Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vergebene frau'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Derzeit scheint sich eine HB 8 für mich zu interessieren (anders kann ich mir ihr Verhalten sonst nicht erklären). Sie ist eine super hübsche Blondine (27 Jahre). Ich hab sie auf einer Zugfahrt kennengelernt. Sie hat schon beim ersten Kennenlernen auf dem Bahnsteig sehr viel Interesse gezeigt. Wir sind gemeinsam durch den halben Hauptbahnhof gelaufen und zweimal umgestiegen. Während 3 Stunden Bahnfahrt hat sie mir ihr halbes Leben erzählt. Wir haben am Ende WhatsApp-Nummern getauscht. Ich hab sie nun angeschrieben. Sie hat direkt geantwortet. Sie hat mir sogar eine Sprachnachricht geschickt. Heute Morgen kriege ich von ihr direkt wieder eine lange WhatsApp-Nachricht. Sie hat geschrieben, was sie diese Woche so vorhat. Jetzt das pikante Detail: Sie hat einen Freund, von dem sie mir sogar ein Bild gezeigt hat (sie hat positiv von ihm erzählt). Die Sache ist also etwas merkwürdig. Frage: Wie soll ich weitervorgehen? Soll ich in meiner nächsten Nachricht an sie direkt auf ein mögliches Treffen zusprechen kommen? Oder wäre das nicht etwas platt, da sie ja nunmal einen Freund hat? Soll ich mich eher ein bisschen rantasten, nach dem Motto: „Was hältst du von Freiheiten in einer Beziehung“ oder so …? Wir würdet ihr das machen?
  2. Hey leute, Mich würde es mal interessieren, wie ihr dazu steht, wenn sich jemand in eine frau verliebt hat, welche sich schon in einer beziehung befindet. Würdet ihr es befürworten, wenn der mann versucht sie zu erobern, oder findet ihr das moralisch nicht korrekt? Wart ihr schonmal in dieser situation, und wollte unbedingt diese eine frau für euch erobern, wie sind eure erfahrungen? Meine erfahrungen habe ich in ein kleines video verpackt. Seht ihr es genauso ( welche schonmal in dieser situation waren) Gruß amante
  3. Mein Alter: 32 Ihr Alter: 25 Etappe der Verführung: Sex Situationsbeschreibung: Ich habe sie vor einigen Monaten in einer Bar kennengelernt. Wir haben uns nett unterhalten und hatten am gleichen Abend Sex. Nach einigen Chats verneinte sie weitere treffen, da sie aktuell beruflich zu eingespannt sei. Wenige Tage später bat sie um ein Date. Das Date verlief gut, wir hatten ein nettes Gespräch mit anschließendem Sex. Allerdings erzählte sie auch, dass sie noch an ihrem Ex hängt. Einige treffen später, sagte sie, dass sie ihren Ex zurückbekommen möchte, allerdings haben wir trotzdem die Nacht gemeinsam verbracht. Sie bat daraufhin um eine Weile Bedenkzeit, da sie sich unsicher sei, was sie möchte. Einige Wochen später sagte sie mir, dass sie wieder mit ihrem Ex zusammen ist. Daraufhin habe ich den Kontakt abgebrochen, ohne allerdings vorwurfsvoll zu sein. Nach etwa 6 Wochen meldete sie sich wieder bei mir und fragte, ob wir was trinken gehen können. Bei diesem treffen sagte sie mir, dass sie sich unsicher sei, ob sie nicht mit mir zusammen sein sollte und dass sie sich gemeldet hat, weil sie an Sex mit mir gedacht hat . Wir hatten an diesem Abend allerdings keinen Sex, haben uns aber mehrfach geküsst und nackt zusammen im Bett geschlafen. Am nächsten Tag sagte sie mir, dass sie ein schlechtes Gewissen hat, ihren Freund liebt und sowas nicht wieder vorkommen wird. Meine Frage: Wie soll ich mich nun verhalten? Ich denke, dass ich mich vermutlich nicht mehr bei ihr melden sollte. Das Problem ist allerdings, dass ich sie wiedersehen will.
  4. Hi zusammen, also kurz zusammengefasst folgende Geschichte: Sie 41, Lebenspartner, 2 Kinder Ich 37, Single Hab sie angeschrieben über eine Tanzplattform und sie wollte sich gern mit mir zum Tanzen treffen, ist aber noch im Beginnerlevel und möchte vorher ihren Tanzkurs fertig machen. Ihr Vorschlag war, dass wir uns erst mal zu einem Kaffee treffen, haben wir gemacht, ich war ziemlich relaxed und locker Gespräch lief gut und wir hatten richtig Spaß. Am Ende haben wir vereinbart, dass wir in den nächsten Wochen mal Tanzen gehen, sie hat mir ihre Nummer und E-Mail Adresse gegeben (hab sie nicht aktiv darum gefragt). Hab schon gemerkt, dass sie leicht on ist. Hab mich dann nicht mehr bei ihr gemeldet, vor ein paar Tagen hat sie sich per Mail gemeldet wegen Termin zum Tanzen. Haben wir vereinbart, allerdings hat's dann mit dem Tanzen von der Tanzschule aus nicht gepasst und ich hab statt dessen Kaffee vorgeschlagen und sie ist gleich darauf eingestiegen. So nun zu diesem Treffen: anfangs war sie zurückhaltend (hat sie nachher erklärt, dass Bekannte im Lokal waren und es ihr unangenehm war), ist nachher alles aufgetaut und sie war sichtlich on von mir. Hat mir dann so nebenbei gesagt, dass sie einen Lebenspartner hat, hab das einfach ignoriert. Sie hat von sich aus so Ideen vorgeschlagen, was wäre wenn wir hier auf der Couch liegen würden oder wenn ich mal ihren Sessel in ihrer Praxis probieren würde. Wir haben dann das Lokal gewechselt, dort mit Kino (Haare, Arm um sie legen, im Gesicht streicheln, Hand fast überall unterm T-Shirt sie bei mir und ich bei ihr). Hab 2 x zum KissClose angesetzt, immer mit Block. Sie hat mir gesagt, dass sie voll auf meine athletische Figur steht und ich von meiner Einstellung begeistert ist. Beim Zahlen sehe ich zufällig in ihrer Tasche Fotos von ihren 2 Kindern (nehme ich zumindest an). Hab sie dann nachher zu meinem Auto mitgenommen und nochmals einen KC probiert --> wieder Block. Sie meinte, wenn sie Single wäre, würde sie jetzt mitkommen. Hab gemeint ich nehm dich auch so mit und bring dich wieder zurück. Darauf meinte sie "und was dann?" So was sagt ihr: war mein Game ok, ich würde sie im Moment freezen Ich glaube sie ist mit ihrem Lebenspartner unzufrieden und auf der Suche nach Alternativen. LG
  5. Hallo, zunächst mal hat der ein oder andere hier ja vielleicht schon mitbekommen, dass ich hier bereits einen Thread erstellt habe, in dem ich meine Situation geschildert habe... Nochmal kurz zusammengefasst: Ich(männlich, 22) leide unter einer sozialen Phobie, welche sich so äußert, dass ich Blähungen habe, wenn ich unter vielen fremden Menschen (also beispielsweise im Bus) bin. Diese Blähungen machen mir das leben natürlich nicht so einfach, wodurch ich leider nur einen sehr begrenzten Freundeskreis habe und noch nie eine Freundin hatte. Um das Problem anzugehen, habe ich mich dazu entschlossen, eine Psychotherapie zu machen - aktuell befinde ich mich bei einem Therapeuten auf der Warteliste und werde hoffentlich innerhalb der nächsten 2-3 Monate mit der Therapie loslegen können. Nun müsst ihr wissen, dass ich aktuell Schüler bin (hole mein Abi über den zweiten Bildungsweg nach) und in meiner Jahrgangsstufe gibt es eine Frau(20), die mich anscheinend trotz meines Geruchs sehr gemocht hat und sehr oft zu mir rüber geschaut und mich manchmal sogar angelächelt hat. Da sie wirklich extrem gut aussieht und auch einen sehr guten Charakter hat(okay, ich weiß, ich kenne sie halt nur von der Schule, aber in unseren Gesprächen haben wir uns halt wirklich sehr gut verstanden) ist dann im Laufe der Zeit bei mir eine Oneitis entstanden - also ich habe rund um die Uhr an sie gedacht und alle anderen Frauen waren mir wirklich schon fast egal. Dummerweise hatte ich mich aufgrund des Geruchs die ganze Zeit aber trotzdem nicht getraut, sie um ein Date zu fragen, was natürlich kontraproduktiv war, da ich mich da im Laufe der Zeit immer mehr reingesteigert habe. Zwischenzeitlich war mir dann aufgefallen, dass sie mir auf einmal aus dem Weg zu gehen schien, weshalb ich dann zwischenzeitlich dachte, dass sie wohl entweder nichts mehr von mir will oder nun einen anderen Typen hat (wobei letzteres sich bewahrheiten sollte), wodurch ich dann erstmal entmutig war und daher hatte ich erstmal auch nicht mehr mit ihr geflirtet...Bis ich mir dann gedacht hatte, dass ich nochmal alles riskiere und dann nochmal sehr offensiv den Blickkontakt zu ihr gesucht hatte - worauf sie dann tatsächlich sehr positiv reagiert hatte. Das ging dann eine Woche lang so, bis ich gedacht hatte, die Sache ist geritzt und ich dann endlich doch den Mut aufgebracht hatte, sie um ein Date zu fragen - woraufhin sie dann aber entgegnete, dass das "Im Moment ein bisschen schlecht ist, da ich da momentan jemanden habe. Habe den echt gerne und will nicht, dass der das dann falsch versteht." Da ich mich da wie gesagt bereits extrem reingesteigert hatte und unbedingt eine Beziehung mit dieser Frau wollte, habe ich den Korb sehr schlecht aufgenommen und war ihr in den Wochen danach aus dem Weg gegangen, da ich gedacht hatte, dass die Sache sich erledigt hätte. Dabei hatte sie danach noch einige Male Blickkontakt zu mir gesucht, worauf ich aber nicht eingegangen war...Im Nachhinein muss ich wohl sagen, dass ich da normal noch sehr gute Chancen gehabt hätte, wenn ich einfach einen kühlen Kopf bewahrt und das "Spielchen" noch eine zeitlang mitgespielt hätte, aber dafür hatten mir damals dann halt einfach die Nerven gefehlt...Als ich realisiert hatte, dass das vielleicht noch was werden könnte, hatte ich dann nochmal ein Gespräch unter vier Augen mit ihr gesucht, aber diese Erkenntnis kam dann halt leider zu spät...Ich hatte ihr gesagt, dass ich vorher schon ein paar mal kurz davor gewesen wäre, sie zu fragen, aber sie ließ dann durchblicken, dass sie den anderen Typen nicht verlassen werde und somit hatte ich ihr die Entscheidung durch meine Distanzierung wohl sehr leicht gemacht und habe die Chance, sie doch noch für mich gewinnen zu können, also vertan (damit ihr das zeitlich einordnen könnt: Dieses Gespräch ist nun knapp 2 Monate her). Zunächst mal vorweg: Mir ist natürlich auch bewusst, dass ich nun erstmal meine soziale Phobie in den Griff kriegen und mehr Selbstvertrauen erlangen muss. Das die Therapie einige Zeit in Anspruch nehmen und es noch seine Zeit dauern wird, bis ich die Blähungen losgeworden bin, ist mir natürlich auch klar - und sobald die Blähungen weg sind, werde ich wahrscheinlich auch wesentlich bessere Karten beim anderen Geschlecht haben und dann sollte es deutlich leichter für mich werden, eine Freundin zu finden, zumal ich auch nicht all zu schlecht aussehe... Dennoch ist es so, dass ich nun noch immer sehr an dieser Frau hänge. Zudem habe ich nun noch etwas mehr als ein gemeinsames Schuljahr mit ihr - und ein Teil von mir hofft halt wirklich noch, dass ich Glück habe und sie sich im Laufe dieses Jahres von dem anderen Typen trennt - und falls es dazu kommen sollte, sollten meine Chancen ja nicht all zu schlecht stehen... Also, wie gesagt: Mir ist natürlich sehr wohl bewusst, dass meine persönliche Entwicklung für mich wesentlich wichtiger sein sollte und daher werde ich mich in den nächsten Monaten intensiv lediglich um mich selber kümmern, an mir arbeiten und mein Leben unabhängig von ihr leben. Doch wie seht ihr nun die Chancen, dass das mit dieser Frau tatsächlich eines Tages noch etwas werden könnte? Oder sollte ich die Hoffnung nun wirklich komplett begraben?
  6. Angaben Ich: 20, "vergeben" Sie: 19, vergeben Die Situation: Wir sind beide Studenten, kennen uns seit ein paar Tagen, nette Gespräche und jegliche Teamarbeiten in der Hochschule wurde gemeinsam gemacht. Verstehen uns bisher sehr gut, sie ist sehr sarkastisch - worauf ich sie ansprach, darauf meinte sie das wäre nur mit gegenüber so Extrem - weil sie denkt ich würde das verstehen (was ich auch tue). Von ihrer Beziehung erfuhr ich erst am nächsten tag, obwohl ich sie an Tag eins bereits indirekt darauf ansprach (ggf. zu undeutlich). Wir haben viel Kontakt über sms und schreiben sehr viel, und sie Antwortet schnell, oft über viele Stunden. (Sie hat mir zuerst geschrieben , hat meine Nummer i wo aufgeschnappt). Gesprächs Themen sind für unsere kurze Zeit die wir uns kennen- sehr privat. desweiteren brachte sie auch solche bemerkungen, die ich provozierte, wie: Wie kann ich das gut machen ? (bezogen auf einen Fehler den sie machte bei einer Vertrauens-spiel-aktion), daraufhin von mir: dir wird sicher etwas einfallen, Ihre Antwort war: "da bin ich mir sicher :)". Sie wirkt daher sehr offen und machte mir auch Komplimente. Sie sagte den engsten Bezug zu einer Person auf dem Campus habe sie zu mir. und ich würde viele Unterhaltungen als Flirten bezeichnen. Unter vorwänden hatten wir bereits auch engeren körperlichen Kontakt, wie hände über längere Zeit festhalten. Jetzt der negative Aspekt: Sie ist seit 4 Monaten vergeben, an einen Studenten, der selben Fakultät. Sie behauptet "überglücklich" zu sein, und sprach bereits davon zu (festhalten bitte) heiraten wenn es weiterhin so laufen würde. auf dieses Thema kamen wir durch unser Gespräch das man früh erkennen könne ob eine Person zu einem passt. Sie weis auch das Ich vergeben bin, jedoch weis sie auch das es eine unglückliche Beziehung mit ablaufdatum ist. Jetzt ist meine Frage, da ich sie nicht Gamen will sonst eher mehr als sie nur ins Bett kriegen, frage ich mich nun ob ich einen auf guter Freund mache und warte bis es zerbricht? und dann vllt in der Friendzone feststecke? Ob ich sie vllt manipulieren soll ? oder Freeze bis es durch is? oder was auch immer? *wenn ihr mehr infos braucht,sagt bitte. danke euch.