Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'telefonieren'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

21 Ergebnisse gefunden

  1. Nach dem Daygame und Nightgame kann man die Damen eigentlich immer anrufen und sie gehen gerne dran bzw. rufen zurück. Man macht ein Date aus und es läuft super. Aber mir ist in den letzten Wochen beim Onlinegame aufgefallen, dass zwar viele Damen gerne Sprachnachrichten schicken, aber nicht ans Telefon gehen wollen und auch nicht mal zurückrufen. An was liegt das? Habt ihr ähnliche Erfahrungswerte? Fehlt einfach der Comfort, weil man sich noch nicht kennt? Kommt das Anrufen vielleicht needy rüber beim onlinegame?
  2. Ablauf ist ja immer: Match -> Opener -> Bla bla -> Nummer holen -> Anrufen -> Date aus machen -> Treffen - > *bumsi bumsi* Wie geht ihr aber mit HBs um, die ihre Nummer nicht rausrücken bzw. explizit NICHT telefonieren wollen? Da kommen dann immer "Ausreden" ala: "mag ich generell nicht", "find ich schrecklich", "telefoniere auf Arbeit schon so viel", ... Ich vermute nur es steckt irgendwas anderes dahinter (hässliche Stimme, wortfaul, unsozial, "Angst", ...). Einfach freezen / nexten? Ich mein ich brauch das Telefon nicht unbedingt, würde mich auch ohne Nummer/Telefonat mit denen treffen... aber Telefonat ist gutes Screening. Frag nur, weil hier ja immer "nicht tippern, sondern anrufen" vorgeschlagen wird. Wenn genau das die Frauen aber ablehnen, dann .... ???
  3. Hi Leute, ich möchte eine konkrete Situation mit einer Frau schildern und ich habe nicht so wirklich die Ahnung wie ich die Sache einschätzen soll bzw. wie ich weiter vorgehen kann. Also: War am Wochenende mit nem Kumpel auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt wo mir ein HB 7,5 auffiel, welche mit zwei Freundinnen da war. Kurz bevor wir gingen und mein Kollege das Pfand wegbrachte ging ich direkt auf sie zu, sagte ihr dass ich schon auf dem Weg wäre weiterzuziehen, ich aber nochmal vorbeikommen müsste weil ich sie einfach umwerfend fände. Sie mega erfreut darüber, ca. 5 bis 10 Minuten geflirtet, Smalltalk gehalten und erfahren, dass sie in einer anderen Stadt studiert (ca. 80 km von mir entfernt). Da sie nach dem Wochenende wieder weg musste und ein Treffen in den nächsten Tagen nicht möglich war, schlug ich vor Handynummern zu tauschen. Diesem Vorschlag stimmte sich aus sofort zu ("Soll ich dir meine geben?") und danach freundliche Verabschiedung. Das ganze war um ca. 22 Uhr. Als ich um 0:30 daheim war schickte ich noch ne kurze WhatsApp mit Hey xxx, hat mich echt gefreut dich kennenzulernen. Ich geh jetzt pennen! Schlaf gut :) Darauf keine Antwort, was ich zunächst nicht schlimm fand. Einfach kurz abgewartet und zwei Tage später abends bei ihr angerufen, um nach Möglichkeit ein Treffen kurz vor Weihnachten auszumachen. Hier möchte ich noch anfügen, dass ich zur Zeit ein bisschen mit Rollenspielen bzw. Spitznamen experimentiere, wobei mir die Idee kam ihr den Titel "Miss *Stadt wo ich wohne* Weihnachtsmarkt 2017" aufzudrücken. Sie geht also ans Telefon und ich spreche sie mit diesem Titel an; sie jedoch erstmal verwirrt, da sie anscheinend nicht sofort weiß wer da gerade am anderen Ende der Leitung ist. Ich löse die Sache also auf, worauf sie etwas verlegen meint "Sorry, ich hatte deine Nummer noch nicht eingespeichert". "Soweit so gut" dachte ich, "erstmal kein gutes Zeichen aber mal schauen wie sich das Telefonat entwickelt". Zu meiner Überraschung eigentlich ganz gut, sie stellt von sich aus Fragen und ist deutlich verlegen als ihr aus Versehen ihr Ex-Freund rausrutscht. Danach direkt zum Punkt gekommen und gefragt wie es bei ihr am Wochenende kurz vor Weihnachten aussieht (vorher ist sie nicht wieder in der Stadt). Klappt leider nicht, da sie andere Termine nennt, meint aber dass es zwischen den Jahren klappen müsste. Da ich zwischen den Jahren meinen eigenen Terminkalender nicht im Blick hatte verbleiben wir mit "da schreiben wir nochmal". Anschließend noch ein paar Späße gemacht ("Bei der Misswahl war ich einziger Jurator", "Urkunde schick ich dir dann per Post zu" usw.). Sie ging da ganz gut drauf ein und als ich das Telefonat nach ca. 15 Minuten beendete ihre Reaktion "Das war ja ne Überraschung" und "Lieb von dir, dass du angerufen hast". Ich also nicht ganz unoptimistisch meinen eigenen Terminkalender gecheckt und mit dem Plan sie erstmal die nächsten Tage mit Textgame warmzuhaltend und dann Mitte nächster Woche einen konkreten Datevorschlag zu machen. Also einen Tag gewartet und ihr folgende Nachricht geschickt: Hey Miss Weihnachtsmarkt 2017, ich kanns ehrlich gesagt kaum erwarten, dass der gleiche Contest auch endlich in *Stadt wo sie studiert* startet. Hoffe doch sehr, dass man online für dich stimmen kann ;) Hierauf kam jedoch ebenfalls keine Antwort. Das überrascht mich nun etwas, da das meiner Meinung nach ein ganz guter Anknüpfungspunkt zu unserem guten Telefonat war und ich selbst dann wenn ich auf der LJBF-Schiene bei ihr wäre mit ner kurzen Reaktion gerechnet hätte. Nun ist die Situation, dass von mir schon zwei WhatsApp-Nachrichten kamen, auf die sie nicht geantwortet hat und ihr Profilbild immer noch das graue Standardding ist. Das macht mich ebenfalls etwas stutzig, da meiner Erfahrung nach fast alle (sagen wir mal 95%) der Mädels ein Profilbild drin haben und das graue Standardding somit wahrscheinlich bedeutet, dass sie mich immer noch nicht zu ihren Kontakten hinzugefügt hat. Soweit zur Beschreibung. Klar ist das alles ziemlich analytisch aber mit solchen Situationen bin ich nicht ganz so vertraut, da ich meine letzten drei Dates instant auf der Straße ausmachen konnte und kein Schreiben/Telefonieren vorher notwendig war. Mich würde einfach euer Feedback interessieren bzgl. War mein Vorgehen prinzipiell ok oder war bspw. das mit der "Miss Weihnachtsmarkt" kontraproduktiv? Wie hoch ist die Chance, dass da noch was gehen könnte? Wie kann ich jetzt weiter vorgehen? Merci :)
  4. Hello ihr Experten, ich versuche mich kurz zu fassen. Ich bin 35 und beruflich sehr erfolgreich. Ich habe über Tinder vor ca. 10 Tagen, während eines Fuerte-Urlaubs, eine sehr attraktive 32-jährige Lehrerin in Deutschland kennengelernt (habe Tinder plus). Es lief übermäßig gut, zu gut. Nach ein paar Minuten hat sie gefragt, ob wir per Whatsapp schreiben können. Sie hat mir auch sofort paar live Bilder von sich geschickt, sogar von und während der Elternsprechstunde. Sie kam mir sehr cool rüber. Kaum war ich am Flughafen in Deutschland angekommen, kamen einige Nachrichten von ihr per Whatsapp, wie lange ich noch fliege und ob ich schon angekommen bin. Nach meiner kurzen Rückmeldung kam die Nachricht, dass sie mich heute abend gerne nach ihrer Stadt einladen würde, wäre sie nicht erkältet. Ich habe nur gedacht: wow! Wir haben uns die Tage weiter geschrieben. Ein Abend, wo sie komisch darauf war und irgendwie blockierte, habe ich ihre Nummer und alles gelöscht. Habe gedacht, ach Scheiß darauf. Tag danach hat sie eine Randale gemacht, warum ich sie gelöscht habe. Jedenfalls hat sie sich wieder gemeldet und wir haben wieder weiter geschrieben. Ich habe sie auch 2 mal angerufen, das Gespräch war sehr angenehm und hat Spass gemacht, alle meine Witze funktionierten und sie lachte ständig. Letzten Samstag abend kamen wir zum Thema Sex! Wir haben uns gegenseitig heiß gemacht, sie hat mir einige Nacktbilder geschickt, sogar von ihrer Vagina und dass sie mich will und ich darf sie hart fi**** , sie während ich Zähneputze mir einen blasen würde und viele viele andere geile Dinge. Ich war nur OMG!!!was für ein Fang!!! In einem telefonischen Gespräch haben wir ausführlich über unsere sexuellen Vorstellungen geredet. Sie machte Andeutungen, dass wenn wir uns treffen wird es wild, sehr wild. Sie hat mir danach Fotos von ihrem neugeborenen Neffen und ihrer Nichte geschickt!!! Sie hat mir ihren Periodenkalender geschickt!!! Weil ich meine Eltern zu Besuch bei mir habe, konnte ich sie nicht sofort daten. Deswegen haben wir uns, in Anbetracht des Periodenkalenders, für den 08.12. geeinigt. Sie gab mir das Gefühl, dass sie mich sehen möchte, sie hat mich sogar zu ihrem Geburtstag nächste Woche Freitag eingeladen, nur ihre Freundin wäre übers Wochenende da, ob das mich stören würde? Ich habe wieder gedacht wow, sie will mich. Ich habe das Angebot höfflich abgelehnt. Die Tage hat sie mir morgens eine Voicemail geschickt und Live Fotos. Bis es sich irgendwann alles plötzlich geändert hat. Ich sollte ihr nicht so viele Forderungen stellen (ich hatte nach Fotos oder einem Kuss gefragt, ja sehr needy). Sie hat gesagt, dass ich sie eingeengt hätte und ich sofort Besitz ergreifen will, dass ich ihr zu viel und oft schreibe und das sie deswegen kein Interesse mehr an mir habe. Bis gestern, dass wir per whatsapp so zu sagen den Kontakt beendet haben, heute gabs auch nochbein wenig Nachspiel. Siehe Anlage. "Dein Herz ist schwarz" und hat mich blockiert. Sie lädet mich zu sich und ihrem GT ein, macht ein Date aus, schickt mir Fotos von sich, ihrer Vagina und Brüsten, Periodenkalender und ihrer Familie, spricht mit mir am Tel über alle möglichen Sexvorstellungen, was ich will, was sie will und dann sagt sie, dass sie nicht mit einem, den sie nicht kennt, so viel schreiben möchte. Das würde sie nerven. Ich habe ihr zu viel geschrieben obwohl wir uns nicht kennen. Sie kommt mir unheimlich vor, sehr labil. Sehr wechselhafte Stimmung. Vor allem, was sie jetzt zuletzt geschrieben hat, ich denke ichbhabe meinen Finger in eine Wunde gesteckt, dass sie so allergisch darauf reagiert hat. "Dein Herz ist schwarz". Aber warum???? Sie hatte in den letzten Monaten mit 2 Typen Sexbeziehungen, das sagt sie, ich denke mindenstens 2. Ich war teilweise sehr needy, was ich alles versaute, aber dieser Stimmungswechsel? Normal? Was sagt ihr? Was ist das für eine gewesen?
  5. Servus Leute, Ich: 23 Sie: 19 Anzahl der Dates: 2 Kennengelernt über: Lovoo Fortschritt: Küssen, Hintern, keine Brüste, kein Schritt Habe Sie auf Lovoo angeschrieben, Handynummer geholt und dann 3 Stunden telefoniert. Am nächsten Tag über Skype. 2 Tage später getroffen und mit ihr 5 Stunden verbracht, weil es kalt war später beim Aufwärmen im Auto rumgemacht. 3 Tage danach 2 Treffen wieder getroffen, Karten gespielt und noch ein bischen mehr rumgemacht. Problem bei der Sache ist: Ich "muss" jeden Tag mit ihr telefonieren und das verdammt lange, mindestens 1,5h. Sie ist offensichtlich verliebt, fragt mich ob ich andere habe, was mir in einer Beziehung wichtig ist und fordert, dass ich mich von Lovoo abmelde. Gesagt, getan und natürlich direkt einen neuen Account zugelegt. Sie selbst war dort tatsächlich nicht mehr online. Sie ist echt hübsch, wir reden echt viel und ich mag Sie aber ich kann Sie mir schlecht dauerhaft vorstellen weil mir 4 Jahre Unterscheid zu viel sind. Ich bin fast fertig mit dem Studium und Sie mit ihrer Ausbildung. Für eine Beziehung will ich eine Studentin. Sie sagt, dass Sie schlechte Erfahrungen mit Typen gesammelt hat und dass Sie nicht mehr vögeln will, wenn Sie nicht in einer Beziehung ist. Natürlich ist das dummes Weibergeschwätz und es gilt dies zu überwinden. Ich bin optimistisch und glaube, dass ich Sie in 2 Wochen im Bett habe. Muss ihr aber vorspielen, dass ich eine Beziehung will. Das ist auf Dauer anstrengend. Das andere Problem ist, dass ich wegen ihr ungelogen gar keine Zeit für andere Dates finde (2 on stock). Vielleicht ist das auch ihre Strategie. Was würdet ihr tun? Merci für eure Rückmeldungen!
  6. Dein Alter: 18 Ihr/Sein Alter: 17 Dauer der Beziehung: 9 Monate Art der Beziehung: LTR Probleme, um die es sich handelt: Freundin klammert/will ständig Kontakt in jeglicher Form Fragen an die Community: Wie sollte ich damit umgehen? Hallo, ich muss das hier jetzt einfach mal loswerden. Habe heute schon einen Beitrag geschrieben, welcher um Shittets in Beziehungen geht. Nun aber hierzu: Ich und meine Freundin haben uns jetzt seit einer Woche ununterbrochen gesehen und schlafen heute getrennt voneinander. Teile jetzt mit euch einfach mal folgenden Chat: Ich: *habe mit einer Nachricht das Thema "Arschmassage" aufgegriffen* (...sie mag Arschmassagen ^^) Sie: "habe gestern gar keine bekommen :(" Sie: "Sofort herkommen und Arschmassage geben" Ich: "Sofort herkommen und Blowjob geben" Ich: "Wenn du morgen lieb bist, dann bekommste deine Massage 😉😛" Sie: "Würde ich ja machen, hätte ich ein Auto und ein Füherschein 😏" (Sie spielt also drauf an, dass ich jetzt sofort vorbeikommen soll, was ich aber nicht will, da das Auto meiner Mutter gehört und ich nicht für 2 Stunden oder so dahin fahren will - kann nicht bei ihr schlafen, da meine Mutter ja das Auto braucht. Außerdem finde ich es gut, gerade weil ich durch diese ganzen Shittests gefallen bin und jetzt wieder etwas needyness abbauen will, mal zuhause zu sein.) Sie: "Jaa 🙈♥️" Ich: "Böses Mädchen 😏" (Sie steht drauf) Ich: "Gute Nacht, schlaf gut. Ich liebe dich♥️" Sie: "hm okay :(... ich dich auch, gute Nacht♥️" Sie: "dachte wir telen noch 😞" <- das meine ich, sie erwartet immer von mir, dass ich sie noch anrufe bzw. will immer telen. Möchte ich aber nicht und dann kommt sie wahrscheinlich wieder mit sowas "du liebst mich gar nicht richtig", "ich liebe dich viel mehr" blablabla Wie soll ich darauf immer reagieren? Ich meine wir sehen uns so oft und auch morgen schlafe ich wieder bei ihr... soll ich dann auch noch jeden Abend mit ihr telen, wenn wir mal nen Tag getrennt sind? Ich weiß nicht ob das unserer Beziehung so gut tun würde, vor allem, da ich die letzte Zeit so needy war un ich das ab heute wieder in den Griff bekommen will. Auch wollte ich noch fragen, ob der Chatverlauf bzw. meine Antworten akzeptabel waren oder was hätte ich anders machen sollen? Danke für eure Antworten und euch 'ne gute Nacht!
  7. Servus Leute, Da ich seit gut 3-4 Wochen durch eine verschleppte Erkältung krank bin war ich sehr viel Online unterwegs. War nicht direkt auf Datingseiten, sondern in einer App unterwegs, welche eine Mischung aus Forum und Chat ist. Ich halte nicht viel vom OG und habe dementsprechend auch nicht so viel Erfahrung. Ich schreibe auch so gut wie nie jemanden aktiv an, aber dadurch, dass ich gute Bilder von mir habe, werde ich häufiger mal angeschrieben. Meist verläuft das Gespräch so nach ein paar Stunden weil ich selber kein Interesse habe und weil es eine internationale APP ist und die meisten vom Arsch der Welt kommen. Vor ein paar Tagen wurde ich von einer angeschrieben, die echt ganz süß ist. Wir haben dann ein Gespräch geführt und es war etwas anders als sonst, denn mit ihr bin ich in einen Redefluss gekommen. Zum Teil mit leichten sexuellen Anspielungen. Gestern hat sie dann von sich aus gefragt: "Sag mal, nervt es dich nicht auch über die App zu schreiben?". --> sie wollte natürlich auf Whatsapp hinaus. Das Problem ist, dass sie am anderen Ende von Deutschland lebt. Und ich bin mir ziemlich unsicher wie ich weiter vorgehen soll. Nur schreiben wird ja nach einiger Zeit langweilig und führt auch zu nichts. Da sie aber eine ziemlich coole Person ist, würde ich ihr gerne trotzdem eine Chance geben. Aber nur über Textnachrichten lernt man eine Person ja nicht wirklich kennen und ohne eine Person ein bisschen zu kennen, ist es mir zu weit eventuell soweit zu fahren. Also ist die einzige Lösung den Chat erstmal auf eine neue Stufe zu heben und zu telefonieren und dann zu Videotelefonieren. Nur wie leite ich das ein?
  8. Das mag jetzt ein etwas seltsamer Thread sein, aber angesichts dessen wie "analytisch" viele Pickup ja in der Praxis angehen, wieviel mittlerweile über Smartphones vor, während (!) und nach Dates läuft wundert es mich schon dass es das noch nicht gibt. Und gerade fiel mir auf dass sowas sehr albern ist, aber vielleicht auch sehr praktisch Passiert war, dass ich gerade mit einer sehr hübschen Belgierin (46, sieht aus wie 32, HB8+, Belgisch mit marrokanischen Eltern halt) vom tindern, zum texten, zum telefonieren, zum Date planen übergegangen war, und jetzt aber bei aller Liebe ein paar Tipps die hier alle kennen beachten möchte. Sprich ich bekam noch einen schönen Morgengruss, etwas Small Talk, Austausch was wir heute so machen (sie marrokanische Hochzeit, ich Clubben in Köln, ok, sie hat gewonnen), und für den Moment soll es das sein bis sie etwas konkreter investiert was den Datewunsch angeht. Kein Freeze, aber ich will mich erstmal um ein paar andere HBs kümmern die gerade laufen. Oneitisprävention. Natürlich bin ich in der Lage das alles mit Willenskraft und per Hand zu machen, aber wäre es nicht nett wenn man seinem Smartphone sagen könnte "Also, von ihr alle Messages,SMS, WA etc. bis Mittwoch verstecken so dass ich sie nicht sehe"? Oder wo man sagen kann "den kontakt freeze ich jetzt für x tage" und wenn ich im suff schwach werden sollte kommt ein reminder "Lass das, Du Penner!!"? Oder das einen erinnert "du hast ihr jetzt x messages in n minuten geschickt - zeit für ein wenig mehr push statt pull". Und so weiter, Ideen sein Smartphone zu einer Art viruellen Wing zu machen gibts ja genügend. Also: wieso gibts das noch nicht? Programmiert das endlich! #PickupAppNow Mit Augenzwinkern, Sammy
  9. Hallo Forum, vorab: Wir sind beide 22 Jahre jung. Wir befanden uns 6 Monate in einer Beziehung. Sie hat sich "getrennt" bzw will Beziehungspause und suchte in der zeit aktiv andere Kerle. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine ehemalige Freundin hat sich von mir getrennt. Sie war sehr anhänglich, hat wenig Selbstvertrauen und wollte immer telefonieren. Ich war im großen und Ganzen ihre Hauptbeschäftigung. Sie war auch sehr schwer, schob oft Drama, aber das ist eine andere Geschichte. So entschied ich mich letzte Woche sie zu freezen. Leider klappte dies nur maximal 2 Tage, weil sie in meinen Augen anfing zu investieren. Auf belanglose Sachen wie "Hallo?" und ähnlichem ging ich nicht ein, aber es kam dann halt der Text, in der sie mir die Liebe offenbarte und mir noch viel Glück wünsche, weil ich ja anscheinend nicht mehr will. Jetzt kommt alle Nase lang so Kacke wie "Ich will mein Hasi wieder :(" etc. Im Endeffekt bin ich noch in der Phase, wo ich noch abhängig von ihr bin. Sie fehlt mir und ich liebe sie. Mein Ziel ist es, sie wieder zu verführen und zu layen. Ich wende euch aber an jetzt, weil ich Angst habe, dass sie mich in das LJBF Land steckt oder mir die Eier abreißen will. Nach dem Freeze (vielleicht zu kurz, max 2 Tage) bot ich ihr an, MICH am Wochenende zu begleiten. Sie scheint das auch zu wollen. Alles schön und gut. Jetzt ist es aber so, dass sie heute telefonieren will. Ich weiß gar nicht, was sie jetzt will. Ich habe das Gefühl, dass sie wieder alles kaputtlabern will, dass sie durch irgend nen Scheiß "loslassen" will. Worüber will sie telefonieren? Jedenfalls sagte ich ihr, dass ich heute keine Zeit hätte. Plan ist es jetzt eigentlich, sie am Wochenende auszuführen. Ich will eigentlich nicht über das bereits vorgefallene reden. Habe ich kein Bock drauf. Ich würde mich zwar drauf einlassen, habe aber Angst, dass ich da zu needy wirke und es ihr zu einfach mache.. Wart ihr in ähnlicher Situation, wo die EX dann noch, bevor es zum neuen Treffen kam, telefonieren wollte? Was wollen die bereden? Was erhofft sich FRAU davon? Wie gesagt: Plan ist nen Lay und ich will sie wieder haben, aber ich will meine Eier dafür nicht an sie verlieren. Grüße Microho
  10. Hallo liebe Community, habe vor kurzem mit einer HB seit langem wieder telefoniert. Kennen uns schon seit Jahren, aber da ich große Probleme beim eskalieren hatte, hab ich es sein lassen und mich nicht mehr gemeldet (IG kaputt). Jetzt nach langer Zeit habe ich mit ihr mal telefoniert, wir haben uns gut verstanden und ich habe ihr gesagt, dass ich mich am Donnerstag bei ihr melde. Nur bin ich jetzt leider total erkältet und weiß nicht, was ich ihr am Telefon sagen soll. Der Plan war halt, dass wir zusammen was unternehmen. Wenn ich mich jetzt wieder nicht melde, wird sie mir das garantiert übel nehmen. Aber wenn ich es tue, habe ich keine Ahnung, was ich ihr sagen soll. Ich würde schon gerne mit ihr dieses Wochenende was unternehmen, aber ich weiß halt nicht, ob es mir bis Samstag besser gehen wird. Auch doof. Naja, die Frage ist nun: Wie komme ich geschickt aus der Situation raus?
  11. Hallo zusammen, ich hab hier im Forum bereits das ein oder andere mal Kritik an WhatsApp Schreiberei bemerkt. Vorab: Ich telefoniere auch lieber. Aber ich bin 32 Jahre alt und habe mein erstes SMS-fähiges Handy erst mit 18 gehabt, somit hab ich die Zeit noch erlebt, in denen man tatsächlich auf dem Festnetz der Eltern der Liebsten angerufen hat um deren Tocher zu sprechen. Die Damen die ich ansprechen möchte liegen zwischen 21 und 30. Problem: 90 % der Anrufe, nachdem ich einen NC bekommen habe werden nicht beantwortet. Sehr wenige rufen zurück (gefühlt 10%) Ein paar haben gar kein Interesse mehr (gefühlt 30 %) Von den übrigen 60 % bekomme ich meist per WA die folgenden Ausreden: - Ich telefoniere nicht gerne - Bin auf Arbeit / unterwegs - Schon im Bett gelegen Rein vom Gefühl her, je älter sie sind, desto eher gehen sie ran. Fragen: 1) Wie ist die allgemeine Meinung dazu? Hat es wirklich Eurer Meinung nach so große Vorteile zu tele gegenüber WA? 2) Ich vermute, dass gerade bei den jüngeren telefonieren out ist... wie seht ihr das? 3) Wie reagiert ihr wenn sie nicht ran geht (gar nicht, Message hinterher...?) 4) Wenn Ihr nach dem NC per WA schreibt statt anzurufen, geht ihr gleich Richtung Treffen oder schreibt ihr erstmal ne Weile bis ihr zum Punkt kommt? Lg Chris
  12. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Habe sie auf dem nach Hause Weg von der Arbeit spontan in der Bahn angesprochen. Alles lief top. Sind noch zusammen Kaffe trinken gegangen. In der Sonne gesessen. Bisschen gebummelt etc. Am ende close, Nummer geholt. Interesse ihrer seits war denke ich da. Sonst hätte sie nicht noch 2h mit mir verbracht. Das war vor eine Woche. Habe sie vor 5 Tagen das erste mal angerufen. Am Telefon war sie irgendwie total komisch. Wollte nicht telefonieren. Lag vllt daran, dass ihr Vater dabei saß und sie ihm das "Rätsel" "Wieviel Tiere nahm Moses mit auf die Arche?" weitergereicht hat. Was er nicht beantworten konnte. Darauf musste ich lachen. Ihr wars peinlich. Autsch! Und wir haben aufgelegt. Vorhin hab ich sie nochmal angerufen. Ging nicht hin. Schreibt nur: "Was gibts?" Ich: "Ich ruf dich in ner Stude nochmal an" Sie: "Warum schreibst du nicht einfach was du sagen willst?" Grade hab ich angerufen. Ging wieder nicht hin. Bisher hab ich noch nichts geantwortet. 6. Frage/n Was sollte ich von dieser Situation halten? Wieso will sie nicht telefonieren? Wie bringe ich sie dazu das verdammte Telefon abzunehmen? Ich will ein zweites Date klar machen. Über Whatsapp klappt das meistens nicht. Will sie sich irgendwie schützen? Lg und Danke schon mal für euren Rat
  13. 1. Mein Alter - 25 2. Alter der Frau - 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - ca. 10-12 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Sex 5. Beschreibung des Problems - FB geht nicht ans Telefon, keine Absage bei Treffen Hallo liebe Community, ich habe vor 1,5 Monaten eine heiße Dame kennengelernt, die ca. seit einem Monat als meine FB fungiert. Kurz zu ihr: Sie wohnt, da sie eine Ausbildung macht in einer WG bei mir in der Stadt und ist am Wochenende zu meist bei Ihren Eltern zu Hause (etwas weiter weg). Was bereits passierte: Ich hatte eigentlich immer mit ihr, ab dem 3. Date geschlafen (Sex) außer beim letzten Date. Beim letzten Date hatte ich bei ihr übernachtet, bin aber spät zu ihr gekommen und war bereits müde. Morgens faste Sie mich mehrmals an meinem Freund da unten an, aber ich Depp hatte nicht durcheskaliert (vllt. auch noch aus Müdigkeit und Dummheit). Schließlich verabschiedeten wir uns (sie küsste mich und sang mit mir noch ein Lied aus Spaß). Seit dem hatten wir uns nicht mehr gesehen, das war letzten Freitag. Normalerweise hatten wir uns bisher jeden 3-5 Tag gesehen oder zumindest telefoniert oder geschrieben (von beiden Seiten gleichmäßig aus, würde ich sagen). Diesen Dienstag meldete ich mich per Telefon, sie ging zum ersten mal seit ich sie kennengelernt hatte nicht dran, rief aber 2 Stunden später zurück. Ich wollte Sie treffen, hatte aber dann auch schon was anderes ausgemacht (sagte ihr aber nicht, dass ich sie an diesem Tag treffen wollte) und machte einfach so nach unserem Small-Talk den Vorschlag am Mittwoch Eis essen zu gehen. Dies bejahte sie. Ich sagte ich ruf sie morgen an wann ich vorbei komme, was sie ebenfalls bejahte. Gestern, also am Mittwoch rief ich sie an. Sie nahm aber nicht ab. Ich wartete 2 Stunden und machte schließlich einfach was anderes aus. Ich kannte das nicht von ihr. Fehlt Attraction oder Rapport? Oder hatte sie sich mehr erhofft als eine FB? (was evt. gut wäre, da ich auch Gefühle für sie habe (davon weis sie aber nichts) -> P.S.: Ich bin im Lair aktiv, habe also Alternativen :D Heute hat sie sich auch noch nicht gemeldet, nicht einmal warum das Treffen gestern nicht stattfand. Wie soll ich mich verhalten? Ich kannte das nicht von ihr... und finde es auch dumm nicht einmal abzusagen, sei es per Whattsapp wenigstens (sie war gestern online). Ich hatte mich bisher nicht mehr nach dem nicht beantworteten Anruf bei ihr gemeldet, weder per Nachricht noch per Telefon. Ich bin ehrlich zu euch: Mein Ziel ist es, wenn es klappt bei der Dame Richtung LTR zu gamen. Wenn nicht ist es auch nicht wild. Aber wie bekomme ich das hin, da es doch besser ist wenn die Frau es irgendwann anspricht oder? So, und jetzt bedanke ich mich erst einmal für eure Antworten! -> Ihr seid dran liebe Community. P.S.: Auf das geile Wetter draußen!
  14. Liebe Freunde, Ich hab was bemerkt, das möchte ich mit euch teilen und ich möchte auch eure Erfahrung dazu. Egal welche Interaktionsform (Beziehung, LTR, FB, Affäre, ehatever), es scheint in jeder Form Stadien zu geben, die da komme und gehen können, wenn man nicht aufmerksam ist. Das Ganze hat auch was mit "Nähe und Distanz" zu tun. Aber nicht nur. Nun kann man je nach Interaktionsform gehen und das genau aufschlüsseln, aber da ich selbstmich nicht an Interaktionsformenverallgemeinderungen halte, ünergehe ich das mal. Soll heißen: Bisher kenne ich nur LTR und Affäre. Was anderes gibts nicht mit mir. Die paar Versuche ONS kann ich an einer hand abzählen und normalerweise ist nie nur einmal Sex... :D Ist mir sowieso zu wenig. Grundsätzlich gehe ich so ran: Nur bei einem intensiven Attraction nach erster Begegnung gebe ich einer Sache eine Möglichkeit. Sonst nicht. Es gibt ja Menschen, die können auch mit Menschen was haben, die ihnen nicht ganz so zusagen, optisch oder seelisch quasi ihnen so bissle gefallen aber nicht ganz so, das ist bei mir nicht der Fall. Ich gehe immer von aus dass ich von dem auch Schwanger werden könnte, daher gehe ich von vornherein anders an diese Dinge herran. Das war schon immer so. Ob mit 20 oder mit 30 whatever, ich min eher sehr realistisch was das angeht und mache mir da nix vor. Ein intensives Attraction oder eine intensivere Interesse kann bei mir durch Onlinekommunikation nicht entstehen. Das hält sich da sehr in Grenzen, auch wenn ich sehr viel schreibe. Und NEIN, ich rede nicht soviel wie ich schreibe!!! Soviel zu mir. Meine Entscheidungskriterien: -> 1) Optic: Schaut sogut aus dass ich ihn geil finde -> 2) Finanzen: nHat ein geregeltes Einkommen, sodass er in den Urlaub fahren könnte (Vorraussätzung Weltoffenheit) -> 3) Zeitmanagement: hat genug Zeit für mich oder wird genug Zeit haben (Je nach Lebensplanung, die er selbst sich vorstellt für sich), Familienwunsch ist drin. -> 4) Persönlichkeit und Kommunikationsfähigkeit: muss passen. So jetzt folgendes, was ich an Männern beobachtet habe: a) Die Wandlung des Kommunikationsverhalten ist gekoppelt an ihrem (den Männern) emotionalen Status + b) Die Wandlung des Kommunikationsverhalten ist abhängig von den Stadium der Interaktion. -------------------------Soll heißen (am konkreten Beispiel)---------------------------- Via Onlineboerse hat mich jemand angesprochen. Letztes jahr Mai. Seit dem gab es 3 Treffen. 2 Treffen letzten Sommer. Dann hatte der Mann eine Beziehung 3 Monate mit einer Frau. Dann Ende seiner Beziehung ende November. Dann meldette er sich wieder und es gab wieder ein Treffen. Paar Infos zu ihm: -Einzelkind, Eltern geschieden, er sehr gefördert worden. Kontakt zur Mutter besteht regelmäßig -Sehr kommunikativ, auffällig, lustig, aber auch sarkastisch (verstehe ich oft nicht, er veräppelt mich auch häufiger), ein Strahlemann, steht GRUNDSÄTZLICH im Mittelpunkt. Hat klare Tendenzen zu Egomanie. Kann sich sehr gut durchsetzen. Ist eher dominant. -Sehr darauf bedacht ständig nur gut von sich zu sprechen, er stellt sich als sehr hilfsbereit hin etc..etc.. -Optische Wandlung nach seinem letzten beziehungsende, zum positiven hin. - Freundinnen werden beschrieben als positiv, aber dann "plötzlich ändern sie sich, streiten " oder "haben zuviel lebensstress", er ist dann "zu nett und hilft ständig aus" und so weiter... das hat er so erzählt vom sich. Bis dahin folgendes Kommunikationsverhalten: -Nur Mails per Onlineboerse. Die Form der mails war IMMER folgende: "Hallo blablabla, Wie geht es dir? Mir geht es blablabla... habe viel Arbeit blablabla... geht vorran blabla. Wollen wir blablabla uns treffen..... Ich hätte da lust drauf, da können wir noch blablabla.... ich kann ab blalblabla... lg,XXX" -Telefonieren nur vor einem Treffen, da ich immer zu Spät kam und bescheid sagte oder ich mich verlaufen hatte.... whatever... sonst keine Telefonate! -keine SMSse! NIEMALS! -keine weitere Kommunikation Online (kein Whatsapp!!!) Also die klassische kurze und höfliche Mailingform, ohne zuviel palaber, relativ kurze Texte aber immer mit klaren Beginn und Ende. Immer ausgerichtet auf Treffen. Das hat auch immer funktioniert. OK. Auch Absagen oder Terminänderungen wurden so vereinbart. Hat alles super geklappt, leider beide wenig Zeit gehabt und daher nur 2 Treffen gehabt. Ich aber bin auch wegen paar Punkte aus meiner Liste unschlüssig, Was Punkt 4) angeht bin ich skeptisch bei dem Mann. Aber dennoch interesse meinerseits ist da. Er ist immer auf mich zugegangen, ich habe immermitgezogen und bin mitgegangen und habe auch einige Ideen gebracht. Bisher waren wir Spazieren. Essen, Kino, Bar, etc.. aber kein Treffen zuhause oder sowas... Bisher kein Angang seinerseits körperlich zu werden. Viele Komplimente beidseitig wurden ausgetauscht. Es wurde sich auch einiges über Exbeziehungen unterhalten, auch von seiner Seite und damit war er durchaus der Erste, der anfing. Die Treffen gehen meistens 6-8 Stunden oder länger, sind sehr witzig und angenehm, vor seiner letzten Beziehung waren die Treffen anstrengender, jetzt ist es angenehmer. Er hat von seiner "Freundschaft +" erzählt. Ich von den 2 anderen Männern, die " auch immer mal so da sind". ich bisher immer Beziehung abgelehnt. Er immer beziehung im Raum gestellt. Grundsätzlich "sucht er eine beziehung". ich sagte immer "nein ich fühlemich nicht dannach, weil hatte 8 Jahre beziehung, ejtzt angenehm ohne".... Ich habe ihm vieles noch nicht erzählt von mir und meine Haltung zu "Verweigerung der klaren Definition der Interaktionsformen" kennt er nicht!!! Und jetzt passierte folgendes: Nach diesen vielen Monaten der klaren Kommunikationsform und einem weiteren seht angenehmen Treffen. -Er schreibt mich nach dem Treffen und kurz vor Weihnachten an, ob wir uns bald wiedersehen -Ich antwortette ja erstes WE nach Silvester -Erschreibt mich an mit "Wie gehst dir" als ichmitten im Auto saß und in meine Stadt zurückfuhr. -Ich antwortette erst 7 Stunden später mit "Ja bin zurückgefahren blablabla... bin müde, undwie gehts dir?" -Er antwortette mit einem Satz: "Ja gehts gut." -Er schrieb 5 minuten nach Silvester eine SMS mit Silvesterwünsche. -Ich antwortette 4 Stunden später mit "Ja blablabla... du auch, wir sehen uns Samstag?" -Er antwortette mit 1 Wort: "Dvd?", Ich innerlich verärgert, weil wieso jetzt nur ein Wort bitte??? -Ich antwortette mit "Ich will Comicladen und dann japanisch essen, was denkst du dazu?" -Er antwortette mit "Spaziergang?" , ich wieder verwirrt... -Ich antwortette mit "Ja das geht auch, wann und wo?" -Er antwortette am Samstag nachmittag mit "Am Xten in Y um Z uhr?" PROBLEM: Wir hatten Samstag ausgemacht, er schrieb aber erst zum abend hin und will Treffen am anderen Tag. SELTSAM!!! Verstehe ich nicht. Hat er den Samstag nicht mitbekommen oder wie kommt das? Ich verstehe es nicht. Ich kann jetzt nicht mehr zusagen, weil ich irritiert bin von dem Kommunikationsverhalten. Sehr schlecht! So.... jetzt haben wir den Salat! Offensichtliche Wandlung des Gesamten kommunikationsverhaltens!!! 1) Zuviele SMS-se hintereinander. Binnen 2 Wochen bereits 5 oder sowas, das ist ZUVIEL!!! Normalerweise schreibe ich mit niemanden smsse, weil ich es hasse! 2) Von der förmlichen, distanzierten und respektvollen Mailingform zum dödeligen Ein-Wort-Palaber! Das geht GAR NICHT! SO verabrede ich mich niemals! Es funktioniert aucfh gar nicht, da cih auch NIEMALS sofort antworte, sondern immer meist mehrere Stunden später! Ich meine das LETZTE was ich tun würde wäre eine sms sofort zu beantworten, wenn es sich nicht um eine SMS unmittelbar vor einem Treffen handeln würde. Irgendwas ist doch total daneben gerade.... Ergebnis: Die Attraction, die ich für ihn empfand sinkt jetzt massiv! Er beginnt mich zu bedrängen und seltsames Kommunikationsverhalten zu zeigen. Bei seltsamen kommunikationsverhalten a la "Dödelei" kann ich nicht! Frage: Warum verändert er jetzt seine Kommunikation? Was ist da los? Kann es sein, dass er in dem Fall sein Kommunikationsverhalten geändert hat, weil er jetzt eine neue Stufe der Interaktion bringen will? Ich meine ist ja logo, "Dvd?" steht für "Bett?" oder "Ficken?", kann man ja gleichsetzen. Ich muss gestehen, das törnt mich mega ab! Warum törnt es mich ab? Nicht weil der mir optisch nicht gefällt, sondern weil er bisher ganz anders mit mir kommuniziert hat. Diese spontane "Kurswechsel" im Kommunikationsverhalten ist sehr unerotisch. ich persönlich mag DISTANZ und zwar IMMER, wenn man ausserhalb des Bettes und des Sexes ist quasi. ich mag es nicht ein-bis zwei-wort-messages zu tippen, mit 50 Smileys und ständig und überall....... Grundsätzlich bin ich schlecht erreichbar und die Kommunikation mit mir basiert auf Treffens-kommunikation Nun das tut er nicht, sondern er beschränkt die sms auf paar sehr wenigen Worte, was mich aber genauso irritiert. -Zuviel palaber (ständig blablabla sinnfreies zeugs) ist schlecht -zuwenig Palaber (ein-wort-messages) ebenfalls schlecht. ich komme mit sowas überhaupt nicht klar! Was soll denn das alles?????? Warum schreibt er nicht so wie vorher? Masterplan: Ihn dazu zu bringen, wieder nur via Onlineboerse zu schreiben, weil mich das jetzt schon nervt. Ich weiß dasd er interesse hat wenn er ein Treffen will oder das arrangiert. Beim Treffen selbst ergibt sich ja der Rest. Was denkt ihr zum Masterplan? hat das Ganze noch einen Sinn? Ich bin bereits etwas abgetörnt von dem Palaber! ------------------------konkretes Beispiel Ende--------------------- Mir ist aufgefallen, dass die Männer meistens nachdem sie Sex hatten mit einem ihre Kommnunikationsform wandeln. Vorher waren sie mehr respektvoll und distanziert, was sehr angenehm ist. Dannach sind sie eher locker und lassen sich gehen. Das macht sie unattraktiv. Ihre Aufmerksamkeit schwindet und ihre Kommunikationsfähigkeiten auch. Sie verlassen die Distanziertheit auch AUSSERHALB des Sexes. ich aber mag es sehr gern sehr distanziert und beim Sex läst sich dann alles auf oder die Grenzen wandeln sich. Aber im Alltag mag ich das nicht so!!! Ich mag gerne meine Ruhe haben. Wie ist das bei euch und welche Erfahrungen habt ihr da gemacht bisher? Verändert sich euer Kommunikationsverhalten hin zum "Schnuckiputzi Mausischatzi" inklusive Dauerbespammung und Dauertelefonierens während einer LTR? Ich hatte bisher eine "Distanziertheit mit Sex" nur in Affären, aber in LTR habe ich meistens mit dem Partner zusammengelebt und hatte Dauerkontakt wegen Palaber um Alltagsplanung (Distanziertheit war meinerseits dennoch da). Dabei war Partner immer erreichbar, wurde aber nicht ständig angerufen meinerseits und rief mich selten an. Sms-palaber oder whatsapp gab es nicht. Bisher hatte ich nur eine Fernbeziehung, da gab es dann öfers lange Telefonate. Ich bisher: 9 Beziehungen, dabei 7 längere (über halbes Jahr bis zu 8 jahren) sowie 14 Affären oder sowas... aber dabei nie Dauerkontaktung und Dauerkommunikation. Ich bin meistens geistig abwesend und hab ganz andere Sachen in meinem Kopf als mit Männern zu telefonieren oder zu kommunizieren. Mich stört das! Ich hab sehr breites Interessensspektrum daher auch immer was anderes im Kopf.... Ich bin gespannt auf eure Antworten und hoffe, das das jetzt nicht zulang war. Habe mir shcon viel Mühe gegeben, es kurz zu halten! lg, LoveLing
  15. Ich:27 Sie:22 Verführung:mehrmals Sex Hi zusammen, Ich lernte sie übers Internet kennen, sie ist aus Dresden,ich aus Potsadm.Wir haben uns ein paar Wochen später getroffen und gut verstanden. Bei all den Treffen kam sie immer zu mir. Sie wurde imOktober von ihrem Freund verlassen und das hat sie schon mitgenommen. Beim zweiten Treffen gab es die ersten sexuellen Handlungen, welche von ihr aus gingen. Ich war anfangs etwas Skeptisch und dem entsprechend war ihr Invest recht hoch. Als ich dann Gefühle entwickelte steigerte ich auch mein Invest, ich wurde dann zu needy. Das ist mir im nachinnein auch aufgefallen. ich war immer parat. Hab meine Attraktion selbst abgegeben. darufhin ging ihrer langsam zurück. Darauf angesprochen meinte sie, dass ich ihr zu viel darin sehen und sie mich als guten Freund mag. Darauf vier Tage kein Kontakt. Dann meldete sie sich und haben etwas geschrieben. Ich war freundlich, aber habe mich etwas rar gemacht und mich auf mich konzentriert. Sie hatte sich auch gewundert und mehrfach gefragt, ob ich sie jetzt nicht mehr leiden mag. Ich ging darauf aber gar nicht groß ein. Letzte Woche Dienstag fragte sie, ob wir mal wieder zusammen feiern gehen wollen. Ich meinte, dass es passen könnte. Ich habe dann geschrieben, dass ich jetzt weiter arbeiten muss und bis dann gesagt. Zwei tage später fragte sie, ob ich gar nicht mehr mit ihr rede und die Karten( wir wollten im März zusammen zu einem Konzert gehen) für jemanden haben möchte, den ich mehr leiden kann. Ich meinte nur, dass ich einfach viel zu tun habe und gern mit ihr gehen würde. Seit dem kam nichts mehr. Meine Fragen: Wie sollte ich jetzt weiter vor gehen? Einfach mal schreiben oder vieleicht mal anrufen und ein Treffen ausmachen und eskalieren oder doch einfach den erstmal Kontakt abklingen lassen? Es ist natürlich doof, dass sie in Dresden wohnt, aber ich würde gern schauen, ob da noch was geht. Ud warum kam keine Antwort? Bock sie jetzt oder will mich austesten?
  16. Hallo PUA´s ! Ist mein erster Thread hier und ich bin seit einiger Zeit angemeldet und lese fleissig die Einsteigertipps durch. Hatte nie Probleme Frauen kennen zu lernen, oder zu Layen oder ne LTR zu führen. Ich möchte mich fortbilden, an meinen Skills arbeiten und mich selbst weiterentwickeln (Hab vor kurzem ne 6 Jährige Beziehung beendet und fühle mich eingerostet). (So viel zu meinem Intro ) Jedenfalls habe ich die SuFu benutzt und nichts dazu gefunden und hoffe ihr habt Antworten auf meine Frage Ich: 24 Sie: 26 Dates: 0 (selbe Schule, des öfteren auf den selben Parties gewesen) Sie hat mich in Facebook angeschrieben und nach einem wenig Blabla ihre Nr gegeben. Seitdem meldet sie sich fast täglich bei mir und versucht eine Freundschaft aufzubauen. Wie ich hier gelernt habe, ist das der Falsche weg einen Lay vorzubereiten, weshalb ich oft etwas anderes zu tun habe und wenn es zu Telefonaten kommt, sie so kurz wie möglich halte. Mein Problem bei ihr ist, ich kann sie derzeit nicht treffen da ich im Abistress bin und am Wochenende arbeite, obwohl sie gefragt hat, ob wir etwas machen wollen. Sie macht einen auf anspruchsvoller, weshalb sie nur schwer aus sich herausgehen kann und sie versucht lange und ausgiebig mit mir zu reden, egal ob sie mich sieht, oder eben anschreibt, um zu telefnoieren Ich habe bei 2 anderen Mädels in den letzten Wochen ein paar Lays gehabt und muss, durch die gute Vorarbeit eigentlich nicht viel tun, weshalb ich auch mal zwischendrin unter der Woche, sagen wir, mich von der Schule und dem Stress ablenken kann. Dieses Mädchen scheint sehr viel Interesse an mir zu haben, aber ich habe etwas Panik in die BF-Schiene zu rutschen, da ich wie gesagt außer telefonieren, mindestens die nächsten 3 Monate nichts ordentliches mit ihr unternehmen kann. Heute habe ich wohl den Fehler gemacht und mit ihr über eine Std telefoniert, um mich vom lernen abzulenken. Sollte ich die Telefonate unterbinden, kurz halten, oder einfach so weiter wie bisher machen, bis sich ein Zeitfenster öffnet, damit ich ein Date ausmachen und weiter vorgehen kann? (sehe sie ja täglich in der Schule und sich nicht melden scheint mir bissl Assi rüberzukommen) Hoffe formal war alles akzeptabel, hoffe wie gesagt auf antworten. Vielen Dank
  17. Hallo, ich bin gerade über ein Youtube-Video gestolpert, wo sich jemand über Leute lustig macht, die laut mit dem Handy telefonieren, indem er sich mit seinem Handy daneben setzt und scheinbar auf ihre Gespräche antwortet. Dabei fiel mir anhand der eher positiven Reaktionen der Frauen auf, dass das auch eine gute Möglichkeit sein könnte, mit Frauen Kontakt aufzunehmen, während sie gerade am Telefonieren sind. Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber vielleicht komme ich bald dazu. Oder ihr... Hier noch der Youtube-Link... Grüße, Balnsix
  18. Fallbeispiel: Numberclose 4 Tage später rufe ich sie an. Sie geht nicht ran. Vermutlich arbeitet sie noch. Der zweite Versuch am Abend ist ebenso nicht erfolgreich. Stattdessen empfange ich kurze Zeit später eine WhatsApp-Nachricht: "Sry, hab den ganzen Tag arbeiten müssen und nun bin ich noch etwas essen. Können aber schreiben :)". Ich ignoriere diese SMS. Rufe sie am Tag darauf abends an. Wenn sie nicht abnimmt nexte ich sie, da ich beim kennen lernen gesagt habe, dass ich Textkommunikation bzw. Facebook zu unpersönlich finde und eine Barriere zwischen zwei Wesen schafft. Außerdem fehlt Gestik, Mimik und jegliche Emotionen bleiben links liegen. Trotzdem möchte ich wissen, wann man auf Textkommunikation zurück greifen kann, ohne sich ein Eigentor zu schiessen?
  19. Hallo Pick-Ups! Da ich soeben einen vergleichbaren Thread im Online-Game-Forum gelesen habe, der sich halt nur auf das Schreiben bezieht, kamen mir auch wieder Fälle von unkommunikativen Frauen aus der Vergangenheit zurück in die Erinnerung. Mir waren damals mal 2 Frauen untergekommen, die beim Chatten zwar selbst das Telefonat vorgeschlagen hatten, aber während dem Telefonat musste ich die ganze Zeit reden, während die Damen hingegen nur "Mh-Hm", "Aha" und "Joa" der Unterhaltung beisteuerten. Damals war ich noch nicht frech genug, Frauen gegenüber verbale sexuelle Andeutungen und Anspielungen zu machen und so habe ich einem Monolog gleich nur von mir erzählt, übers Feiern, was ich im Leben so vorhabe, etc. also ohne ansatzweise zu eskalieren. Hat jemand da Ideen, wie man solche Frauen am besten aus der Reserve locken kann? Auch wenn derart unkommunikative Frauen für ein Zusammenleben eigentlich zu uninteressant wären, so wäre es ja doch interessant zu erfahren, wie man bei solchen Frauen ggf. noch einen Lay hinbekommen könnte. Danke schon mal!
  20. Hallo zusammen Wie ihr wisst bin ich neu ihr, und da ich nirgens einen Vorstellungsbereich gefunden habe - es jedoch für den guten Ton halte, mich erst vorzustellen - nutze ich gleich meine erste Frage dazu. Ich mache dies sehr ausführlich, da es so für mich auch gerade eine öffentliche Standortbestimmung ist, die mir helfen soll, mein Innergame weiter zu festigen. Soll ja psychologisch wertvoll sein, wenn man sowas aufschreibt. Falls es euch nicht interessiert darf mans auch einfach überspringen. Und wie erwähnt, ich bin neu und bitte um Nachsicht ;) Mein Leben Ich wurde vor knapp 20 Jahre geboren (die guten Rechner unter euch können nun mein Alter herausfinden) und dies in der Schweiz (kann vorkommen dass man dies auch merkt; ich habs nicht so mit dem Schriftdeutsch). Bis in die 8./9. Klasse war ich eigentlich das, was man wohl ein Aussenseiter nennt. Retrospektiv betrachtet muss ich sagen, dass das grösstenteils selbstverschuldet war; ich bin immer schlagfertig und wortgewandt gewesen, nur war ich viel zu schüchtern um irgendwas zu sagen => kleines Selbstbewusstsein/Selbstwertgefühl. Hatte auch nie eine Freundin, geschweige denn Sex. Ich war unzufrieden und wollte dies auch ändern. Ende 9.Klasse/Anfangsberufslehre gelang mir das auch immer wie besser. Ich wurde selbstbewusster, las stundenlang Dokumente über Schlagfertigkeit und Rhetorik (obwohl ich das meiste bereits so gemacht hatte, gab es mir trotzdem Bestätigung), kaufte mir neue Klamotten, machte Fittness. Dies zeigte auch Wirkung, auf der Strasse beachteten mich die Frauen. Ich kriegte viel EC usw. (Mehr noch als heute was mich manchmal fast ein wenig verunsichert :P ). Aber am meisten half es mir, dass ich nun auf Partys ging - einen völlig neuen Bereich meines Lebens. Dort kannte ich die meisten Leute nicht und sie kannten mich nicht. Ein totaler Neuanfang also. Durch meine Offenheit und meine Schlagfertigkeit lehrte ich eine Menge Leute kennen und bekam auch meine ersten richtigen Kuss. Diese beiden Aspekte (EC auf der Strasse und Partys) stärkten mein Selbstbewusst sein ungemein. Einige werden sicherlich denken es sei nicht empfehlenswert sein Selbstbewusstsein auf diesen Punkten aufzubauen. Ist es auch nicht, kaum erhielt ich auf der Strasse einige Tage weniger Aufmerksamkeit oder hatte mal eine schlechte Party, hielt ich mich wieder für den grössten Looser. In den folgenden Jahren arbeitete ich hart daran mein Selbstbewusstsein zu festigen, was mir grösstenteils auch gelang. Aber ihr wisst ja dies ist ein Prozess der nicht von heute auf morgen geschieht. Erstaunlicherweise wandte ich auf den Partys bereits viele PU-Theorien an: 3s-Regel (bei mir zwar ca 1-2s), sei der Hauptgewinn, target zunächst ignorieren,... Ich hatte sogar in Innergame und Outergame (war beim mir hiess es Aktives/Passives Verführen). Vor 2-3 Jahren stiess ich auf die PU-Community, ich war begeisterter, fand aber heraus das ich viele Techniken bereits so anwante, doch nun hatte ich für alles coole Abkürzungen ;) Nach einiger Zeit entfernte ich mich wieder von PU, vor allem aus Zeitgründen. Nun bin ich aber wegen einem Handwurzelknochenbruch dazu verdonnert nicht zu arbeiten, bevor ich dann für 3 Monate nach Thailand aufbreche und so dachte ich, ich beschäftige mich etwas intensiver mit PU. Vor allem will ich mir die Mystery-Method auffrischen und vielleicht noch ein paar Opener, Routines und Roofblasters auswendig lehren, obwohl ich lieber spontan und intuitiv bin. Dies ist eine Frage, die ich mir noch beantworten muss; bei ca. 50% der Frauen reicht mir ein Situational Opener und das Gespräch läuft von alleine (und zwar Richtung Eskalation), also keine auswendig gelehrten Routins , Followups, usw. Bei der anderen Hälfte nicht. Solll ich mir für die andere Hälfte Geschichten, Routines usw. auswändig lehren? Oder will ich von diesen gar nichts? (Dies sind Fragen an mich und müssen nicht beantworted werden xD ) Auf jeden Fall werde ich mich erneut mit PU Beschäftigen (bin gerade an TheGame lesen) und Notizen erstellen, die ich untereinander verlinken werde (grosser Lehrneffekt), ich überlege mir, ob ich am Schluss das Ganze als Website hochladen will, um anderen PU-Anfängern helfen sich zurechtzufinden (Ev. werde ich einige von euch um Erlaubniss fragen, einzelne Texte zu verwenden). Erhoffen tu ich mir von PU (noch) besser im Umgang mit Frauen zu werden und diesen 50% Anteil zuerhöhen. Ausserdem habe ich vereinzelt das Probelm "Wie weiter am nächsten Tag?", also nach dem nummerclose. Dazu auch meine Frage unten. Nun noch ein paar Worte zu meiner Beziehungssituation; Ich hatte noch nie eine Freundin (oder was ich als Freundin bezeichnen würde) jedoch nicht unglücklich darüber, da ich drei FBs habe, wovon aber mit einer nichts mehr läuft, da sie einen Freund hat. Im Moment suche ich eigentlich nach gar nichts - okei, neue Frauen lehrne ich immer gerne kenne, aber sonst bin ich wirklich zufrieden. Eine LTR kommt nur bei einer wirklich aussergewöhnlichen Frau in frage (kenne zwei davon, mit der ist es seit Jahren vorbei und die andere hat (noch ^^ ) einen Freund). So das waren die wenigen Worte mit denen ich Mich und mein Leben beschreiben wollte. Frage Es kann sein - ich nehme es sogar an - das meine Frage hier bereits diskutiert wurde, aber ich habe mich einwenig mit der Forumsuche verstritten -.-'. Falls dies der Fall sein sollte bitte ich um entschuldigung und eine Weiterleitung. Ich habe bereits zwei, drei Mal eine Situation erlebt, die ich nicht genau verstanden habe und die ich gerne erklährt hätte: Wenn man eine Frau kennen lehrt/ein Date hat ist alles total Nachlehrbuch (C&F, Comfort), sobald man sich jedoch nicht mehr sieht, ist man für sie total uninteressant. An was kann das liegen? Zur Verdeutlichung ein Fall dem ich vor etwa 2 Wochen erlebt habe. Party. Ich erkannte meine Cousine bei einem 6er-Set. Ich ging dazu, wurde sofort akzeptiert; ein paar witze blödeleien und so. Mir viel ein Mädchen auf. Ich beachtete sie am Anfang kaum (10min). Sie zeigte etwas Interesse an mir, aber nicht übertrieben viel. Später kamen wir ins Gespräch viel C&F, ein paar neg's (ist es ein neg wenn sie sich danach selbstironisch fertig macht?), ich spührte deutliches Intereese. Ich konnte sie einfach isolieren; sie wollte sowieso fast nur noch mit mir zusammen sein. Es war wirklich perfekt sie ist extrem lustig und wir konnten super miteinander quatschen. Wirklich genial. Wir bauten auch viel Rapport auf (denke ich zumindest). Dann Kissclose. Ich ahctete darauf das wir weiter hin redeten und nur selten herummachten (ich dachte das erhöht die Chance, das es länger als eine Nacht reicht). Kurz: Wir haben uns beide brächtig amüsiert. Am Ende gab sie mir ihre Nummer. 2 Tage später rief ich an, sie ging nicht ran. Nächstem Tag das selbe (Meine Regel, melde dich max. 2 mal bei ihr). Dann schrieb sie eine sms in der sie sich entschuldigte => sie hatte keine Zeit. Wir schrieben einige SMS, indenen ich sie auch fragte, um etwas zu machen. Sie sagte zwar ja, sie mache auf mich aber einen total unmotivierten Eindruck. Ich sagte ihr sie müsse schon nichts mit mir machen, falls sie den Anschiss hat. Da sagte sie sie wolle schon und sei auch total motiviert. Jedoch kaufte ich ihr das nicht ganz ab. Einmal konnte ich dennoch mit ihr telefonieren (von 5-6 anrufen nahm sie gerade mal einen ab) und wir sagten, dass wir einmal am Montagnachmitag was machen könnten, da sie da frei hätte. Jedoch wurde daraus nie was. Wenn ich ihr einen Termin vorschlage sagt sie nur sie könne nicht. Sie schlägt auch keinen Anderen Termin vor und nichts. Auch bei einem andern Mädchen hatte ich den Eindruck, dass wenn wir zusammen sind sie sich mir um den Hals wirft, aber sobald wir uns nicht mehr sehen werde ich wie der grösste Stalker behandelt. Was halltet ihr davon? War das für sie einfach eine einmalige Sache an diesem Abend (wieso dann ihre aussage sie wolle was mit mir unternehmen)? Oder bilde ich mir ihr Desinteresse nur ein? Oder will sie nichts festes? Oder ist das k&w, obwohl dann wäre es fast nur warten und das glaub ich nicht. Oder war sie zuwenig attracted? Oder hab ich was falsch gemacht? Was denkt ihr? Mit Bestem Dank und auf viele weitere interessante Diskussionen lorach
  21. Hi allerseits, ich habe mich gerade zu Handyverträgen informiert und mich gefragt, welche Tarif-Konditionen wichtig sind, in Bezug auf Pick-up. Was mir zurzeit noch am meisten die Kosten in die Höhe treibt, sind über 10-minütige Telefon-Gespräche mit HBs oder auch mit Freunden. Daher finde ich eine Telefon-Flat in alle Netze am wichtigsten; ggf. zahle ich dann für die SMS drauf. Generell möchte ich den Textgame-Anteil (also SMS) bei mir zurückfahren und mehr telefonieren. Wie sieht es bei euch aus? Angenommen, sowohl eine Minute Telefonieren als auch eine SMS kosten euch 19 Ct., für was braucht ihr dann eher eine Flat? Schreibt hier jemand (trotz Anti-Textgame-PU-Credo) deutlich mehr SMS, als er telefoniert? Wenn ja, wie viele SMS schreibt ihr so? Gibt ja jetzt recht viele Tarife mit SMS-Flat und ständiges SMSen ist schwer en vogue. Und wie wirkt es sich aus, wenn man sich in Richtung LTR (oder feste FBs) entwickelt und nicht mehr typisches Single-Sarging macht? Da wird nicht unbedingt mehr telefoniert, oder?