffe ihr könnt etwas daraus mitnehmen. Er beschreibt wie ich eine attraktive Asiatin innerhalb von 15 Minuten vom Einkaufszentrum zu mir nach Hause gepullt habe und sie mir dort einen Blowjob gegeben hat. Ich werde die Situation beschreiben und genau erklären was ich getan habe bzw. für wichtig halte. Fragen und Feedback bitte in die Kommentare posten. Es ist ein ganz normaler Mittwochnachmittag in Wien und wie jeden Tag verlasse ich die Haustür um eine Runde zu gamen. Ein älterer Herr kommt mir entgegen, ich frage ihn lächelnd nach dem nächsten Bankomaten und gehe weiter. Note: Ich spreche grundsätzlich den ersten Menschen an der mir über den Weg läuft und frage nach dem Weg o.ä., einfach um mich daran zu gewöhnen mit Menschen zu reden. Ich betrete die Mall. Ich gehe aufrecht und halte Augenkontakt mit jeder halbwegs attraktiven Frau in meinen Alter, checke sie von unten bis oben ab und stelle mir vor wie ich mit ihr Sex habe. Note: So komme ich in den Fickermodus. Allein durch meinen Präsenz wird meine Intention klar. Früher war es mir peinlich dass ich in einer bestimmten Umgebung bin nur um Frauen anzusprechen. Mittlerweile bin ich stolz drauf. Ausserdem forciere ich IOIs, denn Frauen die den Augenkontakt halten oder mich anlächeln wollen approacht werden, so auch im Folgenden: Ich komme grade die Rolltreppe runter als mir eine Asiatin entgegenkommt. Sie ist recht klein, hat eher dunkle Haut und trägt ein gelbes Kleid. Sie hat grosse braune Augen und volle Lippen. Sie gefällt mir. Ich lasse meinen Blick auf ihr ruhen während ich ihr entgegengehe und sie erwidert den Augenkontakt. Bis sie an mir vorbei ist halten wir beide den Augenkontakt, die sexuelle Spannung ist deutlich spürbar. Sie geht an mir vorbei auf die Rolltreppe, ich drehe mich um und stelle mich auf die Rolltreppe neben sie. Wir fahren hoch, ich schaue sie von der Seite an und sage "Hi". Sie fragt ob wir uns kennen, ich sage "Nicht, dass ich wüsste" Es besteht bereits eine starke sexuelle Spannung, ich frage sie wie sie heisst. Wir geben uns die Hand. Ich fange sofort an zu führen und sage "Komm lass und kurz hierüber gehen" und gehe an ein naheliegendes Geländer. Note: Es ist wichtig so früh wie möglich die Führung zu übernehmen um zu etablieren dass sie mir folgt. Wenn möglich bounce ich immer an eine Wand, Säule o.ä. Wo ich in Lock-In Position gehen und es mir bequem machen kann. Doch auch ein kleiner Bounce 2 Meter nach links oder rechts erzielt den gewünschten Effekt. Das führe ich dann einfach so lange weiter bis wir bei mir daheim sind. Ich gehe am Geländer in Lock-in Position. Wir führen etwas Smalltalk, ich checke ihre Logistics und frage sie was sie gerade macht um die Wahrscheinlichkeit eines Pulls einzuschätzen. Während ich mit ihr rede berühre ich sie an Schulter und Armen, sie lässt es geschehen und bleibt nah bei mir stehen. An dieser Stelle möchte ich näher auf das richtige Screening eingehen. Das bedeutet: Note: Ich bin grundsätzlich sehr direkt in meiner Intention und in meiner Körpersprache. Wenn ich mich vorstelle halte ich die Hand der Frau so lange wie möglich fest. Wenn sie auch festhält ist dies ein starker IOI. Ich berühre die Frau im Gespräch von Anfang an und schaue wie sie reagiert. Wenn sie nicht zurückweicht und die Berührungen zulässt weiss ich dass ich schnell eskalieren und zum Lay kommen kann. Sie sagt sie jobbt nebenbei als Babysitterin und ist gerade auf dem Weg ein Mädchen von ihren Eltern abzuholen, muss aber davor noch in den H und M. Sie fragt mich wo ich wohne. Aus meiner Erfahrung weiss ich, dass wenn eine Frau MEINE Logistics checkt sie in den meissten Fällen gepullt werden will und man besser keine Zeit verlieren sollte. Sie hat zwar einen Termin, ist jedoch dermassen on dass ich beschliesse aufs Ganze zu gehen. Ich lege meinen Arm um ihre Schulter und sage "Ok passt dann lass uns noch einen Kaffee trinken gehen" und gehe los. Sie sagt sie muss noch in den H und M. Wir gehen also in den H und M, sie geht zur Unterwäsche, ich hole ein paar Slips von dem Ständer und sage ihr was mir gefällt. Sie lacht, holt irgendwas aus dem Regal und geht damit zur Kassa. Ich stelle mich neben sie an die Kassa und habe bereits eine Mörderlatte aufgrund des bevorstehenden Pulls. Ich stelle mich so nah neben sie dass meine Latte ihr Bein berührt. An ihren harten Nippeln die unter dem Kleid hervorstehen erkenne ich dass auch sie äusserst erregt ist. Sie bezahlt, ich gehe raus und warte dort auf sie. Note: Beim daygamen passiert es oft dass Frauen gerade drauf und dran sind etwas zu erledigen. Ich gehe dann oft einfach mit wenn es sich anbietet. Dabei ist es jedoch wichtig nicht needy zu sein und ihr hinterherzudackeln und sie zu überwachen sondern einfach vorrauszusetzen dass ihr zusammenbleibt und sich zB in einem Laden auch mal etwas zu entfernen. So warte ich vor dem Laden an die Wand gelehnt, sie kommt raus und stellt sich vor mich. Ich nehme ihre Hand und sage "Komm lass uns gehen". Sie fragt mich wohin und ich sage ihr dass ich einen guten Smoothieladen kenne wo es die besten Smoothies gibt. Wir verlassen die Mall und ich gehe straight Richtung zu mir nach Hause (Wohne ca.7 Minuten entfernt). Ich frage sie was sie hauptberuflich macht. Sie sagt sie ist Modedesignerin. Ich frage sie was ihr daran gefällt und lasse sie ihre Gefühle während der kreativen Arbeit beschreiben. Dann qualifiziere ich sie indem ich sage dass ich Musik mache und es mir äusserst wichtig ist dass Menschen eine Leidenschaft haben. Würde sie etwas Langweiliges machen könnte ich mit ihr nicht rumhängen. Note: Der Satz "Es ist gut dass du....bist, sont könnte ich mit dir nicht rumhängen" ist ein mächtiges Tool. Er signalisiert Abundance lässt die Frau wissen was du an ihrem Charakter schätzt. Jeder muss für sich selbst herausfinden welche Eigenschaften ihm wichtig sind -> Siehe dazu meinen Post über Qualifying und Female Investment. Wir reden etwas über Musik und Kunst. Wir gehen in Richtung zu mir nach Hause und hauptsächlich texte ich sie mit unwichtigem Bullshit zu um sie davon abzulenken was gerade passiert. Sie fragt mich innerhalb von 5 Minuten dreimal wo wir hingehen und wie weit es noch ist. Sie sagt dass sie nicht viel Zeit hat da sie das Kind abholen muss. Ich sage immer dass wir gleich da sind etc und halte einen leidenschaftlichen Vortrag über die Distinguiertheit verschiedener Smoothiesorten und deren Herstellungsarten. Wir halten die ganze Zeit Händchen, die sexuelle Spannung bleibt erhalten und irgendwann kommen wir bei meiner Haustür vorbei. Ich gehe fast daran vorbei, sage dann aber dass ich noch kurz meine Jacke holen will da mir kalt ist, schliesse die Tür wie selbstverständlich auf, gehe hindurch und halte ihr die Tür auf. Sie folgt mir. Ich hole den Aufzug, wir steigen ein und fahren hoch. Seitdem ich sie angesprochen habe sind etwa 15 Minuten vergangen. Bei mir angekommen frage ich sie ob sie etwas trinken will, sie bejaht. Ich mache uns 2 Gläser Leitungswasser und gehe damit in mein Zimmer. Sie stellt ihre Tasche auf der Couch ab und fragt mich wo die Toilette ist. Während sie auf Toilette geht fahre ich meinen Pc hoch. Sie kommt wieder, setzt sich auf die Couch, ich chille vor meinem Laptop. Wir machen etwas Smalltalk und ich lasse die Situation etwas abkühlen. Dann frage ich sie nach ihrem Lieblingssong. Ich mache ihn an und frage sie ob sie Tanzen kann. Ich umarme sie und wir tanzen eng in meinem Zimmer, doch dann schaut sie mich an und sagt "Simon ich weiss dass du horny bist aber ich muss jetzt wirklich gehn". Ich sage "Ja verdammt, das bin ich", mache meine Hose auf und hole meinen Larry raus. Diese ausgefeilte, im Zuge jahrelangen Trainings gereifte Technik kann ich nur jedem empfehlen. Sie ist wie verzaubert, geht in die Hocke und fängt an meinen kleinen Freund mit ihren vollen Lippen zu verwöhnen. Dies geht allerdings nur etwa zwei Minuten lang, dann steht sie plötzlich auf und schaut auf die Uhr . Als würde sie sich der Realität bewusst werden wird sie hektisch und sagt dass sie jetzt wirklich gehn muss, anscheinend meint sie es diesmal wirklich ernst. Ich bin mit meinem Latein am Ende, sage nur "Ok ich begleite dich noch", ziehe mich an und verlasse mir ihr das Haus. Ich mache ihr ein Kompliment auf ihre Spontanität und wir müssen beide lachen. Sie sagt mir dass ich wohl in der Hölle landen werde für das was ich da getan habe. Ich mache mit ihr ein Date für den nächsten Tag aus. Sie fragt mich ob ich keine Nummern austauschen will, und ich antworte "Doch ist vielleicht besser so". Note: Die Nummer zu holen ist für mich immer die letzte Option und höchstens Mittel zum Zweck. Ich versuche zu pullen, wenn das nicht geht mache ich an Ort und Stelle ein Date für denselben oder die kommenden Tage aus und hole mir die Nummer nur "zur Sicherheit falls ich mich verspäte". Das erspart auch lästiges Textgame. Am darauffolgenden Tag bin ich am vereinbarten Treffpunkt bei der Mall. Sie ist nicht da. Ich rufe sie an, sie entschuldigt sich, ich mache mit ihr ein Treffen ein paar Stunden später aus und gehe in der Zeit gamen. Sie erscheint wieder nicht. Ich sehe sie nie wieder.